Mittwoch, 13. Februar 2013

Noo, no es AMOUR... se llama obsesión

Hallo ihr Lieben!

Heute knüpfe ich dort an, wo ich gestern aufgehört habe: Nämlich bei BLUSH. Hach ja... ich sitze hier nach Feierabend, höre Aventura und tippe fröhlich diesen Post. Could I be any more pathetic? XD Aber nicht, dass ihr denkt, dass Lied hätte mich inspiriert zum Posttitel, es war genau andersherum ;) Ich höre in meiner Freizeit nämlich viel viel coolere Sachen als Aventura, ok?? *verstohlen zur ABBA CD Kollektion schiel* Hahaha...

Also wie dem auch sei. :D Ich durchlebe oft Phasen der intensivsten Blushliebe, welche durchschnittlich aber niemals länger halten als 3-6 Wochen. Bedingt durch die elefantösen Ausmaße der Sammlung ist das aber eine positive Beobachtung - so kütt jeder mal ran, wird richtig durchgenudelt, bis das nächste Blush sich mir hingeben darf. Hach ja... wir leben in einer ausgeglichenen und glücklichen Blushpolygamie. Und ganz ehrlich, manchmal rappelt es auch nachts in meiner Blushkiste - wer weiß, wie die Biester sich unter- und miteinander ohne mich vergnügen?

Err, genug der merkwürdigen Kopfkinos :D Ich unterdrücke die Stimmen immer recht erfolgreich, also könnt ihr das jawohl auch. Übrigens habe ich gerade ein Déjà-Vu: Ich hatte bereits eine Referenz zu diesem Lied auf dem Blog. Es muss mehr Aventura-Fan in mir stecken als ich mir eingestehen kann... Unglaublich. :D

Kommen wir zum Protagonisten, meiner momentan liebsten Ehefrau, meine Hauptgemahlin der Stunde, die mit mir Bett und Schminktisch teilen darf: NARS Amour. Es gefällt mir so gut in letzter Zeit, dass ich es euch mitteilen muss! Die Konsistenz ist so butterweich ohne dabei krümelig zu sein - No es sólo una obsesión, es la perfección! Vale.. vamos:

 
Lustigerweise lese ich hier gerade beim Schreiben, dass Temptalia nämlich findet, dass das Blush nicht buttrig ist, ganz im Gegenteil sogar nennt sie die Textur "dry and thin". Also, liebe Christine, du unser aller MAC-Preview-Vorab-Swatch-Göttin: NEIN!! Ich muss dir da widersprechen, denn mein Exemplar ist butterweich, nicht zu weich, nicht zu hart, sondern genau richtig. Solch gegensätzliche Erfahrungen (und Geschmäcker!!) bestärken mich immer nur darin, dass Temptalia nicht alles zu glauben ist - weniger weil ich sie inkompetent schimpfen will, aber vor allem kann es aber natürlich auch daran liegen, dass die Qualität der Produkte vielleicht nicht konsistent ist. Oft ist also selbst patschen einfach die beste Lösung.

Die Farbe ist auf den ersten Blick nicht außergewöhnlich, das möchte ich euch vorab sagen. Es ist kein Sleek Scandalous, kein Essence Wawawawooo oder NARS Exhibit A. (Übrigens bin ich mittlerweile auf meiner YouTube Hörliste bei Daddy Yankee und Gasolina angekommen und groove heftig ab beim Schreiben... someone help...? Please??) Aber wie so oft ist das schlichte, schöne, elegante, schwarze Kleid besser als jede Galaxy-Leggings mit Jeanhemd und Neon-Sneaker. Wisst ihr was ich meine? ;)

Die Farbe ist ein etwas "dreckigeres" Rosenholz. NARS nennt es auf seiner Website "Peachy Pink":.. in welchem Paralleluniversum sie den Pfirsich nun sehen ist mir nun wirklich schleierhaft.. aber okay. Es ist ein bisschen eine Unfarbe und auf den Wangen wunderwunderschön, frisch und sehr sophisticated. Wie es NARS immer wieder schafft Blushes auf den Markt zu werfen, die mir das Gefühl ein wenig weniger verlottert auszusehen, auch wenn ich meine zerrissene Jeans und meine Kopfzotteln ausführe, ist mir schleierhaft. NARS Blushes sind halt ein wenig... königlich... und sooo fabelhaft!


Während die Farbe noch quietschig und ein wenig bonbonfarben aussieht im Pfännchen, revealen die Vergleichsswatches, dass es sogar relativ gedämpft und matt aussieht neben seinen poppigen Geschwistern MAC Bite of an Apple und Rouge Bunny Rouge Orpheline. (Mittlerweile auf YouTube: Sean Paul und We Be Burning) Auch wenn die beiden wirklich schön sind, machen sie einen wirklich einen Tick jünger, erquickter und frischer - aber ohne diesen sophisticated Touch. Es hört sich merkwürdig an was ich sage, aber NARS Amour ist wirklich auch für Frau im Hosenanzug, während die anderen beiden halt eher den Mädchen-im-Sommerkleid-Sommerbriese-Look machen... Ähm, versteht einer was ich hier sage? :D Alle unten gezeigten Blushes sind übrigens matt.


Orpheline ist noch einen Tacken pinker und auffälliger als Bite of an Apple, welcher eher Richtung Rot geht - alle drei wirklich wunderschöne Blushes. Seufz. Ich gehe mal kurz in meine Blushkiste... ein bisschen rappeln... xD Aber vorher zeige ich euch noch Tragebilder des Amours.

Ich hoffe, ihr versteht was ich meine mit dem sophisticated? Für diejenigen, die wieder im Englischunterricht gepennt haben: Das heißt im weitesten Sinne sowas wie "kultiviert".... Ja, geil ne, sehe ich nicht aus wie eine Frau von Welt? Und zwar so eine, die sich so kultiviert zu Sean Paul grindet und windet? xD


Amour ist ein Schätzchen wie kaum ein anderes. Es sieht recht schnöde aus im Pfännchen, aber es ist facettenreich und sehr schick. Darüber hinaus lässt es sich mit vielen Farben auf den Lippen kombinieren - für mich auch ein wichtiger Punkt. Ein richtiger Allrounder in jeder Hinsicht, unabhängig von Jahreszeit, Hautfarbe und Anlass. Fuck, Amour is simply perfection at its finest!


NARS Amour ist so ein richtig klassisches "safe blush", aber ohne dabei langweilig zu sein. Ich habe Tragebilder gegoogelt und war erstaunt, dass es so vielen Typen steht und dabei immer leicht unterschiedlich aussieht. Es ist kein "Must-Have" - was ist das denn schon überhaupt, dieses Must-Have? ;D Aber es ist herrlich im Auftrag, hält verdammt lange und sieht einfach schön aus. Ich habe fertig.

Amour und ich sind momentan heavily in love, und da wird sich so schnell nichts daran ändern. Ich schließe momentan übrigens Wetten mit mir selbst ab, welches das erste Blush sein wird das bei mir den Boden erreichen wird... und viel lustiger ist der Gedanke an das WANN. Ich schätze auf 2015 bei meiner momentanen Rotation... hahaa....

Wie findet ihr Amour? Ist das nicht ein geiler Gerät... oder liegt ihr schon schnarchend auf der Tastatur?? Habt ihr ihn auch, oder ist er euch so gar nicht ins Auge gestochen - was ich absolut verstehen kann? Wenn ihr die Chance habt ihn am Counter anzuschauen, tut das bitte und denkt an meine Worte - lasst ihn euch doch auftragen, ganz kosten- und bedingungslos ;) Am besten macht ihr das auch selbst mit dem Pinsel statt es eine Sephoraine oder sonstiges machen zu lassen - so bekommt ihr ein Gefühl für die Konsistenz und Blendbarkeit. Gebt ihm eine Chance - und dankt mir dann danach :D Danksagungen werden in Wort und Schrift, aber auch in Wan Tan und Schokolade entgegengenommen ;D

Schmuuus, eure she be burnin' Jettie.

Fußnote 1: Für alle Klugscheißer die sich es die ganze Zeit gedacht haben - ja, Amour ist kein Spanisch, und ja, ich weiß das. :) 

Fußnote 2: Wollt ihr die volle Ohrwurm-Dröhnung? Bitte sehr, ich beame euch zurück ins Jahr 2004.

31 Kommentare

13. Februar 2013 um 10:59

Amour gehört eindeutig auch zu meinen großen Blushlieben. Ich trage ihn vor allem dann, wenn ich mich nicht entscheiden kann oder nicht weiß welcher am besten zum Gesamtbild passt. Amour geht einfach immer!

13. Februar 2013 um 11:10

Der steht dir aber super! Sieht aus wie ein grundsolides Blush. Danke fürs Zeigen!

Anonym
13. Februar 2013 um 11:17

Danke für die Review, ich denke ich muss mir mal genauer anschauen. Welchen Lippenstift trägst du in den unteren Bildern? Er passt du dazu.

13. Februar 2013 um 11:31

Ich liebe deine Schreibstil :D Und der Blush sieht wirklich schön aus :)

13. Februar 2013 um 11:45

Du solltest Bücher schreiben...viele!
Im Stil von Greg's Tagebuch für Mädchen bitte. Habe ich nie gelesen, aber stelle ich mir so vor. :)

Ich weiß was du mit "sophisticated" meinst...ich finde das wort zum schreien, aber ein besseres habe ich auch noch nicht gefunden.
Bei mir hat mac gentle und blushbaby einen ähnlichen effekt. Irgendwie gehe ich dann mit einem etwas strengeren Gesichtsausdruck durch die straßen...
ich bin blond, klein und alle halten mich für maximal 16 (weit davon entfernt....leider...) und peachy pinks finde ich einfach schmeichelnd, frisch machen etc.
aber wenn ich àla "Bäm hier bin ich zieh mein ding durch" und selbstbewusst sein will, greife ich auf solche farben zurück...

13. Februar 2013 um 11:56

Darf ich fragen, wo du deine Nars-Blushes kaufst? :D Das sieht ja wirklich super toll aus, genau, wie Du es beschreibst. Und ja, damit siehst Du aus wie Frau in Hosenanzug. :D

13. Februar 2013 um 12:06

Ich habe mir gestern Amour gekauft und bin schon ganz gespannt, ihn aufzutragen. Das rumpanschen am Counter hat mich überzeugt. Die Farbe ist wirklich wundervoll.

Patricia
13. Februar 2013 um 12:12

ich verstehe GENAU was du mit "sophisticated" meinst... steht dir übrigens echt super, das Blush!
Ich hätte aber viel lieber Bite of an Apple... Hab damals keines mehr bekommen :(

13. Februar 2013 um 12:17

Sieht schick aus und steht dir auch gut. Für mich wäre die Farbe allerdings nichts. In Anbetracht meiner Sammlung möchte ich nur noch außergewöhnliche Nuancen kaufen.

13. Februar 2013 um 12:26

Ich mag auch einen Nars Blush haben!
Die Farbe gefällt mir richtig gut und sie steht dir auch wirklich gut!

Anonym
13. Februar 2013 um 13:12

Genau die Farbe, die mir noch fehlt. Habe nämlich eher die auffälligen bzw. nicht zu allem passenden Farben. Beim letzten Mal bei Sephora (oha schon zwei Jahre her, das muss geändert werden) musste aber Sin dazukommen (habe schon Orgasm). Liebe beide Rouges über alles und Amour stand schon auf meiner imaginären Wunschliste.
Dachte eigentlich, du hättest ihn schon mal kurz vorgestellt, aber nach kurzer Recherche weiß ich nun, dass es Dolce Vita war. Und jetzt bin ich unentschlossen... Sehen beide toll aus. Werde ich wohl bei Sephora demnächst (hoffentlich) ewig beim Counter verbringen und mich nicht entscheiden können - böse Jettie!
Und danke übrigens für die Zeitreise *g*
Liebe Grüße
Louisa

13. Februar 2013 um 13:34

drei super schöne blushes!! besonders der von nars!!

13. Februar 2013 um 13:38

Ein wahres Lesevergnüngen...Amour ist wunderschön und steht dir fabelahft. Bis jetzt kann ich noch kein Nars Blush mein Eigen nennen, aber dieser schreit ja förmlich nimm mich^^ Hach...so schön
süße Grüße

13. Februar 2013 um 13:47

Hihi Aventura :-)
Erinnert mich spontan an http://www.youtube.com/watch?v=GP3Exc5tCtc
Leider konnt ich den Originalclip nicht mehr finden :-D

Anonym
13. Februar 2013 um 13:57

Wow, Jetti ich bin angefixt. Wo kann man NARS online kaufen? Ich brauch den wohl für meine Hochzeit im Sommer :)

TheFashionvictim 67
13. Februar 2013 um 14:24

Habe gerade Kopfkino, bei der Vorstellung was deine Blushes da so rappelnder weise nachts so treiben, vielleicht viele kleine Reisegrößen!?

Der Blush sieht richtig toll aus, muss ich mir mal ansehen, leider ist Nars ja recht schwer mal real zu betrachten.

LG Birgit

13. Februar 2013 um 14:31

Ahhh die Farbe steht dir total!
Und schon wieder ein Nars angefixt von dir (Dolce Vita!!!)... Auf meiner Liste stehen immer noch so viele Nars Blushes :( Zur Zeit besitze ich Deep Truth und Orgasm, sowie Cream Blush in Cactus Flower und Albatross als Highlighter. Mehr wollte meine Mutter nicht mitbringen, aber ich hoffe, ich komme irgendwann wieder an einem Counter vorbei, dann gibt es kein Halten mehr ;)

13. Februar 2013 um 15:13

Mein erstes und bis dato leider einziges Rouge von NARS ist Amour. Tolle Farbe. Habe sie günstig bei Kleiderkreisel geschossen und liebe sie seitdem sehr.

13. Februar 2013 um 18:26

Ohh, das Blush steht dir total! Von Ilamasqua sprechen mich im Moment einige Nagellacke an :]

Anonym
13. Februar 2013 um 19:22

Im April wird in London genarst :):):) (don't forget Illmasqua und Burberry und Tom Ford und Sleek undundund)

13. Februar 2013 um 19:38

Ich finde den Blush schon schön, aber Du hast es (ausnahmsweise) mal nicht geschafft mich mit einem Blush anzufixen ;)

Ich glaube ich bin grade Blush-gesättigt (Huch, wo kommt das her?)

LG

13. Februar 2013 um 20:10

Eigentlich interessiere ich mich gar nicht besonders für Blushes...aber Du könntest wahrscheinlich auch über Autoreifen schreiben und es wäre noch unterhaltsam! :)
P.S.: "La camisa negra" hat mir in Deiner Playlist noch gefehlt.

13. Februar 2013 um 20:54

Oh I'm in love, so ein schönes Blush

13. Februar 2013 um 23:18

Uhh die Tragebilder haben mich jetzt unerwartet schwer angefixt. Auf dem Swatch haben mich die anderen beiden Farben noch mehr angesprochen, aber steht dir sehr gut, das amouröse Schätzchen. Ich glaub ich muss mal nach Blassnasetragebildern schauen. Vielleicht wird das ja irgendwann mein erstes NARS-Blush. :D

14. Februar 2013 um 13:21

Hach, mal wieder sehr erfrischend dien Schreibstil. Damit hast du meine Mittagspause erheitert :-)
Ich liebe Nars Blushes, aber Amour habe ich bisher nicht. Ich fürchte, dass er durch meine gelbliche Haut zu warm für mich wird.
Ich speicher ihn trotzdem mal im Gedächtnis ab und schaue ihn mir in Miami (endlich ein Nars Counter, yeah) an.

5. März 2013 um 18:11

super, danke jettie!! wegen dir bin ich jetzt um umgerechnet ca. 27euro leichter!!!

das ding gehört mir!!! und ich liebe es!! :D

21. Februar 2015 um 19:20

Hahaha zu gut. Eben die neue bloglovin Funktion getestet und meine gelikedten (schreibt man das so? Sieht komisch aus!) Posts in Sammlungen sortiert. Den Nars Amour Post gefunden, den ich vor Ewigkeiten geliked hab. Und guess what? Vor 2 Wochen gekauft. Aus allen Nars Blushes den ausgesucht. Geiler Gerät und so :D

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)