Sonntag, 28. April 2013

Eine gemischte Abfalltüte, bitte!

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr noch die gemischten Tüten, die wir uns alle als Kinder auf dem Schulweg am Büdchen des Vertrauens geholt haben? Ich war immer Fraktion "gemischte Tüte ohne Lakritz für 1DM"... okay, zugegeben, wenn der Gemütszustand noch schlechter war, gerne auch mal für 2DM, damit es über den Nachmittag zu Hause reicht ;D

Basierend auf dieser "Mixidee" ist auch die aktuelle Sommerkollektion "Mash Up" von Orly entstanden: Verschiede Finishes, Farben und Effekte sind in den nur sechs Lacken der Kollektion zu finden. Von Creme, über Holo bis zu Metallfinish - alles ist dabei. Kurz und knackig ist die Kollektion - die Idee finde ich an für sich super, da manchmal weniger tatsächlich mehr ist. Eine Tatsache von der ich noch nicht so genau weiß, ob ich sie eben super finde oder nicht, ist die Namensgebung der Lacke - sie sind nach "gegensätzlichen Ordnungsprinzipien" benannt:

  • Harmonious Mess (dt. harmonisches Durcheinander): Violettfarbener Cremelack
  • Choreographed Chaos (dt. choreographiertes Chaos): Helles Barbiepink mit subtilem Blauschimmer
  • Sparkling Garbage (dt. glitzernder Abfall): Holo at its finest
  • Mayhem Mentality (dt. Körperverletzungs Mentalität): Neonorange im Cremefinish
  • Pretty Ugly (dt. ziemlich hässlich): Hellblau mit feinen petrolfarbenen Schimmerpartikeln
  • Beautiful Disaster (dt. Wunderbares Desaster): Dunkles, metallisches Violett

Die obigen Übersetzungen sind von mir, also von daher nicht zu pingelig sein :) Sie sind natürlich mit Vorsicht zu genießen, da beispielsweise "pretty ugly" nicht nur "ziemlich hässlich" bedeutet, sondern es zeitgleich natürlich wörtlich auch eine gegensätzliche Beschreibung ist ("schön" und eben "hässlich"). :) Ich weiß nicht so genau, was ich von den Namen halten soll, obwohl ich zugeben muss, dass diese sich ungeachtet dessen ziemlich gut einprägen :)

Von Orly habe ich rund vier Lacke dieser Kollektion zur Anschauung zur Verfügung gestellt bekommen, die ich euch heute vorstellen möchte.


Ich muss zugeben: Die Lacke der Kollektion sehen auf den ersten Blick recht fad und langweilig aus. So war zumindest mein erster Eindruck... aber ich bin auch mittlerweile echt nicht mehr soo leicht zu beeindrucken, wenn es um Lacke geht :) Nach dem Ergoogeln der ersten Swatches war ich schon etwas neugieriger, bis ich mir jetzt mittlerweile ziemlich sicher bin, dass die Kollektion mindestens 1-2 Augäpfelchen beherbergt. Diese Entwicklung mache in letzter Zeit irgendwie häufiger durch bei Lackkollektionen :D

Auf allen nachfolgenden Bildern habe ich zwei Schichten lackiert - mit Ausnahme von "Choreographed Chaos", da mussten drei Lagen her. Anfangen möchte ich nach bester Cliffhanger-Manier mit einem Nicht-Augapfel... zumindest meiner Meinung nach.



Harminous Mess ist ein hellvioletter Cremelack. Zwar finde ich in meiner Sammlung keinen 1:1 Dupe zu ihm, und dennoch finde ich ihn definitiv etwas langweilig. Anfangs hatte ich eine große Vorliebe für solchartige Lacke (diese Liebe fing mit Essie Lilacism an, daran erinnere ich mich ganz genau) entwickelt, doch mittlerweile finde ich sie einfach nur noch super lame, da einer von dieser Sorte mehr als ausreichend ist. Abgesehen davon, dass ich sie oft leichig an den Händen finde :)


Der Auftrag war bei diesem Lack wirklich problemlos. Er deckt in zwei Schichten, hat ein tolles glossiges Cremefinish und verhält sich absolut unzickig. Er ist schon sehr kaltstichig und extrem hell, so dass ich ihn mir gerade an sehr hellen oder sehr gebräunten Typen (super vornehm und super positiv-trashig... wisst ihr, was ich meine? xD) vorstellen kann.



Da ist schon das erste Highlight der Kollektion - Sparkling Garbage. Es ist ein Hololack, wie er im Bilderbuch steht - Wahnsinn, wie holographisch so ein Lack sein kann :D Schon bei der ersten Schicht habe ich nicht schlecht über die krasse Holointensität gestaunt. Nach der zweiten Schicht war ich dann erst recht zufrieden. - Die Farbpigmentierung ist nicht sehr hoch, so dass mindestens zwei Schichten notwendig sind, damit die grüne Basisfarbe richtig sichtbar wird. Die Holopigmentierung hingegen ist sehr hoch.

Die nachfolgenden Bilder sind mit meiner Tageslichtlampe entstanden, und man sieht das Holofeuerwerk schon ziemlich gut. Nun müsst ihr euch vorstellen, wie er mit Sonnenlicht abgeht...!


Die Grundfarbe ist ein relativ helles Grün - es ist schon sehr frühlingshaft. Im nächsten Auftrag werde ich ihn definitiv mit einer dunklen Base ausprobieren - vielleicht schwarz, oder ein sehr dunkles Grün... :)) WOW. Ich mag Holo, und bin mir ziemlich sicher, dass Sparkling Garbage ein Must-Have für Holofans ist... diese sollten aber im besten Falle Grün mögen. :)



Beautiful Disaster erinnerte mich auf den ersten Blick direkt an OPIs Suzi and the 7 Düsseldorfs, lediglich in etwas dunkler und noch metallischer. Obwohl es definitiv einen minimalen Farbunterschied zwischen den beiden gibt, ist es nicht notwendig beide zu besitzen. Für die Düsseldorf-Besitzerinnen - SKIP! Für den Rest, dem diese Farbe gefällt - dieser Lack ist durchaus überlegenswert, da er super deckend ist und schöne Effekte in der Sonne zaubert.


Ich bin normalerweise kein Fan des Metallfinishes, aber Beautiful Disaster hat sich ganz gut verhalten. Selbst kein glossy Topcoat war zwingend notwendig, um die "Schlieren" zu verschleiern. Ich meine mir eingebildet zu haben, dass Qualität und Handhabung dieses Lackes noch besser waren als die von Suzi and the 7 Düsseldorfs.



Choreographed Chaos ist mein zweites Higlight der Kollektion. Auf den ersten Blick denkt man vielleicht - neeee... ööööödeee!! Mitnichten ist so eine Grundfarbe problemlos überall erhältlich und keinesfalls eine Einzigartigkeit, doch der leichte Twist beim Finish dieses Lackes, macht ihn herausragend.

Die Grundfarbe ist ein weder sehr helles, noch sehr dunkles Barbierosa - auf allen Bildern, die ich bisher gesehen habe ist er leider arg verfälscht. In Realität ist er noch ein wenig dunkler als auf allen Fotos. Das Finish ist minimal metallisch mit einem hellblauen Schimmer, so dass der Lack an den Händen wirklich neonfarben wirkt. Die Bilder halten dies nicht so gut fest, doch als ich ihn getragen habe, musste ich ihn die ganze Zeit anstarren, so neon war er... :D


Zu gebräunter Haut im Sommer, Mädels... HOT HOT HOT!! Leider muss ich sagen, dass er eine kleine Diva ist in Sachen Auftrag. Erst nach ganzen drei Schichten ist der Lack deckend. Sehr sehr schade... das war das einzige Manko, was ich an ihm feststellen musste. Im Alltag empfand ich die Farbe fast ein wenig zu grell und zu auffällig - aber ich sehe ihn definitiv als fast-perfekten (die Deckbarkeit zwingt mich zum Prefix!) Sommerurlaubsnagellack!



Die Lacke sind bereits erhältlich, hier einige Quellen:
  • Im Orly.de Store zu jeweils 12€
  • Bei Cambree zu 8,95€ pro Flasche
  • Bei ebay.com bei diversen Anbietern

Es gibt übrigens wie bei OPI und Essie auch Mini-Sets mit kleineren Flaschen (5,3ml) zum günstigerne Preis. 18ml sind ja sowieso absolut zuviel für den Privatgebrauch... vor allem bei den Ausmaßen unserer Sammlungen :D Dieses Mini-Set beinhaltet Harmonious Mess, Choreographed Chaos, Mayhem Mentality und Pretty Ugly - Cooler Mix, obwohl der Star der Kollektion, Sparkling Garbage, (natürlich bewusst!) ausgelassen wurde.


Wie gefällt euch die Mash Up Kollektion, die Farben und die Namensgebung? =) Ich finde, es ist mal etwas anderes und mir gefällt die Grundidee dahinter auch! Es wäre auch zu einfach wie CG immer wieder allsommerlich eine reine Neonkollektionen (obwohl die für dieses Jahr echt ziemlich geil aussieht :D) rauszuhauen, oder wie OPI es diesen Sommer mit ihrer "San Francisco" Kollektion macht - den Herbst in den Sommer zu holen ;)

Habt ihr Erfahrung mit Orly Lacken? Oder sind sie aufgrund ihrer eingeschränkten Zugänglichkeit auch eher weniger präsent in eurer Nagellackkollektion? Und was war damals euer Highlight der gemischten Tüte?? Ich habe die der Kategorie "Zahnklebende" (Schlümpfe, Edbeeren, Colaflaschen, Colakirschen, Kirschen...!) zum Leidwesen meines Zahnartzes seeehr geliebt! xD

Habt einen wunderbaren Sonntag!

Schmuuuus, eure lakritzhassende Jettie.

Erstes und letztes Bild (c) Orly Beauty Deutschland / ITC GmbH

31 Kommentare

28. April 2013 um 10:36

Der Hololack gefällt mir ziemlich gut! Die Idee finde ich super. Muss ja nicht immer alles zusammenpassen. =)

28. April 2013 um 10:42

Ich finde die Kollektion toll, ist mal was anderes und die Namengebung ist echt originel :D Sparkling Garbage sieht übrigens traumhaft aus :)

28. April 2013 um 10:46

Der Pinke Lack sieht ja mal echt toll aus und die Namen sind auch der Hammer. Tolle Kollektion.
Ich mag übrigens die sauren Cola Fläschchen am liebsten xD

28. April 2013 um 10:51

Ohh der Grüne glitzert ja hübsch :D:D

28. April 2013 um 10:55

Ich mag ORLY Lacke! Und die Minis erst, ordentlicher Pinsel, angemessene Größe, schön greifbar für die Hände... (ganz im Gegensatz zu den OPI Dingern *rolleyes*)...
Sparkling Garbage gefällt mir extrem gut, er erinnert mich außerdem etwas an Atlantis von China Glaze, nur etwas weniger petrolfarben. Hmhh. Und weniger glitzerig. Mal schauen, ob er irgendwann bei mir einziehen darf, oder ob mir das Holo-Gefunkel nicht schon eine Ecke zuviel ist :D

28. April 2013 um 10:55

Der Holo ist sehr schön. Alles andere schon zig mal gesehen. LG

28. April 2013 um 11:00

Ich find die Farbzusammenstellung total huebsch! Der Hololack gefaellt mir besonders gut!

Mone
28. April 2013 um 11:11

Haha, die Lakritztüte hieß beim kleinen Tante-Emma-Laden meines Vertrauens "einmal quer durchs Beet" oder auch "quer durch die Bank", je nachdem, wieviel Wortwitz grad angesagt war, und wurde von einer sehr lieben älteren Dame super großzügig und weit über dem Wert von einer Mark zusammengemischt! Da bekomm ich direkt Hunger auf saure Schnüre :)

Zu Orly habe ich keine rechte Verbindung, weil ich Ebay und Konsorten dann doch etwas zu aufwändig finde. Da bin ich einfach zu bequemlich. Aber sollte ich mal in ein Land kommen, in dem Orly frei verkäuflich in Regalen rumsteht, dann wird es kein Halten für mich geben und der Zoll wird sichtlich Spaß mit mir und den Koffern voller Lack haben.

28. April 2013 um 11:15

Der Hololack und das knallige Pink sind echt klasse :)

28. April 2013 um 11:43

*hehe*
schon Loriot sagte ja: "hübsch hässlich!

Nee, aber mal ehrlich: den neonpinken muss ich haben!

28. April 2013 um 11:45

Choreographed Chaos, wow, was für eine Farbe! Die überzeugt mich wirklich am meisten :)
Aber auch die anderen sind wirklich hübsch anzusehen!

Liebste Grüße

28. April 2013 um 12:14

Ich besitze Sparkling Garbage und Pretty-Ugly aus der Kollektion und die Namen passen echt mal gar nicht :D Aber Sparkling Garbage ist echt ne Knaller Farbe!

28. April 2013 um 12:44

Die Lacke sehen schön aus, aber das Nagellackrad erfindet Orly nicht wirklich mit dieser Kollektion.
LG, Bea

28. April 2013 um 13:18

Ich hatte noch nie einen Orly, vielleicht wird's nun Zeit. Die Namen finde ich übrigens total lustig, hehe.
Das Miniset beinhaltet die Farben, die mich am meisten reizen, nur der Holo fehlt. Ich hätte gerne mal einen Holo, aber nicht unbedingt grün.

Uaaah, Jettie, angefixt!!!

28. April 2013 um 13:29

Die Farben sind echt cool, aber ich besitze schon sooo viele Lacke :P

28. April 2013 um 13:37

süße Idee, aber so gar nicht special. Nichteinmal der Holo kann mich reizen, weil ich davon auch schon 2-3 hier habe. Die sehen exakt so aus. Ist eher was für Leute, die nicht schon tausend Lackvariationen daheim abgedeckt haben.

28. April 2013 um 13:49

Der Holo-Lack gefällt mir total gut und "Harmonious Mess" finde ich eigentlich ganz schön mit diesem sanften Farbton :)

Spark&Bark

xx

28. April 2013 um 14:51

Der Hololack ist ein Traum, direkt mal bestellt :)

28. April 2013 um 14:53

Pretty Ugly sieht auf dem unteren Bild (kleine Naschtüte) richtig super aus! Weißt du, welchem von den 2 Bildern er näher kommt? Ansonsten muss ich den Hololack wohl definitiv haben xD Habe Naschtüten auch geliebt, besonders die sauren Zungen <3 Die hole ich mir heute noch gerne ^^

Grüßchen, Cat

28. April 2013 um 15:28

Ich finde die Kollektion total schön! Besonders gut gefallen mir die beiden Lacke Beautiful Disaster und Choreographed Chaos. Sparkling Garbage ist aber auch geilo, der erinnert mich an glitzerndes Meerwasser! Da bekomme ich schon wieder Lust Nagellack einzukaufen. Das ist zur Zeit meine Obsession Nr. 1 :D

28. April 2013 um 17:11

Die Idee ist ja ganz witzig, aber reizen tut mich irgendwie keiner der Lacke :o

28. April 2013 um 18:22

Ich nehme eine gemischte Tüte (Saure Gurken, Pfirsiche, Bananen, Erdbeeren und Colaflaschen) mit Lakritz (Bretzel, Salinos und Diamanten)!

Die gemischten Nagellacke sprechen mich jetzt nicht wirklich an, besser so, Geld gespart!

LG Birgit

28. April 2013 um 21:04

Sparkling Garbage sieht hammermässig aus <3

29. April 2013 um 00:10

Schöne Lacke, vor allem der Hololack - den finde ich ja sehr, sehr geil *_*

Liebe Grüße,
Eleonora

♥ Mein Blog ♥

29. April 2013 um 23:56

Ich wurde noch nie soooooo sehr angefixt für etwas wie diese Lacke?! XD

30. April 2013 um 11:03

Choreographed Chaos würde ich in "Nicki Minaj" umbenennen ;)

Fanny
30. April 2013 um 22:41

Den Holo-Lack muss ich unbedingt haben!! Der ist richtig toll. Wäre mein erster von Orly, weil ich der Marke selten über den Weg laufe und bei Nagellack oft auch eher geizig bin. Aber für diesen Lack würde ich mal mehr springen lassen!

Ich war als Kind Stammkunde am Kiosk, an dem ich praktischerweise auf meinem Heimweg immer vorbei kam. Ich mag ürbigens gerne Lakritz, aber in der gemischten Tüte war das nie drin. Am liebsten mochte (und mag) ich diese sauren Sachen: Rattenschwänze, Schlangenhäute, saure Zungen - lecker! Der Kiosk hat inzwischen geschlossen, aber im Supermarkt nehme ich ab und zu mal eine Tüte bunte Schlangenhäute mit. Wer übrigens auch total auf rote Rattenschwänze stand, sollte sich unbedingt das Balea Beautiful Berries Duschgel kaufen. Riecht für mich haargenau so (genau, super natürlicher Duft... :-))!

13. Mai 2013 um 20:07

Bitte einmal Colafläschchen aus der Tüte und einmal Beautiful Desaster aus dem Fläschchen! Hach, der ist toll, der steht ab sofort ganz oben auf meiner Wunschliste!

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)