Sonntag, 19. Mai 2013

Rumgejett(i)et 13: Das 17. Bundesland

Hallo ihr Lieben!

Mein letzter Rumgejett(i)et Post ist rund 5 Monate her, unfassbar! Das muss sich schleunigst ändern... und so schleiche ich mich heute klammheimlich in eure Dashboards, und verbreite etwas Sommerstimmung! Es wird höchste Zeit für ein bisschen mehr Sonnenschein auch in unseren Breitengraden ;)

Letzte Woche habe ich zusammen mit meinem Freund, meiner Schwester und meinem Schwager das Gebutstagsgeschenk für meine Eltern eingelöst, welche dieses Jahr beide ihren 60. Geburtstag gefeiert haben. Wir haben ihnen einen Trip nach Mallorca geschenkt, da sie schon so ziemlich überall gewesen sind nur dort nicht (ja, meine Eltern leben halt nicht so Ballermann-Style :D), und wir ihnen das "17. Bundesland" mal näherbringen wollten.

Aus den früheren Rumgejett(i)et Posts hat man vielleicht schon erkennen können, dass ich kein großer Fan von Massentourismus und All-Ink-Urlauben bin... ich mag es eher an urbane Orte zu fahren, wo ich Kultur, Shopping, Gastronomie und ein bisschen gutes Wetter wunderbar vereinen kann - und darüber hinaus noch wirklich tolle Dinge abenteuerisch entdecken kann! Versucht mal in Tokio U-Bahn zu fahren ohne ein Wort Japanisch zu können... Wahnsinn! :D Ist halt schon was anderes als auf Malle aus dem Flieger zu steigen und vom braunstgebrannten TUI-Mitarbeiter Werner bei 'ner Kippe willkommen geheißen zu werden und in einen Bus voller anderer Deutsche gequetscht zu werden ;)

In meinem Leben habe ich nur zwei Mal All-Ink-Urlaube in die Türkei absolviert, und bin auch nur ein Mal auf Mallorca gewesen vorher. Die Massenabfertigung fand ich schon richtig krass und befremdlich, und ich werde es zukünftig auch nicht so oft machen. So war dieser Mallorca-Trip ein schöner Kompromiss für mich, da wir ein nettes Häuschen und ein Auto gemietet haben und somit dem gröbsten Massentourismus entfliehen und die Schönheiten der Insel selbst erkunden konnten. Damit kann ich noch einigermaßen Leben :)

Unser schnuckeliges Häuschen in der Nähe von Cala Pi - es war sehr sauber und gepflegt, und besaß nebst Pool noch eine Dachterrasse, einen Wintergarten, eine überdachte Grillstätte und und und... Ich bekam spontan intensivst Gelüste dort permanent einzuziehen und mein Leben in Deutschland auszulöschen :D Rationalität (oder war es doch ein Hieb auf den Hinterkopf von meiner Mutter...?) hielt mich zurück davon zu enden wie all die ahnungslosen Opfer bei VOX Goodbye Deutschland... ;) (WAS? In SPANIEN sprechen sie SPANISCH? QUÉ POSSIBLE?)
So großartig Haus und Pool doch waren, mein allerliebster Lieblingsplatz war die muckelige Liegeecke am Pool. Auf dieser habe ich auf wunderbar gemütlichen Polstern meine alltäglichen Mittagsschläfen Siestas gehalten, like a real Spanish eben... ich integriere mich halt immer schnell, und gerne. :D
"Hola! Soy Jettie y me gusta el sol español muuuuucho! Y la comida también!" Hahaha, ob das als Bewerbung als spanische Staatsbürgerin ausreicht? :D Probablemente no... Mierda!
Unser zweitliebster Ort im Häuschen: Die überdachte Männerdomäne und der place to be - der große Kamin mit integriertem Grill... wir haben täglich frische Meeresfrüchte und frisches Fleisch gegrillt... Scheiße, das war so unfassbar geil... I've had some serious food-gasms...
Die leckersten, saftigsten, zartesten, aromatischsten drei Makrelen meines Lebens in the making... (Ernsfthaft, wie können manche Leute kein Fisch mögen? WIE?!?!? What's wrong with you?!)
Mit unserem mobilen Gefährt konnte man natürlich auch Tagesausflüge unternehmen, was wir natürlich auch getan haben. Hier sind wir an der Aussichtsplattform auf dem Weg zum Cap de Formentor, dem nördlichsten Platz der Insel. Leider entpuppte sich die Aussichtsplattform als weitaus spektakulärer als das Cap selbst. Das war nämlich echt lame... so lame, dass ich mir als Trost vor Ort prompt ein Eis kaufen musste :D
Coole Aussicht von der coolen Aussichtsplattform
Am Es Trenc Strand - es war zwar noch nicht wirklich warm genug um angenehm im Meer schwimmen zu können, dennoch haben es einige getan. Da ich eh nicht so die Wasserratte bin, habe ich lieber die Stellung bei den Handtüchern gehalten und dabei von meinem Siesta-Schlafplatz am Haus geträumt :D
Me, meine Birkenstocks and the green door.
Palma de Mallorca heißt die Hauptstadt der Insel... go figure :D
Die berühmte Kathedrale von Palma de Mallorca, die im weitesten Sinne nicht unbedingt die schönste ist, aber doch durch das Material und den Baustil recht sonderbar und einzigartig.
Das schicke Rosettenfenster (hihi...hihihihi....hihhihihi) und andere schöne bunte Fenster innerhalb des Gebäudes.
Mein Schwager hat ein bisschen Düsseldorf in das 17. Bundesland gebracht und auch darauf gepocht das Fortuna-Spiel (des letztens Wochenendes) im Bierkönig zu schauen :D Tja, wie das mit Fortuna ausgegangen ist wissen wir ja leider spätestens seit gestern... *grummel*...
SEAFOOD SEAFOOD SEAFOOD.... ich liebe es!! Hier waren wir in einem tollen Restaurant mit leckerem, frischen Seafood. Zugegeben war es nicht so fancy schmancy wie wir dachten, aber einfach nur sehr lecker und die Lokalbesitzer waren unfassbar bemüht und nett. Falls ihr also in der Nähe von Palma lecker Fisch essen möchtet, empfehle ich das Parade del Mar.
Ki-Ka-Kakteen!
Happy Sunshine... habt Glauben, Kinder - bald wird die Sonne auch für länger als einen Tag nach Deutschland kommen! Da bin ich mir ganz gnaz ganz sicher. Dann können die Männer endlich wieder ihre furchtbaren Muskelshirts rausholen und die Weiber dürfen dann endlich ihre hornhautbefallenen Füße visible für alle spazieren führen! Hurra! :D
Mit einer leckeren Portion Paella sage ich: Adios en hasta luego, bitcheeees!

Das war mein kleiner Bericht zu meinem pre-Sommerurlaub! Jetzt wo ich dort ein bisschen Sonne geschnuppert habe, möchte ich natürlich unbedingt und ganz schnell mehr :) Wo fahrt ihr dieses Jahr im Sommer hin?

Mögt ihr All-Ink-Urlaube? Oder steht ihr lieber auf "auf eigene Faust erforschen und tolle Dinge erleben"? Oder ist es bei euch ein guter Mix? Seid ihr Mallorca-Urlauber, oder meidet ihr es normalerweise auch, so wie ich?

Bin gespannt auf eure Meinungen... und wieviele dazu stehen den mallorquinisch-deutschen Lifestyle zu lieben! ;D

Schmuuuuuus, eure Jettie Gonzales

33 Kommentare

19. Mai 2013 um 21:13

Wie schön das alles aussieht!
Ich will JETZT auch weg! Irgendwohin fliegen! JETZT! SOFORT! :D

www.giselaisback.blogspot.com

19. Mai 2013 um 21:14

Ach, wat schön. Ich glaube ja auch fest daran, dass die Sonne und Wärme sich hier bald einstellen, ein paar schöne Tage hatten wir ja schon. Aber als Hamburgerin bin ich ja auch Realist, nech?

Ich habe noch nie All-Inc Urlaub gemacht und werde es auch nicht. Ich bin auch eher so der Selbstorganisierer und miete gerne ein Häuschen oder starte meine Trips von einem billigen aber muckeligen Hotel weit ab des Trubels. Ich mag zwar Städtereisen ganz gerne, aber noch lieber mag ich die Einöde mit tollen Wanderwegen, bissl was zu klettern und idealerweise Wasser um zu planschen. Ich bin nämlich absolute Wasserratte. Ideal ist es wenn sich alles verbinden lässt und man in ein paar Autominuten (oder Bus oder whatever) in einer Stadt sein kann um was zu erleben: shoppen, essen, Party, Museen...sowas eben.

19. Mai 2013 um 21:14

hihihi. du hast rosette gesagt.
ein bisschen sonnen-endorphine tut uns allen gut. :*

19. Mai 2013 um 21:24

hach, wunderbar wie du die Bilder kommentiert hast :)
das Haus ist ja mal der Oberhammer! Da wird man echt neidisch, vor allem auf den Grill-Kamin...und das, was ihr da drauf hattet. :D Aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Abreise schwer gefallen ist.
Ich stehe ja total auf All inclusive. Im 10-30 Minuten Takt Frühstück, Spät-Frühstück, Mittag, nachmittags-Snack, nachmittags-Kuchen, Abendessen und Mitternachts-Snack. Yihaaa =D
Aber etwas vom Land möchte ich natürlich auch immer sehen!

19. Mai 2013 um 21:31

Ich liebe deine Rumgejettiet - Postings! So, wie du hier Malle darstellst, möchte ich es nun auch nicht mehr als Urlaubsziel ausschließen. Exzessiver Massen- / Partytourismus ist für mich keine Entspannung...
Bin auch weniger all inclusive Fan, lieber teils-teils.
Richtig Urlaub machen sieht in der kommenden Zeit gaaanz schlecht aus, aber ein Wochenendtrip nach Wien steht auf der Liste :)
Hat jemand Tipps für eine bezahlbare Unterkunft?

19. Mai 2013 um 21:35

Wow, einen tollen Urlaub habt ihr euch gegönnt. Und der Pool ist der Hammer :D
In Frankreich, wo ich gerade bin, ist es noch ein bisschen (SEHR) kalt, da werde ich bei denen Bildern glatt neidisch ;)
Süße Grüße, Fräulein Honig aus den Honigwelten

19. Mai 2013 um 21:39

SOOOO SCHÖÖÖN! Bin so verdammt neidisch, weil ich das letzte Mal vor zwei Jahren das Meer gesehen habe. :(

19. Mai 2013 um 21:44

Ich liiiebe Mallorca ♥ und bekomme augenblicklich Fernweh beim Anblick deiner Bilder...!!! XD
Liebe Grüße aus der verregneten Pfalz ;)

19. Mai 2013 um 21:46

Herrliche Bilder!!
Malle war ich noch nie und ganz ehrlich - möchte ich auch nicht unbedingt hin, auch wenn es wirklich schöne Eckchen geben soll (was man an Deinen Bildern ja auch sieht).

Ich bin Misch-Masch-Urlauber, wenn ich das so sagen darf. Ab und zu - alle paar Jahre mal - liebe ich richtig geniale All-Inc-Hotels, wo man 24h/Tag nur faul herumliegt und sich von Essen zu Liegestuhl und wieder zum Essen schiebt.
Daneben aber auch gerne Ausflugs-Urlaube, war z.B. schon 3 x in Schottland - nix geplant, nur Auto im Vorfeld gemietet und dann 2.500 km quer durchs Land. Herrlich!
Dieses Jahr geht es nach Kroatien aufs Festland, nette Wohnung ist schon gemietet, der Rest wird vor Ort erkundet. Nachdem wir letztes jahr in Krk waren und Von Essen, Land und Umgebung sehr angetan waren wird jetzt eben die nächste Ecke erkundet.

19. Mai 2013 um 22:53

All-Ink, nee, nichts für mich, dafür bin ich zu freiheitsliebend und viel zu wenig angepasst. Auf Malle war ich noch nicht, aber es soll wirklich richtig schöne Ecken geben. Ballermänner und -frauen zähle ich nicht dazu, egal wo sie sich rumtreiben. Warst Du schon auf Lanzarote? Ich träume von mind. 2 Wochen in einem Häuschen in Famara, wo man den Surfern so schön zuschauen kann. Uns hat es auf der Insel sehr gut gefallen und wenn der Ruf vom Pool zur Bademodenschau kam, waren wir schon längst in einer Höhle, im Timanfaya oder einem Weinanbaugebiet verschwunden. :D Ansonsten mag ich Städtereisen sehr gerne, aber hier in Dssd haben wir es so schön, zur Zeit bleiben wir lieber hier, auch wenn das Reisefieber manchmal anklopft.

Liebe Grüße, Tina

19. Mai 2013 um 23:08

Ich war ja erst einmal auf Mallorca, damals in der vierten Klasse (also vor fast 15 Jahren). Und damals fand ich das Kap Formentor auch toll (die kilometerlange Warteschlange um auf den Parkplatz zu kommen eher nicht so). Aber wir waren auch nicht in Palma oder so, sondern hatten uns nen Häuschen in Cala Murada (südosten) gemietet und sind jeden Tag in ne andere Badebucht gefahren. Da gabs echt schöne abgelegene! Und die weniger schönen Touristrände... *grusel*

Mittlerweile bin ich eher nen Fan von Individualreisen geworden und brauch auch keine 25°C und brütende Hitze. Vorletzten Sommer waren wir zwei Wochen in Südengland mit dem Wohnmobil unterwegs und sind gefahren, wohin wir wollten. Wundervoll!
Letztes Jahr gings ganz spießerhaft zum Wandern ins Allgäu, aber auch das hat nen gewissen Reiz für mich.
Dies Jahr ist zumindest schonmal nen Kurztrip nach Edinburgh geplant (ich mag die nördlichen Gegenden, merkt man das? xD) und ein bisschen träumen mein Freund und ich ja auch noch vom West Highland Way (auch Schottland) und einem Trip nach Island. 13° im Hochsommer, me gusta! ;D
Ach und außerdem kann ich mich zumindest in Großbritannien problemlos verständigen, nicht so wie bei den blöden ich-kann-vielleicht-Englisch-aber-ich-will-nicht Franzosen! Pah, darauf verzichte ich!

19. Mai 2013 um 23:53

So schöne Bilder! Ich war im letzten Herbst auf Mallorca und fand's klasse. Allerdings hab ich's so wie Du gemacht: Ferienwohnung und Leihwagen statt allzu viel Massentourismus. Dass man überall mit Deutsch angesprochen wurde, hat mir an Befremdlichkeit schon gereicht... ;) Auffällig fand ich, dass man im Inneren der Insel kaum mehr Touristen getroffen hat. Da konnten die dann auch kein Deutsch mehr!^^

20. Mai 2013 um 00:00

Wir waren vor einem Monat auf Mallorca. Die Fahrt zum Cap de Formentor fand ich recht abenteuerlich...ich hasse ja Serpentinen und mir wurde äußerst schlecht ;D Ich hätte aber nicht gedacht, dass mir Mallorca als Urlau sziel so zusagt. Sehr schöne Flecken gibt es dort und in der Nebensaison ist es schön leer und ruhig. Hach :)

20. Mai 2013 um 00:41

Schöne Bilder! Also wir waren letztes Jahr auch in Mallorca, für 2 Wochen und fanden es super! Wir waren zwar in einer mega Touristengegend, haben aber nicht nur am Strand gelegen, sondern jeden zweiten Tag etwas unternommen (z.B. Wandern, Ausflüge) - war auf jeden Fall sehr cool!

Liebe Grüße,
Eleonora

♥ Mein Blog ♥

20. Mai 2013 um 03:30

Nach einer Blogabstinenz kommentiere ich mal wieder (ich hab dich vermisst). ALL IN. kann mal drin sein, aber eigens geplante Urlaube sind viel toller! Dank Irlandauslandssemester war ich jeden Monat an nem anderen Ort oder gar Land. Blöderweise muss man in Irland über 25 sein um Autos zu mieten (sonst sehr teuer), musste mich dann mit Busreisen zufrieden geben und diese sind ja schon Massentourismus pur..dennoch im Großen und Ganzen okay. Auf eigene Faust hat man halt mehr Freiheiten. 3-7 Tage ALL In, dagegen hätte ich alle paar Jahre aber nichts :)

20. Mai 2013 um 08:46

Traumhafte Bilder! Ich war auch schon zwei mal auf Mallorca, würde dort gerade auch gerne am Strand liegen :D

Super schöne Bilder {Fernweh macht sich in mir breit} *-*

20. Mai 2013 um 11:28

Hey, wir sind letztes Wochenende in Wien gewesen. Wir haben im Star Inn Hotel gewohnt. Das ist ganz neu gebaut und erschwinglich. Die direkte Umgebung gibt nicht so viel her, aber es ist eine U-Bahn Haltestelle direkt gegenüber und man ist in 5 Minuten in der Innenstadt.

20. Mai 2013 um 11:35

Manno, Jetzt Will Ich In Den Urlaub....Schau Dir Mal Moraira An. Spanisches Festland Mit Netten Ferienhäusern Und Einem Coolen Strand Ohne Massentourismus.

20. Mai 2013 um 12:22

Da kommt doch gleich wieder Sehnsucht nach Spanien auf :( Mein halbes Jahr dort war zu schön!

20. Mai 2013 um 13:03

Ich war dieses Jahr im Februar schon einen Monat in Australien, also Sommer satt mitten im Winter! Deshalb beschwer ich mich auch gar nicht über's Wetter...oder nur ein bisschen ;)
Und übermorgen geht's eine Woche nach Portugal, da soll's ja auch ganz nett sein. Ich freu mich sehr.
Ich war noch nie auf Mallorca und irgendwie zieht mich da auch nichts hin. Da reizt mich das spanische Festöand doch eher, da war ich nämlich leider noch nicht.
Trotzdem sind deine Fotos ausgesprochen ansehnlich und machen Lust auf Sommer ;)

20. Mai 2013 um 13:08

Fantastöös!! Angefixt, na toll!
URLAUB!!! J E T Z T !!!

LG, Katharina
http://smilebeautysmile.blogspot.de/

Anonym
20. Mai 2013 um 14:08

Ich liiiebe Mallorca :D

20. Mai 2013 um 15:12

Woaaaahh, DANKE, liebe Jettie, für den Appetizer!!!
Wir werden dieses Jahr auch – first time ever for me – nach Malle abhauen, bin ja mal gespannt. Haben aber auch eine Finca (for se houl pätschwörkfämilli) + zwei Autos gemietet, besser ist das. Und der ganze Ballermann-Trubel kann uns fern bleiben.

Vorher aber erstmal BCN, meine zweite Heimat mittlerweile. *freu*

All-Inc-Urlaube sind auch nicht sooo meins, ich hatte den drei Mal in der Türkei, und da hatten wir Glück. Es kommt halt wirklich darauf an, wohin und welches Hotel. In Bodrum war es superschön entspannt, die Animateure sind NICHT am Pool rumgehupft (wir waren aber auch September/Okt, glaub, im Juli ging da schon Anderes ab), sondern haben halt die Yoga-Bocchia-Volleyball-Nummern abgezogen und eine recht schöne Show im Amphitheater.
Einmal in Antalya sah es schon anders aus ...

Yo, auf jeden Fall danke für den tollen Bericht, hab wieder mal viel geschmunzelt. Und Kompliment für den tollen Blazer-Style im Urlaub! ;)

Anonym
20. Mai 2013 um 15:48

Ich hab bisher einmal auf Mallorca Urlaub gemacht und zwar nach dem Abi. Ich finde die Insel toll, aber wenn ich nochmal hinfliege möchte ich in ein schönes Häuschen, abseits von den Touri- und Partyhochburgen. All-Inc-Urlaub habe ich noch nie gemacht. Wäre auch nicht meins.
Mir gefällt dein Outfit vor der grünen Door unsagbar gut. Darf ich frage woher dein Kleid ist?

20. Mai 2013 um 16:30

hach, klingt toll! auf Malle war ich auch schon und am Besten haben mir tatsächlich die Tripps mit dem Mietwagen in kleine Städtchen und Dörfchen gefallen, die eben noch nicht vom Massentourismus überfallen waren.

All incl.-Urlaub ist nicht so mein Ding - ich mag es eher individuell in kleinen Hotels mit Frühstück und dann jeden Abend ein anderes tolles Restaurant oder eben auch mal nur einen leckeren Grillimbiss aufsuchen. wir waren z.B. gerade in Istanbul und haben es genauso gemacht. Dort gibt es auch soooo viel leckeren und vor allem frischen Fisch - so direkt aus dem Bosporus auf den Teller :-)

Anonym
21. Mai 2013 um 09:05

Ich war noch nie in Spanien, aber das steht auf meiner Liste auch nicht so weit oben. Ich plane meinen Urlaub auch lieber selbst. In einer Hotelanlage langweile ich mich schnell und außerdem ist mir das auch viel zu wuselig. Mich nerven Animateure und überfüllte Hotelpools total. Ein bunter Mix aus Großstadt, Kultur, schöner Landschaft, gutem Essen und viel Shoppen sind genau mein Ding. Von allem etwas. Sonne und Strand brauche ich nicht unbedingt. Ich würde eh nur ins Wasser steigen, um zu trainieren. ;)

Anonym
21. Mai 2013 um 11:46

Also ich stehe ja eher auf HP, so kann man auch immer mal was landestypisches in kleinen Restaurants etc. probieren und ist zeitlich auch nicht so gebunden(Oh nein, gleich gibt´s Mittag, schnell, bevor wir den ach-so-tollen All-in Fraß verpassen und nix mehr übrig ist vom labrigen Toast und den undefinierbaren Würstchen!!!).
Eure Grillecke ist echt mal genial - auf sowas steh ich nämlich auch voll! Und wenn man den Fisch noch selber angelt - Toll!

Wir haben Ende September Urlaub und unser Ziel soll eigentlich Andalusien werden, aber nach deinem Post, überlege ich, noch mal einen Schwenker nach rechts auf der Landkarte zu machen! Erst dachte ich - "Boah Spanien - Gähn! Wie öde schnöde, ich will mal was Außergewöhnliches sehen!" Aber es gibt dort auch so viele schöne und sehenswerte Ecken - man muss sich halt nur einfach bemühen, dort hinzukommen und net den ganzen Tag am Pool oder im Meer abhängen! Hach, nun hab ich umso mehr Urlaubs-Vorfreude! Danke liebe Jettie! (...so, ich geh schonmal Koffer packen...muhahaha)

21. Mai 2013 um 15:58

Hahahahaha.... jetzt bitte Mallorca mit Kroatien austauschen und dann weißt du was ich jeden Sommer mache. xD

Liebe Grüße
Christina

Anonym
22. Mai 2013 um 19:25

Ich lache mich kaputt, war vom 12. bis 19. mit Mann und Söhnchen auf Mallorca - auch zum ersten Mal. Und jagte die beiden von der Ostküste nach Palma, um im Sephora einzukaufen. Ok, ach um die La Seu anzuschauen. Der fast Dreijährige war unbeeindruckt...

26. Mai 2013 um 18:49

Buenos tardes Jettie :)
die Bilder sind richtig schön, vorallem der Ausblick - ein Traum!

1. Juni 2014 um 13:05

Wo hast du denn dieses Haus gebucht? Vielen Dank im Voraus!

1. Juni 2014 um 13:06

Wo hast du denn dieses süße Haus gebucht?

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)