Sonntag, 22. Juli 2012

I got Burberry'd

Hallo ihr Lieben!

Letztes Jahr habe ich Blut an folgender Marke geleckt: Burberry. Die Marke finde ich persönlich sehr interessant und hat meines Erachtens nach auch wirklich viel Potenzial im Beautysegment. Wären da nicht... die Hammerpreise und die eingeschränkte Verfügbarkeit. Seitdem Burberry allerdings auch in Düsseldorf verfügbar ist, und ich nach diesem Erlebnis einen ziemlich niedrigen Toleranzpegel hatte, habe ich beide Hürden überkommen und stolzierte erhobenen Hauptes und offenen Geldbeutels in die Parfümerie Schnitzler auf der Kö und kaufte folgendes ein:


Nun wollen wir das Offensichtlichste an Burberry nicht unter den Tisch kehren und so tun als wäre es so läppsch und lapidar: Die Exklusivität der Marke, die ja eigentlich auch bekannter durch ihre Canvas-Kaschmir-Schals und ihre klassischen Trenchcoats ist, spielt eine große Rolle beim Kauf. Ich würde ganz salopp behaupten, dass es einige Konsumenten gibt, die sich eben einen Lippenstift von Burberry kaufen, weil sie sich keinen Kaschmirschal leisten können oder wollen, was ja auch vollkommen legitim ist. Und in der Tat ist es so, dass man sich einen Hauch von Luxus nach Hause holt. Manch andere kaufen sich es einfach, weil es hübsch aussieht, und wiederum andere finden die gesamte Marke stinklangweilig und tierisch prüde - wie es jedem halt gefällt.

Doch eins muss man den Machern definitiv lassen: Sie geben sich immense Mühe bei der Verpackung. Für die einen exklusiv und wertvoll, für die anderen klobig und hässlich. Ich finde auch nicht unbedingt, dass es den Award des welthübschesten Designs verdient hätte, aber es fühlt sich hochwertig und durchdacht an, und keinesfalls "billig". Die Umverpackung selbst besteht bereits aus sehr robuster Pappe. Sehet selbst:


Die Puderprodukte wohnen alle in einem Samtsackerl! Hochwertig denkste? Naja, wenn ich dabei bedenke, dass auch viele Kiko Produkte in solchen Textilhüllen daherkommen, muss ich natürlich etwas schmunzeln, da sie wirklich qualitiativ nicht in derselben Liga spielen. :) Aber nun gut, immerhin haben's die schönen Lidschättchen warm in ihrer Behausung.


Die Liebe zum Detail ist recht deutlich. Bei den Preisen kann man davon aber auch einfach ausgehen. Schauen wir mal hinter die Fassade dieser Verpackung. Bisher hatte ich wie bereits genannt, einen Lippenstift von Burberry mit dem ich auch sehr zufrieden war. Er ist mein alltagstaugliches Bürorot geworden und wird regelmäßig eingesetzt. Dass ein Lippenstift mitkommen würde, war mir schon klar - bei dem Rest des Einkaufs ließ ich mich treiben...

Primrose Hill Pink
Midnight Brown
Rose
Wie ihr seht tragen auch alle Produkte das berühmte und patentierte Burberrymuster als Stanzung und bringen alle fotoverrückten Bloggerinnen dazu, die Produkte so lange wie möglich nicht anfassen zu wollen, um das Muster nicht zu zerstören. ;) Ich gehöre nicht dazu :D So ging ich mit meinen dicken Patschefinger direkt rein und habe dementsprechend einige Swatches parat.


Meine zwei Lippenstifte "Stormy Pink" und "Primrose Hill Pink" sehen auf den Swatches recht ähnlich aus, sind sie aber getragen gottseidank nicht. Es ärgerte mich ein wenig, als ich zu Hause entdeckte, dass die Farben so un-unterschiedlich waren, aber immerhin spricht es nur für meinen konstanten Geschmack xD Ein Lippenstift von Burberry kostet 28€.

An dieser Stelle möchte ich noch kurz erwähnen, dass ich ein kleines Detail beim Fotographieren entdeckt habe: Es gibt zwei Arten von Lippenstift, einmal den "Lip Mist" und einmal den "Lip Cover". Ich habe von jeder Sorte einen und habe entdeckt, dass sie einen leichten Gewichtsunterschied haben, obwohl sie die gleiche Verpackung teilen. Hmm. Man bekommt also für das gleiche Geld beim "Lip Cover" 0,3 Gramm mehr. FY(useless)I. :D


Der Lidschatten in "Midnight Brown" ist reichlich unspektakulär, empfand ich aber als super schön. Er ist schön buttrig und lässt sich wunderbar auch solo und ausgeblendet mit einem schönen braunen Lidstrich tragen. Manche Knall-AMU-Trägerin mag jetzt gähnend vor dem Monitor zusammengesackt sein, aber ich mag das Dezente an mir sehr :D Ein Lidschatten kostet 25€ und beinhaltet 2,5 Gramm Inhalt. Es gibt noch einige andere Töne, die ich sehr ansprechend finde... kann also an dieser Stelle nicht ausschließen, dass noch mehr dieser überteuerten Babys bei mir Unterschlupf finden. ;)

Dann kommen wir zu dem Masterpiece meines Einkaufs - dem Blush für ganze 38€. Ich stand wirklich lange vor dem Display und habe alle Farben durchprobiert, bis ich schlußendlich für eine mir sehr typische Farbe entschieden habe - "Rose". Es ist ein warmes Pink, welches im Display von allen am meisten heraussticht, da es am grellsten ist (hier findet ihr eine tolle Übersicht aller Standard Burberry Blushes). Missversteht es nicht - es ist nicht unbedingt grell, sondern lediglich im Vergleich zu den anderen, sehr alltagstauglichen Tönen, recht auffällig. Es sind 7 Gramm Inhalt beinhaltet und ohne auch noch eine Review hier reinquetschen zu wollen - die Textur des Blushes ist unglaublich... sowas habe ich noch nie erlebt!!

Wie gefällt euch mein Frusteinkauf (den ich aber RICHTIG genossen habe, muhamuha!)? :D Wie gefällt euch die Burberry Kosmetiklinie?? Did you get Burberry'd as well? :) Besitzt ihr auch schon Produkte, oder ist euch die Marke zu langweilig (man muss nun wirklich zugeben, dass die Farbpaletten der Produkte zuweilen wirklich seeehr alltagstauglich sind), bieder oder zu teuer? Steht ihr auf die Verpackung? Habt ihr auch eins der Blushes und hattet ebenfalls damit die Blusherleuchtung eures Lebens?

Einen schönen Sonntagabend noch! Schmuuus, eure tartan-patterned Jettie

34 Kommentare

22. Juli 2012 um 18:27

Ich weiß jetzt nicht ob ich es gutfinde, dass ich so leicht an die Marke rankomme. Ich mag nämlich mehr davon haben :)

22. Juli 2012 um 18:27

Richtig, richtig toll. Und toller Beitrag. Danke dafür! <3

22. Juli 2012 um 18:29

Wunderschönst!! erst letzte woche durfte mein erster lischatten "rosewood" bei mir einziehen von Burberry. Ein Träumchen sag ich nur.

22. Juli 2012 um 18:48

Burberry würde mich schon sehr reizen, ist aber momentan einfach nicht meine Preisklasse, schon gar nicht wenn ich mir die Sachen nicht live anschauen kann. Aber deine Auswahl ist toll und ich würde sie mit Kusshand nehmen :)

22. Juli 2012 um 18:53

Super schöner Post. OMG... ich bin gerade so mega neidisch, dass ich grün anlaufe... *haben will*

LG <3

22. Juli 2012 um 19:24

Wunderschöne Produkte, schon allein das Design ist ein Traum... ♥ ;D

22. Juli 2012 um 19:34

Mein Gott allein das Design! *.* Ich war vor ein paar Wochen in München und wollte mir dort auch meinen ersten Burberry Lippenstift holen und ich war tatsächlich zu dumm die zu finden. Ich dachte es gäbe Burberry im Oberpollinger, aber nix -.- toll...naja nächstes Mal :D

22. Juli 2012 um 19:40

wirklich tolle produkte :) ich will auch mal welche von burberry ausprobieren, die farben sind ja klasse!

xoxo FlirtingwithFashion

22. Juli 2012 um 20:34

Ich habe zwar bisher noch nichts von Burberry, aber die edle Verpackung finde ich sehr ansprechend und auch die Qualität scheint zu stimmen. Ich denke, ich werde mir vielleicht auch mal einen Lidschatten oder Lippenstift davon zu einer besonderen Gelegenheit gönnen.

22. Juli 2012 um 21:05

Ich bin Burberry auch sehr verfallen und da Düsseldorf umme Ecke ist, komm ich da leider auch so häufig dran vorbei :D Den Primrose Hill Pink habe ich auch und liebe ihn :)

22. Juli 2012 um 21:16

superschöne Farben hast du da ausgesucht :-)
freue mich auf Tragebilder!

22. Juli 2012 um 21:21

Hi Jettie! Burberry fand ich bis jetzt eigentlich nicht waaaaahnsinnig spannend. Ich bin ja bekennende Knallfarbenfrau, daher nicht so meins. Die Optik der Produkte hat mir aber schon immer gefallen und nach deinen Lippenstiftswatches muss ich doch zugeben, dass das durchaus beachtenswerte Produkte sind. Wäre da nicht der Preis und die Verfügbarkeit. Ich wohne in der Schweiz und bezweifle, dass ich hier irgendwo an Burberry Kosmetik rankomme.. lg naalita

22. Juli 2012 um 21:23

Die Farben, die du dir ausgesucht hast, treffen genau meinen Geschmack. Ich besitze zwar noch nichts von Burberry, wenn der Geldbeutel aber mal mitspielt, wird definitiv etwas bei mir einziehen! Ich finde das Konzept und Design echt ansprechend und nicht albacken. Luxus für vergleichsweise (zu den Klamotten) kleines Geld, yes baby!

22. Juli 2012 um 21:39

So ein schöner Einkauf <3, das man neidisch wird :D

22. Juli 2012 um 21:46

Wurde auch neugierig, als ich vor kurzem in Paris war. Prompt sind zwei Lidschatten mitgekommen und ich kann sagen, dass die erste Farbe (Antique Rose) schonmal spitzenmäßig ist :D aber hauptsächlich weil mir die Farbe so gut steht haha XD fands auch super, dass ich soviele Proben bekommen habe. 1 Minilippenstift (!) in Rosewood, 3 Foundationproben in unterschiedl. Farben, 1 Burberry Body und 1 Schwämmchen. I like ;D vielleicht kauf ich mit den Lippenstift bei Gelegenheit in Full size, ist ne hübsche Farbe

22. Juli 2012 um 23:35

Stormy pink hab ich auch & lielieliebe ihn! :)
ABER - meiner sieht aus wie Sau. Ich benutze ihn i.d.R. ohne Pinsel & er hat sich so gegen die Verpackung gelehnt & ist ordentlich abgeschruppt & beim letzten Mal eiskalt abgebrochen. Ich muss weinen. Mal sehen, was ich jetzt damit mache.. :D

23. Juli 2012 um 09:59

Der Lidschatten ist wirklich wunderschön. Das Design der Marke finde ich aber arg bieder.

23. Juli 2012 um 10:57

Jettie, ich liebe dich offiziell nicht mehr. Es ist aus zwischen uns. Ich kann DAS SO nicht ertragen :D :D :D

(Zumal ich einen Counter in HH habe und bisher immer zu geizig war und nun auch nichts kaufen kann, weil ich für den USA-Urlaub endlich mal Taschengeld sparen muss...)

23. Juli 2012 um 11:01

Irgendwie spooky: wir haben genau die gleichen 4 Produkte am WE verschenkt. Nur teilweise andere Farben :-o

Ich finde die Sachen super schön anzuschauen und mir gefallen die Texturen, die Nuancen - aber ich komme mit der Verpackung nicht klar. Das hat mich bisher schlicht davon abgehalten zuzugreifen. Zu klobig, zu kantig, zu viel Platz für unnütze Tools. Die sensible Oberfläche und der fehlende Hang zu Burberry... Aber irgendwann kommt hoffentlich auch ein item, dem ich erlegen werde.

23. Juli 2012 um 21:29

Ich persönlich schmachte seit einiger Zeit hinter der Mode von Burberry her, leider alles viel zu teuer für mich ;P
Aber die Düfte die ich habe, sind der Hammer.

Liebe Grüße
Stefan aka SpeedTutorial

24. Juli 2012 um 15:08

Gefällt mir alles sehr sehr gut. Das Design schaut so edel aus- sagt mir sehr zu. Und der Lidschatten muss bei dem Preis dezent sein, sonst wird er einfach zu selten benutzt:D

25. Juli 2012 um 11:40

Mh, Burberry macht mich nicht an. Für den Preis finde ich es nicht besonders genug (mein persönlicher Geschmack), da hat dann doch Chanel schönere Sachen ;)

28. Juli 2012 um 18:41

Oh das Muster! :O
Aber 38€ für einen Blush? Ich bin schon immer schockierd wenn ich bei MAC ein MSF kaufe. :D

28. Juli 2012 um 22:38

Ich habe zwei Blushes, Blossom und Peony, und es sind die besten Blushes die ich je hatte. Die sind absolut ihr Geld wert.

Anonym
2. August 2012 um 13:47

Burberry gibt es in München bei dem neuen großen Douglas. Der ist da beim Mango in der Neuhauser Str wenn mich nicht alles täuscht.

16. August 2012 um 19:57

@DaniB001 Ich finde das gut!! Für dich, mich und alle anderen :D

16. August 2012 um 20:01

@Steffi Die Lidschatten sind fast alle schön, zwar sehr basic, aber echt scharfe Teile dabei!

16. August 2012 um 20:02

@Schminknerd Das ist alles ein sukzessiver Prozess... es hat auch einige Zeit bei mir gedauert bis mir es das wert war. *seufz*

16. August 2012 um 20:13

@Beauty Mango Oh nein!! :( Aber irgendwann kommt man schon immer mal nach München, Düsseldorf, Berlin oder blah :D

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)