Montag, 17. Dezember 2012

Untragbare Pinktöne?

Hallo ihr Lieben!
 
Seitdem im Frühjahr 2010 der MAC Viva Cyndi Lippenstift uns alle aus den Schuhen gehauen hat, sind die Erwartungen an die jährlich erscheinenden MAC Viva Glam Lippenstifte recht hoch. Wenn ich mich recht entsinne, dann fällt mir kein Lippenstift ein, der derartig häufig gekauft, vorgestellt, gehyped, geliebt, gebackuppt und erwähnt wurde. Auch ich bin ihm damals verfallen, und habe ihn mir dank der regen Punktesammelaktivitäten meiner Eltern an der hiesigen Shell-Tankstelle bei Douglas sichern können :) Hier spielen Chili und ich genüsslich mit Cyndi.

Der Grund wieso der Lippenstift so wahnsinnig gut einschlug liegt eigentlich klar auf der Hand - er ist ein sehr schöner Safety Net Lippenstift: Einer, der immer geht, einer, der zu allem passt, einer, mit dem man nie etwas verkehrt machen kann. So wie das immer im Leben ist, ist das Wissen, mit einer Entscheidung nicht daneben liegen zu können (in diesem Fall: einer Lippenstiftfarbentscheidung of the day), unfassbar sicher - doch auch schier unfassbar langweilig...

Stets halten zwei Celebrities ihre Gesichter her für die Viva Glam Kampagnen: Im besagten Jahr waren es Cyndi Lauper mit ihrer Alltagserdbeere, und Lady Gaga mit einem sehr coolen, durch das Lustre Finish bedingt aber recht sheeren Pink. Während fast jede Schminkuschi, die ich  kenne, den Cyndi besitzt, haben sich die wenigsten Mädels den Lady Gaga zugelegt.

Gerade bei pinken Lippenstiften ist mir aufgefallen, dass MAC sehr viele Nuancen launcht, die ich mit meinem Typ (und viele andere Typen auch nicht!!!) gar nicht bis fast gar nicht tragen kann... Inkompatibel, quasi. let's look at a brief history:


Bildrechte (c) Estée Lauder Companies
Die obigen Lippenstifte auf Lenas Lippen (vLnR): Viva Glam Gaga I, Pink Friday, Candy Yum Yum, Viva Glam Nicki I

Hier in diesem Post hatten Lena und ich bereits die Ehre den Viva Glam Nicki I recht früh vorzustellen, in diesem Post hat Lena ausführlich ihre pinke Lippenstiftsammlung vorgestellt, und hier und hier habe ich bereits en detail meine Gedanken zum Candy Yum Yum breitgetreten.

Die Diskussionen um den Candy Yum Yum haben mir damals schon gezeigt, dass Pink auf den Lippen so kontrovers und vieldiskutiert ist wie keine andere Farbe. Rot ist einfach eine klassische, elegante und weibliche Farbe, wohingegen man bei Nude kaum eine Grundlage zum Diskutieren hat (ist ja nix da, höhö)... :) Doch bei Pink gehen alle Meinungen auseinander: Es kann billig, elegant, gewollt stylisch, oder einfach nur richtig derb Scheiße aussehen. Hierbei ist es mehr als bei jeder anderen Farbe, einfach eine Geschmackssache.

MAC hat in den oben genannten Beispielen wirklich Stereotypen von Lippenstiften herausgebracht, die kaum ein Mensch tragen kann ohne negativ oder positiv aufzufallen. Sie sind teils sehr kalt und/oder sehr grell, und schmeicheln vielen Typen nicht. Auf der einen Seite finde ich es prima, dass MAC sich auch etwas "traut" und nicht die sichere Schiene fährt mit der sie wesentlich mehr Geld verdienen könnten, da ein breiteres Publikum angesprochen werden würde. Andererseits finde ich es natürlich schade, dass da keine Farben für mich dabei sind - Nun juti, Geld gespart! Von den obigen Nuancen besitze ich nur Candy Yum Yum. Und selbst diesen habe ich außerordentlich relativ wenig getragen... er geht halt einfach nicht immer... eigentlich fast nie xD Und das obwohl ich mittlerweile zahlreiche Lippenstift-Eier habe! :D Doch das eben trotzdem nur, wenn mir die Farben einigermaßen stehen und mir 100%ig gefallen, und mich nicht blasser und kränklicher aussehen lassen.

Lena hingegen besitzt alle obigen Nuancen. Eigentlich witzig, da man ja Blondinen nachsagt, dass sie etwas "vorsichtiger" sein müssen bei der Auswahl von Lippenstiftfarben. :) Allerdings  zeigt sie mir bei vielen Pinktönen, dass Blondinen diese teilweise echt gut tragen können - Was ich nicht unbedingt gedacht hätte.

Der nächste große Viva Glam Schlag von MAC heißt "Viva Glam Nicki II" und ist auch kein "alltagstauglicher" Ton wie Cyndi einst war, sondern sieht vielmehr aus wie folgt. Ob sich Lena dieses übertrieben kaltes Lippenmonster wohl auch kaufen wird? ;D

Bildrechte (c) Estée Lauder Companies
"Hip-Hop Queen Nicki Minaj setzt ihre Herrschaft als MAC Viva Glam Spokesperson fort. Die Lippenstift liebende Diva ist zurück mit einem reizenden Duo an Lipstick und Lipglass und bringt uns ein neues, köstliches Lavendelpink. Jeder Cent des Verkaufspreises fließt in den MAC AIDS FUND ein, welcher weltweit HIV betroffene Frauen, Männer und Kinder unterstützt. Limitierte Auflage. Erhältlich ab Februar 2013."
Bildrechte (c) Estée Lauder Companies

LIPSTICK
VIVA GLAM Nicki 2 Pastel lavender pink (amplified)
€ 19.00

LIPGLASS
VIVA GLAM Nicki 2 Pastel lavender pink
€ 17.00


Ich finde, dass die Farbe natürlich schon zu Nicki Minaj passt, aber leider untragbar ist. Bereits hier hatte ich einige Lippenstiftfarben vorgestellt, die unsäglich mies an mir aussahen, vor allem die ersten drei. Ein Graus! So stelle ich mir leider Nicki 2 auch an mir vor... Autsch! Ob es an MAC und der "speziellen" Farbauswahl liegt, oder sind es einfach kalte Pinktöne an sich?

Wie findet ihr die limitierten und Viva Glam Pinktöne von MAC? Besitzt ihr welche von den oben genannten Lippenstiften? Findet ihr auch, dass Pink eine schwierige Farbe bei MAC ist, oder ist es ein generelles Problem der Farbe Pink auf den Lippen? Welche Pinktöne könnt ihr mit eurem Typ tragen, und welche nicht?

Gefällt euch die neue MAC Viva Glam Nicki II Kollektion? Ich persönlich glaube, dass es eine unfassbar schwere Farbe ist - kaltes Pink mit Lavendeleinschlag UND on top auch noch sehr hell... Findet ihr es gut, dass MAC so mutig ist, oder hättet ihr es lieber alltagstauglich und Cyndi-Style?

Schmuuuus, eure no-go-pink-Refuserin Jettie.

46 Kommentare

17. Dezember 2012 um 09:36

Ich selbst besitze Viva Glam Cyndi, meine Schwester hat ihn nicht mehr bekommen können und hat sich den On Hold geholt (Permanent, creme finish) sieht auf den Lippen gleich aus, ABER hält viel besser wie ich finde... Nur so als Tipp für die, die ihn nicht mehr bekommen konnten:)
Und Pink steht mir gar nicht. Nicht mal als Nude-Pink Nuance wie z.b. Creme Cup, da siehts schon schrecklich aus:/ Wenn, dann muss das Pink dunkel sein oder ins Rötliche gehen

17. Dezember 2012 um 09:38

Weder Nicky I noch Nicky II und ich werden Freunde. Geht einfach nicht. :D

Mich würde mal interessieren, wie die Verkaufszahlen der beiden im Vergleich mit Cyndi aussehen. MAC wird das ja kalkuliert haben und bringt sicher keinen Ladenhüter an den Counter. Aber wie gravierend sind die Unterschiede? Tja, wir werden es leider nie erfahren.

Anonym
17. Dezember 2012 um 09:51

Hey world best bloggerin girl :)
Also die ersten 2 Mac Töne in deiner Fotoreihe erinnern mich stark an Natasha Ochsenknecht....ich finde sie ja eigentlich ja sehr lustig...bis auf diesen grausamen pinken Lippenstift, den sie immmer trägt. Ich hab mich immer gefragt, wo der herkommt...jetzt weiß ich es :)
Guter Beitrag!
Liebe Grüße aus Muc....Christine

17. Dezember 2012 um 09:51

Ich bin mir nicht so sicher, ob mir pink/rosa-Töne stehen, ich trage sie einfach, wenn mir der Lippenstift gefällt ^.^

Der Viva Glam Nicki 2 interessiert mich richtig. Den 1. von ihr habe ich auch und ich finde es gut, dass MAC so mutig ist und mal spezielle Farben auf den Markt bringt.

LG :)

17. Dezember 2012 um 09:56

Ich bin generell vorsichtig mit Lippenfarben, weil ich finde, dass auffällige Farben schnell sehr merkwürdig aussiehen, wenn es nicht richtig zum Typ passt. Pinke und rosa Lippenstifte passen gar nicht zu mir, weil ein warmer Typ bin, aber auch grelle Rottöne gehen nicht.

17. Dezember 2012 um 09:56

Ich hatte für das Jahr 2013 auch gehofft, das MAC mal wieder was unverfängliches rausbringt. Mit Nicki I, der Lippenfaltenzicke, konnte ich mich erst langsam anfreunden.
Ich kann sie nur leicht aufgetupft gemischt mit Lippenpflege tragen o.O Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass ich das mal sage: Aber selbst Gaga II ist da tragbarer und unkomplizierter.
Ich werde mir Miss Minaj II live anschauen, wobei ich nicht glaube, dass es mich zu Begeisterungsstürmen hinreißen wird ;-)

17. Dezember 2012 um 10:03

Der einzige pinke Lippenstift von MAC den ich besitze ich Speed Dial. Ich finde ihn auch wirklich sehr tragbar. Dir oben gezeigten Nuancen wären nichts für mich. Ich glaube allerdings das es immer jemanden gibt dem eine Farbe steht, auch wenn es an der restlichen Weltbevölkerung scheiße aussehen würde. Ist natürlich immer auch Geschmackssache.
Ich persönlich mag Pink eher an hellen Hauttypen. An Nicki Minaji finde ich die Farbe furchtbar!

17. Dezember 2012 um 10:06

ich finde es schade, dass es eher kalte töne sind. ich hatte mal auf eine mehr abwechslungsreichere kollektion gehofft. frauen mit dunkler haarfarbe haben hier eher keine freude daran.

17. Dezember 2012 um 10:17

Von den fünf oben habe ich Gaga 1, Candy Yum Yum und Nicky 1.
Ich bin auch blond, relativ dunkel da inzwischen ohne Färben, aber ich finde das passt eigentlich super zu allem. Das beißt sich nie mit bunten Augen Make Ups und ist auch mit fast allen Lippenfarben kompatibel. Dazu kommt vermutlich auch, dass ich ausstrahle: "Mir gefällt es, ich fühle mich wohl, kein Grund mich anzustarren" :D
Gerade diese Töne sind zwar keine Farben die ich wirklich jeden Tag tragen kann, sondern stark davon abhängt wie gut meine Lippen drauf sind, schon bei nur minimal trocken, wird es dank der Texturen meist nicht so schön, sie verzeihen halt wenig. Da sind meine geliebten dunkelroten Töne was ganz anders, die gehen wirklich immer (Hey, ich bin mit einer Mama groß geworden, die immer dunkelroten Lippenstift getragen hat, Cyndi ist für mich kein Alltagsrot, Russian Red schön eher :DD ) und verzeihen mir auch eher wenn die Lippen mal nicht 100'% gut drauf sind.

Grundsätzlich mag ich aber diese Töne wie Gaga 1 oder Saint Germain und wie sie alle heißen nicht soo sehr, dann schon eher Nicky 1 oder Candy Yum Yum, etwas greller halt und weniger rosa.
Lavender wie Nicky 2 ist nun aber wirklich nicht meins. Ich habe aus der Give me Liberty of London den Blooming Lovely und das wirklich nur weil ich die Verpackung so schön finde und unbedingt von allen Artikeln der LE ein Teil haben wollte und das der einzige war den ich günstig (also wirklich, vllt 5€ mit Versand...) auf Ebay bekam. Getragen habe ich ihn bisher vllt zweimal und meist habe ich noch irgendwas beigemischt. Finde ich eigentlich ganz ganz schrecklich.
Ich finde es grundsätzlich schon toll, dass MAC mal Töne rausbringt die nicht jedermanns Geschmack treffen, aber ich finde es besser wenn sie etwas greller sind und nicht so Pastel-artig und dann noch deckend, seltsame Kombination echt. Zumal es ja noch das Pro Sortiment für den ganzen "speziellen" Kram gibt. Und Viva Glam soll ja auch immer für einen guten Zweck sein, da ist eine Farbe die zumindest ansatzweise mit vielen Typen und Geschmäckern funktioniert doch irgendwie besser.
In einer LE sind solche Töne irgendwie besser aufgehoben finde ich. Muss ja nicht gleich total GÄHN sein die Viva Glam Farbe und klar, soll zu der Persönlichkeit passen, aber mir ist Nicky 2 wirklich irgendwie zu speziell.

17. Dezember 2012 um 10:37

Grundsätzlich ist die Intention mutig zu sein sicherlich lobenswert, aber dann lieber in einer LE. Dann entscheidet jeder selbst ob er mag oder nicht :)
Bei Viva Glam steht ja eher der gemeinnützige Part im Fordergrund, daher hätte ich mir gedacht, dass eine möglichst hohe Massenkompatibilität doch viel sinnvoller wäre oder?

17. Dezember 2012 um 11:02

Also ich habe den Gaga I geschenkt bekommen, gekauft hätte ich ihn wohl nicht. Aber ich muss sagen wir sind Freunde geworden und er steht mir auch ziemlich gut. Klar, ich knalle nicht die volle Dröhnung drauf aber trotzdem eine sichtbare Portion und das tue ich mittlerweile sehr gern mit Gaga I. Ich habe ihn auch zu knalligen AMUs getragen und es hat der Sache (zumindest dem Feedback aus Freundeskreisen nach) keinen Abbruch getan.

LG

Mone
17. Dezember 2012 um 11:15

Ich bin gespannt auf Nicky 2 und werde mir wohl zumindest den Gloss zulegen. die Nummer 1 besitze ich in beiden Ausführungen und kann Sie auch als Blondine gut tragen, den Stift kann ich zwar nur aufgetupft verkraften, aber hey, die Farbe ist doch der Hammer!
Ich finde, die Kombi mit Klamotten ist unheimlich wichtig, da kann der bunte Lippenstift sich super einfügen oder total deplatziert sein, trag mal den Nicky zu nem Bank-Outfit, obwohl, das hätte Courage :)

17. Dezember 2012 um 11:19

Ich besitze keiner dieser Lippenstifte, aber Candy Yum Yum hätte ich wirklich gerne. Ich bin eine die trägt ja eigentlich fast nur rot und beerige Lippenstifte. Alles was orange ist oder zu hell steht mir einfach nicht. Aus diesem Grund habe ich auch keinen von Nicky oder Gaga, weil ich finde das ich damit total bescheuert aussehe..die gehen an mir überhaupt nicht.

17. Dezember 2012 um 11:22

Nicky 2 ist mir leider viel zu Lila :/ .. und ich bin ebenfalls der Meinung: für den Normalo leider untragbar!

17. Dezember 2012 um 11:48

mäc war mir dieses jahr einfach zu viel... und oink geht bei mir gar nicht! sehe damit gaaanz furchtbar aus, somit fallen die farben für mich weg. :-)

17. Dezember 2012 um 12:00

Also ich bin ja auch blond wie Lena, aber ich würde mich nie mit den Tönen auf den Lippen wohlfühlen... das geht bei mir einfach nicht!
Keiner von denen!

17. Dezember 2012 um 12:17

Ich finde sie allesamt einfach nur schrecklich bis peinlich. Solche Farben gehen an Fasching und erinnern mich meist leider an die Lippenstifte meiner Landsmänninnen (bin in der Ex-UdSSR geboren), weiß der Kuckuck, warum so viele dort (und hier) so gerne schreiend pinke, überaus hässliche Töne tragen.
Welche Erwachsene Frau kann damit raus?

Cyndi habe ich leider nicht mit erlebt, sieht aber hübsch aus.
Habe übrigens bei britischen Bloggern mal gelesen, dass der Liz Earle Lippenstift in der Farbe Rosehip ein Dupe sein könnte. Ich habe ihn und er ist fantastisch, wobei ich keinen Vergleich habe.

17. Dezember 2012 um 12:20

Ich glaube, das kann man gut einschätzen. Cyndi war ausverkauft. Nicki I ist noch überall verfügbar und für mich eher ein Ladenhüter.

Anonym
17. Dezember 2012 um 12:32

Ich habe keinen dieser Lippenstifte, weil mir solche Farben einfach viel zu viel wären. Ich bin auch blond und hell, aber traue mich nicht, solche kräftigen Töne zu tragen. Das höchste der Gefühle ist Speed Dial an pinken Tönen.
Den Nicki II finde ich unsagbar hässlich, muss ich zugeben. Wer soll den denn tragen können, ohne wie eine Leiche auszusehen?!

17. Dezember 2012 um 13:02

Die Farbe an sich ist schön, wenn sie nur nicht so hell wäre. Das ist auch das größte Problem, was ich mit den Viva Glams hab.

17. Dezember 2012 um 13:23

Also ich mag den Nicki I ich trag ihn sehr gerne, nicht die Farbe eher das Finish geht bei mir etwas schlechter. Ich liebe es wenn die töne matt sind :D

17. Dezember 2012 um 13:41

Hallo.
Also ich finde die oben genannten Lippenstifte alle (an mir) sehr grauenhaft. Ganz besonders schlimm finde ich aber Nicki II, lavendelfarben geht garnicht. Allerdings, wem es steht und gefällt, der hat mal eine etwas andere Nuance zur Verfügung. Da der Lippenstift von Mac ist und mehr oder weniger limitiert wird er sich ja auch sowieso verkaufen...
Ich persönlich mag Mac Impassioned als pinkton sehr gerne.

17. Dezember 2012 um 14:05

Für mich sieht Nicki 2 wirklich interessant aus, gerade wegen dem lavendelfarbenen Einschlag. Allerdings bin ich eigentlich eher der Typ, der sheere Lippenfarben bevorzugt, daher kommt der MAC Lippi dann doch nicht für mich in Frage, auch wenn er noch so schön ist.

17. Dezember 2012 um 15:03

Nicki I war mir leider ein kleines bisscen zu grell, aber ich kann so Farben tragen. Ich bin gespannt auf Nicki II, der sieht für mich schon eher tragbar aus. Ich trage grad sehr viel flieder...
Mir steht kein rot, daher trag ich liebend gerne pink und rosa und alles dazwischen xD

17. Dezember 2012 um 17:17

Ich finde die Farben toll, aber mir steht so was leider eher nicht weil kühle Töne nicht meinem Typ entsprechen. Ich kauf sie trotzdem haha :)

Spark&Bark

17. Dezember 2012 um 17:43

Ich find ihn irgendwie geil, aber verdammt an der Grenze zum billigen Kinderschminkellok.
Ich glaube, dass er vor Ort einfach angeguckt wird und dann entscheide ich mich.. lila ansich find ich nämlich knorke.

17. Dezember 2012 um 19:04

Ahhh schreckliche Töne, würde ich niemals tragen, wobei Nicki I als warmes Rosa ja noch fast geht...
Ne, da sieht man ja aus wie Natasha Ochsenknecht...
...help...

;-)

17. Dezember 2012 um 19:36

Ich finde es sieht immer kränklich aus, wenn jemand einen so hellen Lippenstift drauf hat, egal welche Nuance... :S

17. Dezember 2012 um 19:44

Ich finde MAC kann ruhig solche Farben rausbringen, die günstigeren Drogerieprodukte sind meistens schon in den alltagstauglichen Farben, da kann doch MAC was besonderes draus machen =)

17. Dezember 2012 um 20:06

Ich habe von den oben genannten Lady Gaga I, Candy Yum Yum und Nicki I, wobei ich von den dreien Candy Yum Yum am häufigsten trage. Geht allerdings fast nur im Winter, wenn ich halbwegs blass bin, im Sommer seh ich mit dem auf dem Lippen leider aus wie das uneheliche Kind von Natascha Ochsenknecht und Barbie nach einer runde auf dem Toaster. Nicki I hat sich leider als grandioser Fehlkauf herausgestellt. Hat mich allerdings nicht davon abgehalten, mir auch den halbwegs ähnlichen Watch me Simmer zu kaufen - ich Opfer!

17. Dezember 2012 um 20:31

Ich habe den Gaga 1 und den Nicki 1.Ich finde auch das man etwas auf passen sollte, aber wie heißt es so schön: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Ich hätte den Candy Yum Yum total gerne, also wenn du ihn nicht mehr möchtest, ich würde ihm ein schönes zu hause geben.

Anonym
17. Dezember 2012 um 20:47

Ich finde es sehr interessant wie du dich darüber wunderst, dass die rosa/pinken Lippenstifte so gut Lena stehen würden. Für mich sind rosane Lippenstifte ausschliesslich für Blondinen tragbar. Das harmoniert, für mein Empfinden, am besten mit hellen Haaren und einem blassen Teint.

17. Dezember 2012 um 20:50

PINK, nicht wirklich meine Farbe, und diese hellen, grellen Pinktöne finde ich nicht schmeichelhaft und so 80`s!

MAC Nicki 2 nicht mit mir, da muss ich passen!

LG Birgit

17. Dezember 2012 um 20:52

@Anonym Nun gut, ich bin ja offensichtlich keine Blondine, von daher habe ich mir vielleicht einfach keine Gedanken darüber gemacht :) Blass is Lena im Übrigen auch nicht so wirklich. Aber ist doch schön, dass ich dank ihr etwas dazugelernt habe!

17. Dezember 2012 um 21:26

Ich bin so absolut nicht der Typ für pinke Lippen, es gibt immer mal wieder Looks und Mädels bei denen ich das superhübsch finde, aber an mir selbst geht das garnicht. :/
Liebe Grüße,
Debbie

Stefanie
17. Dezember 2012 um 21:31

Zwei Worte: Natasche Ochsenknecht. Und jetzt gruselts mich am ganzen Körper. Brr, sind das scheußliche Farben.

17. Dezember 2012 um 22:06

Ich hab den Gaga I und find ihn furchtbar, die anderen Lippies hab ich mir erst gar nicht gekauft und der lilane nägstes Jahr kauf ich mir auch nicht. Dafür hab ich 2 Cindys.

17. Dezember 2012 um 22:53

Dieser Folgende Lippenstift wird ausgelassen, muss wohl ein Rhytmus sein.
Cyndi u Gaga I ja, Gaga II nicht gekauft, Nicki I gekauft, Nicki II nicht.
Mal sehen was noch so kommt.

17. Dezember 2012 um 22:54

Uh, das sind echt ziemlich schwierige Farbtöne.
Besonders traurig finde ich, dass der Erlös ja einem gutem Zweck zugute kommt, und dann ist es eine Farbe, die so gut wie niemand tragen kann. So ein "Gassenhauer" a la Russian Red oder so wäre der Spendenaktion auf jeden Fall hilfreicher, weil dann auch die nullachtfünfzehn-MAC-Käuferin vielleicht eher dazu neigt, dann so einen mitzunehmen. Einfach, weil er gut aussieht :)

18. Dezember 2012 um 10:40

Hmm, ich finde die Farbe auch nicht sehr schön. Ich glaube aber auch, dass er eher blasseren Mädels steht oder eben solchen mit einem eher kühlen Hautton. Bei dir als Asiaten fällt das natürlich raus. Daher glaub ich, dass dir eher warme Pinktöne stehen. Ich finde aber auch, dass Nicki Minaj selbst die Farbe nicht so steht. Nur geht es bei ihr halt darum, geschmacklos Farben zu tragen und zu mixen.

Schön, aber unauffällig fand ich damals den Viva Glam von Fergie (?). Und dann hatte ich mir noch den von Lady Gaga (1?) gekauft und war total enttäuscht von dem Leberwurst-Ton. :(

Anonym
18. Dezember 2012 um 11:40

Kalte Farben stehen mir gar nicht. Knallige Farbe auf den Lippen mag ich hingegen sehr. Habe unter anderem den Force of Love, der dem Nicki I ähnlich ist (und im Tragekomfort ganz grausig ist). Seit dem Verkauf an Estee Lauder ist MAC immer mehr dem breiten Massengeschmack angepasst worden, deshalb mag ich grundsätzlich die Lancierung von außergewöhnlicheren Farben.
Die "Untragbarkeit" der vorgestellten Pinktöne relativiert sich, wenn man bedenkt, dass nicht alle Hauttypen dem mitteleuropäischen "Standard" entsprechen und MAC ein globales Unternehmen ist, das nicht in Deutschland seinen Hauptumsatz erwirtschaftet.

18. Dezember 2012 um 14:11

Ich besitze den 1. Nicki Lippenstift und bezweifel zwar dass ich den 2. Nicki Lippenstift auch kaufen werde - aber ich werd ihn defintiv Mal im Laden ausprobieren und je nachdem wie er mir gefällt - und meine Laune ist werd ich ihn mir mal zulegen :D
Ganz abgeneigt bin ich nicht, nur denke ich dass die Farbe mir nicht stehen wird ;)

18. Dezember 2012 um 18:57

Ich wage mich gerade mal an rote Lippenstifte ran. Pink ist also nich in weiter Ferne. Generell bin ich gar kein Pink fan, bisher zumindest nicht. Vielleicht kaufe ich mir mal einen pinken Chubby und teste meine Zufriedenheit aus. Und dann gibts nur noch die Steigerung:D

18. Dezember 2012 um 20:42

Hmm..für mich ist die neue Viva Glam Nicki II schon interessant...tragbar?! keine Ahnung!
Werden wir mal sehen. Obwohl Viva Glam Nicki I steht mir gut und der Lipgloss sogar noch ein bisschen besser.
Ich liebe Rote & Purple Lippenstifte. Pink/Rosa ist nicht wirklich was für mich.Aber Lavendel klingt irgendwie lecker...

19. Dezember 2012 um 21:31

Ich finde die gezeigten Farben ehrlich gesagt nicht wirklich schön und würde sie mir auch nie kaufen. Da gibt es echt schönere.

LG,
Simone

12. Dezember 2013 um 15:14

Ich besitze Nicki 2 und liebe ihn. :'D Keine Ahnung ob mir das "steht", aber ich finde ihn trz iwie super. Ich bin allerdings auch seeeehr blass und leicht rosa-stichtig.

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)