Donnerstag, 7. Februar 2013

My Purse-y Purchase

Helau ihr Lieben!

Na? Liegt ihr schon total versifft und jut bedudelt in der Ecke herum, oder seid ihr eine der vielen, die trotz Altweiber knechten und malochen müssen wie an jedem anderen Tag? Als Düsseldoferin weiß ich natürlich, was für ein jecker Ausnahmezustand momentan in der Altstadt herrscht, allerdings bekomme ich davon rein gar nichts mit. Ich bin leider heute keine der bunt angezogenen und bemalten Menschen mit einem lässig-schicken Jägermeister-Gürtel um die Hüfte jeschnallt, sondern eine der vielen identitäts- und gesichtslosen Gestalten, die zu den Rushhours morgens und abends mit emotionslosen Gesichtern in der grauen Masse straßenbahnfahrend den Ort ihrer Knechtschaft aufsuchen. :) Und da dachte ich mir, um mich selbst aufzuheitern: Hauste 'nen Post raus!

Normalerweise dreht sich hier ja alles (und zwar stringentst in dieser Reihenfolge) um: Schminke, Essen und ein bisschen Reisen und Alltag. Doch ganz ganz selten tauche mal Posts anderer Natur auf, wie beispielsweise heute. Fernab der Schminkleidenschaft habe ich in Sachen Einkaufen und Sammeldrang eine große Passion für Handtaschen, Uhren, Portemonnaies und Designermöbel (auch überteuerte Vintage-Mülltonnen gehören dazu, jawollo!). So richtige tolle Unikat-Designermöbel sind leider noch nicht drin, denn dafür bin ich nicht lange genug auf dem Arbeitsmarkt gewesen (an meinen maßlosen DRAIN denken wir hier gar nicht, lieber vollends den GAIN blamen!), doch beim Rest kann ich mich langsam vortasten, und ich liebe es! Eine schöne, edle Uhr zu kaufen, die mir lange ihre Dienste leisten wird, erquickt und erfüllt mich 1000x mehr als Schuhe zu kaufen (SCHOCK! Wäre da nicht die viele Schminke... man würde mein Geschlecht anzweifeln!)...

So stiefelte ich letztens im holländischen Outlet herum (mein liebster Sonntag-Zeitvertreib, und wie mir die vielen weißen Kennzeichen auf dem Parkplatz sagen - der von zigtausend anderen Deutschen auch... jedenfalls zu Monatsanfang... gen Monatsende werden sie gelber... xD) und dachte mir spontan: Es ist Zeit mein wunderschönes und heißgeliebtes Tchibo Portemonnaie aus dem Post abzulösen!


Mit Portemonnaies habe ich immer recht lange und loyale Beziehungen: Nie tausche ich mein Portemonnaie aus wie es bei Handtaschen oft der Fall ist (genau, und zwar tausche ich sie immer spätestens DANN aus, wenn sie aufgrund zahlreicher Rotzfahnen nicht mehr zugehen xD). Ich hege, pflege, liebe und benutze es einige Jahre, bis ich die Schnauze voll davon habe und mich umschaue. Dabei ist der Preis unbedeutend, solange es mir wirklich gefällt, bin ich bereit viel zu zahlen. Mein Tchibo-Baby war ein Glücksgriff mit 15 Tacken - es hat mir einfach gefallen, und umso besser wenn es mir nicht ganz die Hosen auszieht. :) Dieses Mal habe ich mich ganz spontan in ein grünes Riesenmonsterportemonnaie von Michael Kors verliebt.


Eigentlich ist daran nichts Besonderes, gell... aber ich wollte es nur mit euch teilen :) Die Emblem ist in Gold gehalten, wobei es aber alle möglichen Versionen mit Silber und Roségold gibt. Auch das Leder gibt es in vielen verschiedenen Farben, und es gibt auch andere "Finishes" mit anderen Materialien. Eigentlich ist es ziemlich plain und auch wirklich überteuert, glaube ich. Aber ich habe es nun einige Tage in Benutzung, und ich bin mit Stauraum und mit der Handhabe echt zufrieden. I mog's!

Von mir aus hätte es noch ein paar mehr Kartenfächer geben können, aber ich finde mal etwas Abwechslung auch sehr erfrischend, wenn es komplett anders geschnitten ist als die Portemonnaies die man vorher hatte (so erfrischend wie halt ein Portemonnaie nur sein kann... ha).


Wie findet ihr mein grünes neues Baby? Was für ein Portemonnaie benutzt ihr im Moment? Gibt es eigentlich wirklich Leute, die ihr Portemonnaie nach Lust und Laune ändern, sprich, den ganzen Wichs stets aus- und einräumen? :) Geht ihr auch so gerne ins Outlet, als Sonntagsvertreib? :D Welches ist euer Favorit? Was haltet ihr eigentlich von Fake-Portemonnaies (JV statt LV und Gücci statt Gucci - klasse!)?

Seir ihr Team Klopper (aka das Portemonnaie mit 10kg Kleingeld und 2kg Kundenkarten kann auch als Selbstverteidigungswaffe gut und verlässlich dienen) oder Team Spartan (aka ein bisschen Bargeld inne Jeanstäsch und ab die Post mit zwei freien Händen)?

Schmuuuuus, eure kleine Försterin Jettie.

Fußnote 1: Dies ist keine bezahlte Koop mit Mister Spex, Zalando oder sonstigem Online Shop. Crazy Shit.
Fußnote 2: Das Bargeld im Portemonnaie ist reiner Zufall. Ich bin sonst absoluter EC-Karten-Mensch. Solltet ihr mich also eines Nachts wehrlos entdecken, bin ich keinen Überfall wert. Abgesehen davon - TEAM KLOPPER! Hallo?? :D

63 Kommentare

7. Februar 2013 16:52

Hahaha, mein erster Gedanke war: Sie hat BARGELD :-O Das hab ich ja schon lange nicht gesehen... Ok, im Moment hab ich auch Bargeld aber das ist das Cocktail-Geld eines Kumpels, das kriegt er wieder :D Es sei denn ich koof mir den Chanel Highlighter *seufz*

Also, ich sitz grad zu Hause und heut morgen war ich beim Arzt... Komisch, wenn man selbst nicht verkleidet ist!

Und was mein Portemonaie betrifft, kriege ich immerwieder mal Portemonaies früher oder später geschenkt. Die Leute haben anscheinend Portemonaies im Überfluss o.O Mittlerweile hab ich schon 4 gute Portemonaies hier, aber hin und her räumen? Daran würde ich im Leben nicht denken! Ich benutze ein Portemonaie solange, bis die Kassenbons nur so überquellen oder ich ein neues Geschenkt kriege oder kaufe :D Also etwa ein Jahr lang...

Love, Charlotte

ps: Ich bezweifel, dass du in der grauen Menge untergehst mit deinen Blushbalken ;)

7. Februar 2013 17:03

Sehr schickes Ding :-) Obwohl ich nicht so der Gold-Typ bin, sieht's in Kombination mit grün mal gar nicht so schlecht aus ;-)
Ich schleppe seit 'nem Jahr einen fetten (wirklich, extrem breit!) Liebeskind Geldbeutel mit mir rum. Ich liiebe ihn einfach!
Übrigens gehöre ich definitiv zur Sparte Klopper! Mit der Masse an Kleingeld die ich mit mir rumschleppe, könnte ich 'ne Straßengang umhauen, ZACK, mit einem Schlag alle weg! Von den Karten wollen wir erst gar nicht anfangen, da verliere ich komplett den Überblick (wollte letztens im Nespresso Laden der netten Dame meine Kundenkarte zeigen - wurde dann freundlich drauf hingewiesen, dass die Vero-Moda Geschenkkarte nicht akzeptiert wird, ups :D).
P.S Outlets gehen immer, auch Sonntags :-)

7. Februar 2013 17:11

Haha, Rotzfahnen in der Tasche... Das kenne ich doch irgendwoher xDD

7. Februar 2013 17:12

Richtig schön! Möchte mir eine ähnliche von Marc Jacobs holen, aber in rot! :D

7. Februar 2013 17:13

Team Klopper! :D Wenn es nicht mehr zu geht/bleibt wird aussortiert :D

TheFashionvictim67
7. Februar 2013 17:14

DAS Portemonnai ist toll, ich mag die Taschen und Uhren von MK sehr gerne.
Ich fände das Portemonnai in schwarz rosegold oder silber auch super,meine Uhr von MK (bin auch Uhrenverrückt, aber Schuhe noch mehr) trage ich sehr gerne!
Auf meine diesjährige Wunsch/Spar-Liste steht eine MK Hamilton Tasche (was aber nichts wird, wenn ich mich ständig von Blushes ect. anfixen lasse), hatte auch schon überlegt einen Sonntagsausflug ins Outlet zu machen.

Im Moment schleppe ich ein Liebeskind Portemonnai (das von der Einteilung identisch mit deinem MK ist) in taupe mit mir herum!
Ich bin auch eindeutig Team Klopper, alles muss mit stets bereit zum Auswandern oder ähnliches!

Taschen werden getauscht, Portemonnais nicht, ist mir dann doch zu lästig!

LG Birgit

7. Februar 2013 17:17

Ich bin aufrichtig neidisch. Das gefällt mir sehr - ich liiiebe auch große Portemonnaies. Mein aktuelles ist von Vendula London und hat Matroschkas drauf. Langsam fällt es aber auseinander, das heisst wohl, ich muss dieses Jahr dringend nochmal nach London und eins mit Poppys oder kleinen Vögelchen kaufen :D

Anonym
7. Februar 2013 17:20

Team ich-brauch-das-aber-bitte-so-wenig-wie-möglich

Minimalstkarten (Kundenkarten? Pöh, meine Daten sind mir, was interessieren mich deine 3 Rabattpunkte?!), etwas Kleingeld, etwas Scheingeld und die letzten 1-2 Kassenbons.
Ich komme mit einem Portemonnaie in alter-Ausweis-größe klar, wenn ich denn irgendwann den kleinen haben muss, wirds ein kleines Portemonnaie.
Gewechselt wird wenn das alte kaputt ist^^ Definitiv nicht eher, treu bis das der Tod uns scheidet!

Entsprechend wäre mit deine Nahkampfwaffe viel zu groß :D Farbe ist aber klasse.

7. Februar 2013 17:23

Gefallen tut es mir, aber der Preis schreckt mich doch etwas ab! Ich habe ein Portemonaie von Acceszoires und ich liebe und ehere es! :D

7. Februar 2013 17:23

Klopper! Momentan sind es drei Stück und ich wechsel so alle paar Monate (4-5). Ein Echtleder Rowalan Stück vom TkMaxx, ein goldenes (es glitzert!) von SIX und jetzt eins von gerry weber (riesending!) welches ein weihnachtsgeschenk von meinem Freund ist

7. Februar 2013 17:24

Ich stand auch schon im Outlet in Roermond bei Michael Kors vor den Geldbörsen, aber irgendwas gefällt mir daran nicht, als dass ich so viel Geld dafür ausgeben würde.
Habe in den letzten Jahren echt zig Portmonees gehabt, weil ich nie ganz zufrieden war. Jetzt habe ich eins von Esprit (eigentlich so gaaar nicht meine Marke) und das LIEBE ich. Endlich bin ich happy mit meiner Geldbörse.
Wie auch immer: so gefakete Sachen gehen meiner Meinung nach gar nicht. Wenn man sich kein Designerteil leisten kann, was ja auch vollkommen in Ordnung ist, sollte man halt eine günstigere Marke kaufen. Ich persönlich würde lieber mit Kik und Takko durch das Leben laufen als mit JV und Gücci.

7. Februar 2013 17:24

Sehr hübsch! So ein Mist, zufällig habe ich eine Handtasche in genau dem grün... Ich hoffe, ich werde nicht schwach...

Anonym
7. Februar 2013 17:28

Super Schön... Ich habe einen von Longchamp :-)
Stéphanie

7. Februar 2013 17:31

Ich habe meine (Klein-) Geldbörse ;) (also Team Klopper) auch schon über zwei Jahre und auch wenn ich gerne mal nach Neuen schaue (eine meiner Freundinnen hat so ne schöne neue, die wollte ich ihr schon klauen), aber bisher habe ich noch keine gefunden, die meiner jetzigen das Wasser reichen könnte: Unmengen an Platz, für Karten und Kleingeld ;)
Es ist zwar einfach nur schwarzes Leder aber ich mags und vor allem hätte ich absolut keine Lust, ständig alles aus und in ein anderes wieder einzuräumen neee.

7. Februar 2013 17:50

Sehr schick! Ich mag so große Portemonnaies :) Meins ist von Golden Head...

lieben Gruß!

7. Februar 2013 17:55

Ich bin defintiv Team Nutella und so-klein-wie-möglich.
In der Uni stopf ich oft nur mein Portemonnaie ins die Arschtasche und spazier zur Mensa. Mit den großen ist das echt blöd, deswegen hab ich eins mit nur einem Fach. Da passt alles rein und da ich eh Kartenzahlerin bin, hab ich halt auch nie Bargeld. Ok, mal 1,80 für 'ne Latte, aber auch nur, weil man in der Mensa nicht mit Karte zahlen kann.

Portemonnaies sind mir echt unwichtig. Ich hab meins solange, bis es auseinanderfällt oder mir nicht mehr gefällt und dann kauf ich mir schnell ein neues. Der Preis wäre mir dann aber auch wurscht, weil: Hat man ja wieder ewig...

Anonym
7. Februar 2013 17:58

sehr sehr schön liebäugel auch schon etwas länger mit dem modell.. bin aber eher ein fan von schwarzen geldbörsen habe derzeit eins von lacoste aber es fällt dank der tausend karten bald auseinander. Aber ich denke ich werde mich spätestens zu meinem geburtstag damit beschenken :-) lg pauline

7. Februar 2013 17:58

Herzallerliebst :D Ich liebe Geldbeutel! Zumindest meinen.
(Und ich riech so gerne dran weil Echtleder...)
Ich hab einen lilanen Geldbeutel von Hiroshima, da sammeln sich dann immer so Starbuckskarten, Glamourfashionweekkarten und Einkaufszettel drin, aber Geld sucht man meist vergebens...Und es hat mindestens 20 Kartenfächer, die ich alle gut zu füllen weiß mit irgendwelchen Rabattkarten :D

Deins find ich auch ganz schick, aber mir wärs wohl zu unspeziell für den Preis. Aber wo die Liebe hinfällt, näch?

7. Februar 2013 18:16

Hab genau das selbe nur von New Design für 10 Euro :D Sogar von Innen ist es gleich aufgebaut^^

Mone
7. Februar 2013 18:16

Definitiv Team Klopper!!! Was mit liebevollem Kuddelmuddel in meiner Handtasche beginnt, muss im Geldbeutel konsequent weitergeführt werden!!!
Ich möchte auch so ein schniekes Designer-Portemonnaie, deines gefällt mir zum Beispiel sehr gut! Leider sind Portemonnaies, egal wie heiß sie aussehen, für mich was deren Einkauf angeht dann doch eher unsexy; während ein schönes Shirt oder ein Lippenstift ein freudiges Gefühl auslöst, ist mein Portemonnaiekauf-Endorphinspiegel ähnlich hoch wie beim Kauf von Socken oder Schlüppern - man kauft was Neues, weil das alte Zeug nicht mehr zu gebrauchen ist. Ergo muss ich mein Portemonnaie erst noch ein bisschen kaputtnutzen, um mich zu einem Kauf zu bewegen und nicht dem ausgegebenen Geld hinterherzutrauern, obwohl ich gerne Geld ausgeb und das auch für weniger sinnvolle Dinge. Genauso ist es übrigens mit Uhren, Brillen, Handys,...flasht mich alles nicht so, obwohl ich die Sachen durchaus hübsch find und zu schätzen weiß.
Mein Portemonnaie ist übrigens leider ein bisschen hässlich, es ist ein oranjegelbes Lederexemplar vom Weihnachtsmarkt. Nicht so hübsch, aber es hält mein Geld und meine Karten und diverse komische Glücksmünzen zusammen und darum isses irgendwie okay. Aber der Michael Kors macht echt schicke Geldbeutelchen.

7. Februar 2013 18:48

Ich war erst letzten Sonntag im Designer-Outlet :D
Derzeit benutz ich ein graues Leder-Portemonnaie von Fossil mit silber Glitzer! Davor hatte ich ein tolles MiuMiu-Portemonnaie aus Bulgarien.. *hust* ^^

7. Februar 2013 19:52

Hihi ich habe genau die gleiche Geldbörse von Michael Kors :D
Habe sie mir letzten Semptember in einem New Yorker Outlet gekauft für ca. 87 € für den Preis fand ich sie toll :)

7. Februar 2013 20:25

Ich hab keine Handtasche, jetzt bin ich gar keine richtige Frau. säd.

Ich hab auch nie Bargeld. Geht entweder für Kosmetik oder Essen drauf. letzteres ist da ganz groß im Rennen. Wie ein schwarzes Loch.

Ich hab auch eine Geldbörse und zwar die gleich wie seit Jahren. Aber baaaah, das Ding ist soo pottenhässlich, ich weiß gar nicht wieso ich immer noch kein neues habe. Sind wahrscheinlich alle Dinge dieser Welt hübscher als das. XD

Ich kann da mit deiner Eleganz nicht mithalten, ich mit meinem ultra hässlichen Omma Portemonnaie mithalten.

7. Februar 2013 20:32

Team Klopper!
Inklusive Pflaster, Aspirin und Nagelpflegestift. Und tausend Kartenfächer sind Pflicht, sonst komme ich gar nicht klar.

Ich glaube, deins wäre mir schon zu klein. *kartennachzähl*

7. Februar 2013 20:36

Wow, das würde mir auch gefallen. *abwägend auf mein olles Portemonnaie schiel*

Obwohl... bei dem Preis hätte ich gar kein Geld mehr übrig, das ich da rein stecken könnte. Und dann brauche ich eigentlich kein Portemonnaie. Waaah!

Ich tausche meine Portemonnaies aber auch immer erst aus, wenn ich sie nicht mehr sehen kann oder sie auseinander fallen. Mein aktuelles ist ganz genauso aufgeteilt wie Deins, allerdings stammt es aus einem Kruschtelladen und hat nur rd. 5,- € gekostet. Aber mir gefällt's... noch.

Anonym
7. Februar 2013 21:27

Ich habe eines von GG&L (welches ich von einer Bekannten plus Tasche für Umme abgekauft habe) das sieht von innen genauso aus wie deins, und das ist einfach das beste.
Ich habe auch nie Bargeld, chronische EC Karten nutzerin.

7. Februar 2013 21:29

Eindeutig Team Klopper :D

So eine Michael Kors Börse habe ich auch hier, momentan benutze ich aber eine Marc Jacobs Zip Clutch. Damit könnte man auch einen k.o hauen :D

7. Februar 2013 21:46

ich bin so ein bisschen dazwischen, seit ich mir eine total süße Visitenkartentasche von Ipa Nema als Kartentasche gekauft habe. dort habe cih ca die 500 Karten drin, die ich nicht ständig brauche. und den Rest halt im Portmo.dingens.

Mein derzeitiges ist übrigens ein rot-orangefarbenes von Bree. nach jahrelangem schwarzen Leder liebe ich es, das gute STück auch endlich ohne Probleme in den Tiefen meiner Handtasche zu finden!

7. Februar 2013 22:09

Ich bin leider auch daheim und stecke noch in der Prüfungsphase :/
Dein Portmonee würde ich glatt so kaufen :) Wie wäre es denn mal mit einem whats in my bag?

7. Februar 2013 22:27

Im Moment hab ich ein relativ Kleines von Bijou brigitte, was ich vor kurzer Zeit entdeckt habe.
Davor hatte ich einen Burberry Fake; von aussen hat man es nun nicht gesehen, wer aber das Innenfutter genauer angesehen hat, konnte ein BurberryS entdecken.
Ich bin wohl eher Team Klopper, ich hab zig Kundenkarten..dann natürlich EC-Karten (und ja ich hab schon mehrere), sowie Sparcard und Krankenkassenkarte blah blah. Außerdem quillt das gute Stück immer über von Kassenzetteln und viiiiel Kleingeld.

Und dein toller marc Jacobs Beutel ist natürlich ein Traum *-*
Aber so viel geld hab ich wohl nicht :DD

7. Februar 2013 22:29

Eindeutig Team Klopper! Vor ein paar Wochen hab ich mein angesammeltes Klein-Kleingeld auf die Bank gebracht und was kam dabei raus? :D 75 Ocken :D wohlgemerkt ohne 1 oder 2€ Stücke. Aber jetzt siehts in meinem Portemonnaie auch schon wieder ziemlich voll aus, keine Ahnung wie ich das in den Griff kriegen kann, ich bin ein hoffnungsloser Fall :D

Das gute Stück was du da hast, würde mir auch gefallen, heißes Teil *.*

7. Februar 2013 23:01

Sieht toll aus, ich finde Michael Kors macht echt hübsche Sachen, ich liebe meine Uhr <3!
Möchte mir auf jeden Fall noch die Taschen ansehen, vor allem die, die gerade neu rausgekommen sind :-0,

liebe Grüße
Nati

7. Februar 2013 23:17

Also, bei 99 Euro für ein Portemonnaie krieg ich ein bißchen Schnappatmung, aber ich glaub, jeder gibt irgendwelche krassen Summen für was aus, wofür andere nichtmal die Hälfte bezahlen würden. Muss allerdings sagen, dass mir das alte persönlich besser gefallen hätte.

Und juhu, noch ein Comdirect-Kunde! Mich lachen immer alle aus, weil ich ja nicht bei der ach so tollen guten alten Sparkasse bin. Pah! Direktbanken FTW! :D

7. Februar 2013 23:38

Mein Portemonnaie ist aus braunem Leder, normal-groß und war ein Weihnachtsgeschenk meines Vaters im Jahre 2003. Ich habe damals in Dubai gelebt, er hat mich besucht und es mir geschenkt.
Und obwohl es schon teils kaputt ist - es kommt nicht weg. Es ist von Papa und heilig. Und sieht immer noch toll aus :)

Simone** (Na, immer noch scharf auf meine Mundwinkel - Twitter - ?^^)

7. Februar 2013 23:48

Definitiv Team Klopper! Wer weiß, vielleicht braucht man den Aldi Kassenzettel von 2010 nochmal? ;) Und Kundenkarten?! Hey, es gibt 0,1%, dann immer her damit!
Ich hab vor ca. einem halben Jahr eins bei Primark gekauft. Ich dachte es hält maximal 2 Tage. Aber die Qualität ist echt bombe und 5 Euro dafür?! Geschenkt.

Übrigens mag ichs deins sehr gerne :D

8. Februar 2013 06:36

*lach* Ich hab mich auch grad über's Bargeld gewundert :D Bei mir sieht man nie mehr als nen 5€ Schein, außer ich weiß, ich muss später noch zum Friseur oder will wo essen gehen wo man nicht mit Karte zahlen kann (soll es ja noch geben).

Ich hatte soooo ein tolles Portemonnaie, aber da es aus weißem Leder ist sieht es nun so abgeschrammelt aus -.- Also hab ich mir passend zu meinem Kosmetikbeutel (den ich in der Handtasche habe) eine Tommy Hilfiger Börse in Pink gekauft, die übrigens genauso aufgeteilt ist wie deine, was mir platztechnisch aber erst mal Probleme verursacht hat. Irgendwann würde ich mich aber mal gerne so ein arschteures Portemonnaie gönnen. LV ist nicht mein Ding aber irgendwat in die Luxus Richtung... verlier ich dann bestimmt direkt. Gefälscht geht für mich übrigens bei NIX. Die meisten Fäkschungen erkennt man ja doch und das ist ziemlich... seltsam.

Deins ist übrigens super schön und das hatte ich auch schon im Auge!

Melibli
8. Februar 2013 09:00

Ich liebe es! <3

Allerdings wäre ich nicht bereit, so viel für ein Portmonnaie zu zahlen. Wobei ich meine benutze, bis sie wirklich auseinander fallen... Mein momentanes wird seit 2007 heiß geliebt, ist ebenfalls ein Riesendingen und besteht aus mintgrünem Lederimitat. Ich habe es in meinem Auslandsjahr in Japan gekauft und etwa 20€ gezahlt (der Kurs war damals der Wahnsinn!). Es sieht immer noch gut aus, und ich bin fest davon überzeugt, dass es die 10 Jahre schafft!

Und ja, es ist vollgestopft bis oben hin! :D

8. Februar 2013 09:46

Ich habe mir vor 2 Jahren eine Burberry Geldtasche gegönnt.. und muss sagen eine der besten Investitionen dies gibt. Man soll auch im Inneren der Tasche etwas schönes finden. Ausserdem hat man das Ding ja viel in der Hand! LG Petra

8. Februar 2013 11:21

mein pormonai ist von oilily , eigentlivh binich kein großer fan der marke , aber ich habs vor zwei jahren oder so geschenkt bekommen , was ich daran einfach wirklich toll finde ist die aufteilung , es passt super viel rein , es sieht ordentlich aus , einfach perfekt für meinen ganzen krempel :D

Franzi
8. Februar 2013 12:06

Hallo Jettie,

also bisher immer nur stille Mitleserin deines / euren tollen Blogs wollte ich mich doch auch mal zu Wort melden!

Dein altes Tschibo-Potte kenne ich ja schon aus dem Ursprungspost, in dem du es dir angeschafft hast. Da ich den Artikel leider erst sehr viel später gelesen habe, war es natürlich nicht mehr zu kriegen. Auch Ebay habe ich einen regelmäßigen Besuch abgestattet, aber nichts :-(
Ich frage dich daher ohne große Umschweife: Bist du eventuell bereit mir das Tschibo-Schätzchen (natürlich gegen Bares... in elektronischer Form versteht sich ;-) ) zu überlassen?

Liebe Grüße und weiter so,

Franzi (die auch Typ "Ich-zahle-auch-1€-mit-Karte-wenn-es-geht" ist ;-) )

8. Februar 2013 12:45

Gott der Text ist so geil geschrieben, wie immer...

Der Geldbeutel gefällt mir sehr gut. Ich hatte meinen Traumgeldbeutel, der war aber im Uralub gekauft, echt leder, mit einer süßen kleinen mini schleife in gold...ein traum...leider im dezember geklaut. jetzt habe ich erst einmal meinen alten wieder. ich hase fake sachen, dann lieber einen geldbeutel vom aldi oder kik als so ein fake. ist doch nichts schlimmes wenn man es sich nicht leisten kann oder auch nicht bereut ist das zu bezahlen, ist doch ok...aber wieso diese ganzen fakes??? ne danke...

Anonym
8. Februar 2013 13:00

Ich habe ein 10€ Echtleder Portemonnaie vom Markt und das begleitet mich seit etwa 15 Jahren (mit kurzen Pausen).
Ich finde es noch immer perfekt.

8. Februar 2013 13:38

also ich pack um! :)
alllerdings auch nicht im ganz großen stil, muss ich gestehen. für alltagszwecke hab ich nen klopper (aus leder, welcher im übrigens auch für nen 20er von tchibo kommt, innenraum-technisch aber genau so geschnitten ist wie der michael kors) - da ist auch wirklich mein halbes leben drin. und ansonsten hab ich noch mein party-portemonnaie. das kommt halt zum einsatz, wenn ich für abends dann das etwas kleinere täschen packen und ist klitzeklein, hält also gerade mal meinen perso, die ec- und fahrkarte und, wenn vorhanden, etwas bargeld.

8. Februar 2013 13:52

Hach du zeigst da gerade einen riesen Wunsch von mir :D
Ich möchte unbedingt auch ein Michael Kors Portemonnaie, ich finde die so wunderschön.
Ich habe schon seit Ewigkeiten ein ganz billiges aus Kunstleder. Man muss aber zugeben, dass es total robust und noch immer gut beieinander ist.
Trotzdem werde ich mir bald ein schwarz-goldenes MK zulegen :D

Maia
8. Februar 2013 14:58

Hallo Jettie, in welchem Outlet warst du denn? Roermond? Die haben Michael Kors? Du hast mich gerade sowas von angefixt. Verflucht seist du! ;-)

Gruss.

8. Februar 2013 16:22

Dein neues entspricht meinem persönlichen Geschmack überhaupt nicht, ansosnten mag ich eher mittelgroße Portemonaies^^ Meistens bin ich im Alltag Typ 2 mit Bargeld in der Hosentasche, aber zu längeren oder ausgedehnteren Ausflügen nehm ich dann das Portemonaie. Meins ist auch schon wieder 2 Jahre alt, ich könnte auch mal wieder schauen...:3

8. Februar 2013 16:39

Hui ein wunderschöner Geldbeutel! Genau nach meinen Vorstellungen. Viel Platz für Karten :D

8. Februar 2013 18:20

Das ist doch kein Geldbeutel, das ist doch eine Handtasche, oder? :D
Auch wenn sie sehr hübsch ist, passt sie nicht in meine Mini-Handtasche, ergo: Team 2 Lederbörsen: 1 mit wichtigen Karten und Bargeld *HUST* und 1 Kartenetui mit dem ganzen restlichen Krempel, wie praktisch, dass mitlerweile alles Kartenformat hat...

8. Februar 2013 19:23

Sehr schick! Mir kommen nur Riesen-Portemonnaies in die Tasche, ich brauche einfach den Platz für Kundenkarten, Geld, Fotos, Kleingeld und noch mehr Kleingeld :D

Liebe Grüße,
Eleonora

8. Februar 2013 23:02

Eine zeitlang war ich verrückt nach Gelbörsen. Ich hatte mir eigentlich bis zu 3 mal im Jahr eine neue zugelegt xD

Aber seit nun fast drei Jahren bin ich Besitzerin eines London LYDC Portemonaie und liebe es immer noch <3

Anonym
9. Februar 2013 00:25

@Sunnylou

Obwohl BurberrS ist nicht umbedingt falsch, wenn man Mutti Wikipedia fragt, dann sagt sie, dass das so auch auf dem alten Logo so stand. Hab selber eine ältere BurberryS ;)

9. Februar 2013 02:07

@Franzi Hi Franzi, danke für die lieben Worte. Haha... also meins ist wirklich ein bisschen ausgebeult und ausgeleiert, ne. Aber schreib mir gerne eine E-mail, wenn du wirklich interessiert bist, dann sollte sich was einrichten lassen gell: mpj@chocolate-bit.ch ;)

9. Februar 2013 02:09

@Smitten Kitten Ich schrieb ja in der Einleitung, dass meine Toleranzgrenze für sowas sehr hoch ist. :) Deswegen gebe ich das gerne dafür aus.

Ich war jahrelanger Kunde der Sparkasse, bis ich mit dem Studium fertig war und sie anfingen Geld von mir zu verlangen für einen Service, den ich nie in Anspruch nehme. Nö, danke! Comdirect war bisher kein Problem, bin bis jetzt sehr zufrieden, auch wenn ich anfangs skeptisch war, da ich in solchen Belangen doch eher lieber klassisch und altmodisch bin ;)

9. Februar 2013 02:11

@Sunnylou Meine ist von Michael Kors, nicht Marc Jacobs, der ist dann wohl noch mal ne andere Preisliga ;) Und Burberrys hieß es früher tatsächlich. Als Kind war ich mal in einem Burberry(s) Outlet in den UK und kann mich gut daran erinnern. Haben auch noch vieles wo es mit S draufsteht. Die Schreibweise gab es wirklich mal.

9. Februar 2013 02:11

@Kirsten Na gibt's doch schon, ist sogar im Post verlinkt ;)

Linda
9. Februar 2013 10:33

Ich hab seit 1-2 Jahren so ein kleines Ding von Eastpak...so klein dass der alte Perso da gerade so hockant ins Scheinfach gepasst hat...aber natürlich mit obendrüber rausgucken!
Ich kann mit den großen Dingern nix anfangen und in meins passt für die Größe echt viel rein, Geld, Perso, EC-Karte, 2 Kundenkarten, Führerschein, Fotos und diverse Zettelchen. Reicht doch :D

9. Februar 2013 21:06

OMG Jetti, deine Geldbörse ist ja extreemst ordentlich! Bzw DU bist extremst ordentlich. xD
Bei mir herscht CHAOS PUR!

10. Februar 2013 19:38

Oh wow! Deine Geldbörse ist wundervoll!
Eine ganz tolle Farbe und die sieht echt mega praktisch aus :)
Liebste Grüße

Franzi
11. Februar 2013 12:04

@my_private_jet

YAY :-) Email an dich ist raus!

LG,

Franzi

Anonym
12. Februar 2013 13:53

Sehr sehr schick! Ich mag die Farbe durchaus, allerdings gefällt mir die Innenauteilung irgendwie nicht. Ich habe seit fast 3 Jahren ein Portmonnaie von Guess, allerdings sehen die Ecken und Kanten schon so schlimm aus! :O Dafür ist es himbeerfarben :)

In meiner Geldbörse herrscht Chaos pur. Ich schäme mich jedes Mal, wenn ich es öffne und mir Kassenbons von vor 5 Monaten entgegenspringen xD Habe heute dann mal alles ausgeräumt und meine Kassenzettel endlich ausgewertet^^

Danke für diesen Post, in der Nähe meiner Arbeit hat vor kurzem nämlich ein MK-Laden eröffnet. Und da ich bald Geburtstag hab... Hmm, wenn ich da nicht schon eine Uhr von Guess als Geschenk an mich gekauft hätte. Mist. Vielleicht überrede ich meinen Freund xD

Und Fake-Geldbörsen... Ich weiß nicht. Nicht mein Fall. Am Ende sieht man doch, dass es gefaked ist. Dann lieber ein Noname.

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)