Sonntag, 22. April 2012

"Alltagstauglich" - Kompliment oder Abwertung?

Hallo ihr Lieben!

Bereits hier habe ich schon mal einen Post über puderfarbene Blushes geschrieben, welche ich nach wie vor total fantastisch finde und mit Leidenschaft gerne trage! :) Heute möchte ich euch ein Bobbi Brown Blush vorstellen, welches in eine ähnliche Farbkategorie fällt, und im Rahmen der "Neons & Nudes" Kollektion im Winter gelauncht wurde, und neu ins Standardsortiment gewandert ist.


Das Blush durfte ich mir bei Parfumdreams aussuchen - der allseits bekannten Online-Parfümerie mit heavy Blogpromotion ;) Es beinhalte 3,7 Gramm und kostet überall ungefähr um die 25€. Der Farbvergleich fällt ein wenig schwer in meiner Sammlung, da ich wirklich sehr wenige derart blasse und unauffällige Nuancen habe. Trotzdem habe ich einen Vergleichsversuch gestartet und befinde auf den Swatches die Nuance nach einigem Überlegen für relativ langweilig, oder wie viele alternativ auch gerne sagen: "büro- und alltagstauglich" :D

Der Kratzer stammt von mir selbst - wer braucht eine Katze wenn er selbst Krallen hat? ;D

Der Grund, wieso ich mir trotzdem dieses Blush ausgesucht habe war, dass ich es Tragebildern von anderen Bloggern so unfassbar schön fand, und mir dachte: Da biste jetzt neugierig!

Das Blush ist ziemlich fest gepresst in der Verpackung. Bei der letzten Swatchorgie am Bobbi Brown Counter ist mir allerdings aufgefallen, dass es große Unterschiede im Pressungshärtegrad (Wortschöpfung ahoy) bei den Blushes gibt. Dieses ist also tendenziell hart, und mittelmäßig pigmentiert, was glaube ich bei vielen Kosmetikfirmen "Standard" ist und der 08/15 Verbraucherin sehr entgegen kommt. Man kann die Farbschichten gut aufbauen und sieht nicht allzu schnell aus wie ein Clown... insofern es "nude-peachige" Clowns gibt ;)

Aufgetragen fand ich ihn bei mir eher unspektakulär bis langweilig. Unten seht ihr einen Auftrag mit ungefähr 3-4 Schichten... mehr habe ich mich nicht getraut, da ich Angst hatte bereits das Pfännchen zu erreichen ;D


Bei Tragebildern von anderne habe ich diesen dezenten "Glow" wahrgenommen, der bei mir aber irgendwie gänzlich nicht-existent ist. Beiträge auf anderen Blogs zum Blush:
  • Magi findet ihn, ähnlich wie ich, "alltaugstauglich" :)
  • An Me sieht er klasse aus, aber sie hat im Auftrag meines Erachtens nach auch ordentlich draufgehauen (die Farbintensität hätte ich nach 6-7 Schichten erst erreicht)
  • Steffi findet er zaubert eine "Frische ins Gesicht" (ich finde: es wäre auch fatal, wenn Blushes das nicht täten ;D)
  • Sei findet es ist ein Highlight im Bobbi Brown Standardsortiment.

Übrigens kann man das Blush natürlich auch bei Douglas erwerben. Falls ihr das nicht finden solltet und euch darüber wundert - es liegt am kleinen FKK-Strand-Tippfehler, den ich sehr belustigend finde ;D



Poah... joa. Also... ich finde den Blush qualitativ handfest und vollkommen in Ordnung, obwohl farblich zugegebenermaßen ein wenig langweilig. Natürlich ist das so ein gutes Basic - ein helles, peachy-rosanes Blush, welches zu allem geht und passt. Aber ehrlich gesagt ist mir das persönlich zu wenig, gerade zu einem Preis von 25 Tacken. Dezente, schöne und ebenfalls absolut tragbar im Alltag sind ebenfalls meine puderfarbenen Blushes, welche mit einem gewissen farblichen "Twist" viel viel interessanter sind als so ein Blush, welches jeder x-beliebigen Frau genauso gut oder eben nicht so gut steht wie mir.
Kann man kaufen, muss man aber nicht. Farblich gesehen ist er garantiert auch unfassbar einfach zu dupen... typischerweise ist es nämlich eine Farbe, die es im Standardsortiment einer jeden Marke gibt, die was auf sich hält.

Was sagt ihr zu diesem Blush? Denkt ihr "OMG wie schön" oder seid ihr schon längst vor dem Bildschirm eingeschlafen? ;) Wie ich das sehe ist das Blush ständig überall ausverkauft, also muss es ja anscheinend viele Leute geben, die es ganz toll finden. Gehört ihr dazu? Empfindet ihr dieses auf Blogs inflationär genutzte Wort "alltagstauglich" eigentlich als negativ oder positiv?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen zu diesem Produkt. Einen schönen Sonntagabend wünsche ich euch noch! Schmuuus, eure nicht-alltagstaugliche Jettie :D

37 Kommentare

22. April 2012 um 20:51

Ich mag es gern wenn ich einfach mal nicht so dick auftragen will ;)

Aber ja man muss schon ordentlich oft ins Töpfchen pinseln um etwas auf die Wangen zu bekommen :)

Und danke für die Verlinkung! und ja du hast Recht, was würde ein Blush nutzen würde es nicht "frische ins Gesicht" zaubern :D

22. April 2012 um 20:51

Ich finde auch, dass er eher alltagstauglich ist, aber trotzdem sieht er sehr schön aus :)
Liebe Grüße
Juliet
-Les Filles

22. April 2012 um 20:53

Sieht hübsch aus,ist aber nichts besonderes.Wär mir kein halber Fuffi wert. ^^

22. April 2012 um 20:54

fand ihn schon boring as hell als ich ihn das erste mal sah und konnte gar nicht nachvollziehen, dass du so heiß auf den warst :D
alltagstauglich is totally for the ass!

22. April 2012 um 20:55

Für mich bedeutet alltagstauglich vor allem, dass es ungefährlich ist es zu benutzen. Alltagstauglich sind für mich die Blushe,s die nicht zu stark pigmentiert sind - bei denen ich auch noch halb schlafen kann wenn ich sie auftrage und ich danach dennoch nicht an Herzinfarkt wegen Clownsgesicht sterbe :D
Mir gefällt die Farbe sehr, sie ist dezent aber dennoch sehr schön - vielleicht liegt das auch an meinem Faible für Peachtöne - schlimm wenn einem die Farben, die man besonders mag, einfach nicht stehen wollen :D

22. April 2012 um 20:56

der juckt mich irgendwie gar nicht.
die blushes die du im anderen post gezeigt haben geben viel mehr her (http://www.chocolate-bit.ch/2011/06/puderfarben-zart-feminin-elegant.html)
den von catrice habe ich auch und ich trage ihn quasi IMMER. hier ist "alltagstauglich" definitiv nicht negativ. man muss nämlich schon aufpassen um sich keine braunen balken ins gesicht zu schmieren, da die farbintensität echt vorhanden ist.

22. April 2012 um 20:59

Aaalso der Blush an sich haut mich nicht aus den Socken.

Das Wort Alltagstauglich und seine häufige Verwendung finde ich an sich nicht wirklich schlimm. Jede Sparte entwickelt ja ihr eigenes Vokabular, unter denen sich alle etwas vorstellen können, oder die schlichtweg ein Produkt und seine hervorstechenden Eigenschaften nachvollziehbar umschreiben.

Für mich ist es eher eine Frage der Textqualität und des eigenen Stils, sprachlich auch mal zu variieren. Ich merke ja an mir selber, wie schnell ich bestimmte "Floskeln" hingetippt habe, weil sie einfach so gewohnt sind. Wenn mir das auffällt, bemühe ich mich oft - aber zugegeben nicht immer - um etwas sprachliche Abwechslung.

22. April 2012 um 20:59

Ich sach ma so: Bei der Farbe würd ich nicht mein Portemonnaie öffnen und sagen: Nimm! Mein Geld ist dein Geld, Bobbi!

Da geh ich lieber in den Budni und kauf mir die Nuance von essence oder P2 oder Catrice etc. pp.

Aber langweilig finde ich die Farbe nicht. Kommt immer frau an was man draus macht.
Auch "alltagstauglich" wird meiner Meinung nach viel zu oft auf Blogs negativ konnoriert. Es gibt Frauen die gerne dezentere Farben tragen und damit einfach umwerfend aussehen. Nicht jeder kann den knalligeren, auffälligeren Look tragen. Und nur um nicht als langweilig verschrien zu werden sollte sich niemand regelrecht gesichtsverkleiden.

22. April 2012 um 21:03

also mir gefällt er sehr gut! mal schauen, vllt bestell ich ihn mir auch :)
<3

http://www.the-drop-dead-gorgeous.blogspot.de/

22. April 2012 um 21:03

Also schön finde ich den Blush auf jeden Fall, aber ich glaube kaufen würde ich ihn nicht. Da fehlt mir der Whoa-Faktor.

22. April 2012 um 21:11

Schei* auf alltagstauglich, wenn ich ehrlich bin :)

Ok, wenn es der Chef verbietet oder man für einen Leichenbestatter oder sonstiges arbeitet, sollte man natürlich dezent tragen.

Aber sonst. Was bitte ist alltagstauglich? Ich meine mir ist natürlich klar, was "alltagstauglich" ist, aber für mich ist alles für "den Alltag tauglich", was mir gefällt. Und wenn ich halt mit Bämpink aus dem Haus gehen will, dann ist das eben so und dafür brauche ich keinen besonderen Anlass oder die Dunkelheit der Nacht.

Eben so bei Nagellack. Ich habe immer bunte Nägel und Nudelacke kommen sehr selten in mein Haus^^

ABER ich muss dazu sagen: Man muss sich damit wohlfühlen. Wenn man sich einfach unwohl fühlt und dann andauernd auf seine Finger starrt, sich am liebsten den Lippenstift von den Lippen abwischen würde, dann und nur dann sollte man es lassen.
Nur, weil einen die Leute vll mit einem "Oh Gott, wie kann sie das nur tragen"- Blick anschauen, interessiert mich das noch lange nicht.

So... irgendwie hat das nicht so viel mit deiner Frage zu tun, aber für mich gibt es das Wort alltagstauglich nicht. Und daher habe ich dafür auch keine positive oder negative Wichtung. Ich würde ein Kosmetikprodukt maximal als dezent bezeichnen und dann eher in dem Zusammenhang, dass ich nicht Augen, Lippen und Wangen betonen würde, sondern nur eine Sache. Und wenn ich schon extreme Smokey Eyes habe, nehme ich einen dieser sog. "alltagstauglichen" (aka dezenten Blushes) damit es nicht zuviel ist.

Wenn der Blush mir gefällt, kaufe ich ihn- plakativ gesagt.. wenn er krass ist, ist er krass und wenn nicht, dann eben nicht. Taugen tut er für den Alltag so und so =D

So genug Halbspam ;)

Ich finde den Blush anbei schön, würde ihn mir aber nicht kaufen, da ich genug ähnlichen Krams habe ;)

22. April 2012 um 21:22

Hach ist der schööön *o*

Und ich finde auch fette schwarze Smokey Eyes alltagstauglich, alltagstauglich ist das womit man sich wohlfühlt und in den Alltag trägt :)

22. April 2012 um 21:31

Alltagstauglich ist an sich ein dämlicher Begriff.
Einer geht mit High Heels zu Aldi und der andere mit Jeans in´s Büro. Was ist also alltagstauglich?
Ich finde das Blush hübsch und habe auch solche dezenten Farben, ich brauch solche zarten Töne, denn die passen z.B. gut zu knalligen Lippenstiften!

Viele Grüße!

22. April 2012 um 21:36

Die Farbe ist hübsch, gefällt mir, aber kein 'must-have' für den Preis. Eine vergleichbare Nuance bekommt man von x Marken auch günstiger! ;)

Anonym
22. April 2012 um 21:55

Das Blush ist echt hübsch, aber mich hat es bis zu den Swatchbildern immer wieder an der Zunge gekitzelt,weil ich nirgends den Blushnamen entdecken konnte :D Viele Grüße ! ( wahrscheinlich habe ich es nur übersehen und freue mich jetzt schon darauf bloßgestellt zu werden, ich entschuldige mich jetzt schon ;D )

22. April 2012 um 22:02

Ich finde die Farbe hübsch, aber für den Preis würde ich sie wohl eher nicht holen. Dafür habe ich zu viele andere Blushes (dank dir auch mein erstes Creme von Essence, olle Anfixerei mit den LEs immer!), die mich auch frisch aussehen lassen und irgendwie spannender sind.

22. April 2012 um 22:12

Ich finde alltagstauglich relativ neutral. Theoretisch heißt es ja nur, dass es recht schlicht ist und nicht negativ auffällt. Aber in meiner Blushsammlung heißt das in der Regel, dass die Sachen im Vergleich zu den knalligen Produkten meist hinten anstehen und ein seltener genutztes Dasein fristen. Die alltagstauglichen könnte ich ja schließlich immer tragen^^

22. April 2012 um 22:31

Ich finde, das er an dir wuunderschön aussieht! :)

haha, ich den Glow! :D

<3

22. April 2012 um 22:33

Hmm ja kann frau benutzen, muss aber nicht. ich glaub sogar essence hat ähnliche Kleinmädelsfarben im Angebot ♫

23. April 2012 um 00:01

Also um mal überhaupt nicht aufs Thema einzugehen, dein Look sieht so bombenmäßig aus. Ich finde du strahlst richtig, aber obs am Blush liegt??? Ich finde dein Augenmake-up wahnsinnig schön. Steht dir ausgezeichnet!!!

23. April 2012 um 09:10

Steht dir sehr gut. Aber du hast recht. Die Farbe ist ein bissche fad. Wenn man die ganze Schublade voller Rouge hat (und eigentlich keinen Platz mehr hat, aber schon sicher weiß, dass sich da noch Blushes "einfinden" werden)braucht man so einen nicht auch noch.
Alltagstauglich ist mir wurscht. :D

23. April 2012 um 10:03

Hi Jettie! Oh nude Peach ist sooooo schön <3 Aber ich besitze schon so viele Apricot/Peachfarbene Blushs, dass ich mir eigentlich keine mehr kaufen sollte. Alltagstauglich ist ganz ok, aber ich finde, dass es nicht unbedingt ein Kompliment für ein Produkt ist. Es ist so ein tricky Ding, denn alltagstauglich bedeutet ja eigentlich auch, dass ein Produkt so gut ist, dass man es gerne benützt, wenn es unter der Woche schnell gehen soll und man ein optimales Ergebniss erhalten möchte. Aber alltagstauglich bedeutet für mich auch, dass es eher subtile Produkte sind, denn ich mkann auch nicht jeden Tag wie ein Paradiesvogel rumlaufen.. ;-) lg naalita

23. April 2012 um 11:05

Ich fand die Bilder bei den anderen Mädels auch so toll, dass ich natürlich schnurstracks zum Counter getratzt bin. Der Test vor Ort weckte allerdings genau die gleichen Eindrücke wie deine... *schnarch* Also, habe ich es zur Abwechslung nicht gekauft.

23. April 2012 um 12:21

Nude Peach schaut echt fein aus... Douglas macht öfters mal Fehler bei den Namen, man merkt das da IT-Leute und keine Beauty-Junks sitzen ;)!

23. April 2012 um 16:04

Eieiei ganz schlimmer Beitrag... sobald ich die Schlagwörter "peach" und "alltagstauglich" lese ist es um mich geschehen... ich musste heute gleich ganz zwanghaft in den nächsten Douglas rennen und jetzt kann ich Bobbi Brown Nude Beach ähh Peach auch mein eigen nennen ;-)

23. April 2012 um 17:12

Also von den Fotos her würde ich mir den Blush sofort kaufen, aber swatch doch mal lieber am Counter :)

23. April 2012 um 17:46

Also ich finde ihn für den Preis auch eher öde.
du hafst einfach DAS Gesicht für mehr Farbe und er sieht ein wenig langweilig an dir aus. Für denn Preis würde ich mir eher was bunteres zulegen oder etwas ungewöhnlicheres, da man 08/15 "Alltagsfarben" auch billiger bekommt.

Ich gebe nur Ü20 Euro aus, wenn der Lidschatten wirklich was besonderes ist (Optik zählt da auch mit) und Bobbi Brown find ich eher nicht so spannend.

24. April 2012 um 13:02

Ich finde den Blush auf deinen Tragebildern sehr schön, aber ich bin auch jemand, der es auf den Wangen lieber dezent mag. Wenn man so viele Blushes hat wie du, ist er sicher nichts Besonderes.

Das Wort "alltagstauglich" mag ich nicht besonders, da es einem immer suggeriert, dass man sich im Alltag und ins Büro nur dezent schminken dürfte.

Minh-Tu
24. April 2012 um 15:16

Ich finde deine Beschriftung immer witzig :)Macht weiter so ihr beiden!

24. April 2012 um 18:47

Ich bin auch so ein Rouge-Opfer^^ alle farben sind schööön<3

DrottningElli
24. April 2012 um 19:03

Ich glaube, ich würde deine Meinung in dem Fall einfach unterschreiben, da gibt's imho nichts mehr hinzuzufügen.
Allerdings muss ich sagen, dass du wahnsinnig niedlich mit dem Blush aussiehst. Versteh mich nicht falsch, ich find niedliche Mädels prima aber ich kann mir vorstellen, dass viele das nicht unbedingt wollen...

26. April 2012 um 20:01

meine liebe, warst du vorhin in langenfeld????

Mary
27. April 2012 um 13:29

Ich weiß ja nicht ob es daran liegt, dass du einen außerordentlich fotogenen Tag hattest, oder vielleicht doch an dem tollen Blush, aber du siehst auf den Tragebildern hier noch schöner aus als sonst ;) Von daher würde ich sagen, das Blush war ein guter Kauf!

Anonym
13. Mai 2012 um 01:46

Halllo Jettie!

Also ich finde die Farbe ja wirklich perfekt für so einen zarten, soften Look - es gefällt mir ausgesprochen gut an Dir - so wie mir z.B. an Me ja der NUDE PINK besser gefällt - es harmoniert mit Deinem Teint einfach zum Knutschen toll!

Prinzessin_Paprika

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)