Donnerstag, 3. Mai 2012

Essie and Me

Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche war ich, wie viele andere Bloggerinnen und YouTuberinnen (was für ein seltendämliches Wort :D), auf ein Event in Frankfurt eingeladen, welches selbst ich menschenhassendes Wesen mit Neugier und Vorfreude gerne besucht habe. Die Gastgeber waren dm und Essie - ein Nagellackmarke, welche ich seit wirklich langer Zeit sehr sehr mag. Sie tauchte das erste Mal auf diesem Blog im März 2010 auf, und hat seitdem einen festen Platz in meinem Nagellackherzen ;)

Da ich ein unvorbildlicher Blogger bin, habe ich sage und schreibe null Fotos auf dem Event geschossen, und stattdessen lieber Kulisse, Menschen, Lacke und selbstredend Speis und Trank auf mich wirken lassen. Statt also primär vom Event zu plänkeln, möchte ich in diesem Post ein wenig näher auf die Marke eingehen, und wie ich das alles betrachte, und wie meine Eindrücke sind. Also liebe Damen, bitte weiterscrollen, wenn es euch interessiert.


How I met my Essie...
Essie stand zu Anfangszeiten meiner "Ich bestelle professionelle Lacke aus den USA von eBay"-Phase in meiner Wahrnehmung ungefähr auf einer Ebene mit OPI und China Glaze. Nach mehr als drei Jahren Nagellackobsession sehe ich das ein wenig anders: Essie macht schöne Lacke, auch einige Reißer oder auch (würg the word) "It-Lackfarben" wie "Mint Candy Apple", "Mink Muffs" oder "Chinchilly" (die alle drei meiner Meinung nach überbewertet sind, denn Essie hat da VIEL schönere Farben), hat seine Stärke in den Frühlingskollektionen (Van d'-fucking-go!!) und ist qualitativ vollkommen okay. Hier ein hochwissenschaftlicher Nagellackhaltbarkeitstest aus sehr frühen Blogzeiten, welcher meine Behauptungen bestärkt :) Und dennoch ist Essie mir nicht so heilig wie meine OPIs - denn diese sind einfach die Königin der Nagellackliga, während Essie "lediglich" die hübsche und adrette Prinzessin ist.



Essie in Deutschland?
Damals, im Juni 2010, habe ich einen Guide (Achtung, dieser ist nicht geupdatet) zu Nagellackbestellungen im Ausland geschrieben, weil es irre schwer war an die Schätzchen ran zu kommen. Dies bezieht sich auf alle drei oben bereits genannten Marken: OPI, Essie und China Glaze. Heute gibt es OPI in jedem Karstadt, Kaufhof, Müller und fast in jedem Douglas, und zwar zu einem stolzen Preis von 16€ pro Flasche. Da hat es Essie doch ein wenig schlauer gemacht - im Jahr 2010 wurde die Firma vom Monsterkonzern L'Oréal aufgekauft.
Die Essie-Produkte unterliegen seitdem einem cleveren und viralen Marketing (wenn nicht der L'Oréal Konzern damit Erfahrung hat, wer dann? Erinnert ihr euch noch an MNY? Die mittlerweile tote Marke, die nur durch social platforms umworben wurde? - Einige ehemalige Teammitglieder sind beispielsweise nun bei Essie). Kombiniert mit dem hohen Startkapitel den so ein Marktführer aus der Portokasse zahlt, wurden die Lacke überarbeitet (seht hier die Änderungen zu den amerikanischen Lacken) und zu einem sehr viel humaneren Preis von 8€, in allen gängigen Drogerien zum Vertrieb freigegeben. 1:0 für Essie.


Event und so...?
Das Event hatte den Zweck den Einzug der Lacke in alle deutschen dm-Filialen laut zu verkünden (*to do Punkt abhak*) und einem die Marke ein wenig näher zu bringen. Es standen einem die ganze Zeit über sehr kompetente Mitarbeiter/innen von dm und Essie zum eventuellen Geplänkel zur Verfügung, und die daraus entstandenen Gespräche waren wirklich sehr nett und aufschlussreich. Was ich erstaunlich fand: Das Essie-Team stand voll hinter der Marke, und ist wahrscheinlich der beste Kunde ihrerselbst ;) Das ist im Marketing nicht immer so - es ist eben ihr Job etwas zu vermarkten und begeistert von ihrem Produkt zu sein! Aber der echte Enthusiasmus und die Begeisterung, die ich gespürt habe (Nagellackjunkies unter sich spüren sowas), haben mir wirklich gut gefallen. Der Einzug in die dm-Filialen ist meiner Mutmaßung nach voll gelungen, da ich mehr als oft im dm stand und vor lauter Menschenmassen gar nicht an das Display kam. Oft sind viele Nuancen auch einfach ausverkauft. Der Erfolg von Essie wurde mir durch hiesiges Kopfnicken durch die Mitarbeiter im PR und Marketing durchaus bestätigt.


Mein persönliches Fazit
Essie habe ich vorher schon gekauft, und werde ich auch weiterhin tun. Die Marke hat ganz eindeutig einen Schwerpunkt und eine Expertise in Rottönen, was man auch im Display auf den ersten Blick erkennt. Das Event an sich hat mich informationstechnisch nicht viel schlauer gemacht (ist ja auch nicht unbedingt notwendig, ist ja kein Schulunterricht ;D), dafür hat die Marke aber mehrere nette Gesichter bekommen. Was ich ein wenig schade finde ist, dass das Sortiment in Deutschland beschränkt ist auf eine selektierte Anzahl (ich glaube 80, korrigiert mich wenn ich falsch bin), und viele gar nicht erhältlich sind. Das ist aber der Preis, und wahrscheinlich wirtschaftlich auch einfach die beste Taktik, um die breite Masse anzusprechen. Meine Sammlung beläuft sich auf momentan 25 Essie Lacke. Der herausragend glitzerige auf den Bildern ist beispielsweise nur in den USA bzw. nicht in Deutschland erhältlich.
Mein  erster und meistbenutzter Nagellack ist wohl tatsächlich "Not just a Pretty Face" -  ein tolles Nude, welches immer geht, wenn ich nicht weiß, was ich eigentlich will. :) Wie abgenudelt die Nuance ist, kann man nur in der Nahaufnahme sehen (ÜBER die Hälfte der Flasche ist leer!!!). Meine liebste Farbe ist wahrscheinlich aber "Smokin Hot" - ein geiler, rauchiger, violettstichiger Unfarben-Vampton. Einfach geil.


Auf dem Event waren auch noch folgende Damen, die teilweise ebenfalls ihre Eventberichte schon online gestellt haben. Klickert euch gerne mal durch:

Innen und Außen // Sugar & Cream // Honey & Milk // Lipglossladys // Lu zieht an. // Fashionfee // Twinklemina // ChrissyCosmetic // Polish Chest // LacquerAdicted // Daaruum // Soraya loves Life // The Dorient // Make Up and Beauty byKaro // University Sheep // Katjusha Dawai // Fashionmonger // CherriesFashionblog

Alles, was ich jemals auf diesem Blog zu Essie geschrieben habe, findet ihr hier.


Ich glaube ich habe jetzt so ziemlich alles zu Essie geschrieben, was es menschenmöglich über Essie zu schreiben gibt :D Mir hat das Event gut gefallen (abgesehen von den riesigen und omnipräsenten Kameras in unseren Schnuten, aber hey, no cam no polish), doch so in meiner Wahrnehmung über die Marke Essie hat es nichts wesentlich verändert. Ich liebe Essielacke, das war vorher so und dit is jetzt auch immer noch so :)

Vielleicht konnte ich dem einen oder anderem ja was erzählen, was er vorher noch nicht wusste :D In meinen OPI Posts merke ich immer, dass es nicht soo viele Fans der Marke ("Zu teuer!", "Nix Besonderes!", "Langweilig!") gibt, wie ich dachte... wie sieht's aus mit Essie? Seid ihr da begeisterungsfähiger, oder ebenso desinteressiert? =) Die nächste Kollektion mit Metallfinishlacken wird auch bald in die Drogerien kommen, doch leider ist das Finish so gar nicht meins... da sieht man die Schlieren stets so krass.

Ich mache jetzt Feierabend, bedanke mich nochmal brav bei allen, die die Reise gezahlt haben und mir einige Lacke geschenkt haben (Danke, lieber Herr Onkel L'Oréal), und wünsche euch einen schönen und verfrühten Start ins Wochenende!!

Schmuus, eure Jettie (Fast-)Weingarten

98 Kommentare

3. Mai 2012 um 22:12

Ich liebe Essie, habe damals auch schon welche aus den USA bestellt und bin erstaunt, wie gut die Lacke für die deutsche Drogerie umgesetzt wurden. Ich war ja zuerst skeptisch und dachte, es wurde mal wieder verschlimmbessert, aber die Lacke konnten vom Gegenteil überzeugen und meine Sammlung wächst und wächst.

Allein im April sind 5 Lacke bei mir eingezogen, im März waren es sogar 7...
Auch die Nagelpflege, Base- und Topcoat sind bei mir mittlerweile von Essie und ich liebe es einfach. Finde es toll, dass die Mitarbeiter scheinbar auch hinter ihrer Marke stehen und nicht nur einen Job machen, das hört man gern. Auch wenn mir L'Oreal als Konzern an sich nicht so sympathisch ist...

3. Mai 2012 um 22:14

Ich führe eine erfolgreiche Hassliebe mit den Essielacken:) und bei mir werden noch viiiiieeeele einziehen dürfen:)

3. Mai 2012 um 22:15

ich LIEBE essie. ist eigentlich meine liebste lack Marke. ich gehör auch zu denen, die mit Opi nich so viel anfangen können. hatte 2 Lacke, die ich gleich am ersten Tag am Stück vom Nagel abziehen konnte. seitdem mach ich gar nix mehr für dene Ey. is mir Auch zu teuer hier. essie überzeugt mich in farbauswahl und Qualität am meisten.

Anonym
3. Mai 2012 um 22:21

Ich besitze keinen einzigen essie- lack, aber ich "junke" auch erst seit dezember und hab mal mit dem billigsten lacken angefangen :) aber sicher mal spannend sich so einen zuzulegen... vor allem der smokin hot dürfte in mein beuteschema passen ;)

Raindrop
3. Mai 2012 um 22:26

Ich hab nur Navigate Her und der Lack ist vom Auftrag her einfach ein Traum (die Farbe natürlich auch). Vorher waren mir die Lacke immer zu teuer bzw. hab ich auch noch nie in den USA bestellt und Essie wäre selbst dann wahrscheinlich auch nicht bestellt worden. Hat mich nie sonderlich interessiert. Und den Good to Go hab ich seit einer Weile noch, fällt mir gerade ein.

Bei lacquerdicted hab ich auch schon Bilder von der neuen Kollektion gesehen und bin begeistert. Mein einsamer Essie wird also bald Gesellschaft bekommen :D

OPI ist viel zu teuer! Auch wenn ich ein paar OPIs besitze, hab ich nur für das Katy Perry Miniset den normalen Preis bezahlt (der übrigens noch etwas billiger war als die Minisets heute). Ich wünschte OPI würde dasselbe machen wie Essie um ein breiteres Publikum zu erreichen :(

Insgeheim hoffe ich außerdem, dass China Glaze doch irgendwann den "richtigen" Weg hierhin findet. Ich hab vier Stück bei produo gekauft, aber ich will mehr!!! Sollte es irgendwann soweit sein, landen die bestimmt auch bei douglas :/

3. Mai 2012 um 22:28

Ich habe bevor ich deinen Blog gelesen habe, noch NIE etwas von Essie gehört. In den drogerien im Saarland gabs den auch net. Und jetzt sitze ich ja quasi an der Quelle, besitze aber erst einen Essie, und zwar den Haute as hello, Van d go ist auf dem weg zu mir :)
Habe mich direkt in das finish des Haute as hellos verliebt und schaffe mir jetzt Schritt für Schritt mehr an. Dasselbe gilt für die OPIs um die ich im Kaufhof immer einen riesen Bogen machte weil ich sicherlich keine 20€ für einen Nagellack ausgebe. Hier habe ich mir jetzt schon 2 bestellt für je $7,50 :)
Liebe Grüße

theamazingworldofj.blogspot.com

3. Mai 2012 um 22:32

Gleich nach der Preissenkung habe ich mir meinen ersten Essielack (Bahama Mama, ultrageile Farbe! Ist ultrageil noch mit der Netiquette vereinbar? xD) gekauft und fand ihn toll. Mit dem neuen, breiten Pinsel komme ich bestens zurecht, der Lack trocknet schnell und hält bei mir oft länger als eine Woche. Darauf folgten Spaghetti Strap und Smokin Hot und über beide kann ich dasselbe behaupten. Viele Drogerielacke splittern bei mir schon nach zwei bis drei Tagen, sodass ich unheimlich froh bin, eine Marke gefunden zu haben, die echt gute Lacke in schönen Farben herstellt und mit 8€ im Vergleich zu OPIs 16 auch noch bezahlbar ist. Zwar hat OPI teils wirklich tollere Farben, bzw. außergewöhnlichere, allerdings nutze ich im Endeffekt eh immer nur dieselben Lacke und dann auch die für mich alltagstauglicheren (also nicht mit extremem Glitzer oder sowas), sodass ich mit dem meist cremigen Finish wirklich kein Problem hab.
Zusammenfassung: Tolle Lacke, tolle Farben, ich mag Essie!

3. Mai 2012 um 22:32

was heißt "Jettie (Fast-)Weingarten" *geheimnisvollguck* Willste uns was erzählen? ^^ :D

3. Mai 2012 um 22:35

Sehr schöner Post. Ich liebe OPI, merke aber immer mehr, wie essie langsam aber sicher den Thron übernimmt. Der Pinsel gefällt mir etwas besser als bei OPI, außerdem bin ich ein wenig faul geworden, was das Bestellen im Ausland angeht. Der Glitzerlack auf den Fotos lächelt mich aber extrem an, da werde ich eine Bestellung vielleicht doch nochmal in Erwägung ziehen.

P.S. Sehr hübsche Fotos!

3. Mai 2012 um 22:36

@Marlen LOL, was glaubst du denn, was das bedeuten könnte? Dass ich für Essie arbeite? ;) Ne ne. Das war nur ein "Witz" (den ich in jeder Signatur mache.. mal besser, mal schlecher xD), weil ich so arg viel über Essie geschrieben habe, dass ich mir wie Essie selbst vorkam, die für ihre Marke die Werbetrommel rührt. Kam wohl nicht so klar rüber mein Witz... mahaha... #fail

3. Mai 2012 um 22:38

Essie ist meine absolute Lieblingsnagellackmarke und war generell meine Beauty-Einstiegsdroge. Bis die Lacke im dm verfügbar waren, hab ich sie mir über eBay bestellt. Die letzte Kollektion die mich so richtig begeistert hat, war aber die OPI Holland Kollektion!

3. Mai 2012 um 22:39

@Isadonna Aber halt, Moment! :D Es gab ja nie eine wirkliche Preissenkung, gell! Die Essielacke haben bis vor zwei Jahren auf eBay in den USA ca. 4 USD gekostet, mit ca. 2.5 USD Porto... also eine Senkung ist das aber so oder so nicht, da es ja keinen Relationspreis zu vorher in Deutschland gab. Gell!

3. Mai 2012 um 22:42

bahahahahaha ich bin so ein doofie :D
ich wusste ich kenne den namen irgendwoher -.- ick dachte du wirst serious und heiratest bald (und ick hab mir auf das auseinandernehmen von schwachsinnigen hochzeitsmagazinen und kleidergepöbel gefreut)

3. Mai 2012 um 22:46

@Marlen AHAHAHA... LOL... stimmt, mein "Witz" setzt ja voraus, dass man weiß, dass die Uschi, die Essie erfunden hat, "Essie Weingarten" heißt... #witzfail und #postfail xD Ne ne, sollte mich irgendwann irgendwer heiraten wollen, dann wird dit nüscht hier breitgetreten, keine Sorge ;D

3. Mai 2012 um 22:46

Jetzt ist dieses Haben-Wollen-Gefühl wieder da.. Die machen das schon nicht schlecht, mit dem Angefixe :p

3. Mai 2012 um 23:08

Toller Bericht, ich fand es toll dich mal in natura gesehen zu haben.

Bis bald und liebe Grüße

Nadine

3. Mai 2012 um 23:08

Also ich kann mich so direkt nicht zwischen essie oder OPI entschieden. Qualitativ erkenne ich kaum Unterschiede. Beide Marken bestelle ich auch seit 2010 (?) in den USA und werde es wohl weiterhin tun. Zwar stehe ich mittlerweile regelmäßig vor der essie-Theke bei dm, aber die meisten der Standard-Farben, die mir gefallen, besitze ich bereits ;)

Liebe Grüße
Isabel

3. Mai 2012 um 23:21

Ich bin ja eher der China Glaze Fan.
Aber mich kann man mit Nagellacken generell immer begeistern ;)
Essie ist eine schöne Marke,die solide Qualität bietet.Kaufe ich gern !

3. Mai 2012 um 23:23

Ich mag meine Essie Lacke sehr gerne, ich glaub ich muss mir noch mehr zu legen! ;)

Liebe Grüße

4. Mai 2012 um 00:06

Also.. Essie hat mich schon allein vom Design nicht umgehauen.
Aber O.P.I.
Da schlägt mein Herz für ! :)
http://spiritomlife.blogspot.de/2012/04/v-behaviorurldefaultvmlo.html

Ich hab zwar sicher nicht so viele wie du.. Aber GOTT. ich LIEBE sie auch :D

4. Mai 2012 um 01:53

ein toller Post! Seitdem dm die Lacke hat, habe ich mich nun auch mal an sie herangewagt und ganz ehrlich: wenn ich ne Farbe will, die geil aussieht und 48 Stunden hält (das tut bei mir leider kein einziger Lack trotz Unterlack, 2 Schichten Lack und Top 'Koter'), dann such ich mir einen von Essie!

4. Mai 2012 um 07:06

Kurzum, ich liebe Essie Lacke seit Jahren, meine Anfänge mit dieser Marke waren deinen Erfahrungen sehr ähnlich. :)

LG Petra

4. Mai 2012 um 08:27

Schöner Bericht...Ich habe die essie Lacke letzte Woche im dm angesehen. Sehen erst mal toll aus, aber als ich mir die Farben näher angesehen habe, hat mich keine so richtig vom Hocker gehauen. Mir fehlen schöne rosa, flieder Farben mit Glitzer/Glanz. Bin mal gespannt, ob sich die Lacke im dm halten

4. Mai 2012 um 09:13

Darf ich mal fragen, was die Farbe in der Mitte in der zweiten Reihe von unten ist?

4. Mai 2012 um 09:26

Danke für diesen aufschlussreichen Post! :)
Ich z.B. wusste bisher gar nichts über Essie, denn ich bin ein kleines OPI-Fangirl und hab Essie bisher nie in Betracht gezogen.


Aaaaaber wenn das so ist, werde ich auch diesen Schätzchen mal Beachtung schenken!

4. Mai 2012 um 10:01

Mein nagelneues, auf dem Event ausgesuchtes und sofort heißgeliebtes "Watermelon", welches ich auch gerade auf den Nägeln spazieren trage, ist fast so alt wie ich selbst??? WOW! Das hätte ich nicht vermutet! *o*

Aber OPI ist und bleibt auch meine Königin! Die große Prinzessin ist China Glaze und die kleine Prinzessin dann wohl Essie...

4. Mai 2012 um 10:05

@Soraya Du hast den PR Kram doch auch bekommen :D Haha. Aber ja, Watermelon ist eine heiße Farbe, das stimmt schon. Gut ausgesucht!

4. Mai 2012 um 11:06

ich mochte essie auch... habe zwar nur ca. 10 lacke, aber die sind alle aus der "vor-dm" Zeit. Leider wird keiner mehr dazu kommen. Als ich gehört habe, dass essie von loreal aufgekauft wird, war ich wiiirklich ein bisschen traurig. Ich kaufe wegen Tierversuchen und auch einfach weil sie mir seeehr unsympathisch ist (siehe Megakonzern - wann kaufen sie die Welt?) grundsätzlich nichts von loreal. Wenn ich die gute Frau sehe, schüttels mich.
Schade um die vielen wunderschönen Farben und das schöne "kleinere Unternehmen" essie.

Jasmin
4. Mai 2012 um 11:25

@tinarrable

genauso gehts mir auch, als ich gehört hab das Loreal essie aufkauft, bin ich echt sauer geworden. Ich würde lieber mehr Geld ausgeben, als etwas von Loreal zu kaufen

Anonym
4. Mai 2012 um 13:08

Wie heißt dieser ozgeile Glitterlack, den Du da hast?? Aaah, den brauch ich auch!

LG,

Marie

4. Mai 2012 um 13:12

Mein Lieblingslack ist von essie: "In Stitches"! :D Den trage ich zurzeit fast jeden Tag.

4. Mai 2012 um 13:34

Ich mag essie auch, aber ich habe noch nicht viel von der Marke. Gerade teste ich den nourish me Unterlack und Van d'Go ist auf dem Weg zu mir. Das Heft, das du fotografiert hast, würde mich auch interessieren, ich stehe total auf solche Sachen.

Die Farbe Watermelon finde ich auch schick und toll für den Sommer. China Glaze hat mit Heli-Yum und Catrice mit Raspberry Fields Forever praktisch die selbe Farbe im Angebot, deshalb überlege ich noch, ob ich mir die Farbe nicht lieber bei denen kaufe.

4. Mai 2012 um 13:46

Ich habe mir vor genau einer Woche meinen ersten Essie gekauft und bin hin und weg, die Farbe sah an Tag 6 noch perfekt aus ohne jegliche Tipwear. Jetzt ist heute der Nourish me eingezogen damit bald gaaaaanz viele weiter Farben bei mir einziehen dürfen.
OPI hat bei mir im Vergleich eindeutig die viel geringere Haltbarkeit und das für den doppelten Preis, hm nö brauch ich dann doch nicht mehr! :)

4. Mai 2012 um 17:14

Ich bin schon lange ein Essie-Fan. Das ist meine Topmarke bei Nagellacken. Erst danach kommt bei mir O.P.I. ;)

4. Mai 2012 um 17:41

Seid es Essie im dm gibt, bin ich den Lacken total verfallen :)

4. Mai 2012 um 18:08

Essie=Best. Ich liebe die Lacke allein schon wegen ihres Pinsels (kein anderer geht so einfcah zu lackieren, sieht man mal von den Esprit Lacken ab, die es ja aber nicht mehr gibt) und hält auf meinen Pfötchen so lange wie Essie. Und sieht dabei noch gut aus! Essie und ich sind also eine große Liebe <3

4. Mai 2012 um 18:35

habe nur einen lack von essie, den finde ich aber super. jede marke hat halt auch langweilige farben^^

4. Mai 2012 um 18:51

Oh ich liebe essie Lacke ! Die schönsten Prinzessinnen und ihrem Titel würdig. :D Trage gerade "Lovie Dovie" auf den Nägeln - ein geniales Nicki-Minaj-Pink ... ;)

4. Mai 2012 um 20:33

Ich mag Essie Lacke auch, aber 7€ bzw. 8€ für einen Lack finde ich noch immer recht teuer. Andererseits ist die Qualität wirklich bombig, demnach...hach...zwiespalt....

Ich hätte gerne mehr Essie Cubes. Aber die sind ja irgendwie nur schwer zu haben, wenn es mich nicht täuscht....

4. Mai 2012 um 20:44

Toller Blog!
Die Lacken sehen ja toll aus, tolle Farben! ♥

http://www.nina-nici.com/

4. Mai 2012 um 21:24

Liebe Jettie!
was für ein toller Post!
Das hast du grandios geschrieben!
Und ich bin so glücklich, dass ich dich kennen lernen dürfte!
Liebste grüße :)

4. Mai 2012 um 21:46

Essie ist eigentlich meine Lieblingsmarke, was Lacke angeht. Ich mag OPI auch sehr, sehr, sehr, aber vom Preis-Leistungsverhältnis kommt essie besser weg. Ich finde unglaublich, wie lange die Lacke halten. Ich lackiere wirklich erst ab, wenn ich die Farbe nicht mehr sehen kann, denn sie halten bei mir problemlos 7-10 Tage durch.

4. Mai 2012 um 22:22

Toller Bericht! Finde ich richtig interessant.
Die Fotos sehen auch richtig klasse aus, man sieht das du eine neue Kamera benutzt, das Licht gefällt mir sehr gut. Ich übe noch mit meiner neuen Kamera..
Ich besitze keine einzigen teuren Lack (dafür gefühlte 300 Drogerie Lacke..) Ich stand zwar schon tausend mal vor der Essie Theke und wollten mir einen Lack mitnehmen aber letzendlich war ich immer zu geizig. Ich glaube aber nach den vielen positiven Berichten werde ich mir auch bald eine zulegen..

4. Mai 2012 um 22:39

Ich habe mir erst vor kurzem meinen 1. Essie-Lack gekauft und bin echt total begeistert!

Anonym
4. Mai 2012 um 22:50

Essies Marketing ist zumindest bei mir zu 100% aufgegangen. :D Ich kannte die Marke schon vorher und wusste, dass man sie im Douglas für ungefähr 13€ bekommt, aber das war mir einfach zu teuer und Douglasse betrete ich sowieso sehr ungerne (wobei in meinem weniger die Dougletten als die Sicherheitsmänner das Problem sind - aber das ist ja bekanntlich ein anderes Thema ;)).
Jedenfalls war ich ganz begeistert, als ich gehört habe, dass ich die Dinger ab sofort für 8€ in jedem dm kaufen kann. Momentan besitze ich zwar erst zwei Farben (Peach Daiquiri und Demeure Vixen) sowie zwei andere Lacke (Nourish Me und Good To Go), aber es werden sicher noch einige Farblacke einziehen! Eternal Optimist oder seit gerade eben Not Just A Pretty Face bestimmt.
Liebe Grüße

5. Mai 2012 um 00:55

@my_private_jet So, ich muss mich korrigieren!! Es gab ja Essie kurzzeitig auch bei Douglas exklusiv für 14€. Pardon me! :)

5. Mai 2012 um 15:42

Alsooo, Essie läßt mich vollkommen kalt. Die Farben sind langweilig - bis auf einen einzigen Blauton, dessen Namen ich vergessen habe. Und außerdem ich bin viel zu geizig, mehr als 5 Euro für 'nen Nagellack auszugeben *GG*
Jetzt lese ich hier auch noch, daß Essie zu L'Oréal gehört - ein Grund mehr, das Zeug zu boykottieren.

6. Mai 2012 um 09:03

wow, du hast wirklich ne richtig gute sammlung an essie lacken! ich besitze keinen einzigen, ich stehe total auf astor :))
X

7. Mai 2012 um 10:18

Ich finde zwar, dass essie ein paar hübsche Farben hat, aber ich komm mit den 3 Lacken, die ich habe, überhaupt nicht klar - nach nichtmal einem Tag Tragezeit kann ich den kompletten Lack wie eine Folie vom Nagel abziehen - egal, ob Basecoat drunter oder nicht, Farblack drunter oder nicht, etc. :-/

Leonie
7. Mai 2012 um 23:49

Oh nein, jetzt weine ich furchtbar diesem glitzrigen Lack hinterher :( Wie heißt er denn?

8. Mai 2012 um 12:51

@WaxWhiteRose Verschlimmbessert? Hast du etwa an NYX gedacht, oder wie darf ich das verstehen? ;) Ich denke es macht einen riesigen Unterschied, ob irgendwelche dilettantischen Leute eine Lizenz erwerben und die Produkte hier vertreiben, oder ob das Onkel L'Oréal macht... ist wie Erbsen mit Wassermelonen vergleichen. Man kann dem Onkel viel nachsagen, aber vermarkten ist Expertise, dit können sie.

Wow, 5-7 neue Lacke im Monat... und das nur von einer Marke. Das schaffe ich selbst nicht mal ich. Oder doch? xD Da setzen die Verdängungsmechanismen wieder ein.

8. Mai 2012 um 12:52

@caro Ach ja, die die am lautesten gegen meine geliebten OPIs gezetert hat schreit hier ebenfalls am lautesten, wa!

8. Mai 2012 um 12:56

@Marlen Folgende Dinge werden sich niemals auf diesem Blog finden lassen: Fotos von meinem "Schatzi", "Mausibär" oder sonstirgendwas, Fotos einer potenziellen Hochzeit, Fotos meiner Familie, Fotos meines Schlafzimmers, meiner zugeschissenen Unterhosen, Fotos meiner zukünftigen Kinder... Diese "Nische" füllen bereits genug andere "Beauty"bloggerinnen!

Hier geht es rein um Schminke, Essen und lustige Dinge! Nicht um Babies oder Eheschließungen :D

10. Mai 2012 um 20:11

@Anonym Smokin Hot ist unfassbar schön... also ich bin ja der Meinung, dass günstigere auch eine gute Qualität haben (das mit Essie & OPI ist halt ein persönlicher Spleen, Sammelleidenschaft, was auch immer). Von daher kann ich das nachvollziehen, wenn man im günstigeren Bereich rumjunkt ;D Aber dann gibt es natürlich immer die paar "einzigartigen" Nuancen, die man vom Original haben muss. Das ist mir auch bei Paradoxal passiert, obwohl ich Chanellacke echt nicht gut finde.

10. Mai 2012 um 20:13

@Raindrop Den Navigate Her habe ich auch, da kann ich dir nur zustimmen, der Auftrag ist ein Träumchen. OPI ist definitiv zu teuer hier, aber das Gefälle zwischen Essie und OPI ist in den USA auch nicht so groß, bzw. mittlerweile fast gleich teuer. Die Minisets mag ich nicht so gerne, da der Pinsel einfach mal für Zwergenfinger sind... die ich nun wirklich nicht habe :D

Bei China Glaze - man weiß es nicht. Die sind eigentlich relativ fest etabliert in den USA im Bereich der professionellen Lacke, deswegen wundere ich mich darüber, wieso sie gänzlich den deutschen Markt negieren.

10. Mai 2012 um 20:14

@TheAmazingWorldOfJ Haute as Hello ist der HAMMER!! Van d'go ist SOOOO eine schöne Farbe, die ich SOOOO unfassbar lange angeschmachtet habe... nachdem ich festgestellt habe, dass er mir leider NULL steht (das beißt sich so krass mit meiner Hautfarbe), habe ich ihn leider wieder vertickt. Aber schön ist die Farbe natürlich dennoch....

10. Mai 2012 um 20:16

@Suki Auf meinem thront OPI ganz groß und konsequent! Ich bestelle nach wie vor total gerne, es gibt ja auch schließlich Farben von Essie die es hier nicht gibt... und einige davon sind ziemlich HOOOOT! :D Deswegen finde ich, dass Essie bei dm zwar eine Erleichterung und auf jeden Fall v.a. eine Bereicherung ist, aber kein Substitut zu meinen Online Bestellungen!

PS: Danke, freut mich sehr!

10. Mai 2012 um 20:17

@Nerdbird Ja das stimmt, in den USA kann man schon ein wenig früher bestellen. Pah, wem erzählst du das mit der Holland Kollektion!! xD Ich Opfer ey...

10. Mai 2012 um 20:17

@FrauBrit Diese miese Anfixerei lauert wirklich in jeder Ecke :D

10. Mai 2012 um 20:19

@Anderbruch Hallöchen Nadine! Danke sehr und dito! Vielen Dank nochmal für den tollen Pinsel... habe ihn bisher noch nicht einweihen können, aber wenn es soweit ist, denke ich ganz arg an dich! ;)

10. Mai 2012 um 20:20

@Susi Och du, CG mag ich auch ganz gerne! So ist das ja nicht xD

10. Mai 2012 um 20:20

@Femme Ich hab 25, mittlerweile 27, und könnte immer noch weitermachen ;D Leider habe ich Angst irgendwann die ganze dm Theke bei mir vorzufinden LOL!!

10. Mai 2012 um 20:23

@Jessi Geile geile geile Sammlung!! Ich sitz hier so *o*

10. Mai 2012 um 20:24

@M Vielen Dank. KEIN einziger Lack hält bei dir länger als 48h?? Was machst du denn, wenn ich fragen darf?! xD

10. Mai 2012 um 20:26

@Miss Clever Das stimmt, viel Glitzer und Glanz gibt es im Standardsortiment wirklich nicht... aber Rosa ist doch durchaus präsent! Ich glaube die werden sich ein Weilchen halten ;D

10. Mai 2012 um 20:27

@Julia Au weia, ich würde es dir gerne sagen, aber ich glaube ich krieg das nicht mehr hin... ich würde auf Status Symbol tippen. -.- Sorry haha... #fail

10. Mai 2012 um 20:27

@Roxy OPI-Fangirl... das hört sich toll an!! :D Das bin ich ja auch! Aber auch ein Essie-Fangirl. Hach ja, das Leben ist schon schwer ;D

10. Mai 2012 um 20:30

@tinarrable Ich kann deine moralischen Bedenken wirklich verstehen. In der Kosmetikindustrie ist das ja tatsächlich so bzgl. des Megakonzerns. Ohne einen Diskussion vom Zaun brechen zu wollen - es gibt sehr viel größere Konzerne, die noch sehr viel unredlicher handeln, in vielerlei Hinsicht... Gerade in der Energiewirtschaft, Ölindustrie, Textil... ach... wollen wir gar nicht von anfangen, sonst hör ich nie wieder auf :D

Aber ich weiß was du meinst mit der Sympathie gegenüber von kleineren Unternehmen.

10. Mai 2012 um 20:31

@Jasmin Wow, das ist aber eine stramme Haltung. Darf ich fragen wieso das so ist? Rührt das von den Tierversuchen her?

10. Mai 2012 um 20:35

@Libra Den habe ich auch gerade drauf :D Für meinen Geschmack etwas zu herbstlich, aber das Wetter ist ja eh mehr herbstlich als irgendwas anderes :P

10. Mai 2012 um 20:36

@Laeticia Ich glaube das Heft ist leider nur PR Material... da stehen aber schöne Dinge drin, gefällt mir ebenfalls ganz gut.

Van d'go ist der HAMMER!!!! Ich glaube Heli-Yum ist noch ein bisschen anders, Raspberry könnte hinkommen.. aber ich glaube keine 1:1 Dupes. Das schätze ich aber auch gerade eher als dass ich das weiss :D

10. Mai 2012 um 20:45

@Mimi Die Diorlacke habe ebenfalls fantastische Pinsel ähnlicher Art!

10. Mai 2012 um 20:46

@Sofia Und langweilig ist ja auch schließlich relativ ;D

10. Mai 2012 um 20:47

@be amazing (: Mit Lovie Dovie liebäugel ich auch total, aber der könnte mir ein wenig zu blaustichig sein... ich fahre eher die warmpinkrote Schiene :D

10. Mai 2012 um 20:48

@Kat Ich glaube die gibt es bei Maha Nails online... und manchmal bei Douglas. ABer das ist auch immer ne Glückssache, hast schon Recht.

10. Mai 2012 um 20:48

@karo Vielen Dank, Karo Kurwa!! Freut mich auch total dich kennengelernt zu haben, du alte Kante :D

Liebe Grüße zurück!

12. Mai 2012 um 12:14

@cassy Danke sehr, das freut mich :D Vor allem das mit der Kamera. Über den Fotos liegen noch Filter, das hat das Licht ein wenig geändert.

12. Mai 2012 um 12:16

@Anonym Not just a Pretty Face gibt es ja leider nicht in Deutschland - dafür einige andere Nudefarben (die finde ich aber persönlich nicht so aufregend). Essies Marketing ist ja augenscheinlich nicht nur bei dir so gut aufgegangen, wir sind viele Opfer... :D Sollten vll eine Selbsthilfegruppe gründen. ;)

12. Mai 2012 um 12:17

@Sassi Echt? Können die was? Habe glaube ich keinen einzigen Astorlack und auch noch nie besessen *kopfkratz*

12. Mai 2012 um 12:18

@Kristin Beobachtest du das auch bei anderen Lacken?? Ich konnte noch nie einen Lack vom Nagel ziehen... höre aber von einigen, die das machen. Ich weiß gar nicht wie das geht, selbst wenn ich wollte :D

24. Mai 2012 um 05:54

Wie kommt man den zu kostenlosen Essie Nagellacken von "Onkel Loreal"???

Selina
22. Oktober 2012 um 18:00

Hallo Jettie!
Ich weiß dass du nicht die Auskunft bist und dass es Google gibt, aber ich bin auf der Suche nach der Essie "leading lady-collection" und hab bis jetzt leider keinen Onlineshop entdeckt, der nach Deutschland liefert. Hättest du eventuell einen Tipp?
Viele Grüße
Selina

Selina
29. Oktober 2012 um 19:17

@Selina

Hat sich erledigt, hab sie heute bei ebay entdeckt! ;)

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)