Freitag, 4. Januar 2013

Flushed & flattered.

Hallo ihr Lieben!

Wie versprochen soll es heute um das erste Blush meiner drei neusten Blushzuzüge aus der Drogerie gehen. Ich werde versuchen euch mit viel Text zu verschonen, und vornehmlich die Bilder sprechen zu lassen.... und sollte es nicht klappen, denkt daran, ich hatte nur gute Intentionen. :)

Ich nudel nun hintereinander alle drei Creamblush-Schätzchen ab, die ich mir gekauft habe, da ich persönlich begeistert davon bin, dass es solche tollen Texturen so vermehrt im Drogeriebereich gibt. Oh liebliche Damen, deren Herzen im Takt des Blushes schlagen, so wie das meinige, höret auf meine nachfolgenden, besonnenen Worte...

Das heutige Creamblush unseres Augenmerks ist das schicke, rotstichige von Alverde namens "Red Glow". Bis dato hatte ich noch keine Erfahrung mit Alverde Creamblushes, sondern lediglich mit Puderkonsistenzen der Marke (siehe mehr dazu hier), und bin auch eigentlich generell kein großer Anhänger dieser Marke, da ich Naturkosmetik persönlich nichts abempfinden kann, und darüber hinaus der Alverde-typische Geruch meiner Nase nach extrem abtörnend ist.


Als ich aber dieses schöne Blush im Regal stehen sah, konnte ich nicht umher als es mitzunehmen. Es ist eine schöne, ausgeglichene Mischung aus Rot und einem leichten Rosa, so ein richtiges "Flushed-Rot" eben. Orangelastige Rottöne sehen oftmals etwas unnatürlich aus, aber "Red Glow" ist eine wunderbare Farbe für den natürlicehn Auftrag.

Dass das Blush schwitzt liegt am Temperaturunterschied, dem das Blush ausgesetzt ist (Ladentheke - starke Beleuchtung, draußen - kalt, Tasche - warm, Schminktisch - warm, etc.), das habe ich schon mit anderen Blushaholics in der Vergangenheit ausdiskutiert. Was ein wenig ulkig aussieht, sollte weder der Haltbarkeit noch der Qualität Abbruch tun. Hence, kindly help to ignore the Schweißperlen.


Das Blush hat eine tolle Konsistenz - während die Cream to Powderblushes von Essence der 1. Generation (Snow Bunny Kollektion) noch ganz wunderbar cremig waren und man den Transformeffekt wirklich gemerkt hat, sind sie mittlerweile ein wenig flutschiger geworden, so habe ich das Gefühl. Das trifft auf die Alverde Blushes nicht zu - sie sind etwas fester, mit guter Farbabgabe und rutschen und flutschen nicht so wild in der Gegend herum. Diese Beobachtung erfreut mich insofern, als dass ich fälschlicherweise davon ausging, dass mittlerweile alle Drogerie-Creamblushes diese negativ-flutschige Entwicklung mitmachen würden. Alverde beweist mir das Gegenteil!


Was ich ganz toll an den Exemplaren von Alverde finde (insofern ich das beurteilen kann nach rund 2-3 Wochen irregulärer Anwendung)  ist, dass sie sich auch gut und fleckenfrei verblenden lassen. Auf den Vergleichsswatches unten war mein Unterarm ein wenig feucht vom Kosmetiktuch, daher sehen sie ein bisschen stripey aus - auf den oberen Bildern sieht man die Fleckenfreiheit finde ich ganz gut.


Die Farbe würde ich im Vergleich zu anderen Tönen, die in der Verpackung ähnlich aussahen, als ein fast "wahres" Rot beschreiben - es schlägt nicht zu arg ins Orange, Braune oder Rosane aus und ist toll zum Aufbauen und definitiv ein super Creamblush zum Druntergeben für leicht rötliche Blushes (wie beispielsweise NARS Dolce Vita oder eben MAC Hidden Treasure).

Unten trage ich ihn single, ohne einen weiteren Puderrouge darüber gegeben zu haben. Wie erwartet ist die Farbe sehr natürlich und lässt sich gut einblenden - ich habe Creamrouges, die bei weitem sehr viel fleckiger sind. Auch mit der Hand lässt sich das Produkt gut einarbeiten. Null Problemo!


Alverde "Red Glow" kostet ca. 4€ im dm-Markt deines Vertrauens und birgt 4 Gramm Inhalt. Ich finde die Blushes für den Preis richtig gut, und meines Erachtens nach muss es sich auch vor dem ein oder anderen Creamprodukt von etwas höherpreisigeren Marken nicht verstecken. Haltbarkeit, Auftrag, Handhabe des Blushes - TOP! Es war auch die erste Farbe von allen vieren von Alverde, die mir sofort ins Auge gesprungen ist - so eine Farbe ist generell, obgleich welcher Konsistenz, im Drogeriesegment eher schwierig zu finden und daher wirklich klasse! Und gottseidank riecht es auch nicht mal so stark nach "typisch Alverde", sonst hätte es auch bei mir nicht so gut abgeschnitten :D

Solltet ihr auf den natürlichen Look stehen, ist das Blush absolut empfehlenswert! Ich trug das Creamblush wie folgt auf: Foundation, Creamblush, Puder, Creamblush - und obwohl ich trocken und feuch kombinierte, ist der Auftrag weitesgehend fleckenfrei gelungen (das was so punktet auf den Bildern ist meine etwas pickelicious Haut ;D). Auch als Blush-Foundation ist die Creamkonsistenz super. Schaut euch das heiße Teil auf jeden Fall mal an!

Mein Highlight der drei Schätzchen ist allerdings ein anderes... welches euch aber erst im nächsten Post vorgestellt wird... :) Welcher hoffentlich morgen kommt, damit ihr im Anfixfall noch die örtliche Drogerie stürmen könnt :D

Habt ihr Alverde "Red Glow" auch mitgenommen? Wie findet ihr die Eigenschaften des Blushes? Tolles Produkt zu einem noch besseren Preis. Top, und super Alverde!

Habt einen schönen Freitagabend! Schmuus, eure nun-flushed-by-sickness-Jettie

15 Kommentare

4. Januar 2013 um 16:58

Hey,

ich hatte mich für den alverde "Winter Rose" entschieden und was soll ich sagen? Ich liebe dieses schicke Teil!
Es ist mein erstes Cream to Powder Rouge und ich bin total begeistert.
Die Farbe, die Farbabgabe, die Anwendung, Haltbarkeit...bei dem Schätzchen stimmt einfach alles! Ich bin nicht leicht zu begeistern, aber dieses Produkt hat es geschafft. Und das zu dem Preis.
Ich kann nur jedem raten, sich "Winter Rose" mal näher anzuschauen.
Der "Red Glow" ist auch hübsch anzusehen, war mir aber eine Spur zu viel.

Liebe Grüße, Jana

4. Januar 2013 um 17:11

Ich bin total begeistert von Red Glow. Macht nen super natürlich-leuchtenden Teint und hält bei mir den ganzen Tag. Echt super :-D
Liebste Grüße,
M E L O D Y

Anonym
4. Januar 2013 um 17:25

Wie trägst du dieses Produkt auf? :)

4. Januar 2013 um 17:48

Die Farbe sieht total toll aus, von dieser Marke hab ich bisher nur die Eyeshadow-Base getestet

vielleicht kauf ich ihn mir demnächst, aber ich hab schon so viele, bekommt man sowas jemals leer? ^^

berit
4. Januar 2013 um 18:00

@Anonym Ohd as wäre auch meine Frage gewesen? Einfach über die Foundation klatschen?

4. Januar 2013 um 18:02

Was für einen tollen Lippenstift trägst du denn da?

4. Januar 2013 um 18:41

Hallo Jettie!
Das Blush sieht echt toll aus, sehr natürlich wie nach einem Winterspaziergang, so frisch!
Ich benutze Cremeblushes am liebsten als Grundlage für Puderblushes, um diese zu intensivieren die leicht zu verändern!

Hoffe das ich meine Schnupfennase morgen dazu bewegen kann in den 15km entfernten dm zu fahren, umum mir die Blushes anzusehen, und wieder mal gnadenlos zuzuschlagen, wenn noch was da ist!

LG Birgit

4. Januar 2013 um 19:10

Der Blush steht Dir super, allerdings ist die Textur nichts für mich -.-

4. Januar 2013 um 19:33

Ich habe mir Winter Rose mitgenommen und mir bei Red Glow auf die Hand geschlagen. Habe einfach zuuuuu viele Blushes. :-)
Wie trägst du es auf? Welchen Pinsel benutzt du?
lg Caroline

4. Januar 2013 um 20:48

Ich habe mir das Blush heute auch noch mal angesehen, aber habe es wieder liegen lasse, da ich glaube, dass ich es eh nicht verwenden werde.

5. Januar 2013 um 00:38

Ich hab heute tatsächlich nochmal bei dm gestöbert. Red Glow war ausverkauft. Ich habe lange überlegt Winter Rose mitzunehmen, hab mich aber schlussendlich dagegen entschieden. Bei meinen 29 Blushes ist sicher ein ähnlicher dabei. Nur Rot habe ich irgendwie nicht.

Tja stattdessen bin ich nochmal über Siberian Call gestolpert und habe Blush und Lipgloss in Coral-al-al gekauft. Erster Eindruck ist super, auch wenn ich feststellen musste, dass der Blush in meiner Sammlung nicht unbedingt hätte sein müssen. Der Gloss dagegen ist ein Volltreffer. So eine Farbe hatte ich tatsächlich nicht mal annähernd. Bin gespannt, wie dein Urteil ausfallen wird.

5. Januar 2013 um 14:00

Den Blush hab ich mir auch geholt! Der gefällt mir total gut und es ist echt so selten mal so einen tollen Cremeblush in der Drogerie zu finden.

7. Januar 2013 um 13:27

ich mag Creme Blushes echt super super super gern :D zumindest seit ich gelernt habe, damit umzugehen. lach :D

8. Januar 2013 um 12:48

wie trägst du die creamblushes eigentlich immer auf?

lg KAwieKatze

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)