Donnerstag, 11. Dezember 2014

Oxblood-Diva und Nude-Langweiler

Hallo ihr Lieben!

Es ist rund zehn Monate her, dass ich hier auf diesem Blog meinen letzten Beitrag über Kosmetik verfasst habe... unfassbar, wie die Zeit rennt. Nun weiß ich gar nicht mehr recht wie dieses Bloggen funktioniert, und so eine wirkliche Erklärung habe ich für die blogfreie Zeit auch nicht, außer vielleicht eine recht plausible: Mir ist einfach das Leben dazwischen gekommen :)

Ihr erinnert euch vielleicht an meine wehleidige Geschichte: Wie ich vollkommen pseudo-optimistisch in die Welt zog um selbige zu erobern, nur bis nach Holland kam (der Optimismus-Sprit ging mir nach kümmerlichen 120km schon aus... dödööm!) und in ein kleines Loch der Realität fiel aus welchem ich versucht habe mit Hilfe meiner zwei neuen flauschigen Freunden zu kommen. Doch das soll hier nicht das Thema sein, und auch mit meinen holländischen Kamelletje will ich euch nicht langweilen (zumindest heute nicht :D). Es soll sich ausnahmsweise mal wieder um Schminke drehen.

Diese tückischen, wunderbaren, vielfältigen und großartigen Biester von denen man einfach nicht wegkommt - ob im Schminkkaufverbot, in Blogabwesenheit (dies bezieht sich auf's Lesen, Schreiben und überhaupt an deren Existenz denken) oder sonstiges. Mit Stolz kann ich verkünden, dass ich nun vollends weg bin davon massenhaft Schminke in einer regelmäßigen Frequenz zu kaufen, dies gilt für Blushes, Nagellacke, Teintprodukte und und und. Aber für eben selbiges tückisches Biest galt es nie so wirklich: Den Lippenstift! So kam es auch, dass ich letztens bei Douglas zugeschlagen habe und folgendes fatales Trio sich von Hagen auf den Weg zu mir gemacht hat:


Es ist ein bisschen eine komische Mix-Bestellung: Ein absolut langweiliger aber dennoch wahnsinnig genialer Nude-Ton (keine Sorge, ich werde noch in diesem Post zu genüge auf diesen Ton eingehen und euch davo überzeugen, dass ihr ihn UNBEDINGT auch braucht... wäre ja gelacht!), und zwei total vampige Farben die mehr nicht nach Herbst schreien könnten (ich ignoriere in diesem Fall total gekonnt, dass draußen schon Winter ist und wenn ich eigenhändig das eigentliche tote Herbstlaub zurück an die Bäume vor meinem Fenster kleben muss!!). Auf die Lieferung habe ich mich gefreut wie ein Schnitzel (hmmh... Schnitzel!) und es war eine immense körperliche und geistige Herausforderung (zuckzuck) entgegen meiner Gewohnheit wieder bloguschi'esque zu handeln und die Lippenstifte nicht sofort anzugrabbeln und sich quer über's Gesicht zu schmieren, wonach mein erster lauter Impuls eigentlich schrie. Also bitte, brav nach Bloggermanier habe ich noch einige Fotos vorher geschossen... das Warten hat sich gelohnt würde ich mal sagen, denn diese Burberry Stanzung ist einfach da shit! Wenn euch dabei keiner abgeht, dann ist echt Hopfen, Malz und Paraffine bei euch verloren...!


Amplified Finish - Standardsortiment - 3g für 20€

In diesem Post war schon abzusehen, dass es eine große, wahre Liebe sein würde. Von wahrer Liebe in der Kosmetikwelt zu sprechen ist immer etwas verwegen - so viel heiße Luft, Schall und Rauch und One-Schminknight-Stands... Doch dies, das lasset euch gesagt sein, ist nicht einfach daher gesagt sondern von Herzen so gemeint. Wieviele Kosmetikfavoriten habt ihr schon kommen und gehen gesehen? :)

Mittlerweile habe ich diese Lippenstiftfarbe komplett aus der Palette ausgelutscht und leergeräumt - und ich meine bitte, wer hat denn JEMALS ein Lippenprodukt aus einer Palette leer gemacht? Normalerweise ekelt man sich tierisch vor "Mischpaletten" in denen Puder- und Nassprodukte gemischt sind, weil keiner so wirklich scharf darauf ist sich etwas auf den Mund zu schmieren worin sich der schöne jute schwarze Glitzerlidschatten der ebenfalls in der Palette wohnt verewigt hat.

Doch nicht nur habe ich Blankety blitzeblank-ety (haha... err) aus der Palette rausgekratzt, sondern darüber hinaus auch etliche, es müssten 4 oder 5 sein, Samples von TheBodyNeeds von Blankety aufgebraucht. Es ist einfach das perfekte Business-Nude und Smokey-Eye-Nude. Zusammen mit dem NARS Deep Throat Blush ist das meine neue idiotensichere go-to-Kombi auf die ich mich immer verlassen kann wenn das Hirn morgens um 7 Uhr noch nicht mitdenken mag.




Lip Cover - Standardsortiment - 3,8g für 27€

Die folgenden Töne gehören eher in die Kategorie der Spontankäufe. Natürlich bekam ich mit, dass Burberry bereits letztes Jahr dieses "Oxblood" Ding durchgezogen hat und eine ganze Mini-Kollektion mit Oxblood-farbenen Produkten gelauncht hat. Doch da ich damals vollends in meiner "Schminkö? Nö!"-Phase war, hat es mich nicht weiter interessiert. Erst als es in disem Jahr kälter wurde und jede Pore meines Körpers förmlich nach Burgunder-/Blut-/KarminROTROTROT geschrien hat, habe ich zugeschlagen. Bei meiner Recherche fiel mir auf, dass es die Oxblood Farbe in verschiedenen Finishes gab. Das stellte mich vor eine Herausforderung - was sollte ich da bloß bestellen?

So gab es ein Oxblood in "Lip Mist", und in "Lip Cover". Ich habe bereits je einen Lippenstift aus jedem Finish (Burberry Lip Mist "Stormy Pink" und Burberry Lip Cover "Primrose Hill Pink") und mochte mir den Lip Mist ganz schlecht für solch' eine dunkle Farbe vorstellen. Lip Mists sind sehr glitschig und rutschig, eher wie ein stark getönter Lipbalm mit höhem Fettanteil. Lip Cover sind immer noch glitschig, allerdings eben merklich weniger und aber auch stark pigmentiert. Aufgetragen erkennt man definitiv noch einen starken Sheen auf den Lippen.

Wenn ich ehrlich bin war ich so besessen von der Idee einen der Lippenstifte namens "Oxblood" haben zu müssen, dass ich eben eines der Finishe aussuchen musste, auch wenn ich nicht der riesen Fan von dunklen, rutschigen Lippenstiften bin welche einen helleren "Abdruck" hinterlassen wenn man mal was trinkt, und zwar genau da wo man den Becher angesetzt hat :) Aaaber aufpassen und weiterlesen...!




Lip Velvet - Standardsortiment - 3,5g für 28€

Durch weitere Internetrecherche (schließlich bin ich ja nicht von vorgestern), bin ich auf diesen Blog gelangt welcher die Oxblood Farben mit der Farbe "Bright Poppy" im Lip Velvet Finish verglichen hat. Beim Anschauen der Swatches sind mir fast die Augen rausgefallen - solch' ein großartiges dunkles Pink-Rot-Beere welches aber gleichzeitig fast etwas neon-artig erscheint, und das alles mit dem Sahnehäubchen, dass es ein (semi-)mattes Finish ist. Es gab eigentlich keinen Weg daran vorbei als dass ich ihn bestellen MUSSTE. So ein schönes Schätzchen verdient es auf alle Fälle in meiner Lippenstiftschublade mit seinen Geschwistern Party zu machen!
 
Auch war ich überwältigt davon, wie schön die Verpackung ist. Ja ich weiß, eigentlich ist das voll lame und billo... aber dass die Verpackung vom Velvet Finish genauso aussieht wie alle andere Burberry Lippenstift Verpackungen aber mattiert ist - wie sexy ist diese Verpackung. Siiiiiizzzzling hot!! Ich schließe an dieser Stelle schon absolut gar nich aus, dass mehr von diesen Baby bei mir einziehen werden :)
 
 
 
Unwissende, meist aber wahrscheinlich männliche Mitbürger werden wahrscheinlich nach den Swatches ausrufen: Ihh pfui die beiden Roten sehen ja total gleich aus... so eine Geldverschwendung! Doch haha, weit gefehlt! Ungleich Männer denken wir ja gottseidank nicht nur in RGB Farben und das ust auch gut so. Anhand der Swatches werden die Finish-Unterschiede recht klar, wie ich finde - während Blankety ein bisschen unbekümmert in der Ecke herumschimmert und eben aus diesem Grund auch sehr angenehm zu tragen ist für einen 18h-Messetag, suppt mein Lip Cover Oxblood in der anderen Ecke herum und zeigt sich von seiner nassesten Seite. Bright Poppy hingegen hält sich finishwise bedeckt und chillt zwischen seinen zwei feuchten Freunden ab :)

Um fair zu sein - ich wusste, dass es verschiedene Finishes sein würden und auch jedes Finish hat seine eigenen Vorteile. Auch wenn die beiden Farben recht ähnlich sind, kommt es ganz nach Lust, Laune und den Rest des "Looks" an für welches Finish man sich eben an diesem Tag entscheidet.
 
Was denkt ihr Jungs, ist es an der Zeit die Tragefotos auszupacken?

Obgleich meine Scheißerchen ein wenig kritisch schauen, denke ich, dass es wirklich Zeit wird diesen Post mal zu einem Ende zu bringen... :)

Beginnen wir mit dem Langweiler der Runde und dem absolut besten Nude-Lippenstift der Welt:


Auf den Langweiler folgt das feuchte Oxenblut (sounds wrong... is wrong... will not be corrected whatsoever :D):


Und nun meine Velvet Herzensdame in Bright Poppy - absolut mein Ding!


So meine Lieben, das war's nach längerer Zeit mal wieder von mir. Ich hoffe ihr verzeiht mir meine ersten stümperhaften Versuche wieder zu bloggen, es ist eben nicht so einfach sich wieder einzugrooven - ich konnte meine Kamera schon gar nicht bedienen, geschweige denn dass die Blogger-GUI leicht anders ist seit dem letzten Mal als ich ihr Beachtung geschenkt habe, und dass ich meine SD Karte erst aus einer anderen Sphäre ausbuddeln musste um loslegen zu können. Ihr merkt, ich werde eine alte Dame. Das freche weiße Haar in meiner Deckhaarschicht auf den Fotos agrees :D Meine neuen Lippenstifte und ich feiern jetzt ein große Plätzchenfete zusammen (ergo: ich esse Kekse und sie versuchen standhaft zu bleiben!).
 
Nun müsst ihr alle schleunigst zum Douglas eures Vertrauens laufen und euch diese Lippenstifte anschaffen :) Welche Lippenstifte habt ihr euch in letzter Zeit zugelegt? Irgendwas was ich mir (Gott bewahre) anschauen sollte? :D

Bis zum nächsten Mal, bitches! Schmuuuus, eure puffy-grey-haired Jettie.
 
 
 Info zum Post: Dieser Post enhält Affiliate Links, denn warum auch nicht?

49 Kommentare

11. Dezember 2014 um 00:48

Jaaaaaaa! (In Ermangelung an weiterreichenden Ausdrücken der Freude wieder von dir zu lesen.)

Nahacht
Akima

11. Dezember 2014 um 02:28

Hach wie schön wieder was von dir zu hören, liebe Jettie! <3

...und wegen dir Ollen will ich mir jetzt Blankety genauer anschauen. Dachte ich hätte in "Pure Zen" bereits mein perfektes Nude gefunden, aber Blankety lacht mich von deinen Bildern so verrucht an >_>;;; Auch das Oxenblut ist sehr spannend, wobei ich dieses nassere Finish bei so dunklen Farben weniger mag. Vllt find ich ja ein Pendant bei Mac im matten Bereich.

Shoot....der Anfixteufel ist back XD;;;

11. Dezember 2014 um 07:29

AAAAAAAAAHHHHHH!
ICH PISS MICH EIN! JETTIE BLOGGT! SO RICHTIG UND IN FARBE UND ECHT!
AAAAHHHHHH!
ich muesste mich eigentlich fuer die arbeit fertigmachen (es ist jetzt donnerstag morgen), aber sitze hier duemmlich grinsend und bekomme bald 'nen herzinfarkt. ich habe dich und deinen schreibstil ungelogen so vermisst!
bevor ich jetzt noch mehr komische aeusserungen von mir gebe, mal zum inhalt.
erstmal, katzenfotos sind unfair! die scheisserchen sind so suess, ich koennte kotzen. bitte mehr katzenfotos auf dem blog!
und "bright poppy", ich meine... WOAH. ich geh dann mal kalt duschen. klasse farbe, und steht dir wunderbar! auch das nude finde ich klasse, musste 2 mal hingucken, bis ich gesehen habe, dass du den lippenstift auf den bildern traegst, aber das ist wahrscheinlich auch sinn der sache :D
oxblood ist auch... WOAH. ich brauche den! ganz, ganz dringend! und die verpackungen allein schon... hach. HACH.
willkommen zurueck jettie!

Mone
11. Dezember 2014 um 07:52

Yaaayyyy, du bist wieder da!!! Ich hab wirklich gerne alles durchgelesen, also eingerostet sind deine Bloggerskills nicht.
Das mit den Burberry Lippenstiften ist wirklich fies, warum sind die nur so schön. Gerade die "Poppy"-Farbe, da hätte ich ein mit meinem Teint unverträgliches, helles Mohnrot erwartet, und nun sowas. Von meiner "OMGichmussalleshabenallesistsoooschön"-Phase bin ich zum Glück inzwischen runter, zwar nicht auf komplett No-Buy, aber ich versuche, gewissenhafter auszuwählen. Da hat auch deine Schminkerholiker-Reihe ein bisschen was ins Rollen gebracht. An der Grenze zwischen dieser Einsicht und völliger Beklopptheit habe ich mir allerhand Lippenstifte zugelegt, die aber (zum Glück/Pech für dich) limitiert waren (UD Mia Wallace und sonst alle Mac: Good Kisser, Hearts Aflame, Myself, Nouvelle Vogue, Fashion Revival, Damn Glamourous...das ist vor allem damn viel). Zum Glück spricht mich an Lippenkram nichts so richtig an, was es in den Previews so zu sehen gibt, und ich bin zuversichtlich, dass ich bis mindestens März keine neuen kaufen werde.

11. Dezember 2014 um 08:12

Göttlich! Du hast nichts an Charme verloren!

Der Bright Poppy ist geil! Aber ich trage so selten Lippenstift, dass es Verschwendung wäre.

11. Dezember 2014 um 09:26

Ich bin irgendwie dagegen, dass du wieder bloggst! Erst sich selbst ein Kaufverbot erteilen, sich daran widerlich konsequent halten, sich ganz still verhalten & mich dann ganz hinterlistig böse mit solchen Lippenstiften konfrontieren....
;P

Jetzt will ich dieses Poppy Dings unbedingt haben!!!!

Lieben Gruß,
ulli ks

11. Dezember 2014 um 09:43

Schön, von Dir zu hören.
Mein letzter Kauf war ein p2 Lippenstift in der Farbe "Corso Como", der in Farbe und Feuchtigkeit gut an Oxblood heranzukommen scheint.

11. Dezember 2014 um 10:29

Ob ich Blankety jetzt doch kaufen sollte?! :D Ohje!

11. Dezember 2014 um 10:41

Hey, welcome back! :)

Da ich in meiner Blogroll mit Oxblood nur so bombardiert werde, habe ich mir die Farbe jetzt grad spontan auch noch gekauft (danke auch! grrrr), allerdings als Lip Mist. Der Lip Cover wäre mir zu dunkel, das macht meine eh schon nicht so üppigen Lippen noch schmaler.

berbelber
11. Dezember 2014 um 10:46

Oh, Jettie! Ich freue mich so, dass du wieder was gepostet hast :-). Ich habe dich echt schon vermisst :-)

11. Dezember 2014 um 10:46

Huch, ein Blogeintrag?! : O Bright Poppy gefällt mir am besten. : )

11. Dezember 2014 um 11:06

JUHUUUUUUUUUUUUUUU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ich bin grad sehr glücklich :) und mal wieder ein toller Post!!

Julia
11. Dezember 2014 um 11:07

Freut mich, von dir zu lesen! :)

11. Dezember 2014 um 11:31

Der Nude-Ton sieht überraschend nicht-langweilig an dir aus. Die knalligen Töne sehen aber genauso toll aus!

Geene
11. Dezember 2014 um 11:32

YAAAAY!
Whoop whoop!
Egal worüber oder wie oft du schreibst, Hauptsache du gibst ab und zu ein Lebenszeichen von dir.
Schön zu sehen dass du deine Art zu Schreiben behalten hast.

11. Dezember 2014 um 11:38

Muss grade mal sagen dass das erste Make up oben (das dunkle Smokey) dir so super gut steht! =)

11. Dezember 2014 um 11:58

Wie schön, wieder von dir zu lesen! Oxblood und Bright Poppy sind A ziemlich verschieden und B ziemlich geiler Scheiß, woah!

11. Dezember 2014 um 12:05

Ohhh, ich hab mich ja so gefreut, mal wieder was von dir zu lesen! Und dann auch noch featuring so schöne Lippenstifte...mega!

Anonym
11. Dezember 2014 um 12:17

Liebe Jettie, was für eine Freude, von dir zu lesen!!!!! Dein Schreibstil macht dich einfach unverwechselbar und man kann mit breitem Grinsen im Gesicht deinen Ausführungen folgen!

Ines
11. Dezember 2014 um 12:20

Zuerst einmal welcome back und ich finde, man merkt überhaupt nicht, dass du aus der Übung bist!! Schön, wieder einmal etwas von dir zu lesen.
Ich finde alle Lippenstifte super toll! Den Blankety muss ich mir unbedingt auch mal anschauen, sieht nach einem super Nude aus, das nicht zu braunstichig ist.
Den Oxblood habe ich auch - als Lip Cover und Lip Mist ;-) Da ich trockene Lippen habe, bin ich froh um den glitschigen Lip Mist, obwohl ich ja sagen muss, dass meiner Meinung nach die Burberry-Lippenstifte mit am wenigsten austrocknend sind, insbesondere auch die Lip Velvet! Ich habe davon den Military Red, ist auch super toll. Nun will ich aber natürlich den Bright Poppy auch noch :-)

11. Dezember 2014 um 12:44

Schön dass du dich wieder meldest! :-)
Oxblood ist so wunderschön :o
Alles Liebe,
Milena ♥

11. Dezember 2014 um 13:18

So toll endlich wieder einen Blog Post von dir zu lesen. Das hab ich wirklich sehr vermisst :)

Anonym
11. Dezember 2014 um 13:26

Was für einen tollen Lidschatten trägst Du auf dem ersten Bild ?
Ich freu mich, dass Du wieder da bist und hoffe Dich ab und an wieder lesen zu können....egal über was Du schreiben magst...

11. Dezember 2014 um 15:07

Yay, ich freu mich so, mal wieder einen Post von dir zu lesen! Hoffentlich kommt da in nächster Zeit noch mehr :) Und Bright Poppy sieht ja mal absolut umwerfend aus! Du hast es auch nach monatelanger Abwesenheit geschafft, mich in Sekundenschnelle anzufixen :D
x

11. Dezember 2014 um 16:04

Jettie, ich habe mir schon Sorgen gemacht, dass du in Holland aufgefressen wurdest! Erstmal: Welcome Back!
Ich wusste, dass du Lippenstift niht widerstehen kannst. Aber immerhin hast du dich durch die bewusste Auszeit niht so massiv anfixen lassen ;)
Ich hasse Mischpaletten vor allem wenn cremige mit pudrigen Produkten zusammenkommen. Urrghs! Aber ich hab auch eine Palette geleert gekriegt, komplett!
Ich finde, dass dir alle drei Lippenstifte sehr gut! Ich persönlich finde Blanckerty noch einen Hauch zu hell aber er harmoniert mit dem Teint.

11. Dezember 2014 um 16:34

Unglaublich du bist wieder daaaaaa :D ich freu mich ja so ❤️

11. Dezember 2014 um 17:06

Würd mich auch sooo freuen, wenn ich mal wieder mehr von dir lesen könnte :) !
Die drei Lippenstifte sind oberaffengeil.

11. Dezember 2014 um 18:06

Toll dass du wieder da bist, da lohnt es sich wieder regelmäßig vorbeizuschauen, ich liebe deinen Schreibstil!

LG Samantha

11. Dezember 2014 um 18:37

Endlich wieder ein Post von dir! Das ist so Klasse!
Ich finde Poppy am Besten übrigens und wo das graue Haar versteckt sein soll, seh ich beim besten Willen nicht.

11. Dezember 2014 um 19:42

heheh ;D ich habe dich hier nicht soooo wie die anderen vermisst weil ich dich bei Instagram sehe :)
alle 3 sind richtig geil!
frag mich lieber nicht wie viele Lippenstifte ich mir letztens gekauft habe lululu...aber jede menge! lululu...ob dir da was gefallen hätte - na klar! das bin ich mir sicher ;D ;D lululu

11. Dezember 2014 um 20:08

Ich freue mich so sehr, dass du wieder über Schminki bloggst.Deine Looks sind klasse! Vor allem der Look mit dem dunklen Taupe-Eyeshadow hat esmir angetan. Versuche es morgen nachzuschminken.
Gruß an Scheißerchen!
LG

11. Dezember 2014 um 20:18

Jeiiii Jettie, sehr schön von dir wieder zu lesen. Die Lippenstifte sehen grandios gut an dir aus. :-) Das Ochsenblut will ich auch. Tz, kaum wieder da und schon verführt sie uns. ♥

LG Petra ;-)

Saskia
11. Dezember 2014 um 22:40

Waaaaaaahhhhhhhhhhhhhh .... Du bist wieder dahhhaaaaaaaaaaaaaaaaa :-) Ich habe dich vermisst und freue mich außerordentlich über diesen Post.
erst neulich habe ich roten Lippenstift wieder für mich entdeckt und plane durchaus mir das ein oder andere Schätzchen anzuschaffen wenn diese Liebe länger andauern wird :-) sich mal was von Burberry zu gönnen liegt also im Bereich des möglichen :-)

11. Dezember 2014 um 22:52

Blankety ist ja wahnsinnig hübsch! Den muss ich mir mal vor Ort und live anschauen...gefällt mir sehr sehr gut:)

13. Dezember 2014 um 09:46

Ohhh Jettie ist das schön wieder von dir zu lesen! Blankety besitz ich auch und das ist ein wirklich schöner Nudeton!

13. Dezember 2014 um 11:58

Denke: Ürghs, Nude...wirklich?
Sehe: Ach du lieber Himmel, sieht der gut an dir aus!

Wobei ich ja mehr für Ochsenblut bin ;)

13. Dezember 2014 um 14:14

Dank Instagram und Twitter warst du für mich nie weg, aber deine genial guten Blogposts habe ich dennoch in den vergangenen 10 Monaten schmerzlich vermisst! Und daher freue ich mich riesig (konfetti-ole), dass du wieder etwas Zeit (aber die kleinen Scheißerchen sind auch einfach zu knuddelig - und ich weiß wovon ich spreche als Katzenmama ^.^) zum Bloggen gefunden hast!

Meine letzte Lippenstift-Errungenschaft war die 5€-Miniversion (Envious) von den Estée Lauder Pure Color Envy Lippenstiften weil der ja auch in vielen Blogger- und YouTuber-Kreisen hochgelobt wurde. Da bin ich auch so ein kleines Konsum-Opfer... aber ansonsten bin ich auch sehr stolz, dass ich in den vergangenen Monate meinen Kosmetik-Konsum sehr zurück geschraubt habe (fast gar keine Deko außer Verbrauchsprodukte wie Mascara) und momentan dran bin mal meinen ganzen "Stash" aufzubrauchen. :)

Liebe Grüße
Lea.

Anonym
14. Dezember 2014 um 12:58

Schön dass es wieder was von dir zu lesen gibt :)

15. Dezember 2014 um 17:26

Bright Poppy sieht echt toll aus :) welcome back...

16. Dezember 2014 um 12:43

SCHEEEEEEEISSE! Ich brauche einen Oxblood Lippenstift. Mindestens einen (bright poppy). DAMN! .... Du bist eine elendige Anfixerin! Dabei wurde ich bestimmt schon seit Jahresanfang nimmer angefixt. Muss ich mir anschauen gehen, in der Hoffnung, dass sie in Wirklichkeit doch nicht so genial ausschauen ;-) PS: Tolle Kitties

16. Dezember 2014 um 18:58

In der Masse der Blogs die ich so lese hast du mir wirklich gefehlt. Gäbe es die begnadeten Montagsmaler nicht, hätte ich vermutlich schon aufgegeben zu gucken. Schön, das dich wieder die Muße gepackt hat.

diealex
22. Dezember 2014 um 18:34

Schön, dass du wieder da bist!
Viele Grüße, die Alex

28. Dezember 2014 um 22:06

Juhuuuuu, was von Jettie \o/
Ich als Nude-Look-Suchti muss mir natürlich Blankety mal anschauen...
Hm... ein Must-Have-Lippi? L'Oréal Shine Caresse!!!! (in beliebiger Farbausführung)

4. Januar 2015 um 20:10

Uh schön, du lebst noch. :D
Also der Nude Lippenstift ist echt ein Träumchen. Den muss ich mir mal näher angucken.
Lg Kim

23. Januar 2015 um 20:26

Du lebst noch ;-D Schön mal wieder von dir zu lesen :-)

Anonym
10. April 2015 um 07:07

nach ewigkeiten malwieder auf deinen blog geschaut und siehe da , ein neuer beitrag ... zwar von dezember aber ich freu mich :D habe die lustigen beitraege ueber schminke echt vermisst !
und einen vergleichbaren blog der gleichzeitig informativ und lustig zu lesen is hab ich noch imme rnicht gefunden =(

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)