Samstag, 17. März 2012

Die Triade des Genickbruchs

Hallo ihr Lieben!

Bereits vor einiger Zeit las ich bei MrsPetruschka von den Dior Les Vernis Violets Hypnotiques und war prompt von den Socken. Die schönen Lacke gerieten für's erste in Vergessenheit, bis ich diesen Post bei Magi las. Hier kommen drei (für meine Geldbörse sehr unglückliche) Komponenten  zusammen: Die Farbe Lila/Violett, die Dior-Lack-Qualität und das Prädikat "superdupermegahyperlimitiert". Ich taufte diese Zusammestellung "Die Triade des Genickbruchs" :D Man könnte fast fälschlicherweise vermuten, dass es sich an dieser Stelle um eine Verschwörung gegen mich handelt.

Gerne erkläre ich diese Konstellation: Violette und lila Nagellacke sind meine absolut liebsten Nagellacke. Mittlerweile ist meine Sammlung stark dominiert von dieser Farbe, und ich kann auch kaum jemals nein zu einer Farbe dieser Nuance sagen. Durchaus ist mir bekannt, was man über Menschen sagt, die solch eine Farbe tragen, aber das nehme ich gerne in Kauf, denn ich LIEBE diese Farbfamilie schlechthin, und sie steht mir nebnbei auch noch ganz gut. ;)

Der zweite Faktor ist - die Qualität. Niemals habe ich vorher auch nur Dior-Lacke angeschaut bei Douglas, doch seitdem ich mein erstes PR-Sample von Dior bekommen habe, war ich schlichtweg begeistert von der Qualität. Direkt gemessen an der bösen Stiefschwesterkonkurrentin Chanel muss ich wirklich sagen, dass Dior da eindeutig mit der besseren Qualität, besserer Haltbarkeit, besserem Pinsel und kürzerer Trockenzeit auftrumpfen kann. - Selbst wenn Chanel die "famoseren" Nuancen wie Paradoxal, Particulière, etc. herstellt. Die PR funktioniert also, liebes Dior Team - am meisten nämlich bei Bloggern selbst. ;)

Limitiertheit ist immer so eine Sache bei mir, ähnlich wie bei Sale-Schildern, 50% off Schildern oder NEU-Schildern. Gerne könnt ihr mit dem Finger auf mich zeigen und mich Marketingopfer auslachen, aber diese Werbestrategien schaffen es irgendwelche fundamental wichtigen Synapsen in meinem Gehirn lahmzulegen und schwupps stehe ich da und räume sabbernd und gehirnlos mein Konto. In diesem Fall war es besonders schlimm - denn die Lacke gibt es nur an vier Verkaufsstätten in Deutschland: KaDeWe in Berlin, Alsterhaus in Hamburg, Oberpollinger in München und Breuninger in Stuttgart.

So saß mein geistig-funktionieres Ich da und sah meinem geistig-gestörtem Ich dabei zu, wie es im Trancezustand im Alsterhaus anrief und die Lacke reservieren ließ. Gottseidank fand sich auch eine gute Fee, die mir die Schätzchen in Hamburg abholte und mir im Eil-Express nach Düsseldorf brachte. Vielen vielen Dank dafür nochmal! So halte ich die Schätze heute in meinen Händen und bin bei ihrem Antlitz fast den Tränen nahe.

Lilafans, schauet, genießet und sabberet!


Es gibt drei Nuancen:
  • Orchid - ein warmes Violett mit minimalem Glitzeranteil
  • Shadow - ein neutrales Lila mit schönen violetten und goldenen Glitzerpartikeln
  • Poison - ein geiles, sehr kaltes Aubergine, ebenfalls mit super subtilen Glitzerpartikeln! Mein absoluter Favorit, da wunderschön und angelehnt an den Dior Duft "Poison", der bei mir mit vielen Erinnerungen verbunden ist.
In jedem Fläschchen sind 10ml enthalten und gekostet haben mich die Schätzchen 22,95€ pro Flasche (Preisangabe bezieht sich auf das Hamburger Alsterhaus). Das ist natürlich ein ordentlicher Preis für Nagellack, aber wieso ich es tun "musste", beschreibe ich ja schon oben en detail ;D


Am besten lackieren ließ sich für mich Orchid, da die Konsistenz ein bisschen fester war, während ich Poison als relativ flüssiger empfand. Doch qualitiativ sind sie alle hochwertig - der Auftrag ist wirklich ein Kinderspiel, und der breite und feste Pinsel ein Träumchen für mich Bärenpranke. Farblich empfinde ich Orchid am ehesten als dupebar und durchschnittlich, obwohl er bei den drei Nuancen der am meisten vergriffene ist. Poison ist wunderbar dunkel, und kühl ohne dabei arg ins Bläuliche/Indigoartige abzudriften. Das finde ich super! Shadow erinnert mich ein wenig an Zoya-Lacke, die gerne auch diesen Glitzer tragen, nur ein wenig subtiler und "eleganter".

Nun nochmal alle drei zusammen ;)


Wenn euch die Schätze ebenso interessieren, dann habt ihr noch folgende Optionen:
  • Alsterhaus Hamburg, Tel.: 040 35901 0 - Telefonische Bestellung möglich, hier kann man ab 100€ Warenwert einen kostenlosen Versand in Anspruch nehmen, ansonsten fallen 5€ Versand an. Zahlung nur mit Kreditkarte möglich.
  • KaDeWe Berlin, Tel: 030 21212656 - Auch hier ist Versand möglich, und Zahlung ebenfalls nur via Kreditkarte.
  • Oberpollinger München, Tel.: 089 2902 3235 - Verschickt nicht. Hier geht wohl nur reservieren und von jemandem persönlich abholen und zusenden lassen.
  • Breuninger Stuttgart, Tel.: 0711 211 21 21 - Hier kann man telefonisch reservieren, doch allerdings nur mit der Breuningerkarte zahlen.
Scheiße, ich glaube diese Lacken haben mich wirklich ihrem Namen gemäß hypnotisiert... aber wisst ihr was, ich bereue nichts, denn die Farben sind wirklich wunderschön und mir gefallen sie wirklich gut. Zwar hat sich damit mein Kosmetikbudget für diesen Monat fast erschöpft, aber lieber diese drei schönen Lacke als ein Haufen Drogerie-LE-Zeugs ;)

Was ich aber noch sagen möchte ist, dass ich solche Strategien à la "strengST limitiert" nicht gut heiße, und wahrscheinlich auch nicht darauf angesprungen wäre, wenn es andere Farben gewesen wäre. Aber Violett war einfach ein Stich ins Herz...!

Wie findet ihr die Lacke, und wie empfindet ihr als Verbraucher solch stark limitierten Produkte? Seid ihr des Jagens satt, oder habt ihr ähnliche Synopsenlahmlegung schon selbst erlebt?

Ich wünsche euch einen wunderschönen Samstagabend! Schmuuus, euer Opfer #1 Jettie

80 Kommentare

17. März 2012 um 20:52

Hm. Bei mir hat sich noch nichts geändert. Ich bin reichlich unbeeindruckt :D Sie stehen dir aber super, finde ich. Shadow gefällt mir dann auch am meisten, wegen dem Schimmer... aber ich fahr auch auf den Zoya-Schimmer immer ab ;)

17. März 2012 um 20:54

Wieso sehen die im Fläschchen schöner aus, als auf dem Nagel? ^^

17. März 2012 um 20:56

Diese Nagellacke sind so so schön. <3 Aber leider passen die nicht im mein Budget. :D Vielleicht kommt irgendwann mal eine vermummte Gestalt zu dir rein und stielt dir diese Lacke und legt dich um.. Also ich war das nicht! :D

17. März 2012 um 20:58

glückwunsch an dich!
und an mich, dass ich mich nicht habe anfixen lassen!
doppel-yay! ;)

17. März 2012 um 21:03

Was sagt man denn über Leute die solche Nuancen tragen? :O

17. März 2012 um 21:04

Orchid und Shadow sehen super aus. Ja, ich bin auch ein LE-Opfer...aber manchmal nicht doll genug, um netten Dingen nachzujagen. Die Lacke werde ich mir nicht erjagen, da ich sowieso schon zu viele Lacke habe.

LG
*chen

17. März 2012 um 21:13

Sie sehen wirklich super aus, aber an so eine Preiskategorie traue ich mich bei Lacken irgendwie noch nicht ran. Vielleicht ganz gut so, sonst müsste ich eventuell demnächst unter einer Brücke schlafen. ;D

17. März 2012 um 21:14

Von Chanel bin ich auch abgetörnt. Nach 24 Std. Rouge Noir, Tipwear, als ob ich auf einer Nachtbaustelle gearbeitet hätte. Das sollte bei dem Preis eigentlich nicht sein. Wie auch immer - das Finish dieser 3 Dior Lacke ist toll. Mein Favorit: Shadow.

lg

17. März 2012 um 21:16

Gott sei Dank hasse ich lila :D Aber sie sehen schon gut aus :-)

17. März 2012 um 21:22

Sehr schöne Lacke! Orchid gefällt mir farblich am besten und bei Shadow finde ich den Schimmer hübsch. Allerdings haben sie mich nicht sooo sehr hypnotisiert, dass ich ihnen hinterher jage... ;)

17. März 2012 um 21:30

kein blogger bringt mich so zum lachen wie du :D herrlich. aber die lacke sind wirklich wunderschön und ich versteh dich gut :D lila/violett ist auch meine liebste farbfamilie!

17. März 2012 um 21:31

Hi Jettie, ich verstehe deine Begeisterung und alles rundherum. Lila für die Nägel ist einfach das beste und wenns dann noch von Dior ist: her zu mir <3 Deshalb habe ich sie mir auch schon vor längerem bei der Dior Boutique in Paris bestellt =) lg naalita

17. März 2012 um 21:34

Wunderschöne Lacke! Orchid gefällt mir besonders gut, eine sehr elegante und feminine Farbe, finde ich.

17. März 2012 um 21:39

Zum Glück versuche ich vor der Kurzschlussreaktion dann doch immer, mein Hirn einzuschalten, was leidlich funktioniert... Hier fällt es mir vergleichsweise leicht. Höchstens "shadow" würde mich ansatzweise reizen denn - ohne Scheiß!! - "poison" finde ich sieht aus wie mein Rival de Loop-Lack aus ner uralt-Harald Glööckler-LE...

17. März 2012 um 22:48

Die Lacke lassen mich so absolut kalt, kälter gehts nicht ^^
Irgendwie sprechen mich sämtliche Le Produkte nicht mehr wirklich an, meist gibts ja doch ein Dupe und grade bei Lacken ist so vieles einfach schon dagewesen. Ich könnte schwören ich habe ähnliche, wenn nicht sogar die gleichen Nuancen schon vor langer Zeit bei China Glaze gesehen... :)

17. März 2012 um 23:23

@CrimiNail Art Ich habe drei Mutmaßungen: 1) es ist einfach so 2) die Lichtbedingungen waren beim Fotographieren Scheiße und meine Kamera ist einfach schrottig und/oder 3) es gefällt dir einfach nicht :)

Die Lackfarben sind in Wirklichkeit super schön, finde ich zumindest. Hatte einige Probleme mit den Lichtverhältnissen und einer festen Hand beim Kamerahalten, aber ist natürlich alles Auffassungssache :)

17. März 2012 um 23:24

@Connü Man sagt Leuten die Lila tragen nach, dass sie alte, (sexuell) frustrierte Jungfern sind :)

17. März 2012 um 23:25

@Sternchen Ich finde ja zu viele Lacke gibt es nicht. Da sie nicht schlecht werden wie Glosse oder cremige/flüssige Produkte, die beim Auftragen immer mit Bakterien in Berührung kommen, wie beispielsweise Mascara, gibt es das einfach nicht in meiner Welt :D

17. März 2012 um 23:26

@Elena Korrekt, ist bei mir auch so. Deshalb habe ich lange Zeit lang Chanel-Lacke verwehrt, und habe auch bis heute nur einen. Die haben noch reichlich Bedarf bzgl. der Qualitätssicherung... sowas darf bei über 20€ Lacken doch nicht passieren?! Und das Ulkige ist - trotzdem kaufen alle Chanel-Lacke. Soll das mal einer verstehen...

17. März 2012 um 23:26

@Nessa Wie kann man Lila hassen?! Das werde ich nie verstehen :D

17. März 2012 um 23:27

@naalita Hach du bist so clever :D Ich bin mal wieder so verpeilt, dass ich Hals über Kopf eine Nacht- und Nebelaktion starten muss... aber das Endresultat ist ja wichtig: Ich habe die schönen Schätzchen und bin sehr glücklich damit! ;)

17. März 2012 um 23:29

@Alice D. Ich habe den von dir angesprochenen Lack und der kommt ihm nicht ähnlich ;) Also, ist natürlich zu sehen wie weit deine Toleranz reicht, aber es ist kein farblicher Dupe. Und qualitativ erst recht nicht, ich habe mich sehr über den RdL Glööckler Lack geärgert, der Auftrag war wirklich ein einziger Krampf! -.-

17. März 2012 um 23:30

@WaxWhiteRose Wenn man nur lange genug sucht findet man zu allen Dingen irgendwo ein Dupe. Und CG bringt natürlich in so einer hohen Frequenz neue Lacke raus, dass die Wahrscheinlich sehr hoch ist, dass die einen ähnlichen haben. Aber da greift natürlich auch das Drumherum - die Aufmachung, die Namen, der Gedanke dahinter (wie z.B. bei Poison), usw. Da bin ich überzeugt und lege das Geld gerne auf den Tisch ;) Aber kann natürlich verstehen, dass es nicht bei jedem so ist.

17. März 2012 um 23:46

"Zwar hat sich damit mein Kosmetikbudget für diesen Monat fast erschöpft, aber lieber diese drei schönen Lacke als ein Haufen Drogerie-LE-Zeugs ;)"

Aua, mein wunder Punkt. Einen entsprechenden Kommentar dazu habe ich ja vor ein paar Tagen bei Dir hinterlassen und im Nachgang habe ich mir dann auch mal Gedanken zu meinem Kaufverhalten gemacht.

Die neue Devise lautet: Was soll der Geiz? Ab heute wird gekauft, was gefällt! :D

Ach so: und die Lacke sind toll.

17. März 2012 um 23:50

Dieser limitierte Mist geht mir ehrlich gesagt ganz schön auf die Eierstöcke. An vier Verkaufsstätten und so ungünstig verteilt? Warum nichts im Nordwesten oder in der Mitte noch dazu?

Generell sind Poison und Orchid toll, würde ich mir auch kaufen (Shadow gefällt mir gar nicht, der sieht so eingeschlafen aus), das Geld habe ich, Kreditkarte auch aber meh... irgendwie mag ich das nicht unterstützen. Außerdem habe ich heute in Arnhem bei De Bijenkorf den Mäcces umschlichen und mir überlegt, da ein paar Sachen von zu kaufen.
Ach mal sehen. Ähnlich habe ich ja auch bei Pérdidot reagiert und ihn dann noch eingesackt.

Simone**

18. März 2012 um 00:33

Ich muss zugeben, ich finde als Kundin diese Strenglimitierungen nicht in Ordnung. Ganz ehrlich, ich komme mir dabei veräppelt, um nicht zu sagen verarscht, vor.
Und wahrscheinlich deswegen lassen mich die 3 Lacke völlig kalt, obwohl sie zweifelsohne hübsch sind und ich Lila an sich sehr mag.

18. März 2012 um 00:39

Vielen Dank für's Vorstellen und die tollen Swatches. Normalerweise passt die von Dir beschriebene "Triade des Genickbruchs" ja auch perfekt auf mich. Aber da ich mit den dicken, kurzen Pinseln von Dior überhaupt nicht gut zurechtkomme und das Lackieren meiner Fingernägel damit total schwierig finde, wird es mir eventuell gelingen, der Versuchung der wunderschönen limitierten Farben zu widerstehen. Naja, vielleicht..... .;-)

Liebe Grüße
Flausenfee

18. März 2012 um 01:35

@my_private_jet Habe noch eine Möglichkeit: Könnte auch an deinem Screen liegen! :)

18. März 2012 um 01:38

@Alexa Ich entsinne mich und habe auch nachgelesen. Hast du dir mittlerweile eine der Naked Paletten gegönnt? =) Ich finde danach sollte man sich primär richten - kaufen, was gefällt! Hype, Limitiertheit und ähnliches machen es schwer und bringen einen manchmal auf den falschen Pfad, aber Hauptsache das Ziel nicht aus den Augen verlieren :)

18. März 2012 um 01:40

@Simone Warum diese Standorte ausgesucht wurden, kann ich dir sagen - das sind einfach Luxuskaufhäuser, die distributionsmäßig zum Image von Dior passen. Man kann und Dior will einfach nicht, dass die streng limitierten Lacke, die ja auch einen Hauch von Luxus und Exklusivität erwecken SOLLEN, bei Kik umme Ecke verkauft werden ;) KaDeWe & Alsterhaus sind ja zumindest Luxuskaufhäuser der Karstadt AG, bei den anderen beiden bin ich mir nicht sicher ob die zu Karstadt gehören. Aber "unfair" ist die Verteilung natürlich schon ein wenig, zumindest in Bezug auf die Möglichkeit an die Schätzchen dran zu kommen.

18. März 2012 um 01:41

@Angie Verarscht komme ich mir nicht vor, denke lediglich dass es ein wenig unfair ist... kann das aber wirtschaftlich und strategisch nachvollziehen.

18. März 2012 um 01:41

@Flausenfee Na sehr gerne :) Ich fahre total auf diese dicken Pinsel ab und komme mit sehr sehr schmalen Pinseln in letzter Zeit gar nicht mehr zurecht. Habe mich gewöhnt, und finde Gefallen daran :) LG!

18. März 2012 um 01:48

Die Lacke sind da und du hast mir nicht Bescheid gesagt?!?! *o*
Hach, sie sind so schön.... Bitte um baldige Übergabe. :D

18. März 2012 um 02:18

@my_private_jet

Ne, die müssen wohl doch noch etwas warten. ;) Dafür habe ich aber meine komplette Wunschliste der Traumnagellacke abgearbeitet. Das ist immerhin ein Anfang. :D

Anonym
18. März 2012 um 03:08

@my_private_jet Ach du je, das wusste ich ja gar nicht! Dann muss ich wohl jetzt immer, wenn ich meine Lieblingsfarbe ausführe meine Freund mitschleppen. Na, der wird sich freuen. :P
LG Ronjana

18. März 2012 um 05:58

hm wo hast du nur die Infos her, wie man überall Zahlen kann...klingt als hätte da jemand im Wahn überall angerufen ;). mein Poison hängt immer noch in Berlin ab, hoffe der kleine schaffts bald zu mir. bei dir sehen die anderen beiden auch so toll aus. Ne Farbe wie orchid Brauch ich noch in meiner Sammlung..shadow ist per se auch hübsch, aber ich hab durch diese überpräsenz an flakie Lacken irgendwie eine übersättigung solcher Farben aktuell.

18. März 2012 um 07:56

Nun seid ihr endlich vereint :) Wenn man etwas wirklich haben will, dann finden sich immer Mittel und Wege, da darf man ruhig etwas dem Größenwahn verfallen :)

18. März 2012 um 08:49

Orchid gefällt mir am besten :) Eigentlich mag ich Lila schon gern, aber ich finde es steht mir nicht so besonders, gerade als Nagellack ;) Haha, ich wusste gar nicht, was man über Lila-Trägerinnen sagt ;) Diese ganz stren limitierten Auflagen finde ich an sich auch doof, aber es ist klar, dass der Jagdtrieb bei einigen so erst richtig geweckt wird.. kann ich auf jeden Fall nachvollziehen ;) Aber mich lässt die Strategie zumindest bei Dior und Co. einfach völlig kalt, weil es absolut nicht meine Preiskategorie ist. Trotzdem schaue ich mir gern die Bilder an :D Viel Spaß noch mit den drei Schätzchen ;)

18. März 2012 um 10:05

Die sehen alle drei sehr toll aus, vor allem "Shadow" gefällt mir unheimlich gut! Aber irgendwie find ich die Farben nicht aussergewöhnlich genug, um so viel Geld hin zu legen und dann auch noch extra nach München zu fahren... Die Qualität von Dior ist allerdings wirklich toll!

18. März 2012 um 11:13

Hm, so richtig hauen die Drei mich jetzt nicht um. Ich seh es generell nicht ein so viel für einen Lack auszugeben und auch nicht jedes "Drogerie-LE-Zeugs" ist schlecht. Ich mag meinen Haufen von Droigerie Zeugs sehr gerne, weil sich darin sehr viele Dupes befinden, die mindestens genauso gut, wenn nicht noch besser halten, als all die Originale. Die Töne sind auch meiner Meinung nach sehr dupebar, deshalb kann ich den Hype darum nicht ganz nachvollziehen.
Sie stehen dir aber alle sehr gut. :)
LG, Bea

Anonym
18. März 2012 um 13:14

oh. mhmhhmmmmm. hmpf. tja. naja. ein weiteres mal drübergescrollt und...

laaaaaaaangweilig. da schlafen einem ja die füße ein!

;)

18. März 2012 um 13:29

@my_private_jet
Ich bin einfach kein Fan von künstlich erzeugter Knappheit. ;-)

18. März 2012 um 13:32

mir gefällt shadow am besten, aber der preis schreckt mich dann doch ab

18. März 2012 um 14:22

Die Farben sind echt der Hammer, wobei mir Poison am besten gefällt. Ich kenne dieses Problem mit Lila, bin dabei alle OPI Lilatöne zu komplettieren ;)

18. März 2012 um 14:35

Tolle Farben! Und dann auch noch von Dior! Dior ist bei Kosmetik und Nagellack der absolute Hammer! I love. Danke für den tollen Artikel!


http://www.pinkloop.de/gewinnspiel

18. März 2012 um 15:19

@my_private_jet
Da muss sich aber was ändern oO Ich bin ein absoluter Lila Fan. *gg
Geile Lacke, nur gut dass ich da so schlecht rankomm...;)

18. März 2012 um 16:24

Poison sieht für mich am besten aus. Aber so viel Geld für ein Lack würde ich auch Net ausgeben.

18. März 2012 um 16:43

Haha, das Dreigestirn der Begierde... ;) Ich glaube, zu denen können ganz viele eine besondere Geschichte erzählen. Als ich von den Lackis erfuhr, ergab es sich, mit anderen Süchtigen eine gemeinsame Bestellung an die Avenue Montaigne loszulassen, weil "damals" noch niemand ahnen konnte, dass es sie doch in Deutschland geben würde. Also letztlich draufgezahlt, aber dafür habe ich sie - doppelt ärgerlich ist, dass ich keine 500 m vom Alsterhaus entfernt wohne, grrr... Am schönsten finde ich übrigens Shadow. :)

18. März 2012 um 16:44

Die Lacke sind wirklich wunderschön!

HollyGolightly
18. März 2012 um 16:50

ich habe auch alle drei und bin mächtig verliebt. <3 und ich stimme dir unbedingt zu, was die dior-qualität angeht. bei mir sitzt das geld zwar allgemein relativ locker, aber chanel-lacke zu kaufen sehe ich bald aus prinzip nicht mehr ein. man sammelt ja dann irgendwie nur und benutzt sie nie aufgund der meist doch minderen qualität.

18. März 2012 um 19:50

So stark limitierte Sachen nerven mich, weil man rennen muss und automatisch dieses "haben-wollen-müssen" Gefühl bekommt.

Aaaaber, hätte ich einen der Verkaufsstellen bei mir um die Ecke, hätte ich mir mindestens einen auch gekauft. Ich bin nämlich genauso ein lila Opfer :)

18. März 2012 um 20:08

Liebe Jettie, das ist es eben, für mich war POISON, abgesehen von dem für mich genialsten, kalten Violett ever, ein I-Tüpfelchen-Ding. Wegen des Parfüms, mit dem ich auch sehr schöne Erinnerungen verbinde.
Deine Bilder sind traumhaft schön geworden!

LG Petra <3

18. März 2012 um 20:45

Oh jaaa, die Qual(ität) mit dem Rival de Lööp ist so ´ne Sache für sich! Trotzdem mußte ich ihn dank deinem Post hier heute mal wieder lackieren - nicht ohne vorher einen Lackverdünner zur Hilfe zu nehmen - und das hat ihm echt auf die Sprünge geholfen! Hurra, 1 fette Schicht war deckend und mit Insta Dri auch kein Trockenproblem.
Ich bild mir jetzt halt mal ein daß das nen megahammergeiler Lilaton ist, sonst werd ich doch noch schwach bei besagter Dior-Triade...

18. März 2012 um 21:08

@farn Das sind die Lacke dann auch nicht wert :)

18. März 2012 um 22:01

@akaTheBride Na ich dachte mit "Wochenende" war die Angabe klar genug. Freue mich auf die Übergabe :))

18. März 2012 um 22:02

@caro Stimmt gell, hätte dir Credits geben müssen, aber die Infos schwirrten so in meinem Kopf, da habe ich wohl ausversehen geguttenbergt! Flakig ist Shadow doch net, das ist ein subtiler Glitzer Schnuppi. Essence Vegas Dingsda, dit is Flakie!

18. März 2012 um 22:03

@DaniB001 Da hast du vollkommen recht :D Wenn man muss, dann kann man auch xD

18. März 2012 um 22:03

@Erdbeerelfe Vielen Dank, wir haben schon zu Hauf gekuschelt!

18. März 2012 um 22:06

@Betisa Cosmetics Ich habe nie behauptet dass Drogerie-LE Produkte schlecht sind? Aber bei mir zumindest ist die Wahrscheinlichkeit viel größer, dass ich eine Drogeriesache liegen lassen und nie wieder benutze als bei solchen schönen und eher weniger günstigen Lacken. -- Wenn du das so sehen willst, klar, dupen kann man immer alles und jeden, farblich geht das auch immer, auch wenn nicht qualitiativ unbedingt. Es ist nur eine Frage ob man die Mühe, den Aufwand, die Fehlkäufe beim Dupen, etc. in Kauf nehmen möchte, oder ob man, wenn es einem denn gefällt, die Dinger einfach kauft :) Ein "Hype" ist in diesem Sinne nicht darum entstanden, finde ich. Ich hype sie nur mit mir selbst :)

Liebe Grüße!

18. März 2012 um 22:06

@Anonym Deines Fußes Schlaf ist meines Herzens Hüpfer!

18. März 2012 um 22:12

@Pink Loop Magazin Das ist aber sehr sehr offensichtliche Werbung für deine Pink Loop Magazin :)

18. März 2012 um 22:15

@metamorphoses Arrrgh, das ist wirklich super super ärgerlich. Hattet ihr damals nicht die Idee mal im Hause Dior selbst nachzufragen? Aber ich sehe, Schwester, uns verbindet das Dreigestirn sehr <3 Shadow ist wirklich die Wucht. Aber Poison, da geht mir aber einer bei ab.

18. März 2012 um 22:23

@HollyGolightly Ja, ich finde das wirklich fehlerhaft. Leider spiegelt sich der Protest gegen die miese Qualität nicht in der Kauflust der Chanelfans. Schade, denn es ist definitiv Verbesserungsbedarf vorhanden!

18. März 2012 um 22:24

@Angi Stark limitiert ist wirklich super schlimm... und das Schlimmere: Es funktioniert meistens. Ouch!

18. März 2012 um 22:25

@MrsPetruschka Absolut, Poison ist ein Parfum das meine Mutter in jüngeren Jahren gerne benutzt hat und für mich war es ein absolutes Must-Have. Schön, dass wir es beide so lieben :) LG!

18. März 2012 um 22:25

@Alice D. Die RdL Farbe war auch wirklich ausnahmsweise mal echt der Bringer, aber die Qualität einfach wirklich mies... ich habe ihn schneller entliebt als ich gucken konnte. -.-

18. März 2012 um 22:38

@my_private_jetWeil wir alle en Schatten haben :p Eigentlich müssten alle Schmink-Suchtis bei solchen Dingen geschlossen NICHT die Sachen kaufen. *haha*

19. März 2012 um 08:08

@my_private_jet
Sehr schön, dann bin ich jetzt eine sexuell frustrierte Jungfrau. Unsere alte Küche war das übrigens und unsere neue wird es auch wieder :-D

19. März 2012 um 11:28

Habe akkuten Lackier-Stress *NachLuftSchnapp*. Eigentlich wollte ich nach Shadow gestern einen weiteren der Lila-Ladies nehmen. Dann standen Coco Blue und die neuen Deborah Lippmann-Schnapper vor mir und ich war äußerst überfordert. Habe aus unerfindlichen Gründen zu Coco Blue gegriffen (der für Chanel recht gut zu lackieren ist). Wenn ich jetzt deine Foddos sehe und meine hellblauen Nägelchen betrachte, bekomme ich einen inneren Zwang, das Blau zu entfernen und mich in der Lila Wonne zu suhlen. Vielleicht heute Abend! Hach, sie sind einfach zu schön. Und es ist sicherlich unvernünftig so unerhört viel Geld für Nagellack hinzublättern. Aber unvernünftig sein bereitet oft derart viel Freude. Von daher: Keine Rechtfertigungen mehr! Sie sind dein und so soll es sein :)))))))

19. März 2012 um 20:12

macht nüscht, du darfst bei mir guttenbergen soviel zu willst <3. jaaa ach. ich weiß dass der eigentlich nicht flakie ist. ich versuche ja nur mir einzureden dass der nicht haben-müssen ist :D

19. März 2012 um 23:10

@Jule von Its faaaabulous Sie sind mein und so soll es sein, das sagst du fein, mein Kosmetikherz ist rein! :)) Und LILA lackiert! ;D

25. März 2012 um 12:00

Ich finde die Farben fürs Frühjahr ein bissl zu gedeckt -.- ... aber Orchid im Herbst <3 ein Träumchen!!!

Anonym
3. April 2012 um 11:36

Puh, schön sehen sie ja aus, die Fläschchen - und bei Nagellacken fetzt es mich ja immer weg und Dior-Lacke kaufe ich als einzige High-End-Lacke auch gerne mal.
Aber diese drei Lacke machen mich (zum Glück für mein Konto!) mal so gar nicht an. Null. Sie sind einfach nur dunkel. Und das muss ich dann nicht haben. Auch nicht im Herbst oder Winter.
Aber wenn Du Dich über Deine Schätzchen freust, ist es doch toll! Ich gönne es Dir, dass Du sie noch erwischt hast.

LG Papyra

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)