Donnerstag, 25. Oktober 2012

Mein gemütlicher Mäusespeck

Hallo ihr Lieben!

Dass ich den Herbst nicht allzu gerne mag, habe ich bereits auf dem Blog, z.B. hier, ein bisschen breitgetreten. Aber okay, vielleicht war es ein wenig gelogen, da ich beim Schreiben des Posts primär an die ekelige Seite vom Herbst gedacht habe :) Es gibt einige Dinge für die der Herbst meiner Meinung nach tatsächlich optimal ist, da er weder zu kalt, noch zu warm ist. Beispielsweise liebe ich es Duftkerzen in der Zeit anzuzünden, oder bei Sonnenschein dick eingelümmelt spazieren zu gehen (das vermeide ich im Winter tunlichst, einfach zu schweinekalt... und im Sommer auch... einfach zu schweineheiß xD). Ebenso mag ich es zu baden, auch wenn ich normalerweise kein Fan davon bin und es als eine gewaltige Wasserverschwendung halte ;)

Der Herbst hat etwas Lümmelig-Gemütliches, sowas Kaminfeuerartiges und Warmes, was den anderen Jahreszeiten nicht typisch ist. So passen auch all die Kürbisgerichte, Erntedankfest und Halloween ganz wunderbar in diese goldige Jahreszeit. Da ich weder gerne Kürbis esse, noch Erntedankfest oder Halloween zelebriere, habe ich es mir auf eine andere Weise nach Hause geholt :) - und zwar in der Form von Duftkerzen.

Einige von euch mögen die Marke Bath & Body Works aus den USA kennen - eine Marke, wie leider so viele andere, die uns in Deutschland verwehrt wird. Ich hatte die Chance mir einiges von Verwandten aus den USA zukommen zu lassen, und habe recht kopflos drauf los bestellt... zufällig ist die gesamte Kerzenbestellung ziemlich herbstlich ausgefallen. ;) Seht selbst!


Ich habe sechs Jars gekauft, welche jeweils drei Dochte zum Abbrennen besitzen (bei Yankee heißen sie "Housewarmer") und ganz wunderbar und lecker riechen. Bisher hatte ich nur Erfahrung mit Bath & Body Works Duschgel und Bodylotion, aber die Kerzen sind ja so dermaßen auf YouTube gehyped, dass ich direkt zugeschlagen habe. Normalerweise bin ich die absolut pro Yankee Candle Fraktion, aber auf die B&BW Sachen war ich natürlich auch schon lange gespannt, also wieso nicht mal probieren? ;)


Ich habe mich für folgende Geruchsrichtungen entschieden:
  • Marshmallow Fireside
  • Leaves
  • Sweet Cinnamon Pumpkin
  • Cinnamon Nut Bread
  • Apple Crumble
  • Spiced Cider
Laut Angabe des Herstellers sollen die Kerzen ca. 30-45 Stunden brennen. Seitdem ich sie habe, habe ich "Spiced Cider" abgebrannt und auch "Sweet Cinnamon Pumpkin" neigt sich dem Ende zu. Während mir ersteres richtig gut gefallen hat, fand ich den zweiten Duft weniger überzeugend. Auf die anderen Düfte freue ich mich schon riesig, insbesondere "Apple Crumble" riecht wirklich sehr vielversprechend. Ich sabbere jetzt schon, wenn ich an die Kerze denke - sie riecht sooo lecker!

Wenn man die Kerzen anmacht und auch brennen lässt und sie quasi "vergisst", halten sie leider nicht so lange. Bei den Kerzen mit mehreren Dochten muss man aufpassen - diese habe eine Mindestbrenndauer. Zündet man sie jeweils nur für 1-2 Stunden an und macht sie wieder aus, wird leider nicht das ganze Wachs flüssig, und es brennen sich dann nur Vertiefungen um die Dochte herum ein, aber das Wachs ganz am Glasrand wird nicht mitgebrannt. Obacht, wer sein Wachs nicht verschwenden möchte :)

Der Hersteller umschreibt meine ausgesuchten Duftrichtungen übrigenswie folgt:

Marshmallow Fireside: "A sweet-toasty end to a long cold day - toasted marshmallows and sumptuous vanilla cream blend with the comforting aroma of rich smoldering woods."
Leaves: "Celebrate the brillian colors of autumn with this rich blend of golden nectar, red apple and berries."
Sweet Cinnamon Pumpkin: "A fall harvest favorite inspired by delicious treats found at the farmer's market - pumkin pie, vanilla cream and spice."
Cinnamon Nut Bread: "Warm and comforting on a cold fall day - fresh baked shortbread with cinnamon, buttercream and chopped nuts."
Apple Crumble: "A perfect way to chase away an autumn chill, baked Granny Smith and McIntosh apples topped with vanilla crumble."
Spiced Cider: "A delicious blend straight from the orchard that mulls three varieties of fresh apples, spiced with nutmeg and cloves."

Wird euch nicht auch gleich ganz kuschelig um's Herz, wenn ihr auch auch nur die beschriebenen Gerüche vorstellt? =) Auffällig aber nicht unlogisch ist, dass die Düfte alle sehr "American" sind, aber das ist ja ähnlich bei den ebenso amerikanischen Yankee Candles. Welcher durchschnittsdeutsche Haushalt schmort denn Mäusespeck (yes, that's the German word, but many seem to neglect in favor of the fancy English word) über dem Kamin? Oder backt einen Apfelstreuselkuchen? Ich würde sagen 'deutscher' wären da definitiv ein Weckmann und ein guter, saftiger  Pflaumenkuchen, oder? ;)


Egal wie American sie sind - sie riechen wirklich alle sehr gut. Einige besser als andere, aber alle so schön herbstlich (habe ich gut ausgesucht!), dass ich mich jeden Abend darauf freue nach Hause zu kommen und eine anzuzünden. Nun die Fragen der Fragen!

Sind sie den Hype wert? - Da bin ich indifferent. Sie sind gut, und riechen toll, das ist wirklich Tatsache. Täte ich sie im Laden nebenan bekommen wie die Amis, dann würde ich mit Sicherheit 15 Euronen bzw. 20 USD dafür auf den Tisch legen, aber das ist auch wirklich die Schmerzgrenze. Manche Studis machen einen Wocheneinkauf mit 15 Euro, das ist wirklich nicht wenig Geld für eine Kerze. Aber generell würde ich sagen - don't believe the hype. Es ist hier glaube ich mehr das "haben wollen"-Gefühl, weil es die in Deutschland nicht gibt. Aber sie für viel Geld aus den USA ausfliegen lassen muss nicht unbedingt sein.

Sind sie besser als Yankee Candles? - Nein. Ich denke bei einigen ähnlichen Düften interpretiert sie jeder Hersteller anders - B&BW würde ich für generell weniger künstlich beurteilen, zumindest von dem was ich bisher beschnuppern konnte, aber ein wenig geruchsintensiver. Es ist halt anders, aber nicht unbedingt schlechter oder besser. Die beiden Marken sprechen meiner Auffassung nach auch einfach verschiedenes Klientel an, doch decken generell viele Geschmäcker ab da beide eine riesige Range an Produkten und Geruchsrichtungen haben.

Was sind eure Herbstvorlieben? Welche Aktivitäten und Dinge tut ihr besonders gerne im Herbst? Ist es etwa auch Kerzenanzünden, so wie ich? :) Wenn ja, was schnuppert ihr besonders gerne in dieser wechselhaften Jahreszeit

Habt ihr auch schon Erfahrung mit B&BW Produkten gemacht, oder lassen sie euch gänzlich kalt? Welcher meiner B&BW Düfte gefällt euch am besten, und würdet ihr auch direkt anzünden wollen? :D Ich finde es toll, wenn die ganze Wohnung nach herbstlichen Düften schnuppert, das ist so warm, schmusig, urig und gemütlich wie kaum was anderes. Dazu eine kuschelige Decke, einen warmen Kakao (gegebenenfalls mit einer Prise Spaß und einem MÄUSESPECK ;D) und ab dafür!

Ich wünsche euch einen wunderbar herbstlich-schnupperigen Tag!


Schmuuus, eure warm eingemuckelte Duftkerzentante Jettie

23 Kommentare

25. Oktober 2012 um 15:11

Ich kann mir richtig vorstellen wie die Duften :D

lg Sally

25. Oktober 2012 um 15:20

Ich bin soooooo neidisch auf dich :O
Meine beste Freundin und ich haben letztens überlegt, wie wir möglichst viele Kerzen im Handgepäck nach Deutschland schmuggeln können :D
Und zu den überhöhten Preisen: Ich kenn auch Studenten, die jeden Tag bei Starbucks frühstücken, also was sind 20$ für eine Kerze? ;)

25. Oktober 2012 um 15:52

Ich würde sooooo gerne mal die B&BW Sachen ausprobieren, habe aber keine Verawandten dort. Und alles über ebay bestellen ist dann doch ziemlich teuer :( Daher bleibe ich bei den Yankee Candles. Die sind für mich auch nicht einfacher zu bekommen. Zwar ist deren Sitz wohl in meiner Stadt (ich fahre immer dran vorbei), aber dennoch ist das hier in der Umgebung nicht zu bekommen weshalb ich online bestelle.

Liebe Grüße,
Carry

25. Oktober 2012 um 15:58

Ich, eigentlich militanter Dufthasser (ich meide auch Parfum), bin mittlerweile auch auf den Duftkerzenzug aufgesprungen, da ich in meiner Übergangswohnung leider keine Dunstabzugshaube besitze und nach Kochorgien die ganze Wohnung mufft.
Hab mir im Laden 4 Tarts von Yankee mitgenommen und mich mit dreien natürlich schön in die Nesseln gesetzt, weil die angezündet einfach nur penetrant widerwärtig riechen - naja, mufft die Wohnung jetzt halt nach überteuerten Kerzen und nicht nach Knobi :D

TheFashionvictim67
25. Oktober 2012 um 16:31

Herbstvorlieben!?! Kamin anzünden, Chai Latte, Duftkerzen abbrennen (nehme meist die von Party Lite), Herbstspaziergänge (am liebsten wenn es trocken und sonnig ist), Make-Up (die Herbst- Winterkollektionen gefallen mir fast immer am besten) und wenn ich mal Bade dann im Herbst!

Die Produkte von B&BW kenneich nicht.

LG

25. Oktober 2012 um 17:41

Ich will auch so ne coole Kerze !!

http://who-cares-baby.blogspot.de/

LG

25. Oktober 2012 um 17:43

Oh ja... B&BW... ich bin heimlich verliebt!!!
Für Kerzen war leider kein Platz mehr im Koffer, da die Bodyprodukte das Gewicht schon erheblich erhöht hatten.
Mit nach Hause durften Moonlight Path, Be enchanted, Black Amethyst, Into the wild, Secret Wonderland und eine Probe Pink Chiffon.

Leider ist bald alles aufgebraucht und es wird mal wieder Zeit für eine kleine Reise :-)

25. Oktober 2012 um 18:43

ich liebe B&BW! Allerdings nicht nur die Kerzen habe es mir angetan, die Bosylotions sind der Hammer und ich werde immer auf meinen 'Duft' angesprochen. Yummy! Ich bringe mir die Sachen jedes Jahr aus den USA mit, vor knapp 3 Wochen wurden neue Duftkompositionen vorgestellt, habe mich direkt eingedeckt, da es 3 Kaufen, 2 Geschenkt als Aktion gab. Sowie immer die tollen Handcremes die direkt auch die Hände desinfizieren. Und, und, und,.. ;P

25. Oktober 2012 um 18:55

Oww Du Glückliche, so große Kerzen hätte ich auch gerne von denen <3... Slatkin sind einfach die Besten! Habe einige Sommer und Winterdüfte, für den Herbst aber nichts direkt, ausser Marshmallow Fireside :)

25. Oktober 2012 um 19:17

Ich liebe die B&BW Kerzen :) unendlich schade, dass man da in Deutschland so gut wie nicht ran kommt...
aber bei einer Sache muss ich dir widersprechen: Apfelstreuselkuchen gibt es bei uns im Gegensatz zu Pflaumenkuchen ständig - und den Weckmann musste ich erstmal googeln, hatte ich noch nie :D

25. Oktober 2012 um 19:30

Ich liebe Bath & Body Works und hab immer ein paar 100 Dollar von dem Zeugs im Gepäck, wenn ich aus den USA zurückkomme. Allerdings keine Kerzen, ich steh an sich nicht so auf Duftkerzen.

Das einzige, was BBW nicht gut kann, ist Zimt. Ich bin ein veritabler Zimt-Junkie, und alles, auf dem "Cinnamon" draufsteht, ist irgendwie seltsam. So ein bisschen muffig, riecht wie ein tagelang nicht gelüfteter Coffeeshop. Drum mach ich um alles, auf dem "Cinnamon" steht, bei BBW einen Bogen und decke mich mit anderen Dingen ein.

25. Oktober 2012 um 20:11

Ein paar davon hätte ich trotzdem sehr gerne!
Ich bin ja wieder total gegen Yankee...ble ..ble..ble...
Dafür aber ich LIEBE LIEBE LIEBE LIEBE die IKEA Kerzen! besonders Vanille ...mmmmh...mega lecker und die ganze Bude riecht so gut!

Anonym
25. Oktober 2012 um 20:23

Ich mag meine Duftkerzen von IKEA in den Duftrichtungen "Schokokuchen","Zimtröllchen" und "Karamelcreme" einfach total gerne.... ~make me happy :)

25. Oktober 2012 um 20:28

Ich liebe ja den Herbst, das ist einfach genau meine Jahreszeit. Weder zu kalt, noch zu warm, man kann endlich wieder Stiefel anziehen (ja, ich habe eine gewisse Vorliebe für diese Schuhe :D) und es gibt einfach nichts besseres als einen schönen Herbstspaziergang im Wald, wenn das Laub am Boden liegt. Ich gehöre auch zur Yankee Candle Fraktion und habe wieder diverse Tarts im Einsatz. Mir sind Tarts deutlich lieber, da ich (wie du auch beschrieben hast) nicht immer die Kerzen für mehrere Stunden brennen lassen will.

25. Oktober 2012 um 22:44

Leider hatte ich noch nicht die Möglichkeit, die B&B-Kerzen zu beschnuppern. Aber die Leaves Version würde mich schon sehr interessieren, allein weil Igrid auf YT sie immer in den Himmel lobt ;P

Liebe Grüße
Stefan aka SpeedTutorial

26. Oktober 2012 um 08:30

Bei Yankee heißen die Tumbler :) Housewarmer sind die "Einmachglasförmigen" auf die man einen Lampenschirm setzen kann...

Aber deine Duftauswahl klingt fantastisch!

26. Oktober 2012 um 08:40

Ich muss ehrlich gestehen: Ich bin kein Duft-Typ. Ich bekomme viel zu schnell Kopfschmerzen davon und fühle mich unwohl, mag weniger atmen und so. Bevor das dann lebensgefährlich wird, lass ich es lieber :D
Die Duftkompositionen klingen für mich auch nicht ansprechend (foody halt, mag ich nicht). Daher: Ein YAY für meinen Geldbeutel :D

26. Oktober 2012 um 10:14

Der Herbst ist fast schon lieber, als der Sommer, aber nur fast ;)
Das bunte Laub an Bäumen und Wegesrand macht mich glücklich, wenn noch die Sonne dazu scheint, ganz besonders, Kastanien sammeln gehört auch irgendwie dazu. Ich liebe Kürbissuppen und auch Kürbishöfe, die man besichtigen und Deko kaufen kann. Ich liebe Duftkerzen, die warme, gemütliche Düfte verströmen, ich liebe es, mir nen Chai Latte zu machen und mich mit einem Buch und einer Decke auf die Couch zu kuscheln...hach...der Herbst! Jetzt fehlt mir nur noch ein Kamin :)

Ich bin ürbigens die YC Fraktion und die sehen auch viiiiiieeel schöner aus! So schön die Housewarmer auch sind, leider sind sie auch lächerlich teuer ;) daher setze ich jetzt auf Tarts. Ein Duft hat mich ganz besonders glücklich gemacht: Cranberry Chutney..<3

26. Oktober 2012 um 10:47

Ich muss sagen, dass egal wie viel ich verdienen würde, ich nie im Leben 15€ für ne Kerze ausgeben würde!^^
Ich liebe die rote von IKEA und ich liebe den Duft! :)
Das schöne ist die Wärme, die Kerzen abgeben! Da ich es nicht einsehe, jetzt schon die Heizung an zu machen, zünde ich abends eine rote Duftkerze von IKEA an und gaaanz viele Teelichter, dazu ne Wärmi und die restliche fehlende Wärme muss mein Herr spenden, auch wenn er meine "Eisblock-Hände" immer wieder auf's neue erstmal ertragen muss!^^
Ansonsten mache ich wohl nichts typisch "herbstliches", auch keine Herbstdeko etc… :)

Anonym
26. Oktober 2012 um 16:33

1. Das ist mal wieder ein supertoller Blogpost!
2. Am Herbst finde ich höchstens gut, dass es gemütlicher wird und dass es auf Weihnachten zusteuert (noch gemütlicher).
3. Ich plädiere daher mehr für den Frühling! :-D
4. Warum bitte ist Apfel(streußel)kuchen nicht deutsch? Ich kann mir kaum was Deutscheres vorstellen, wenn es um Kuchen geht. *amkopfkratz* (Wobei Pflaumenkuchen auch weit oben auf meiner persönlichen Kuchenlieblingssliste steht.)
5. Duftkerzen kann ich leider gar nix abgewinnen - dieser ganze Yankee-Candle-Hype geht total an mir vorbei. Aber wer es mag - bitteschön!

*davonschleich* :-D

LG Papyra

26. Oktober 2012 um 19:54

OMG, ich sabbere. Marshmallow hört sich super an. Ich liebe in der dunkleren Jahreszeit Kerzen, dampfenden Kakao mit Sahne und Marshmallows drin, Wärmflasche, Kaminfeuer und Pilzdeko auf dem Tisch. BBW-Kerzen hatte ich leider noch nie. LG, Andrea

Christina
29. Oktober 2012 um 11:52

ich mag künstliche düfte allgemein nicht besonders. auch keine stark parfümierten duschgele oder tees z.b.
wie schaut es bei diesen denn mit den incis aus? die von den yankees sollen ja nicht sooo gesund sein.
davon abgesehen ist der herbst meine liebste jahreszeit!

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)