Mittwoch, 10. Oktober 2012

Because I got high...

Hallo ihr Lieben!

Das, wozu ich mich vor einigen Wochenenden aufraffte zu tun, war auch wirklich eine bitterlich notwendige Maßnahme. Einige fleißige Blogleser wissen vielleicht, dass ich 1) eine abgöttische Leidenschaft für Nagellack habe (es gibt aber, ungleich bei Blushes, noch solche, die mich in diesen Belangen toppen ;D), und 2) ein absolut chaotischer Typ bin (u.a. beherbege ich zu Hause ein Schadstoff-Sammelmobil und einen Altpapiercontainer, weißte Bescheid)... als ich jünger war war ich wirklich penibel und akurat, räumte täglich auf, so richtig "deutsch"-kleinlich :D Wann genau ich eine Schlampe geworden bin, weiß ich eigentlich auch nicht...

Das Schlampentum gipfelte in einem Abend, an dem Frau S. und Lena mich zu Hause besucht haben und wir fachmännisch über Nagellack sinnierten. Um der Expertenrunde neuen Saft zu geben, holte ich meine wenigen Nagelfächer raus und erntete prompt Schelte dafür! Sie waren nämlich 1) unsortiert, 2) unbeschriftet und 3) unvollständig. :D Frecherweise wurde mir sofort unterstellt, dass ich ja gar nicht wissen könnte, was zu welchem Lack gehört, doch diesem Vorwurf konnte ich prima standhalten indem ich tatsächlich einige Farben zuordnen konnte, und ein paar andere Farben erriet (sicheres ahnungsloses Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit... :D).

Jedenfalls ergriff ich an diesem Abend den Vorsatz: Schluss mit dem Chaos! Ein essenzieller Grund war, dass ich mittlerweile eine so große Sammlung habe, dass ich nicht mehr auswendig weiß, welche Lacke ich besitze - schlechtes Zeichen! Darüber hinaus regte mich das Kuddelmuddel selbst auf, da ich einige Nagelräder, und einige Nagelfächer herumfliegen hatte, aber leider halt weder beschriftet, noch komplett... Diese Uneinheitlichkeit ist natürlich mehr als unhandlich, vor allem, wenn die "Ordnungmaßnahme" halt ihr Wesen verliert :D

Also machte ich Nägel mit Köpfen, bestellte mir 300 Nagelfächer und der Motor der Lackierfabrik wurde angeworfen. Selbst alle Fenster aufreißen hilft da nicht wirklich, also heißt es Nase zu und durch. Mein Freund und ich waren das gesamte Wochenende über so high von Nagellackgeruch - da ist Afroman gar nichts dagegen! Ich habe jeweils immer zwei Schichten auf jeden Nagel aufgetragen - denn so lackiere ich auch meine eigenen Nägel.

You wanna get high, too? - Welcome to my swatch factory!


Der Weg zur oben dargestellen Ordnung war wirklich heftig - und stinkig :D Ich habe in jeder freien Minute lackiert, trocknen lassen, andere Sachen gemacht, und dann wieder eine zweite Schicht lackiert, und so weiter, und so fort. Dann hatte ich eine weitere Herausforderung - nämlich die Lacke farblich zu sortieren. Eine Sortierung nach Marke erschien mir wenig sinnvoll, deswegen saß ich im dunklen, unter warmen Esszimmerlampentisch und sortierte, schob herum, schob wieder zurück... go figure :)

VAMOS!! ON Y VA! 加油!


In ihrer billigen Plastikverpackung sehen die Dinger oll und harmlos aus. Packt man sie erstmal aus und blickt der großen Menge ins Gesicht, wird einem ganz mulmig im Bauch... doch es macht eben auch rieeeesig Spaß  (ja, der HNO-Arzt sieht das in Anbetracht der veräzten Nasenschleimhaut anders), da man vergessene Farben wiederfindet und sich gegebenenfalls auch neu in Lacke verliebt.

Meine Erketnisse der Aktion waren:
  • Ich habe viele Lacke. Aber tatsächlich weniger als ich dachte! Da geht noch was!!
  • Ich habe mehr Rottöne als Lilatöne (Schock).
  • In meinem Besitz befinden sich mehr Glitzer- und Schimmerlacke als ich dachte. Dennoch dominiert Cremefinish natürlich sehr.
  • Nagellackfetischist zu sein ist fast so schön wie Blushmuttergefühle zu haben.
Nach vielen Tagen harter Arbeit... fertig!! Mittlerweile haben sich seit der Entstehung der Fotos noch weitere 15 Lacke dazugesellt, welche ich auch schon ganz brav beschriftet und lackiert habe. :) Bloß an die Schrauben habe ich sie noch nicht gehängt, da ich mich zurecht davor drücke :D #farbenblind


Lasst euch nicht täuschen, die Rottöne oben sehen irgendwie fast alle gleich aus, aber "in Echt" ist das gaaaaanz anders... ;D (wie der Selbstbescheisser sich selbst beschiss!).


Habt ihr auch eine Swatchsammlung eurer Lacke? Benutzt ihr Nagelfächer wie ich, oder Nagelräder, oder gar ganz andere geheime und super Swatcharten, die ihr gerne mit uns teilen möchtet? :) Wonach sortiert ihr - nach Farben, nach Marken, oder alphabetisch? Seid ihr so brav und pinselt neue Lacke immer direkt auf eure Fächer, oder seid ihr da ebenso ein wenig schlampig wie ich :D Pardon, schlampig wie mein EHEMALS-ICH, denn seht euch das obige Bild an - da ist es wieder, das deutsche Ich :D

Die Nagelfächer findet man bei eBay für um die 3~6€ aus Hong Kong pro 50 Stück. Gebt einfach mal bei ebay.com Begriffe ein wie "Nail Wheels", "Nail Art Tips" oder "Nail Fan Board", und ihr werdet schnell fündig. Der Versand aus Hong Kong dauert aber leider relativ lange, bei mir erfahrungsgemäß zwischen 7-15 Tagen.

Weitere richtig coole Posts zu diesem Thema schrieben folgende Damen:
  • Frau Shopping schrieb hier und hier etwas dazu, und löste den Nagelfächer-Hype u.a. mit aus.
  • Suki streckte hier die fotogenen Babys in die Sonne.
  • Bei Paddy hier aus als bestünde ihre Sammlung nur aus roten Lacken :D
  • Jule die Pottsau hat hier eine derart abartig streberhafte Sammlung mit Beschriftungsmaschine, auf die sie ihr FREUND gebracht hat. Unfassbar :D

Habt ihr auch noch Links zu euren Beiträgen? Fügt sie gerne in dei Kommis ein, ich schaue mir sehr gerne eure Sammlungen an. Habt eine wunderschöne Restwoche! Morgen ist schon Donnerstag, und dann ist bald Wochenende :))

Schmuuuus, eure Afro-Jettie :) 

70 Kommentare

10. Oktober 2012 um 20:15

Ich bestelle mirn auch regelmäßig eben jene Fächer die du da hast und kann es dir nachfühlen...oi. Es stinkt, der Mann und ich werden higher und higher und am Ende kommt der Fluch des Sortierens. Ist dieses Rot nun wirklich heller als das andere? Zählt der graue lack nicht eigentlich doch als Blau? Am Ende bin ich immer unzufrieden und neue Lacke, die sich ja ständindig anfinden, sortiert man eh schon mal nicht sofort ein, dafür bin ich viel zu faul. Und nach ein paar Monaten beginnt der gleiche Scheiß von vorn.

10. Oktober 2012 um 20:16

Tolle Sammlung! Ich werde es endlich auch mal in Angriff nehmen und mir solche Dinger bestellen, ich weiß nämlich auch nie welche Farben ich schon habe :D

10. Oktober 2012 um 20:17

OOoooooh, wie geil! :D Mein Nagellack-Herz hüpft vor Freude. Das will ich sehen! Den ganzen Tag! Darf ich bei dir einziehen? *_* Ich selbst nutze nämlich nur Kunstnägel, haha... ganz schönes Chaos und ich fürchte, einen Teil von denen kann ich auch nicht mehr zu ordnen, weil für Beschriften kein wirklicher Platz auf den Dingern ist. :X Nagelräder habe ich zwar auch, finde sie aber irgendwie unpraktisch. Nunja, verschenken kann man sie aber ganz super, die kommen immer gut an :D'...
Projekt Nagelfächer startet mit Sicherheit irgendwann, vorzugsweise wenn ich überall den Nagellack gekauft hab, den ich will... Naja, und wenn ich mich überwinden kann, 50€ in Nagelfächer zu investieren... lol

10. Oktober 2012 um 20:22

Wegen des Titels hatte ich beim Durchlesen die ganze Zeit den entsprechenden Ohrwurm. xD

Ich verwende auch diese Fächer (habe sie gerade heute noch im Post erwähnt), bin aber leider noch lange nicht so weit wie Du.

Bisher sind nur die Neuzugänge geswatcht - und das noch nicht einmal sortiert. Die meisten Lacke, die schon länger im Regal stehen, fehlen noch. Es wird ein schöner Spaß werden, erst mal rauszufinden, welche bisher ungeswatcht sind.

Aber Deine Fotos sind klasse. Ich nehme die mal als kleine Gedankenstütze und als Motivationsschub. Mal sehen, ob's hilft. ;)

10. Oktober 2012 um 20:22

wow...das nen ich mal viel arbeit :) wie lange hast du denn da dran gesessen?

10. Oktober 2012 um 20:26

öhm, ok, ich dachte immer, du hast mehr Lacke wie ich, aber ich glaube, ich kann locker mithalten: http://myfrosch.blogspot.de/2012/06/lacksammlung-neeeeeiiiiin-und.html

Alerdings mus sich demnächst wieder Nägel bestellen, meine nicht-geswatchete Schublade quillt schon über

10. Oktober 2012 um 20:27

Wir haben gemerkt das du teilweise geraten hast Frollein! :D

Ich freue mich, mit dir an diesen beiden Erkenntnissen zu arbeiten. :-) :D

"*Ich habe viele Lacke. Aber tatsächlich weniger als ich dachte! Da geht noch was!!
*Ich habe mehr Rottöne als Lilatöne (Schock)."

10. Oktober 2012 um 20:27

Ich finde die Übersicht mit diesen Nailfächern echt toll, aber mir graut vor der ganzen Arbeit! Also schiebe ich das ewig vor mir hin und wundere mich, wenn ich diesen oder jenen Lack schon zu Hause habe :D

10. Oktober 2012 um 20:28

Unglaublich! Deine Sammlung... die Arbeit :-O Bin wahrlich geflashed (und das ohne Nagellackgeruch). Momentan sind meine Lacke *SchandeübermichAscheaufmeinHaupt* noch gar nicht sortiert. Demnächst kommen die tollen Bilderleisten vom gelb-blauen Möbelhaus aus dem Land der Elche und Volvos an die Wand und dann werde ich sicherlich mit großer Freude einen Tag am Ordnen meiner Lacke verbringen. Die Anschaffung der Nagelfächer ist auch geplant und wird wohl zum Ende des Jahres erfolgen. Ich habe vor, die einzelnen Stäbchen nicht nach Farbe, sondern nach Hersteller zu ordnen und ebenso auch auf meinen Leisten anzuordnen. Sicherlich werde ich dann auch berichten, was ich in meinem privaten Afrohaushalt so erlebt habe :-)

In diesem Sinne, PEACE :)
Funkelmariechen

10. Oktober 2012 um 20:29

Zum Glück passen meine Lacke noch knapp in eine Helmerschublade- da ist so ein System noch nicht nötig^^ Aber ich wette es hat doch zwischendurch auch Spaß gemacht, oder? Auch wenn ich irgendwann ordentlich angefangen hätte zu fluchen- aber das kann ja auch ganz lustig sein... besonders wenn man einen LöMi-Flash hat^^

Anna Helena
10. Oktober 2012 um 20:31

Woooooow !Ich will auch :)

10. Oktober 2012 um 20:33

Also ich habe bis jetzt 4 von solchen Dingern :) Und sortiere auch nach Farben..
Und ich dachte ich hätte viel, aber wenn ich dich sehe, denke ich "Daa geeht noooch waaas!!" ;)

10. Oktober 2012 um 20:41

Leck mich fett, DAS ist mal eine Sammlung! Ich benutze auch diese Fächer, aber bin mit meiner bescheidenen Sammlung noch am ersten 50er Fächer.

Jasmin
10. Oktober 2012 um 20:45

Da würd ich gerne mal durchschauen bei ner Kanne Kaffee ;) Ich habe nur 25-30 Nagellacke, da lohnt sich das noch nicht.

10. Oktober 2012 um 20:45

einfach geil... haste fein gemacht!

10. Oktober 2012 um 20:46

Ich benutze auch die Stäbchen. Bin noch nicht durch mit dem Swatchen, eine Heidenarbeit, wie du schon richtig bemerkt hast. Schöne Sammlung Jettie und du hast natürlich recht, da geht noch so einiges! :)

10. Oktober 2012 um 20:52

Wow, dass du so viel Grün hast, hätte ich nicht gedacht :o

10. Oktober 2012 um 20:53

Oh wie hübsch.Ein echter Genuss diese Bilder.Nun will ich auch Nagelfächer haben und alles schön beschriften. ♥

10. Oktober 2012 um 20:56

ok ok überzeugt!!! ich wollte ja eigentlich alle von meinen übertollen, abnehmbaren swatchkarten überzeugen (schau, hier: http://www.ebay.de/itm/Abnehmbar-Nail-Art-Tips-Nagel-Facher-Display-Prasentation-Klar-Transparent-Neu-/160863843004?pt=Nail_Art&hash=item25743b72bc), die nicht von einer doofen schraube zusammengehalten werden. aber diese bilder sind ja mal lack-orgasmen vom feinsten ;-) hab mir bereits diese doofen fächer bestellt (ich opfer....) und warte jetzt sehnlichst auf deren empfang, um sie mit dem beschriftungsgerät vom geschäft (wenn der chef mal nicht schaut, lalala :-D) strebermässig zu beschriften.

<3 Lily

10. Oktober 2012 um 21:04

Ich fange immer wieder an alles auf die Stäbchen zu malen und versage unterwegs kläglich. Die Dämpfe machen mich schwindelig :) Aber irgendwann bin auch ich mal fertig, glaube ich zumindest.

10. Oktober 2012 um 21:06

Ich habe mir, angefixt von Frau Shopping, auch so einen Fächer bestellt und brav lackiert und beschriftet. Allerdings ziehen sich die Lacke beim Trocknen bei mir irgendwie zusammen und haben dadurch keine glatte Oberfläche mehr (erscheinen also matt). Das verfälscht die Farben auch etwas... Jedenfalls frage ich mich, ob das bei noch irgendwem so ist oder ob ich irgendwas falsch gemacht habe? Wüsste allerdings nicht, was. Die Plastikoberfläche ist unlackiert glatt, erst wenn der Lack getrocknet ist, wird die Oberfläche rau. :(

10. Oktober 2012 um 21:08

ich liebe nagellackgeruch :D generell lackgeruch. nach lackierarbeiten am auto wollte ich fast nicht mehr aussteigen xD tolle sammlung!

10. Oktober 2012 um 21:08

Ich könnte dir einen rießen Aufsatz über das Thema schreiben :D ich hab mich auch mal dazu entschlossen meine lacke alle zu lackieren da ich sie noch nicht übersichtlich aufbewahren kann und ich so den "überblick" behalte :D
Seit meinem Post sind ne mege Lacke dazu gekommen welche ich bis jetzt vernachlässigt habe.
sobald ich eine schöne kamera habe werd ich das alles nochmal ordentlich festhalten :D
wunderschön deine sammlung! ich liebe sowas anzuschauen
http://lotterella.blogspot.de/2012/08/nagellacksammlung.html

10. Oktober 2012 um 21:16

@die Kathi

Oh, das ist ja doof! :-/

Konnte das bei meinen Tips noch nicht festellen, nicht bei einem.

Und ich habe verschiedene Tips. Hatte mit den Milchigen angefangen und bin jetzt bei den Durchsichtigen. Auf allen trocknen die Lacke im richtigen Finish.

Vielleicht versuchst du es nochmal mit einem anderen Händler?

10. Oktober 2012 um 21:18

Boah wie krass und ahhh wie schön! Das glaube ich, dass das eine Heidenarbeit war. Ich habe letztes Jahr 100 Lacke auf Nagelräder gepinselt und war danach auch ein wenig.. nunja ^
Ich glaube fast, dass ich das auch brauche. Also die Fächer meine ich. Aber wenn ich was lackieren will, dann gucke ich immer bei denen die vorne stehen ^^
Alles Liebe!

10. Oktober 2012 um 21:33

Ich hab vor einiger Zeit mal zwei Nagelräder bestellt. Ich hab da einfach mit wasserfestem Stift Nummern rangeschrieben und auf die Lackflaschen unten kleine Sticker mit den Nummern rangeklebt. Allerdings sind die Nagelräder inzwischen voll und manche Lacke wurden aussortiert ect. deshalb werd ich wohl auch mal solche Fächer bestellen^^

10. Oktober 2012 um 21:37

Ich habe vor einiger Zeit auch Nagellackfächer bestellt, allerdings bevorzuge ich einen deutschen eBay-Shop. Nun steht mir noch das Sortieren bevor und ich drücke mich etwas davor, die ca. 120 Rottöne zu begutachten :D

Liebe Grüße
Isabel

10. Oktober 2012 um 21:50

Ich habe auch schon seit Ewigkeiten die Nagelfächer, lackiere auch brav immer neue Lacke gleich auf :-))
Allerdings sind sie mittlerweile nicht mehr auf den Schrauben, sondern fahren einzeln in einer Glossy Box herum :-)
Falls Du schauen willst - hier http://cosmetic-wife.blogspot.de/2011/12/nagelfacher-ich-jetzt-auch.html

Deine Sortierung ist übrigens absolut vorbildlich, sieht richtig beeindruckend aus wie schön farblich sortiert das alles da liegt! *gg*

10. Oktober 2012 um 22:04

Das ist ja krass. Aber jetzt sieht alles vorbildlich geordnet aus :-) richtig "kleinlich-deutsch" hehe... muss immer so über deinen schreibstil lachen... du schreibst immer so lustig. einfach herrlich :-) Hab auch alle meine Lacke auf Nagelfächern sortiert. Nur so viele wie du, hab ich dann doch (noch) nicht. Bei mir sind es so um die 130-150

10. Oktober 2012 um 22:11

Beachtliche Sammlung!

Ich habe bisher auf so Einzeltips geswatcht, aber bin damit so unglücklich, dass ich dagegen anprotestiere und mein nächstes Gehalt in Nagelfächer investiere. Dieses Chaos muss langsam mal ein Ende haben!

10. Oktober 2012 um 22:45

ich bin genau das gleiche Projekt aus selbigen Gründen vor 3 Wochen angegangen ^^ nur hatte ich meine Sammlung vorher noch nie angefangen, zu displayen. Allerdings benutze ich noch ganz oldschool Nagelräder. Wobei mir das vermutlich jetzt nach dem Urlaub schon zum Verhängnis wird, wenn ich meine neuen Lacke aufpinseln will XD
Zum Glück konnte ich 2 Tage lang auf dem Balkon lackieren, trotzdem haben sich meine Atemwege sehr beschwert :/
Auf jeden Fall kann ich dir Zustimmen, dass es Spaß macht =) ich war so einige male kurz vorm Lackgasmus ^^

10. Oktober 2012 um 22:52

@Lily

oh, das finde ich eigentlich ziemlich cool! Nur nicht ganz günstig im Vergleich...
An Nagelfächern stört mich einfach, dass die so riesig sind :/ Nagelräder und diese abnehmbaren Swatchkarten sind wenigstens handlich und stapelbar...und dass man bei diesen Dingern noch die Reihenfolge austauschen kann, löst eigentlich alle Probleme!

10. Oktober 2012 um 23:16

WOW was für eine hübsche Sammlung!

Valerie
11. Oktober 2012 um 01:10

Ich benutze die gleichen Fächer, jedoch schreibe ich nicht den ganzen Namen des Lackes darauf, den finde ich zum Sortieren eigentlich irrelevant.

Ich klebe kleine Markierungspunkte mit fortlaufender Nummer darauf und ebensolche Punkte in Signalfarbe auf die Deckel des entsprechenden Lackes.

So kann ich die Lacke nach Zahlen sortiert eng an eng in Boxen stellen und finde dennoch ohne Mühe den gewünschten Lack, Neongrün sieht man eben BÄM-gut :D

Einfach am farblich sortierten Fächer die gewünschte Farbe heraussuchen, Nummer merken und entsprechenden Lack aus der entsprechenden Box herausnehmen. Klappt wunderbar :D

Toller Nebeneffekt: Wenn ich die Nummern aussortierte Lacke bei Neuzugängen neu vergebe, habe ich auch einen super Überblick über die Zahl meiner Lacke. Tagesaktuell: 207.

Und: Ja, mache ich bei jedem neu hinzugekommenen Lack sehr zeitnah. Ich mag daran auch, dass ich beim Lackieren auf dem Kunstnagel schon mal einen Eindruck davon bekomme, wie die Konsistenz des Lackes ist, ob z.B. eine sticky Base eine dumme Idee wäre, ohne die erste Mani zu versauen... Doch, gleich den Kunstnagel zu dem Lack herzustellen hat schon was für sich :)

An dieser Stelle möchte ich auch Deinen wundervollen Schreibstil loben! :D
Ich bin erst vor kurzem auf Deinen Blog aufmerksam geworden und finde Deinen Schreibstil unheimlich toll, sympathisch und erfrischend. Es liest sich, als würdest Du es einer Freundin erzählen... herrlich!
Ich bleibe auf jeden Fall :D

Anonym
11. Oktober 2012 um 02:52

kommt dieses jahr wieder ein post über die essence handcremes

11. Oktober 2012 um 07:39

Da komme ich mir mit meinen lächerlichen 60 Nagellacken wieder vollkommen unterversorgt vor :D. Wenigstens ist es bei der überschaubaren Menge noch nicht nötig, diese auf Nagelräder / Nagelfächer zu swatchen ;-)

Azalea
11. Oktober 2012 um 08:32

Ich habe auch Nagelfächer, allerdings in klar (so kann man auch mal den Effektlack über einen Farblack legen) und ich habe alle Streifen auf einer Kugelkette. So kann ich schnell eine neue Farbe einsortieren und bin nicht auf 50 Streifen an einer Schraube limitiert (ok, es passen deutlich mehr auf eine Schraube).

11. Oktober 2012 um 08:34

*laaaach* Du bist verrückt! :D
So viele Nagellacke und einer hübscher wie der andere. ^_^
Ich glaube ich muss einkaufen gehen...

Liebe Grüße
Christina

Anonym
11. Oktober 2012 um 08:41

Hallo Jettie,
das ist ja mal eine beachtliche Summe!! Nutzt man diese Menge denn überhaupt oder geht es teilweise nur um das "Besitzen" und anschauen?

Ich versuche ähnliche bzw. identische Farben zu vermeiden, denn was bringt das?? Klar gibt es marginale Unterschiede, aber die sieht man doch gar nicht...

Oder trete ich damit eine Diskussion um Sinn und Unsinn von Kosmetikhortung los, die ich lieber lassen sollte? ;-)

Liebe Grüße
Kathi

11. Oktober 2012 um 09:36

Mehr als WOW fällt mir dazu gerade mal so gar nicht ein, ist ja irrsinnig! Aber wie schön sie da so liegen, farblich aneinander gereiht. Definitiv ein Augenschmaus und die Mühe wert.

Ich entdecke Nagellack eben erst für mich, ich hab zwei Nagelräder und auf beiden ist noch Platz ;D

11. Oktober 2012 um 10:03

Ich nehme auch die Stäbchen und ich mag die am liebsten. Bin gerade dabei die alle zu bepinseln aber... Muss unbedingt noch welche bestellen! Wenn ich irgendwann fertig bin , zeige ich die auch. Aber das wird noch bisschen dauern! Ich finde kaum zeit um alle zu bemalen :-(
Liebste Grüße ❤

11. Oktober 2012 um 11:18

Was für ein wunderschäner Anblick!
Ordnung bräuchte ich auch, aber ich swatche nur auf Papier... :'D

Anonym
11. Oktober 2012 um 11:18

Cool, noch so eine Irre..... ;-) Meine Wohnnung sah auch im letzten Sommer mal so aus, und atmen konnte man auch nur noch schwer. Ich hab um die 250 Lacke, und die sind inzwischen auch alle fein säuberlich auf Nagelfächern geswatcht. Bin gerade dabei mir ein Nagellackregal für die Wand zu bauen....der Wahnsinn geht also weiter. Sehr schön deine Fotos, viel Spaß beim weiteren pinseln! :-) LG K.

11. Oktober 2012 um 12:31

Weiß du was ich am geilsten an deiner riesigen, wahnsinnig schönen Sammlung finde? Dass sich wirklich jede Farbe unterscheidet. DAs sieht man finde ich auf den ersten Bildern voll gut. Dass du da eigentlich keine Dupes hast. Klar ähneln sich manche, aber sie sehen doch alle in einer Facette anders aus. Erstaunlich und toll! Finde ich super :-)

11. Oktober 2012 um 12:35

ich benutze auch am liebsten nagelfächer, bei den nagelrädern kann ich die nicht mehr neu sortieren ... deswegen habe ich die nagelräder aufgegeben :p

11. Oktober 2012 um 12:38

Hihi, dazu kann ich nur eins sagen: GEIL!

11. Oktober 2012 um 12:44

Ahahaha wie geil xD Ja, die Rottöne sehen wirklich alle anders aus :P Oh man oh man. Du bist wirklich verrückt :)
Ich zähle gerade mal etwas über 70 Schätze zu meiner Sammlung. Und ich habe sie farblich sortiert auf Nagelräder aufgetragen ^^

11. Oktober 2012 um 13:49

Rate mal, was ich die letzten beiden Wochen gemacht habe ;) Mit der Zeit war es richtig eklig mit dem Gestank und ich habe gelüftet wo es nur möglich war. Jetzt muss ich sie nur noch sortieren, obwohl ich da eigentlich einen Draht benutzen will. Wirklich eine schöne Sammlung hast du da!

11. Oktober 2012 um 15:32

Ich swatche meine Nagellacke auf dem Waschbecken.
Streifen neben Streifen einmal drumherum.
Und immer wenn ein neuer dazu kommt renn ich als erstes ins Bad... ^^

11. Oktober 2012 um 16:51

ich hab auch nagelfächer, wundere mich aber in anbetracht deiner sammlung echt, warum die leute mich schon für krank halten :D denn ich komme ungefähr auf 170-180 lacke - die toppst du ja auf jeden fall!
schöne sammlung =)

11. Oktober 2012 um 16:52

Gleichermaßen pervers und geil. Der Anblick der Farben löst ein Gefühl der Begierde in mir aus.

Ich sollte so etwas auch mal machen. Habe Nagelräder, aber die sind überhaupt nicht mehr aktuell und viel unpraktischer, als solche Fächer.

Anonym
11. Oktober 2012 um 17:47

oh, magst du vielleicht eine große, anklickbare version mit dem ersten übersichtsbild hochladen? es würde mich bei einigen lacken doch schon sehr interessieren, um welche farbe es sich da handelt... :)

das hier, meine ich: http://3.bp.blogspot.com/-RuV67AKk8is/UHWw9UmzHOI/AAAAAAAAH_I/qDv6wua89e8/s1600/20121010_Nagellackswatch_Nagelr%C3%A4der_Nail_Wheels_1.jpg

11. Oktober 2012 um 20:17

Tolle Sammlung. Ich habe meine Farben auch alle auf Fächer lackiert.
Vor einiger Zeit habe ich einen kleinen Teil meiner Sammlung hier (http://www.creative-pink-showroom.com/2012/03/so-viel-nagellack-nun-vereint-auf-einem.html) schon gezeigt.
Da fehlt aber noch ein großer Teil, ich muss unbedingt mal einen neuen Post mit allen meinen Schätzen machen.

11. Oktober 2012 um 20:38

WOW - Wahnsinn - und RESPEKT dass Du Dir so wahnsinnig viel Arbeit gemacht hast!
Jetzt muss ich mir auch endlich mal die Nagelfächer bestellen. Momentan passen alle meine Lacke (so zwischen 150 und 250 - muss sie mal zählen) noch in meine "Vitrine" und ich kann sie überblicken, aber am Finger sehen sie ja doch oft anders aus als in der Flasche. Neulich habe ich auf Youtube ein Video gesehen über die Sortierung der Nagelfächer. Die Youtuberin (Alicias Beautyworld) hat diese nicht auf die Schrauben gemacht, sondern an "Metallhalsketten" aufgefädelt. Super Idee so bleiben sie flexibel und können besser nebeneinander gehalten werden. Mal kucken, ob ich das auch bald so hinkriege....

11. Oktober 2012 um 21:04

Alter Falter ;D
Das würde ich gerne mal in Natura sehen. In Farbe UND bunt...

Simone**

11. Oktober 2012 um 21:24

so viel? du bist anscheinen völlig out of your mind und solltest erstmal einen radikalen entzug anstreben! ..währenddessen schickst du die ganzen alleinstehenden lacke in einer anonymen box zu mir. ich passe drauf auf. also lass dir doch helfen, ich will doch nur dein bestes kind! :)

Anonym
12. Oktober 2012 um 11:21

Was für eine Arbeit *RESPEKT* und was für ein toller Anblick der bemalten Nail-Swatch-Stäbchen! *.*

Ich selber bin weiterhin schlampig - vor ca. 2 Jahren habe ich mal Nailwheels bepinselt (da waren die Stäbchendinger noch unbekannt), nach Marken sortiert. Aber da stößt man ja bekanntermaßen bald an seine Grenzen (z.B. was tut man, wenn ein Wheel voll ist und man nur noch einen Lack hat von der Marke - ein Wheel für einen Lack ist ja ein bisschen blöde). Also hab ich es irgendwann gelassen und meine Lacke in meinen Helmern nach Firmen sortiert. Das muss reichen.
Da ich auch schon 2000+ Lacke habe inzwischen (ja, das ist bescheuert, ich weiß!) würde mich das Lackieren von gut 2000 Stäbchen jetzt auch wahrscheinlich meine Nasenschleinhäute kosten *lol*, also lasse ich das lieber im Hinblick auf meine Gesundheit und freue mich weiterhin über "alte Schätze", wenn ich mal wieder meine Helmerschubladen durchforste.
Ein bisschen Schlampe sein ist schön, ich steh dazu. :-p

LG Papyra

12. Oktober 2012 um 13:14

Dein neues Ich ist wirklich wunderbar deutsch und ordentlich! So deutsch und ordentlich wäre ich auch gerne.
Ich habe meine Lacke auf Nagelräder gepinselt, weil mich diese Fächer schon beim anschauen stressen. Leider kann man sie dann nicht so schön farblich sortieren, aber umso besser nach Marken und so handhabe ich es zur Zeit.

Liebe Grüße,
Lia

12. Oktober 2012 um 14:35

Ich habe glücklicherweise mit den Fächern angefangen als ich nur knapp 50 Lacke hatte, da war die Aktion gar nicht soooo benebelnd :D Seitdem lackiere ich gleich einen Swatch wenn ich einen neuen Lack kaufe und wenn dann eine Handvoll neuer Sticks beisammen ist werden die entsprechenden Farbfächer neu sortiert. Ich hab sie auf einem Draht aufgehängt, weil ich diese Schrauben nicht mochte. Außerdem lassen sie sich dadurch besser umsortieren.

Die Sortiererei nach Farben hilft mir auch zu sehen von welchen Farben ich wie viel da hab. Das hilft mir dann bei der Kaufentscheidung. Seit ich mit Entsetzten festgestellt habe, dass mein blauer Fächer am größten ist (obwohl ich blau selten trage), ich dafür aber kaum rot und wenige nudes habe verkneife ich mir neue blaue Lacke und schaue gezielter nach den anderen.

12. Oktober 2012 um 20:47

oh meeein goottt *-*
ich hab noch nie so viele nagellackfarben auf einmal gesehen
deine sammlung ist wirklich erstaunlich groß *o*
aye ich bewunder dich voll und die farben die du besitzt sind so episch toll<3 *rumschleim* -w-

13. Oktober 2012 um 01:33

Respekt.
Ich will mir auch schon lange nagelfächer zulegen aber ich geb mein geld eher für neue Lacke aus...

Was bedeutet dieses Zeichen mit dem durchgestrichenen R??

ftau flauschig
13. Oktober 2012 um 20:54

Witzig! Ich hab die woche auch angefangen mit der sortiererei :) da sich meine sammlung mit etwa 120 lacken noch im rahmen hält, habe ich mir beim tedi transparente plastikboxen geholt, kostenpunkt 1,25 pro stück. Dann die lacke nach farbgruppen in die boxen sortiert (rot, pink/lila, gelb/orange, blau/grün, braun/nude, klarlack/pflege, topper, schwarz/grau). Für jede box gibts ein bis drölfzig nagelräder, farben durcheinander geswacht (nach farben sortieren macht keinen sinn bei rädern da ich ja keinen zwischenton einfügen kann). Boxen und räder sind zueinander gehörig nummeriert, ausserdem hat jeder swatch eine nummer die auch auf dem fläschchen steht.
Wenn ich also lust hab auf rote nägel, hole ich box und rad nr. 3, suche mir zb lack nr 7 aus und lackiere dann mit dem fläschchen mit der 7. Hört sich wirr an, macht aber sinn in meinem hirn.
Auf fächer werd ich umsteigen wenn die sammlung gross genug ist dass ich mit den rädern den überblick verliere.. Aber bis dahin fliesst viel wasser den rhein runter bzw lack über meine nägel. Zumal ich jetzt mit dem freund einen deal habe... Er hört auf zu rauchen und damit er nicht alleine leiden muss, habe ich 4 wochen kosmetikkaufstopp. Ich muss betrunken gewesen sein als ich mich dadrauf eingelassen hab...

13. Oktober 2012 um 22:19

Hey hey :D
Boaaaah so viel Nagellack , ein Traum *_*
Aber da geht locker noch was :PP
Und falls du die alle loswerden willst würde ich mich opfern und einsamen Nagellacken ein zu Hause geben ;)
Liebe Grüße , Salt :P

Claudia
14. Oktober 2012 um 15:19

Sabber! Ich hätte das nie im Leben hingekriegt, da wäre mir schon nach nem Viertel der Pinselei die Lust vergangen und dann noch so schön sortiert, hach, da schlägt das Herz höher! Den Nude-Fächer samt zugehöriger Lacke würde ich gerne besitzen und plädiere auch nochmal für ein lesbares Großbild ;-)!

Also dann auch in Zukunft, fröhliches Schnüffeln!

16. Oktober 2012 um 01:40

Können wir das erste Bild hochauflösend sehen? Bin bei vielen Farben neugierig wie sie heissen :))

Love, Charlotte

16. Oktober 2012 um 02:23

Ich bin übrigens auch schlampig... Habe solche Nageltips habe aber irgendwie 3 Rottöne unbeschriftet :/ Hab mir jetzt aber nochmal 100 weitere bestellt um meine neuesten Lacke nochmal ordentlich zu sortieren :D
Ausserdem hast du mich auch zu einem Regal überredet, allerdings wird es das Ribba-Regal, dass ich sozusagen "falschrum" aufhängen werd ;)

Love, Charlotte

17. Oktober 2012 um 11:45

Ich habe noch nicht so viele Lacke (Okay, meine Mitbewohnerin, ne Freundin und meine Familie würden mir hier an diesem Punkt lautstark widersprechen.), dass ich Nagelräder bräuchte. ABER die Sammlung wächst. Und ich verlier dann so langsam den Überblick über die Farben und ihr Aussehen auf den Nägeln. Um es kurz zu machen: ich werde demnächst mal welche kaufen und dann anfangen zu lackieren; übers System fürs Sortieren bin ich mir noch unschlüssig.

16. November 2012 um 22:14

Boah jetzt bekomm ich "Because I got high" nicht mehr ausser Birne raus. Pf!

Kann mir vorstellen was für eine Arbeit das war und wie sehr es gestunken haben muss. War bei mir ähnlich und ich hatte mir damit letzten Endes dann wirklich die Nasenschleimhäute weg geätzt! Innen verkrustete Nase die dauernd brennt ist echt toll... NICHT! Fast zwei Wochen lang... Nagellack konnte ich danach eine ganze Weile länger nicht mehr riechen... :o Aber jetzt bin ich schlauer und lackiere wirklich immer sofort, sobald ich mal wieder meine noch einen neuen Lack zu brauchen, weil ich ja nie im Leben schon genug habe. *lach*

Mein Post ist schon ne Weile her (August) und seit dem sind auch schon einige neue wieder dazu gekommen. Wenn du mal schauen magst, dann hier: http://mrsdalda.de/2012/08/nagellack-alles-nagellack-oder-was/

Liebste Grüße
Mrs Dalda

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)