Mittwoch, 13. März 2013

Vaarwel, Sephora!

Hallo ihr Lieben!

Gestern Abend kurz vor dem Schlafengehen hatte ich ein kurzes Déjà-vu. In meiner Twitter-Timeline, in der ich auch viele holländische Blogger verfolge, ging folgende heiße Nachricht um: Sephora macht dicht in den Niederlanden und verlässt den Markt. Das offizielle Statement lautet wie folgt (let op, Nederlands):

"Sephora focust op internationale groei

Sephora zal per 1 juni 2013 de Nederlands markt verlaten. Tot in de loop van mei kunt u genieten van ons uitgebreide assortiment binnen de V&D bij onze vestigingen. Graag willen wij al onze klanten en relaties danken voor uw loyaliteit. Via deze pagina houden we u op de hoogte over de ontwikkelingen rond Sephora Nederland.

U kunt blijven genieten van de artikelen van Sephora door deze te bestellen via www.sephora.fr"

Einige von euch, gerade welche die etwas weiter entfernt wohnen, wird es vielleicht nicht so hart treffen oder gar interessieren :D Für uns Grenzgänger allerdings muss ich sagen, dass Sephora stets fester Bestandteil in holländische Tagesausflugspläne war - oft war es Outletshopping (sich mit zigtausend anderen Deutschen um die letzte Ralph Lauren Socken für 2,99€ prügeln), Sephorashopping (ohhhh 3 Produkte für 10€ Aktionen), Kruidvatshopping (ohh 6 Deos zum Preis von 5 1/2), Pommesessen (hmmm heel lekker!), zufrieden nach Hause fahren. Und naja, was ihr halt alles sonst noch soo in den Niederlanden erledigen möchtet...  ist halt euer Ding... *hust*röchel* ;D

Ab dem 1.Juni werden alle Sephora-Filialen, welche in den Niederlanden stets in den Kaufhäusern V&D integriert sind, schließen. So ganz genau werden die Beweggründe der Schließung nicht erläutert, doch aus dem Wortlaut erahne ich den plausibelsten und einfachsten Grund: Unrentabilität. Und das obwohl es stets voll war, egal in welcher Filiale ich mich aufhielt. Es gab gar nicht so wenig Sephora-Filialen in den Niederlanden, 13 um genau zu sein (das ist sehr viel für so ein kleines Land xD), und sie werden alle verschwinden. Freundlicherweise wird dann auf der Website auf Sephora.fr verlinkt - da haben aber die Macher nicht weiter gedacht und die gefühlten 20€ Porto innerhalb der EU nicht erwähnt. Not quite an option.

Das Déjà-Vu rührt übrigens daher, dass es vor Ewigkeiten (ja, not flattering myself, I know) ein Sephora in der Düsseldorfer Altstadt gab, woran ich mich recht gut entsinne. Mit 14 Jahren war ich damals natürlich nicht interessiert daran dort groß was zu kaufen, und ging dort stets nur zum Teenie-Einsprühen rein (das ist bis heute ein unfassbar populärer Gesellschaftssport unter Jugendlichen) bis man roch wie eine Bordsteinschwalbe, oder um die schöne, bunte Deko mit Badekügelchen in Regenbogenfarben zu betrachten. Wie sehr oder wie lange Sephora in Deutschland verbreitet war, weiß ich so präzise gar nicht mehr. Aber sie gingen schneller vom Markt, als man gucken konnte.

Während es in Deutschland hieß Douglas hätte die Weltherrschaft an sich gerissen und dass Sephora folglich auf dem deutschen Markt keinerlei Chance hätte, bin ich mir für die Niederlande etwas unsicher, wieso. Auch dort gibt es Douglasse, doch sie wirken kleiner, heruntergekommener mit einem weniger breitem Sortiment. Und es gibt desweiteren ICI Paris XL dort, die ich noch unansprechender als Douglas finde. Und das war's dann auch schon an Parfumerieketten.

Weitere Blogposts von mir aus der Vergangenheit (Blogpostgeister, so to say) über Sephora und die Niederlanden gibt es hier.

Sehr sehr schade, ne wat een jammer... Sephora, es war immer ein Spaß mit dir. Der Verlust reißt mir zwar nicht das Herz aus der Seele - dafür war das Produktangebot nie geil genug wie in den USA, doch es war zumindest ein kläglciehr Versuch und ich finde es lediglich schade - doch finde ich, dass es ein trauriger Verlust für die Parfumerievielfalt in unserem Nachbarland ist und ein bisschen die "Gesamtsituation" für das europäische Festland widerspiegelt.

Wie findet ihr den Verlust von Sephora? Schnuppe? Schade? Scheiße? =) Obwohl sich die Situation bezüglich Verfügbarkeit in den letzten Monaten merklich gebessert hat (Essie für 7-8€ bei dm, Sally Hansen auf dem Markt, Burberrykosmetik ist zu erwerben, Real Techniques in deutschen Onlineshops, etc.), gibt es aber natürlich noch Raum nach oben, gerade in Hinsicht auf Preisgestaltung und räumliche Verfügbarkeit. Ich finde es wie gesagt sehr schade, denn ein Stückchen Erinnerungen sterben auch hier - die unsagbar vielen Stunden, die ich während meiner Zeit in Utrecht im Sephora verbracht habe... x'D Alleine und mit Freundinnen. Wat sneu!

Knuuuuuuffeltje, eure ongelukkige Jettie.

30 Kommentare

13. März 2013 um 10:26

Waaaaaaaaaas? Das ist grad ein leichter Schock für mich! Ich wohne auch Grenze Holland und bin mind. alle 3 Monate dort. Sephora steht dabei immer oben auf meiner Liste, gerade weil man da auch Marken findet, die es hierzulande nicht gibt. Klar kann man die Sachen auch online bestellen, aber ich kauf es lieber im real life :D und man vergesse nicht die Rabattaktionen! Zumal ich einfach totaaaal gerne in diesem Laden bin!! Mein Herz blutet ein wenig :/

13. März 2013 um 10:28

Es gab mal ein Sephora in Düsseldorf? Das war dann wohl auch vor meiner Zeit ;)

Ich war bisher noch nie in einer Filiale, aber kenne die Kette vom Hören. Interessant fand ich sie schon und hatte mir eigentlich mehrfach vorgenommen, mal vorbeizuschauen. Mich trifft diese Nachricht daher jetzt nicht direkt, aber finde es immer schade, wenn die Parfümerie-Vielfalt reduziert wird. Hier dominiert ja ganz klar Douglas...

Liebe Grüße
Isabel

13. März 2013 um 10:30

Schade, aber da ich viel zu weit weg wohne irgendwo auch schnuppe. ICh finde es nur beängstigend wie der Beautymarkt für uns immer kleiner und kleiner wird. Die Auswahl schrumpft, weil sich auch viele Marken verziehen....
War das schon immer so oder sind "wir" aka die Beautyverrückten da einfach hellhöriger?

13. März 2013 um 10:36

Vor Jahren (10 oder so) gab es bei uns im Einkaufszentrum MTZ (Nähe Ffm) auch mal ein Sephora und ich erinnere mich,dort erheblich lieber eingekauft zu haben als bei Douglas. Jedoch ist dieser Sephora auch recht schnell verschwunden,hab auch nicht verstanden warum. Und fand es schade.
Besonders wenn ich über die Firmenpolitik von Douglas nachdenke (Verkäufer haben keine Ahnung,behandeln Kunden von oben herab,man fühlt sich wie ein Verbrecher der klaut etc pp,führe ich nicht weiter aus-wir kennen es alle) verstehe ich nicht,warum DIE nicht überall schliessen???!!!

Raindrop
13. März 2013 um 10:38

Das muss doch nicht sein...
Hoffentlich schaffe ich es vorher nochmal nach Holland (inklusive Outletshopping und Kippeling oder Pommes :P).

Auf jeden Fall muss ich dir für den Post danken, sonst hätte ich wohl beim nächsten Holland-Besuch völlig geschockt im Kaufhaus gestanden.

13. März 2013 um 10:43

Na toll, in meinen nächsten Urlaubstripps muss ich mich dann wohl mit ICI Paris über Wasser halten *heul*

Anonym
13. März 2013 um 10:50

Ach scheiße. Das trifft mich ungemein. Habe letzten Herbst erst Holland-Besuche inklusive Sephora kennen und lieben gelernt und wollte das noch ein paarmal so machen. Ob ich bis Juni nochmal hinschaffe? Wahrscheinlich eher nicht! Mist. Aber danke für die Info und die Übersetzung ;-) LG Julia

13. März 2013 um 10:53

Ich finde es auch schade, selbst wenn NL von meinem momentanen Wohnort doch ein Stück entfernt ist. Und ich erinnere mich noch allzu gut an die Zeiten, in denen ich in Köln einfach in den Sephora gehen konnte *seufz* Einen Marks&Spencer gabs damals auch ...

13. März 2013 um 12:31

Och Mist, wo ich mich doch gerade erst in Sephora verliebt habe :(
Wird es denn Rabattaktionen geben? Dann würde ich noch einen kurzen Abstecher nach Roermond machen ;)

13. März 2013 um 12:46

Oh nein :( :(
dann muss ich ganz schnell mal eben über die Grenze huschen, ich hoffe sie machen wenigstens einen schönen Ausverkauf...

An Sephora in Düsseldorf kann ich mich leider nicht erinnern, da war mein Interesse in Kosmetik einfach noch nicht so vorhanden xD

13. März 2013 um 13:31

Ich glaub ich muss vorher nochmal in die Niederlande fahren und mir ggf ein Back Up von meinem Lippenstift holen (als würde ich meinen ersten je alle bekommen *hust*). Ich finde es auch sehr schade, dass sie einfach so verschwinden, da ich immer gern hingefahren bin. Oftmals eigentlich auch nur wg Sephora. Alles andere war dann schmückendes Beiwerk.
Wirklich schade :(

13. März 2013 um 14:09

Verdammt, ich war doch früher ab und zu in NL und wusste gar nicht, dass es dort Sephora gibt! Aber ihr habt es ja in D immer noch besser als wir in Ö, bei uns gibts weniger Angebot zu höheren Preisen ;)

13. März 2013 um 16:17

Ich war erst einmal auf Abifahrt in Nizza in einem Sephora und wurde da von einem Wachmann verfolgt. Der lief mir wirklich durch den ganzen Laden nach und stand dann beim ausgiebigen Foundationtest immer in meiner Nähe rum. :D

TheFashionvictim67
13. März 2013 um 16:30

Sephora bei V&D ist miir bislang immer entgangen.
Wohne direkt an der Grenze, und wenn ich in NL war habe ich meist anderweitig herumgeshoppt.
Meistens fahren wir Samstags und da ist es immer so extrem voll bei V&D, das ich meist nur schnell wieder raus will.
Aber beim nächsten mal werde ich mir die Kosmetikabteilung mal genauer ansehen,solange sie noch gibt, aber bis 1.6. komme ich sicher noch einige male hin!

LG Birgit

13. März 2013 um 18:01

ich habs gestern bei Mascha im Blog gesehen. Darum hab ich euch das auch gezeigt, ohne zu wissen, das du, Jettie, dass schon wusstest. Mich hat Sephora nie wirklich interessiert. Ich fand es immer so teuer

Elke
13. März 2013 um 18:41

@Steffi
Ich wohn in Düsseldorf, war aber noch nie bei Sephora. Holland wäre ja aber gut machbar. Wo genau gibt es da Sephora?

Danke dir

13. März 2013 um 18:49

@Elke Manchmal hilft Google, oder mein Verweis auf ältere Post zum Thema ;) http://www.sephora.nl/nl/pid3461/winkels.html

13. März 2013 um 18:56

Da ich selbst Grenzgänger bin (aber nach Tschechien hin) kann ich es zumindest im Ansatz verstehen. Was mich wiederum trifft, ist dass meine Hoffnung schwindet, dass Sephora sich vielleicht doch mal wieder nach Deutschland wagt. Wenn Holland wegfällt (trotz dem Umstand, dass es scheinbar gut besucht war), fragt man sich doch ob sie vielleicht bald ganz aus Europa verschwinden?


Davon abgesehen möchte ich dich animieren mehr Holländisch in deine Texte einfließen zu lassen; ich spreche es zwar nicht, aber selbst wenn du "ongelukkig" bist und ich mit dir leiden möchte, bekomme ich wegen dieser abgrundtief-putzig-klingenden Worte direkt gute Laune.

13. März 2013 um 19:31

Ich bin Luxemburgerin und lebe in Nähe der Luxemburger Grenze und in Luxemburg gibt es Sephora (noch). Deswegen werde ich weiterhin ausgiebig shoppen und Freunden immer mal was Kleines mitbringen. Aber ist natürlich schade für die Leute, die näher an der holländischen Grenze leben und Sephora eher in den Niederlanden frequentiert haben.

13. März 2013 um 20:10

Drei Stunden Fahrt waren mir immer zu weit und im Urlaub ziehts mich woanders hin, also war ich noch nie dort und werds nicht vermissen. Allerdings hab ich gerad heute einer Kollegin eine lange Sephora Einkaufsliste für Ihren Boston Besuch nächste Woche in die Hand gedrückt. Will endlich die Lorac Palette haben *sabber*

13. März 2013 um 21:41

Also ich wohne auch dicht an Lux... von daher kann ich kurz mal zu Sephora... ohne meinen Nagellackentfernerpott würde ich sicher wahnsinnig werden. Hin und wieder bestelle ich auch online; immer dann wenn ich einen 20 % Code habe. Mit UPS kostets nach D genau 13,90 EUR und geht dann so im Durchschnitt mit dem Code auf.

Liebste Grüße
Mariana

13. März 2013 um 21:48

So ein Mist! Bin so gerne einmal im Jahr nach Roermond und dann auch zu Sephora. Dann muss ich mich wohl beeilen, mein Ritual noch vor dem Sommer über die Bühne zu kriegen!

13. März 2013 um 22:33

Ich kenne Sephora von meinen Ausflügen nach Mailand oder Frankreich. Zuerst war ich begeistert, da ich hoffte, Marken zu bekommen, wie es auch in Sephora Amerika gibt. Es hat meiner Meinung nach aber sehr wenige dieser Marken und auch nicht das vollständige Sortiment. Ich finde, dass die Sephoras hier in Europa sehr "europäisiert" sind. Also all die gängigen Marken wie Lauder, YSL, Dior etc., die man hier in jedem Kaufhaus bekommt. Der Preis ist auch nicht viel billiger als im Kaufhaus. Für mich hätte Sephora einen Anreiz, wenn sie besondere Marken wie Zoya, Tarte usw. hier auf den Markt bringen würden. Also etwas, was Douglas und Co. nicht bieten. Sonst sehe ich hier, wie in den Niederlande, keine Chance, sich zu etablieren.

14. März 2013 um 05:44

Ich verstehe diese Politik auch nicht!?!
Wo z.B in Polen jede Ecke mit Sephora gefüllt wird , hier in Westen werden die nach und nach von Markt weggenommen :-( ich mag den Laden Super gerne und freue mich jedes mal dahin zu gehen ( wenn ich in Polen bin ) und dann ärgere mich weil wir die hier in DE nicht haben! In Polen sind auch unendliche Douglas Filialen und beide Geschäftsideen funktionieren dort sehr gut.
Schade, echt und ich kann dich gut verstehen!

15. März 2013 um 17:30

@ConnüWo fährst du denn in der Tschechei hin zum einkaufen? Ich wohne auch grenznah, aber war schon ewig nicht mehr drüben. Frühers immer wegen Benzin, aber das rentiert sich nicht mehr wirklich.

20. März 2013 um 22:03

Ich hoffe Sephora bleibt uns wenigstens in Frankreich erhalten O.O. Ich gehe da so gerne bummeln und es gibt dort gerade die Marken, die es bei uns nicht gibt ohne, dass ich blind im Internet bestellen muss.

24. März 2013 um 11:58

@Resi

Man muss wirklich nahe wohnen, damit sich Benzin lohnt. Bei mir sinds 15minuten und die bis 10cent Unterschied passen da dann recht gut.^^ Außerdem raucht mein Vater und für Zigaretten lohnt es sich wirklich bei den derzeitigen Preisen.
Meist fahre ich nach Weipert (Vejprty), da gibts auch nen kleinen Travelfree Shop mit Parfümerie und anderen Kosmetika. :)

2. April 2013 um 18:39

Meines Wissens gibt es eine Marktabsprache zwischen Douglas und Sephora. In dieser wurde vor einigen Jahren beschlossen das sich Sephora vor allem aus dem dt. Markt fernhält.
Da Douglas die letzten Jahre stark gewachsen ist, kann ich mir vorstellen das sich das auf angrenzende Kleinländer ausgewirkt hat und Sephora evtl. dies zugunsten eines Wachstums in anderen Ländern aufgibt.

17. Mai 2013 um 09:07

Narf >.< ich fahre im juli nach holland um urlaub zu machen und freu mich schon wie bolle endlich mal nen sephora zu sehen und die arschis macheb im juni dicht......*aaaahhhhhhh!!!!* könnt ich heulen T.T

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)