Montag, 13. Mai 2013

Stets zu Ihren Diensten! Nicht.

Hallo ihr Lieben!

Aus aktuellem Anlass, und wegen der sich immer wiederholenden (anonymen) Kommentaren bezüglich der Postfrequenz bei uns auf dem Blog, möchte ich folgendes (I am not feeding trolls, aber es ist ja nie verkehrt Dinge klar und deutlich mal an- und auszusprechen - in this regard, I like it the German way!) sagen, was in der Quintessenz aber kaum von diesem Post von vor 2 Jahren abweicht, nur dass dieser Post etwas genervter im Tenor klingt :D



Was ich gerne anstreben würde...
... auf diesem Blog meine Freiheit bezüglich wann, wie, worüber und wieso wahren.
... die Leichtigkeit des (Blog)Seins beibehalten.
... meiner Freude an Kosmetik und dem Schreiben eine unbegrenzte Plattform geben.
...eine kuschelige Cyberecke einrichten, in der wir uns über Mädchenkrams unterhalten können ohne, dass man verurteilt wird ein dummes Make-Up-Weib zu sein.
... Kraftausdrücke benutzen wenn sie adäquat sind, denn Tatsachen schönreden kann ja jeder... vor allem wenn sie gesponsert sind ;)
... dass der Blog einen Charakter und eine Handschrift trägt - und zwar Lenas und meine, und nicht die eines Mega-Über-Kosmetik-Konzerns oder die einer Agentur.
... Autonomie.

Was ich unbedingt un-erstrebenswert finde...
... dass Posts und deren Inhalte dominiert und fremdbestimmt werden von Sponsoring und Kommerzialisierung.
... konstruktive und anständig formulierte Kritik sind absolut willkommen, alles darüber hinaus, von Beschwerden (diesen Frust könnt ihr gerne an der Telekom, Vodafone oder der Deutschen Bahn auslassen!) bis zu Beleidigungen, werden nich toleriert.
... zum Dienstleister, Tanzbär, Bespaßer oder Hofnarr zu verfallen.
... dass manche Leser denken sie hätten das Recht, den Anspruch und die Position nach Dingen zu verlangen.
... suggeriert bekommen, Rechtfertigung ablegen zu müssen. Nur Mutti darf das!

Zweifellos entwickelt sich die Blogosphäre immer mehr in Richtung "Dienstleistungsähnliche", dies habe ich durchaus in den letzten 3-4 Jahren beobachten können, und es ist keine Entwicklung die unbedingt negativ behaftet ist, sondern auch Chancen mit sich bringt. Die Strukturen ändern sich - YouTube Videos werden nicht mehr aus dem Kinderzimmer gedreht, sondern werden professionell wie so mancher Kurzfilm oder Werbefilm bearbeitet. Blogger zeigen nicht mal mehr nur 1-2 Produkte aus einem Sortiment, sondern eben mal ganz läppsch das ganze Sortiment! Kommerzialisierung und Monetarisierung hören nicht mehr bei einem Produkt "umsonst zum Reviewen" auf, sondern teils bei vierstelligen Summen - und bei dem einen oder anderen erfolgreichen YouTuber vielleicht noch mehr. That's big business, bitches! Folglich steigen die Erwartungen vieler Leser, gerade derjenigen, die vielleicht etwas "neuer" sind und es seit je her nicht anders kennen.

Und es ist auch alles okay so. Wir für uns machen aber unsere eigenen Spielregeln, bloggen, wann wir können, und worüber wir lustig sind. In seltesten Fällen gibt es langfristig getimte Postings, nur um die "Tage auszufüllen" und die "Menge bei Laune zu halten", und oftmals haben wir leider keine Zeit allen Leserwünschen nachzukommen - wir sind ja hier weder bei Wünsch dir was, noch bei einem Camgirl bei dem ihr 3,99€ pro Minute bezahlt und naughty Anweisungen geben könnt :D Und wenn man beispielsweise in den Urlaub fährt, dann wäre es doch absolute Entfremdung der Sinn der Sache, wenn man sich vorher noch mit "vorbloggen" stresst.

Auch wenn ich hier akut Gefahr laufe Rechtfertigung abzulegen (was ich ja partout nicht wollte... d'oh!!) ist der Sachverhalt dergestalt, dass die meisten Blogger nicht vom Bloggen leben können oder auch wollen. Wäre dies der Fall, wäre es denjenigen möglich noch mehr Zeit, Intensität und Aufwand zu investieren. Doch da dies bei uns nicht der Fall ist, würde ich gerne die Wahrnehmung einiger Leute von uns als Dienstleister etwas trüben und meine Karriere als Tanzbär an den Nagel hängen, und weiterhin Hobbybeautybloggerin bleiben, wenn ich darf. :)

Freundlichst, euer Brummbär - nicht Tanzbär - Jettie.

83 Kommentare

13. Mai 2013 um 15:36

Gut gebrüllt, Löwe! Schon unverschämt, wie manche meinen, sie hätten einen Anspruch auf Blogposts...!

13. Mai 2013 um 15:37

Stimme ich total zu! Ich lese am liebsten Blogs die seltener posten aber bei denen jeder Post etwas besonderes ist und man merkt dass da noch Herzblut drinsteckt. Nichts finde ich schlimmer als Posts am Fließband, am besten noch mit Winzfotos und kaum Text oder Informationen. Ich warte lieber und kann dann einen richtig tollen Beitrag lesen bzw. schreiben. Der Blog ist ein Hobby und sollte Spaß machen, wenn er das nicht mehr tut sollte man lieber darüber nachdenken wie es soweit gekommen ist.

13. Mai 2013 um 15:37

Word! Gut gesagt. Dein Blog, deine Party!

13. Mai 2013 um 15:37

Das Bild, passender hättest du es nicht auswählen können. :)
Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß am freien Bloggen und hoffe, dass ihr euch von solchen Kommentaren nicht die Laune verderben lasst. Einfach drüber lachen und ignorieren ;)

Wie Recht Du hast Jettie!!! Ich sehe das genau wie Du: man sollte dann bloggen WANN man es möchte und auch so WIE man es möchte ... ich beobachte auch zunehmend, dass sich einige Blogs zu regelrechten Werbeplattformen entwickeln (jedem das seine!) ... das liebe Geld lockt eben. Wenn sich ein Angebot mit einem Posting verbinden lässt, why not ... aber wenn 80-90% eines Blogs aus Sponsored Posts etc. besteht - ob das dann der wirkliche Sinn des Ganzen ist? Bloggen wir nicht um Beautystuff (etc) zu empfehlen, auf Grund der gemachten Erfahrungen? ... Nicht weil jemand mit nem Geldschein wedelt ^^?

13. Mai 2013 um 15:42

Wahre Worte!

Ich freue mich über neue Postings von euch - egal wann und wie oft. :-)

13. Mai 2013 um 15:45

Meine 2 Cent:
Bloggen ist ein Hobby, etwas das Spaß machen soll, keine Verpflichtung oder Dienstleistung.
Ich freue mich, wenn Leute etwas schreiben mögen und mache mir Gedanken, wenn länger nichts kommt. Allerdings mehr so in die Richtung "Hoffentlich ist alles ok" und keinesfalls "Wann schreibt die Tusnelda endlich mal wieder was?!?".

Lasst Euch von sowas nicht unterkriegen und behaltet Euch die Freude am Tippseln. You ladies rock!

13. Mai 2013 um 15:46

Du darfst absolut und ich sehe das genauso wie du. Ich stresse mich selbst immer viel zu sehr rein, jeden Tag einen Post rauszuhauen - aber ich sollte etwas mehr davon ablassen und so bloggen wie ICH will!

Sehr schöne "Rechtfertigung" und jetzt Ring frei, für die die es nicht nachvollziehen wollen.

GLG Ina

13. Mai 2013 um 15:53

Nicht aufregen, ihr seid so wie ihr seid toll :)

Anonym
13. Mai 2013 um 15:53

Ich lese euren Blog gerade wegen der Unabhängigkeit gerne. Es sind offen, scharfzüngige, lustige Beiträge die ich gerne lese und von denen ich mich gerne inspirieren lassen.
Mir ist lieber man merkt den Beiträgen die Hingabe ab, als eine Post-Frquenz von 3-4 (um besagte "Dame" aufzugreife) Posts die Woche.

Macht weiter so, bleibt so offen und unabhängig und gebt euch nicht für weniger her als ihr wert seid, nur wegen dem schnöden Mammon. Es gib genug Blogger die sich nur zu gerne instrumentalisieren lassen. Mir fällt da noch ein anderer Vergleich ein, aber das ist dann doch ein bissl heftig für die Uhrzeit.

Tanja
13. Mai 2013 um 15:54

Liebe Jettie, liebe Lena.

Ich kann da nur eins zu sagen: Word, Schwester.

Leute, die unkontrollierte und unqualifizierte Äußerungen von sich geben sind meistens kleine Mäuschen die noch nicht im Berufsleben angekommen sind. Und wenn doch, dann wohnen sie noch bei Mutti und brauchen sich nicht um Haushalt oder ähnliches kümmern. Dazu noch Anonym zu schreiben und sich selbst so ein netten Namen zu geben, sagt schon vieles aus. Wie ich dir, Jettie, schon bei Twitter schrieb, da ist der Name Programm.
Macht euer Ding weiter. Weil ich lese diesen Blog weil ihr grade nicht dauernd gesponsorte Sachen vor die Linse haltet. Und weil ihr schreibt, wie euer Schnabel gewachsen ist.
Also, weiter im Text und von Leuten denen das nicht gefällt den Allerwertesten lecken lassen ;)

13. Mai 2013 um 15:55

Wie wahr, wie wahr! Find ich gut Deinen Post, denn man vergisstnur all zu schnell, dass das Bloggen in aller erster Linie Spaß machen soll! Bin noch ganz frisch am bloggen und hab damit angefangen weil mir der Beautykram Spaß macht und ich meine Freude teilen möchte. Ich habe einen sehr zeitaufwändigen und stressigen Vollzeit Job und da ist das Bloggen sowas wie mein Ausgleich. Ich glaube so ist es doch bei den meisten Bloggern und da es ein Hobby ist, das unglaublich viel Freude bringen kann, wär es doch enorm schade sich diese durch den Druck anderer kaputt machen zu lassen. Und mal ganz im Ernst Ladies... Stress und Druck haben wir im Alltag schon genug! In diesem Sinne eine schöne und stressfreie Woche! Liebe Grüße, Susanne

13. Mai 2013 um 15:56

Nimm dir solche Kommentare nicht zu Herzen. Ich habe immer mehr das Gefühl, dass einige Leser ein extremes Anspruchsdenken entwickelt haben:Du präsentiert dich online, also biete mir was. Täglich!

Ich find es grade toll bei euch, dass ihr die Posts nicht wie aus der Maschine raushaut. Spiel einfach weiter in deiner Sand (oder Schmink-)kiste wie es dir gefällt ♥! Mir bleiben auch schon Besucher und Leser wg, weil ich aktuell kaum Zeit habe, will gar nicht wissen was ihr größeren Blogger euch alles anhören dürft :-(

Anonym
13. Mai 2013 um 16:00

Liebe Jetti,
wenn du mir nicht schon (ja mitlerweile sind es Jahre) sympatisch wärst, spätestens jetzt wär ich ein Fan. Klar bin ich erfreut, wenn du etwas bloggst, aber gerade das schätze ich eigentlich hier: es ist kein zusammengeschriebenes Irgendwas, sondern da macht sich jemand Gedanken! Liebe Grüße Alice

13. Mai 2013 um 16:00

Gut gebrüllt Löwe!!!
(kennt ihr das noch? ^^)
das würde ich als blogger sofort so unterschreiben, denn es sind ja unsere blogs, oder?
als leser mag ich ebenfalls lieber die posts die aus den händen geplumpst kommen und nicht diese erzwungenen "ich habe keinen bock, aber ich muss ja"-posts...
lg :)

13. Mai 2013 um 16:02

...und genau DAFÜR love ick Dir/Euch :D

FREI Schnauze, objektiv, kritisch, euphorisch, völlig gaga manchmal aber auf keinen Fall "gekauft" oder "geschmiert" (im wahrsten Sinne *gg).

Das kommt wirklich rüber wenn man hier liest, schmunzelt, mithibbelt, sich kugelt vor Lachen und sich aus der Seele gesprochen fühlt.

SO und nich anders! ;-) *knuffz*

13. Mai 2013 um 16:06

Sehr gut. Sehe ich genauso. Weiter viel Spaß beim Bloggen nach Lust und Laune;)

Anonym
13. Mai 2013 um 16:20

You go, girl! Lieber unregelmässige Posts als Fotos von leeren Wattestäbchen-Packungen!!
Und wie wir Betriebswirtinnen wissen: Verknappung erhöht den Preis :) *muhahaha*
Deedee

13. Mai 2013 um 16:27

Lass dich von sowas nicht nerven. Es gibt genug Leser (auch stille, wie mich), die sich über jeden Blogpost freuen, aber nicht erwarten, dass du ständig postest. Denn nur, wenn der Blog dir selber Spaß macht, macht das ganze Sinn! Ich blogge in letzter Zeit auch sehr wenig aus Zeit- und auch ein bisschen Inspirationsmangel, aber ich habe auch keine Lust mir etwas aus den Rippen zu schneiden, nur weil ich denke "Hmm ich sollte eigentlich mal wieder". Aber ok, mein Blog ist auch viel kleiner, das merken nur wenige ^^

Lange Rede, kurzer Sinn: Mach hier alles so wie du denkst und möchtest. Es ist dein Blog und genau deswegen soll er so bleiben, wie er ist: Einer der charmantesten und unterhaltsamsten Beautyblogs, die es gibt. Und jetzt passe ich auf, dass ich nicht auf meiner Schleimspur ausrutsche *flutsch*.
Aber ich wollte das als Anlass nutzen, das mal loszuwerden :-)

13. Mai 2013 um 16:32

Vielen Dank für deine Aufrichtigkeit. Euer Blog ist fantastisch so wie er ist.

13. Mai 2013 um 16:32

Also, ich finde den Blog genauso gut wie er ist: in seiner Qualität, Frequenz, seinem Witz und Unabhängigkeit. Und vielem mehr. Auch wenn ich nicht immer kommentiere lese ich ihn doch gerne und bin auch froh, dass er eine Abwechslung zu anderen Blogs ist. Mir ist auch klar, dass hinter diesem Blog auch zwei arbeitende Menschen stecken und respektiere jede einzelne Entscheidung. Manche denken c

13. Mai 2013 um 16:37

Toll gesprochen, schließlich seid Ihr die Chefinnen Eures Blogs und Ihr tut was Ihr wollt oder eben nicht!
Weiter wie gehabt bitte!!!
Lieben Gruß

13. Mai 2013 um 16:37

*fuck ich hasse es mit dem Handy zu tippen.. zu früh abgeschickt.

Manche Menschen denken echt man hätte das Recht das Leben von anderen Wie eine Zitrone auszuquetschen und so unverschämte Dinge zu verlangen. Kleine egoistischen und undankbare Leser, die sich wohl immer nen Lenz machen aber von anderen so viel verlangen. Das find ich frech. Hier steckt so viel mühe dringe und ich will auch gar nichts gezwungenes lesen, das wäre langweilig.

So, das wars für heute.
Lieben Gruß und bleibt Wie ihr seid. Prost!

Anonym
13. Mai 2013 um 16:43

Ihr 2 macht das genau richtig.
Schon dreist, wie manche denken sie hätten ein Recht auf tägliche Posts oder überhaupt auf euren Blog.
Wenn ihr mal 1 Woche oder so nichts schreibt, ist das doch eure Sache warum, die Gründe dafür geheb den Leser zu wahrscheinlich 99,9% nix an. Nanche glauben echt, Blogger haben kein Privatleben oder andere Hobbies als über Kosmetik zu philosophieren :)
Was ich bei euch auch sehr schätze bei euch ist die "Qualität" der Beiträge. Wenn ihr bloggt, dann richtig! Eure Posts führen bei mir immer zu unkontrolliertem Kaufverhalten, vorallem deine Nagellack-Lobeshymnen, Jettie - da wurde ich schon bei so manchem O.P.I schwach. Sobald ich bei Twitter lese "Neu auf dem Blog", handelt es sich nur noch um Sekunden (je nach Internetschnelligkeit;)) und ich lese los.
In diesem Sinne euch einen wunderschönen Tag und weiterhin viiiel Spass und kreativität beim Bloggen.
Es gibt immer Hater oder Nervensägen, ihr habt das nicht nötig euch über dumme Kommis aufzuregen:)
Lg

13. Mai 2013 um 17:01

Ich finde es wirklich zutiefst tragisch, dass man das immer wieder thematisieren muss - allerdings, Hut ab - hast du es schön und nur wenig genervt geschafft ;)
Ich blogge auch - ich mache es gern, aber manchmal kommen berufliche und private Dinge dazwischen - stünde der Blog vor all dem (es sei denn er wäre der Beruf) fände ich das wirklich in höchsten Maße schlimm und bedenklich.

Wie oben bereits erwähnt wurde registriert man teilweise, dass da jemand ist der Posting-Timeline fehlt, aber eben eher mit Sorge und bedauern, weil man es sonst so gern liest.

Wie ihr beide es macht und für richtig haltet, so solltet ihr es auch immer weiter halten. Ich schätze mal man kann das einfach mit "Die Zahl eurer Abonnenten spricht für sich!" begründen ;)

Liebe Grüße
JuJu

13. Mai 2013 um 17:02

Hach liebe Jettie ~ ich liebe dich so wie du bist!! Bloggen ist ein Hobby und soll einfach Spaß machen. Je mehr Leser ich bekam, umso mehr Druck und Panik bekam ich, sodass ich gar nicht mehr bloggen wollte =( Ich finds echt schade, wie sich die Blogosphäre entwickelt hat.

13. Mai 2013 um 17:05

fu....war noch nit fertig...w/e
Ich mag euren Blog so wie er ist. Ihr seid ehrlich, direkt und lasst euch nichts auf die Nase binden! Screw die Leute die denken, die das Recht hätten euch iwie in einen Kasten zu zwängen...

13. Mai 2013 um 17:36

Gut gebrummt, Tanzbär! :]
Ich kann dir in allen Punkten zustimmen und würde mir selbst für mich weniger Druck von Seiten irgendwelcher Firmen und Leser wünschen. Bei mir sind es die Fashion-Posts, die mich tendenziell in Zeitdruck bringen. Beauty-Produktvorstellungen im großen Stil betreibe ich ja kaum und Make-ups schminke ich wann es mir passt. Da lasse ich mir nichts sagen.

Liebe Grüße, Amelie

13. Mai 2013 um 17:36

Jawolla! So siehts aus!

Ich lese Euren Blog auch gerade weil er so erfrischend ungezwungen ist. Umso mehr freue ich mich dann über einen neuen Eintrag! Denn wenn ich sehe, wie viel Mühe Ihr Euch mit Euren Posts macht, dann ist es mir wirklich total egal, ob es nun einen Tag, eine Woche oder länger gedauert hat. Qualität vor Quantität! Macht weiter so, ich werde Euch auf jeden Fall treu bleiben, egal wie häufig Ihr einen Beitrag postet!

LG

13. Mai 2013 um 17:45

*dreh dich dreh dich... öhm... mich würden die kommentare ja mal interessieren! komisch wie schnell manche vergessen, dass es ja noch ein leben außerhalb des bloggens gibt o.O

you know: we love you... just the way youuuu aaarre

13. Mai 2013 um 17:45

Finde ich klasse, wie deutlich du deinem Ärger Luft machst
-ich würde sicherlich genauso ärgerlich sein!

Natürlich bin ich auch ein wenig enttäuscht, wenn man über längere Zeit täglich auf einen Blog klickt, dann aber nur den gleichen, monatealten Post findet und einfach nichts neues kommt. Enttäuscht, aber mehr auch nicht.
Blogger sind ja keine Maschinen, die einen Post nach dem nächsten gebären, sondern Menschen mit Privatleben, Beruf, vielleicht auch mal Urlaub oder "Schreibblockade". Sollte eigentlich jeder verstehen..

Also hey, wer jeden Tag was neues lesen will, der abonniere doch eine Tageszeitung :)

13. Mai 2013 um 18:05

Hey, ja nicht handzahm werden hier. Genau das locker Mundwerk ist es doch was ich so mag :)

13. Mai 2013 um 18:23

Ich freue mich zwar über jeden Post von euch und könnte am Tag wohl 10 davon lesen, aber es ist wichtig dass ihr den Spaß daran nicht verliert. Denn nur dann bleiben eure Post so herrlich erfrischend, witzig, ehrlich und ironisch. Ich selbst lese lieber eine guten Post bei dem man merkt wieviel Arbeit und Mühe darin steckt als 10 schlechte. Macht also weiter so :)

13. Mai 2013 um 18:34

Schade, dass ihr euch ärgern müsst.

Ich kriege da sofort Mitleid - wie traurig das doch ist. Da ist also ein Mädchen, dass vermittelt bekommen hat, dass es nur zwei Optionen gibt: Leistung erbringen oder aufhören. Kein Wunder, dass sie so frustriert ist. Die kleine MissGeburt. So wenig Respekt vor sich selbst... Knuddel sie doch mal, Erklärbär!

Vielleicht widmest Du allen Missies da draußen eine Themenwoche, wie man Zornesfalten vorbeugen kann, seinen Bluthochdruck mit Pinselstreicheleinheiten senken kann und mit Komplimenten anderen Wangenröte beschert <3<3<3

13. Mai 2013 um 18:46

Schade, dass ich den aktuellen Anlass nicht kenne, doch freue ich mich umso mehr über klare Worte.
Ulkig, wie verbreitet diese "Erwartungshaltung" mitlerweile ist. [Oder traurig? Oder erschreckend?]

Rock on!

13. Mai 2013 um 18:50

oh ich liebe den text, du sprichst mir aus der seele! letztens wollte mir eine leserin allen ernstes "vorschreiben" über welche themen/marken ich zu bloggen habe. die produkte zum post waren gesponsert und sie meinte, dass sowas wohl wirklich nicht sein müsse und auf meinem blog nichts verloren habe. ich bin jedoch der meinung, dass ich auf meinem blog der alleinbestimmer bin und das wird auch immer so bleiben!

13. Mai 2013 um 18:52

Ich finde den Blog gut so wie er ist :)

13. Mai 2013 um 19:03

Hat wirklich jemand was gegen die Kraftausdrücke gesagt??? o__O Das macht euren Blog für mich doch gerade besonders lesenswert! Lieber warte ich eine Woche oder länger auf einen lesenswerten Post, der frei weg von der Leber geschrieben wurde, als irgendeinen 0-8-15-Sponsoring-Post-Gequarke zu lesen. Also weiter so! Qualität lässt sich halt nicht erzwingen ;)

Anonym
13. Mai 2013 um 19:05

Ich äußere mich eigentlich nie und übe mich in Zen-artiger Gelassenheit, wenn ich allerorten dieselben ellenlange PR-Mitteilungen und sogenannte „Sonntagsfüller“ (!!!) lesen soll.
->Klick und wech. Ach ja, und vor allem: Gähn!
Nicht, dass wir uns falsch verstehen: ich bin gerne informiert, ich kaufe tonnenweise unsinniges Zeugs, ich bin ein Lemming. Jawollo. Aber: ich lese gerne echte Meinungen und brauche kein rosa Bubblegum-Gepiense, nur weil es mir Freude macht, neue Töpchen, Tiegelchen und Cremechen in meine Höhle zu schleppen. Ich bin ja nich doof, weil ich bisschen viel Farbe im Gesicht hab, nech. ;)
Wie auch immer, jedem Blog seine Zielgruppe, mir ist auch relativ wurscht, wer was wie macht und wer von wem gekauft ist. Und wenn jemand meint, ständig mitteilen zu müssen, was er die Woche über gehört, gegessen, gelesen und gelernt hat… meinetwegen. (…“Sonntagsfüller!!!“ …Ich flüchte aus und vor Facebook und muss mir trotzdem weiterhin angefressene Teller und so Zeugs angucken, weil jemand das Gefühl hat, einen „SONNTAGSFÜLLER“ zu benötigen…!?!....)
Naja….leben und leben lassen.

Für mich persönlich ist klar: hier auf diesem kleinen, feinen, schnoddrigen, rotzigen, liebevoll geführten, ehrlichen, unfassbar witzigen, stilvollen und vor allem besonderen Blöglein fühle ich mich wohl. Ich beömmele mich regelmäßig über fantastische Aktionen und Neologismen und kiekse leise und zufrieden vor mich hin; euer Geschreibsel macht mir gute Laune und das ist einfach GROßARTIGST!
Word.

13. Mai 2013 um 19:22

Schön gesagt und goldrichtig!

LG Samantha

13. Mai 2013 um 19:24

Hach ich liebe deine Posts und den ganz besonders ♥

13. Mai 2013 um 19:37

Der teils witzige Schreibstil finde ich super, auch wenn ich manchmal zwei mal lesen muss um 'spezielle' Wörter zu verstehen die zu hoch für meinen Wortschatz sind :D

13. Mai 2013 um 20:14

Vielen ist irgendwie nicht klar, dass man arbeiten gehen muss, da Kosmetik nicht essbar ist... egal wie viele Mineralien sie doch enthalten...

13. Mai 2013 um 20:26

Oh wie recht du hast! Ich glaube manchmal, einige vergessen, dass man nicht Fulltime-ich hab sonst gar nicht zu tun- Blogger ist. Die meisten haben auch noch Arbeit, Familie, Freunde, Hund, Hamster etc., die auch noch etwas Zeit einfordern.

TheFashionvictim 67
13. Mai 2013 um 20:26

Hallo ihr zwei!
Ich lese hier gerne mit, und freue mich natürlich wenn es was neues zu lesen gibt. Ja ich würde sicher auch gerne öfter etwas von euch lesen, jedoch erhebe ich keinerlei Anspruch darauf. Wünsche hätte ich auch viele, doch die müssen nicht erfüllt werden .

Ich kann es gar nicht glauben und noch weniger verstehen, was sich einige Leute herausnehmen.
Hier geschieht doch alles auf freiwilliger Basis, kein Leser wird gezwungen etwas zu lesen und ihr als Blogger könnt bloggen wenn ihr möchte

Ärgert euch nicht über so hirnlose Komentare oder gar Mails!
Bedenkt
Besser so Leute schreiben das, als welche mit Verstand!

Hoffe das ihr noch lange weiter tanzt, aber zu den Liedern die ihr mögt und tanzbar findet!

LG Birgit

13. Mai 2013 um 20:36

Schade, dass man nicht einfach einen "Daumen hoch" geben kann :) GTBHC war der erste Blog den ich regelmäßig lese und ich finde ihn toll so wie er ist!

13. Mai 2013 um 20:42

Find ich gut, dass du da drauf ansprichst. Ich hab dein Screenshot ja auch gesehen und war der Meinung, die Kommentatoren gehört gehigh-fived... mit nem Stuhl... ins Gesicht! (Ja ich weiß, der Spruch ist geklaut, aber er gefällt mir ^^)

Neimand sollte sich als Ziel legen "müssen", so und so oft in der Woche oder gar mehrfach am Tag abzuliefern, denn irgendwann verliert man die Lust daran und die Qualität der Posts leidet. Ich finds im Gegenteil sogar gut, wenn man ein paar Tage nichts kommt, denn so kann man sich freuen und gespannt sein, wann denn wieder was kommt. Ich find dieses "warten müssen" schön, fast so wie kurz vor der Bescherung zu Weihnachten ^^

Macht weiter EUER Ding in EURER Kodderschnauze und in EUREM Tempo, und nicht so, wie irgendjemand meint, es euch vorschreiben zu müssen! Ihr seit super!

13. Mai 2013 um 20:45

Bum! Sehe ich auch so, dem ist nix zuzufügen"!

13. Mai 2013 um 20:49

Euer Blog ist einer der wenigen (oder vielleicht auch der Einzige?!), die ich KOMPLETT gelesen habe (schön ganz hinten angefangen :D), obwohl ich hier erst seit einem Jahr oder so als "aktive Leserin" dabei bin und nein, ich hatte nicht (....nur) Langeweile.

Ihr gehört zu meinen liebsten Bloggern weil ich mich auf jeden Post freue, egal wann und wie lange nach dem letzten er auch kommt, denn ich habe IMMER Spaß wenn ich hier lese. Und das liegt grob geschätzt unter anderem daran dass ihr über Dinge zu Zeitpunkten schreibt an denen ihr Zeit dafür und Lust darauf habt. Macht weiter so und wenn ihr tanzt, dann bitte den Hatertanten auffer Nase rum ;)

13. Mai 2013 um 21:33

Bei Blogs, die ich gerne lese, kann ich nicht oft genug einen neuen Post haben. Vielleicht ist das wie bei Freunden, die die man wirklich gerne mag will man am liebsten immer sehen.
Aber es bringt auch nichts, wenn besagter Freund mal keinen Bock hat, oder sich mit mir trifft ohne was zu sagen.
Und genau so ist es eben mit Blogs auch. So gerne ich ein stündliches Update von euch hätte, einfach weil ich euch gerne mag und da bekomm ich nie genug, ist es mir lieber ihr postet seltener und bleibt dabei die alten!

Also, ich freu mich auf euren nächsten Post, ob in zwei Stunden, zwei Wochen oder zwei Jahren (tut mir aber das bitte nicht an!) hauptsache er ist genauso toll wie die Posts bisher!

Sam
13. Mai 2013 um 21:45

Also ich habe so subjektiv das Gefühl, dass ihr mega viel bloggt. Ich hatte mich schon gefragt, wie ihr das neben Arbeit und dem Leben an sich hinbekommt. Alleine schon echt jeden Montag nen Montagsmaler abzuliefern ist in meinen Augen (haha- wortwitz ;) ) schon eine leistung. Ich denk mir da immer: "Menschenskinder, die müssen das echt richtig gerne machen"
Ich würde mal boshaft behaupten: die kritiker sind kleine kinder, die weder arbeiten noch studieren müssen und keine ahnung haben. jeder normale arbeitende mensch labert doch nicht so einen kack.

13. Mai 2013 um 22:01

Darf ich bieten?
Karobär ist schon längst bereit und tanzt auch gerne :D
Bravo! Ich sehe das genauso wie ihr! Das ist doch hobby und das soll doch spaß machen...
ich habe nicht mal ne werbung bei mir..will ich nicht und anfragen..die bekomme ich jeden tag...zu den philips gesichtsbürste VisaPure sage ich lieber jetzt nix..sonst muss kotzen...
ich bin sOOOOOOOOOOOOOOOOOOO dankbar , dass es NOCH solche Blogger gibt! Danke dafür <3 <3 <3

Anonym
13. Mai 2013 um 22:06

Ich liebe eure Schreibweise und bitte, bitte macht genauso weiter. Laßt euch nicht den Spaß verderben von irgendwelchen Neidern! Das wäre zu schade und lieber wenige von euren Postings als viele von manch anderen Bloggern.

13. Mai 2013 um 22:19

ganz ehrlich, bei der qualität der posts, die ihr hier seit 2 jahren zeigt warte ich gern auch zwei wochen auf einen nächsten post.
mir gehen mittlerweile so gut wie alle anderen beautyblogs auf die nerven, weil wirklich alle zwei tage irgendetwas neues kommt, was allerdings absolut nicht von herzen ist.

was kümmert mich die review der neuesten clarins-creme oder der neuesten guerlain-palette, wenn das eh alles a) ungewollte promoartikel sind, die nicht aus eigenem interesse (!) erstanden wurden und b) jener sehr teurer artikel nicht das "goldstück" der sammlung ist, sondern nur ein artikel neben vielen anderen?
mir ist euer blog auch am liebsten, weil wirklich ALLES, was irgendwie abartig teuer ist auch wirklich ein BESONDERES stück bei euch ist, sowohl die nars oder burberry-blushes, als auch "dragon" von chanel... mehr klasse als masse, und das finde ich großartig so.

es wurde ja auch irgendwann einmal hier im blog erwähnt, dass ihr wirklich viel VIEL mehr promoartikel bekommt, als hier gezeigt werden - toll finde ich, dass ihr euch nicht denkt "oh, teure firma XY hat uns jetzt diese zwei sachen geschickt, joa müssen wir reviewen", sondern "ne, mag ich nicht, tschüss".

ich finde, ihr beide solltet EXAKT so weitermachen, wie ihr das bisher die letzten jahre gehandhabt habt!
und dennoch - ich hab manchmal ein klein wenig schiss, dass ihr beide irgendwann einmal die lust am bloggen verliert aufgrund von ungeduldigen und doofen menschen, die anscheinend eher auf entertaiment als auf wirkliche meinungen zählen. liebe angesprochene leute, guckt doch lieber rtl oder so, anstatt hier dumme kommentare zu verfassen.

13. Mai 2013 um 22:20

Deine Blogpost sind auch nich einfach so dahingeschrieben :) es steckt leidenschaft drinn und das merkt man! das schätze ich auch so an diesem blog! Den humor, die leidenschaft und eure persöndlichkeit machen JEDEN blogpost zu etwas besonderem! Würde nur 1 mal pro monat oder woche ein post kommen... Ich wär trotzdem noch dabei! Ihr habt mich zum selber bloggen gebracht! Hau den hatern eins auf die tatze tanzbär äääh muttibraunbär ;)

Anonym
13. Mai 2013 um 22:23

Für mich persönlich ist klar: hier auf diesem kleinen, feinen, schnoddrigen, rotzigen, liebevoll geführten, ehrlichen, unfassbar witzigen, stilvollen und vor allem besonderen Blöglein fühle ich mich wohl. Ich beömmele mich regelmäßig über fantastische Aktionen und Neologismen und kiekse leise und zufrieden vor mich hin; euer Geschreibsel macht mir gute Laune und das ist einfach GROßARTIGST!

Ich zitiere einfach mal den Kommentar *43
Dem kann ich nur noch zustimmen.
Ichbewusstsein diesen Blog echt gerne, da ich hier mittlerweile das Gefühl,habe, das ihr die einzigen seid, die ihre - Achtung Wortwitz- ungeschminkte Wahrheit und Meinung über die Produkte schreiben!Zudem lese ich die Texte von Jettie gerne. Sie sind unheimlich gut geschrieben und Madame kann mit der Sprache geradezu jonglieren.
Mädels, macht weiter so!

Lg K79

Anonym
13. Mai 2013 um 22:56

Hallo,

ich find es auch echt blöde, dass es ihr in manchen Wochen so wenig bloggt, aber auch einfach nur, weil ich euch beide echt bombe finde und ich eurer Beiträge wahnsinnig gerne lese.

Ich muss zu meiner Schande gesehen, dass das erste, wenn ich inner Uni bin, mache, ist auf euere Blog zu gehen und mir dann n Ast abfreuen, wenn ihr endlich n neuen Post veröffentlicht.. Da wird direkt jede Vorlesung um ihr vielfaches besser ;)

Ich glaub ich würd sogar an meiner Makrovorlesung viel mehr Spaß haben, wenn ihr die halten würdet hehe
Ihr solltet vllt. mal über eine dritte Karriere nachdenken... Ok, so langsam geht meine Fantasie mit mir durch ;)

Mädels, ihr seid einfach die geilsten!!

13. Mai 2013 um 23:35

@Anonym

Haha, geht mir genausi! Ich sitz dann auch in der Vorlesung und muss aufpassen nicht laut lozuprusten...^^

14. Mai 2013 um 00:07

@Lilo
Ohja, den Blogpost hab ich mir auch heute in der Vorlesung heute reingezogen. Deswegen weiß ich auch kaum was der Prof heute feines erzählt hat. XD

14. Mai 2013 um 00:26

kann ich voll unterschreiben. bloggen soll fetzen und nicht jeder will das beruflich machen. ich schreibe auch nur wenn ich gerade wirklich zeit dafür hab und mich ein Thema brennend interessiert. und diejenigen, die das genauso handhaben, sind mir die liebsten. die blogs, die täglich teilweise mehrfach posten haben für mich auf dauer alle ihren reiz verloren. da liest man eh wieder die 1000. pressemitteilung und bei ausführlichen reviews bin ich mir auch nie ganz sicher, wie stark die meinung beeinflusst wurde.

macht einfach weiter so! ihr bitches seid einfach knorke und richtig gut genau so wie ihr seid! ;)

Mone
14. Mai 2013 um 07:28

Word! Ich finds gut, dass du dich klar positionierst und den Forderungen, auf die du angespielt hast, nicht entgegenkommst. "Früher" habe ich wirklich viele Blogs gelesen, aber inzwischen bin ich von vielen gar nicht mehr angetan, weil ich hinter all der Lobhudelei und anbiedernden Kritiklosigkeit eine Haltung steht, die ich z.B. menschlich nicht gut finde. Teilweise sind Sachen so stumpf geschrieben, da höre ich mit jedem Wort, das ich lese, ein paar Cent im Sparschweinchen der Verfasserin klingeln. Liebe Mädels mit Blog, die das hier lesen, nehmt mir das nicht krumm oder persönlich, aber das ist halt meine persönliche Meinung, bei der ich auch nicht alle über einen Kamm schere!!! Testprodukte etc. sind ja pauschal nichts Schlechtes, aber ein kritischer Umgang ist mir da sehr wichtig. Ich habe keinen Blog, aber ich würde es nicht fertig bringen, ein offensichtlich nicht so tolles Produkt himmelhoch zu loben, nur damit die Firma die Goodies weiterhin rausrückt. Wie hier z.B. die Affiliatelinks gesetzt werden, finde ich überaus in Ordnung, da nicht nur transparent, sondern charmant und humorvoll darauf hingewiessen wird.
Neben der Sache, dass ich euch beiden stilistisch und humormäßig wirklich knüllermäßig finde, rechne ich es euch echt hoch an, dass ihr (Achtung Floskel) euch nicht verbiegen lasst. Qualität braucht nunmal ein gewisses Quantum an Zeit und viele vergessen glaube ich auch, dass ihr nebenbei noch ein Leben mit Arbeit/Freunden/Familie/... habt und da finde ich es ganz normal, dass ihr so oder so keinen Bock hättet, den drölfzigsten Post zur neuen P2-LE zu schreiben, von der eh alle übersättigt sind und die wahrscheinlich auch noch nichtmal gute Sachen enthält.

14. Mai 2013 um 08:14

Was für ein schöner, offener Post. Ich habe gerade zusammen mit einer Freundin angefangen zu bloggen und wir machen uns natürlich auch Gedanken über Dinge wie "Posting-Frequenz". Denn selbst wenn am seinen Lesern regelmäßig Content bieten will, ist die Qualität der Posts immer ein viel wichtigerer Faktor. Das gilt für Berufs-, aber eben genauso für Hobby-Blogger! Und wenn man halt nebenbei noch Dinge wie Beruf, Studium, Schule oder Familie geregelt bekommen muss, ist es halt die Freizeit, bei der man Abstriche machen muss.
Und mal ehrlich, so unregelmäßig finde ich eure Posts gar nicht...
Jedenfalls Danke für die Ehrlichkeit, es ist wirklich immer besser so etwas direkt anzusprechen!!

14. Mai 2013 um 09:10

Ich kann dir nur zustimmen! Ich lese viel lieber ab und zu einen guten Post mit Meinung, Witz und auch Geschimpfe, wo es angebracht ist, als jeden Tag eine Presseaussendung.
Ehrlich gesagt ist es mir sogar lieber, wenn meine Lieblingsblogs nicht jeden Tag posten, denn dann müsste ich Abstriche machen - so viel Zeit zum Lesen hab ich leider nicht. Und vor allem, und das ist ja wohl das Allerwichtigste, soll das Bloggen Spaß machen - sobald es eine unangenehme Verpflichtung wird, passt irgendwas nicht.

14. Mai 2013 um 10:51

Ganz ehrlich: so hilfreich Reviews (sponsored or not) manchmal auch sein können, wenn man sich bei einem Produkt den Kauf überlegt - ich würde lieber drauf verzichten, als immer wieder lieblos hingerotzte Pressemitteilungen und MINI-Reviews zu Produkten zu sehen, die z.T. gar nicht fundiert wiedergegeben können.
Da warte ich lieber einen Tag länger auf einen Post und weiss dann, dass nicht etwas kommt, was genausogut von einer der PR-Firmen hätte abgetipselt sein können ;)
Macht weiter so!

14. Mai 2013 um 11:19

Das ist der Stoff aus dem Lieblingsblogs sind :D <3

14. Mai 2013 um 11:22

Ich hoffe und vertraue euch, dass sich dieser Blog nie in einen seelenlosen "sponsored by/Partner von"-Blog verwandelt. That is all. : )

14. Mai 2013 um 14:02

Wer besonders gut oder einzigartig ist, der polarisiert halt auch manchmal. Und ich finde, wer Beiträge einfordert, zeigt damit, dass Das, was Ihr da macht, ziemlich gut ist...

Ich bin immer wieder total begeistert von Euren Beiträgen, den witzigen FOtos und eurer frischen Art. Weiter so! Und bloß nicht stressen lassen! Denn dann macht es keinen Spaß mehr und die Qualität leidet auch.

Einen tollen Tag und viele Grüße aus Neuss!

Anonym
14. Mai 2013 um 16:33

Super Attitude und dein Schreibstil, Jettie! Beneidenswert. Könntest auch total gut Kolumnen schreiben ;)
Liebe Grüße Jil

Laura
14. Mai 2013 um 17:14

Liebe Jettie!

Bitte bleib unbedingt so wie du bist, denn ich liebe deinen Blog und deinen Schreibstil. Dein Blog ist der einzige, den ich von vorne bis hinten KOMPLETT durchgelesen habe! Und zwischendurch musste ich mich wegschmeißen vor Lachen, das kannst du mir glauben ;)
Ich bin eine stille Mitleserin, aber ich freue mich über jeden einzelnen Post und es ist mir vollkommen egal, wie lange es bis zum nächsten dauert! Kein Blog fasziniert mich so sehr, wie deiner :)

Ich bin mir sicher, du lässt dich nicht verbiegen und machst weiter so wie bisher :)

Liebe Grüße,
Laura

Anonym
14. Mai 2013 um 22:42

Ach Jettie,

ich kenne Deinen Blog nun wirklich schon seit den ersten Einträgen und liebe Deine Schreibe und das dieser Blog immer noch so is wie er is - auch wenn ich Wünsche äußern im Kommentarfeld gut finde - ebenso wie konstruktive Kritik und Fragen und so - und hey, manchmal geht ein Wunsch in Erfüllung.
Hatte mich auch sehr daaaaamals über Deine Antwortmail gefreut - ich sage nur "Daumen hoch und weiter so!"

Liebe Grüße von prinzessin_paprika

15. Mai 2013 um 11:46

Finde ich vollkommen legitim. Ich lese wirklich wenig Beauty Blogs regelmäßig. Und die, die ich abonniere, also wirklich mag, sind allesamt solche, die zumindest so klingen, als ob die Leute es aus Spaß an der Sache tun. Wenn es mir so vorkommt, als ob ich eigentlich einen Katalog der Beautykonzerne durchblättere, langweilt mich das nur. Dein / euer Blog ist aktuell sogar mein liebster, weil die Posts mit so viel Charme und Leichtigkeit rüberkommen.

Deshalb: Bleibt so, wie ihr seid! :)

Anonym
15. Mai 2013 um 14:19

gibt es echt leute (teenis), die nicht ohne handy und internet können?! dann haben die wohl auch keine eltern mit denen die sich unterhalten können - sehr trauriges leben, aber anderen anweisung für ihre eingenützige bespaßung geben wollen. lieber ein etwas ruhigeren blog haben als ständig das gefühl zu haben eine werbeveranstaltung folgt der nexten "grüße an die sponsor", die auch schon ohne sinn und verstand ihre proben versenden.

15. Mai 2013 um 17:05

Hallo ihr Zwei :)
Ich stimme meinen Vorschreiberinnen in allen Punkten zu, denn genau diese einzigartige Art zu schreiben und die Dinge kritisch zu betrachten ist es doch, was dtbhc so liebenswert macht! Und ich kann wirklich nicht verstehen, wieso manche Leute sich anmaßen, meckern zu können - immerhin habt ihr im Verhältnis zu der Aufwendigkeit eurer Postseine wirklich hohe Postrate und es würde sich für jeden Post lohnen, auch mal länger zu warten!
Alles Liebe von mir!

16. Mai 2013 um 23:40

Gut formuliert. Ich habe es leider erlebt, dass viele Blogger zwar den Aufstieg geschafft haben, aber dass eine Menge Persönlichkeit verloren gegangen ist. So will ich nicht enden. Bloggen muss Spaß machen, Real Life muss auch noch vorhanden sein und manchmal ist auch nicht verkehrt, sich mal länger nicht zu melden. Da soll niemand beleidigt oder angepisst sein. Lieber gelassen, als zu exzessiv. (Ich hab im Moment keinen Bock den x-ten Post zu ner Drogerie-LE zu schreiben, das kekst mich momentan ziemlich an.)

Anonym
17. Mai 2013 um 09:33

Unfassbar, dass man sowas erst niederschreiben muss, obwohl all die Dinge, die du, liebe Jettie, oben aufgefzählt hast, eigentlich selbstverständlich sind!

Tut mir echt Leid, dass man sich mit sowas rumärgern muss!

Ich jedenfalls liebe euren Blog (jaaa, auch anonym^^). Macht weiter so!

18. Mai 2013 um 14:48

@Anonym

Ich lese ihn auch gerade wegen der Unabhängigkeit gerne! :)

13. August 2013 um 15:08

So ist richtig! Wir bloggen, wie bestimmen wie, wo wann und was!!

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)