Montag, 7. Juli 2014

Montagsmaler 154 - Erstmal nur mit den Füßen rein.

Hallo meine lieben Pinselschwinger!
Nachdem ich mich mit dem AMU von letzter Woche überraschenderweise doch echt nicht so wohl gefühlt habe, war es jetzt dringend an der Zeit, etwas gegen diese kleine "AMU-Aversion" zu unternehmen. Es kann ja nicht sein, dass der Montagsmaler auf einmal ausstirbt, weil ich keine AMUs mehr schminken will. Wenn ich aber mal so darüber nachdenke, kann es allerdings unmöglich sein, dass ich plötzlich keine Lidschatten mehr mag. Es war einfach ein zu kaltes Wasser, in das ich mich da selbst geschmissen habe: wochenlang wenig bis gar nicht schminken und wenn, dann nur Lippenstift und dann von 0 auf 100 ein super knalliges Makeup. Das konnte ja nix werden...

Wenn man nach Monaten zum 1. Mal wieder in einen Badesee oder ins Meer will, dass rennt man ja am ersten schönen Sommertag ja auch nicht geradewegs ins Wasser, sondern tastet sich zunächst langsam ran. Vor dem Kopfsprung ins kalte Nass also lieber erstmal nur mit den Füßen reingehen... Also muss ich mich jetzt nach und nach wieder rantasten und schminktechnisch erst nur "mit den Füßen reingehen". Am besten gelingt das mit einer wunderschönen und unkomplizierten Grundfarbe und höchstens einem Hauch  bunt. Um uns jetzt aber nicht alle zu Tode zu langweilen, griff ich nicht nach der sicheren Nummer Satin Taupe, sondern zum wunderbar funkel-schimmernden Schätzchen Erika F.!





Benutzt habe ich folgende Produkte:
Urban Decay Primer Potion
Astor 24h Perfect Stay  Eyeshadow+Liner (dicker Strich am oberen Wimpernkranz)
Lancôme Erika F. (auf dem kompletten beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz)
MAC Star Violet (ganz leicht zum Verblenden sämtlicher Kanten)
Urban Decay Virgin (im Augeninnenwinkel)
MAC Brulé (unter der Augenbraue)
MAC Fluidline Dark Diversion (als Eyeliner)
Urban Decay 24/7 Glide-On Eye Pencil Zero (auf der unteren Wasserlinie)
Essence Multiaction

[auf den Wangen trage ich Givenchy Bucolic Poppy und auf den Lippen trage ich MAC Velvet Teddy]

Meine Damen (und Herren?), die Therapie zeigt erste Erfolge, denn die Patientin mag das AMU und fühlt sich nicht unwohl. Juhu! Diese ganz dezenten Farbübergänge in Kombination mit dem Funkel-Schimmer bei Sonnenlicht gefällt mir richtig gut und war scheinbar der perfekte Einstieg in die Auffrischung meiner AMU-Liebe. Gefällt es euch denn auch? Und wer von euch kennt dieses "Erstmal nur mit den Füßen rein" in Sachen Makeup? Oder bin wieder nur ich so komisch?

Ich wünsche euch eine sommerliche Woche!

Eure Montagsmalerin

11 Kommentare

7. Juli 2014 um 16:35

Sehr hübsches AMU! Nicht zu auffällig und die Farben passen toll zu deinen Augen! :) Liebe Grüße, Julia

7. Juli 2014 um 21:26

Ich finde es ist sehr hübsch geworden!
Liebst,
Katrin

Mir gefällts! Muss ja nicht immer BAMMM! IN YOUR FACE!!! sein. ;)

Dieses langsame Wiederrantasten kenne ich - nachdem ich mich lange sehr sparsam, wenn überhaupt geschminkt habe, habe ich gegen 2010 wieder damit angefangen, um Narben am Auge zu überschminken.
Also von 0 auf... naja, nicht hundert, aber eben auf Lidschatten am ganzen Auge, um wenigestens alles in doofem Beige statt in beige-narbenrosa zu haben.

Mittlerweile schmink ich mich wieder gern - und bunt!

10. Juli 2014 um 10:46

Ich bin sonst immer stille Leserin, wollte aber diesmal auch meinen Senf dazu geben ;)
Zuerst: das AMU ist mal wieder Bombe geworden, ich steh total auf Schimmer :) Das Problem mit dem wieder rantasten kenne ich. Manchmal (besonders im Sommer) habe ich auch solche "Kaum-Schminke-Phasen" und der Übergang ist immer schwierig ;)
Noch was anderes: mir ist immer wieder aufgefallen, dass du (meiner Meinung nach) an der Seite der unteren Lippe immer den Lippenstift über die natürliche Kontur hinaus aufträgst. Wirkt das nur so auf den Fotos oder trägst du das einfach gern so? :D
Das ist jetzt kein persönlicher Angriff oder irgendwas in der Richtung, sondern es interessiert mich einfach :) Liebe Grüße!

13. Juli 2014 um 16:06

Ich finde es klasse, perfekt für den Sommerabend um es schmeichelt deinen Augen total!
liebst
Karo

25. Juli 2014 um 11:35

@Die Sarah hat keinen Nachnamen

Oh, das ist natürlich nicht der schönste Anlass, dass man sich wieder mehr schminkt. Trotzdem freut es mich, dass du zurück zum Makeup gefunden hast. :) Und stimmt, es muss nicht immer krass sein, aber man muss aufpassen, dass es nicht irgendwann zu langweilig wird.

25. Juli 2014 um 11:39

@MetallicJa

Vielen lieben Dank. Es freut mich immer, wenn sich auch stille Leser mal zu Wort melden. :) Was den Lippenstift betrifft: das IST meine Lippenkontur - leider. Wenn ich den Lippenstift auftrage, ohne dass es wirkt, as hätte ich übergemalt, sieht man, dass da die Kontur verläuft. Ich kann mich also nur entscheiden zwischen "übergemalt" und "nicht bis zum Rand gemalt". Etwas nervig, aber irgendwas ist ja immer. ;)

25. Juli 2014 um 12:30

Danke für die Antwort :) Das ist bestimmt nervig, aber es gibt ja bekanntlich schlimmeres ;) Ich bin trotzdem total neidisch auf deine schönen, vollen Lippen :) Liebe Grüße!

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)