Donnerstag, 28. März 2013

Och nö...nicht die auch noch!!!

Hallo ihr Lieben!

Momentan wird mal wieder eine TAG-Sau durch die Blogger- und Youtube-Welt getrieben: der ominöse "50 random facts about me"-TAG. Wie ihr inzwischen sicher alle wisst, sind wir nicht gerade dafür bekannt, uns an solchen Dingen zu beteiligen. Im Gegenteil: meist lästern wir über den ganzen Krempel noch schön ab. ♥ Nachdem ich zu diesem Thema jedoch schon ein paar Videos/Posts gesehen und bisweilen tatsächlich mal herzlich lachen musste, klinke ich mich jetzt einfach völlig ungetaggt mit ein.  Allerdings sind 50 Fakten - gerade in geschriebener Form - echt ein bisschen lang, sodass ich es kurzerhand absolut willkürlich auf 13 Fakten beschränkt habe. Es sei denn, meine Schuhgröße oder dass ich mir jeden Morgen die Haare kämme, interessiert euch...!? :D Im Endeffekt ist es also wohl eher mit Jetties "Fakten-Post" von damals zu vergleichen, als mit den bisweilen schnarchig-narzisstischen Ausführungen anderer Menschen in der Beautyblogger-Welt.

Ich kann nicht rülpsen.

Auf Weihnachtsmärkten bin ich bekannt als die "Frau mit dem Flachmann"

Immer wenn ich mich doll erschrecke, fange ich automatisch an zu heulen.

Ich habe ein Kaninchen namens Coco Chanel

Ich liebe To-Do-Listen und das Abhaken dieser. Und zwar so sehr, dass ich nachträglich noch Sachen aufschreibe, die ich bereits erledigt habe, nur um sie abhaken zu können.

Als Kind wollte ich immer zur Mini Playback Show, um dort "Saturday Night" von Whigfield zu performen.

Ich bin ein absoluter Morgenmuffel.

Einen Burger esse ich immer "falsch herum", also mit der Oberseite des Burgers nach unten.

Gefühlte 50% meines Gehalts werden in Coffee to go investiert.


Ich hasse Unordnung, weshalb ich großen Wert darauf lege, die Wohnung immer ordentlich zu halten. In meinen Kleiderschrank jedoch sieht es IMMER so aus, als hätte da ein Atomkrieg gewütet.

Ich war noch nie ein Pferde-Fan und während alle Mädchen in meiner Klasse früher Wendy & Co gelesen haben, hatte ich ein Abo von der Micky Maus und habe meine Umwelt mit „Scherzkakao“ und Furzkissen terrorisiert.



In 90% aller Fälle höre ich beim ersten Vorstellen nicht richtig zu und weiß somit erstmal nie den Namen meines Gegenübers. Schrecklich unhöfliche Eigenschaft, die ich einfach nicht loswerde.


Im Kindergarten war ich in Thomas Gottschalk verliebt und erzählte allen, das wäre mein Mann.

...und wehe, es lacht hier jetzt jemand, wa!!! :D Nee im Ernst, hoffentlich hat euch dieser Post ein bisschen Spaß gemacht. Jetzt wisst ihr jedenfalls wieder ein paar kleine (peinliche) Dinge mehr über mich, auch wenn es keine 50 Fakten geworden sind. Was haltet ihr denn von dieser momentanen Faktenflut der Blogger und Youtuber? Interessant und lustig oder doch eher nervig scheiße?

Eure Mitläufer-Lena