Dienstag, 2. Juli 2013

MAC Lippenstift Gangbang #3

Hallo ihr Lieben!

Nach dem ersten Streich folgt der zweite, und aller guter Dinge sind ja bekanntlich drei! Darum bin ich heute wieder hier, um euch eine Runde MAC Lippenstifte aus dem Standardsortiment zu zeigen. Diese aktuelle Runde beinhaltet weniger die populären und gehypten Lippenstifte von MAC, sondern auch einige, die eher in die Kategorie "Eher unbekannt" oder auch "HÄÄÄ, kennschnet" fallen. :) Vielleicht findet ihr hier ja eine geheime Perle, vor allem für den Frustabbau, falls man keinen der begehrten Lippenstifte aus der hochlimitierten RiRi Collection bekommen hat, denn hey, nicht nur hochlimitierte Sortimente haben hübsche Töchter ;)

MAC hat nebst seinen "normalen" Lippenstiften, die ja in verschiedenen Finishes daherkommen, auch andere Lippenstiftlinien, sowie beispielsweise die Mineralize Rich Lipsticks, Sheen Supreme Lipsticks oder Pro Longwear Lipcremes. Wenn man derartig die komplette Lippenproduktrange von MAC betrachtet, ist sie einfach nur überphänomenal mammutös und durchaus einen zweiten Blick wert. Gerade wenn man einen Allrounder oder einen Lippenstift sucht, den man auch nachkaufen möchte, ist man mit den limitierten Produkten nicht gut bedient. Ich erinnere gerne an den Cindy-Hype, den viele in den Wahnsinn getrieben hat als sie backupsuchend auf allen Kanälen nach Hilfe geschrien haben (OMG Mein heißgeliebter heiliger Gral neigt sich dem Ende zu, ich werde sterbe mimimimiblahblahblah) ;)

Heute stehen die folgenden Lippenstifte im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit:

In der Farbauswahl ist wieder für jeden etwas dabei - von hell bis dunkel, von Rosa bis Blutrot... und natürlich ein sehr fetziges, geiles Pink aus dem Pro-Sortiment. Der bekannteste der Serie wird wahrscheinlich Cockney sein, ein Alltagsrot welches leider nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen hat wie er sollte, da limitierte Produkte sich irgendwie automatisch in den Vordergrund drängen... dabei ist er ein wirkliches Schätzchen! ;)


Ich finde Show Orchid wirklich außergewöhnlich und sehr sehr schön! Natürlich ist das nichts für den läppschen Gang zum Bäcker aber vom Auffälligkeitsgrad ist er noch unter Candy Yum Yum anzusiedeln. Er beinhaltet leicht bläulich-reflektierende Schimmerpartikel aber wirkt gleichzeitig nicht billig oder tussig - okay, außer man zieht Netzstrumpfhosen, weiße Stiefel und ein neongelbes Minikleid an... aber das liegt außerhalb des Wirkungsbereiches eines Lippenstiftes :D

Während ich Hot Tahiti, Sunny Seoul und Sweetie recht blah an mir finde - also irgendwie nichtsaussagend und etwas lngweilig, muss ich eine Lanze für Brick-O-La brechen. Vor allem die Formulierung des Produktes hat mich wirklich krass überzeugt - dieses Amplified Creme ist ja ein Träumchen!! Er ist super angenehm zu tragen und mir gefällt insbesondere das Aussehen auf den Lippen. Leider könnte die Farbe nach meinem Gusto weniger bräunlich sein, aber dennoch überzeugt mich das Finish sehr. Show Orchid kommt übrigens im selben Finish daher.

Good to be Bad ist so ein kleiner Fehlgriff von mir gewesen - er ist super rutschig auf den Lippen und ich habe das Gefühl die Farbe niemals gleichmäßig auf den Lippen verteilen zu können. Ich führe das einfach mal auf das Sheen Supreme Finish zurück, aber gerade bei so einer dunklen Farbe muss alles perfekt sitzen. Durch das rutschige Finish ist allerdings die Gefahr des "Haar-aus-dem-Gesicht-ziehen-und-gleichzeitig-Lippenstiftfarbe-quer-über's-Gesicht-ziehen" recht hoch und man sieht schneller aus als wäre man im Gesicht ausgepeitscht worden als einem lieb ist. Bei solchen Farben würde ich definitiv immer ein mattes Finish vorziehen - das weiß ich einfach, woran ich bin! Und diese dunkle Farbe kombiniert mit dem nassen Finish könnte unfreiwillig verruchter aussehen als man eigentlich will... *augenbrauenwackel*

Der letzte Lippenstift ist Cockney - wie bereits erwähnt ein tolles und wahres, tomatiges Alltagsrot. Er haut optisch nicht so rein wie mein geliebter Russian Red, da matte Lippenstifte nicht so "natürlich" aussehen wie so 'ne feuchte Lippe :) Für meinen Geschmack ist er einen Ticken zu gelbstichig, ich hätte ihn gerne ein bisschen pinklicher, aber dennoch glaube ich, dass dieser Lippenstift verkannt ist und vielen gefallen könnte :)


Ich würde mal sagen, es hat schon einen Grund wieso der Großteil dieser Lippenstifte nicht gehyped wird :D Auch wenn ich Brick-O-La ganz nett finde und froh bin dieses Finish für mich entdeckt zu haben, wäre der einzige Lippenstift aus diesem Rutsch den ich in Full Size kaufen würde der "Show Orchid". Und selbst bei dem würde ich es mir doch zwei Mal überlegen, da meine Sammlung von pinken Lippenstiften eventuell etwas Überhand nehmen könnte (dass ich gar keinen Überblick habe spricht schon gegen mich und Show Orchid x'D).

Gefällt euch einer der Lippenstifte, oder besitzt ihr gar einen von ihnen? Welche geheimen Schätze aus dem Standardsortiment besitzt ihr, die eventuell nicht jedermann kennt?

Schmuuus, eure Lippenstiftdetektivin Jettie.

Let op: Dieser Post enthält Affiliatelinks. Joa. Was willste machen :D

35 Kommentare

2. Juli 2013 um 21:01

Ich habe noch keine MAC Lippies, will mir aber welche zulegen.

2. Juli 2013 um 21:04

Trotz vernichtendem Urteil finde ich dass du geil aussiehst mit Good to be Bad!

2. Juli 2013 um 21:07

Hot Tahiti und Brick-O-La finde ich ja ziemlich chic und stehen dir auch sehr gut. Rein vom Namen her hätte ich mir ja Sunny Seoul gekauft, aber die Farbe ist ja schon ein kleiner Graus :X

2. Juli 2013 um 21:12

Cockney ist so toll <3 <3 <3
Steht dir supppper

2. Juli 2013 um 21:12

Show Orchid habe ich auch und liebe ihn sehr, gerade wegen des leicht bläulichen Einschlags.
Ansonsten habe ich noch Sweetie, ist mein "Nude"-Lippie.

2. Juli 2013 um 21:32

Die Frage die sich mir jetzt stellt: WARUM verdammt zum Henker nochmal besitze ich Show Orchid noch nicht?! WIE kann das sein? Ich, die pinke (MAC) Lippenstifte Vergöttererin schlechthin? Ich bin total konfus und muss nach meiner Kaufabstinenz erstmal zum Pro-Store! Aber sowasvon!

Liebe Grüße

2. Juli 2013 um 21:36

Tahiti, Brick-o-la, Cockney... ich konnte mich bisher dem Mac-Rausch erfolgreich erwehren, doch deine Beiträge reißen tiefe Furchen in meinen Sicherheitswall...

Ich weiß gar nicht, welche Farbe mir an dir besser gefällt...ach, eigentlich wieder alle... =^.^=

Anonym
2. Juli 2013 um 21:50

Da kann ich nur zustimmen :D
Lg Anna

2. Juli 2013 um 21:56

Ich muss sagen, dass mich dieses Mal keiner der Lippenstifte an dir umhaut und das spricht definitiv nicht für die Lippenstifte, da du sonst in allen Farben geil aussiehst!
An mir könnte ich mir auch keinen vorstellen. Nee, dieses Mal keine Anfix-Gefahr. ;)

2. Juli 2013 um 21:57

Ich liebe den Cockney! Es war mein erster Mac Lippie und ich liebe ihn gerade wegen dem Gelbstich ;-) Der Brick-O-La wär aber auch noch etwas was mir gefallen könnte!

2. Juli 2013 um 22:19

Ich besitze sweetie und trage ihn super gerne tagsüber oder an Abenden an denen ich mal nicht so dick auftragen will :-) ich finde er passt einfach super zu meiner kellerbräune.

2. Juli 2013 um 22:45

Also ich habe nur einen Fullsize Mac Lippenstift und das ist der HotTahiti. Da ich ziemlich blass bin steht er mir sehr gut und er kann als Alltagslippie herhalten ohne aufdringlich zu sein. Wenn ich rot will dann habe ich ja noch meinen Dior Lippenstift. ;)

2. Juli 2013 um 23:00

Ich oute mich mal, dass ich zu den Brick-O-La Besitzerinnen gehöre :)
Bin zu ner Maccine gegangen und wollte zwei Lippenstifte haben, einen auffälligeren und einen alltagstauglichen und irgendwie sind wir zum Schluss bei Brick-O-La (der Name sagte mir da auch rein gar nichts) gelandet.
Jetzt im "Sommer" hol ich ihn eher nicht raus, aber dafür im Herbst und Winter umso mehr.
Das Amplified Creme find ich auch ganz angenehm zu tragen, allerdings brauch ich grade bei Brick-O-La nen Lipliner, sonst franst er total aus.
Nen Sheen Supreme hatte ich mir auch mal als Probe bei tbn gekauft, aber bin damit ebenfalls nicht glücklich geworden. Bekomm ihn einfach nicht wirklich gleichmäßig, er setzt sich total in den Lippenfalten ab und es lösen sich immer kleine Bröckchen ab. Gut, letztes kann an der Probe liegen, aber der Rest nervt! Es war übrigens Full Speed.
Absolut verliebt hab ich mich ja in die Probe von Perpetual Flame (Pro Longwear), der wird definitiv in Fullsize bei mir einziehen!

3. Juli 2013 um 00:01

hot tahiti und brick-o-la sind sooo wunderhübsch! wär ich nur nicht so geizig! :'D

Kitty
3. Juli 2013 um 00:07

Ich gib mal auch meine Senf dazu :
Brick O La war mein erster MAC Lippenstift und ich liebe ihn!
Die Farbe "knallt" vllt. nicht so wie andere -aber sie ist auch nicht zu blass oder nude das man sie nicht bemerkt-sondern schön kräftig.Die Textur ist auch ein Traum-man könnte den ganzen Tag da sitzen und sich die Lippen damit schminken :-D
Ich hab ihn übrigens damals gezielt gekauft und mich jetzt gewundert ihn in deiner Auflistung zu finden.
Good to be Bad sieht toll an dir aus-schade das er so zickig ist.

Mel
3. Juli 2013 um 06:08

ich habe Hot Tahiti und Sweetie. Sweetie trage ich sehr oft, wenn ich nicht überlegen will, welchen Lippenstift ich nehme. Der ist auch fast leer.
Hot Tahiti führt eher ein abgeschiedenes Dasein und wird sehr selten ausgeführt. Habe einfach zu viel ähnliche Töne, er gefällt mir aber trotzdem sehr gut und wird heute mal ausgeführt

3. Juli 2013 um 06:38

Cockney und Sweetie habe ich hier. Beide sehr schön :) Da sind aber noch einige dabei, die ich mir mal ansehen muss :)

3. Juli 2013 um 07:42

Ich muss gestehen, dass ich kein großer Mac Lippenstift Fan bin... Ich hab auch schon viel zu viele und muss mir nicht noch mehr zulegen. :-) Außerdem sind sich viele Farben, die ich habe schön recht ähnlich, da sündige ich lieber nicht noch beim Kauf von Mac Lippenstiften... :-)

3. Juli 2013 um 08:39

Ich habe den Hot Tahiti, an einem Blassnäschen wie mir finde ich den gar nicht schlecht :)
Snow Orchid steht dir ausgezeichnet, du kannst echt solch tolle Pinktöne rocken :)

Anonym
3. Juli 2013 um 09:42

... ich stöbere jetzt auch schon seit ein paar Tagen immer mal wieder bei dir rum und habe den Eindruck gewonnen, du bist die Richtige für meine Frage ( ;-) ): Sach ma, als Upper-end-Lippenstift-Einsteiger, was tätest mir da empfehlen? (Nicht Farbe, sondern Firma)
Ich hätt gern was Mattes, einigermaßen Haltbares, nicht Verschmierendes, ... Muss kein Suchtpotenzial haben, aber kann ;-)

3. Juli 2013 um 10:14

ich besitze sweetie u sunny seoul. beide mag ich sehr gerne. brick o la hatte ich auch gehabt, aber dieser ton sagt mir gar nicht zu. lg

Anonym
3. Juli 2013 um 11:47

Ich habe auch Hot Tahiti, aber für mich ist der mal N U L L Koralle, sondern geht eher in Richtung dunkles Pink mit Rotbrauneinschlag.
Brick-O-La sieht wirklich gut aus - da werde ich mal einen Blick drauf werfen!
Und Good to be bad steht dir zwar grundsätzlich, macht aber extrem hart und leider auch "alt". Aber zum passenden Anlass....man muss ja auf alles vorbereitet sein. ;-)

LG, Kathi

Anonym
3. Juli 2013 um 12:29

Hömma wenn ich dich mit show orchid seh, bekomm ich auch gleich "ne feuchte lippe" höhö :-D
den finde ich echt gut, und good to be bad sieht ja schon auf dem swatch grausig aus..

Nadine
3. Juli 2013 um 14:47

Brick-O-La war damals mein erster Lippenstift den ich im Mac- Store gekauft habe ^^ ganz gezielt, nachdem ich Ihn bei Temptalia gesehn hatte, und ihn für den Anfang als netten schlichten, aber dennoch hinguckerischen Lippenstift empfand. Leider kommt er jetzt nicht mehr so oft zum Einsatz, da ich entweder ins helle nude, oder knallig bis dunkle rot/lila abrutsche :D

3. Juli 2013 um 15:34

Ich habe den Hot Tahiti; es war mein erster MAC Lippie inzwischen sind aber noch 3 dazu gekommen...
Den Brick-O-La würde ich mir gerne mal zulegen .)

3. Juli 2013 um 18:42

Heieiei, da schaut man erst vor ein paar Tagen seine Lippenstifte durch und denkt sich "Na, da brauch ich ja erst mal nix mehr" und dann kommst du daher und verdrehst mir mit "Sweetie" und "Sunny Seoul" die Birne. ;-) :-D

3. Juli 2013 um 20:31

Ich finde die Alternative mit den Samples einfach spiiitze, gerade wenn man wie ich leider kein MAC store in der Nähe hat und sich deshalb nix auftragen lassen kann!:) Die Farben find ich aber auch alle nicht so bombe, außer Hot Tahiti. Der steht dir meiner Meinung wirklich gut. Du wirkst zwar recht "lieb" und jung damit, aber hey, da gibts wirklich schlimmeres!;) liebe Grüße

3. Juli 2013 um 21:06

Ich hab mir Show Orchid im Herbst im Pro Store gekauft und liebe ihn so! sehr! 1. Weil es eine hammermäßig tolle Farbe ist und wahnsinnig gut hält und 2. weil er der perfekte Matchy-Matchy-Lippenstift zu Essie "Tour de finance (?)" ist. So ein geiles Teil <3

Sunny Seoul finde ich an dir aber echt toll, ist ein 1a Alltags-Ton für dich (wohl aber eher im Frühling/Winter, denn mit Reisbauerbräune wird er wahrscheinlich etwas krass wirken ;-) )

5. Juli 2013 um 23:29

mir gefällt hot tahiti richtig gut an dir!

6. Juli 2013 um 17:20

Super cool !
Am liebsten mag ich "Sweetie"

oxx, Katrin
http://inbetweenblush.blogspot.de/

7. Juli 2013 um 12:31

Freut mich, Jettie, dass Brick-o-la Dir so gefällt, ich hab den nämlich auch! ;) Aber momentan keine Lust darauf, im Moment steh ich voll auf Koralltöne, so knallig wie noch nie in meinem Gesicht. ;)

Ich muss sagen, ich liebe den Hot Tahiti an meisten von diesen Swatches an Dir!

15. Juli 2013 um 16:09

Die Lippenstifte sind alle wunderschön!
Den
Show orchid
finde ich aber am schönsten!
LG Lily

Sara
9. August 2013 um 15:23

Ich hab den Show Orchid mal total günstig von ner bekannten gekauft, die bei mac ein praktikum gemacht hat. kann leider mit der farbe so gaaaaar nichts anfangen, aber ich glaube, ich kram sie doch mal wieder raus. vielleicht wirds ja was mit der liebe auf den 9.blick :D
dafür finde ich hot tahiti super schöööön. das mit show orchid war wohl definitiv ein omg-er-kostet-mich-nur-12€-deswegen-muss-ich-ihn-unbedingt-haben-kauf :D

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)