Montag, 7. Mai 2012

Je m'appelle Barbie

Hallo ihr Lieben!

Da der Sommer sich noch gänzlich versteckt und sich nur anderen Teilen der Erde präsentiert, müssen wir aktiv dagegen angehen in Depressionen und Selbstmitleid zu versinken. Ja ja, das sind so 'ne Floskeln, die man loslässt, wenn man nicht weiter weiß - wenn aber selbst so ein Grummelbär wie ich das sage, dann ist es doch echt 5 vor 12, oder? ;)

Heute habe ich ein Möchtegern-Nageldesign für euch. Ihr wisst, ich bin da nicht der Überflieger, aber der gute Wille zählt... vielleicht zaubert meine Idee dem ein oder anderen ja ein sonniges Lächlen ins Gesicht :D Und selbst, wenn es ein auslachendes Lächeln ist! xD

Seit fast einem Jahr besitze ich die wunderschöne Nuance "Knockout Pout" aus der Sommerkollektion 2010 von Essie. Die gesamte Kollektion war damals eine Augenweide und brachte so Schätzchen hervor wie Haute as Hello, Demure Vixen (besitze ich [noch] nicht, giere ich aber schon sehr lange an) und eben - Knockout Pout. Ein neonfarbenes, helles Barbiepink mit einem semi-matten Finish. Inspiriert von French Nails habe ich eine sommerliche French-Barbie gebastelt :)


Oben seht ihr fein säuberlich nebeneinander aufgereiht: Essie Base Coat "All in One", Essie Schnelltrockennagellack "Good to Go", Essie "Knockout Pout" und Essie "Status Symbol". Letztere Farbe ist viel zu arg unterschätzt und verdient ein wenig von der Aufmerksamkeit, welche "Watermelon" und "Cute as a Button" zu Hauf abbekommen ;)

Zuerst der Base Coat. Tja, aufmerksame Leser wissen: Benutze ich eigentlich gar nicht. Aber ohne Flachs, ich versuche mich gerade umzuerziehen... ich habe es satt ohne Nagellack auszusehen als würde ich heimlich in ominösen Öffnungen rumbohren. xD Also rauf mit dem juten Zeug, auch wenn es eine merkwürdige Farbe hat :D


Dieser braucht einige Zeit zum Trocknen. Sobald dies geschehen ist kommt eine erste Schicht Knockout Pout auf den Nagel. Dieser ist im ersten Auftrag recht schlierig, trocknet aber sehr schnell an durch das semi-matte Finish. Man kann dann entweder noch eine, oder zwei weitere auftragen, je nach Belieben. Bei mir waren es drei, da es nach zwei noch ein wenig streifig war.


Beim Trocknen ahnt man das Finish noch nicht, oben sieht alles noch sehr cremig aus. Aber wenn man beim Trocknen zuschaut, wird man bald entdecken können wie die Oberflächenkonsistenz sich verändert. Yay!! Neon UND das geile Finish bei Knockout und Haute as Hello - absolut top Lacke, die ich jedem für den Sommer empfehlen würde. Richtig außergewöhnlich. Leider aber beide nicht im deutschen Standardsortiment erhältlich.

Auf dem unteren Bild sieht man besser was ich mit dem Finish meine. Illamasqua hat Lacke mit ähnlichem "Rubber Finish" rausgebracht im Winter letzten Jahres. Ist nicht jedermanns Sache, da es aussieht wie halbglatt gerubbeltes Matt, oder eben abgestumpfter Glanz, aber ich finde es ganz erfrischend anders, besonders in solchen Knallfarben.


Dann trage ich freestyle die Nagelspitzen auf. Das mag mal besser, mal schlechter gelingen, aber ich habe selbst schon Erfahrung mit Schablonen und Stamping gemacht - und es erwies sich, dass ich für beides keine Geduld und auch kein Feingefühl hatte. :D Außerdem sind ja ein paar Patzer ganz menschlich-sympathisch, oder? *räusper*

Am besten man orientiert sich (zumindest theoretisch - in der Praxis hibbelt und wackelt man schon mal hier und da, also ich zumindest :D) an der natürlichen Nagelform und rundet es oben so ab wie die Nagelhaut unten geformt ist. Weniger orientieren sollte man sich am "Nagelweiß", also dem Teil des Nagels, der übersteht. Und die Faustregel beim Freestyle Frenching ist: Lieber zu schmal als zu breit - das hatte ich im ersten Versuch nämlich, und das sieht ungewollt komisch aus!


Man hätte den Topcoat auch weglassen können, damit man noch eine interessantere Differenz der zwei Finishes auf einem Nagel hat. In diesem Fall habe ich es aber bevorzugt einen Topcoat draufzusetzen, damit es alles ein wenig mehr geebnet wird.

Meine "Inspiration" zu dem Nageldesign, wenn man es denn so nennen mag, sind diverse sommerliche Accessoires, wie mein neonpinker Schlauchschal von Gino Tricot, zu denen es ganz gut passt, wie ich finde. Eyecatcher im matching look sind die kleinen Details bei schlichteren Outfits auch noch. Wie praktisch!


Wie ihr seht ist es nicht perfekt geworden, aber "mal was anderes" auf den Nägeln als nur unifarben, und ganz schnell und leicht gemacht. Jede kann also eine französische Barbie sein, wenn sie nur möchte ;D Andere Varianten vom French habe ich schon mal in diesem Zahnpastapost und in diesem Regenbogenpost gemacht :D Und ja, schon damals trug ich natural ombre nails ;D

Wie findet ihr meine französische Barbie so? Macht ihr solche schlichten Designs manchmal auch, oder seid ihr eher die begabten, kreativen, geduldigen und detailliebenden Nailartisten (also alles, was ich nicht bin ;D)? Ist euch direkt so nach Sommer, wenn ihr solche Farben seht? Sommer... Was war das eigentlich nochmal? *stutz*

Besitzt ihr einen der Lacke, die ich benutzt habe? Gar diesen furchtbar geilen Barbielack "Knockout Pout"? Wie findet ihr das Finish, und die echt saugeile Farbe? Ich gehe dann mal ein paar Protestbanner basteln, damit dieser auch ins Standardsortiment nach Deutschland kommt.

Schmuuus, eure Barbie-Jettie

57 Kommentare

7. Mai 2012 um 10:20

Muahaha, das sind ja mal geniale Nägel für alle Barbies dieser Welt. (Mein Mantra: Ich gehe heute nur Hundefutter bei dm kaufen und ignoriere das essie Regal!)

7. Mai 2012 um 10:24

Knockout Pout ist wirklich schön! Mir gefällt das Finish sogar ohne Klarlack drüber noch besser!

7. Mai 2012 um 10:25

Wenn du auf dieses interessante Finish stehst,kann ich dir die Latex Lacke aus einer der aktuellen essence LEs empfehlen.Habe den taupe farbenen und finde ihn toll.Frag mich aber jetzt nicht wie die LE heisst ^^ ;)

7. Mai 2012 um 10:38

Ah Jettie, what's going on? Ich trage heute quasi das gleiche Design, bloß in Blau und Grün. Mysteriöse mentale Verbindung?

7. Mai 2012 um 10:46

Also für mich muss ein Basecoat ratz fatz trocknen sonst ist er doof (P2 8in1 oder Ridgefiller find ich gut)

Das Finish gefällt mir sehr gut, wenn ich mich recht erinner (und Susi oben auch) haben die essence Rebels Lacke auch so ein Finish (es wird Latex genannt)

Die Farben gefallen mir, fürs richtige Barbie! fehlt aber noch ein Steinchen oder Blümchen ;) (Nailsticker for the win)

7. Mai 2012 um 10:50

Status Symbol ist einer meiner Lieblinge! So eine geile Farbe und ich wollte sie mir heute Abend auch mal wieder lackieren! <3

Knockout Pout ist dagegen nicht so mein Ding...

7. Mai 2012 um 11:07

Der Schal! Das Bild ist wie ein Messer in meinem Rücken! Hätte ihn doch kaufen sollen, mäh. :(

7. Mai 2012 um 11:28

@Frau Kirschvogel Ja vielleicht! :) Nur dass ich niemals blau oder grün geschweige denn blau UND grün tragen würde. :D Aber ich arbeite daran. Hrhrhr.

7. Mai 2012 um 11:31

Danke, wegen dir muss ich wohl auch Status Symbol in meine Sanmlung einweihen ^^

7. Mai 2012 um 11:33

Schöne Farbe... ich liebe Essielacke ;-)

7. Mai 2012 um 11:48

Knockout Pout muss ich haben. Geilomatiko! Der knallt wundervoll.

7. Mai 2012 um 11:57

Ha, ich mach das auch öfter mal so. Mir gehts da wie dir, für Schablonen uswusf hab ich keine Geduld, aber freihand funktioniert ja auch ganz gut. :D

7. Mai 2012 um 13:25

das sieht echt toll aus :)
aber als nagelkauer werd ich das wohl nie auf meine drauf bekommen...:P


lg angi

7. Mai 2012 um 13:30

Knockout Pout find ich auch super, obwohl der Auftrag echt nicht so toll ist. Dafür leuchtet der Lack aber im Schwarzlicht :D

7. Mai 2012 um 15:14

You have a beautiful blog with so many inspiring posts! Congrats on your work!
Would you like to keep in touch following each other?

7. Mai 2012 um 15:59

Sehr geiler Post =)!!! Liebe diese beiden Farben <3

7. Mai 2012 um 16:00

Ui, auf Nageldesign hatte ich schon lange kein Bock mehr. Aber wenn, da mit Stampen, Freeehand, Glitter, Fimo und haste nich gesehen.
Die französische Barbie ist unter meinem Niveau xD

7. Mai 2012 um 16:38

Sieht wirklich total gut aus! Die Farbe ist ein Traum!

7. Mai 2012 um 16:51

Erinnert mich ganz spontan an den neuen RdL "Style Groove"-LE Lack "01 Pretty in Pink". Auch so ein quietschepink, aber ich mags.

7. Mai 2012 um 18:36

sieht echt genial aus!!
Ich liebe deine Nagelform :)

7. Mai 2012 um 19:00

Mir ist das ja etwas too much ;) Aber der Basecoat interessiert mich schon...

7. Mai 2012 um 19:55

Oh mann, ich bin so froh, dass du Knockout Pout einen ganzen Post gewidmet hast! Das ist einer, wenn nicht der absolute Favorit unter meinen Essie Lacken. Das ist einfach das coolste Neon-Rosa das es gibt!! Hatte damals sehr lange nach so einer Farbe gesucht...die meisten waren eher Neon-Pink, aber diese hier geht mehr Richtung Barbie :). Love <3!

Liebe Grüße, Nathalie

7. Mai 2012 um 21:16

Sieht so genial & Barbie-Puuuuuuuuur aus! hahaha!
Phänomenal!
Liebste Grüße & drück dich!
Bussi :*********

8. Mai 2012 um 14:59

Soo schlecht sieht es doch gar nicht aus...;) und ausserdem: der gute Wille zählt!

8. Mai 2012 um 16:26

Diese Farben*-*ich hol mal schnell Essie Lacke...

9. Mai 2012 um 12:04

Wow, die Farben knallen ja wirklich richtig toll ♥

9. Mai 2012 um 15:43

Sehr außergewöhnlich :D würd ich selbst glaub ich nicht tragen! :D Aber die beiden Farben find ich seeehr schön!

9. Mai 2012 um 16:59

Ich liiiieeebe die Farbe knockout-pout. Ebay, here i come :D
LG

9. Mai 2012 um 22:47

fände es glaub ich andersherum toller, aber so ist das auch sehr schön :)

10. Mai 2012 um 15:43

Schaut super aus. Aber ich könnte das "freihand" niemals machen. Hätte ähnliche Erfolgsaussichten wie eine LaserOP am Auge während eines Erdbebens... ^^

12. Mai 2012 um 10:12

woww sehr schöne Farben


http://bernaliciousbeautyblog.blogspot.de/


Lg

28. Mai 2012 um 22:33

@Zuckerwattewunderland Knockout ist ein wirklich heißes Gerät!! Mir ist nicht immer nach ihm, aber wenn es mal knallen soll, dann tut er seine Arbeit sehr gut!

28. Mai 2012 um 22:36

@Yours Sabrina Uhhhuu also Steinchen oder Blümchen trage ich persönlich ja gar nicht, sowas gefällt mir nicht.

Den P2 8in1 fand ich sooo grottig, dass ich den nach einigen Malen benutzen weggeworfen habe. Doofes Ding!!

28. Mai 2012 um 22:38

@Frau Shopping Aber solche neonpinken Schlauchschals gibt's doch überall, habe letztens noch welche bei H&M gesehen!

28. Mai 2012 um 22:41

@Angi.Sari.Finya :( Ich habe auch mal Nägel gekaut, also nur darauf herum, nie ab oder so. Das ist echt ne miese Angewohnheit, wünsche dir viel Glück beim Abgewöhnen!

28. Mai 2012 um 22:45

@hi guys ;D Dann leck doch meine französische Barbie am Cul! ;D

28. Mai 2012 um 22:46

@Lary Ich teste ihn gerade - bin ja eigentlich eine eingeschworene Verfechterin des Essence Studio Topcoats... werde berichten!

28. Mai 2012 um 22:47

@Nathalie Ich finde auch, dass er eigentlich zu wenig Aufmerksamkeit bekommt... eigentlich hätte er noch viel mehr verdient. Richtig außergewöhnlich schöner Lack! LG!

28. Mai 2012 um 22:47

@karo Manchmal sind doch alle Frauen ein bisschen Barbie, oder? ;)

28. Mai 2012 um 22:48

@Aurin Also man sieht ja schon, dass es nicht 100%ig perfekt ist, aber ich finde ein paar Flaaaaws auch ganz sympathisch. Also mir macht es jedenfalls nicht so viel ;)

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)