Sonntag, 8. April 2012

Jill, my new BFF!

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr habt ein schönes Osternwochenende mit viel Ausschlafen, Familie und Fresserei :) Heute möchte ich eine Marke vorstellen, die sich so langsam aber sicher in mein Kosmetikherz manifestiert - und zwar handelt es sich dabei um die japanische High-End Marke "Jill Stuart". Eigentlich hätte die Marke auch ganz gut in diesen Post gepasst, aber damals war sie irgendwie noch nicht so auf meinem Radar, da die Produkte dieser Marke recht kostspielig sind.

Jill Stuart ist eine US-amerikanische Designerin und primär bekannt für ihr Fashionlabel. Umso witziger ist eigentlich die Geschichte hinter ihrem Kosmetiklabel, welches ebenfalls den Namen "Jill Stuart" trägt. Die ersten Aktivitäten in kosmetischen Belangen begannen im Jahre 2005, als sie mit dem japanischen Traditions-High-End-Label Kosé eine eigene Linie herausbrachte. Diese muss wohl wie ein Bombe eingeschlagen haben, so dass sich daraus eine eigene, unabhängige Firma entwickelt hat. Erst drei Jahre später enterte Jill Stuart Kosmetik auch den US-amerikanischen Markt. Meines Wissens nach ist sie in Europa bisweilen nicht erhältlich.

Obiges Phänomn erklärt auch, wieso ich fälschlicherweise dachte, dass Jill Stuart eine japanische Marke wäre :) Nun ist der Status quo aber dieser, dass Jill Stuart Kosmetik eine sehr hohe Popularität in Japan, Hong Kong, Taiwan, Korea, etc. besitzt und von daher eher dominant auf dem asiatischen Markt ist. In jedem hochpreisigeren Department Store in Asien findet man einen Jill Stuart Counter. Im Gegensatz dazu findet man beispielsweise Jill Stuart Kosmetik nicht einmal auf Sephora.com. Ob die Amerikaner einfach nicht so auf Kitsch stehen? ;)

Die Marke brilliert mit einer super mädchenhaften Aufmachung (yes, at the end of the day... I am only Asian, too :D), die irgendwo zwischen "billig", "prollig" und "superdupersüß" ihren Platz findet. Die Produkte bewegen sich in einem relativ hochpreisigen Segment, wobei ich nicht unbedingt bei allen Produkten unterschreiben würde, dass sie dies auch tatsächlich rechtfertigen. Allerdings ist die Produktpalette (Pflegeserien, Körperpflege, dekorative Kosmetik, Pinsel, Nagellacke, Primer, Düfte, etc.) so groß und komplett, dass ich natürlich nicht alles ausprobieren konnte.

Und dennoch möchte ich euch meine kleine bescheidene Sammlung vorstellen :) Ich besitze drei Blushes, zwei lose und ein gepresstes, und außerdem noch drei Lidschatten in Geltextur. Der Hammer!


Die Verpackung ist von außen immer silber gehalten. Manche nennen es billige Plastikverpackung, manch andere vielleicht super süß. Mich erinnern die Blushdosen ein wenig an diese Dinger, die sich Sailormoon & co. auf die Brust gepappt haben, wenn sie zur Superheldin mutiert sind :D

Nun weiß ich, dass die Verpackung bestimmt nicht jedermanns Sache ist, allerdings empfinde ich die Produkte in meiner Sammlung als "mal was anderes" als das elegante, klassische und dennoch relativ nichtsaussagende 08/15-Schwarz von MAC & Kohorten.

Von den Jelly Eye Colors besitze ich drei Stück. Sie sind alle recht glitzerig und eignen sich als farbige Base oder zum Alleinetragen. Ich, die eigentlich nicht so glitzerig unterwegs ist, finde die prächtig zum Herumspielen und wenn man mal Lust auf einen eher "jüngeren" Look hat, der einen so ein wenig zum Strahlen bringt. - Für beides sind Jill Stuart Produkte nämlich recht gut geeignet ;)


Die Textur ist nicht zu vergleichen mit irgendeinem anderen Kosmetikprodukt, welches ich besitze. Es erinnert an Wackelpudding, oder Mousse au Chocolat und ist extrem ergiebig und gut pigmentiert. Zugegeben ist die beste Auftragart die mit dem Finger, welche aber leider manchmal in einer glitzerigen Schweinerei endet ;) Aber die Farben und die Texur sind wirklich der Hammer! Auch mit pudrigen Lidschatten über den Jellys arbeiten ist kein Problem. Einziger Nachteil - der Pinsel ist danach mies glitzerig. :D Das Zeug ist einfach überall!


Desweiteren besitze ich noch drei Blushes: zwei Blush Blossoms, welche loses Puder in zwei voneinander abgetrennten Fächern beinhaltet, sowie ein Mix Blush Compact. Erstere sind einfach saustark - ein Plastikfilter über dem Produkt verhindert, dass man 1. das Produkt überall hat und 2. dass man zu viel Produkt entnehmen kann. Überschüssiges Puder kann man auch einfach abstreifen, oder man benutzt das Gitter zum portionierten Mischen der zwei Farben. Overblushen ist hiermit gar nicht möglich! Meistens beinhalten die Produkte eine helle Highlighterseite, sowie eine dunklere Blushseite. Finishes können hier stark variieren - also auf jeden Fall vorher auftragen lassen, wenn möglich.

Das Mix Blush Compact habe ich euch bereits schon mal hier gezeigt, und ich liebe es auch heiß und innig, obwohl ich ja zugegebenermaßen kein großer Fan von solchen Produkten bin, die derartig unterteilt sind, dass man kaum eine Farbe entnehmen kann ohne eine andere mitnehmen zu müssen. Aber die Optik und die "leckeren" Farben sind einfach der Hammer :)

Die Blushes kommen alle mit einem separaten Pinsel (retratcable Kabuki) daher, was ich wirklich gut finde. Diese eignen sich super zum Mitnehmen und Nachpudern, wenn Bedarf besteht :) Sehr weich sind sie auch noch.



Und nun das andere Blush, was vielleicht einige von euch schon kennen :)



Die hier im Post gezeigten Produkte (mit * markiert heißt [das böse Wort] gesponsert):
  • Jill Stuart Jelly Eye Color in "08 Crystal Sky" (ca. 2300¥ / 22€)
  • Jill Stuart Jelly Eye Color in "09 Midnight Shine" (ca. 2300¥ / 22€)
  • Jill Stuart Jelly Eye Color in "13 Antique Chiffon" (ca. 2300¥ / 22€)
  • Jill Stuart Blush Blossom in "06 Little Anemone" (ca. 4725¥ / 45€)
  • Jill Stuart Blush Blossom in "101 Sensual Dalhia" (ca. 4725¥ / 45€)*
  • Jill Stuart Mix Blush Compact in "13 Milky Strawberry" (ca. 4725¥ / 45€)

    Ich kann nun natürlich nur ein Fazit basierend auf den Produkten, welche ich besitze, ziehen. Am Counter habe ich einige andere Produkte ausprobiert, wie die Lippenstifte (Glitzer!) oder die Lidschattenquads (keine Pigmentierung) und bin kein großer Fan von diesen, und würde auch keine kaufen. Doch auch wenn das Sortiment qualitiativ (bzw. vielmehr geschmacklich!) durchwachsen ist, finde ich die Marke großartig. Sie spricht mich einfach an, viel mehr kann ich eigentlich gar nicht sagen :)

    Natürlich sind die Preise recht gesalzen, wenn man bedenkt, dass man dafür auch schon Chanel und Lancôme bekommt, aber ich muss ehrlich sagen, dass sehr überzeugt bin von den Produkten, welche ich besitze, und Jill Stuart mich einfach mehr reizt als Lancôme oder Chanel - das kann ja jeder! Genug gesagt :)

    Falls ich in dem ein oder anderen das Interesse an Jill Stuart erweckt habe: Die Marke bekommt ihr beispielsweise online im Bobodave Online Store (so wie ganz viele andere asiatische HE- und Drogeriemarken), oder bei Sasa.com. Ich glaube so wirklich rational kann ich das gar nicht in Worte fassen, außer dass ich mich einfach ein bisschen in die Marke, die Aufmachung und die Produkte verliebt habe.

    Ich mag es, dass Jill Stuart verspielt ist, was sich in vielerlei Hinsicht wiederspiegelt: Die Konsistenzen, die Farben, die Finishes, die Verpackung! Auch kann man sich mit den Produkten so einfach einen "typisch asiatischen" Look zaubern - leicht, frisch, makellosen Teint, hauchzart getönte Wangen in aprikot oder rosa, und glitzerigen Lipgloss. ;) Et voilà!

    Die Werbekampagnen sind auch sehr clean und schön, was ich visuell total ansprechend finde! Kennt ihr Jill Stuart vom Hörensagen? Oder habt ihr gar selbst Produkte von der Marke? Würdet ihr sie gerne mal ausprobieren, oder spricht euch das gar nicht an?

    Schmuuus, einen schönen Restsonntag noch! Eure BFFs Jettie und Jill :D

    39 Kommentare

    8. April 2012 um 16:34

    Ich würds schon allein wegen den Verpackungen kaufen =D

    8. April 2012 um 17:14

    Uaaaaaahhhhh ich will es!!!!!! :-D toller Post, danke dafür ^^ Aber jetzt hast du mich ganz schön angefixt. Ich musste auch zuerst an Sailor Moon (Mondstein flieg und siiiieeeeeg :-D) denken....das einzige , was ich doof finde ist der hohe Glitzerfaktor.... ich schaue mir die Seite aber doch mal an und vermerke es, dass ich mal was testen möchte ^^

    8. April 2012 um 17:17

    @die Brina Also ich würde keinesfalls sagen, dass ALLE Produkte glitzerig sind, ne :D Ich weiß nicht ob ich mich fälschlich ausgedrückt habe... aber meine Blushes sind beispielsweise recht dezent gehalten, der eine davon (Sensual Dahlia oder wie der heißt :D) ist zB komplett matt. Finde ich total toll!! Solltest du wirklich in Erwägung ziehen etwas aus einem Online Store zu kaufen - auf jeden Fall vorher ein wenig Zeit investieren und Swatches googeln. Dann sollte es kein Problem sein ;D

    8. April 2012 um 17:20

    Ich finde die Verpackungen süss : )

    8. April 2012 um 17:30

    JS hab ich super oft in Korea gesehen, natürlich, wie du schon geschrieben hast, in Department Stores.
    Doch irgendwie hat mich bisher immer diese Verpackung abgeschreckt. xD

    Anonym
    8. April 2012 um 17:36

    Die Blushes interessieren mich auch schon so lange *__* Aber der Preis ist schon hart für jemanden der recht wenig Rouge trägt.
    Ich hab mir vor 3 jahren meinen ersten Nagellack in Japan gekauft und bin total begeistert! Er sieht so süß aus und was mich am meisten erfreut hat: Er riecht kaum nach Nagellack und trocknet super schnell! Natürlich glitzern die auch alle schön *gg*

    8. April 2012 um 17:51

    Gooddealer.com ist aber meiner Meinung nach am preiswertestens, was JS angeht, und gibt auch Proben dazu. Sasa lohnt sich nur, wenn man viel bestellt, weil sonst super viel Porto dazukommt.
    Ansonsten kann ich noch diese Seite empfehlen, die haben aber nicht alles:
    http://www.cosme-de.com/en/main/main.html

    Ich selbst besitze zwei Blush Blossoms, Charming Lily und Seductive Rose, und ein Mix Blush Compact in Rose Fairy, sowie ein Eye Jelly in Vintage Decor, und liebe alle. <3 <3 <3 Jetzt möchte ich noch einen Nagellack! Die Lippenprodukte werden auf cosme.net auch immer sehr gut bewertet, aber da findet man online kaum gute Swatches und da meine eigene Lippenfarbe recht dominant ist, möchte ich nicht auf Verdacht was kaufen, das dann am Ende nicht gut aussieht an mir. Aber beim nächsten Japanbesuch...!

    8. April 2012 um 18:18

    Ich bin positiv überrascht, denn die Verpackung schreckt mich schon sehr ab. Sieht (für mich) so grabbelig und billig aus . . . aber die Swatches sehen echt toll aus.

    8. April 2012 um 18:58

    Jill Stuart :) !!! Die Blushes sehen ja schon super aus - ich hatte so gehofft, sie in Bangkok zu finden, hatte aber leider kein Glück. Ich kann dich gut verstehen, dass dich eine Marke wie JS mehr als Chanel /Dior reizt, geht mir genauso ;)

    8. April 2012 um 19:20

    Optisch sieht die Marke für mich sehr ansprechend aus. Da kann man sehr leicht drauf anspringen. Die Schwierigkeit ist aber immer, wenn man da so schwer rankommt. Ich schaue es mir daher gern an aber es löst keine Jubelstürme bei mir aus. Aber dafür freust Du Dich ja umso mehr :)

    8. April 2012 um 19:20

    Ich kann Cosme-de.com, wie Julia schon erwähnte, nur empfehlen. Ich hab meine Compact Mix Blushes immer dort für 37 € erstanden. Versand ist immer kostenlos. Es lohnt sich meiner Meinung also nach. Ansonsten kauf ich meine asiatischen Kosmetika meistens bei Cosme und hab sonst auch nur gute Erfahrungen gemacht ^^.

    Ich hab auf deine Swatches nur gewartet, und bin ebenso großer JS Fan :D Ich glaube aber dass das Image und die Aufmachung da eine sehr große Rolle spielen :D UND der Pinsel zu den Blushes ist ein Traum ^^ Besitze auch nur Blushes und paar Eye Jellies, was mir persönlich reicht, da ich die anderen Produkte viel zu glitzerig finde.

    8. April 2012 um 20:40

    Wow, tolle Produkte. Vor allem die Optik gefällt mir unheimlich gut. Dein Vergleich mit den Sailor Moon Dingern ist cool ;-) lg naalita

    8. April 2012 um 22:33

    Die Verpackung ist klasse, die Produkte selber finde ich unspannend bis auf das Rougequad :D Habe von der Marke allerdings noch nicht viel gehört.

    8. April 2012 um 23:29

    Die Produkte reizen mich schon sehr und ich finde es toll, bei dir solche "Exoten" näher vorgestellt zu bekommen. Auf poupée girl habe ich die Marke bereits gesehen, aber so wirklich schlau wird man dort nicht, wenn man mal über unbekannte Marken stößt (Eigenrecherche sinnvoll) :D
    Außerdem ich habe erst vor einer Stunde gemerkt, dass deine Deadline bereits bei 20 Uhr lag, Mist, doch verpasst. xD

    Die erwähnten Shop Tipps finde ich toll! Danke ^^

    8. April 2012 um 23:34

    Die Verpackung ist super toll und ich musste auch sofort an Sailor Moon denken, ich war ja schließlich auch ein riesen Fan von Bunny :D

    Diese Wackelpudding Lidschatten sehen echt geil aus, finde ich. Die würde ich gerne in der Disko ausführen, aber der Preis bringt mich wirklich fast zum heulen, echt echt schlimm :(

    8. April 2012 um 23:34

    die lidschatten, glitzer!! in love <3

    9. April 2012 um 09:59

    Oh, die Sachen sehen ja toll aus.
    Allein wegen der Verpackung würd ich so einen Blush haben wollen, hehe.

    LG
    Faye

    Anonym
    9. April 2012 um 15:27

    Was für ein geiles Zeug!!! *___*

    9. April 2012 um 15:47

    Ich kenne Jill Stuart bisher noch nicht. Die Jelly Eye Colors sehen toll aus, vor allem der Midnight Shine :), und die Verpackungen gefallen mir auch.

    9. April 2012 um 18:10

    Jill Stuart Rocks würde ich mal sagen =)! Das Blush ist der Ober-Burner <3!!!

    9. April 2012 um 18:38

    Bin drauf und dran mir den Mixed Blush zu bestellen... Du hast mich schon damals damit angefixt :D... Du Böse DU! -.-

    16. April 2012 um 12:09

    die verpackung ist einfach geilo :)

    23. April 2012 um 23:04

    @Libra Ja, ich finde die Verpackung polarisiert halt ein wenig :)

    23. April 2012 um 23:05

    @Anonym Wenn man jetzt generell wenig Blushes hat, und sich mal was richtig Schönes gönnen will, dann finde ich die JS Blushes echt passend dafür. Ich hätte sie bei so einer großen Sammlung eventuell nicht mehr gebraucht :) Aber gekauft habe ich sie mir natürlich trotzdem hihi

    23. April 2012 um 23:07

    @Julia Ah danke für deine Empfehlungen! Nagellacke finde ich von JS nicht so ansprechend, die Farben und die glitzerigen Finishes machen mich jetzt nicht so an, obwohl die Verpackung natürlich auch immer süß sind :) Ich freue mich auch schon auf meinen nächsten Japanbesuch, wann immer der auch sein sollte :D Aber Japan aus der Kosmetikperspektive muss so UNFASSBAR GEIL sein *infarkt*

    23. April 2012 um 23:13

    @Erdbeer_Prinzessin Für manche sieht die Verpackung ultrabillig aus, für andere nicht. Finde ich total erstaunlich... ich finde sie sieht zumindest nicht aus wie 50€-Blushes und am meisten zählt ja der Inhalt. Den finde ich echt super.

    23. April 2012 um 23:14

    @beautyjagd Ich glaube JS ist wirklich primär ansässig in Südostasien, ich meine in Thailand auch noch nie JS gesehen zu haben. Aber die Zeit als ich da war, ist auch schon lange her :)

    23. April 2012 um 23:25

    @Betty Jaa, ich finde ja tatsächlich, dass solche Mainstreammarken wirklich kaum noch was Besonderes sind. Natürlich haben die schöne Produkte hier und da, aber es ist halt immer und überall zu bekommen. Es gibt viel zu viele solcher "exotischen" Schätzchen, die leider nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie eigentlich verdienen.

    23. April 2012 um 23:30

    @CamiKatze Danke dir und Julia für den tollen Tipp! Ich glaube hier und da noch ein Blush, da würde ich nicht nein zu sagen. Aber einen riesigen Haufen von JS will ich mir nun auch nicht anschaffen :) Aber die Marke spricht mich schon wirklich sehr an, gefällt mir super gut.

    13. Juni 2012 um 19:33

    Gibt es die im China,ist es billiger als auf Ebay?

    9. Januar 2013 um 20:26

    @my_private_jet

    Ich werde die Augen offen halten, wenn ich durch Bangkok bummeln gehe. Wollte mal die Internationalen Ecken abchecken. Mit den Eltern wars ja immer nur mehr Familie und aufs Land fahren. x)

    Wenn ich überhaupt durch die Passagen passe nach dem ich mich durchs ganze Streetfood gefressen habe.

    Kommentar veröffentlichen

    Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)