Montag, 4. August 2014

Montagsmaler 158 - Schlumpfeis.

Hallo meine lieben Pinselschwinger!
Sommer, Sonne, Sonnenschein. Und was darf da nicht fehlen? Genau: Eis! Egal wie satt man ist, ein Eis geht immer. Ok, ein Eis geht auch jenseits des Sommers immer, aber in dieser schwül-heißen Jahreszeit erst Recht. Heutzutage bekommt man ja die tollsten Sorten in den Eisdielen: Tonkabohne, Limette-Basilikum, Mohn, Leberwurscht. Wer da noch Vanille und Schoko bestellt , wird in fancy Eiskreisen fast schon geächtet. Mit den spektakulären Sorten, den mega crunchy hauseigenen Waffeln und den Biozutaten, sind die Preise natürlich auch entsprechend angestiegen. Das ist grundsätzlich ok, aber hat nix mehr mit dem Gang zur Eisdiele von früher zu tun.

Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, dann war ein Besuch in der Eisdiele einfach und immer gleich: eine Kugel Schlumpfeis für eine Mark! Manchmal auch - gegen 50 Pfennig Aufpreis - das Ganze als Eisneger (gibt es dafür inzwischen einen politisch korrekten Begriff?). Was habe ich dieses Eis geliebt!! Allerdings war es dieses Schlumpfeis, das türkisblau-pink war und nicht nur türkisblau. Manchmal hieß es glaub ich auch einfach nur Kindereis glaube ich!? Und weil retro ja gerade voll in ist, habe ich mein schnelles 0815-Makeup  mit etwas Schlumpfeis gepimpt. Eine kleine Hommage an die Eisdielen der frühen 90er! <3





Benutzt habe ich folgende Produkte:
Urban Decay Primer Potion Sin
Maybelline 24h Color Tattoo On and on bronze (als farbige Base auf dem kompletten beweglichen Lid)
Nars Kalahari (auf dem kompletten beweglichen Lid)
Nars Coconut Grove (in der Lidfalte)
Nars Bellissima (zum Verblenden)
MAC Brulé (unter der Augenbraue)
Maybelline 24h Color Tattoo Turquoise Forever (am unteren Wimpernkranz)
BeYu Soft Liner Black (auf beiden Wasserlinien)
Essence Multiaction (für die oberen Wimpern)
Essence Color Flash Volume Mascara Miss Mary Berry (für die unteren Wimpen)

[auf den Wangen trage ich Benefit Blush Coralista und auf den Lippen trage ich Chanel Rouge Allure Velvet La Ravissante]

Während ich diesen Text schrieb, kam mir die ganze Zeit ein Gedanke: wie zum Teufel schmeckt denn jetzt eigentlich nochmal das Schlumpfeis?! Ich kann mich einfach nicht erinnern! Höchste Zeit, beim nächsten Eisdielenbesuch die fancy Sorten unbeachtet zu lassen und sich ein Schlumpfeis zu bestellen, um die Erinnerung aufzufrischen! Was ist denn die Eissorte eurer Kindheit? Und esst ihr diese heute noch oder seid ihr inzwischen auf Rosmarin-Butterbrot-Maracuja umgestiegen?

Ich wünsche euch eine sonnige Woche!

Eure Montagsmalerin 

6 Kommentare

Mone
4. August 2014 um 12:28

Oh ja, Schlumpfeis!!! Hier hieß das manchmal auch Engel-Eis (warum auch immer?) und schmeckte für mich nach Kaugummi (diese Billigkaugummis, ähnlich wie der Stiel vom BumBum-Eis).
Generell wäre ich für noch mehr 90er-Einfluss in Sachen Makeup, deinen Look mag ich wie immer sehr gern.

Anonym
4. August 2014 um 20:53

Die Farbkombi mit Schlumpfeis Lila finde ich großartig!! Ich lieeebe ja ausgefallenere Make-ups mit ein bischen Schmackes und Risiko! Halt nicht zu sehr auf aufgedonnerte Abendunterhalterin, sondern ein kleines bisschen anders. Das schätze ich an deinem Stil!
Schlumpfeis war mir immer suspekt, dafür hab ich Vanille, Pistazie und Ruum-Traube geliebt (einfach nur meiner Schwester nachgeäfft :D) Gleich daneben war ein Kiosk mit super Burger von Trolli, saure Apfelringe, Colaflaschen, Center Schocks und nicht zu vergessen die 10 pfennig Tattoo Kaugummis! Bestimmt gabs da noch ein paar Gesundmacher an die ich mich nicht erinnere...und die Wundertüten für eine Mark! Mir ist manchal dieses über-gesunde zuwider..erinnert mich an einem Dogma. Wer sich nicht daran hält ist automatisch Ignorant, ein Umweltsünder, fett und kauft jeden Tag bei Primark ein.
Ich mag Mascarpone sehr gerne, nach wie vor Pistazie, Vanille und Rum-Traube und bei einer kleinen Eismanufaktur umme Ecke gibts wahrscheinlich das Weltbeste MANGO und SALZIGE KARAMELLBUTTER. Da schmeckst du noch so richtig das karamellige raus, und die lecker Fettbutter und dazwischen so ein Funken Salz, die wie eine Sternschnuppe aufspringt und das ganze langsam zu einem süßem, runden Abgang zerschmilzt. Sehr schön!
Ich finde auch die Joghurt-eise überbewertet, da gibts welche von Wonderpots das ist ein Graus! Da schmeckste halt erstmal gar nix, dann so sahniges etwas, aber zuuu wässrig und einfach nur süß aber nix da Eigengeschmack und Konsistenz kollabiert nach 3x Löffeln bei 20 Grad..Ja!
Bin ich froh, dass du als Bloggerin zumindest Makeup technisch nicht auf dem Superfood Zug ins nächste Hype rast..

Emma
6. August 2014 um 08:13

Also Schlumpfeis ist so gar nicht mein Fall (hatte es als Kind mal wegen der spacigen Farbe bestellt und als ungut empfunden), dein AMU hingegen umso mehr! Dir steht Farbe am unteren Wimpernkranz aber auch immer so gut. Die Eissorte meiner Kindheit müsste Stracciatella sein, bis ich mein erstes Zitroneneis aß und für immer (na, bis jetzt zumindest) auf Fruchteis umstieg. Liebe Grüße :)

8. August 2014 um 14:46

Also ich habe als Kind IMMER Starcciatella gefuttert :D
Mittlerweile hasse ich diese Sorte und mag unheimlich gern Walnuss-Eis^^

Anonym
12. August 2014 um 19:02

Huch?Gar keine Kommentare hier?
Kenne das so gar nicht von dem Blog.
Wollte mich nur für den nostalgischen Moment mit dem Schlumpfeis bedanken. Ich hätte mir auch direkt eins gekauft, wenn es hier eine vegane Variante zu kaufen gäbe.:)
Ich meine mich aber zu erinnern, dass es irgendwie süß und kaugummiartig schmeckte.
Ansonsten finde ich persönlich den unteren Teil des AMUs schöner und hätte mir gewünscht, dass du das blau auch mehr auf dem beweglichen Lid aufnimmst:)
Viele liebe Grüße!
Eiswürfel

Emma
12. August 2014 um 19:39

Also ich hatte hierzu einen Kommentar geschrieben, aber entweder hast du ihn nicht veröffentlicht oder mein Internet hat gesponnen :D Also falls letzteres der Fall war: Ich finde dein AMU super! Also wie immer. Du kannst farbige Mascara einfach so gut tragen. Ich glaube, ich muss mir endlich eine pinke zulegen.
Schlumpfeis habe ich mal wegen der spacigen Farbe bestellt, mochte es aber gar nicht und bin dann wieder zu meinem Klassiker zurückgekehrt: Straciatella. Bis ich eines Tages das Fruchteis (ja, auch die fancy Sorten wie Maracuja! Aber wenigstens kein Butterbrot :D Aber das ist ja auch kein Obst) entdeckt habe und nie wieder zurückgekehrt bin (Ausnahme: Cookies! Aber erst seit ein paar Wochen.) Hast du mittlerweile mal wieder Schlumpfeis gegessen? Wenn ja, wie fandest du es?

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)