Dienstag, 24. Dezember 2013

Bloggin' around the Christmas Tree - the final Sack!

Hohoho ihr Lieben!



Heute bin ich die letzte im Bunde, zusammen mit meinen Busenfreundinnen Tine und Kirschvögli (vielen Dank an diese gefiederte Dame für den Banner dieser Aktion) von den Lipglossladies. Die anderen Damen der Runde haben euch die Vortage viel über Weihnachten erzählt, ihre winterlichen Rezepte geteilt, schön festliche AMUs gezeigt und ihre dicken Säcke für euch geöffnet. Tja, was bleibt mir da so übrig zu tun? Da ich nicht mit sonderlich vielen Talenten ausgestattet bin, möchte ich zusammen mit euch nochmal anstimmen das Jahr 2013 Revue passieren zu lassen.

Was ist 2013 passiert?
  • Ich habe Kartoffel gegen Käse getauscht, und bin meinem Glück gefolgt.
  • Meine tolle Wohnung in Düsseldorf gegen eine noch tollere ausgetauscht.
  • Den Job gewechselt.
  • Mich vielen Herausforderungen gestellt und viele erfolgreich gemeistert. Andere nehme ich mit ins neue Jahr und werde sie wahlweise meistern, oder ignorieren. :D
  • Konnte im Sommer recht viel reisen (Mailand, Mallorca, Hamburg, New York, Taipei) und habe es sehr genossen.
  • Oft an meine Grenzen gekommen.
  • Meine Prioritäten im Leben gesetzt. Wie das ist so ist, wenn man "älter wird".
  • Habe mir viele Sorgen gemacht.
  • Das exzessive Kaufen von Schminke subtituiert mit dem exzessiven Kaufen von anderem unnötigen Kram.
  • War viel zu oft krank. Verstehe ich gar nicht, dabei bin ich so ein Health-Fanatiker.
  • Neue Menschen getroffen und sie ins Herz geschlossen.
  • Mir angefangen Gedanken über private Altersvorsorge und "die Zukunft" zu machen... wie das so ist, wenn man "älter wird" ;)
  • Realisiert, dass ich mit diesem ominösem "älter werden" nicht so gut zurecht komme wie ich einst dachte (zum Kö Aesthetics Katalog schiel und subtil in die Ecke schieb).
  • In Belangen des Blogs sehr ambivalent gedacht und gefühlt: Von "Ich werde damit die Welt erobern!!" bis zu "Ich ziehe zu Öff Öff in den Wald und entsage allen materiellen Dingen!!" war alles (immer wieder) dabei. Und weil mich das Nachdenken darüber so müde gemacht hat, habe ich mich einfach schlafen gelegt.
  • Alles in allem ein sehr aufregendes Jahr mit vielen Veränderungen, Wendungen und Herausforderungen - 2013, du warst eigentlich ganz gut zu mir. Das "Highlight" wird der Aufbruch nach Holland für mich gewesen sein, den ich schon länger geplant hatte.

Auf dass 2014 noch aufregender wird!

Das möchte ich gebührend mit euch an diesem Heiligabend feiern und öffne hiermit ein sehr weihnachtliches Sackerle für euch. HALT STOPP bevor ihr denkt: Bis die Lacke die Gewinnerin erreicht haben ist Weihnachten doch schon vorbei. Naja, erstens kommt Weihnachten schließlich alljährlich (was einige in Anbetracht der Menschenmassen im Einzelhandelsgeschäft am 24.12. NICHT wissen) und außerdem sind alle meine ausgesuchten Lacke jahreszeitenunabhängig einsetzbar. ;) Also, na, wollt ihr einen echten Hasen sehen?


The Sparkles
OPI Liquid Sand - It's Frosty Outside (LE)
Sally Hansen - Starcrossed (LE)

The Sugar Coated
Manhattan Sugar Effect Nail Polish - Glitter for Life (LE)
Manhattan Sugar Effect Nail Polish - Give me Sparkle (LE)
Manhattan Sugar Effect Nail Polish - Coral Glam (LE)

The Ladies in Red
Manhattan Lotus Effect - Cheeky Cherry (LE)
Manhattan Lotus Effect - Bad Burgundy (LE)
Manhattan Lotus Effect - Bright Berry (LE)



Lust teilzunehmen?
  • Das Giveaway ist für Leserinnen des Blogs. Ihr müsst es aber nicht belegen.
  • Beantwortet in den Kommentaren: Beschreibt in fünft Wörtern wie das Jahr 2013 für euch ganz persönlich war. Es können Adjektive, Orte, Gefühle, Gegenstände oder gar Namen sein... und weitere fünf Wörter dafür, wie ihr euch 2014 wünscht! Ein bisschen Erklärung zu den von euch auserwählten Wörtern darf es aber auch geben.
  • Das Gewinnspiel läuft ab Veröffentlichung 7 Tage und 12h (bis Dienstag 31.12.2013, 20 Uhr ).
  • Bitte gebt einen Spitznamen an (keine E-mail Adressen mehr, um Spam vorzubeugen - das ist in Eurem eigenen Interesse).
  • Ausgewertet wird via Zufallsgenerator. Die Gewinnerin wird zeitnah auf dem Blog verkündet.
  • EU-weite Teilnahme.
  • Bei Fragen, bitte fragen ;) Viel Glück! 

Nun zieht euch noch eine Runde von Valeries phänomenaler Stimme rein. Wunderbar wie sie unseren Adventskalendersong trällert, nicht wahr?

Habt einen wunderbar besinnlichen Heiligabend - ich wünsche euch einen schönen Abend ohne Schlägerei mit eurer Familie, viele tolle Geschenke, eine Menge positiver Emotionen und natürlich last and most importantly: ein richtig geiles Weihnachtsessesen. ;)

Schmuuuus, eure final Säckerin Jettie.
See you on the other side, bitches!

138 Kommentare

Sina H.
24. Dezember 2013 um 08:24

Mein Jahr 2013 in 5 Wörtern: aufregend, Selbständigkeit, Italien, erfolgreich, glücklich :) Wie 2014 werden soll? Hmm.. genauso, nur noch etwas besser :D Also: Noch erfolgreicher mit der Selbständigkeit! :)

Zur Erklärung: Ich habe mich dieses Jahr getraut mich beruflich selbständig zu machen. Das war und ist sehr aufregend und es macht mich glücklich, dass es bis jetzt so gut geklappt hat. Dann waren wir das erste Mal ganz alleine in Italien im Sommerurlaub.. der auch wunderschön war! :)

LG
Sina H.

24. Dezember 2013 um 08:34

Guten Morgen und "fröhliche Weihnachten"! Ich werd's mir jetzt dann mit der Muppets Weihnachtsgeschichte gut gehen lassen. :-D


Mein Jahr 2013?

- verliebt
- verfressen
- verrückt
- überarbeitet
- chaotisch

Joa. Das triffts ganz gut. ;-)

Liebe Grüße,
Evi

24. Dezember 2013 um 08:37

Das ist aber ein toller Gewinn :)

2013 war für mich: schön, traurig (durch den Verlust eines geliebten Menschen), lehrreich, ereignisreich und manchmal auch durchwachsen..

Für 2014 wünsch ich mir Gesundheit für meine Familie und mich, einen Schritt in Richtung Zukunft (dass mein Freund un dich evtl langsam mal zusammen ziehen), Beständigkeit (dass ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekomme), Reisen und Freude :)

24. Dezember 2013 um 08:46

Du hattest aber, von dem was man hier so mitbekommt, echt ein aufregendes Jahr! Obwohl es ja scheinbar seine Ups and Downs hatte, beneide ich dich wirklich um die Chance auszuwandern. Holland ist ein großartiges Land. Da wünsch ich dir, dass das nächste Jahr auch spannend bleibt, aber negative Nebeneffekte durch positive ersetzt werden. :)

Mein Jahr zusammenfassen, ohje. Ich versuch's mal:

*Mallorca - Ich hatte endlich mal wieder einen richtigen, supertollen Urlaub
*AFI - Meine Lieblingsband hat ein neues Album veröffentlicht
*London - Es gab wieder Christmas Shopping in meiner Lieblingsstadt
*Freunde - Ich habe neue tolle Menschen kennengelernt und bin noch enger mit einer guten Freundin zusammengewachsen
*Arbeit - Beruflich hat sich eher subtil ganz, ganz viel geändert, was zu gefühlt mehr Arbeit und Stress geführt hat

So, jetzt wünsche ich dir und Lena noch frohe Festtage und einen hoffentlich nicht wörtlichen guten Rutsch!

24. Dezember 2013 um 08:47

Ich folge dir via GFC als Linda009!
2013: Job, Studium, Freude, Tot, Hunde
2014: Gesundheit, Erfolg, Glück, Aufstieg, besser

Frohe Weihnachten und lg Linda

24. Dezember 2013 um 09:07

Hallo Jettie, hier kommen meine 5 Stichpunkte mit Erklärung:

Thailandreise
Nordeuropa Kreuzfahrt
zum ersten Mal Hilfsassistentin gewesen
Game of Thrones (sowohl als Serie, als auch als Bücher) angefangen
Thomas Sabo Armband mit allen Anhängern wurde gestohlen :(

2014:
Hoffentliches Erlangen des BSc Titels
Möchte zum ersten Mal Tauchen gehen
Mehr Sport machen
Weiterhin bewusst shoppen
viel Zeit für meinen Schatz haben :)

LG Heidi

24. Dezember 2013 um 09:11

Puh - ein Jahr in 5 Worten? Tricky!
Aber ich Versuchs mal!
2013 war:
Erleichternd: habe endlich einen Job aufgegeben der mir definitiv nicht gut tat
Lernintensiv: und die dadurch gewonnene Zeit genutzt um mit meinem Studium voran zu kommen
Schmutzig: haben im Sommer den Garten auf Vordermann gebracht
Nachdenklich: gerade in den letzten paar Monaten haben wir viel über die Zukunft nachgedacht, auch bei uns geht es nämlich gerade um eine "Auswanderung"
und Verliebt: der Meine ist einfach der aller Beste

2014 wird hoffentlich:
Genauso Verliebt
Verändernd: wenn der Umzug dann ansteht
Finanziell gesicherter
Und einfach toll!

Ich wünsche euch beiden ein tolles Neues Jahr, stressfreie Feiertagen und wunderschöne Weihnachten!
Alles Liebe, Kathi

Johannah B aus N
24. Dezember 2013 um 09:28

Hm
2013 war ein eher schlechtes Jahr.
- stressig
- anstrengend
- unsicher
Aber es gab auch was Gutes
- Kreativität
- Studienabschluss

Für 2014 wünsche ich mir:
- Sicherheit
- Gesundheit
(Oh man, ich werde auch älter...)
Sonstiges:
- Mehr Kreativität
- Nähen lernen (will ich schon lange)
- Ein eigenes Pferd (endlich....ich warte darauf schon seit 20 Jahren...)

24. Dezember 2013 um 09:37

Huhu ;)

also mein 2013 könnte man so beschreiben:
- Hochzeit
- Mexiko
- aufregend
- Zeit
- glücklich

Erklärung: ich hab geheiratet und das war natürlich schon eine große Sache, sehr aufregend und mit viel Planerei verbunden (daher auch ZEIT, davon gab es dieses Jahr permanent zu wenig weil immer so viel zu erledigen war). Die Flitterwochen gingen nach Mexiko, das war auch sehr spannend und toll, bin vorher nur einmal so weit gereist (NY) und in so einem exotischen Land war ich noch nie. War super sich damit den ollen Herbst zu verkürzen. Ja, alles in allem ein glückliches Jahr. Für 2014 wünsche ich mir dass wir bald ein schönes Haus finden (wollen raus aus der Wohnung und Nähe an meine Eltern ziehen), Verbesserung im Job, mehr Ordnung halten zu können, wieder mehr Zeit für einige Leute zu haben und dass es auch insgesamt ein gelungenes Jahr wird.

So ich wünsche frohe Weihnachten und lass es dir gut gehen :)

LG
Nina

Anonym
24. Dezember 2013 um 09:41

Eine tolle Frage, ich probiere es mal:

2013: Examen -- München -- Diss -- Bioladen -- neue Frende und Bekannte
2014: Aufsätze -- New Haven -- Reisen -- Nebenjob -- Bewerbungsstress

Yo, es schaut gut aus!
Viele Grüße und frohe Weihnachten
Ana

24. Dezember 2013 um 10:00

Hi Jettie,
mein Rück- und Ausblick (ohne Erklärung, da zu privat)
2013: Ja, (neue) Freundschaften, Unzufriedenheit, Mallorca, Familie.
2014: Berlin, Wechsel, Bali, Freundschaft, Mühe.
Ich wünsche Dir frohe Weihnachtstage und alles Gute für das nächste Jahr!
Viele Grüße, Katy

24. Dezember 2013 um 10:07

Uiui ui, 2013 in 5 Worten ist nicht einfach, ich versuchs mal:

Bloggerfreundin: aus einer anonymen Bloggerin ist eine gute Freundin geworden
Inglot: mit der es dann zu Inglot nach Polen ging
Belgrad: Sommerurlaub
Neubeginn: neues Studium an einer neuen Uni
Tod: zwei meiner lieben Wellis sind dieses Jahr gestorben.

Irgendwie hoffe ich, dass mich 2014 vor allem vor letzterem verschont und ich etwas besser mit dem Studium vorankomme.

Ich wünsche allen Frohe Feiertage.
Melanie aka Mops Modewelt.

24. Dezember 2013 um 10:10

Hmmmm
2013 war:
Lustig: mein Kind lernte gehen und reden, das ist einfach unterhaltsam und lustig
anstrengend: Kinder werden ja auch krank und bekommen Zähne
schlaflos: siehe vorheriger Punkt
Geschminkt: ich hab das Schminken und Nägellackieren eigentlich 2013 so richtig wiederentdeckt.
Blogs: bin auch erst seit 2013 regelmäßige Blogleserin

2014
weiterhin lustig
durchschlafen
Reise
Veränderung (beruflich)
sonnig

LG und schöne Feiertage!
LINA

24. Dezember 2013 um 10:13

Ui da war ja viel los bei dir in 2013,Prost auf 2014

Mein Jahr 2013
turbulent
viel krank
Gesundheit geschätzt
15kg zugenommen
Freundschaften gefestigt

Meine Wünsche für 2014
mehr Selbstliebe
Gesundheit
gesundes Gewicht
Erfolg im Studium
Freundschaften pflegen


Ich wünsche euch beiden alles Liebe für 2014 und ich freue mich weiter von euch lesen zu dürfen
Grüße
Anika

24. Dezember 2013 um 10:15

2013: frankreich, sommer, geburtstag, 18, stress
2014: matura, bestehen, neu, kunst, reisen

miss_gebildet
24. Dezember 2013 um 10:23

Hallo liebe Jettie,
2013 war sehr schwierig, aber auch spannend.
Deswegen
aufregend
fordernd
traurig
glücklich
neu

Viele liebe Grüße und einen schönen Heiligabend,
Sarah D :)

chastity64
24. Dezember 2013 um 10:35

Oh, eine sehr schöne Zusammenstellung von tollen Nagellacken - da versuche ich doch mal mein Glück!
2013:
-bunt (erste Tätowierung)
-mehr Lebensqualität (Lasik-OP)
-erholsam (schöner Urlaub)
-aufregend (Mann hat Ausbildung erfolgreich abgeschlossen)
-enttäuschend (zwei gute Bewerbungsgespräche, leider beide abgelehnt)

2014:
-ruhig (gerne weniger Action)
-neue Perspektive I (für den Mann wünsche ich mir eine Festanstellung)
-neue Perspektive II (vielleicht ergibt sich für mich auch eine neue berufliche Perspektive?)
-nochmal bunt (neue Tätowierung!)
-entspannt (geplant ist ein Wellnessurlaub über Karneval)

Dir ein schönes, entspanntes Weihnachten!
chastity64

24. Dezember 2013 um 10:35

2013 war definitv ein merkwürdiges Jahr. :'D Ich weiß gar nicht, wie man das überhaupt in Worte packen soll...
Silbernes Reitabzeichen (ist ein Wort klar? Klar.)
Neuanfang
Farblos
Apfelsaft-Unverträglichkeit (Hell YES.)
Und hm. Okay sind wir mal arg materiell: PS4.
So Bam. Wieder mal die Essentiales des Jahres ausgelassen und kleine Nebensächlichkeiten in den Vordergrund gerückt. In diesem Sinne: Beschwipstes Fest.

24. Dezember 2013 um 10:43

Mein Jahr 2013: stressig, glücklich, abenteuerlich, Freiheit, Wasserfall
Wünsche für 2014: Abi, Wunschuni, Nebenjob, mehr Freizeit, mein Zeichenstil verbessern

Ich wünsche dir ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. :)
LG Chihaya

24. Dezember 2013 um 10:46

Ihr lieben Mädels,

mein 2013 würde ich so beschreiben:
viel fürs Leben gelernt
Uni
Liebe
neue Freundschaften geschlossen
und von alten Freunden enttäuscht worden.

für 2014 wünsche ich mir:
Erfolg im Studium
Durchhaltevermögen
meine Zwischenprüfung bestehen
Gesundheit für mich und meine Familie
mit meinem Freund glücklich bleiben

Ich habe grade wirklich ein paar Minuten über mich, das vergangene Jahr und das kommende nachgedacht.. Danke dafür!

24. Dezember 2013 um 10:50

Liebe Jettie (und Lena),

Ich wünsche euch ein wundervolles und besinnliches Weihnachten was hoffentlich viele entspannte Freunde, (nicht)alkoholische Heißgetränke und viel lecker Schmackofatz bedeutet.

Mein Jahr 2013:
Veränderungen, Umzug, Jobsuche, Einsamkeit, Herausforderungen

2014 ist hoffentlich:
glücklich,
entspannt,
lustig
(involviert einen neuen) Job (mit Festanstellung)
(und) Reisen


24. Dezember 2013 um 10:55

Guten Morgen :)
erst einmal Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ich hoffe die Weihnachtstage werden stressfrei und schön
Ich begebe mich an die letzten Vorbereitungen dann geht es zu meinen Eltern lecker Raclette essen

mein 2013 war: müde, abwechslungsreich, urlaubsreif, neues Auto, Umzug
mein 2014 soll werden: glücklich, viel unterwegs, neue Leute, leichter, Veränderung

Liebe Grüße aus dem Sauerland,
Sarahmahara

Catha
24. Dezember 2013 um 11:02

2013:
Fotografie
60-Stunden-Wochen
Diabetes
Liebe
kaputte Autos

Für 2014:
mehr Fotografie
weniger 60-Stunden-Wochen
weniger Diabetes
mehr Liebe
weniger kaputte Autos

Viele Grüße von einer stillen Mitleserin und ein wunderschönes Weihnachtsfest,
Catha :)

Anonym
24. Dezember 2013 um 11:09

Hallo, das ist ja gar nciht so leicht, aber ich versuchs mal.
Das Jahr 2013:
anstrengend: Uni...mehr muss ich da wohl nicht sagen ;)
sportlich: neu in einen Sportverein...3mal die Woche Sport
USA: 1.Urlaib in den Staaten
Familie und Liebe

Für das Jahr 2014 wünsche ich mir: Diplom, Gesundheit, Beruf, Sicherheit, Familie

LG Natalie Jo

24. Dezember 2013 um 11:13

Hallo Jettie,
2013: Selbstbewusstsein, Schminksammlung, erstaunlich, Lernen, Beziehung
2014: gelassen, fleißig, Urlaub, Erfolg, Freunde
Ja mein 2013 war auch turbulent.. ich habe ganz neue Seiten an mir entdeckt in meinem neuen Studium, habe gemerkt, dass ich erwachsener und selbstbewusster geworden bin, und ich habe wahnsinnig viel Schminkzeugs gekauft :-D
Für 2014 hoffe ich dass ich die Herausforderungen in der Uni packe, im Sommer schön Urlaub machen kann, mich nicht mehr so viel aufrege bzw gelassener bin und viel mit meinen Freunden unternehmen kann.
Viele liebe Grüße und ein schönes Weihnachten dir!!
Carmen

24. Dezember 2013 um 11:16

Wunderschöner Abschluss!
Meine 5 Wörter:
Hoch , tief, Abschluss, Neuanfang, lecker

Liebste Grüße,
Theresi.

Anni
24. Dezember 2013 um 11:18

2013 war für mich: abitur, aufregend, neues, wohnung, wunderschön.
Zur Erklärung: ich habe dieses jahr mein Abi gemacht, bin von zuhause fürs studium in eine neue Stadt gezogen und viele neue leute/sachen kennengelernt:)

Für 2014 wünsche ich mir... Freundschaftpflegen, reisen, Gesundheit, Sport, Freizeit.

Lg und frohe Weihnachten,
Anni

24. Dezember 2013 um 11:21

2013:
Studienabschluss
gut
Jobsuche
Pech
frustierend

Warum? Weil ich einen guten (sogar ausgezeichneten) Studienabschluss gemacht habe, aber die Jobsuche bisher trotzdem erfolglos war, was mich mittlerweile echt fertig macht und frustriert, und ich oft das Gefühl habe/hatte, ständig nur Pech zu haben. =(

2014 hoffentlich:
Job/PhD
erfolgreich
glück(lich)
Neustart
tanzen

Ich erhoffe mir also, 2014 endlich einen Job oder ein PhD-Thema etc. zu finden und damit erfolgreich einen neuen Start hinlegen zu können. Allgemein hoffe ich, wieder mehr Glück zu haben und wenn ich dann endlich mal irgendwo angekommen bin (zwecks Job/PhD) würde ich soo gerne wieder zu tanzen anfangen, das fehlt mir echt (aber ohne Partner und zu wissen, wo ich wann lande? =(). Hoffentlich klappt's.

Liebe Grüße und frohe Weihnachten!

24. Dezember 2013 um 11:43

Huhuuu,

2013 war fuer mich

-Gefuehlschaos
-Gesundheit
-Zypern
-Beauty
-Ich

Ich hatte ein turbulentes Jahr, in dem ich mich fast von meinem Freund getrennt haette. Wir haben uns dann zusammengerauft, gemeinsam Urlaub gemacht und wieder zueinander gefunden. Ich habe dieses Jahr die Beautywelt und das Clean Eating fuer mich entdeckt und fuehle mich besser denn je! Ich habe irgendwie ein wenig zu mir gefunden!

Fuer 2014 wuensche ich mir

-Gesundheit
-Uniabschluss
-Sesshaftigkeit
-Erholung
-Lebensfreude

Ich moechte endlich die Masterarbeit abgeben, mit meinem Freund zusammenziehen und das Leben in vollen Zuegen geniessen :-)

Liebste Gruesse
Duygu

Meli
24. Dezember 2013 um 11:47

Liebe Jettie,

mein Jahr 2013 war:
~ frustrierend
~ müde
~ Fernweh
~ Glück
~ erneuernd

2014 wird hoffentlich:
~ weniger müde
~ mehr Arbeit
~ ausgeglichen
~ mehr Zeit für Familie (ja, das passt mit Punkt 2 in unserem Fall!)
~ Am Ende vielleicht mehr Familie

Also eher durchwachsen, ich musste mich selber neu entdecken und umorientieren, und der Prozess ist noch nicht abgeschlossen. Gleichzeitig durfte ich das größte Glück auf Erden erfahren, was das Jahr am Ende doch zu einem schönen macht... Für das nächste Jahr habe ich Großes geplant, was viel Kraft kosten wird, sich am Ende jedoch lohnen wird!

Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest und schöne Feiertage. :)

Liebe Grüße, Meli

Anonym
24. Dezember 2013 um 11:55

2013:
Arbeit
Traumurlaub
schön
Stress
Liebe

Für 2014 wünsche ich mir:
Liebe
Frieden
Urlaub
stressfrei
Gesundheit

LG
Autumn

24. Dezember 2013 um 11:55

2013:
Arbeit
Traumurlaub
schön
Stress
Liebe

Für 2014 wünsche ich mir:
Liebe
Frieden
Urlaub
stressfrei
Gesundheit

LG
Autumn

24. Dezember 2013 um 11:57

2013
Stress
Ungewissheit
demotiviert
bleh
traurig

2013 war leider nicht so toll wie man lesen kann, aber ich hoffe auf ein tolles Jahr 2014!

2014
freudige Erwartung
Neuseeland :D
Unabhängigkeit
neue Welt, neue Erlebnisse
aaaaaaah

Alles Gute zu Weihnachten :)

LG
Lilly

24. Dezember 2013 um 12:03

Hallo,
Ich beschreibe das Jahr 2013 wie folgt:
Glück
Bachelor
Arbeit
Freude
Erholung

Für 2014 wünsch ich mir:
Glück
Gesundheit
Erfolg
Liebe
Wohnung

Liebe Grüße
Sunny :)

24. Dezember 2013 um 12:06

Hey :)
Zuerst mal frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

2013: grandiose Reisen, erfolgreich, neue Herausforderungen, verliebt, neue Freundschaften
2014: Fotografie, Erasmus in Italien, Lissabon, genauso erfolgreich wie 2013, entspannt

LG Trish

24. Dezember 2013 um 12:10

Ohje, 2013 in fünf Wörtern - wie soll ich sagen: anstrengend, ermüdend, aufregend, mit Perspektive aber immer so ein bisschen ohne Rettung. :D Für 2014 wünsche ich mir mehr Zeit, mehr Perspektiven, eine Prise mehr Glück und mehr Gesundheit. War nämlich auch tierisch oft krank (und röchle passend gerade herum). Und das letzte was ich mir wünsche, ist mehr Zeit - aber davon träumen wir wohl alle... :D
Ich wünsche euch noch schöne Feiertage!

24. Dezember 2013 um 12:11

Das Jahr 2013 war für mich doch recht durchwachsen: Umbruch, Liebe, Umzug, Herausforderung, Unsicherheit
Für 2014 wünsche ich mir: Zufriedenheit, Reisen, Geborgenheit, Gesundheit, Ausgeglichenheit

Liebe Grüße & ein frohes Fest!
Gina

Mart
24. Dezember 2013 um 12:13

Zuhause, liebeswonnen, Schüler, Rumpelstilzchen, Zug.

Mein Jahr in 5 Worten!

Viele Grüße
Mart
Rosa.pink.rot (a) WE b. De

24. Dezember 2013 um 12:15

Aufregend, Umzug, Dienstreisen, Beängstigend, liebevoll

So würde ich ganz grob mein Jahr 2013 beschreiben. Wobei es natürlich viele Facetten dazwischen gibt.
Frohe Weihnachten!
Liebe Grüße
Melissa

24. Dezember 2013 um 12:20

Oh Mann Jettie, das ist ja ein schönes Preischen *_* da fang ich ja an, mein Tablet vollzusabbern.

Fünf Worte für dieses sich dem Ende neigenden Jahr?? Uff wäre das erste... aber jetzt mal etwas genauer: anstrengend, familiennervig, grübelitisch, schönmomentig und manchmal einfach zum ... entschuldige, wenn ich hier nichts genaueres dazu angebe... ich denke, dass dus verstehen könntest ;-) will dir ja nicht die Stimmung vermiesen.

Was ich mir dann fürs nächste Jahr wünsche wie es sein soll...hmmm so 108° darfs sich schon drehen :es soll erfolgreich, entspannt, kreativ, freunde- und freudereich und ereignisreich sein und ich tu mein Bestes, dass es so wird :-)

Deine treue langjährige Leserin Moni :-))))

24. Dezember 2013 um 12:20

Mein Jahr 2013 war...
... Abiturabschluss
... Neue Wege
... Todesfall
... Einsamkeit
... Erleuchtung

Mein Jahr 2014 bringt hoffentlich...
... Kunststudium
... Abwechslung
... Unbeschwertheit
... Wahrheit
... Genuss

Ich wünsche euch von Herzen eine wunderschöne Weihnachtszeit und, dass all eure Wünsche in Erfüllung gehen!

Liebe Grüße,
Isabell

24. Dezember 2013 um 12:33

Hallo,

hier sind meine Beschreibungen:

2013: Trauer, Zurückgefunden, Freude, Liebe, Hauskauf
Wünsche für 2014: weniger Stress, Hausverschönerungen, Entspannung, Urlaub, Freude

Viele Grüße
202snoopy

24. Dezember 2013 um 12:40

Hallo ihr zwei,
erstmal wünsche ich euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Bei euch gibt es natürlich mal wieder die beste Frage zu beantworten! :)

2013: Oma, Laci (Name), Rumänien, endlich frei, Liebe
2014: Traumjob, neue Stadt, Wohnung, frei, neu
Erklären wollte ich nicht, da mir manches einfach zu persönlich ist.

Es grüßt euch herzlich,
Lavinka

24. Dezember 2013 um 13:01

Wuhu!
Erstmal: frohe Weihnachten! Und selbstverfreilich gleich einen guten Rutsch hinterher (:

Mein 2013 ... stressig (Masterarbeit, Wohnungssuche), lustig (Freunde, absurde Unisituationen), schön (Menschen, Wohnung!), voller irrer Wendungen/Irrungen/Wirrungen/Überraschungen und vor allem: spannend!
Naja und wie wird 2014? Hoffentlich bleibt es spannend! (neue Arbeit, neue Stadt) Hoffentlich wird es genauso schön und lustig (Freunde! Menschen!), hoffentlich brechen keine guten Kontakte ab, und hoffentlich gibt's mal wieder Urlaub für mich (: (große Träume!)

In dem Sinne - ich wünsche allen hier, dass alles so wird, wie man es sich erhofft und erwünscht (:
blubbachen

24. Dezember 2013 um 13:02

Hallo,
toller Abschluss!
2013
- stressig
- turbulent
- trotzdem schön
- Urlaub in den Bergen
- harmonisch

2014:
- glücklich
- zufrieden
- weniger Streß
- toller Urlaub
- gemeinsam

Liebe Grüße und frohe Weihnachten von Calia

24. Dezember 2013 um 13:12

Ende, Anfang, Stress, Neu, Aufregend

Mein Jahr war voller neuer Anfänge, dafür mussten natürlich auch andere Sachen zu Ende gehen ;) Nie wieder zur Schule zu gehen, ist irgendwie die größte Veränderung und wurde vom Unistress abgelöst, was ich aber sehr, sehr gute finde! ;) Ich habe unheimlich viele neue Leute und Dinge kennengelernt und eigentlich gefällt mir mein Leben momentan ganz gut, also kann ich zufrieden ins neue Jahr starten :D

Liebe Grüße

24. Dezember 2013 um 13:16

2013: Umzug, Studium, Cleo [mein Hund, den ich leider abgeben musste :( ], Linus [mein Kater, der dafür den Weg zu mir fand :) ], Spanien

2014: Freunde, Urlaub, Bewusstein [mein Vorsatz: bewusster und gezielter Shoppen], Dekoration, 2. Semester

Ich wünsche dir und allen Lesern frohe Weihnachten!
lg, Anni

24. Dezember 2013 um 13:25

2013 war...

- anstrengend
- desillusionierend
- harmonisch
- erträglich
- immerhin katastrophenfrei

Das klingt nach einer nicht so guten Bilanz. xD Liegt hauptsächlich am Studium und zwei Praktika, denen das Adjektiv "anstrengend" zu verdanken ist. Mir ist irgendwie die Luft ausgegangen nach inzwischen 8 Semestern unter Vollstrom stehen. "Desillusionierend" war es in Bezug auf viele Menschen, "harmonisch" hingegen in Bezug auf meine Familie, was dann sogesehen das Jahr wieder "erträglich" machte.
Immerhin blieb das Jahr katastrophenfrei, und das ist viel wert. Niemand wurde ernsthaft krank oder ist gar verstorben, auch in finanzieller Hinsicht gab es keine Supergaus, etc.

2014 wird...
- auch wieder anstrengend, weil Masterabschluss und die daran anschließende Jobhetze warten
- hoffentlich erfolgreich @Master und Job >_>
- hoffentlich weiterhin harmonisch, was vor allen Dingen meine Familie betrifft
- hoffentlich so katastrophenfrei, wie 2013
- hoffentlich wieder einen Urlaub ermöglichen. Den brauch ich dringend. oO

Ein frohes Weihnachtsfest wünsche ich Euch beiden. :)

Hijackinthebox

24. Dezember 2013 um 13:52

2013 war für mich ein ereignisreiches Jahr-

- Berlin
- Neuanfang
-Single
-Tränen
-Lernprozess

2014 wird hoffentlich gut
-Abschluss
-1. Job
- Liebe
-Gesundheit
-Haustier

24. Dezember 2013 um 13:53

2013:

Bachelor
Kykladen
ernüchternd
verwirrend
Entscheidungen

2014:

entspannter
disziplinierter
mutiger
gesünder
glücklicher


Und mit diesen etwas deprimierenden Rück- und Ausblicken verlasse ich nun das Internet um mich drei Tage lang vollzuschlagen und zu zetern und zu meckern, weil letztes Jahr mehr Lametta war.

Liebe Jettie, liebe Lena, ich wünsche euch besinnliche Tage. Jettie, auf dich bin ich sehr stolz wegen deiner Entscheidungen und Erlebnisse dieses Jahr. Ich wünsche dir viel Kraft und Optimismus.

24. Dezember 2013 um 13:53

Mein 2013 war Doppelbelastung, anstrengend, geile Zeit, Stuttgartliebe, Nagellacksucht :)

2014 sollte für mich werden: besser geplant, finanziell sicherer (wird es auch), weiterhin ne geile Zeit, gepierct, Bücherstapelabbau.

Danke für die schönen posts und ich wünsche dir einen wunderschönen Jahresausklang und -anfang!

24. Dezember 2013 um 13:53

2013:
-Stress
-traurig
-aufregend
Masterabschluss
-anstrengend

2014 hoffentlich:
-Liebe
-Gesundheit
-Familienglück
-Entspannung
-Arbeitsstelle

ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest

24. Dezember 2013 um 14:01

Mein 2013 war: Doppelbelastung, anstrengend, geile Zeit, Stuttgartliebe, Nagellacksucht :)

2014 sollte für mich bereithalten: bessere Planung, finanziell sicherer (wird es auch), weiterhin ne geile Zeit, anständige Noten und viele neje Erfahrungen.

Vielen Dank für deine tollen Potsts , ich wünsche dir einen wunderschönen Jahresausklang und -anfang!

Berliner Lottchen
24. Dezember 2013 um 14:13

2013 war in folgender Jahres-Abfolge

* bitter
* augenöffnend
* wunderschön
*(postitiv) anstrengend
und jetzt perfekt
* entspannend!

Es war ein ruppiger Jahresanfang und gefühlt bin ich in keinem Jahr soviel älter geworden.
Aber wie immer bringen solche negativen Erfahrungen noch sehr viel mehr positive Erfahrungen. Selten habe ich Momente in den Momenten genossen und erlebt, wo sie auftauchten und nicht erst später gedacht: war ja damals ganz schön...

Und für 2014 wünsche ich mir daher:

* (tolle) Menschen
* (großartige) Erfahrungen
* Mut
* Elan
und für alles was kommen mag
* Zuversicht

24. Dezember 2013 um 14:15

2013:
Urlaub
Karate (nach langer Pause endlich wieder mit meiner großen Leidenschaft angefangen)
Trennung :(
Mädelsabende
Selbstvertrauen

2014 (hoffentlich)
erfolgreich
abenteuerlich
Urlaub
Gesundheit
Liebe

Vielen Dank für das tolle Jahr auf deinem Blog, hab einen schönen Heiligabend und entspannte Feiertage.
Liebe Grüße,
Tine

24. Dezember 2013 um 14:20

Änderung, Soziales, Angst, Erleichterung, Matcha

24. Dezember 2013 um 14:21

ups hab 2014 vergessen:)
Hoffnung, Partner, Umzug, Nähe, Menschen:)

Viele Dank für deine tollen Blogeinträge, ich liebe liebe liebe Deine Art zu schreiben, jedes Mal muss ich mir die Hand vorm Mund halten um nicht laut aufzulachen!!! Greez Sunny

24. Dezember 2013 um 14:28

2013 war: Glück, toller Job, zu wenig Sport, zu viel Schokolade, viel bloggen
2014: weiterhin so viel Glück z.B. in der ♥, weniger Schoki, mehr Gesundes, Schnee, Urlaub
Ich wünsche schöne Feiertage! lg Lena

24. Dezember 2013 um 14:33

Hallo liebe Jettie,
ich finde die Idee für den Kommentar wirklich zauberhaft - ich drücke mich oft, mich nochmal mit dem Vergangenen auseinanderzusetzen oder Neues zu planen, aber hier geht es schließlich um Nagellack!!! Und außerdem hilft mir das gerade auch, das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren!
Mein 2013 war durchmischt wie jedes Jahr wahrscheinlich ;)
Thailand (meine große Reise, die ich dieses Jahr gemacht habe!)
Schluss (habe einen großartigen Job aufgegeben, war aber auch sehr glücklich damit)
Schule (habe einen neuen großartigen Job gefunden)
Hausarbeiten (und nebenbei viel erledigt)
Zielgerade (und bin momentan auf der Zielgerade meines Studiums)

Für 2014 wünsche ich mir:
Abschluss (meines Studiums!)
Referendaritatsplatz in Hamburg (das ist mir so wichtig, dass es mir sogar 3 Wörter wert ist!)
Abenteuer (und noch so eine tolle Traumreise mit meinem Freund wäre auch nicht schlecht)

Mir ist gerade aufgefallen, dass "Liebe" bei keinem der Wörter dabei ist, obwohl mein Freund wohl am meisten dazu beiträgt, dass ich glücklich bin, aber da er mir in allem, was ich tue, zur Seite steht, ist er eigentlich auch in allen Begriffen ein bisschen mit dabei ;)

24. Dezember 2013 um 14:35

Mein Jahr 2013 war:
-aufregend
-traurig
-abschließend
-erneuernd
-und vor allem nicht so schlimm wie befürchtet

Ich hoffe 2014 wird noch besser und schöner.

24. Dezember 2013 um 14:36

Mein Jahr 2013:
- Stress (beruflich)
- Stress (privat)
- Traumurlaub (auf Kreta Anfang November<3)
- Katzensorgen (mein alter Kater hatte einen schweren Unfall)
- Wohnungssuche (seit anderthalb Jahren, hust)

Meine Wünsche für 2014:
- Traumwohnung
- Traumjob
- 5kg weniger
- Zeit (für Freund und Familie)
- Gesundheit!

Viele liebe Grüße und Frohe Weihnachten!

24. Dezember 2013 um 14:42

Hallo!
So, jetzt mal nachdenken
- Entscheidungen
- Enttäuschung
- viel Freude und Stolz wegen den KIndern
- heiß
- mehr auf mich selbst besinnt

Und wahrscheinlich noch tausend andere Dinge!
Schöne Weihnachten!
LG Celestine

24. Dezember 2013 um 14:43

Mein Jahr 2013:
traurig, schön, langweilig, Sammy, Phoebe
Meine Wünsche für 2014:
Glück, Erfolg, Gesundheit
GlG & frohe Weihnachten
Jennifer (folge Dir via bloglovin)

24. Dezember 2013 um 15:01

Nichts leichter als das. Auch wenn ich doch ein paar Worte mehr als 5 zu diesem Jahr zu sagen hätte, aber ich sollte mich darin üben mich kürzer zu fassen: Unbeschreibar. Bunt. Musikalisch. Aufregend. Laut.

Liebe Grüße und Frohe Weihnachten !
Annie

24. Dezember 2013 um 15:02

Mein Jahr 2013 war leider nicht so schön wie gewünscht: Krebs (bei meiner Mutter ist zum dritten Jahr in Folge ein Hirntumor festgestellt worden), Bangen (s.o.), Hoffen (s.o.), aber auch schöne Dinge wie die Liebe (mein Freund<3) und Neuanfang (mein Umzug nach Göttingen zum Masterstudium).
Ich wünsche dir und deinen Lieben ein paar schöne Festtage und ein noch tolleres 2014 als es 2013 war!

Maria
24. Dezember 2013 um 15:17

Mein 2013 in fünf spontanen Worten:
kochen - Beständigkeit - erwachsen werden - Nerven - Glücksmomente
(Große Veränderungen gab es bei mir nicht, dafür oft Phasen, in denen ich angespannt war und mir dementsprechend alles auf die Nerven ging. Zum Glück waren da aber auch viele wunderschöne Momente, vor allem mit meinem Freund, durch die ich auch das Gefühl habe, erwachsener geworden zu sein. Und schließlich habe ich meine Leidenschaft fürs kochen weiter entwickelt.)

Meine Wünsche für 2014 sind, knapp zusammengefasst:
Leichtigkeit - Sonne - Pläne - Hochzeitsrührungstränen (nicht bei meiner eigenen, aber bei der einer lieben Freundin) - Harmonie

Schöne Feiertage dir!

24. Dezember 2013 um 15:18

2013:
-Abi
-Abschied
-Neuanfang
-spannend
-Ibiza

Wünsche für 2014:
-Erfolg in der Uni
-Freundschaft
-Gesundheit
-Umzug
-Liiiiiiieeeebe

Frohe Weihnachten!

Anonym
24. Dezember 2013 um 15:21

Mein Jahr 2013:
- Tattoos
- Django
- Frieden
- Gehaltserhöhung
- Haare


Meine Wünsche 2014:
- Job
- Wohnung
- Gesundheit
- Freunde
- Schatz

24. Dezember 2013 um 15:32

Ich musste driemal nachdenken um zu verstehen was du mit Kartoffeln und Käse meinst.. also ich ess beides.... Aber nun weiß ich dass du Deutschland und Holland meinst!


2013:
erfolgreich, übearbeitet, ungesund, spontan, kreativ

2014:
erfolgreich, gesund, kreativ, stressfrei, Bachelorthesis

24. Dezember 2013 um 15:37

Mein Jahr 2013:
- abschließen (den ich hab mein Abitur dieses Jahr gemacht, yay! :D)
- Neuanfang ( Ersti sagt glaub ich alles. :))
- Heidelberg (Uni..)
-Selbstständigkeit (weil ich ausgezogen bin - endlich :D)
- Neuentdeckung (weil das Leben doch ganz anders ist als davor und als ich gedacht habe)

2014 soll bitte nicht so überrumpelnd sein, aber doch gefüllt mit Erfolgen. Auch im nächsten Jahr will ich neue Bekanntschaften, neues lernen und wieder positiv überrascht werden :)

Frohe Weihnachten :) x

Anonym
24. Dezember 2013 um 15:51

2013 war für mich:
ereignisreich: habe mein Studium abgeschlossen
erholsam: der lange Urlaub nach dem Studium
spannend: die Frage nach dem nächsten Schritt..
freundschaftlich: viele neue Freunde gefunden
herzerwärmend: mein Neffe kam zur Welt ;)

und 2014 soll für mich auch wie das Jahr 2013 sein: ereignisreich, erholsam, spannend, freundschaftlich und herzerwärmend :) wer weiß was genau unter diese Adjektive fallen wird :)

Ich wünsch dir ein frohes Fest und ganz viele LG
Kerstin G.

24. Dezember 2013 um 16:09

Hm, 5 Wörter:

Blog - im September 2013 ging es los.
Job - hat sich besonders dieses Jahr gut entwickelt.
Gesundheit - die ganze Familie ist gut durchs Jahr gekommen.
aufregend - wir haben soooooo viel schöne Sachen erlebt.
anstrengend - manchmal war ich echt platt.

Dir auch ein schönes Fest und besinnliche, wenn auch schneefreie Tage!

Liebe Grüße Joella von www.joellas-day.de
joella@gmx.net

24. Dezember 2013 um 16:10

Hallo :)
Mein Jahr beschreibe ich wie folgt
- Unistress
- Freundschaft
- Kreta
- Hochzeit meines Bruders
- Familie

Für 2014 wünsche ich mir:
- Gesundheit
- einen Neffen/eine Nichte
- weniger Stress
- einen Urlaub
- schöne Zeit mit Familie und Freunden

Alles Liebe wünsche ich dir.
Liv, die dir als "jolieslips" bei Bloglovin folgt.

Anonym
24. Dezember 2013 um 16:54

2013: aufregend, neu, beschissen (uni), beziehungsende, neuanfang :)
2014: mehr sport (ich laufe einen halbmarathon ;)), gesundheit, mehr selbstbewusstsein, traummann, ba abschließen :)

liebe grüße und frohe weihnachten, julia (aus wien)

24. Dezember 2013 um 16:56

2013 - Stillstand (irgendwie hab ich Null weitergebracht), Amy (eine meiner besten Freundinnen), Nagellack (dezentes Suchtverhalten entwickelt), UK (weil Reisen schön ist), Nikon (mit der spiele ich sooo gerne)
2014 - Herausforderung (vorzugsweise in Form eines tollen neuen und kreativen Jobs), Donald (ich sag nur Disney World), Schokoentzug (meine Hüften werden es mir danken), Zahnarzt (weil schon viel zu lang aufgeschoben), Optimismus (und nicht immer an ein worst case scenario denken)

Merry Christmas! *hohoho*

24. Dezember 2013 um 17:10

2013:
- anstrengend (Uni)
- erfolgreich (ebenfalls Uni)
- 14kg weniger auf der Waage
- Disziplin & Durchhaltevermögen
- enttäuscht von manchen Menschen

Für 2014 wünsche ich mir:
- noch ein paar Kilo weniger :)
- Erfolg fürs Studium
- Durchhaltevermögens fürs Studium (Examensvorbereitung)
- viele glückliche Momente
- Gesundheit

Ich wünsche dir natürlich auch alles Gute für 2014!!!

24. Dezember 2013 um 18:45

2013 - anders, aufregend, erwachsen werden, Tanja, Familie
2014 - Karriere, Job, Freunde & Familie, Gesundheit

Schöne Weihnachten und alles Gute für 2014 ;-)

24. Dezember 2013 um 22:05

Liebe Jettie,
ich wünsche Dir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!
2013:
anstrengend
aufregend
chaotisch
erfolgreich
enttäuschend

2013 war anstrengend, chaotisch und erfolgreich, weil der Herzmann seine Umschulung erfolgreich beendet hat. Danach hat er begonnen auf 3-Schicht zu arbeiten. Was mit 2 noch relativ kleinen Kindern wirklich viel zu managen ist.Aufregend, weil mein Großer eingeschult wurde und enttäuschend, weil sich auf der Arbeit und auch in der persönlichen Umgebung einige Menschen als enttäuschend herausgestellt haben

2014:
Gesundheit
Aufwärtstrend
Glück
Erfolg
Ziele/Wünsche verwirklichen

Zunächst wünsche ich mir natürlich Gesundheit und Glück für meine Kinder, allen die mir am Herzen liegen und mich. Den Aufwärtstrend für mich, nach einem internen Stellenwechsel und dass der Herzmann die Karrierleiter weiter hoch klettert und mein Sohn gut in der Schule vorankommt. Tja.. und die Ziele und Wünsche.. so wie es halt immer ist.

Ich wünsche Dir, dass Deine Wünsche für 2014 in Erfüllung gehen!
Liebe Grüße
Anke

24. Dezember 2013 um 22:14

2013
- Monaco - Nizza - Reisen - Liebe - erinnern

2014
- Mallorca - Sehnsucht - Liebeskind - abnehmen - Durchhaltevermögen

liebe grüße und schöne weihnachten noch
ZOE

Anonym
24. Dezember 2013 um 22:35

2013: Stressreich, herausfordernd, viele Krankheiten innerhalb der Family( kostet enorm viel Kraft), Nachbarn, die durch ihr Verhalten erreichen, dass das ganze Leben umgekrempelt wird, größte Enttäuschung meines Lebens ( ein Freund, nur Freund, sonst nichts, dem ich ein halbes Jahr durch die schlimmste Zeit seines Lebens geholfen hab, hat jetzt, wo's ihm wieder gut geht, vergessen, dass ich existiere und versucht noch obendrein zu provozieren und verletzen. Lichtblicke: Job macht Spass und andere Freunde helfen in Notlagen.
Wünsche für 2014: Job soll so bleiben, wie er ist. Langjährige Beziehung soll weiterhin dem Druck standhalten. Gesundheit für alle Familienmitglieder und bitte keine Todesfälle. Neues Hausbauprojekt soll erfolgreich sein und wie geplant, im Herbst fertig für Bezug und Neuanfang. Dass ich diese schwere Enttäuschung des " guten Freundes ", verkrafte, und trotzdem nicht total verbittert werde ( so schaut's derzeit aus) , und vielleicht nochmal neuen Menschen eine Chance gebe.
Ansonsten wünsche ich allen hier schöne und erholsame Feiertage und mögen alle guten Wünsche für 2014 wahr werden.

Mila
24. Dezember 2013 um 22:52

2013:
motiviert: da ich mich zu vielen Dingen aufgerafft habe, ich fing mal wieder mit Sport an, aber auch beim Lernen habe ich neue Motivation gefunden, wtf was ist mit mir los :D Sogar ein Sozialprojekt hat mir im Nachinein sehr Spass gemacht!
neu: habe vor allem mein Umfeld irgendwie neu kennengelernt, so komisch es klingt, es hat sich vieles neues entwickelt obwohl ich nicht direkt neue Leute kennenlernte
frech: einfach, weil ich dieses Wort so oft benutzt habe dieses Jahr :D
freundschaftlich: habe selten so viel mit Freunden gemacht und geschrieben
emotional: dank meiner Freunde viel Spass gehabt, aber auch geweint, verzweifelt gewesen, wegen der Liebe und auch viele Dinge einfach abgrundtief gehasst ;) Hoehen und Tiefen eben, wie das so ist.

2014 soll eigentlich genauso werden wie dieses letzte Jahr, abgesehen von Enttaeuschungen, aber die lassen sich eben nicht vermeiden. Ich wuensche mir also:
- Gesundheit
- Motivation
- viele glueckliche, lustige Momente
- neue Dinge zu erleben
- hmm, ich finde das hat es gut Zusammen gefasst, aber vielleicht trotzdem Liiiebe? Auch wenn ich gerade eigentlich genug davon haben sollte :D
Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2014! :)

24. Dezember 2013 um 23:03

2013: Kopenhagen, Riga, London, Stress, Arbeitssuche
Dieses Jahr konnte ich dank einiger Freunde und Dank Sponserung meines Liebsten einige Reisen machen, jedoch bin ich noch auf Arbeitssuche und der Uniabschluss will auch noch dieses Semester erreicht werden.

2014: Arbeit, Spaß, Gesundheit, Master, Urlaub
Wenn alles gut geht, find ich was, mach meinen Abschluss und kann vom ersten richtigen Verdienst in den Urlaub fahren (Ziel noch unbekannt).

24. Dezember 2013 um 23:14

2013: Abitur, Berlin, London, Auszug, Studium
2014: Prüfungen, Zweifel, Hoffnung, 2.Semester, Praktikum
Ich glaube die Wörter sprechen für sich ;)
Liebe Grüße (Spitzname: Lalelu)

Pia
24. Dezember 2013 um 23:31

2013 war für mich anstrengend (matura), aufregend und mailand (wo ich hingezogen bin), bildend (im sinne von mehr über die natur der menschen zu lernen) und schön (wegen sehr vielen dingen)

2014 hätte ich gerne reisen, entscheidungsfreudigkeit, glück, durchhaltevermögen und bildung

lg Pia : )

24. Dezember 2013 um 23:51

Frohe Weihnachten und ein paar wunderschöne Feiertage!

2013: neuen Job begonnen, alte Bekannte wiedergetroffen, wundervolle Reisen erlebt, einen sonnigen Sommer genossen, phantastische Düfte entdeckt
2014: weiter Karriere machen, besondere Menschen treffen, wundervolle Reisen unternehmen, eine tolle Wohnung einrichten, sich phantastisch verlieben.

Alles Liebe und viel Glück & Erfolg für 2014.
One Moment
MyOwnMemento@web.de

24. Dezember 2013 um 23:52

Frohe Weihnacht euch beiden!
Mein 2013 könnte ich so beschreiben: Tanz, Gedanken, Einsichten, Erlebnisse, Anstrengend

Was ich mir für 2014 wünsche: Freude, Glück, Fortschritt, Erfolg und noch viel mehr Tanz!

25. Dezember 2013 um 00:53

Verliebt
teuer
umzug
toll
anstrengend

annikalena92@gmail.com

25. Dezember 2013 um 01:12

2013: Stefan, Cantea, Turniere, Liebe, wohnen
2014: mehr Turniere, besser wohnen, inniger lieben, Stress, Studienabschluss

glg Verena

25. Dezember 2013 um 01:13

2013: Stefan, Cantea, Turniere, Liebe, wohnen
2014: mehr Turniere, besser wohnen, inniger lieben, Stress, Studienabschluss

glg Verena

25. Dezember 2013 um 02:37

Liebe Jettie,

ich wünsche dir auch noch frohe Weihnachten und ruhige Feiertage!
Lass es dir ordentlich gut gehen. :)

Okay, dann fang ich mal an:

2013: Rom, 1-Jähriges, chaotisch, Veränderung, Klarheit

2014: Island, London, Praktikum, Liebe, zusammen durch Dick und Dünn

Ganz liebe Grüße
(Spitzname missshadowfax)

25. Dezember 2013 um 11:31

2013: Zukunftspläne, Freunde, Prag, Arbeit, Ungeduld
2014: Abschluss, Freiheit, Spaß, reisen, fleißig
Man darf ja neben all dem Spaß den Fleiß nicht vergessen.
LG
Elif

25. Dezember 2013 um 11:39

Liebste Jettie,
kurzum, ich hatte ein überragendes Jahr. Es ist auf meiner Hitliste der großen Jahre ziemlich weit vorne. Und nun bin ich gespannt, was 2014 kann.
Hier mein Wort-Resümee:
2013:
Freiburg, Praktikum, loslösen, glücklich, Freunde
Ich bin nach Freiburg gezogen, hab mein Traumpraktikum bekommen und mich endlich von alten Mustern losgelöst. Mich macht das stolz und glücklich. Dabei hab ich viele tolle Menschen kennen gelernt und dennoch stärken mich auch meine 'alten' Freunde in meiner Heimat.

2014:
Erfolg, Aufbruch, Studium, Freunde, Stärke

Nun hoffe ich auf 2014. Ich möchte nochmal studieren und gerne nochmal in eine andere Stadt aufbrechen, um endlich erfolgreich meinen weg zu gehen. Ich hab so lange darauf gewartet und es kostet viel Kraft, wofür ich ebenso viel Stärke anwenden muss. Meine Freunde sollen mich dabei begleiten. Alte, wie Neue.

Meine Liebe, Dir wünsche ich auch alles Gute und Wunderbare für 2014 und freu mich auf ein weiteres, gemeinsames, virituelles Jahr mit Dir.

Kussi von Anni L. (Spitzname=Realname)

25. Dezember 2013 um 12:21

Hallo!
Ein wunderschöner Blog und ein wundervolles Giveaway für Nagellacksuchtis wie mich! :D

2013: Stress, Panik, Hoffnung, Freunde und kurz!
Ich hatte echt ein paar Probleme in diesem Jahr aber bis hin zum Ende wurde es besser, weshalb ich hoffe, dass es im nächstes Jahr auch besser wird :)

2014: Abschlussfahrt, Hoffnung, Spaß, Leben und Glück
Ich hoffe einfach nur das beste für nächstes Jahr :D

Liebe Grüße!
Coco

25. Dezember 2013 um 12:32

2013: Cote d'Azur (dahin wander ich mal aus wenn ich groß bin...oder so)
Twitter (unglaublich tolle Leute dort kennengelernt, Real-Life-Freundschaften geknüpft)
Häschen (nie mehr ohne mein flauschiges Pupsmonster <3)
Freunde (erkannt welche Perlen sich in meinem Umfeld verstecken)
Vernunft (ein bisschen erwachsen geworden)

2014: Abenteuer (ausziehen, arbeiten, allein wohnen)
bloggen (es war lange still, aber ich hab zuviele ideen)
abnehmen (so obligatorisch...)
Walisisch (lernen, just for fun=
verlieben

25. Dezember 2013 um 13:59

2013: Uni-Job, Edinburgh, Gedanken, Neue Ziele, Innerliche Veränderung
2014: Auszug?, Gezielte Reflexion Toronto, London, Spanien

Möchte nicht so viel dazu sagen, außer dass ich die Frage toll finde weil sie mich zum Denken angeregt hat =) danke dafür, lg barbara

Julia
25. Dezember 2013 um 14:38

2013: erfolgreich abgenommen, Abiturvorbereitungsstress, Countdown zum 18.-B-Day, Essiesucht, ganz tolle neue Freunde durch neue Schule
2014: Glück in der Liebe, endlich einen Plan für nach dem Abi haben und erfolgreich umsetzen, noch mehr Nagellacke kaufen :D, Gesundheit, unabhängiger werden

einen guten Rutsch wünsche ich dir, liebe Jettie
Lg, Julia

25. Dezember 2013 um 15:35

2013: Neuanfang, Sportlich, Lustig, Umzug, Studium
2014: Einleben, Sportlich, Freunde, Glück, Abschluss

Und wichtig war mir noch der neue Blog :))
Ich wünsche euch beiden Perlen frohe Weihnachten!

Charlotte ComeasCarrot

Denise M.
25. Dezember 2013 um 17:51

Hallo und frohe Weihnachten!
Eine schöne Idee mit den Wörtern:
2013: Erleichterung, Trauer, Verlust, Enttäuschung, unbeantwortet Fragen
Leider war das Jahr bis auf meine bestandende Prüfung leider nicht ganz so schön und daher hoffe ich auf 2014!
2014: Gesundheit, glücklich sein, Familie, wohl führen, Neues erleben
Ich wünsche mir also ein besseres Jahr 2014

LG und noch schöne Festtag
Lannja

Lenaaa
25. Dezember 2013 um 19:06

Liebe Jettie,
mein Jahr 2013 ging los mit: Stress, Verzweiflung, Zeitnot und endete in Stolz und HartzIV-Lifestyle.
(Zur Erklärung, ich beendete dieses Jahr meine Masterthesis und liege nun mehr oder weniger seit einiger Zeit auf der Couch zwecks Arbeitssuche).

Was ich mir wünsche für 2014?
- Reichtum Bitches :D
- Gesundheit
- Liebe
und der Rest darf so bleiben.

Liebe Grüße und noch schöne Feiertage
Lena

25. Dezember 2013 um 21:43

2013: Diplom, Trauer, Glücklich, Genuss, Travel
2014: Diplom, NYC, Verantwortung, sparen, neu designen

viel mehr kann ich zu meinen "jahren" nicht sagen : )

Spitzname: ElisiCheese

glg

25. Dezember 2013 um 22:07

Hi,
2013 war sehr durchwachsen..
Erfolg, weil ich etwas erreicht hab, was niemand erwartet hätte
Enttäuschung, weil dieser Höhepunkt das Ende war
gute und
schlechte Erfahrungen, die ich machen durfte und musste
und Stress, der zur Zeit allgegenwertig ist

2014 braucht vor allem Konstanz, Disziplin, etwas Idiotie, eine Aufwärtstendenz und vor allem Entspannung

liebe Grüße
Hannii

Anonym
25. Dezember 2013 um 22:30

2013: Schule, Stress, keine Ferien :(, Bern, Open Air Kino
2014: neuer Job, 18 Geburi, Autoprüfung, Friseur, Ferien

Lg Cindy

Anonym
25. Dezember 2013 um 22:33

Hmmm schwere Frage in nur 5 Wörtern also versuchen wir es mal...
2013:
1. Angst
2. Verlust
3. neuer Job
4. neue Haarfarbe
5. anstrengend

und für 2014:
1. Gesundheit
2. Energie
3. Meer
4. Schildkröten
5. Prüfung

Lg Y

Anonym
25. Dezember 2013 um 22:36

Hallöchen so dann versuche ichs mal

2013:
- Gesundheit
- Umbau
- Kochen
- Familie
- Einsam

2014:
- Freundschaft
- neue Wohnung
- Glück
- mehr Zeit
- Unternehmungen

Anonym
25. Dezember 2013 um 22:38

2013 war für mich Nerven aufreibend, Arbeit, Kopfschmerzen, Knieprobleme, Familie
2014 soll für mich werden Gesundheit, Glück, Familie, Ferien, Liebe

Liebe Grüsse und hoffen mir mal dass all unsere Wünsche wahr werden Lu

26. Dezember 2013 um 11:19

Oh das ist schwer ;)

- Blog
- Katzen
- Verlust
- Familienzusammenhalt
- Wohnungssuche

Ich glaube, das waren so die zentralen Worte 2013 für mich.
Frohe Weihnachten!

Anna Montana
26. Dezember 2013 um 13:04

2013: wahnsinnsverliebt, Stress, Praktikum, rotieren, unfassbarer Liebeskummer
2014: vergessen, weitermachen, Auslandssemester, USA, stärker

Nicole
26. Dezember 2013 um 13:34

Hey Jettie!
Ich hoffe, du hattest schöne Weihnachten.
Ich versuch mal, mein Jahr in fünf Worten zusammenzufassen: Uni, Trennung, Neuanfang, Sommerurlaub, Spaß
Der Gewinn wäre toll, ich bin auch ein Nagellackjunkie, aber ich glaube dass du noch mehr Lacke hast;)
Ein schönes Jahr 2014 wünsche ich dir!
Lg Nicole

26. Dezember 2013 um 14:06

2013: Los Angeles; 2 Wohnungen in Berlin; bester Freund ist gar kein Freund mehr; lustige Nebenjobs; eine Idee für die "Zukunft"

2014: Kanada-Arbeitsvisum; Vancouver; endlich den Dr.-Titel haben; Dissertationsstress; meinen materiellen Besitz sehr verringern

Ich denke, die Worte sind ganz gut umschreiben :) Ich wünsche euch allen ein abenteuerliches, euch überraschendes Jahr 2014!

MissButterly
26. Dezember 2013 um 14:13

2013 war für mich ein sehr persönliches Jahr, das viele Veränderungen gebracht hat. Das meinste ist mir zu persönlich um es hier im Internet zu schreiben, aber 5 Wörter die das Jahr beschrieben, kann ich gerne nennen.
1. Veränderung
2. Umzug
3. Selbstbewusstsein
4. Erfolg
5. Achtsamkeit

Für 2014 wünsche ich mir:
1. Klarheit
2. Gesundheit
3. Liebe
4. Urlaub
5. Mut

Liebe Grüße
MissButterfly

26. Dezember 2013 um 14:33

2013: Tod, Krankheit, Trauer, Überarbeitung, Hoffnung
2014: Hoffnung, Gesundheit, Urlaub, Sommer, Lachen

Das Jahr 2013 war geprägt von Tod, Krankheit und damit verbunden viel Trauer. Musste im Sommer viel arbeiten und hatte keinen Urlaub. Zum Ende des Jahres zeichnet sich zumindest ein Licht am Ende des Horizonts ab.
Für 2014 hoffe ich auf durchgehende Verbesserung. Urlaub ist geplant. Ich hoffe, die Gesundheit wird auch besser. Zumindest, die Dinge, die in der eigenen Macht sind, sind auf den Weg gebracht.
LG und noch einen schönen zweiten Weihnachtstag.
Kirsten

Anonym
26. Dezember 2013 um 15:57

Hm, gar nicht so einfach!
Für 2013 wären meine Top-Begriffe wohl Prüfungen (selbsterklärend), Jura (...ebenfalls), China (drei Wochen knallharten Kultururlaub), neue Menschen und Shootings (dieses Jahr hat es endlich halbwegs mit dem Einstieg ins Business geklappt). Für 2014 steht erstmal viel Stress und viele Prüfungen und hoffentlich das Staatsexamen an (alles selbsterklärend), außerdem freue ich mich sehr auf Malta und Israel !

Euer Mmmonsterblock ;)

Anonym
26. Dezember 2013 um 17:01

Hey!
Die Wörter für 2013: Prüfung (ich hatte eine Prüfung von meiner Ausbildung), neue Arbeitsstelle (in einer Kinderkrippe), Sommerferien (ich hatte ca. 3 Monate frei), 3 Jahre (das 3-jährige mit meinem Freund), London (dort war ich mit Freundinnen)

Wörter für 2014: Praktikum (ich würde gern ein Praktikum in einer Kinderklinik machen), Wohnung (ich ziehe hoffentlich mit meinem Freund zusammen), Urlaub (ich würde gern nach Mallorca, Italien oder so), Sonne (ich hoffe, die Sonne scheint viel), Shoppen (ich hoffe viel shoppen gehen zu können)

liebe grüße

meeli

26. Dezember 2013 um 17:30

2013: Stress, Krankheit, Angst, Enge, Japanurlaub
2014: Genesung, Zweitstudium, Selbstüberwindung, Abnehmen, noch mal Japanurlaub

Meine Familie hat es dieses Jahr leider sehr getroffen was Krankheiten angeht. Sie bestimmen nach wie vor das Geschehen in der Familie und haben mich von der Umsetzung einiger Ideen abgehalten. Ich hoffe, dass 2014 ein Wendepunkt sein wird und ich vielleicht das eine oder andere auch nachholen kann.

LG
Kayono

26. Dezember 2013 um 21:06

Für 2013: Maurice, Amsterdam, Chicago, Lena, Schule

Wünsche für 2014: Reisen, Entspannung, Freundschaft, FertigstellenmeinerFacharbeit (definitiv ein Wort, oder?), Maurice

Erika aus Muc
26. Dezember 2013 um 22:42

Meine Stichworte für das Jahr 2013:
- Prüfungen: Viel Prüfungsstress, aber alle Prüfungen bestanden =)
- Verlust: Beziehung in die Brüche gegangen
- Glück: seitdem kommt nur noch gutes Karma zu mir (Bachelorstelle ohne Bewerbung gefunden, Jobangebot in Amerika)
- München: endlich bin ich wieder in München =)
- Zuversicht: alles hat schon seinen Grund

Meine Topwörter für 2014:
- München: wieder in München wg. der Bachelorarbeit
- Genuß: ich hab mir vorgenommen, das leben mehr zu genießen
- Gesundheit: mehr auf die Ernährung achten/Sport treiben (das übliche ;))
- Beziehung: Entspannt die Beziehung genießen und das Umwerben
- Prüfungen: letzte Prüfungen packen!

Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsch ich euch! =)

Erika aus Muc (Deutschland)

26. Dezember 2013 um 23:50

mein Jahr 2013 war so:
Heiratsantrag
Verlobung
Zukunftspläne
Freude
neuer Job

2014
Hochzeit
Baby
glücklich bleiben
Hausbau
traute zweisamkeit

das Jahr 2013 war voller Ereignisse und im neuen Jahr vorallem Mai heirate ich endlich den Mann meines Lebens :-)
lg Yeliz

Anonym
27. Dezember 2013 um 11:10

Mein 2013 war:
Stress
Bachelortitel (endlich Studium beendet)
Job (neu begonnen)
Renovierung (einer Wohnung, die ich trotz des Zustandes unbedingt beziehen wollte... drei Monate mit renovieren beschäftigt gewesen! )
Unabhängigkeit

und für 2014 wünsche ich mir
Entspannung
Ruhe (gegen den Stress der letzten Monate)
Urlaub (der dieses Jahr nicht stattfinden konnt)
Gesundheit (für mich und meine lieben, insbedondere für mein dad, da Diagnose noch aussteht)
Freunde (mehr zeit für Freunde und evtl neue Freundschaften)

lg kadddii

27. Dezember 2013 um 13:05

Mein Jahr 2013 kurz summiert :)

- Liebe
- Studium
- Herzenswärme
- Verluste
- Gewinne

Das meiste spricht für sich alleine :)
Am 1.1 2013 bin ich mit meinem Freund zusammen gekommen, habe im Sommer mein letztes Studiumjahr begonnen, werde nächstes Jahr meine Ausbildung anfangen auf Grund von Umorientierung, habe einiges verloren, auch geliebte Menschen, jedoch auch viele dazu gewonnen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind.

Meine Wünsche für 2014:
- Glück
- Entspannung
- Führerschein
- Gesundheit
- Beständigkeit

In 2014 möchte ich mehr Zeit für mich haben, endlich meinen Führerschein machen, weniger krank als sonst sein und etwas Beständigkeit finden. Ein Jahr in dem sich nicht so viel drastisch verändert :)

Sternwicht
27. Dezember 2013 um 16:14

2013:

Beinahe-Supergau
neuer Job
London
Pläne
Liebe festhalten



2014:

Umziehen
Geborgenheit
neue Orte entdecken
Freundschaften festigen
Zeit für Zweisamkeit

27. Dezember 2013 um 16:37

Huhu :)
Mein Jahr 2013:
Rock am Ring (war ein wundervolles Festival mit viel Spaß und Bands, die ich sehen musste)
Rauswurf Flensburg (der Prof verliert Klausurzettel und ich fliege raus, weil ich sie angeblich nicht abgegeben habe)
Annahme Lübeck (kam am selben Tag die die Exmatrikulationspapiere aus Flensburg. Von Biotechnologie auf Chemie- und Umwelttechnik)
Rock'n'Heim (noch schöneres Festival, da ich auch nach 7 Jahren eine Freundin wiedergesehen habe)
Ralf (Der Mann den ich liebe und den ich in Lübeck kennengelernt habe)

Wünsche für 2014:
-15kg (15 hab ich dieses Jahr auch schon geschafft und wenn es so weitergeht bin ich in 2 Jahren fertig)
bestehen (Klausuren bestehen ist immer wichtig!)
Praktikum (12 Wochen bis zum 3. Semester, das muss was werden, sonst wars das)
Leben (Zeit haben um zu leben)
Nebenjob (Damit man sich auch mal was leisten kann nebenbei, bzw sich die Stromrechnung nicht zum Geburtstag wünschen muss -.-)

Liebe Grüße, Finja :)

27. Dezember 2013 um 16:38

Hallo liebe Schokoladen-Bitches :P
Ich versuche mal mein Glück und teile meins aus diesem Jahr mit euch:

Irland: Ich habe hier ein Jahr leben dürfen, die meiste Zeit des Jahres eben dort (Jan-August wenn man 2012 nicht mit einschließt), tolle Menschen kennen lernen können und viele wundervolle Orte bereisen können

London: Meine Heimat des Herzens und seit September lebe ich hier, auch wieder für ein Jahr und ich bin überglücklich deswegen

Kinder: Auf die habe ich in Scharen aufgepasst. Kleine, größere, Kinder die denken sie sind keine mehr, Kinder die Schminke toll finden, Kinder die lieber mit Autos spielen, lustige, traurige, alles war dabei und haben mein Jahr sehr viel mit bestimmt.

Sven: Um es nicht ganz klassisch 'Liebe' zu nennen, sage ich einfach den Namen meiner Liebe. Auf das sie lange hält, denn ich habe sie ja erst dieses Jahr gefunden.

Futterorgien: Damit kann ich mich hier auch immer sehr gut identifizieren. Und meine Lieben, Dublin hat wirklich tolle Ecken wo man viel gutes Essen bekommt. Meine Waage hats überlebt und mich sogar leichter gemacht dieses Jahr. -10kg trotz Riesenpizzen, Ben & Jerrys, Buffets en mas und allen anderen Leckereien die man sich vorstellen kann.

Das sind meine 5 Worte des Jahres. Eigentlich gäbe es da noch mehr aber die treffen es ganz gut.

Auf das wir alle ein schönes 2014 erleben werden! :)

27. Dezember 2013 um 23:13

2013:
- Brot (war das Thema meiner Bachelorarbeit und hat mich ein halbes Jahr begleitet)
- Köln
- Neuanfang
- anstrengend
- überraschend

2014
- Selbständigkeit
- Freunde
- Erfolg
- Zufriedenheit
- Glück

Liebe Grüße,
Eleonora

* eleonoras blog *

28. Dezember 2013 um 00:16

Liebste Jettie,

juhuuu, ein Gewinnspiel <3 Ich sags gleich, ich halte mich kurz. Und los gehts.

2013:
Vieles nicht geschafft. Egal. Trotzdemgabsauchgutes.
2014:
Es kann nur besser werden!
:D

Liebst, Anna

28. Dezember 2013 um 10:59

Mein 2013 war:

DURCHWACHSEN. Mein persönliches Jobjahr war sehr gut, aber für viele mir lieben Menschen war es hart (Burnout, schwierige Jobwechsel, Nichterfüllung), was mich dann auch ziemlich RUNTERGEZOGEN hat. Ich habe dieses Jahr eine riesige ZUNAHME zu verbuchen über die ich nicht glücklich sein kann. Aber Lichtblicke gibt es natürlich auch - ich erinnere mich gerne an den TOLLEN SOMMER zurück, der so schön und warm war, und mein Mann und ich verbrachten Weihnachten auf GRAN CANARIA, was einfach nur toll war und was wir für 2014 auch wieder planen - diesmal gerne auch über Sylvester!

Für 2014 wünsche ich mir, dem obigen Text entsprechend:
AUSGEGLICHENHEIT, für sowohl mich und alle die mir nahestehen,
EINE REELE ABNAHME, damit ich mir keine Sorgen mehr machen muß ob ich in dem Stuhl mit Armlehnen Platz bekomme,
EINE TOLLEN SOMMER, den ich teilweise in Bosnien verbringen werde - nach 8 Jahren werde ich endlich eine liebe Freundin vom Gymnasium wieder treffen!
GRAN CANARIA über Weihnachten und Neujahr, denn das war wirklich der perfekte Jahresabschluß dieses Jahr,
Und last but not least endlich Zeit und Energie, mich meinem BLOG zu widmen (null Einträge 2013...) und jede Menge SCHMINKEXPERIMENTE (war 2013 einfach viel zu faul und uninspiriert).

Wünsche Euch beiden, Jettie und Lena, ein 2014 genau wie ihr es Euch wünscht! ❤️

28. Dezember 2013 um 13:18

Mh...mal über das vergangene und folgende Jahr nachzudenken ist eine Herausforderung. Meine Stichworte für 2013 wären: Jobwechsel, Studium, Großbritannien, Erschöpfung und Glück. Ist relativ selbsterklärend, oder? ;) Und 2014...mhm...Diplom, Jobeinstieg, Ortswechsel, Zeit und Ruhe. Mal sehen, ob das alles so klappt, haha. Ich wünsche schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr und auf dass alle Wünsche in Erfüllung gehen. Ganz liebe Grüße, Lidia

28. Dezember 2013 um 15:10

Hallo, Frohe Weihnachten & Happy New Year!
Bei mir 2013: Glück, Krank, Salzkammergut, Smartphone, Make-Up
2014: Glück, Gesundheit, Blog, Bilder, Make-Up

Liebe Grüsse, Nataya

28. Dezember 2013 um 15:48

Mein Jahr 2013: Griechenland, iPhone, Arbeit, Einsamkeit, Stress
Mein Jahr 2014: Liebe, reisen, Meer, gesund, Glück

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Anastasia

28. Dezember 2013 um 21:09

Hallo!

Oh, da muss ich einen Moment grübeln...

2013:
- Krankheit: ich war in diesem Jahr sehr viel krank- und ich meine wirklich seeeehr viel!- oft nur mit 1 oder 2 Wochen Unterbrechung :(
- Frust: ziemlich vieles wollte in diesem Jahr nicht so laufen, wie es geplant war :(
- Rugby: durch Kommilitonen bin ich 2012 in Kontakt mit dem rel.jungen örtlichen Rugbyverein gekommen. Mittlerweile bin ich ein fester Bestandteil des Teams :)
- Freundschaften: in diesem Jahr war ich glücklich genug, einige liebe Menschen kennenlernen zu dürfen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind, sowie auch ein paar "eingeschlafene" Freundschaften wieder aufleben lassen zu können. :)
- Fragen: gerade jetzt zum Ende des Jahres haben mich ein paar Mitmenschen mit einigen unbeantworteten Fragen zurückgelassen, die in neuen Jahr dringend geklärt werden müssen

2014:
- Widersehen: eine meiner engsten Freundinnen, die seit ein paar Jahren in den USA studiert, kommt für eine Weile zurück nach Deutschland und ich sehe sie endlich wieder *freu*
- dreißig: dieses Jahr knacke ich die "magische" Zahl ;)
- Abschluss: nach vielen Quälereien hoffe ich, dass ich in diesem Jahr endlich mein Studium erfolgreich beenden kann
- Hoffnung: nachdem 2013 nicht unbedingt das Beste für mich war, gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass 2014 endlich wieder ein gutes Jahr wird! :)
- UK: ich möchte in diesem Jahr endlich wieder richtung Insel reisen, meine ehem.Arbeitskollegen in London besuchen und das britische Leben wieder ein wenig genießen :)

So, das waren meine 2 x fünf Worte! Hast mich wirklich zum Nachdenken angeregt.

Wünsche einen wundervollen Start ins neue Jahr!
LG, Nici

Anonym
29. Dezember 2013 um 13:46

Hallo :)

2013: Ausbildung, Freundschaften, Liebe, Stress, Sommer
2014: Ruhe, Erholung, Urlaub, Erfolg, Ausziehen!?

Lg, Steffi

29. Dezember 2013 um 14:19

Halloooooooo,

mein Jahr 2013:
- Labor: viel Im Labor verbracht und daher leider wenig vom Sommer mitbekommen bzw. nicht genug!
- schüchtern: "Ich ignoriere dich nicht, weil ich dich nicht mag... it´s because I am too shyyyy to even look at you"
- Couchsurfing :) great experience!
- Torten: Ich bin zum Torten-Macher mutiert^^
- non-Fitness: angemeldet, aber gefühlt nie da gewesen -.-

Jahr 2014:
- Bachelor: hoffentlich ohne Probleme zum Abschluss!
- Torten-deluxe: Kuchen, Torten und all dieses perfektionieren!
- Gesundheit: für alle, die mir lieb sind =)
- Disziplin
- <3

Guten Rutsch ins neue Jahr euch allen :DDDDD

Anonym
29. Dezember 2013 um 19:22

2013 war
- Nervenaufreibend ( weil man mich sehr groß operieren wollte, obwohl ich keine Beschwerden habe, also immer ne zweite Arztmeinung einholen!!)
- Suuper ( weil ich geheiratet habe)
- Reise( weil ich das erste mal über den großen Teich geflogen bin und in Mexiko gelandet bin)
- Unplanbar ( es sind immer wieder große Dinge passiert, die alles durcheinandergebracht haben, von Krankheiten bis hin zu fröhlichen Ereignissen und diversen Autopannen, Alltagsunfällen usw.)
- Spontan ( wir haben zufällig den perfekten Schrank fürs Wohnzimmer gesehen, und daraufhin "mal eben"
das Wohnzimmer renoviert

Für 2014 wünsche ich mir
-Gesundheit ( man merkt erst wie wichtig sie ist, wenn sie einem Probleme bereitet
-Rom ( ich liebe diese Stadt und hoffe ich komme 2014 wieder dort hin)
-Kuchen und co ( mehr Zeit um in der Küche neues zu backen...lecker)
-Ruhe ( keine Lust von irgendwas oder irgendwem geärgert oder genervt zu werden, wie in diesem Jahr)
-Spaß ( Think positive and have fun)

LG Diana

29. Dezember 2013 um 21:01

Hallo Jettie,
mein Jahr 2013 in 5 Wörtern:
stressig - braucht keine Erklärung
Bachelorarbeit - habe meinen praktischen Teil im Labor fertig und bin momentan beim schreiben der Arbeit
Meerschweinchen - habe ich zum Geburtstag von meinem Freund geschenkt bekommen <3
krank - ich war dieses Jahr leider so oft krank wie nie zuvor
lesen - wurde zu meinem Entspannungshobby, wenn ich denn dann mal Zeit dafür hatte

für 2014 wünsche ich mir:
Entspannung, Urlaub, abnehmen, Gesundheit und vlt einen Heiratsantrag von meinem Liebsten ;)

LG und einen guten Rutsch wünsche ich dir!
Beautywonderland

30. Dezember 2013 um 00:54

2013: Lina, Nachbarn, Nagellack, Sport, Türkei (meine Tochter - ich LIEBE sie / die schöne Zeit mit unseren Nachbarn, wir haben es immer total lustig :) / ich bin ein Nagellack-Junkie und habe viele Lacke gekauft und neue Designs probiert / ich habe heuer keinen Sport gemacht. Das MUSS sich ändern... / wir hatten einen wunderschönen Sommerurlaub in der Nähe von Side)
Liebe Grüße aus Österreich schickt
Petra Sch.
2014 (einige gleiche Worte): Lina, Nagellack, Sport, Gesundheit, Arbeit (natürlich wieder meine Tochter - sie ist so ein Schatz / ich möchte neue Designs probieren und mich verbessern / ich habe meine Aerobic-Karte im Fitness Studio aufgeladen und nehme mir vor, jede Woche wenigstens 1x in einen Aerobic-Kurs zu gehen / hoffentlich wird nächstes Jahr gesundheitlich für meine Familie besser; heuer haben wir schon fast den ganzen Winter durchgehend Husten+schnupfen *grml* / ich werde meine wöchentliche Arbeitszeit aufstocken)

30. Dezember 2013 um 16:45

Bei so tollen Lacken muss ich einfach mitmachen.
2013: Familienurlaub (wir waren mit der kompletten Familie in die Türkei geflogen - zu zehnt), Widereinstieg (ins Berufsleben nach Elternzeit), krank (ich war sehr oft krank das letzte halbe Jahr), Sport (ich habe angefangen regelmäßig Sport zu machen, wenigstens einmal die Woche), Kinder (meine 2 Kinder sind IMMER Thema und bestimmen mein Leben)
2014: Gesundheit (ich möchte nicht mehr so oft krank sein, aber gut, aussuchen kann man sich das oftmals nicht), Erfolg (im Berufsleben), Sommerurlaub (wenn auch diesmal kein Ausland), Spaß (den will man immer haben), aufräumen (mein Vorsatz für nächstes Jahr, in den Schränken muss dringend mal was getan werden)
Deinem Blog folge ich via GFC mit Sandy.
LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Sandy

31. Dezember 2013 um 09:38

Hallo Jettie,
ich habe auch noch schnell nachgedacht.
2013
Breizh - Urlaub mit Schrank und Peggy, best ever.
Arbeit - der erste Job!
Gravierende Fehler - leider meine eigenen
Scheitern - tut weh, aber wenn es wieder voran geht, gibt das Aufschwung.
Nagellack - neue Liebe. Außerdem nichts kam eine dreistellige Sammlung zustande.

2014
Schottland - Urlaub mit Schrank und Peggy :)
Erfolg - beruflich durchstarten
Bindung für immer - wer weiß, wer weiß
Gesundheit - für meine kleine Familie
Mut - zu ändern, was geändert werden muss. Für meinen inneren Frieden.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch nach 2014. Dir alles Gute Jettie, zieh dein Ding weiter durch und Glückwunsch zu dem tollen Blog.

Grüße

31. Dezember 2013 um 13:28

Huhu :-)

Mein Jahr 2013 in 5 Worten:
- stressig (Abivorbereitungen und so, schrecklich!)
- überwältigend (ich hab unerwartet einen kleinen Bruder bekommen, yeih)
- turbolent (sooo viel zu tun, so viel Verschiedenes)
- lecker (habe das Kochen für mich entdeckt)
- anders (viele Dinge, die sich anders rausgestellt haben, als erwartet)

Wünsche für 2014:
- hoffentlich erfolgreich (wie gesagt, Abi und so)
-wieder neu (Umzug, evtl Studiumsbeginn)
- kompletter Neustart (mein Leben nervt mich ziemlich momentan)
- harmonisch (hoffe ich auch, ich hasse Streitigkeiten!)
- spaßig :-)

Liebe Grüße

Die Larifari :-)

31. Dezember 2013 um 17:48

Mein Jahr war sehr ABWECHSLUNGSREICH und eines der besten bis jetzt (gut, ich bin auch erst 17...). Ich habe sehr viele neue Leute getroffen und FREUNDE dazu gewonnen, die ich echt alle liebe (wie Freunde sich eben lieben, ne ^^ )! Diese neuen Freunde habe ich wegen neuen ERFAHRUNGEN getroffen, die ich echt toll fand. Leider hat mich dieses Jahr das INTERNET wie jedes Jahr gefangen und mir Zeit geraubt... Es kostet immer ÜBERWINDUNG dann was für die Schule zu machen :D

Für nächstes Jahr wünsche ich mir vor allem GESUNDHEIT und FITNESS für die ich dann auch etwas tun werde, ich meine wenn nicht jetzt wann dann?! Ich will meine neu gewonnenen Freundschaften ERHALTEN und wieder neues DAZULERNEN :) Und dann wünsche ich mir noch, dass es in der SCHULE weiterhin so gut läuft wie bisher^^

Liebe Grüße
Hannah ♥

Die Idee mit den Worten ist übrigens sehr schön :)

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)