Freitag, 30. März 2012

Love me Tendertones

Hallo ihr Lieben!

Als MAC uns im Rahmen seiner LE-Flut vor einem Monat u.a. auch mit der Shop MAC, Cook MAC (dämlichster LE-Name ever übrigens) beglückte, kreischten alle wegen der Tendertones auf. Mein einziger Gedanke: Tendertones wtf?! Ein im Lipgloss im Lippenbalsam-Mantel für flauschige 16€ - nee is klar....  Ich stempelte alle Käufer und Hyper als Opfer ab und würdigte, außer eines oblitatorischen Patschers ins Töpfchen am Counter, den Dingern keines Blickes. Lipgloss ist eh nichts für mich, da ich das Lippengefühl überhaupt nicht ab kann und ich auf den täglichen Kampf mit Haaren, Wind und Lippen gut verzichten kann. Naja und Lippenbalsam bekomme ich für 2€ in der Drogerie - der tut's auch. 

Allerdings hatte ich die Rechnung ohne MAC gemacht, denn ein paar Tage später traf ein kleines Päckchen mit folgendem Inhalt bei mir ein:


Als ich den kleinen Tiegel aus der Verpackung nahm, schwand meine "Päckchenauspack"-Euphorie rapide und als ich die Farbe sah, erreichte sie quasi direkt den Nullpunkt: ORANJE aka der Antichrist unter den Farben!!


Der 1. Swatch machte das Ganze auch nicht besser, da ich nicht nur von dem grellen Orange geblendet wurde, sondern mir dazu auch noch ein starker Melonengeruch entgegenströmte. Wo war nur der altbewährte und tolle Vanilleduft geblieben?! Ich esse ja im Sommer für mein Leben gern Melone, aber ich hasse es als Geruch bei Makeup und Pflege.


Da ich jedoch ein Herz für Schminke habe, wollte ich dem Produkt eine Chance geben und schmierte es mir auf die Lippen. Der Geruch auf den Lippen war immer noch nicht meins, verflog aber schnell. Die starke Farbabgabe vom Swatch war jedoch weg. Die Lippen wirkten prall, glänzten und hatten nur noch einen leichten Orangestich und zwar in Form von Frische und nicht à la "ich habe gerade ein Pfund Spaghetti Bolognese verdrückt". Auch das Lippengefühl war äußerst angenehm, da vom klebrigen Lipglossgefühl keine Spur war. Es war sogar angenehmer als mit meinem geliebten Carmex! Man vergisst tatsächlich, dass man etwas auf den Lippen hat: nichts klebt, bremst oder schmiert. Es verschmilzt mit den Lippen und man merkt nur einen Hauch von Cremigkeit bzw Geschmeidigkeit. Da ich nicht auf die Uhr geschaut habe, kann ich euch jetzt nicht genau sagen, wie lange es auf den Lippen hält. Schätze jedoch so gute zwei bis drei Stunden und das trotz Kaffee und Kippe. Für diese Produktsparte zumindest mehr als ausreichend und somit sogar auch etwas widerstandsfähiger als Viva Glam Cyndi zum Beispiel.

Einziges Manko der Tendertones ist jedoch ganz klar die Handhabung bzw. die Praktikabilität. So ein Glastiegel sieht zwar nett und hochwertig aus, ist für eine Handtasche aber äußerst unpraktisch. Vor allem der Auftrag ist etwas unhygienisch. Ich meine, wer schleppt denn schon einen Lippenpinsel mit sich herum, um einen Lippenbalsam aufzutragen?!

Kommen wir nun aber zur Frage aller Fragen: würde ich 16 Tacken auf den Tisch legen, um mir so ein Teil zu holen?? Die Antwort seht ihr hier:


Ja ja...call me Opfaaaaa, aber als ich den Post anfing zu schreiben, habe ich mich selbst noch einmal so angefixt, dass ich in die Stadt musste und mir noch einen gekauft habe! Eure Marketing-Stragetie funktioniert also ausgezeichnet, liebes MAC-Team! :D Entschieden habe ich mich (wie könnte es auch anders sein?!) für einen Rotton. Die Farbabgabe verhält sich hier genauso wie beim orangenen Kandidaten Purring: nicht krass, sondern nur eine getönte Frische. Das Licht beim Swatch ist leider nicht so gut wie bei den anderen Bildern, da heute das Wetter leider nicht so prall ist, aber was soll's....

Nachtrag: Da das Wetter heute stimmte und einige berechtigterweise danach gefragt hatten, reiche ich noch schnell die Lippenswatches nach.
Purring
 Hot 'n' Saucy

Fazit: meine Vorurteile gegenüber dieser Produktsparte und ihren Käuferinnen haben sich nicht bestätigt - im Gegenteil. Ich finde die Tendertones wirklich gut und gerade für den Frühling sind sie ein pflegender kleiner Frischekick. An dieser Stelle auch ein herzliches Danekschön ans MAC-Team, dass sie mich so eines besseren belehren konnten!! Wie sieht es bei euch auch? Wart ihr dem Hype um die Tendertones verfallen oder auch eher so skeptisch bis ablehnend wie ich? Welche Farbe durfte bei euch einziehen? Und an alle Bloggerinnen: habt ihr euch beim reviewen eines PR-Samples auch schon mal selbst so angefixt, dass ihr ein weiteres Produkt kaufen musstet?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!

Eure bekehrte Lena

31 Kommentare

30. März 2012 um 19:08

jaja, die guten tendertönchen...war bei mir ähnlich. ihbähekelhafey, warum 16 euro für lippenbalsam ausgeben. angemacht hatte mich von vornerein tread gently, weil ich absolut über-affin bin für alles, was den lippen einen goldenen schleier verleiht. hab allerdings noch nen ganze weile versucht, mich vom kauf abzuhalten und mir eingeredet: ne, geld nich wert, hält eh nich auf den lippen, braucht kein mensch, blabla, ich bin ein kleiner rumpelwicht, etc, pp. bis ich dann unbedingt den force of love bei breuninger bestellen wollte. und als der in den shop kam, war auch tread gently noch da. und der eyeliner added goodness. also wurde halt beides mit gekauft. und ich habs nicht bereuuuuuut! ich würde mir nicht unbedingt noch 104345 weitere davon kaufen, aber mit dem einen bin ich glücklich, weil der auf den lippen auch echt den von mir so geliebten goldenen schleier verleiht, der auch ne weile hält!
und: blogger ja, pr samples nein, deswegen kann ich die 2te frage leider nicht beantworten ;)

30. März 2012 um 19:08

Ein Lippenswatch wäre nett, auch wenn ich ihn sicher eh nicht mehr ergattern kann :D
Liebe Grüße,
Victoria

30. März 2012 um 19:18

Ich war zuerst auch der totale Tendertone-Verabscheuer, hallo? 16€ für n'bisschen Lippenpflege im unpraktischen Tiegelchen? O___o Aber goldiegrace schwärmte mir dann so davon vor, dass ich doch noch schwach geworden bin. Und es ist die ganz große Liebe mit "Tread Gently" <3 Es kommt mir zurzeit nichts anderes mehr auf die Lippen :) Hätte man mir allerdings von Anfang an gesagt, dass er nach kunstlicher Wassermelone riecht, wäre ich noch früher schwach geworden. Ich bin ein absoluter Sucker für diesen Geruch :)

30. März 2012 um 19:24

@Victoria
Ich hab das leider lichttechnisch nicht hinbekommen... Heute war echt schlechtes Licht und als den Tag gutes Licht war, konnte meine Kamera das irgendwie nicht einfangen. :-/ Ist halt wirklich ein frischer Hauch von Farbe. Falls am Wochenende das Licht passt und ich es mit der Kamera hinbekomme, ergänze ich den Post aber entsprechend. :)

30. März 2012 um 19:25

@caro
Ach wat herrlich, noch so ein Opfer! ♥ Den Geleyeliner hatte ich auch im Auge und musste mich stark zusammenreißen. Im Endeffekt hat tatsächlich mal die Vernunft gesiegt, da ich diesbezüglich eigentlich schon ganz gut ausgestattet bin.

30. März 2012 um 20:06

Hmmmz... diese Farbabgabe!... Nein, Juli, du musst dich zurückhalten, dein Portemonnai dankt es dir!... Aber es ist ooooraaaaaange!!! Ich tu´ einfach so, als hätte ich das nie gelesen! :>

30. März 2012 um 20:07

Ganz schön fies von MAC, dich mit dem Sample zu ködern... aber ich käme auch nicht auf die Idee, für so ein Balsam-Geschmiere mit ein bisschen Farbe 16 Öcken auf den Tisch zu packen. Dann lieber noch zwei dazu und den Russian Red einpacken, mit dem ich mental liebäugle (danke für diese rotlippigen Träume übrigens, Jettie! ;))

In den Ruf nach Tragebildern der Tendertones kann ich nur einstimmen.
"Lippenswaaaaaayaaaaaatsch, bitte!"

Den künstlichen Melonengeruch verabscheue ich auch und schnuppere daher auch immer wieder fasziniert an einem Lippenbalsam von TBS, nur um angeekelt die Nase zu rümpfen.

Letzter Punkt: ich bin erstaunt, dass Lena so offen von "Kaffee und Kippe" berichtet. Für gewöhnlich schämen sich Raucher nämlich für ihre Sucht und schweigen sich gründlich darüber aus. Immer wieder erstaunlich, welche Blogger rauchen, bei denen man es nicht erwartet hätte. Sehr mutig von dir, dazu zu stehen.

Gruß,

Apfelkern

30. März 2012 um 20:29

Haha, da biste in die alle getappt ;)
Ich habe auch gehört, das die Pflege sehr gut sein soll, aber der Preis schreckt mich immer noch ab ;)


Liebe Grüße

30. März 2012 um 21:15

hm, erinnert mich vom gucken her irgendwie an die Pout Polishes von Sleek und die haben auch zum Teil ne geniale Farbabgabe :)

30. März 2012 um 22:02

Ich hab mir keinen geholt und als ich das erste mal von dem Hype gehört habe, hatte ich den gleichen Gedanken wie du a la Lipbalm krieg ich im DM für kein Geld. Und als ich dann noch hörte Melone dachte ich nur IGITT. Melone ist gemeinsam mit Banane der widerlichste Geruch für Make Up. wenn das nicht so wäre hätte ich mir das auch angesehen aber Melone ist wirklich unverzeihlich für mich :)

31. März 2012 um 10:38

Ah, so langsam werde ich auch schwach. Dachte die ganze Zeit eigentlich so wie du. Sollte ich mich geirrt haben :)

Ja, ich hatte das Selbe mit den neuen YSL Glossen :) Und gegen die Tendertones brauchte ich auch viel Kraft ;)

31. März 2012 um 13:45

Ich finde die Tendertone's haben eine Pflegewirkung und sehen aus wie ein Lipgloss. Das kleben bei den gängigen Glossen kann ich auch nicht ab -.-

1. April 2012 um 15:35

@Königin.von.allen
Baaahhhh du perverses Ding... xD Der Melonengeruch kostet mich jeden Tag auf's Neuen Überwindung, aber er verfliegt ja zum Glück total schnell.

1. April 2012 um 15:37

@Juli
Hihi...falls es dir hilft: auf den Lippen ist die Farbabgabe (je nach Pigmentierung der Lippen) weitaus geringer. Meine Lippen sind relativ stark pigmentiert und dann ist es wirklich nur ein Farbschleier. Scroll mal hoch, hab Bilder ergänzt! :)

1. April 2012 um 15:42

@Apfelkern
Ja, ich fand das auch ganz schön fies von MAC!:D Wenn du wählen musst und den Russian Red noch nicht hast, dann kauf dir auf alle Fälle lieber den, auch wenn man die beiden Produkte natürlich null miteinander vergleichen kann...

Wegen des Rauchens hast du Recht: viele Blogger (oder eher fast alle!?) reden nicht darüber. Ich habe kein Problem damit, das hier zu sagen und wer mir auf Twitter folgt oder den "Steckbrief" hier von Jettie und mir gelesen hat, weiß das auch. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden, was oder wie viel er hier von sich preisgibt. Allerdings sollte sich keiner schämen müssen, weil er raucht...^^

P.S. Lippenswatches wurden soeben ergänzt.

1. April 2012 um 15:46

@Conny
Stimmt, jetzt wo du es sagst... Leider besitze ich keinen und kann deshalb keinen Vergleich ziehen. :-/

1. April 2012 um 15:47

@KleinesMau
Haha stimmt, Melone ist scheiße und Banane noch beschissener. xD Ich finde den Geruch auch immer noch schlimm, aber er verfliegt super schnell und deshalb geht das für mich klar.

1. April 2012 um 15:48

@Angi
Na geh doch mal zum Counter/Shop und probier es aus!?:)

1. April 2012 um 15:49

@Beauty Blog ImStyle.de - Beauty, Lifestyle and More
Ach ja, die wurden auch voll gehypt, diese YSL-Glosse... Ein Glück bin ich 10000%ig lipglossresistent!;)

1. April 2012 um 17:33

@akaTheBride Komm da nicht wirklich hin und nur wegen einer Sache - neee. Habe es mir jetzt bestellt :)

3. April 2012 um 09:38

Mhh gefällt mir ja schon extrem gut, der Rotton... :D

6. April 2012 um 19:57

Also mich sprechen die auch überhaupt nicht an. Gut für meinen Geldbeutel :D

7. April 2012 um 22:21

Was mich wundert ist, dass der Hot'n Saucy so beliebt ist. Auf vielen Bildern im Netz sieht er so aus als ob er in die Lippenfältchen kriecht. Auf Deinem Bild jetzt aber nicht. Ist Dir das aufgefallen, dass das bei dem mehr so ist als bei Purring?

17. April 2012 um 10:39

aaaah ich bin auch schwer am überlegn ob ich den haben muss :D

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)