Dienstag, 4. September 2012

Leckermäulchen 2 - Caesar Salad

Hallo ihr Lieben!

Zuerst einmal möchte ich mich für die tolle Resonanz auf das erste Leckermäulchen bedanken. Schön, dass ihr auch alle so verfressen seid! ♥ Deshalb dachte ich mir, dass ich heute direkt mal das nächste Rezept nachschiebe. Heute gibt es Caesar Salad!

Wenn man sich die Zutaten mal anguckt, ist es eigentlich eine kleine versteckte Kalorienbombe...aber ES SCHMECKT SO GEIL!!!! Außerdem soll es ja wenigstens Spaß machen, wenn man schon Salat isst, wa! ;)

Die Mengenangaben waren schwer zu bestimmen und werden hier unter Vorbehalt von mir genannt. Das Problem ist nämlich, dass ich ganz viel frei Schnauze mache und mich seltenst beim Kochen an Rezepte halte. Als grobe Richtlinie ist es aber schon in Ordnung so wie ich es aufschreibe und den Rest macht ihr einfach nach eigenem Gusto (das gilt übrigens auch für alle noch kommenden Rezepte)! Ach ja... ein Nachtrag zum letzten Post und ein Vorgriff zu diesem bzgl der Kommentare: ich kaufe gern TK-Knoblauch, weil ich 1. faul bin, 2. es geschmacklich keinen wirklichen Unterschied macht und mir 3. frischer Knoblauch schon leider zu oft weggefault ist... 

Aber genug gequatscht jetzt, wa....

Für 2 Personen als kleinere Portion oder für 1 Person als
Hauptgericht benötigt ihr folgende Zutaten:
  • 2 Romana-Salatherzen
  • 200g Putenbrust (oder Hähnchenbrust oder Garnelen)
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 2 Sardellenfilets
  • Saft einer halben Zitrone
  • 75ml Rapsöl sowie etwas Öl zum Braten
  • Parmesan (ein kleines Stück für's Dressing und etwas geriebenen für den fertigen Salat)
  • 1/2 Ei
  • Knoblauch
  • Meersalz
  • Chiliflocken
  • 1 TL scharfen Senf
Toast würfeln und in Öl, Salz&Knoblauch anbraten und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen
Knoblauch, Sardellen, Parmesan, Senf, Zitronensaft und Ei in einen Messbecher geben
alles pürieren
 Dann das Öl nach und nach dazugießen bis das Dressing sämig ist
 Putenbrust in Streifen schneiden, mit Salz und Chili würzen und braten
alles zusammen anrichten und fertig ♥
 
Hach...es ist und bleibt mein Lieblingssalat!! Das Gute daran ist immer, dass man danach für viele Stunden wirklich satt ist, ohne dass man so ein ekliges Völlegefühl hat. Aus diesem Grund hat er für mich auch trotz der Kalorien eine wahre Existenzberechtigung im Salat-Repertoire. :) Mögt ihr auch so gerne Caesar Salad? Und habt ihr ihn auch schon selbst gemacht? Oder welchen Salat esst ihr am liebsten??

Habt einen schönen Tag ihr Lieben! Euer Leckermäulchen Lena 

Edit: Auch wenn ich es für eine Selbstverständlichkeit halte, wenn man rohe Eier verarbeitet, wurde ich darum gebeten, euch noch einmal darauf hinzuweisen, dass ihr bitte nur FRISCHE Eier verwendet! :)

48 Kommentare

Anonym
4. September 2012 um 13:17

geiles rezept, danke! wird nachgemacht..super vor allem, weil es low carb ist und daher zum glück auch lange satt macht. :>

4. September 2012 um 13:21

Yummie - ich liebe Caesar Salad! ♥

4. September 2012 um 13:25

Ich liebe Ceasar Salad! Das Rezept wird sofort gespeichert :-)
Viele Grüße
Karmesin

Anonym
4. September 2012 um 13:26

hm sieht sehr gut aus *-*

4. September 2012 um 13:26

Ich liebe Caesar Salat! Die Kalorien sind mir egal, da es für mich eine Hauptmahlzeit ist und du hast nämlich völlig recht, man ist danach auch ganz wunderbar satt! Selbst gemacht habe ich ihn noch nie, da bei uns der Mann kocht und er diesen Salat weder besonders mag noch jemals ein Sardellenfilet anfassen würde! :D Ich kenne aber eine American Sportsbar, die ihn super lecker macht, schön mit Knoblauchbrot dazu, dann schlag ich mir einfach dort ab und zu den Bauch voll. Den TK-Knoblauch vom Aldi kaufen wir übrigens auch gerne. :)

4. September 2012 um 13:33

Yummi! Vielen Dank für das Rezept! Ich esse total gerne Caesar Salad im Restaurant, aber bisher hat mir ein gutes Rezept für zuhaus gefehlt. Jetzt kann ich es ja auch mal versuchen ;) Zuhause mache ich mir immer gerne Feldsalat mit Körnermischung und Kürbiskernöl. Das ist auch wirklich lecker und leicht!

4. September 2012 um 13:41

ich lieeeebe Caesar Salad und wollte schon ewig nach nem gescheiten Rezept suchen. Daaaanke <3

4. September 2012 um 14:06

Ich liebe das Caesar Dressing, aber esse den Salat grundsätzlich ohne Fleisch. Vegetarisch ist er aber auch ne tolle Sache. Das Rezept merk ich mir :) Lieben Dank!

4. September 2012 um 14:19

Lecker! Leider habe ich heute schon Mittag gegessen.

4. September 2012 um 14:54

Ich liebe Salate! Bin ein richtiger Salatkünstler und experimentiere furchtbar gerne mit verschieden Zutaten :D Ich persönlich würde noch Gemüse hinzufügen und den Fisch da raus lassen, aber jeder macht seinem Kram ja auch anders ;)

Liebe Grüße

4. September 2012 um 14:57

Ich Leibe Caesar Salad! Hmm, muss ich mal nachkochen! :)

4. September 2012 um 15:34

In Ceasar Dressing sind (immer?) Sardellen drin? Haha wusste ich gar nicht!
Liest sich aber verdammt lecker! Yummi!

4. September 2012 um 16:48

ICH LIEBE CAESAR SALAT. Entschuldigung ich bin sonst kein Großbuchstaben-Assi, aber es ist so und ich hab mich sehr über dieses Rezept gefreut. Heureka.

Anonym
4. September 2012 um 19:03

Ich kauf auch TK Knoblauch und schäm mich nicht dafür :D

4. September 2012 um 19:06

Tolles Rezept!:) nachdem ich die nudeln probiert habe und die soße eine ganz gute alternative zu normaler tomatensoße ist werd ich den salat bestimmt auch mal machen.

4. September 2012 um 19:11

Boa, sieht das lecker aus!! Ich liebe Caeser Salat, da könnte ich mich rein legen :D

4. September 2012 um 19:39

Ehm, Salat im Kondom ist ja schon so ne Sache, kriegt man ja leider zum Teil gar nicht mehr ohne. Aber: Ist das ernsthaft fertig gehackter Knoblauch? Wow. Das hätte ich für einen Scherz gehalten, wenns mir wer erzählt hätte. Sorry fürs Stänkern, falls es so ankommt, lese hier gerne! Bin nur so geschockt ...

4. September 2012 um 19:52

Ceasar Salad gehört auch zu meinen Lieblingssalaten <3 lg naalita

4. September 2012 um 20:27

mal ganz ehrlich: in dem Moment, in dem ich EXPLIZIT erkläre, warum ich TK-Knoblauch verwende und dann so ein Kommentar wie deiner kommt, kann ich es nur als Stänkern auffassen...^^

4. September 2012 um 21:08

Ahh sieht richtig lecker aus.. habe jetzt schon öfter Rezepte dazu gesehen, aber ich denke mir immer iihhh Fisch :D Aber ich werde es trotzdem einfach mal ausprobieren :)

Ich benutze zwar keinen TK-Knoblauch, aber dafür kaufe ich meistens Kräuter als TK.. ka, sehe da jetzt nicht den Nachteil drin, wenns wirklich nur die reinen Kräuter tiefgefroren sind. Bevor mir die frischen Pflanzen alle vergammeln..

4. September 2012 um 22:28

Ich wusste gar nicht, dass hier Sardellen drin sind, aber ich probier das doch glatt auch mal irgendwann aus... :) TK Knobi hab ich noch nie ausprobiert, aber ich hab's heute im Rewe neben den TK Kräutern gesehen... Wenn mein frischer Knobi alle ist, muss ich das mal testen. Mich nervt immer, dass meine Finger danach stinken. Aber weggefault ist er mir noch nie.

4. September 2012 um 22:32

Ich find TK-Knoblauch auch total in Ordnung, frag mich warum man da geschockt sein sollte, ist doch jedem selbst überlassen :P

Sieht total lecker aus und wird definitiv nachgemacht, wirklich tolles Rezept! :)

5. September 2012 um 08:57

Also 1. : Ich höre dank Dir zum ersten mal von TK Knobi und finds cool, muss ich auch unbedingt kaufen, mir schimmelt der frische nämlich auch immer weg, weil ich Knobi so selten verwende, ich kaufe zwar auch TK Kräuter un so, aber Knobi hab ich noch nie gesehen, muss ich mal die Augen offen lassen :)

Und 2.: Das Rezept hört sich gut an, vor allem das Dressing interessant.Werde ich ausprobieren!! Und so viele Kcal sind doch gar nicht drin, finde ich!

Ich mach am liebsten einen bunt-gemischten Salat, aus versch. Salaten, Tomaten, Gurken, Paprika, Mais, Kidneybohnen. Dazu kommt dann Hähnchenfiletwürfel gebraten plus Feta-Würfel in der Pfanne angeschmolzen :) Und im Winter gerne Feldsalat (sehr gesund!) mit Apfelstückchen, Orangen und Mandarinenstückchen, Sonnenblumenkernen oder Pinienkernen mit einer Vinaigrette un dazu getrocknete Feigen mit Ziegenfrischkäse :)

5. September 2012 um 10:29

Jetzt hab ich noch eine Frage; Was meinst Du mit 1/2 Ei? nur das Eigelb?

5. September 2012 um 14:41

Sardellen im Dressing... Hhhhmmm... Schmeckt man da das Fischige raus oder schmeckt es dadurch nur salziger?

5. September 2012 um 17:43

@akaTheBride hast recht, hab ich im wahn alles überlesen. abgesehen davon gehört mein senf dazu hier nicht hin, sorry. ich entschuldige mich, geh wieder in die lese-ecke und halt den (teller)rand. grüße, nix für ungut und weiterhin guten appetit! :)

Anonym
5. September 2012 um 19:45

Ist das von funnypilgrim das Rezept?;D

Leonie
6. September 2012 um 00:14

Heute TK Knoblauch gekauft, kenne das Schimmelproblem.... Und bin dankbar für die Alternative!

6. September 2012 um 23:36

Muss ich auf jeden Fall mal nachmachen! Lecker!

7. September 2012 um 07:46

Ich will schon lange mal Caesar Salad machen.. ich bin nur immer unschlüssig wegen den Sardellenfilets. Die gehören ja typischerweise dazu, geben ja auch einen Geschmacksnote. Aber ich mag den Geschmack von Fisch leider gar nicht, deswegen würde ich es eher weglassen. Aber dann schmeckt der Salat vielleicht zu lasch.. hmm, ein echt großes Problem :D
Bleiben vom Sardellenfilet denn noch Stücke übrig oder ist das dann so stark püriert, dass man davon nix mehr merkt? Ich stell mir das Sardellenfilet ziemlich leicht zerkleinerbar vor, aber ich hab sowas ehrlich gesagt noch nie gesehen ^^

7. September 2012 um 10:15

Boah, dein Ergebnisfoto sieht echt verdammt lecker aus! Ich hab noch nie Caesar Salad probiert, bin mehr der Typ für griechisch angehauchte Mischungen. Und ich liebe das Himbeer-Dressing vom Café um die Ecke *schmatz*, das habe ich so selbst noch nicht hingekriegt. Rohes Ei und Sardellen find' ich auf den ersten Blick irgendwie ein bisschen gruselig, da würde mich das Probieren ein wenig Überwindung kosten...

(Btw: "sämig" ;-))

7. September 2012 um 23:58

Lecker, hätt ich jetzt gern! :) Liebe Grüße

13. September 2012 um 18:32

@Michèle
Oh ja ich liebe Feldsalat auch!! Und Körnermischungen im Salat sind auch genial - vergesse ich viel zu oft!

13. September 2012 um 18:33

@Bella
Ich war auch sehr irritiert, aber ich habe mir echt einige Rezepte angeschaut und es waren wirklich immer Sardellen drin.

13. September 2012 um 18:35

@chlorophilie
Hahaha kein Problem, wa! :) Verkriech dich aber nicht zu weit in die Leseecke, denn (kritische) Kommentare sind immer gern gesehen! ;)

13. September 2012 um 18:39

@AD
Dass du den TK-Knoblauch noch nicht gesehen hast, liegt vielleicht auch daran, dass er echt oft ausverkauft ist. Bin scheinbar nicht die Einzige, die den cool findet. ;) Danke für deine Anregungen, die Salate klingen toll und passen jetzt gut in den Herbst find ich!

Ach ja, es ist ein halbes Ei. Also sowohl die Hälfte vom Eigelb als auch die Hälfte vom Eiweiß. Klingt zwar komisch, aber sonst ist mir das zu viel Ei. ;)

13. September 2012 um 18:39

@Dea
Den Fisch schmeckst du tatsächlich gar nicht. Es dient lediglich als Salzersatz.

13. September 2012 um 18:41

@Kratzi
Die werden komplett püriert und man merkt davon weder in der Konsistenz noch im Geschmack irgendwas von. Habe ihn für meine Familie gemacht. Sie kannten die Zutaten eines Caesar Salads nicht und waren hinterher total verblüfft, dass da Sardellen drin sind. Probier es einfach mal!:)

13. September 2012 um 18:43

@Märzhäsin

Mich hat die Zutatenliste auch Überwindung gekostet...meine Liebe zu diesem Salat siegte aber schließlich! :D

(btw danke (?), der Flüchtigkeitsfehler wird verbessert)

13. September 2012 um 18:45

Danke für eure zahlreichen Kommentare, ihr kleinen Fresssäcke! ♥ Freut mich, dass ihr auch so gern Caesar Salad esst und euch das Rezept vielleicht weiterhilft...

Nicole
14. September 2012 um 13:04

erst herr shopping, dann die me, dann du. kochen ist das neue schminken, wa? ;-)

14. September 2012 um 23:45

Herr Shopping? Oo Das hab ich noch gar nicht mitbekommen... ich plane das schon lange bevor Me zb überhaupt ihren Blog ins Leben gerufen hat, hab es aber jetzt erst hinbekommen. Naja und Essen bzw kochen gehört ja irgendwie zum Alltag, vor allem wenn man sehr gern kocht. und da wir ja nicht stringent nur über Schminke bloggen, war es irgendwie eine logische Konsequenz. :)

14. September 2012 um 23:54

Herr Shopping? Oo Das hab ich noch gar nicht mitbekommen... ich plane das schon lange bevor Me zb überhaupt ihren Blog ins Leben gerufen hat, hab es aber jetzt erst hinbekommen. Naja und Essen bzw kochen gehört ja irgendwie zum Alltag, vor allem wenn man sehr gern kocht. und da wir ja nicht stringent nur über Schminke bloggen, war es irgendwie eine logische Konsequenz. :)

Anonym
15. September 2012 um 14:29

ach, zum knoblauch noch meinen senf. mir ist in 20 jahren kochen noch nie welcher gefault oder geschimmelt und ich habe ständig welchen da. vielleicht ist es ein aufbewahrungsproblem. sollte dunkel, kühl und trocken sein. in so einem keramiktopf mit löchern oder einem körbchen hält der gut 6 wochen. wobei er so alt bei mir nie wird. ;-)
und direkt gut einkaufen. ich hole ihn beim türken oder griechen um die ecke. finde ich viel besser als im supermarkt.

14. Oktober 2012 um 18:57

So, vorhin hab ich meinen ersten Caesar Salad gegessen :) Ich Idiot hab beim einkaufen den Knobi vergessen, hat mir aber auch nicht gefehlt. Zitrone hatte ich auch vergessen, hab stattdessen Limettensaft genommen.
Ich bin auf jeden fall super satt (habs mit dem Käse etwas zu gut gemeint ;) ) und es war echt lecker und mal was anderes - danke :)

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)