Dienstag, 20. August 2013

Der Kampf der Giganten.

Hallo ihr Lieben!

Ich bin wieder zurück aus Taiwan - mit gefühlten 10kg mehr auf den Rippen (siehe meine Instagram-Beweisbilder xD), dafür 5kg weniger auf dem Kopf (nein, nicht IM, für die die Böses denken :D), und sage und schreibe 3 ungeschminkten Wochen hinter mir. Während ich zwischen asiatischen Tuchmasken und dreckiger Wäsche ersticke und mich wieder daran gewöhne, dass hier um Mitternacht keine humide 30 Grad sondern 9 Grad herrschen, überlege ich mir, wie ich wieder ins Bloggen reinkomme.

Mir fehlt das Bloggen sehr, auch wenn ich glaube, dass die Sommermonate die besten Monate sind um ein bisschen runterzukommen und sich anderen, wichtigeren Dingen zu widmen - da es viele Leser ebenso machen :) Und wie sieht meine Strategie nun aus? JUST DO IT! :D

Da ich nicht nur Reiseberichte und meine dezenten (hust) Einkäufe posten kann (okay, es werden noch jeweils einer der Posts kommen, da machste nix :D), werde ich mich heute einem anderem Lieblingsthema widmen. Na, ihr wisst es doch schon - BLUSHES! *whoop*whoop*

Falls euer Herz im gleichen Blushbeat schlägt wie meins, dann wisst ihr, dass dieses Jahr im Sommer/Herbst eine kleine Sensation passiert ist. Und zwar das:


*kreisch* Ja, I get too easily excited over this... aber aber: Die Godmothers of klassische High-End-Brands Chanel und Dior haben jeweils Creamblushes auf den Markt gebracht - was für ein Coup! Und - was für ein mieser Monat für mein Blushkonto. Während die Dior Cheekcremes in vier Farben (ich habe hier drei der vier erhältlichen Nuancen reviewt) und in limitierter Auflage daherkamen, gibt es ganze sechs Nuancen der Chanel Creamblushes von denen meines Wissens nach nur einer limitiert sein wird.


In Taiwan habe ich mir die vierte und letzte Nuance der Dior Cheekcremes kaufen müssen - Bikini. Dieser war von vornerein mein Favorit von allen Farben und war in Deutschland und den Niederlanden in allen Kaufhäusern ausverkauft. So brachte ich Sucker es nicht über's Herz ihn liegen zu lassen, als ich ihn in Taiwan mehrmals sah :)

Die Chanel Blushes hingegen kamen sehr überraschend. Ich rechnete nicht damit ihnen schon in Taiwan zu begegnen, doch lachten sie mich alle sechs ganz frech und frivol von allen Countern entgegen. Die ersten Swatches waren ein wenig "Hals über Kopf mäßig" - vom Bauchgefühl wollte ich alle haben, ich swatchte mir alle Arme und Beine voll zur jammernden Hintergrundmelodie der nervigen Verkäuferin, die mir erzählte wie toll die sind (what else WOULD you say, woman!).

Da ich das Chanel Blush erst einmal aufgetragen habe, möchte ich hier einen kurzen Vergleich machen - keine fundierte Review. Es geht natürlich auch nicht um den Farbvergleich der beiden Produkte, aber das müsste ja recht eindeutig sein, wa? Außer ihr habt halt echt wonky Augen... ;) Hier die zwei Protagonisten:


Dann schauen wir uns doch mal gemeinsam die beiden Babys aus der Nähe an, wa? *schmacht*grunz*


Als erstes gehe ich auf mein Dior Blush ein. Wie gesagt bekommt ihr nochmal mehr Details zu Textur, Farben, etc. in diesem Post.


Dior Blush Cheek Creme
871 - Bikini (pinkish red/reddish pink :D)


Die Dior Blushes kommen in einem schweren Glastiegel daher und wirken alleine deswegen schon total hochwertig - nicht, dass ich es nicht beim Bezahlen schon gemerkt hätte ne, aber just sayin' ;) Die Textur hier ist sehr fluffig-moussig und erlaubt einen kontrollierten, schichtbaren Auftrag. Ich habe seit der letzten Review einige der Farben auch weiter benutzt und bin nach wie vor zufrieden damit.

In den letzten drei Wochen habe ich mich ein einziges Mal geschminkt - in Taiwan bei 38 Grad und Dauerschwitzen. Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde der Halt war unter diesen Umständen tiptop - aber er war am Ende des Tages noch in Strähnen zu erkennen. Den Rest habe ich weggeschwitzt :D Unter solchen Umständen hätte aber auch so ziemlich jedes andere, vor allem pudriges, Blush schon arge Probleme mit Sichtbarkeit gehabt.

Ich finde die Textur toll und sie macht Spaß - sie ist bouncy, fluffig, nicht zu schlecht und nicht zu gut pigmentiert. Die vier Farben die zur Auswahl stehen finde ich auch toll ausgewählt. Alles in allem - tolle abgerundete Kollektion. Da es eine Sommerkollektion war, bin ich mir nicht mehr sicher ob man die Produkte noch erhalten kann, aber ich denke bei großer Liebe und intensiver Suche müsste das kein Problem sein ;) Inhalt sind 7 Gramm zu ca. 30,50€.


Le Blush Crème de Chanel
66 - Fantastic (plummy pink... and just fantastic!)



Jaja, darauf haben wir ja alle gewartet, wa! =) Die Dior Blushes sind ja schon fast ein alter Hut, die Chanelviecher sind das, worauf wir alle warten, nicht wahr?

Es gibt ganze sechs Nuancen der Creamblushes in der Herbstkollektion 2013 "Collection Superstition de Chanel" - und ganz wichtig, fünf Nuancen davon werden in Deutschland permanent ins Standardsortiment übergehen. Also, legt Autoschlüssen und Handtasche zurück, und lest meinen Post erstmal in Ruhe zu Ende :D Die Farbrange ist auffällig Pink/Rosenholz dominiert - keine Rottöne. Desweiteren gibt es eine orangliche Nuance, und eben die, die ich mir ausgesucht habe - ein absoluter und ultimativer Herbstton. Anfangs war ich unsicher ob ich nicht eine alltagstauglichere Farbe nehmen sollte, doch daraufhin dachte ich scootermäßig "Fuck the Millennium, ist das eine geile Farbe..." und so kam "66 Fantastic" mit mir auf die Reise gen Westen. Später erfuhr ich, dass "Fantastic" die einzig limitierte Farbe ist.
Chanel Statement: Die Auslieferung des Makeup-Herbstlooks beginnt zum 17.8.. Von den 6 Rougeprodukten Le Blush Crème de CHANEL wird die Farbe N° 66 Fantastic als "One-Shot" angeboten, alle anderen bleiben im Sortiment. 

Der größte und auffälligste Unterschied zu den Dior Blushes ist definitiv die Textur - Chanel fährt hier mit einer Textur auf, die ich "nass" und "glitschig" titulieren würde. Dabei ist es jedoch nicht "klebrig" oder "matschig", sondern recht clean. Es erinnert mich ad hoc sehr an all die Essence-Catrice-Texturen der "Creamblush/Tinted Lips/Cheek Color" Produkte, die fast in allen LEs von ihnen auftreten (Guerilla Gardening, Rebels, Neon Geisha, etc.), oder auch an die Bobbi Brown Pot Rouges. NARS Creamblushes sind um einiges trockener. Was dabei erstaunlich ist - die Intensität der Pigmentierung ist auffällig hoch und einfach der Hammer!! Kaum wage ich nur das Blush anzuschauen, prompt sind meine Wangen schon overblushed :D  *rüberschiel* BÄM!! - Oops!

Es ist einfach zu handhaben - ich nahm beide Blushes mit dem Finger auf und kam sehr gut damit klar sie gleichmäßig zu verteilen. Sollte man zu zuviel Produkt greifen, was bei Chanel schneller passiert als einem lieb ist (siehe intensiven Swatch oben - nur einmal mit dem Finger reingetippt), kann man einfach mit dem Finger ausblenden und mit einem Pinsel die Kanten nacharbeiten.

Meiner Einschätzung dieser Textur nach ist die Haltbarkeit gut - wie aber bereits erwähnt basiert es nur auf meiner kümmerlichen Creamblusherfahrung, und weniger auf empirischen Erfahrungswerten mit diesem Produkt ;)

Desweiteren wäre wichtig zu erwähnen, dass hier wesentlich weniger Produkt drin ist - 2,5 Gramm zu 34€. Im direkten Vergleich zum Preis-Leistungs-Verhältnis hat Dior die Blushnase vorne.

Während alle fünf permanenten Nuancen bereits online bei Douglas erhältlich sind, ist meine limitierte Farbe "Fantastic" (noch) nicht zu bekommen. Falls ihr wirklich Interesse gerade an dieser Farbe habt, würde ich bei der Parfümerie des Vertrauens nachfragen - oder aber ihr schaut euch die anderen schönen Nuancen an (Affinité - OMFBlushG!).

Nun beide Blushes im Auftrag (sagt doch auch nebenbei hallo zu meiner neuen Frisur :D):


Und nun zum alles entscheidenen Urteil!
Was ist denn nun besser - Chanel oder Dior?


Hmmm da muss ich kurz überlegen.... okay, ich bin bereit *räusper*

Es ist sehr sehr schwer die beiden Blushproukte miteinander zu vergleichen - so verschieden sind sie in ihrer Textur, in ihrem Wesen, im Auftrag, usw. Das eine fluffig-moussig, puffig-schaumig, das andere feucht-glitschig, fest-intensiv (hört sich ganz schön schnell pornös an, oder? xD Naja, Blushes SIND ja auch porno!). Die beiden Produkte sind nicht darauf aus im direkten Vergleich miteinander zu stehen - dafür liegen da echt einige Welten dazwischen.

Persönlich habe ich keine Präferenz für Textur, ich mag beide sehr gerne - Konzeptuell zielt das Dior Blush eher auf den sommerlich-leichten Auftrag mit dem Finger à la schnell zum Strand und vorher noch ganz sanft ein "pop of color" auf die Wangen tupfen während Chanel hier echt krass tolle Klopper rausgehauen hat, die solide in der Produktqualität erscheinen und extrem ergiebig sind.

Wenn ich mich wirklich entscheiden müsste, würde ich aber wahrscheinlich Chanel nehmen, da mir meine außergewöhnliche Farbe einfach so gut gefällt. Kaufen würde ich beide immer wieder, da beide auf unterschiedliche Art gut und überzeugend sind - so ist das Leben als Blushsklavin halt :)


Was haltet ihr von den neuen Chanel Creamblushes? Liebäugelt ihr auch mit ihnen, oder sind die gänzlich an euch vorbeigegangen? Interessiert euch irgendwas anderes aus der Chanel Herbstkollektion? Das Lidschattenquad, oder vielleicht die Nagellacke? Oder etwas aus den etlichen anderen Herbstkollektionen? :)

Wie findet ihr meine beiden süßen "Fantastic" und "Bikini"? Welche Farben bevorzugt ihr bei Creamblushes?

Schmuuus, eure fluffig-moussig-puffig-schaumig-feucht-glitschig-fest-intensive Jettie :D

Anmerkung: Der Post enthält Affiliate Links zum Blushglück. 

26 Kommentare

20. August 2013 um 15:35

Beide Produkte finde ich absolut geil, wenn ich sie hier so bei dir sehe :) Ich trage mittlerweile fast nur noch Cremeblush, die bessere Haltbarkeit überzeugt mich einfach und die Farben verbinden sich einfach toll mit dem Hautton... Wenn ich das so lese würde ich wohl eher die Schanelle kaufen, ich mag solche Blushes, in die man nur einmal Hauchzart reintupfen darf, um nicht zuviel auf den Wangen zu haben, so wie die farbintensiveren Illamasqua Creamblushes. Ich denke, ich sehe hier grad mein allererstes Chanel-Produkt vor mir ;)

20. August 2013 um 15:36

Ich habe gestern den Chanel Blush in Révélation bestellt. Meiner Meinung nach ist das ein Ton, der vielen steht und quasi immer passt. So experimentierfreudig ich bei Lidschatten und Pigmenten auch bin, bei Blushes bin ich noch etwas vorsichtig. Aber ich taste mich heran und werde mutiger (bis vor zwei Jahren hatte ich gerade mal einen Blush und ich habe ihn nie getragen weil die Farbe furchtbar war, aber es geht bergauf ^^).
Den Dior Blush habe ich übrigens auch und mag ihn sehr gern. Ich trage ihn mit einem festen, kurz gebundenen Pinsel auf (der von dm, der aussieht wie der Foundation-Pinsel von Shsieido).

20. August 2013 um 15:50

überaus hübsche Objekte! =)
ich mag deine neue Frisur wirklich sehr, die steht dir ausgezeichnet.

20. August 2013 um 15:50

Jettie du siehst soo toll aus! Die Frisur steht dir super!
Mit Bikini hast du mich total angefixt - ein Träumchen :-)

20. August 2013 um 16:12

Die Chanel-Blushes sprechen mich bisher rein gar nicht an, im Normalfall kann ich mit Creamblushes auch rein gar nichts anfangen.Meine Haut ist einfach zu zickig für sowas. Die beiden Dior-Blushes (Capri & Paréo) sind in meiner Sammlung wirklich eine Ausnahme ;). Ich liebe die pudrige Textur *-*

20. August 2013 um 16:49

Auf deinen Wangen sieht beides fast gleich aus. Vielleicht bin ich aber auch blind.

Da ich die Textur von Chanel aber lieber mag als das cremige von Dior würde ich mich für Chanel entscheiden ;)

Liebe Grüße Ella ♥
von soSparki

20. August 2013 um 17:03

Uff ich hatte absolut nicht vor etwas aus der Chanel Kollektion zu kaufen.... jetzt bin ich mir aber nicht mehr so sicher ;)

20. August 2013 um 17:22

Creme Blushes sind leider nicht so mein Fall. Schade, denn die Farben schauen echt schön aus! Ich denk ich werd sie mir im Laden trotzdem mal anschauen, vielleicht ändere ich meine Meinung ja noch

20. August 2013 um 17:23

Toll jetzt sitze ich wieder mich selbst vor und zurück schaukelnd in der Ecke und wiederhole meinen lächerlich geringen Kontostand. Gemein ist das hier. Die nächste die Dior Blushes unter die Nase reibt, wird an einem ultimativen Wurausbruch Schuld sein :D

20. August 2013 um 17:30

Angefixt. Die Chanel Cream-Blushes muss ich mir wohl mal näher anschauen

Anonym
20. August 2013 um 17:44

Dein Selbstgekauft Stempel ist ein Knüller, ich liebe deinen Blog!

Lg
Desi

TheFashionvictim67
20. August 2013 um 19:26

Habe mir heute das Blush in Presage und den dazu passenden Lippenstift in Mysique gekauft.
Habe nur kurz den Finger reingedippt und kann noch nichts sagen, wie er sich aufträgt ect.!
Die Dior Blushes haben aber irgendwie eine coolere Textur. Bikini ist toll, obwohl ich zuerst einen Fehlkauf vermutete, jetzt mag ich ihn lieber als Panama.

Hätte so gerne einen von den Cremelidschatten von Dior (gleiche Textur wie die Blushe) gehabt, aber leider gibt es die Farbe die ich gerne gehabt hätte nicht in Deutschland grrrr!

LG Birgit

20. August 2013 um 19:36

Ich gebe es offen zu, ich habe mir nur die Bilder angeschaut.. ;( Trotzdem toll! <3

20. August 2013 um 20:42

Die Blushes sind beide zum Dahinschmelzen...aber ich muss im Moment soviel Geld ausgeben, da ist gerade nicht viel Spielraum für Highend-Blushes :/

Die neue Frisur gefällt mir super an dir...wow.

20. August 2013 um 20:52

Der Chanel Blush ist ja der Hammer, haben wollen Gefühl ;-) Mir gefällt die Farbe wirklich sehr und werde ihn mir definitiv ansehen, falls ich überhaupt Glück habe. Sehr schön :-) Ein toller Vergleich, vielen Dank fürs vorstellen. Lg

20. August 2013 um 21:15

ich gehe erst eine runde heulen...du weißt wieso...

20. August 2013 um 22:00

Awwww, das Chanel Rouge lacht mich schon so sehr an, dass die Sache schon fast klar ist :D Das sieht himmlisch aus! Der Preis ist allerdings happig...andererseits hab ich sowieso noch nie eins meiner Rouges leer bekommen (oder vielleicht doch?! nee, ich glaub nicht xD) Dann ist das im Endeffekt auch egal, ob jetzt ein Gramm mehr oder weniger drin ist. Danke, für diesen, wieder mal sehr ansteckenden, Post :)

21. August 2013 um 00:10

Ich finde Dior schöner an dir. Sieht natürlicher.

Anonym
21. August 2013 um 00:19

deine neue frise ist toll! sie steht dir wirklich sehr gut und von deinen neuen errungenschaften möchte ich gar nicht sprechen *neid* schön, dass du wieder da bist, auch wenn du das sicher noch nicht so siehst :D

21. August 2013 um 09:47

Deine neue Frisur ist große Klasse, steht dir wahnsinnig gut! Yeah!
Ich würde mich für Dior entscheiden - stark pigmentiertes Blush macht mir Angst ;) (ich gehöre aber auch zur superhellen Schneewittchen-Fraktion, da sind starke Pigmentierungen einfach schwierig zu handhaben).

21. August 2013 um 09:57

Chanel, Chanel, Chanel lalala, dafür schlägt mein Herz. Bin ich eigentlich die Einzige, die "Die Zahnfee" gesehen hat? Da kommt eine Szene mit Chanel Tüten drin vor und eine Dame betont Chanel so grausam XD Okay genug geschwätzt - ich hab gestern ein frisches Display mit dem neuen Look gefunden und erst mal munter auf meinem Handrücken drauf los gemalt, die Nummer 63 hat es mir angetan und dieses Wochenende, werde ich mir das hönnen XD

Mone
21. August 2013 um 11:12

Au weia Jettie, du hast mich bestellmäßig geschnatzt grad. Cream Blush ist nicht so mein Fall (aber die Farben sehen fabulös an dir aus!!!!!), aber ich musste mal flugs gucken, was die LE sonst noch hergibt, und habe mir den Esprit-Lippenstift bestellt. Für den Rendez Vous habe ich mich auf die Mailingliste gesetzt, der ist ausverkauft, aber da spüre ich auch ein gewisses Begehren :D
Dabei habe ich noch NIE was Reguläres von Chanel gekauft; immer nur Schnapper auf dem Grabbeltisch von Pieper. Oh Gott, ich werde dekadent. Wie eine richtige Madame.

Und die Haare finde ich ganz wunderbar!!! Würde ich nicht aussehen wie ein explodierter Pudel mit so "kurzen" Haaren (alles schon ausprobiert!!! Glätteisen 4 life), würde ich gern auch solche haben.

21. August 2013 um 12:29

Jettie du hast die Haare schön!!!

Der Creme Blush von Chanelle ist wirklich ein Schätzchen. Ich denke ich werde demnächst in die Parfümerie meines Vertauens laufen "müssen"... Die Dior Babies habe ich leider zu spät entdeckt, sodass ich keinen mehr ergattern konnte. My fault :(

24. August 2013 um 16:09

Wenn ich die Bilder so sehe, finde ich, du solltest öfter Lidschatten tragen. Es sieht superschön aus! :)

25. August 2013 um 20:57

Beide Blushes sind sehr schön, ich glaube sie wandern auf meine Wunschliste

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)