Dienstag, 9. Oktober 2012

Mein Leben ist ein Altpapiercontainer

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte schon mal im Post "Mein Leben ist ein Schadstoff-Sammelmobil" angedeutet, dass ich echtes Potenzial habe als Messie durchzugehen. Ob das 'typisch Frau' oder eben das Gegenteil ist, kann ich gar nicht so genau sagen, aber ich habe das Gefühl, dass Frauen als Sammlerinnen tendenziell eher so ticken wie ich.

Bei mir häufen sich Dinge sukzessiv an (mein Schminktisch, mein Schreibtisch wie auch mein Kleiderschrank und meine Handtasche zeigen mir dies täglich auf erschreckende Weise auf), bis ich irgendwann einen Ausraster bekomme und sie alle wegschmeiße, einräume oder aufräume. Es ergibt irgendwie vorne und hinten keinen Sinn - wissend, dass wenn alles einfach wäre, wenn ich täglich ein bisschen ordentlich wäre, räume ich trotzdem nicht alles weg... bis sich alles in einer Staubschicht versteckt, und Kontoauszüge neben Tagescremes und Nagellacken liegen, und ich dazwischen auch noch Eintrittskarten, Kaugummipapier und Bargeld finde. Whooooops!

Dasselbe Phänomen lässt sich bei meiner Kosmetikumverpackungssammlung finden... ja, ihr habt richtig gelesen. Ich bin einer der Psychopathen, die ihre Umverpackungen behalten.


Eigentlich hasse ich diese Eigenschaft wie die Pest. In dem Moment, in dem ich neue Sachen kaufen, sehe sie so hübsch und komplett aus in ihren Verpackungen, so dass wenn ich nach Hause komme, es kaum über mich bringen kann sie wegzuschmeißen, auch wenn ich mir das immer wieder vornehme. Hingegen habe ich aber kein Problem damit schöne Prints oder eingestanzte Sachen in Produkten direkt zu eliminieren indem ich meine dicken Patschefinger reinhaue :D


In einer oben genannten Aufräumattacke habe ich mir die über 4 Boxen vorgenommen, welche VOLL mit Verpackungen waren. Als Folge saß ich eine Stunde ungläubig auf dem Boden und habe meine Umverpackungen zerstampft - welche alle in einen Schuhkarton gepasst haben. Das ist übrigens keine Schleichwerbung für die Sportmarke, auch wenn es echt aussieht wie super gutes Product Placement :D

Rational gesehen weiß ich natürlich auch, dass das totaler Nonsense ist... was soll ich denn mit dem vielen Papier? Da wundere ich mich doch, dass ich in meiner Schminkecke kaum noch Platz habe. Jawollo, warum wohl? Weil ich ein verflixter Verpackungsmessie bin >.<


Ebenso ergeht es mir mit den vielen Samtsackerln bei High-End Kosmetik, oder bei Kiko, und den dazugehörigen Pinselchen, Applikatoren, und Plastikkäppchen... ich kann sie einfach nicht wegwerfen, da sie ja nicht defekt oder unbrauchbar sind... doch auf der anderen Seite: Ganz ehrlich, wer bewahrt denn seine Blushes für immer in dem Samtsäckchen auf? Das nervt in der alltäglichen Handhabe, und außerdem haben meine Blushes so eine hohe Fluktuation, dass sie niemals einstauben könnten :D

Jetzt interessiert mich natürlich, und bitte Hosen runter und ehrlich sein, gehört ihr zu der rigorosen Sorte von Mensch, die solche Dinge sofort wegwirft? Wieso behalten wir sowas? Zu welchem Zweck? :D Natürlich habe ich mich ertappt, dass ich nach der obigen Entsorgung das Sammel- und Hortsyndrom wieder ausgelebt habe, und zwar nämlich bei den MAC Marilyn Umverpackungen. Ich konnte sie einfach nicht wegwerfen... bitte gebt mir nicht das Gefühl verrückt zu sein, und steht gefälligst dazu, wenn ihr auch Boxen um Boxen mit Umverpackungen füllen könnt... xD

Schmuuuus, eure trashy Jettie.


75 Kommentare

9. Oktober 2012 um 00:05

Geh weg! Du erinnerst mich an die Kiste mit den leeren Verpackungen in meinem Schrank >.<

9. Oktober 2012 um 00:06

in meinem schrank habe ich einen kompletten teil nur für die pappverpackungen..ich weiß nicht wieso aber wenn ich zb die the balm verpackungen oder die von benefit sehe, die sind so hübsch dass ich sie mir am liebsten einrahmen würde:D aber auch von mac und so hab ich voll viele...warum? kein plan:D kann ich einfach nich wegschmeißen

9. Oktober 2012 um 00:08

Als ich damals meinen ersten MAC Lidschatten zum Geburtstag bekommen habe,habe ich die Verpackung auch aufbewahrt.Die lag hier Monate lang rum.Dann habe ich sie weggeworfen und das war auch gut so.
Meine Mutter hat immer noch die Kartonverpackung ihrer Sleek Palette und nach Benutzung wird diese auch wieder brav darin eingepackt.Haha.

9. Oktober 2012 um 00:08

Ich bin genauso. Habe sogar noch einen Chanel-Eye-Shadow in der OVP, weil ich das sooo hübsch finde anzustarren. Total blöd von mir, sollte es beim nächsten Wochenende mal endlich übers Herz bringen das gute Stück aus seinem Samtsackerl zu befreien. Aber ich würd den Kram nicht wegschmeissen. Ich bin mir sicher, dass es so einige MAC-Liebhaberinnen gibt, die gerne die Umverpackungen bei Ebay kaufen. Habe schon paarmal solche Auktionen gesehen.

Love, Charlotte von University Sheep

PS: Ich habe die Umverpackungen im Bad hinter den Putzmittelchen versteckt und führe ab und an Nachts um 3 kleine Rituale auf. "Ach wie gut, dass keiner weiss, dass ich meine Kosmetik-Verpackungen nicht wegschmeiss!" Hihihihihihihihi *dem mond entgegen kicher*

9. Oktober 2012 um 00:10

Du sprichst mir aus der Seele!
Mir geht es GENAUSO! Auch bei den Umverpackungen! Ich hatte sie noch alle hier zu Hause, in einer riesigen Papptüte unter meinen Schreibtisch gestopft, bis ich mir vorletzte Woche sicher war, dass ich das Zeug eh nicht mehr loswerden möchte und daraufhin alles, wirklich alles weggeworfen habe.
Der gesamte Pappmüll war voll und das war wirklich peinlich. So auf dem Haufen sieht man dann erst, was man für unfassbar hohe Werte in den Schubladen zu liegen hat...

9. Oktober 2012 um 00:10

Okay, ich gebs zu. Ich hebe die Verpackungen auch auf. :) Aber ich schaue ab und zu durch und entsorge die Verpackungen von Produkten, die ich leer gemacht habe. Wenn ich was verschenke, hole ich die zugehörigen Verpackungen auch wieder raus. *smile*.
Sinn hat es wirklich nicht, aber was solls. Meine Mom hat ihre Produkte von Dior übrigens im Samtsäckchen vorm Spiegel liegen. ;)
VlG

9. Oktober 2012 um 00:12

Ich hab echt lange die Verpackungen aufbewahrt. Aber dann war eines Tages Schluss mit lustig und der ganze Pappkram wurde weggeschmissen. Was fuer ein tolles Gefuehl kann ich nur sagen! <3

9. Oktober 2012 um 00:15

Erst am Wochenende habe ich auch bei mir die Umverpackungen ausgemistet! xD
Ich persönlich behalte die immer im Falle, dass ich es wieder verkaufen möchte.
Ein Produkt in OVP geht dann doch immer noch besser weg, als eins ohne. Bei elektronischen Geräten behalte ich den Karton solange bis die Garantiezeit ausgelaufen ist, weil sich das dann schöner ein schicken lässt :D

9. Oktober 2012 um 00:18

Da bin ich wohl das genaue Gegenteil und ehrlich gesagt auch froh drüber :D
Bei mir landet die Verpackung - egal wie schön - sofort im Müll. Was soll ich auch damit?
Die dazugehörigen Samtsäckchen ebenfalls.
Die Schwämmchen und Pinselchen behalte ich immer so lange im Döschen, bis sie mich beim Öffnen irgendwann so nerven, dass sie dann letztendlich ungenutzt doch im Müll landen.

9. Oktober 2012 um 00:22

Ich hab da auch eine ganz klare Veranlagung zu, hab mich aber bisher erfolgreich dagegen gewehrt! Wenn ich 'ne Verpackung zu schön finde, um sie wegzuwerfen, lasse ich ganz umständlich das ganze Produkt einfach drin. Ist zwar dann noch mehr Aufwand, es immer wieder rauszufummeln, wenn man es benutzen will, aber was soll's. So hab ich meine Ausrede :)

9. Oktober 2012 um 00:23

Ich heb die Verpackung zum Großteil auch auf. Ich gehe sogar einen Schritt weiter, da ich keine Kiste habe, wo die Verpackungen sich befinden... nee um Platz zu sparen, hocken meine Produkte einfach weiterhin in ihren Verpackungen :D:D:D Und wenn ich einen Blush benutze, joa, dann mach ich die Verpackung auf, schüttel den Blush raus und dann wird benutzt :D selbiges gilt für Lippenstifte oder Lidschattenpaletten (teure oder sehr schöne, einzig meine Nakedpaletten dürfen atmen) Ich hasse es, wenn Produkte nach einer gewissen Zeit (Grabbelei) benutzt aussehen, ich hasse Fingerabdrücke und Fettfilme -____-

Kim
9. Oktober 2012 um 00:48

Ich mach es auch nicht anders, ich kann die einfach nicht wegwerfen.
Hat warscheinlich was damit zu tun das man sich so sehr darüber freut und man auch alles von der Investition behalten möchte... oder so :)
Vorallem verpackungen von Benefit oder The Balm... sie sind einfach zu schön *_*

Valerie
9. Oktober 2012 um 01:22

Ich bewahre Umverpackungen meist nur so lange auf, bis ich ein Produkt einige Male verwendet und eine Meinung dazu gewonnen habe - im Sinne von "mag ich, will ich behalten" oder "irgendwie doch nicht so, das geht weiter".

Wenn ich mich für's Behalten entscheide, habe ich aber zumeist kein Problem damit, die Umverpackung zu Entsorgen, dann brauch ich die ja nicht mehr.

Verpackungen, die ich aus irgend einem Grunde nicht wegwerfen mag, wegen eines besonderen Designs, irgendetwas das ich lustig finde... das wird dann in mein Buch für kleine Erinnerungsstücke geklebt, ich schreib dazu, warum ich's aufheben wollte und dann stört mich auch nicht, dass ich es aufbewahrt habe :)

9. Oktober 2012 um 01:38

Ach das kann ich gut verstehen :DD So extrem ist es bei mir zwar nun wirklich nicht, aber ich hab auch ne Schublade in der son manche Verpackung ihr Dasein fristet, z.B von der Winter LE von MAC 2011 diese Lipbagverpackung hab ich noch, oder vom Chancel Bronzer oder vom Chancel Lippenstift... Eine Zeit lang, habe ich sogar meinen Chanel Lippenstift IN der Pappverpackung aufbewahrt... du bist also nicht allein :-D

9. Oktober 2012 um 05:55

Ich bin wohl eine, die die Umverpackungen wegschmeißt. Ich depotte auch sehr gerne, um Platz zu sparen, dann fliegen die Pötte auch gleich mit weg. Auch wenn ich der Chaot schlechthin bin, hab ich bei sowas irgendwie Ordnung. Habs einfach nicht gern, wenn beim vorhandenen Chaos noch mehr unnötiges rumliegt und mich beim Suchen hindert. :D

Anonym
9. Oktober 2012 um 06:01

Hm, wenn ich ganz ehrlich bin, meine GESAMTE Kosmetik befindet sich in der jeweiligen Umverpackung :) Das heißt für mich beim alltäglichen Schminken immer wieder Auspacken! Aber so kann ich die guten Stücke besser lagern und gerade bei MAC liebe ich die cleare, schwarze Verpackung.

Du siehst, irgendwie bist du nicht allein ;)

Viele Grüße
Franzi

9. Oktober 2012 um 06:09

Die kommen bei mir sofort in den Müll! Ohne wenn und aber. :D
LG :)

9. Oktober 2012 um 07:22

Soviel hab ich ja Gott sei Dank nicht.Aber am Anfang hebe ich auch immer noch die Schachteln auf.Vorallem bei Düften!!!und iregndwann kommt mein Schatz:" Brauchst du das noch?" "Äh,nein,eigentlich nicht." Und dann schmeißt er alle leeren Kartons weg.Sehr praktisch!!

9. Oktober 2012 um 07:31

Meine Dior Palette bewahr ich tatsächlich im Täschen und Päckchen auf^^
Benutzt wird sie trotzdem oft genug. Alles andere fliegt nach ein paar zögerlichen Tagen dann doch weg ;)

9. Oktober 2012 um 07:45

Ich schmeiße rigoros alle Umverpackungen weg, auch wenn meine Finger bei Marilyn kurz zuckten. :D Aber die Samtsäckchen kann ich unmöglich wegschmeißen!!! oO Da wohnen doch schließlich meine jeweiligen Produkte drin....

9. Oktober 2012 um 07:52

Ich bin auch soo ein Opfer, also nein du bist nicht allein und auch nicht verrückt :D
Ich habe mit meinen Verpackungen eine Collage erstellt, vielleicht wäre das ja auch was für dich (:

9. Oktober 2012 um 08:17

Meine erste habe ich noch, aber wenn sie nicht super schön und besonders sind kommen sie direkt weg :) Liebst

9. Oktober 2012 um 08:20

*laaach* Ich kann dich sehr gut verstehen und ich bin wohl auch ein Messie. xD
Ich bin gespannt wie es bei dir weiter geht und ob du den Kampf mit dem "kleinen Raum" gewinnen wirst... vielleicht gibt es irgendwann auch mal keine Posts mehr, weil sich die Umverpackungen die liebe Jettie gekrallt haben. :D

Liebe GRüße
Christina

9. Oktober 2012 um 08:32

Hebe die Umverpackungen von High End-Kosmetik ebenfalls auf :P ... you`re not alone Jettie :)

9. Oktober 2012 um 08:34

Meine Dior-Palette ist noch komplett verpackt. Ich benutze sie auch nur für besondere Anlässe und es ist jedesmal ein Oh-Ah-Effekt, wenn ich sie auspacke. Alle Reserveteile bleiben ebenfalls brav in ihrer Verpackung, bis sie eines Tages zur Dauerbenutzung dran sind.
Vielleicht könntest Du ja die Samtbeutel(zur Schmuckaufbewahrung toll) und Pinselbeigaben bei Verlosungen weitergeben. Einige werden sich sicher freuen!
LG Sommernacht

Anonym
9. Oktober 2012 um 08:40

Ich mache es auch wie CamiKatze und Franzi: Meine Schätze bleiben immer schön in Ihrer hübschen Verpackung, damit ich wohl unterbewusst jedes Mal das Gefühl habe, ich würde was Neues vor mir liegen haben. Deswegen benötige ich fürs Schminken morgens wohl auch so lange...hmmm.
Das schließt allerdings nur die wirklich hochwertigen Sachen ein, so einen Billig-Karton hebe ich eigentlich nicht auf. Naja, meine Lidschatten-Refills haben auch noch ihre Papp-Umverpackung, aber eher aus Paletten-Mangel.
LG, Laila.

9. Oktober 2012 um 08:41

Mit dem ganzen Papier kann man richtig kohle scheffeln ;)
Also ne wegschmeißen sondern sammeln und dann zu somem Händler flitzen. Hat man genug zusamm kann man das Geld direkt wieder in neue Kosmetik investieren ;)

Anonym
9. Oktober 2012 um 08:42

Ich les hier schon länger mit und erstmal Daumen hoch für Euren Blog, es macht einfach Spaß, ihn zu lesen (dabei bin ich sonst gar keine Blog Leserin)...

Umverpackungen ist eins der wenigen Dinge, die ich schaffe, wegzuwerfen.... Aber dafür stapeln sich auf dem Dachboden die Schuhkartons, denn es könnte ja mal sein, dass man umzieht und dann müssen meine Schätzchen ja auch gut verpackt werden können. Ach ja, ich habe über 90 Paare nur High Heels (Stiefel, Sandaletten und Pumps), Tendenz steigend ^^ Flachtreter zähle ich nicht und bewahre ich auch Kartons net auf, die sind nur notwendiges Übel.

TheFashionvictim67
9. Oktober 2012 um 08:43

Nein, Nein, Nein, ich habe hier soviel herumliegen, an Dingen die eigentlich nicht hier sein sollten, da brauch ich nicht auch noch Umverpackungen. Diese werfe ich ohne zögern in die Blaue Tonne.

Ich habe letztens auch auf irgendeinen Blog ein Bild gesehen wo die Umverpackungen von Chanelnagellacken angeordnet, aufgeklebt waren.
Sah irgendwie cool aus. Für die Schminkecke sicherlich ein nettes highlite (wenn man Umverpackungen sehr gerne mag)!

LG

9. Oktober 2012 um 08:51

Haha, mir gehts genauso! Ich hab auch solche Kartons mit den ganzen Umverpackungen! :D Ich kann sie einfach nicht wegwerfen... ;)

9. Oktober 2012 um 08:54

Uii.. zum Glück gibt es noch mehr Menschen, die das Problem haben! Ich weiß gar nicht, was es bei mir für einen Sinn hat... ich mein ich pack den Lippenstift oder den Blush ja nie wieder in die Verpackung, aber ich habe ein Regalfach voll davon :/ So wie du schmeiße ich sie dann alle in einer Aufräumaktion komplett aus.. aber dann sammelt es sich trotzdem wieder an xD

Die Samtsäckchen und auch Organzatäschchen find ich eigentlich ganz praktisch, man kann sie super zum Verschenken von Schmuck und co. verwenden :D

9. Oktober 2012 um 09:00

Ach Gott :D Die Umverpackungen wandern bei mir auch immer direkt in den Müll. Die einzigen "Verpackungen" die ich bei mir zu Hause horte sind Schmuckdöschen, Schmuckkartons oder diese Säckchen, die man z.B bei Thomas Sabo bekommt. Davon hätte ich mehr als genug im Angebot..und die gibts dann auch noch in verschiedenen Größen.. :D

9. Oktober 2012 um 09:00

Komisch. Ich muß immer gleich alles Verpackung wegewerfen sobald ich ein Produkt "entjungfere". Keine Ahnung woher das kommt aber bei den Pappverpackungen hab ich nie das Gefühl sie jemals gebrauchen zu können. Auch die kleinen Pinselchen und Applikatoren kommen direkt in die Tonne, weil ich genau weiß daß ich sie niemals anrühren werde.

Was ich allerdings immer horten muß sind Cremetiegelchen und abschraubbare Sprühfläschchen, kleine und große, egal. Ich könnte sie ja mal gebrauchen. Was manchmal auch vorkommt. Da sammelt sich schon mal was an...

9. Oktober 2012 um 09:31

Ich kann hübsche Umverpackungen auch nicht wegschmeißen und habe sie in einer Schachtel (die bald voll ist). Die Standard MAC Verpackungen schmeiße ich inzwischen aber weg.

9. Oktober 2012 um 09:31

GOTT SEI DANK :D
Ich dachte schon, ich sei allein :D
Also High-End & Parfüm IMMER in Umverpackung. Bei High-End finde ich es hübsch (und kann es nicht übers Herz bringen -.-), bei Parfüm um es vor der Sonne zu schützen (ja, Parfüms werden auch schlecht!)
Die billigen Kosmetikprodukte sind ja meist nicht eingepackt. Pinsel werden immer aufgehoben und die Samtsäckchen lasse ich auch drum...

Oh man... Hab am Wochenende auch ausgemistet (liegt wohl am Herbst) und ja, ich scheine auch ein Messie zu sein.... '-.-
Danke für den grandiosen Post!

LG Ammy <3

9. Oktober 2012 um 09:49

ich hebe sie auch auf , aber nur weil ich noch ziemlich wenige verpackungen habe :-) vielleicht 10 oder so , wenn es so viele wären wie bei dir würde ich nur die schönen wie thebalm oder benefit behalten und mac , chanel etc wegschmeißen :D

9. Oktober 2012 um 09:52

Ich bin ein Karton-Messie. Ich hebe auch ALLE Verpackungen auf - solange bis das Produkt leer ist. Und dann wird beim Aufgebraucht-Post jeden Monat der Karton zum leeren Produkt wieder herausgesucht und brav mit abfotografiert. Ich hebe die Verpackungen aber auch mit dem Hintergedanken auf, dass mir das Produkt evtl. nicht zusagt und ich es wieder verkaufen möchte. Für mich gehört eine Verpackung einfach zum Produkt dazu. Kann aber auch daran liegen, dass ich im Sternzeichen Krebs bin - die neigen lt. meiner Schwester ab und an zu solchen seltsamen Sammelleidenschaften.

9. Oktober 2012 um 10:10

Natürlich belasse ich die hübschen Dinge in den Samtsäckchen, das kann ich unmöglich entsorgen. :D ich brauche dieses: "jetzt ziehst du den schönen Blush oder Lidschatten aus dem weichen Säckchen raus" - Gefühl. Bei Kartons bin ich ziemlich schmerzfrei, da muss einer schön besonders schön oder toll bedruckt sein, ansonsten weg damit. Ich bin vielmehr der Magazin und Fachzeitschriften Typ, bis es mal zuviele Stapel sind, die im Haus rumliegen, dann bekomme ich auch den Rappel und entsorge. Aber ich kann dir mal meinen Mann vorbeischicken, der hat ne prima "Entkernungs-Methode", rigoros und effizient, ohne Pardon. :D

9. Oktober 2012 um 10:32

Hi Jettie! Ich bin nicht ganz so schlimm, aber ich kenne das Syndrom ;-) Ich bin im Allgemeinen schlecht im Dinge wegwerfen, und zu Beginn habe ich meine Umverpackungen auch aufbehaltet. Aber mittlerweile fliegen sie einfach in den Müll, denn ich habe so viel Kram, dass es einfach nicht mehr geht. Ausser sie sind wie bei der Marilyn LE besonders speziell. Dann stelle ich sie gerne mal in der Schminkecke als Deko auf XD

9. Oktober 2012 um 10:33

Gott sei Dank, ich dachte schon ich wäre verrückt. Ich denke mir immer, dass es so schön aussieht und ich vielleicht mal eine Verwendung dafür finde :-D Vorallem die schönen Samtsäckchen um blushes oder Pinsel <3

LG Fashiolinchen

9. Oktober 2012 um 10:40

Ich habe auch einige Umverpackungen- aber an sich halte ich es auch für absoluten Schwachsinn...
Es ist ja jetzt nicht so, als würden die Produkte von mir jemals wieder in die Papphülle gesteckt werden.
Inzwischen hebe ich aber nicht mehr alle auf- nur noch ein paar hübsche (wie zum Beispiel die der Marilyn LE) dürfen noch bleiben und wenn die kleine Box voll ist, wird wieder entsorgt :)

9. Oktober 2012 um 11:03

Ich hebe die Umverpackungen nicht nur auf, nein ich lasse sie auch noch direkt am Produkt... Ich lebe lieber damit, dass mir ein paar Senkunden mit dem Aus- und wieder Einpacken flöten gehen, als dieses perfekte Gebilde zu zerstören. Und außerdem kann ich die Lidschatten mit den Umverpackungen viel besser Stapeln =D Muss ja alles seine Ordnung haben! ;-)

9. Oktober 2012 um 11:10

Bei mir ist das ganz unterschiedlich. Es gibt Verpackungen, die kommen sofort weg, da überlege ich gar nicht lang. Bei MAC z.B., die finde ich total unspannend. Aber bei Dior ertappe ich mich oft dabei, dass ich die Verpackungen noch eine zeitlang aufhebe. Ich habe eine kleine Schublade, wo ich sie dann aufbewahre. Schnell rein, und zu. Damit's keiner sieht ;-). Wenn die voll ist, fängt es an mich zu nerven, dann wird aussortiert. Grundsätzlich je teurer das Produkt, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass ich die Verpackung aufbewahre. Zum Teil auch für den Fall, dass ich es wieder verkaufen möchte (was zwar so gut wie nie vorkommt, aber kööönnte ja sein...).

Die Samtsäckchen bewahre ich übrigens alle auf. Erstens weil ich sie mag, hat irgendwie einen "exklusiveren Touch". Außerdem finde ich sie praktisch, so zerkratzen viele empfindliche Paletten nicht und sehen lange gut aus. Besonders auf Reisen, wenn man alles in einer Kosmetiktasche aufbewahrt und dann die Pinzette o.ä. die teure Verpackung zerkratzt... hatte ich ein Mal, und hab mich echt geärgert.

Aber ich glaube, was für uns die Kosmetikverpackungen sind, sind für viele Männer die Verpackungen von Technik & Elektrokram. Die werden ja auch mit Vorliebe aufbewahrt.

Ein toller Post! Finde ich klasse, dass du so ehrlich erzählst und uns einen Einblick gibst :).

9. Oktober 2012 um 11:18

Du erinnerst mich an mich selbst :D

Ich bin auch ein hoffnungsloser Messi :D
Ich kann mich auch von alten Zeitschriften nicht trennen! Erst letztens habe ich zuhause einen ganzen Umzugskarton alter Musikzeitschriften weggeworfen, der schon seit Jahren auf dem Speicher stand. Das hat schon geschmerzt, aber mein Verstand sagte mir "du liest sie eh nicht mehr!" also mussten sie gehen!

Du bist nicht alleine ;)

Tatjana
9. Oktober 2012 um 11:36

Lustig, ich wäre nie auf die Idee gekommen,dass man die Unverpackung behält. Ich schmeiße das immer sofort nach dem Auspacken weg. Hab auch noch nie daran gedacht die zu behalten. Bin ich jetzt merkwürdig? ; - )

9. Oktober 2012 um 11:58

Wow, da hat sich ja was angesammelt bei dir! o_O
Ich hab auch ein paar meiner Verpackungen aufgehoben, gute Frage wieso...aber manchmal packt es mich und ich schmeiße rigoros alles in den Müll, was ich nicht brauche. Das sind immer sowas wie Anfälle. Sonst bin ich auch eher der "Horter".

Vielleicht packt es dich ja auch mal ;-)

Bussi :-*
Clau

9. Oktober 2012 um 12:28

Das Problem für mich besteht darin, dass es bei mir wohl ähnlich aussehen würde, wenn cih diese Art von Produkten nutzen würde. ;)

Liebe Grüße
Stefan aka SpeedTutorial

9. Oktober 2012 um 13:14

Ich werfe alle Verpackungen weg. Brauch' ich ja nie wieder, und sie aufzuheben wäre für'n Hugo :)

9. Oktober 2012 um 13:52

Ich hebe sie auch immer auf. Nun musste ich im April umziehen und hatte dann deutig weniger Platz zur Verfügung und habe die ganzen schönen Pappkartons (:D) einfach alle weggeschmissen. Tja, mitllerweile habe ich wieder viel angesammelt und will es einfach nicht wegschmeißen. Und jetzt -dank deines Posts- trauere ich grade meinem verlorenen Altpapier hinterher :D
Es ist schon komisch, aber ich hänge an ihnen...
Ich stehe in der Sache voll hinter dir! ;)

Anonym
9. Oktober 2012 um 14:26

Da mein Schminktisch einfach schon so total voll ist, schmeiße ich alle meine Verpackungen weg. Sie irgendwo anders aufzuheben, halte ich für... öh, unnötig. Eine Zeit lang hatte ich meine High-Endies alle in ihrer Umverpackung und hab sie dann für's Schminken rausgeholt, aber irgendwann wurde es mir einfach zu umständlich und - wie gesagt - Platz hätte ich auch keinen.

9. Oktober 2012 um 14:27

Eigentlich werfe ich immer alles weg, bis auf die kleinen Samtsäckchen, in denen mal Punsel gewohnt haben.
Aber als ich letzten das Parfum La vie est belle gekauft habe, hab ich es nicht übers herz gebracht, den karton wegzuwerfen...er GLITZERT so schön! :)Immerhin dienst er jetzt als Aufbewahrungsort für Seifenpröbchen ;)

9. Oktober 2012 um 14:32

Oh gott!!!
ich konnte die dinger auch nie wegwerfen! 2 jahre lang! mein freund und ich haben dann meine schmink kommode aussortiert, weil ich immer gesagt habe, dass ich keinen platz mehr habe...
er hat mich erstmal ausgelacht, als er die schublade voller leerer verpackungen aufgemacht hat :(
Er hat dann alles genommen und in den Mülleimer katapultiert, die frische tüte die darin war, war danach erst mal voll, seeehr voll -.-
Wenn ich jetzt mit was neuem ankomme sucht er gleich mal die gehortete verpackung dazu und wirft sie weg -.-
Und somit will ich dir sagen, JA dieses problem kenne ich! :D <3

9. Oktober 2012 um 15:00

Ha, ich kenn das, ich lass auch immer alles rumliegen! Aber Pappverpackungen kommen bei mir immer gleich in den Müll, mit denen fängt man doch eh nix mehr an! Samttäschchen hingegen wprd ich aufbewahren, auch wenn sie doch nur verstauben...hach, jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen, eigentlich sollt ich wieder mal ausmisten! ;)

9. Oktober 2012 um 15:25

bei mir ist das genauso, da fliegt auch alles überall rum, und irgendwann krig ich dann den totalen aufräum koller.... nur umverpackungen werf ich gleich weg, das kann cih gar nicht leiden wenn die dinger rum liegen k.a. das macht mich wahnsinnig

9. Oktober 2012 um 15:49

ich werf die Kartons auch nie weg, aber ich hab auch nicht so viele :D ich lass sogar die Schminke dadrin und pass immer gut auf das der karton keinen Kratzer bekommt! Ich brauch lieber ne Minute länger um die Schminke auszupacken als die verpackung wegzuwerfen!
Mh wo ich grad so drüber nachdenke ist das echt bescheuert :D

Katha
9. Oktober 2012 um 17:12

Ich schmeiße Umverpackungen generell weg. Es sei den, die Schminke war richtig teuer oder es war ein Parfüm xD

Aber kann mich mal jemand aufklären? Wozu dient der Preissticker am Ende mit dem "R" drauf? :D

9. Oktober 2012 um 17:19

Ein Verpackungsmessi bin ich zum Glück NOCH nicht :)
Aber dafür versuche ich immer möglichst lange die wunderhübschen stanzugnen oder ähnliches so mit dem pinsel zu umfahren das ja nichts verwischt :D

Anonym
9. Oktober 2012 um 17:21

Ich wünschte ich hätte deinen Müll :-)

9. Oktober 2012 um 17:27

Ja, ich erkenne mich... ich habe auch einen rießen Schuhkarton voll...grauenvoll diese gewohnheit ^^

9. Oktober 2012 um 18:32

Bei den ganz schlichten geht es noch, die werden verbastelt für Kalender als Dekohülle und gerade beim Tippen möchte ich damit auf dem nächsten Fotorahmen machen bei den MAC Sachen, sind ja praktische Gucklöcher da. Davon schmeiße ich aber doch welche wenn es mich packt, aber wehe es hat eine Sonderverpackung, die wird platt auseinandergefaltet und schön verwahrt. Aber irgendwas damit mal basteln will ich auf jeden Fall. Das ist glaube ich die Verdrängungsphase, das plane ich nämlich schon länger XD

Auf die Samtteile stehe ich total! Ich war total enttäuscht, als die Estee Lauder Violet Underground keine hatte. Und mein Dior Rosy Glow ist noch immer in seiner Hülle und das stört mich nicht, genau so bei Burberry :D Oder meinem Sisley Lippenstift gibt es das gewisse etwas.

9. Oktober 2012 um 19:52

Ha! Wie schön Deinen Post zu lesen. Hab mich grad voll beömelt:) Ja - ich bin auch eine "Umverpackungssammlerin". Neulich habe ich auch drei Schuhkartons erfolgreich weggeschmissen, aber einer ist nun noch übrig. Darin sind Umverpackungen von besonders liebgewonnenen MAC-Verpackungen, Chanel - eben die High-End-Sachen. Das ist - in meinem Kopf - irgendwie kostbar und edel. Und die Verpackung des POREfessional von Benefit ist so süß - extra zum Aufklappen. Also kann ich nicht verstehen wie man das einfach so wegwerfen kann:)Irgendwie redet man sich auch immer ein, dass man die Umverpackungen drum macht, wenn man die Schmuckstücke mit nimmt so zum Schutz. Pf als ob ich das je gemacht hätte.... Aber in diesem Sinne: Schön von Gleichgesinnten zu lesen - Du hast mir den Abend gerettet.

9. Oktober 2012 um 20:10

Sorry Jettie, ich werfe alles rigoros sofort weg. Früher habe ich auch viel gehortet und sowas aufgehoben, aber irgendwann hat's Klick gemacht und ich kann alles einfach weg werfen. Ich freu mich jedenfalls über den gewonnenen Stauraum ;)

9. Oktober 2012 um 20:47

Ich werfe die Verpackungen auch weg. Obwohl sie schon schön sind, aber aufheben - das geht einfach nicht. Für eine bestimmte Anzahl von MAC-Verpackungen gibt es aber doch einen Lippenstift, oder?

YuriaMai
9. Oktober 2012 um 21:11

Das hab ich mir wenigstens mal nicht angewöhnt. Es langt auch so schon ;-)

Anonym
9. Oktober 2012 um 21:56

OH mein Gott ich bin auch so! Ich heb jede schöne VErpackung auf. Ich verpacke nach dem Schminken dann alle Produkte wieder in ihre Umverpackungen, wie als würde ich sie ins Bettchen bringen. Und eigentlich brauche ich sie doch gar nicht! Das ist totaler Blödsinn, aber ich kann damit nicht aufhören! Ich verstehe dich da voll! :-)

9. Oktober 2012 um 23:50

I know that feel bro !

Hab mir aber überlegt das ich mir die "Haupseite" der Umverpackung meines Chanel Puders nehme und das irgendwie klein Rahmen lasse um den Nonsens auf die Spitze zu treiben ;)

10. Oktober 2012 um 10:27

Yep, ich machs genauso. Alle Highendverpackungen werden rigoros aufgehoben und zwar schön uneingedätscht nach Tetris-Manier in Schuhkartons. Bisher passt alles in zwei Kartons, es kann also noch mehr werden. Jetzt bin ich dafür dankbar, weil ich gerade ein paar Makeupschätze auf ebay versteigere und da ist es natürlich besser wenn ich den Artikel mit Verpackung verkaufen kann.

10. Oktober 2012 um 11:45

Ich behalte die Umverpackung nicht nur, ich lasse die Produkte sogar darin verpackt. So weiss ich auf einen Blick, um welche Nuance es sich handelt, und muss nicht erst umdrehen oder aufmachen.

12. Oktober 2012 um 14:06

Also die Umverpackungen schmeisse ich rigoros sofort alle weg. Lustigerweise bringe ich es nie über mich, die schwachsinnigen Mini-Applikatoren, die bei den meisten Lidschatten beiliegen, wegzuwerfen. Die fristen innerhalb der Produkte ein unbenutztes Dasein und obwohl sie den Weg auf meine Lider nie finden werden, bleiben sie da. Könnte ja sein, dass meine Schminkpinsel irgendwann vom Erdboden verschluckt werden und ich mit nix mehr dastehe ;-)

Anajana
19. Oktober 2012 um 22:58

:-) Hab echt gut gelacht. Glücklicherweise hebe ich die Pappverpackungen nicht auf. Ich bin zwar jedes Mal versucht, aber dann schmeiß ich sie doch weg. Uff, Glück gehabt.
Dafür bleiben alle Döschen und Tiegelchen, die ein Samtmäntelchen haben auch immer schon darin eingepackt. Könnt ja sonst ein Kratzer in die schöne Lidschattenverpackung kommen. Ich hebe auch immer diese schäbigen Applikatoren auch, die ich nie nie nie benutze. Aber im Falle eines Falles, dass alle meine Pinsel auf einmal ihre Haare verlieren, könnte ich mich immer noch schminken. Natürlich bedeutet das, dass auch die Folienverpackung obendrauf bleibt, die den Lidschatten innerhalb des Döschens abdeckt. Ich bilde mir immer ein, dann staubt nicht alles so voll innerhalb des Döschens und bei Chanel z. B. hält es ja auch den nicht benutzten Applikator.

10. Januar 2013 um 13:50

ich hab meine Umverpackung der Concealerpalette auch noch.Nach Gebrauch geht die Palette da auch wieder hinein.Voll der Spleen von mir ich weiß,aber geht nicht anders. ;-)

Anonym
17. Februar 2013 um 20:10

OMG! Ich kann diese Verpackungen auch nie wegschmeißen!!

26. Februar 2013 um 19:05

Oha ich scheine eine ganz Ordentliche zu sein. Ich mache die ollen Strichcode-Aufkleber ab, werfe die Umverpackungen weg, hefte alle Rechnungen /Auszüge usw. ab. Verbrauche Duschgels usw. nach und nach und mache nicht mehr als 2-3 mit mal auf. Ungebrauchte ältliche Nagellacke mit Einbußen in der Konsistenz eignen sich zum Anmnalen von Bilderrahmen, Dekofigürchen... in so kleinen Säckchen kann man Kopfhörer, Schmuckstücke oder sowas aufbewahren oder sie als Geschenkverpackung nutzen, hübsche Umverpackungen von Parfüm oder dergleichen kann man als Collagematerial aufheben... Einiges findet schon eine zweite Bestimmung aber manches muß gleich weg. Definitiv

27. Februar 2013 um 14:28

Kann auch keine Verpackungen wegschmeißen. Die sehen alle so unglaublich toll aus und auserdem hatt sich der Hersteller meistens sehr viel mühe mit dem Desing gegeben, dass kann man nicht einfach wegschmeißen^^. XD

9. September 2013 um 23:12

Wow, grandioser Post :D
Ich behalte die Produkte meistens direkt in den Verpackungen. Habe aber letztens ein paar Sachen weggeworfen^^
Pinselchen etc auch.. Die stören dadrin doch keinen^^
Alles Liebe
Allie

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)