Montag, 27. Oktober 2014

Montagsmaler 168 - Nyx für mich.

Hallo meine lieben Pinselschwinger!
Es wird ja immer mal wieder über "Kauf-Diäten", "Kauf-Stopp" oder "Shopping-Pause" gesprochen: Beautyblogger drehen sich selbst für einige Zeit den Makeup-Geldhahn zu und leiden. Oder auch nicht. Ich selbst befinde mich auch gerade in so einer Phase, allerdings eher aus Versehen. Letztens fiel mir nämlich auf, dass ich über ein Jahr keine dekorative Kosmetik (Mascara ausgeklammert) gekauft habe - ich erinnere mich noch nicht einmal daran, WAS ich mir zuletzt kaufte. Und auch mein Douglas-Gutschein, den ich zum Geburtstag bekam, wartet noch darauf, eingelöst zu werden. Da ich schon immer zu den "bewussteren" Beautykonsumenten gehört habe, die sich etwas kaufen, das sie wirklich toll finden und es dann auch gerne und oft benutzen, blieb mit der schwindenden Leidenschaft auch der Kaufrausch aus. Ziemlich verrückt, aber es hat mich alles irgendwie nicht mehr so gejuckt und so verging dann die Zeit.

Dieses Wochenende flammte meine Leidenschaft für Lidschatten, Lippenstifte & Co aber wieder auf, als ich in Frankfurt beim Beautypress Event war und bei den tollen Mädels vom NYX-Stand verweilte. Alte Schminkliebe rostet eben nicht... Das wurde mir besonders bewusst, als ich später zuhause mit dem unfassbar tollen und großzügigen Goodiebag spielte. Da war es endlich wieder: diese Neugierde, die Vorfreude auf's Ausprobieren, das Leuchten in den Augen. Also tat ich das einzig Logische und schnappte mir direkt was für den neuen Montagsmaler. Nur Anschmachten ist bei mir nicht, denn was im Pöttchen noch wunderbar funkelt, kann auf dem Auge der letzte Mist sein - kennen wir ja alle. 

So habe ich letztlich den kompletten Montagsmaler mit Produkten von NYX geschminkt - wenn schon, denn schon. Und da ich euch nicht versprechen kann, wann ich dazu kommen werde, eine richtige Review mit Swatches zu schreiben, gebe ich euch jetzt ein kurzes Feedback zu den Produkten. Besser eine kleine statt keine Review...

  • Die von mir verwendeten Lidschatten konnten alle überzeugen: gute Pigmentierung, gute Blendbarkeit, sehr gute Haltbarkeit. Das hat mich wirklich gefreut, da ich in Sachen Lidschatten ja wirklich recht anspruchsvoll (bis zickig) bin. Auch der Duo-Eyeliner, der auf der einen Seite einen Kohlkajal und auf der anderen Seite einen Filzliner hat, konnte überzeugen: richtig praktisch und insbesondere die Handhabung des Filzliners war kinderleicht (selbst für mich Doofy). Ich hoffe, das bleibt so. 
  •  Nicht überzeugt hat mich jedoch die Mascara: großes, dickes Gummibürstchen, dessen Borsten im Verhältnis irgendwie viel zu kurz geraten sind und kaum Produkt abgeben. Hinterher sahen meine Wimpern schlechter aus als vor dem Tuschen - ist ja irgendwie nicht Sinn der Sache, wa!
  •  Das Blush ist nett. Nicht mehr und nicht weniger. Mittlere Pigmentierung (bei Blushes für mich ok), gleichmäßiger hübscher Schimmer, aber da wurde das Rad halt nicht neu erfunden. Zudem war die Farbe doch recht hell, sodass man auf meiner restgebräunten Haut nicht allzu viel sieht, aber dafür kann das Blush ja nichts.
  •  Der Lippenstift war schön pflegend und die Farbabgabe für diese Formulierung gut; perfekt für den Alltag und/oder weniger Mutige, für mich ganz ok. Die Haltbarkeit war jedoch recht schlecht, aber das ist bei dieser Art von Lippenstiften immer der Fall. Ist eben kein Russian Red, der sich für Stunden in deine Lippen tättowiert...
So, genug gequatscht, nun folgt endlich der Look! Ich habe die Fotos übrigens ca. vier Stunden nach dem Schminken gemacht, damit ihr euch direkt ein Bild zur Haltbarkeit machen könnt. Nach 12 Stunden sah zumindest das AMU noch genauso aus. Top!





Benutzt habe ich folgende Produkte:
Urban Decay Primer Potion
NYX Baked Shadow Chance (auf dem kompletten beweglichen Lid)
NYX Over the taupe (in der Lidfalte und leicht auf's obere bewegliche Lid gezogen)
NYX Stiletto (zum Verblenden)
NYX Showgirl (am inneren Drittel des unteren Wimpernkranzes)
NYX Heat (äußere 2/3 des unteren Wimpernkranzes)
NYX Vixen (im Augeninnenwinkel)
NYX Two Timer Kohl Pencil Liner Jet Black (auf beiden Wasserlinien)
NYX Two Timer Felt Tip Liner Jet Black (als Eyeliner)
NYX xxl Lush Lashes Mascara
MAC fx+ (für den Auftrag von Chance)

[auf den Wangen trage ich NYX Baked Blush Chiffon und auf den Lippen trage ich NYX Butter Lipstick Pops]

Hach, ich freu mich immer noch so über die Produkte und weitere noch folgende Experimente mit ihnen, insbesondere mit den beiden Kupfertönen! Vielen Dank nochmal ans Team von NYX! Wie gefällt euch denn das AMU? Und was haltet ihr von dieser Blitz-Review? Too much information for a Montagsmaler oder besser als (gar k)eine Review? Und welche NYX-Produkte, insbesondere Lidschatten, würdet ihr mir empfehlen? Mit Ausnahme von den Jumbo Eye Pencils, denn über die sollte so langsam alles gesagt sein, oder!? ;)

Ich wünsche euch eine tolle Woche!

Eure Montagsmalerin 

2 Kommentare

27. Oktober 2014 um 16:28

Warum habe ich nur noch gar nichts von NYX in meiner "Sammlung"? Dieser Kufperton ist ja wunderschön! :O Den muss ich mir unbedingt mal näher anschauen. :D Dein AMU sieht klasse aus!
LG

27. Oktober 2014 um 22:36

Das ist echt schön geworden! Gut zu wissen dass die xxl Mascara nichts ist, dann bleibt die zu. Ich habe die Produkte noch gar nicht benutzt, dafüe aber schon alle fotografiert und gedwatched. Gerade die matte Lidschatten und die Lippenprodukte interessieren mich. Die gebackenen Sachen finde ich komplett uninteressant.

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)