Samstag, 29. Dezember 2012

Beautyinventur 2012

 Hallo ihr Lieben!

Zusammen mit den geilen Uschis Valerie und Paddy habe ich den folgenden TAG ins Leben gerufen! Yes, Baby! Nach viel wirrer Absprecherei haben wir es nun geschafft einen TAG auf zittrige Beine zu stellen ;) Ich hatte uheimliche Lust darauf das Jahr kosmetisch Revue passieren zu lassen, doch fand ich allerdings leider keinen Tag den ich hätte übernehmen können. Und was macht man üblicherweise, wenn das Gebrauchte/Verlangte nicht existiert? Sich selbst helfen natürlich! :) Tada, und da ist die Frucht unserer Lenden, der "Beautyinventur 2012 TAG"!

  • Welche neuen Erfahrungen/Erkenntnisse konntest du in diesem Jahr sammeln bzw. gewinnen? (kosmetikwise sowie auch blogwise)
Kosmetikwise habe ich selbst feststellen können, dass ich ein bisschen mehr "angekommen" bin. Ich weiß, welche Farben und Finishes ich mag, welche Marken ich meiden sollte und was mir steht und was nicht. Mittlerweile reduziere ich mich auch drei Lidschattenpaletten und einige single e/s, und experimentiere nur noch wild mit Blushes und Lippenstift. Man könnte fast sagen, ich sei etwas "erwachsener" (jaaaaa und einhergehend auch ein bisschen langweiliger...) geworden. Bezüglich des Blogs habe ich immer gewusst aber mehr denn je bestätigt bekommen: Wir sind nicht da, um zu gefallen. Und wir machen unser eigenes Ding ohne immer dabei darüber nachdenken zu müssen, welchem PR Kontakt das vielleicht so oder so nicht passen könnte... wir bloggen für uns und die Leser, nicht für Firmen, PR oder die Google Suchmaschinenoptimierung :D Es gibt genug, die sich dieser Rolle bereits gut fügen. Und: mit einer guten Kamera fällt und steigt die Qualität eines Blogs erheblich (ja Captain Obvious und so... blah). Das fiel mir aber nur auf, weil ich mir dieses Jahr meine erste Spiegelreflex gegönnt habe :)

  • Welche Produkte dürfen in deiner täglichen Routine nicht fehlen? 
Es gibt einige wenige Tage an denen ich dermaßen verpenne, dass ich auch vollkommen ungeschminkt zur Arbeit dresche. Das ist in diesem Jahr vielleicht zwei Mal vorgekommen, und darauf erntete ich dann auch immer ungläubige Fragen von den Kollegen. Wenn ich morgens meine obligatorischen 7,5 Minuten übrig habe, dann ist meine Routine die gleiche wie seit Jahren: Leichte Foundation, Puder, Augenbrauen, Blush, Highlighter, Mascara, Lippenstift. Wenn ich mal Lidschatten benutzem, dann ist es meistens entweder meine heißgeliebte Naked 1 oder Naked 2. Selbst wenn ich mehr Zeit habe benutze ich keinen Schnickschnack wie Primer, Concealer, Illuminator, Corrector, etc.
  • Gab es Produkte, die du zweckentfremdet hast für einen anderen Einsatz?
Eigentlich nur das Übliche: Braunen Lidschatten als Augenbrauenpuder benutzen, oder Highlighter als Blush - so was wirklich Abgespacetes mache ich da eigentlich nicht :D

  • Oldies but Goldies - welche Produkte nutzt du schon lange, wurden mehrmals nachgekauft, und erwiesen sich als zuverlässig und gut?
Es gibt einige wirklich sehr wenige Produkte, die ich tatsächlich immer wieder nachkaufe. Unüberraschend sind das vornehmlich Pflegeprodukte, und kaum Dekoratives. Dazu gehören folgende Produkte, die ich aber wirklich seit bis zu 12 Jahren nachkaufe:
  • In 2012 neu entdeckte Topprodukte des Jahres für dich in den Bereichen dekorative Kosmetik, Pflege, Haare und Nägel?
Dieses Jahr habe ich die Dior BB Cream für mich entdeckt, die ich wirklich sehr mag, auch wenn sie keine "richtig klassische" BB Cream ist, wie man sie aus Asien kennt. Da sie bald aufgebraucht sein wird, überlege ich ob ich sie nachkaufe - und das obwohl ich sehr sehr viele Teintprodukte habe, die ich testen und/oder vorstellen wollte. Bei dekorativ habe ich NARS Blushes entdeckt (insbesondere Dolce Vita und Sin...). Bei Nägeln hat sich nicht viel getan, während ich bei Haaren einiges ausprobiert habe. Momentan glaube ich eine große Entdeckung mit Phyto-Produkten gemacht zu haben, welche meine Haare viel viel weniger fetten lassen... ich werde berichten :)

  • Gab es Düfte, die du mit einem ganz besonderen Gefühl verbunden hast?
Ich erwähnte es bereits öfter, aber ich bin keine, die wirklich oft den Duft ändert, deswegen sind Düfte auch in meinem Alltag nicht allzu prägend. Es gab lediglich nur zwei kleine Anekdötchen in diesem Jahr, die mit Duft etwas zu tun haben: Zum einen der stete Kampf mit meinem Freund im Herbst und Winter um die tollen Bath & Bodyworks Kerzen, die er auf Dauer penetrant und süß fand, dass er behauptete davon Atemnot zu bekommen (wtfx D). Die andere Geschichte war, dass er dieses Duschgel von mir entführt hatte - ebenfalls von Bath & Bodyworks, "Brown Sugar and Fig" - und es nach 2x Benutzen reumütig und voller Ekel zurückbrachte und mir einen viertelstündigen Vortrag darüber hielt, wie ekelig es ist: "Das ist das widerlichste Duschgel was ich je benutzte, es riecht nach nassem Hund... fast in der Dusche gekotzt.. usw." xD Und in der Tat riecht es nicht sehr angenehm... xD

  • Welche war die Marke des Jahres für dich, und warum?
Die Marke des Jahres für mich ist OPI, denn in diesem Jahr habe ich meine Liebe zu dieser Marke endgültig akzeptiert und die OPI-Leidenschaft hat sich tief manifestiert. Die Verpackung bzw. der Lackflakon, die Namen der Lacke, die Kollektionen, die Kampagnenbilder, die Qualität der Lacke - so wahnsinnig stimmig, schön und großartig. War ich Mitte des Jahres noch nicht sicher war, ob OPI oder Essie mein #1 Spot im Herzen erobert haben, kann ich nun stolz und schwerstverliebt trällern: Es ist OPI! Dieses Jahr ist meine Sammlung wirklich krass angewachsen, und ich merke richtig, wie ich Lacke anderer Marken vernachlässige um OPI zu benutzen.. baby, you're my love!

NARS ist auch eine meiner Marken des Jahres, da ich törichter Narr mich erst dieses Jahr den Blushes dieser Marke hingegeben habe. Zum einen bereue ich diesen späten Zugriff sehr, auf der anderen Seite bin ich natürlich froh, dass der Blushgroschen überhaupt bei mir fiel :D Nun bin ich seitdem immer auf der Pirsch und schieße ein NARS Blush nach dem anderen ;)

Leider muss ich noch eine Marke anbringen, nämlich Ciaté. Ob es nun negativ oder positiv behaftet ist, sei mal dahingestellt - aber mit den vielen wannabe-innovativen Produkten, den Kontroversen auf Blogs und YouTube Videos und dem Adventskalender haben sie sich eben dieses Jahr wirklich sehr viel Visbility eingeholt.

  • Welche Kollektion hat dich in diesem Jahr am meisten begeistert?
Die zwei Kollektionen, die mich am meisten gepackt haben dieses Jahr waren Nagellackkollektionen. Zum einen war es im Frühjahr 2012 die streng limitierte "Dior Les Vernis Violets Hypnotiques", die mich vollkommen aus dem Konzept gebracht hat. Ich habe sie wild gejagt, alle bei Twitter verrückt gemacht und im Endeffekt in Jule einen wundernetten Personal Shopper gefunden, der sie mir aus dem Alsterhaus in Hamburg mitgebracht hat. Danke nochmal dafür! Die andere Kollektion ist eindeutig die Winterkollektion von OPI namens Skyfall. Anfangs komplett kalt gelassen, hat sich die Kollektion zu DEM Augapfel meines Schminkjahres entwickelt. Nachdem ich einige Samples bekam, habe ich mir nach stunden- und tagelangem Swatches Ergoogeln noch sehr viele andere Nuancen gekauft. Der Kauf der James Bond 50 Year Anniversary Bluray Box gepaart mit vielen schönen, kuscheligen Winterabenden zu Hause, hat ihr Übriges zu meiner Wahrnehmung der Kollektion getan :)

  • Welches was das Produkt, bei dem der Wohlfühlfaktor am höchsten war?
Da ich in meiner jetzigen Wohnung weder eine Badewanne besitze, noch Baden sehr gerne mag, ist Duschen mein einziges tägliches Wohlfühlprogramm. Dieses hat sich auch erst in den letzten Monaten manifestiert - und zwar dusche ich seit Monaten abgöttisch gerne mit einem Duschpuschel (ja, Frau Shopping, you got me!) und dem Duschgel von Bath & Bodyworks "Warm Vanilla Sugar". WHOA!!! Das riecht so tierisch gut und macht einen ganz wollig-mollig und warm-kuschelig!
  • Welchem Produkt bist du am meisten hinterhergejagt?
Obwohl das Jagdverhalten bei mir in den letzten Jahren wirklich besser geworden ist (früher bin ich in jeder Mittagspause und freien Minute wirklich übertrieben oft in die Drogerie gegangen um LEs zu suchen... wtf), jage ich natürlich immer noch einige Produkte. Irgendwie gehört es einfach dazu :D Dieses Jahr waren es unter anderem die bereits erwähnten "Dior Les Vernis Violets Hypnotiques", die Essie Leading Lady (von der ich im Endeffekt doch nichts gekauft habe) und das MAC Blush Lovecloud (den habe ich WIE bescheuert auf Twitter gesucht - und auch gefunden).

  • Liebe auf den ersten Blick - welches Produkt hatte dich schon beim Hallo?
Das waren dieses Jahr eindeutig der MAC Russian Red Nagellack, die MSFs aus der MAC Heavenly Creature LE sowie die Cremerouges aus der aktuellen Catrice Siberian Call LE. Kein einziges hat mich bis jetzt enttäuscht :) Ach ja, und alle Dita von Teese LEs von Artdeco waren dieses Jahr wirklich super klasse aufgemacht. Zwar war die Preisliga ein bisschen zu hoch für meinen Geschmack, aber mit meinen zwei Einkäufen bin ich bis heute hochzufrieden.

  • Das teuerste Produkt, welches du dir dieses Jahr gekauft hast?
Das kann ich so gar nicht sagen... aber ich denke, dass es definitiv die drei Guerlain Produkte sind, die ich mir dieses Jahr gekauft habe (Highlighter, Blush und Lippenstift). Zum Geburtstag bekam ich von meinem Freund noch ein weiteres Guerlain Blush, wie auch einmal die Météorites Perlen gesponsert. Auch habe ich mir einiges von Jill Stuart angeschafft, was auch teils sehr teuer war. Das sind alles Produkte zwischen 40-55€, und stellen auch meine persönliche Maximalgrenze für dekorative Kosmetik dar. Sollte ich irgendwann mal arg darüber hinaus schießen, haut mir bitte deftigst auf den Hinterkopf :)
  • Dein absolutes Flopprodukt des Jahres?
Das war das Bobbi Brown Blush in Apricot, wie eigentlich auch alle Puderblushes von Bobbi Brown. So sehr ich die Marke auch ins Herz geschlossen habe, bei Puderblushes werde ich nun die Finger davon lassen. Schade.
  • Was war deiner Meinung nach der unschönste Kosmetiktrend 2012?
Ganz ganz eindeutig Ombre Hair, sowie dieses miese rosa Zuckerwattenhaar. Wäre ich jünger, würde ich es das rosa Zeugs vielleicht ganz gut finden, aber nun bin ich keine 16 mehr und irgendwie auch viel zu wenig Fashionista um solche Trends zu verstehen.
  • Was hast du in diesem Jahr gesucht, aber noch immer nicht gefunden?
Wie die letzten gefühlten tausend Jahre: Dauerhafte Mattierung meiner öligen Haut, sowie einen tollen Unterlack und eine top Mascara für meine asiatischen, kurzen und ungeschwungenen Wimpern.
  • Von welchen Produkten wünschst du dir mehr im neuen Jahr?
Richtig tolle und mutige Blushes in LEs (Manhattan! Maybelline!) so wie Catrice und Essence es ja schon ganz gut hinbekommen, sowie generell MEHR MUT und WENIGER ABARTIG HÄSSLICHE Verpackungen (Rival de Loop! P2!).

  • Welche ehemaligen Favoriten hast du in diesem Jahr kaum mehr benutzt?
Durch meine große Blushsammlung rotieren bei mir meine Blushes immer ziemlich, und so kommt es, dass ich einige Lieblingsblushes schlicht und einfach vergesse. Bei Lippenstiften ist es leider dasselbe: Russian Red ist leider 2012 wenig zum Einsatz gekommen (ich weiß, Schande über mein Haupt... wirklich... it hurts so much). Doch das soll sich bitte 2013 dringend ändern!!
  • Welches Produkt wurde im Vorfeld bei dir viel gehyped, aber schnell vergessen?
Ich denke, das war leider eines, welches auch in die Kategorie "teuerstes Produkt" fällt... und zwar ist es der Guerlain Highlighter Cruel Gardenia. Nach wie vor finde ich ihn wunderschön und bereue es auch nicht ihn gekauft zu haben, aber in der Anwendung fand er irgendwie einfach nicht so viel Aufmerksamkeit. Schade. Aber so gehe ich beispielsweise heute Abend in die Oper, und werde extra das Schätzchen auftragen - sozusagen ein Produkt für spezielle Anlässe ;)
  • Was war die verrückteste PR-Mitteilung, die du dieses Jahr erhalten hast?
Keine PR Mitteilung, aber eine lustige E-mail von einem ominösen Privatmenschen, der mich entweder total verarschen wollte, oder einfach nicht ganz auf der Höhe war. Da sitzt man erstmal verdutzt und grinst schief. Auf meine Frage hin ob er noch alle Tacken im Zaun hat, antwortete Herr E. leider nicht mehr:
"Hi ihr Zwei,

erst einmal ein großes Lob für den Blog. Echt gut gelungen! Respekt!!
Habt Ihr schon mal drüber nachgedacht mit dem Blog und dem Netzwerk dahinter ein Direktvertriebsnetzwerk aufzubauen?
Also quasi Produkte testen, bewerten und empfehlen und damit auch noch Geld zu verdienen? Falls Ihr daran Interesse haben solltet, lass es mich wissen...
Gruß vom TeleTobi *WinkeWinke*
"
  • Gab es ein Lieblingsevent in diesem Jahr?
Da ich ein vollzeitarbeitender und darüber hinaus noch soziophobischer (nicht wirklich, aber ich hasse Menschen, Pflanzen und Tiere... Steine sind okay) Blogger bin, war ich dieses Jahr auf sage und schreibe einem Event: Den Bericht zum Essie Event in Frankfurt könnt ihr gerne hier nachlesen.
  • Welche waren deine Lieblingsblogs des Jahres?
Definitiv Magimania (weil Magi einfach weiß wovon sie spricht und eine Expertise besitzt wie keine andere), Innen und Außen (weil einfach aktuell, vollständig und persönlich), Frau Shopping (weil sie essenstechnisch und polish-wise einfach mein Guru ist), Beautyjagd (Julie besetzt eine Nische wie keine andere und bloggt mit soviel Herz und Liebe zum Detail), Honey & Milk (weil die drei Mädels einfach mit ihrer Kombi an Typen und Themen den Blog komplett machen), Val (sie kombiniert AMUs und Lippenfarbe wie kaum eine andere) und viele viele andere... schaut gerne in meine Blogroll für eine komplette Auflistung!
  • Deine 3 Lieblingsposts/looks des Jahres
Meine drei Lieblingspost des Jahres auf diesem Blog sind das Blogger-Monopoly (I can't help it... I still love it),  mein Blush-TAG (ja Blushes halt) sowie mein Schminkeckenpost (weil meine Ecke NIE wieder so ordentlich aussah wie auf den Fotos, hahaha). Abgesehen davon sehe ich mir generell sehr gerne meine eigenen Rumgejettiet Posts an, weil ich mich selbst sehr gerne an die Reisen, Impressionen und Erfahrungen erinnere. :)
  • Das kosmetische Jahr 2012 für dich abschließend in drei Worten
Selektiert, leidenschaftlich und abwechslungsreich!
  • Was ist dein Must Have 2013, und worauf freust du dich am meisten im neuen Jahr?
Am geilsten finde ich den MAC Stereo Rose Repromote Anfang des Jahres, auf den ja ZIGTAUSENDE Schminkuschis Ewigkeiten gewartet haben!! Was danach kommt, weiß ich gar nicht so genau... aber ich freue mich jedenfalls drauf! =) 


Wir drei Mädels taggen folgende Bloggerinnen, und jeden anderen, der sonst noch Bock hat diesen viel zu langen TAG alsbald wie möglich zu beantworten:
 

Na, ich hoffe es haben einige von euch Bock bei dem TAG mitzumachen! Vielleicht schon morgen, an einem langweiligen Zwischendenjahrensonntag? ;D Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Samstagabend! Ich bin schon längst in der Oper und tue so als wäre ich total kultiviert und so. ;)
Schmuuus, eure Laberbacken-Jettie.

33 Kommentare

29. Dezember 2012 um 19:11

Cooler Post aber ein Satz ist besonders hängen geblieben!
"Ich hasse Menschen, Tiere udn Pflanzen...Steine sind ok!" :D

Mir geht es übrigens inzwischen leider auch oft so, dass ich tolle Highlighter oder Blushes vernachlässige, einfach weil ich zu viele habe und den Überblick verliere...Mist!

29. Dezember 2012 um 19:29

Karohose im Spiegel!! :D

Bei den Düften ist es bei mir ganz anders, ich benutze ewig und drei Tage dasselbe Parfum und unbewusst auf einmal ein anderes. Wenn ich dann wieder an dem Parfum davor rieche, fühle ich mich quasi immer "wie früher" xD
Ich hoffe, mich versteht jemand... Sonst stehe ich jetzt etwas seltsam da xD

29. Dezember 2012 um 19:47

Was für ein cooler TAG! Ich muss gestehen....mit Cruel Gardenia gehts mir genauso...ewig gejagt und vlt 3 Mal benutzt...jetzt liegt er und versauert aber bereuen tu ich meinen Kauf trotzdem nicht :D Hachja....muss man nicht verstehen xD

Auf Stereo Rose freu ich mich auch besonders! Ich hoffe ich kann ihn ergattern! Das ist der einzige der mir noch in meiner riesen gestörten Sammlung fehlt :D

29. Dezember 2012 um 20:03

*wegbrösl* "soziophobischer (nicht wirklich, aber ich hasse Menschen, Pflanzen und Tiere... Steine sind okay) Blogger" - versteh ich voll und ganz :)

29. Dezember 2012 um 20:09

wuha geiler Tag :D
Die Dalli Seife benutze ich auch für meine Pinsel, ist einfach die Beste für den Job

29. Dezember 2012 um 20:20

Es gibt auch einen Bepanthen Lippenpflegestift. Ich finde den super.

29. Dezember 2012 um 20:21

Der Tag gefällt mir. Im Gegensatz zu den ganzen Winter- und Jahresfavoriten *gähn* deutlich spannender zu lesen. Werde ich mir wohl klauen ;) ! Liebe Grüße

29. Dezember 2012 um 20:28

toller post :)

aber hm... das wundert mich irgendwie, dass du ombre hair nicht magst :o weil ich noch nie gehört hab, dass das jemand nicht toll findet, witzig^^

29. Dezember 2012 um 21:19

Oh...ich glaube da werd ich auch mitmachen! Auch wenn ich gar nicht gefragt bin. Kein Wunder, so faul wie ich auf meinem Blog zur Zeit bin. Aber danke für die Inspiration!
<3 Jojo

29. Dezember 2012 um 21:28

Ich hab jetzt alle drei Jahresrückblick-Posts gelesen und deiner ist einfach der beste^^ Ich liebe deinen Blog. Du hast einfach die geilste schreibweise. Danke das du bloggst :-*

29. Dezember 2012 um 21:29

Ich habe es gerade schon bei Paddy drüben geschrieben - einen schönen TAG habt ihr euch da ausgedacht!

Und ich habe wirklich mal alle Antworten gelesen, dass mache ich bei TAGs sonst nur selten. :D

Bin gespannt was das neue Jahr so bringt. :-)

Nicky
29. Dezember 2012 um 21:41

Wow, das ist ein super TAG!!! Habt Ihr Euch toll ausgedacht.
Ich habe erst dieses Jahr Euren Blog entdeckt. Und sofort war dieser mein absoluter Lieblings-Blog!!! <3 Ihr schreibt einfach zu geil, ich amüsiere mich immer sehr. Außerdem meine Lieblinge: itsfaaaabulous Frau Shopping.

Wegen Deiner Schminkecke fällt mir ein. Die letzen 2 Jahre habe ich soooo viele Beaty-Beute gemacht, dass ich überhaupt nicht mehr wusste, wie ich das in meinem Bad unterkriegen soll. Jetzt habe ich eine Superlösung, vielleicht auch für andere eine Idee: 2 Plastik-Rollcontainer von Muji übereinander. Das sind 18 flache Schubladen übereinander, wo ich alle Sachen alle flach hingelegt habe, damit ich alles gut bewundern kann. : http://www.muji.de/de/store/goods/4945247149241

Gibts auch in durchsichtig, nur dann eben 3 Schubladen.

Und dort oben drauf, habe ich für eine Box in der der alle Lippenstifte und Liglosse mit dem Namen nach oben stehen. Hier ist Anleitung von Beauty Mango (man braucht nur 2 Kartons, z.B. alte Glossy Boxen):
http://www.beautymango.de/2012/07/diy-lippenstiftaufbewahrung.html


Mit der Lösung bin einfach soooooooo glücklich : )

Ich hab ja immer gehofft, ich begegne Euch mal auf dem Weihnachtsmarkt, aber leider habe ich Euch nie gesichtet, hehe ;-)

Nicky
29. Dezember 2012 um 21:54

Versuch mal für Nagellack als Basecoat China Glaze First & Last. Der ist ganz dünnflüssig und schützt zuverlässig vor Verfärbungen, auch bei grünem oder blauen Nagellack :-)

Als Topcoat benutze ich den aber nicht, sondern Seche Vite.

Hätte ich den nicht entdeckt, hätte ich das Nägel lackieren aufgegeben. Denn egal wie viele Stunden vor dem Schlafen gehen, ich lackiert habe: Morgens hatte ich immer ein Bettdeckenmuster auf den Nägeln, grrrrrr, das nervte!!

Da der Topcoat irgendwann nach halbvoll zu dick wird, verdünne ich den immer mit Seche Restore.
Der Verdünner ist auch für Nagellacke super.

Anonym
29. Dezember 2012 um 22:06

Von Phyto kenne ich nur die Haarcreme, wusste gar nicht, dass es da mehr gibt. Auf den Post freue ich mich! :D

29. Dezember 2012 um 22:19

Eine tolle Zusammenfassung, bei vielem stimm ich zu (Ombre Hair....) & bei manchem nicht (Bobbi Brown Blushes - WASN LOS MIT DIR? :D) - das Jahr war okay, das neue wird besser - hoffe ich.

<3

29. Dezember 2012 um 22:38

Toller Tag, ist ja klar das du da die Finger mit im Spiel hattest =) Ich bin frech und klaue ihn und hoffe, dass ich den morgen noch bloggen kann, denn er ist ja schon ganz schön ausführlich =) lg naalilta

29. Dezember 2012 um 23:13

Toller TAG, war sehr interessant zu Lesen! :)

(Für deine Guerlain-Sachen würde ich töten.)

30. Dezember 2012 um 09:58

Ich begrüße es sehr, dass es hier immer die ehrliche Meinung des Schreibers geht :)
Ich habe mir morgends 15 Minuten Zeit fürs Schminken genommen und da habe ich ein paar "sichere" Produkte, die immer gehen. Nehme dann auch lieber einen Lippenstift zum Aufpeppen :)
Du hast mich jetzt wieder dran erinnert, dass ich auch mal Bepanthen als Lippenpflege hergenommen habe und sehr zufrieden damit war. Wenn mein ganzes Lippenpflegekram mal weg ist werde ich es wieder in Angriff nehmen.
Für 2013 werde ich mir vielleicht auch endlich mal ein Nars Blush zulegen :)

30. Dezember 2012 um 10:36

Die Frucht unserer Lenden XD Da wird man direkt wehmütig ihn in die Welt hinauszulassen!:D
Habe dieses Jahr auch viel Guerlainiert. Cruel Gardenia, Perles du Dragon, ein Blush :D
Die Nakeds liebe ich beide ja auch total! Benutze ich im Wechsel mit meinem selber zusammengestellten MAC neutral Quad für den Alltag am häufigsten.
Und Cruel Gardenia benutze ich tatsächlich sehr oft. Finde ich noch immer schön. Aber dann war es ja in der Oper gleich etwas glamouröser dank dir und CG. ;)

30. Dezember 2012 um 13:55

ich mache nachts auch immer bepanthen auf meine lippen und speziell die mundwinkel(hab eisenmangel und deshalb reissen sie oft und schmerzhaft ein). Mein freund nennt mich nur noch Clowsgesicht, weil ich so dick creme drauf mache :-D

30. Dezember 2012 um 14:09

Falls fu die BB Cream nicht mehr nachkaufst, kann ich dir Vitalumiere Aqua von Chanel empfehlen. Das mattiert sogar meine ölige Haut und ist super angenehm zu tragen.
Bei Haarprodukten habe ich dieses Jahr eine Offenbarung erlebt: Alterna Bamboo sulfatfreies Shampoo! Ist zwar teurer als normales Shampoo, hält aber ewig und ist super!

30. Dezember 2012 um 14:09

Schreib hier schon 2 Stunden dran! Danke für die tollen Fragen - macht riesig Spaß!

30. Dezember 2012 um 17:18

Das sind aber 4 Worte bei der Beschreibung für 2012. :P
Aber der TAG an sich ist wirklich gut gelungen und ich habe ihn regelrecht verschlungen.

TheFashionvictim67
30. Dezember 2012 um 17:47

Hallo Jettie!
Der TAG ist richtig toll, du hast allesmal wieder in gewohnter frischer Art beantwortet!

Dank dir durften dieses Jahr zum ersten mal Produkte von Guerlain und Burberry (Blush) einziehen, und auch wie bei Paddy hast du mich wieder an das Guerlain Cruel Gardenia erinnert, das ich wirklich viel zu selten benutze, aber heute habe ich es aufgetragen ;o) es ist echt toll, und ich bereue es auch nicht es gekauft zu haben!

Und 2012 war wohl das Essie Jahr, ich habe noch nie soviele Nagellacke gekauft, nun sind vor Weihnachten auch noch meine 3 ersten OPI Lacke eingezogen, und die finde ich noch besser!

Freue mich auch 2013 auf viele tolle Beiträge, und wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr!

LG Birgit

Anonym
30. Dezember 2012 um 18:19

@Canan

Echt nicht?
Ich HASSE ombre hair,
es sieht einfach aus, alsob sich jemand mit dunklen haaren die haare mal blondiert hat und es ewig und drei tage hat rauswachsen lassen.. auf mich wirkt es wie gewollt und nicht gekonnt...
Sorry :)

LG Kira

Kira
30. Dezember 2012 um 18:23

Ey, sind es Jettie und ich die einzigen hier die Ombre Hair (in meinem Fall gelinde gesagt) nicht mögen? :D

Danke für diesen interessanten Tag, habe ihn bis jetzt bei euch, Paddy und Magi gern gelesen.

Kira

30. Dezember 2012 um 20:56

"ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. ... Steine sind okay." haha genial :D


nebenbei: toller Tag ;)

30. Dezember 2012 um 23:25

Boah! Ein Wahnsinn! Super geiles posting!
Hammer Antworten und ja... Deine Blushes Sammlung ist so was von grandios!
Liebste Grüße

2. Januar 2013 um 17:43

Du hast so viele tolle Produkte einfach hammer <3

4. Januar 2013 um 14:47

Toll, dass ihr diesen Rückblick ins Leben gerufen habt! Dein Post hat mir wieder mal den Tag gerettet und ich habe sehr gelacht... (Total super, wenn man grad mit den Övis unterwegs ist - bin wohl grad nochmal an der Zwangsjacke vorbeigeschrammt...)

Hab' mich mit meinem kleinen, jungen Blog auch mal an einen Rückblick gewagt. Vielleicht magst du ja mal reingucken! :) (soll jetzt aber kein Spam sein... o_O) http://chevalmontisawake.blogspot.de/2012/12/make-me-up-2012.html

4. Januar 2013 um 15:18

Ich wurde von Paphiopedilium von Magimania getaggt und habe noch mal einen Link auf deine Seite geteilt - hoffentlich in deinem Interesse!
Mir hat's ziemlich Spaß gemacht, die Inventuren zu lesen.

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)