Donnerstag, 3. Mai 2012

Heiße Punkte für de Fött

Hallo ihr Lieben!

Lena und ich lachen unter uns heute noch sehr gerne über die Review der damaligen Manhattan Kollektion, welche zusammen in Koorperation mit Buffalo stattfand, weil wir den Posttitel einfach ganz wunderbar fanden :D - Wir sind auch beide vom armen Schlag Mensch, der über seine eigenen Witze lacht! - Die Produkte der Kollektion konnten uns leider gar nicht euphorisieren, die Begeisterungsstürme blieben aus. Insbesondere die Lidschattenpaletten waren wirklich enttäuschend, selbst für den recht niedrigen Preis.

Alles in allem bin ich sowieso ehrlicherweise auch gar kein Fan der Manhattanlacke - vor allem nicht nachdem ich das 14. Lebensjahr passiert habe. Die Form der Verpackung, die Kürze der Pinsel, der Auftrag, etc. - eigentlich meide ich Manhattan lacktechnisch dort, wo es geht. Als mich vor einigen Wochen ein PR-Paket zur neuen Buff-Man-Kollektion "Polka Hot" erreichte, war ich eigentlich nicht wirklich interessiert an den Lacken - doch die Neugier siegte und so spielte ich doch neugierig mit den ungeliebten Lacken herum.

Auffällig erstmal - die Lacke haben eine andere Glasflakonform. Sie ist rund, "klassischer" und beinhaltet 8ml Inhalt. Wie bei Magi en Detail ausgeführt, wird diese Verpackung nur für diese Kollektion bestehen bleiben. Ich finde das Experiment "andere Verpackung" ganz interessant, aber stehe nicht auf so eine arge Inkonsistenz einer gleichen Marke. Wie sieht das denn im Nagellackregal aus?! xD

Die Kollektion beinhaltet rund 20 Nagellackfarben, welche eigentlich für die Fußnägel konzipiert worden sind. Wieso das so ist ist mir gänzlich schleierhaft, denn was auf die Füße kann kann auch auf die Hände, und andersherum. Oder?  Wieso sie "Polka Hot" heißt ist ebenfalls an mir vorbeigegangen... irgendwie stehe ich auf dem Schlauch, glaube ich :D

Ich habe fünf Farben bekommen, von denen ich so in der Form wahrscheinlich nur eine gekauft hätte... wenn überhaupt (wollt ihr raten welche? :D). Der Preis ist mit 2,99€ pro Fläschken sehr moderat, die Lacke sind ca. ab Anfang Mai für vier Wochen im Handel zu haben.


Meine fünf Farben sind:
  • 02 It's Sandalous - ein richtiges Leberwurscht-Nude. Es kommt so nah an meine Hautfarbe, dass es mir Angst macht und ich es nicht gerne trage, da ich aus der Ferne vielleicht so aussehe als hätte ich eine Krankheit, die macht, dass ich keine Fingernägel habe. O.O Ich nenne diese Nuance nun auch liebevoll "Jettie-NC30". Cremefinish. Guter Auftrag.
  • 06 All for Peach - ein helles Orange (was daran peachig sein soll sehe ich nicht!) mit sehr groben Glitzerpartikeln. Nix für mich und im Auftrag echt zickig. Würde ich selbst nicht empfehlen, wenn die Farbe schöner wäre.
  • 12 Tender Lavender - Sehr sehr schön und so in meiner Sammlung noch gar nicht vorhanden. Ein relativ helles Lilac mit einem warmen Einschlag. Cremefinish wie ich ihn liebe, und ein feiner Auftrag. Würde ich definitiv kaufen (habt ihr richtig geraten? :D).
  • 15 Berry Hot - Langweilig oder auch: Ein Klassiker im Herbst. Aber bestimmt schon tausend Mal gesehen, und es hat schon vor langer Zeit Zoom gemacht. Ich brauche neuen Stoff, ihr Beerentöne-Nagellackdesigner!!
  • 20 Blue Suede Shoes - Dunkle Schlumpfmatsche, ebenfalls im Cremefinish. Der Auftrag war hier ein wenig flüssiger als bei den anderen Cremelacken, so empfand ich. Der Lack färbt auch arg ab, selbst wenn man ihn nur kurz für Swatches aufträgt. Das Ablackieren war eine kleine Qual - für mich ist dit nüschts, da ich auch Blau an meinen Händen strikt ablehne.
Hier meine ersten Nagellackbilder mit meiner neuen King-Kong-Cam... Mein Gott, die hat ja kein Erbarmen, weder vor einem Mikrohautfetzen, noch vor Patzer beim Lackieren. Habt Nachsicht mit mir, meinem schlampigen Auftrag und der dezenten Überbelichtung. Ich übe noch :)


Die letzte Farbe, Blue Suede Shoes, ist in Realität ein wenig dunkler... bloß hatte meine Kamera echt Schwierigkeiten mit solchen Tönen. Ich bin aber noch am Erforschen wie ich ihr das auspeitsche :D Natürlich habe ich auch einige mickrige Farbvergleiche in meiner Sammlung vorgenommen, die ich gerne mit euch teile.

Für den orangen Lack gibt es keinen Vergleich, da ich gottseidank keinen Lack habe der sich diesem auch nur farblich annähert, und blaue Lacke in dieser Nuance besitze ich nur zwei Stück, also wurden diese halt verglichen :D


Da es ja ganze 20 Farben gibt, und ich nur läppsche fünf davon zeigen konnte, versuche ich einige Links zu Blogs einzufügen, die bereits andere Farben der Kollektion vorgestellt haben - falls ihr da jetzt Böcke habt alle zu sehen, gell:

Mehr Swatches der Manhattan ♥ Buffalo "Polka Hot" Kollektion:
  • Magi hat eine PR-Bild-Übersicht aller Lacke. (klickstu)
  • Petra hat viel mehr Lacke von der österreichischen PR bekommen, u.a. auch alle die mir vorgestellten Lacke. Verdammt, ich dachte ich wäre was Besonderes ;) (klickstu)
  • Summer hat in ihrer Korallenmuscheldeko einige Lacke gefunden :D (klickstu)
  • Sindy füßelt mit Blumen und zeigt her die Nagellackfüße - wieso auch nicht! (klickstu)
  • Paddy findet Manhattan mit seiner 35825. Lack-LE nicht innovativ genug (klickstu)
  • Trace und ihr Kater setzen sich und die Lacke in Szene (klickstu)
  • Sara Bow lässt Kunstkrallen sprechen... miaau, puurr (klickstu)
  • Eva hat schönere Lacke bekommen als ich (klickstu)


 
Ich mag Manhattanlacke nach wie vor nicht... die einzigen zwei Drogeriemarken, welche ich wirklich kaufe sind P2 (aber diese eigentlich auch nicht mehr weil die Farben so furchtbar GÄHN sind) und Catrice. Was ich aber zugeben muss bei dieser Kollektion ist - die Deckkraft, der Auftrag, die Haltbarkeit sind echt okay - mit Ausnahme vom orangenen Glitzerlack. Ich habe wirklich nichts dran auszusetzen, vor allem bei einem Preis von 2,99€ - welcher niedriger ist als die Preise der Standardlacke - das finde ich wirklich günstig. Die Farbpalette finde ich auch interessant und gut getroffen. Das Konzept der LE bleibt mir nach wie vor schleierhaft, aber mein Fazit ist weitesgehend positiv. Fan der Manhattanlacke bin ich dennoch keiner geworden. *ihre Essies und OPIs umarm*

Habt ihr diese LE schon entdecken können? Sprechen euch die Farben und das Konzept an? Habt ihr bevorzugte Lackfarben für die Füße, oder seht ihr das so wie ich? Ob oben oder unten herum - das ist doch vollkommen wumpe :) Hauptsache die Farbe ist schön und passt.

Wie findet ihr Manhattanlacke generell so? Seid ihr Fans, oder denkt ihr, ähnlich wie ich "Da gehe ich doch lieber zu Catrice und weiß, was ich da bekomme". Ich bin gespannt auf eure Meinungen... bin nämlich eh gerade total auf einem psychodelischen Nagellacktrip. :D

Haltet die Ohren steif, morgen ist schon Freitag!!
Schmuuus, eure rasende Lackporterin Jettie

44 Kommentare

3. Mai 2012 um 10:29

Ich hab überlegt ob du Nudelack schön ist aber irgendwie nee... Da finde ich meinen von BeYu hübscher :)
Naja "Fussnagellack" haben sie vielleicht genommen, weil Buffalos an die Füße gehören? :) Aber du sagst es: Heißt ja nicht dass man den Lack nicht auch auf den Händen tragen kann :D
Ne also mich hat auf den Pressebildern schonnichts wirklich umgehauen und hier ebenso. Schade

3. Mai 2012 um 10:32

Ungelogen mir gefallen alle deine erhaltenen Farben & da ich eh wirklich ein Fan von Manhattan Nagellacken bin wird definitiv was für mich dabei sein. Oh gott ich leg schon mal ein paar Euros zurück ^^ Eigentlich ist ja sparen angesagt... najaaaaaaaaa 1x noch :p

3. Mai 2012 um 10:33

haha, als ich "Füße" gelesen habe, war eigentlich schon alles vorbei! Ich HASSE Füße. Aber mal ehrlich: Eine Kollektion für Füße? Und was ist, wenn ich mir das auf die Finger schmiere? Werd ich dann verhaftet? So ein Quatsch. Auf die Nägel kommt, was gefällt! :D Egal ob oben oder unten.

Ich find Manhattan okay, ich hab einen schönen Rotton (ironischerweise sogar gerade lackiert) zuhause der mich farblich überzeugt.

Allerdings greife ich im Normalfall auch auf Catrice zurück, komme nie wirklich auf die Idee, bei Manhattan zu gucken :D (abgesehen von den Lip Creams <333)

3. Mai 2012 um 10:34

Manhattan mag ich auch nicht XD Dafür sind Essie und China Glaze Lacke viiiiel besser und schöner ^^

3. Mai 2012 um 10:41

Oh, danke für die Vorstellung und die Farbvergleiche! Ich trage ja seit etwa 3 Jahren fast nur essence "Hot Stuff" auf den Fußnägeln, und dieser wurde ja schon vor einer Weile aus dem Sortiment genommen. Hab zwar noch einen Back-up, aber schon mal für Ersatz zu sorgen kann ja nicht schaden, und dank dir habe ich jetzt mehrere Beerentöne im Hinterkopf!

3. Mai 2012 um 10:44

das lila und das rot find ich für die füße am passenstens! das "nude" finde ich, geht garnich! das sieht aus als wenn man zu tief im sand gebuddelt hätte.

3. Mai 2012 um 10:44

die ersten beiden farben habe ich auch bekommen und finde sie eigentlich recht nett :) sowohl vom auftrag als auch von der farbe her :D
lg summer

3. Mai 2012 um 10:46

*chch* ich hab richtig geraten, das macht mich fast ein bisschen stolz :-D
Sei froh, dass du dich nur über Nagellackpatzer beim Fotografieren ärgern musst. Bei mir kommen ja immernoch meine abartigen Nagelhäutchen dazu. Ich traue mich nicht, meine Nagelswatches von der OPI Holland LE zu zeigen, weils einfach scheisse aussieht^^

3. Mai 2012 um 11:02

OMG all for peach und berry hot - ich sterbe - geile Farben!!

3. Mai 2012 um 11:08

ich finde das Orange irgendwie total schön Oo
ich mag aber alle farben gerne, ich trags gern auch mal etwas knalliger oder gemischt :)

lg Sally

lissy
3. Mai 2012 um 11:11

was hast du denn für eine neue kamera?
ich finde berry hot am schönsten.... die anderen würd ich nicht kaufen.

3. Mai 2012 um 11:17

Die Farben finde ich schön aber jetzt auch nicht WoW...und vorallem war ich nie besonders begeistert von den Manhattan Lacken;)
Aber für den Preis kann man ja auch nichts falsch machen^^

3. Mai 2012 um 12:15

Wuah...ne...der erste Lack ist echt gruselig. Nude als Nagellack finde ich aber generell schwierig. Am ehesten gefällt mir noch der Blaue.

3. Mai 2012 um 12:31

Immerhin ist das Fläschchen nicht ganz so gruselig wie die drögen Normalen. Ich kann dieses abgeschrägte Design nicht mehr sehen, von der mangelhaften Funktionalität ganz zu schweigen.

3. Mai 2012 um 12:41

Hmm,, mir sind die Farben alle nicht so nach der Mütze... Aber zu deinem fliederfarbenem Favoriten hätte ich den passenen Lidschatten... ;-)

3. Mai 2012 um 12:47

Soo genial wie du schreibst :D macht richtig spass deine Texte zu lesen!
Ich bin auch überhaupt kein Manhattan Nagellack Fan und kann dir auch sonst in all deinen Punkten zustimmen. Das Konzept ist verwirrend und die Farben sind auch nichz berrauschend. Jedoch mag ich P2 Lacke sehr gerne, teilweise sind echt außergewöhnliche Farben dabei :)
Liebe gruesse

3. Mai 2012 um 12:51

Hi Jettie, ich habe die Kollektion noch nicht entdeckt und wenn, würde ich sie bestimmt stehen lassen. Mir gefallen weder Farben noch Flaschen =) Ich weiss eigentlich gar nicht genau warum, sie sind mir einfach unsympathisch. Und auf den Fussnägeln trage ich eh keinen Lack, weil ich Füsse einfach langweilig und eklig finde, deshalb käme es mir definitiv nicht in den Sinn, diese Quadratnanometerfläche, welche ich als Fussnagel besitze, mit Farbe zu bepinseln =) Und ja ich habe richtig geraten in Bezug auf die Farbe, die du dir gekauft hätest :P Lg naalita

3. Mai 2012 um 13:42

Hm, aufgetragen sehen die Farben eigentlich ganz schön aus, aber wirklich was spannendes ist nicht dabei. Schade!

3. Mai 2012 um 14:23

Mir gefällt der lila und der blaue Lack! Aber kaufen werde ich sie mir wohl nicht... ich hab schon viel zu viele ;D LG

3. Mai 2012 um 14:38

Verflucht, ich hatte getiptt dass All for Peach deine Lieblingsfarbe von denen ist xD

Anonym
3. Mai 2012 um 16:41

na ja, ich denke mal, da buffalo ja schuhe macht, ist diese kollektion dann hat auch für die füße! :)

3. Mai 2012 um 16:50

Ja, aber die Lacke aus der letzten Buffalo Kollektion waren auch nicht ausschließlich für die Füße. :) Und die Lidschatten auch nicht.

Na juti, ich kann mich gerade noch so für die "Idee" dahinter öffnen, aber ich hätte das anders als Marketingmensch gemacht. Aber mich hat man ja mal wieder nicht gefragt :D

3. Mai 2012 um 17:56

Ich mag Manhattan allgemein nicht und es war schon immer so. Manhattan gehört zu den Marken, die mich nie angesprochen haben. Keine Ahnung warum, so ein Bauchgefühl eben.
Und was Nagellacke angeht, bin ich im Moment am Entdecken der veganen Ecke sozusagen. Ganz besonders angetan haben es mir Lacke von Priti NYC. Und meine neueste Entdeckung - Lacke von Illamasqua.

3. Mai 2012 um 22:00

naja ich finde die farben irgendwie.. langweilig.

3. Mai 2012 um 23:29

Übrigens werden die Restbestände der Man hätt'n Kot am Schuh jetzt in Wundertüten an einigen Universitäten verteilt :)

8. Mai 2012 um 12:26

@Nele Ja das stimmt, das wäre ja die offensichlichste und logischste Erklärung, ne. :D Finde ich aber eine komische Art der Vermarktung der Lacke... aber vielleicht bin ich auch einfach merkwürdig :D

8. Mai 2012 um 12:27

@angie LOL Da sind wir ja komplette Gegensätze. Also ich finde wie gesagt, dass die Qualität besser geworden ist, aber ein Fan werde ich trotzdem nicht... dafür haut mich das Gesamtkonzept nicht genug aus den Socken.

8. Mai 2012 um 12:28

@Roxy LOL Wie kann man Füße hassen? Sie sind bestimmt nicht die schönsten Körperetile, aber sie haben es auch nciht verdient so angehated zu werden xD

Jup, bei Manhattan reißen es bei mir auf jeden Fall Puder & Lippenprodukte raus. Die Blushes wollte ich eigtl auch mal probieren, aber die Verpackung ist so unsüß... das turnt mich ab!

8. Mai 2012 um 12:29

@Julia 3 Jahre am Stück denselben Lack auf den Füßen? WOW ;D Also an Beerentönen sollte es dir nicht mangeln... die gibt's in allen Nuancen, Preiskategorien, etc. Viel Glück bei der Suche!

8. Mai 2012 um 12:30

@annikaherz Eigentlich mag ich ja nude total gerne. Aber nicht so arg für die Füße... und schon gar nicht in einem Ton, der mit meiner Hautfarbe verschmilzt. Neee!!

8. Mai 2012 um 12:32

@Jessy Ja, mit meiner abartig großen Liebe zu violetten Nagellacken war das nicht schwer zu erraten, gell ;D Ach, ein bisschen Creme auf die Patscher und dann geht das schon! ;)

8. Mai 2012 um 12:36

@Anna Ja, ganz gute Basics für nen guten Preis, wenn man noch nicht so viele hat... wenn man schon eine ansehliche Sammlung hat, so wie manche von uns... räusper... :D

8. Mai 2012 um 12:39

@Rena Vielen Dank, das freut mich.

Ich würde mir allerdings die Kollektion im Laden nochmal anschauen, die Pinkfarben muss ich einfach nochmal sehen und mich davon überzeugen, dass ich sie nicht brauche. Ganz abgesehen davon, dass sie gar nicht in mein Nagelregal passen würden mit ihrer komischen Form :D

8. Mai 2012 um 12:40

@Naalita Du findest Füße langweilig und eklig? :D Sind Hände weniger langweilig? Hrhrhr... faszinierend wieviele Frauen es mit Fußaversion gibt!

;) Lila und ich sind einfach dicke Freunde!

8. Mai 2012 um 12:41

@Angie Lacke von Priti hatte ich mal für eine Verlosung, leider aber nicht selbst ausprobiert. Ich habe einige von Illamasqua, die sind ganz schön eigentlich! Die Verpackung finde ich auch sehr knorke.

8. Mai 2012 um 12:41

@hutschnur Für die Studis ist das gut genug!! :D Die nehmen doch alles was für umme ist... haha

11. Mai 2012 um 16:54

Kannst du mir evtl. sagen wie die Konsistenz der Lacke ist, ich nutz diese speziellen "Fußlacke" manchmal zum Stempeln und da machen sie die dickflüssigeren Lacke einfach besser. :)

Anonym
12. März 2013 um 14:21

Als Essence den ersten Show your feet Lack rausgebracht hat, stand drauf, dass dieser Fuss- und oder Nagelpilz verhindern soll. Vielleicht ist das bei den Lacken ja auch so.

So den Blog fast von hinten nach vorne durch :-)

Gruß Franzi

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)