Montag, 28. Mai 2012

Raspstrawberry Polishes

Hallo ihr Lieben!

In den letzten Tagen zeigt sich der deutsche Vorsommer ja von der besten Seite! Na endlich, es wurde auch Zeit, gell :) Bei mir steigt mit der wetterbedingte guten Laune auch Lust auf grellen Nagellack. Ich wurde bereits auf Twitter angepöbelt, was das denn für eine Korrelation sei - aber ich empfinde es als ganz logisch, dass ich bei strahlendem Wetter mehr Lust auf Neon und Grell habe als wenn es schneit und kalt ist. ;)

Bei mir ist es so, dass ich im Sommer vermehrt Lust auf Pinkrottöne habe, eine Mischung aus Pink und Rot, Himbeere und Erdbeere... also raspstrawberry eben :) Ich finde diese Farbfamilie erstaunlich schön, auch wenn sie meines Empfindens nach das abgenudelte und langweilige Nagellackäquivalent zum allseits beliebten "peachy pink blush" ist!


Was ich besonders daran mag: Es ist frisch und erfrischend, es geht immer, es gibt unheimlich viele verschiedene schöne Töne in verschiedenen Finishes (wobei Creme einfach das geilste von allen ist!!) und es ist es eben sommerlich und verbreitet gute Laune. Sommerlicher ist da nur noch Neon ;)

Nun habe ich seit meinem letzten Post über rotpinke Lacke einigen Zuwachs bekommen, den ich auch mal im Vergleich zeigen möchte. Just letztens erreichten mich auch einige Nagellacksamples von Manhattan zur kommenden "Rock Topia" Kollektion, die mich kälter nicht lassen könnten... ABER, einer der Lacke ist wirklich grandios. Mehr dazu genau jetzt.

Es treten heute fünf meiner liebsten Rotpinks gegeneinander an, die ich alle gleichwertig mag und nutze. Der neuste davon ist ganz rechts oben zu sehen und im ersten Eindruck ein wenig oll, aber die Farbe ist wirklich beachtlich schön. Ich habe alles aus meiner Kamera rausgekitzelt, damit sie die minimalen Farbunterschiedene darstellt, mal schauen, ob sie das auf die Kette bekommen hat.


  • Dior Lucky (PR Sample)
    Der pinkstichigste von allen, von daher schon mehr Himbeere als Erdbeere. Cremefinish und ein wundervoller Auftrag... mehr gibt es dazu nichts zu sagen. Derjenige, der sich durch den Pinkanteil am meisten von allen abhebt.
  • Essence BBC Pink Heat
    Diesen Nagellack mag ich sehr sehr gerne. Eine der wenigen Lacke von Essence, die ich überhaupt noch regelmäßig nutze. Die Farbe ist relativ dunkel, von daher auch durchaus passend in den Herbst. Cremefinish und läppische 1,99€ - doch leider limitiert gewesen. Geniale Farbe!
  • Essie Too Too Hot
    Ein tolles, cremiges Rot von Essie mit einem minimalen Hauch von Pink, aber im Vergleich zu allen Lacken fast derjenige Lack, der am nächsten an das "wahre" Rot kommt. Jedoch Pink genug im in diesem Vergleich einen Platz ergattern zu dürfen ;)
  • Essie Olé Caliente
    Oh ja... diese Farbe ist der Hit. Anfangs vollkommen von mir ignoriert und mehrmals in der Drogerie stehen gelassen worden, dann Hals über Kopf verliebt und in einem Akt der Panik, als er in sämtlichen Drogerien ausverkaft war, über eBay aus den USA geordert :) Es ist ein hellerer Ton als Too Too Hot, ein wenig greller, und eine Mischung aus Tangerine und Rot. Doch manchmal sieht er im bestimmten Licht pinkstichtig aus. That's perfection!
  • Manhattan Guitar Glam (PR Sample)
    Anfangs habe ich gedacht "GÄHNSCHNARCH" (ja, ich brauche irgendwie zuweilen ein wenig länger als der Ottonormalverbraucher um die Schönheit eines Lackes zu erkennen :D), aber die Farbe ist eigentlich ziemlich schön. Einzigartig würde ich sie zwar nicht titulieren, aber außerordentlich schön - und so, zumindest in meiner Sammlung, nicht vorhanden. Die Farbe ist die hellste von allen und hat einen recht hohen Pinkanteil. Das macht sie sehr verspielt und pasetellig-sommerlich. Kaufempfehlung für alle Fans der Farbfamilie!!

Hier seht ihr nochmal den Lack einzeln - diesen wird es im Rahmen der "Rock Topia" Kollektion ab sofort im Handel geben. Den Rest der Kollektion finde ich wirklích wahnsinnig unspannend, aber "01 Guitar Glam" ist wirklich eine versteckte Schönheit! Im Laden hätte ich sie mir niemals angeschaut - deswegen wollte ich vorab diesen suuuper Tipp geben, im Falle dass es euch auch so ergangen wäre ;D
 

Einige klägliche Versuche von mir die minimalen Farbunterschiede auf Foto festzuhalten. Aber immerhin hat selbst mein Freund Farbunterschiede gesehen - und wenn Männer sowas sehen, dann ist es schon mal ein gutes Zeichen ;)


Sodele, ich schmeiße mich jetzt nach draußen und genieße die letzten Sonnenstrahlen noch ein wenig bevor es in eine verkürzte, aber sehr stressige Woche geht. Ich hoffe ihr konntet alle was davon abhaben und musstet nicht arbeiten, krank zu Hause rumliegen oder sonstigen Lästigkeiten nachgehen ;)

Wie findet ihr pinkrote Nagellacke? Welcher gefällt euch am besten?

 Seid ihr auch so heiß darauf im Sommer - oder bevorzugt ihr lieber rein pinke Lacke, oder rein rote? Oder habt ihr Bock auf ganz andere Lacke im Sommer? Seid ihr auch so wetterabhängig beim Nagellackfarbenaussuchen? :) Oder ist eure Laune das einzige Auswahlkriterium?

Schmuuus, eure Raspstrawberry Fields Forever Jettie

    69 Kommentare

    28. Mai 2012 um 16:56

    Hach, ich liebe solche Farben *.* Wie froh war ich da, als eine Freundin mir den BBC Pink Heat dann geschenkt hat. :D Und dann hab ich festgestellt, dass er quasi identisch mit dem Catrice - Raspberry Fields Forever ist. Hachja. :D Aber egal, denn ich liebe sie beide <3

    28. Mai 2012 um 17:00

    Ich finde diese Farbe unglaublich schön und besitze auch einen solchen lack von Essence, aber irgendwie sehen die hier alle gleich aus. Vll liegt das aber auch an der Kamera oder so.
    Ich habe im Sommer aber auch viel mehr Lust auf solche Farben ;)

    Lary
    www.lary-tales.blogspot.com

    28. Mai 2012 um 17:02

    Mir gehts genauso, jetzt wo die Sonne 'raus kommt, stehe ich total auf Rottöne mit Pinkstich. Also so irgendwas dazwischen, Raspstrawberry passt da glaube ich ziemlich gut, wie dus so schön sagst:D Allerdings sollte der Rotanteil schon ein klein wenig überwiegen.
    Mein allerliebster Liebling ist da zur Zeit Grand Canyon Sunset von Opi. Den könnte ich zur Zeit täglich lackieren. Und wenn ich ihn ablackieren muss und nach einer neuen Farbe suche, habe ich mich sogar schonmal dabei erwischt, dass ich erneut zum Grand Canyon gegriffen habe. Sowas ist mir vorher noch nie passiert. Ich geb mir dann immer ganz viel Mühe eine möglichst anders aussehende Farbe als Nachfolgelack auszusuchen, aber jetzt wo ich mir im Internet wieder seine Schönheit anschaue, will ich doch lieber wieder nur den einen Lackieren.
    Die Lösung ist wahrscheinlich, dass ich mir einfach noch mehr Lacke dieser Farbfamilie zulegen muss, damit es nicht immer nur der Opi wird :D

    28. Mai 2012 um 17:05

    @Lary Haha, ja sowas habe ich leider befürchtet... aber es könnte auch an deinen Screeneinstellungen liegen, ich sehe einige Unterschiede am Desktop, am Notebook wie auch auf dem Smartphone.

    28. Mai 2012 um 17:15

    Ich liebe diese Farbe!! Ich hatte nen ganz tollen von essence der ist mir leider verstorben, kann mich auch nicht an den Namen erinnern -_-. Von den obigen ist der Essie am schönsten, ich glaub den besorg ich mir!
    Ich habe mir neulich farbverändernde Lacke bestellt und bin zurzeit in love mit denen...kannst ja mal gucken, ich find die idee so genial
    http://theamazingworldofj.blogspot.com/2012/05/summer-must-have-colour-changing-nail.html
    Liebe Grüße
    Janine

    28. Mai 2012 um 17:16

    danke für den vergleich, bin der farbfamilie auch verfallen :) bei ole caliente gings mir aber erstaunlicherweise ähnlich wie dir: erst ignoriert, dann panisch geordert und nun lieben wir uns :) danke für den tipp mit manhattan, der lack sieht echt mal hübsch aus! lieber gruss!

    28. Mai 2012 um 17:20

    Ich hab BBC Pink Heat auch und werde deswegen keinen der anderen Lacke auch nur mit dem Arsch anschauen - der ist nämlich wirklich fantastisch! Oh den muss ich als nächstes lackiener :)

    28. Mai 2012 um 17:28

    Wetterabhängig - oh ja, das bin ich :) und Launenabhängig wohl auch^^

    28. Mai 2012 um 17:31

    Hab mir heute noch die Nägel rotweinrot lackiert und nun sehe ich deinen neuen Blogeintrag und überlege ernsthaft meinen pinkroten Nagellack rauszukramen und meine Nägel neu zu lackieren :DDD

    28. Mai 2012 um 17:35

    Die Farbunterschiede sind wirklich minimal, aber mir gefällt der Essie too too hot am besten. Ich finde, so knallige, kräftige Farben passen super zur warmen Jahreszeit!

    28. Mai 2012 um 17:42

    Ich liebe diese Farbfamilie ♥ - mehr gibt's net zu sagen! ;)

    28. Mai 2012 um 17:48

    also ich liebe ja alle meine LAcke egal welches Wetter draußen ist - meist lackiere ich einfach worauf ich grade lust hab - nach 2 mal blau auf den Nägeln muss jetzt dann aber definitiv wieder was anderes her :)

    28. Mai 2012 um 17:52

    Die sehen alle so toll aus. werd mir mal die von Essie anschauen (Von denen habe ich noch keinen) und den von Manhattan :)

    28. Mai 2012 um 18:04

    Essie Olé Caliente sagt mir am ehesten zu, auch wenn der Farbunterschied eher gering ist

    28. Mai 2012 um 18:06

    Ha! Den Manhattan Lacke habe ich mir auch direkt rausgegriffen und lackiert. Der ist echt schön! :)

    28. Mai 2012 um 18:58

    Ole Caliente ist momentan im Dauereinsatz. Hab den auch Anfangs ignoriert. Zum Glueck kann man sich bei Essie aber Zeit lassen:p
    Manhattan haut momentan ein Ding nachm Anderen raus, wa? Der Lack gefaellt mir, aber ich hab momentan keime Lust auf duenne Pinsel, hihi.

    28. Mai 2012 um 19:00

    Dior Lucky, mein Favorit von allen. Der essence fristet auch noch irgendwo in meinem Schrank ein erbärmliches weil unbeachtetes Dasein :/ dabei hatte ich ihn echt mal gern. Immerhin erinnere ich mich an ihn, jetzt wo ich deinen sehe. :D

    Gähn war auch mein erster Gedanke zur Rocktopia, aber der hat wirklich farblich zumindest Potential, auch wenn ich die Manhattan Lacke meistens an die Wand klatschen könnte für ihre Qualität. Diese LE ist aber einen Ticken besser im Auftrag als die anderen. Vielleicht liegts daran, das es kein Lotus ist?

    28. Mai 2012 um 19:23

    Ole Caliente trage ich auch sehr gerne. Too Too Hot hat es mir nun auf deinen Bildern auch angetan und wird gekauft. :) im Grunde gefallen mir alle gezeigten Farben sehr gut, da ich sie auch immer wieder lackiere.

    28. Mai 2012 um 19:37

    Einfach schön, alle miteinander!
    Ich habe auch gerade diverse Sommerlacke zusammengestellt und da dominiert diese Farbfamilie auch :-)) Essie too too hot steht dazu auch noch auf meiner Wunschliste, ich denke, der wird demnächst doch noch im Einkaufswagen landen :-)

    28. Mai 2012 um 19:57

    für mich sehen die alle gleich aus. o0

    28. Mai 2012 um 20:54

    Oh, ich finde den Nagellack von Essie Too Too Hot super schön!! Muss ich unbedingt haben :)

    28. Mai 2012 um 20:55

    Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen enttäuscht ovn dem Too too hot von Essie, der sah bei mir im Fläschchen viel schöner aus, als auf dem Nagel, da fehlt der Korall-Einschlag total! Aber der Manhatten-Lack wird definitiv bald der Meine sein! :D

    Liebsten Gruß, V (http://pineapple-world.blogspot.de/) <3

    28. Mai 2012 um 20:56

    Ich liebe Pinke/Rottöne und trage die auch sehr gerne! Too Too Hot sieht sensationell aus! Letztens hatte Pink Parka von Essie getragen und meine Augen haben mir weh getan hehe! Ich mag solche "starken" farben gerne :D
    liebste grüße

    28. Mai 2012 um 20:57

    Ich finde der Too Too Hot ist am tollsten. :)

    28. Mai 2012 um 21:12

    Ich stehe auch voll auf diese pink-roten Lacke! Die sind einfach der Hammer! Vielen Dank für den Tip mit Guitar Glam - werde ich mir auf alle Fälle mal anschauen (ich besitze allerdings schon "better late than never" von essence, der scheint mir recht ähnlich zu sein...)

    28. Mai 2012 um 21:31

    Mag diese Farbfamilie ebenfalls richtig gerne momentan! Dior Lucky gefällt mir soo gut, nur leider ist der so teuer :-(

    28. Mai 2012 um 21:51

    Super schöne Farben! Mein Favorit ist der Guitar Glam von Manhattan... den hab ich nämlich auch ;D LG

    28. Mai 2012 um 22:33

    Hallöchen,

    ja, ich bin tatsächlich vom Wetter abhängig. Im Sommer müssen es schöne helle Farben sein (zur Zeit blau in allen Farben) oder Farben die mich an Sonne, Strand, Meer erinnern und im Herbst Winter dann eher Vampy-Lacke. Solche würde ich im Sommer nie tragen.

    Und da ihr ja ziemlich viele Sachen habt, habe ich euch einfach mal hier getaggt.
    Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel, aber ich bin doch gespannt, was und ob ihr überhaupt Sachen habt, die ihr nach dem Kauf bereut.

    Viele Grüße
    Viola

    http://violas-plaudersofa.blogspot.de/2012/05/tag-products-i-regret-buying.html

    Hana
    28. Mai 2012 um 23:34

    @Rea

    Jaaa Catrice - Raspberry Fields Forever fehlt in der Rotpink-Sammlung, den liebe ich sehr!

    Rotpink ist wirklich wunderbar sommerlich. Mehr als einen Farbton brauche ich davon aber wirklich nicht, ich bin eigentlich mehr der Blau-Träger, da wäre es Unfug, zuviele Rottöne anzusammeln.

    Anonym
    29. Mai 2012 um 00:07

    Genau so sieht ein Hibiskusfarbener Lack aus ;-)

    lg Anja Gladi

    29. Mai 2012 um 00:16

    der von manhattan ist echt schön, verdaaaammt!!

    29. Mai 2012 um 14:41

    Das sind richtig schöne Lacke!!!
    Ich finde den Essie Too Too Hot am schönsten...

    Ich habe bisher noch nicht soviele Rotpinke lacke, aber es sollen noch mehr werden ;)

    29. Mai 2012 um 15:49

    Oh jaa da gebe ich dir absolut Recht! Die Farbe sieht wirklich super aus und ist perfekt für den Frühling <3
    Wünsche dir noch einen schönen Tag :)

    30. Mai 2012 um 08:25

    Wow, ich sehe rot vor mir :)) Das ist zu viel Schönheit auf einer Hand, eine ist besser als das andere. Ich kann nicht wählen, weil die alle sind erstaunliche Farben!

    30. Mai 2012 um 14:54

    Huhu, ich habe dich getagged!!!

    Liebe Grüße, Lisa

    http://lisa-wants-pinacolada.blogspot.de/

    30. Mai 2012 um 21:29

    Ich find den Dior Lucky am schönsten! :) also ich persönlich trage im Sommer ja noch knalligere Farben :D

    31. Mai 2012 um 08:34

    Ich hab den Ole zum Glück noch bekommen :)
    Aber hab mal ne Frage: Hat deiner aus den USA schon den neuen oder noch den alten Pinsel?

    3. Juni 2012 um 21:35

    @Rea Wirklich? Das wusste ich gar nicht, jetzt brauche ich den Catrice nicht :D

    3. Juni 2012 um 21:35

    @Hana Hui, eine Blauträgerin - die gibt es ja nicht so oft :D

    3. Juni 2012 um 21:36

    @Jana So geht es mir auch sehr oft, dass ich ablackiere und denselben lackiere :D Wenn es Liebe ist, ist es halt Liebe <3

    3. Juni 2012 um 21:37

    @TheAmazingWorldOfJ Hui, also von den Lacken habe ich schon oft gehört, aber irgendwie ist das nicht so meins.... ich würde gerne mal mit einem spielen, aber ich glaube bestellen wäre mir da doch zu anstrengend für :) Danke für's Zeigen!

    3. Juni 2012 um 21:37

    @Realpishi Der Olé Caliente ist halt irgendwie so ein Schätzchen auf den 2. Blick gell ;)) Und jetzt bin ich mehr als froh ihn zu haben!

    3. Juni 2012 um 21:38

    @Schminknerd Ja ABER die anderen sind wirklich anders!! Ich kann gar nicht sagen ob einer minder schön ist oder nicht, die sind halt alle anders :D

    3. Juni 2012 um 21:39

    @giselaisback Yeah Baby :D Rotpink ist auch irgendwie cooler als Weinrot *kicher*

    3. Juni 2012 um 21:40

    @CrimiNail Art Ja, die ist auch schon in einem anderen Blogpost aufgetaucht :D

    3. Juni 2012 um 21:41

    @Mimi Ja das musst du, das sind wirklich hübsche Schätzchen!

    3. Juni 2012 um 21:42

    @Parkuhr Absoluter Manhattanlackoverflow, da hast du vollkommen recht. Den Pinsel finde ich auch nicht so super, da hast du auf jeden Fall Recht mit der Kritik!

    3. Juni 2012 um 21:44

    @E.T. von round about me Ich finde dass die Lacke aus der Buffalo Fußlack LE, die ich letztens vorgestellt habe, eine bessere Qualität haben als die Rocktopia Lacke.

    3. Juni 2012 um 21:45

    @Sofia Also je nach Bildschirm ist der Unterschied ein wenig größer, ich weiß aber was du meinst. Auf meinem Handy sind die Kontraste am deutlichsten zu sehen, vielleicht bei dir auch?

    3. Juni 2012 um 21:45

    @Dorolicious Ja, ein ganz großartiges Rot, passt super zu Navy!

    3. Juni 2012 um 21:47

    @karo Ja bei Neonfarben tun mir die Augen auch ein bisschen weh, aber auf eine gute Art :D

    3. Juni 2012 um 21:48

    @katy Den kenne ich gar nicht... aber ich glaube der Manhattan ist ein wenig heller :)

    3. Juni 2012 um 21:48

    @QueenKnupp Mit Gutschein bei Douglas tut es vielleicht etwas weniger weh :)

    3. Juni 2012 um 21:49

    @Viola Wieso denn übelnehmen? Ich hoffe du nimmst es uns nicht übel, wenn wir entweder sehr lange brauchen oder es irgendwann vergessen ;D

    3. Juni 2012 um 21:50

    @Anonym Hahah geil, na dann haste ja meine Antwort auf deine Frage hier in diesem Post, gell!

    3. Juni 2012 um 22:21

    Obwohl ich auch total der Blau-Grün Typ bin, hat es Ole Caliante zu mir nach Hause geschafft. Saugeile Farbe!

    Kommentar veröffentlichen

    Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)