Montag, 16. Januar 2012

Meine neuen Haare

Hallo ihr Lieben!

Das letzte Mal, als ich mich etwas "Radikaleres" (das ist ja aber auch sehr dehnbar und relativ) mit meinen Haaren getraut habe, war es Mai 2010. Nun mögen jetzt diejenigen, die sich monatlich die Haare punkig umfärben, oder von blond auf schwarz oder vice versa gehen, denken "Paaah, das ist doch pussig". Allerdings finde ich, dass ich mich doch viel Haariges traue im Gegensatz zum weiblichen Durchschnitt, der ja immer noch herzzerreißend um jeden abgeschnittenen cm flennt ;)

Es schwebte mir auch etwas mit Farbe vor, als ich zum Friseur ging. Überlicherweise mag ich meine Haare nicht färben, da sich bei gefärben Asiaten ganz leicht ein Rotstich eingeschmuggelt, und natürlich hatte ich auch keine Lust auf den nervigen Faktor Nachfärben! Doch dieses Mal überkam es mich und ich ließ mir einen Bob schneiden, der ein wenig anders aussieht als beim letzten Mal. Weniger "kess", "rotzgörig" und "flott" (bitte verzeiht mir für diese Wortwahl, ich bin zwar nicht die 42 Jährige Uschi aus Klein-Oer-Erkenschwick, aber es passte so gut xD), sondern ein wenig geordneter, seriöser und mehr in Richtung klassischer Bob.

Hier eine kleine Bilderflut:


Die Farbe ist ein recht dunkles, strohiges Braun, das ich eigentlich ganz gut finde, da es weder zu hell, noch zu dunkel ist, als dass man keinen Unterschied erkennen würde. Darüber hinaus haben meine Haare keinen Rotstich *Schweiß von der Stirn wisch* :) Anfangs konnte ich mich nicht damit anfreunden so kurze Haare zu haben, dass ich mir keinen Zopf binden konnte. Auch nach dem Aufstehen sehe ich aus wie ein explodierter Pudel, aber mittlerweile komme ich ganz gut damit klar!


Zwar habe ich einige Schwierigkeiten mit dem Stylen, aber wenn es mal ganz mies läuft setze ich mir einfach eine Mütze auf und gut ist! :D Ist bei den vorherrschenden Minusgraden ja gottseidank auch nicht so auffällig ;) Jedes Mal wenn ich in asiatischen Ländern zum Friseur gehe bin ich durchschnittlich zufriedener als wenn ich hier gehe, da sie einfach besser mit meiner Matte umzugehen wissen, als Friseure, die nur europäische Haare gewohnt sind.

Darüber hinaus bin ich auch sehr froh, dass ich endlich wieder von meiner langweiligen Frisur weggekommen bin, die ich jahrzehntelang getragen habe *lach* Leider wächst man einfach schneller in die Friseur (lang, Seitenscheitel, leicht gestuft --> schnarch) hinein als es mir lieb ist!

Zur Belustigung noch ein Foto von mir mit "kritischem" Gesichtsausdruck und ein bisschen dezent overblushed, bevor die Friseuse Hand angelegt hat :D


Vorher                        -                      Nachher xD

Wenn ihr interessiert seid an mehr haarigen Geschichten - hier sind alle Posts zu finden, die ich jemals über das Thema Haare getippselt habe.

Wie gefällt euch meine neue Matte? Ich bin sehr froh, dass ich den Mut hatte soviel abschneiden zu lassen! - Haare wachsen schließlich nach, und das bei mir auch wirklich mehr als rasant! Seid ihr manchmal auch furchtbar gelangweilt von eurer eigenen Frisur und schneidet einfach mal radikal ab? Oder seid ihr 'typisch Mädchen' und erklärt eurem Friseur stets ins kleinste Detail, wieviele cm er akurat abschneiden darf? ;)

Schmuuus, eure bobbische Jettie :D

174 Kommentare

16. Januar 2012 um 22:22

Steht dir ganz ausgezeichnet Jettie!
Gelangweilt, das ist das richtige Wort, das bin ich tatsächlich gerade von meiner Frisur (wenn man das so nennen kann), aber meine Haare sind nicht viel länger als deine jetzt und ich möchte sie nicht kürzer haben, ich weiß nicht, was ich damit machen soll :-(

16. Januar 2012 um 22:22

Klingt blöd, aber ich mag das linke Foto mit dem geilen Gesichtsausdruck <3 Irgendwas daran finde ich besondes hübsch.
Hast du die Lippen weniger betont?

Anonym
16. Januar 2012 um 22:23

Steht dir echt fantastisch :)
Sehr frisch, auf klassichsce Art. Me Gusta.

16. Januar 2012 um 22:23

oh, deine neue friese gefällt mir wirklich gut!! :)

16. Januar 2012 um 22:24

hab den selben Haarschnitt nur mit Locken.. man kann soviel machen - seripööös und wild

16. Januar 2012 um 22:26

Ahhhhh das sieht so hübsch aus!!! Das steht dir richtig richtig gut!!! HAMMER HART!!! Richtig hübsch!!! :)

Liebste Grüße,
Linh

16. Januar 2012 um 22:27

Oh Jettie, die neue Frisur steht dir hervorragend. So schön lange Haare sind, so toll sind Veränderungen.

16. Januar 2012 um 22:28

ich finde es sieht klasse aus!
so eine farbe hätte ich auch gern, habe aber auch angst, dass nicht die richtige dabei herum kommt -.-

16. Januar 2012 um 22:29

Geile Matte! Asiatische, lange Haare find ich immer schön - aber der Bob steht dir ehrlich toll...darf ich's sagen?...ich sag's jetzt: Besser als die langen Zotteln! So :D

16. Januar 2012 um 22:30

Irgendwie beruhigend zu wissen, dass du als Asiatin in Deutschland ähnliche Erfahrungen mit Friseuren gemacht hast, wie ich als Deutsche bislang in Asien. Ich hätte ja irgendwie gedacht, dass Friseure in Deutschland mit den unterschiedlichen Haartypen dieser Welt weitgehend gleich gut umgehen können :D Ich habs persönlich jedes Mal gehasst in Japan zum Friseur zu gehen.

Die neue Frisur steht dir gut und ich finde auch die Farbe sehr passend. Wirkt irgendwie weicher als deine Naturfarbe. Mir gefällts sehr gut!

16. Januar 2012 um 22:31

Sieht super aus! Und schmeichelt deiner Gesichtsform viel mehr!
Hab mir auch vor kurzem nen Bob schneiden lassen bloß noch ein ganzes Stück kürzer ( war aber nicht die erste Radikalkur!)! Ich find Frauen sehr albern, die bei jedem cm weinen gehen...

16. Januar 2012 um 22:31

Die fetzt :) steht dir und ist peppig trotz Bob.

16. Januar 2012 um 22:31

Sehr hübsch! Bei mir musste auch vor Weihnachten was ab, aber wenn ich dich so sehe, hätte ich mal glatt noch 5 cm mehr lassen können.
Ich bin da auch nicht so zimperlich (nicht mehr jedenfalls), es wächst ja wieder, und bei mir auch noch ziemlich schnell. (Außerdem sehen meine Haare sowieso immer doof aus. xD)

16. Januar 2012 um 22:32

Das steht dir super gut!
Echt sehr schön!
Liebe Grüsse
Nisi

16. Januar 2012 um 22:32

omg, ich hätte wirklich nicht den Mut dazu :) Aber man muss sagen die kürzeren Haare stehen dir super. Es umschmeichelt dein Gesicht. Sehr gute Entscheidung.

16. Januar 2012 um 22:33

Dieser schräge Pony sieht toll an dir aus!

Ich bin auch immer gern für radikale Veränderungen. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Mitmenschen damit nicht so klar kommen ;-) Manche sind dann regelrecht unter Schock: "Waaas, du hast deine langen Haare abgeschnitten...?" Als hätte man was Verbotenes gemacht. Ui, bös` beim Friseur gewesen!
:-D

Von daher finde ich es toll, dass du dich getraut hast! Finde, es steht dir hervorragend und gefällt mir noch besser als vorher!

Liebe Grüße!

16. Januar 2012 um 22:33

Ich finde deine neue Frise wirklich "peppig" und "frisch" (die Ausdrücke hast du wohl vergessen) ;) ganz im Ernst, die neue Frisur steht dir sehr gut und die dezente Farbänderung auch, lässt dich auch ein ganz paar Jahre "reifer" aussehen. Auf dem Vorher-Bild hätte ich dich übrigens gar nicht erkannt, was wohl daran liegt, dass du auf den Fotos fü den Blog immer so eine "Grinsekatze" bist :D

Liebe Grüße!

16. Januar 2012 um 22:36

das steht dir ganz ausgezeichnet!

Anonym
16. Januar 2012 um 22:37

steht dir viel besser!!! *thumbs up*

16. Januar 2012 um 22:38

Sieht sehr gut aus, auch die neue Haarfarbe ist ziemlich schön. :)
Ich bin eher so eine, die um jede Zentimeter weint, aber ich hatte mal eine Zeitlang überlegt meine Haare ganz kurz abzuschneiden, so Pixie Cut mäßig. Vielleicht wäre dann ein Bob wie du ihn hast kein schlechtes Mittelding. ;)

Liebe Grüße, Annika - Les Filles

16. Januar 2012 um 22:39

jetzt hätte ich so gern wieder einen bob!
werd mir meine haare wieder schwarz färben (naturhaarfarbe) und lasse sie momentan wachsen - hab nen deal mit meinem freund... wenn ich meine haare lang habe/wachsen lasse, halte ich ihn damit ab, SEINE haare wachsen zu lassen (er hatte schonmal lange haare... neeeeeeeeein danke!) :D
steht dir hervorragend <3

16. Januar 2012 um 22:43

oh wow, steht dir echt gut! Ich bin sowieso eher mehr für kurze Haare - bin ja selbst ein Beispiel =)
Glg

16. Januar 2012 um 22:44

sieht gut aus :D also in der haarlänge bin ich flexibel aber bei der farbe (natürliches honigblond) bin ich pingelig :D

16. Januar 2012 um 22:44

knuffig schaust Du aus! Sehr hübsch (:

16. Januar 2012 um 22:48

auf dem vorher foto erkenn ich dich irgendwie gar nicht... auf jeden fall siehts toll aus ;)

16. Januar 2012 um 22:48

Wow Jettie, das richtig super aus!!! Das gefällt mir wirklich tausend Mal besser als vorher. Die Typveränderung war auf jeden Fall zu deinem Vorteil =)

16. Januar 2012 um 22:48

Egal ob lange oder kurze Haare, Du siehst immer toll aus!
Der Bob steht Dir jedenfalls auch wunderbar!

Wenn ich lange Haare habe, will ich kurze; hab ich dann kurze, will ich einige Zeit später wieder lange. :-D
Aber im Moment habe ich sie seit 2 Jahren schulterlang und bin ganz zufrieden damit.

Viele Grüße!

16. Januar 2012 um 22:49

sthet dir sehr gut. auch die farbe ist toll gewählt. lässt dich viel reifer wirken :)

16. Januar 2012 um 22:55

haha das Vorher Foto erinnert mich an diese Vorher-Nachher Artikel in Zeitschriften, da nehmen die meistens ein Nachher-Foto das insgesamt viel besser ausgeleuchtet und schöner ist :-D
ich habs dir ja schon auf Twitter gesagt, die Länge steht dir sehr gut, und mir gefällts auch besser als deine alte Bob-Variante!
ich finds jetzt nicht unbedingt reifer, es passt einfach gut zu deiner Gesichtsform

16. Januar 2012 um 22:58

Die Frisur läßt Dich definitiv erwachsener wirken! Ich finde es steht Dir sehr gut!

Meine Haare dürfen momentan wachsen. Auf Dauer sollen sie etwas mehr auf eine Länge kommen. Das Übergangsstadium ist recht nervig, finde ich.

Liebe Grüße!

16. Januar 2012 um 23:00

Ui, das find ich wirklich radikal. Aber sehr schön :)

16. Januar 2012 um 23:05

steht dir supermegasuper :))
lg summer

16. Januar 2012 um 23:06

Verdammt heißt schaust mit der neuen Frisur aus :)

Da meine Haare sehr langsam wachsen, sind Experimente eher ausgeschlossen. Da müsste ich ja 10 Jahre warten bis die nachgewachen sind.
Daher würde ich gern Deine schnellwachsenden Haare haben wollen :)

16. Januar 2012 um 23:09

Hey, is ja witzig, ich hab mir vor einer Woche auch meinen langen Zopf abschneiden lassen und trage die Haare jetzt auch ziemlich kurz, kann nicht mal mehr ein Pinselchen zusammenbinden. Deine Frisur steht dir sehr gut (und der Lippi erst!!!). So eine Veränderung kann ganz schön gut tun...und nein, sie hat nicht immer damit zu tun, dass man sich vielleicht von einem Tüüüüpen getrennt hat "Ey, neue Haare! Krass, habt ihr Schluß?!" *lach* Neeeee.

LG
*chen

16. Januar 2012 um 23:10

Oh das sieht sehr hübsch aus liebste Jettie! ♥ Ich bin nicht zimperlich was meine Haare angeht. Aber ich bin langhaarig und wenn man viel abschneidet bin ich noch immer langhaarig. Und irgendwie bin ich auch im Geiste langhaarig :D

16. Januar 2012 um 23:16

i liiiiike :) steht dir echt gut :D

16. Januar 2012 um 23:16

OMG die Frisur steht dir wahnsinnig gut! War wirklich die perfekte Entscheidung :)

16. Januar 2012 um 23:19

Steht dir seeeehr gut!
Ich trag selbst seit nem halben Jahr Bob und hab meine Haare auch ganz radikal kurz schneiden lassen. Mir macht das nix aus, das war schon das zweite Mal, dass ich ganz spontan meine langen Haare hab kurz schneiden lassen. Momentan mag ich den Bob aber so sehr an mir, dass ich es wohl erst mal so lasse. Wobei ich immer noch mit dem Gedanken an eine Kurzhaarfrisur spiele...

16. Januar 2012 um 23:19

wow, das steht dir wirklich sehr gut und schmeichelt deinem gesicht! :)
zwei fragen:

wie hast du die haare färben lassen? gebleicht? ich überlege auch mir die haare zu färben (habe schwarzbraunes haar) aber entscheide mich dann doch immer wieder dagegen aus deinen genannten gründen..

was trägst du auf den lippen?!?! (wooow schrei!!!) :D

16. Januar 2012 um 23:22

Oh, das sieht gut aus! Ich hatte so eine ähnliche Frisur auch mal vor ein paar Jahren.
Mittlerweile bin ich bei der "growing out" Phase angelangt, hatte das letzte Jahr einen short pixie cut. Bin immer wieder kurz davor, mir ihn wieder schneiden zu lassen, aber ich und meine Entscheidungsschwankungen sind täglich uneinig :D

16. Januar 2012 um 23:22

Toll toll toll! Ich finde kurze Haare stehen dir super!
Auch die freche Version gefällt mir, aber dieser elegante Bob ist wunderschön. <3

16. Januar 2012 um 23:24

Jettie du siehst entzückend seriös und flott aus! :) Die Frisur steht dir sehr gut, sieht auch im Profil klasse aus.
LG Petra :)

16. Januar 2012 um 23:32

sieht richtig richtig richtig schön aus!

bin jetzt schon n bisschen angefixt... :D

Anonym
16. Januar 2012 um 23:33

Tolle Frisur! Ich züchte meine gerade nach einem Bob-Schnitt, aber wenn ich deine Haare sehe, reizt es mich wieder "Schnipp-Schnapp" zu machen :D

Liebe Grüße
Susa

16. Januar 2012 um 23:39

@Nicola Wie wäre es mit zum Friseur und sich beraten lassen? Ob die irgendwelche kreativen Ideen haben?! :) Mehr fällt mir leider auch nicht ein, bin selbst unfassbar ideenlos bei sowas :D

16. Januar 2012 um 23:40

@Ju LOL! Ich sehe aus wie das Monster von Loch Ness :D Das ist meine natürliche Lippenfarbe - also gar net betont ;D

16. Januar 2012 um 23:41

@buntewollsocke Veränderungen sind super - nicht immer, aber oft genug! ;D

16. Januar 2012 um 23:41

@bettie Das ist auch immer meine Befürchtung, aber bei Haaren geht's ja noch, immerhin ist es wie nicht wie bei einem Tattoo ;)

16. Januar 2012 um 23:42

@Godfrina She spoke it out loud! *kreisch* Auf dem Foto sind die auch krass zottelig... sch schwör, wenn man sie gewaschen (räusper), gefönt und gepflegt hat, sahen die nicht so aus... echt wahr! ;D

16. Januar 2012 um 23:43

@Kayono Ist wirklich eine weit verbreitete Annahme, die wahrhaftig selten eintrifft. Hatte mal eine Freundin mit richtig krassen Naturlocken. Locken kommen zwar schon viel öfter bei Europäerinnen vor als bei Asiatinnen, aber selbst hier in Deutschland hatte sie echt Mühe und Not eine Meisterin zu finden, die damit umgehen konnte.

16. Januar 2012 um 23:44

@Roselyn Manchen fiel es gar nicht auf, manche waren geschockt. Aber bevor ich's mich versehen hab, sehe ich wieder aus wie vorher xD

16. Januar 2012 um 23:46

@Rauschgiftengel Das Gesicht ziehe ich übrigens auch absichtlich... ich weiß nicht, ob das so gut rübergekommen ist. Nicht dass du denkst, dass ich fernab des Blogs immer mit so einem Gesicht rumlaufe xD Die Farbe und der Schnitt machen mich älter - und darum bin ich froh. Endlich nicht mehr für 14 gehalten werden, juhu!

16. Januar 2012 um 23:46

Ich finde die neue Frisur richtig toll! Welchen Lippenstift hast du benutz? Der steht dir nämlich auch super!

16. Januar 2012 um 23:50

@Susi Ist mein doofer Gesichtsausdruck so identitätsverzerrend?! xD

Moni
16. Januar 2012 um 23:51

Woooooow das sieht wirklich super aus!!! Steht dir richtig gut! :)
lg

16. Januar 2012 um 23:51

@Moppi Ach Moppi du Liebe ♥ ;) Das stimmt, der Mensch tendiert immer dazu das haben zu wollen, was er nicht haben kann. So simma!

16. Januar 2012 um 23:52

@Karrie LOL... ja... hat was davon. Sieht man nicht nur in Zeitschriften, sondern auch gerne bei QVC und Konsorten :D

16. Januar 2012 um 23:52

@DaniB001 :( Ich gebe dir einige von meinen Haaren ab :D

16. Januar 2012 um 23:53

wohar krass, so lange Haare hattest du? ist mir irgendwie gar nicht aufgefallen XD
aber der neue Schnitt steht dir hervorragend :)

16. Januar 2012 um 23:53

@Sternchen Du sprichst da ein Thema an ey... ich war direkt Opfer diverser Hobby Psychoanalytiker - das hat radikal genervt!!! *grunz*

16. Januar 2012 um 23:54

@Valerie *flüster* Im Geiste bin ich auch langhaarig, aber ich mag auch gerne ein wenig Abwechslung. Im Geiste bin ich übrigens auch superschlank *lach*

16. Januar 2012 um 23:54

Die neue Friese steht dir echt gut! Also da ich meine Haare gerade Lang haben will aber sie durch falsches Färben kaputt sind lasse ich derzeit wachsen und bin Froh über jeden cm der vom Kaputten ab ist auch wenn es irgendwie doof ist weil dann ja wieder viel Kürzer aber man kann ja nicht alles haben!

16. Januar 2012 um 23:55

@YrMngldHrt Ich hätte auch super Lust auf so Kurzhaarfrisurexperimente - aber da muss meine Vernunft wirklich Einhalt gebieten, denn mit meinem Wasserschädel tät ich wohl echt wie eine Wassermelone aussehen damit. No Go für mich!! :D Damit schneide ich mir nur ins eigene Fleisch!

16. Januar 2012 um 23:56

@granatapfelblüte Nein, ohne Bleiche! Die Farbe ist von Goldwell und heißt Tobacco. Ich weiß aber nicht, ob die nicht was Spezielles gemacht haben. Die Friseure müssen unfassbar gut trainiert sein dunkle Haare zu färben, in Taiwan ist fast jeder gefärbt - ob Männlein oder Weiblein ;)

16. Januar 2012 um 23:56

@granatapfelblüte PS: Das ist mein Burberry Lippenstift in Stormy Pink ♥

16. Januar 2012 um 23:59

@Schrödingers Katze Burberry fucking awesome Stormy Pink ♥ :D Bin suuuuper happy, dass ich den gekauft habe. Auch wenn die 26€ recht krass geschmerzt haben.

17. Januar 2012 um 00:00

@da_lindchen Gewaschen, gebürstet und entknotet waren sie sogar noch länger *lach*

17. Januar 2012 um 00:04

Oh die Frisur sieht an dir sooo hübsch aus, aber du hast auch die richtigen Haare dafür :)
Meine Haare sind im Moment etwa Brustlang und an manchen Tage würde ich mir auch am liebsten so einen Bob wie du schneiden lassen :)

17. Januar 2012 um 00:14

Wow, sowohl Farbe als auch Schnitt stehen dir super! Ich bin begeistert!
Ich bin auch sehr, seeeehr langweilig, was meine Haare angeht. Aber ich hab so einen Mopp, ohne gewisse Länge würde ich immer mit Mütze rumlaufen müssen... *hmpf*
Dabei würde ich so gerne in Emma Watsons Fußstapfen treten und die Haare abschneiden. Das sieht sooo toll aus! Aber... nee, ich mag meine langen Haare. Der Pony vor ca. 2 Jahren war bis auf Weiteres das letzte Experiment mit Schere ;)

Azra
17. Januar 2012 um 00:14

I like I like :) Also früher war ich mutig, hab mir sogar mal meine fast po langen haare kinn lang schneiden lassen, aber seit dem meine letzten 5! friseurbesuche eine absolute katrastrope waren ( viiiel zu kurz, zu schief, strähnchen total häßlich/unregelmäßig) lasse ich sie nur noch langweilig vor sich hinwachsen, und wenn ich spitzen schneiden muss irgendwann mal, dann werde ich genaue centimenter angaben machen...mein mut ist nicht mehr vorhanden^^

Julie
17. Januar 2012 um 01:51

Sehr hübsch - steht dir ausgezeichnet. ^^ Ich gehöre zur Haare-bis-sonstwohin-wachsen-lassen-Fraktion, sodass es für mich nur noch 1-cm-Spitzentrimms gibt, aber das heißt nicht, dass ich Bobs an anderen nicht auch schön finden kann. An mir selber dagegen.. nee. Das heißt aber nicht, dass ich langweilig mit immer der gleichen Frisur herumlaufe, es gibt sooo viele Arten, Haare hochzustecken..

17. Januar 2012 um 02:39

oh schön! steht dir richtig richtig gut. das mit den flenn uschis bei jedem centimeter kann ich auch nicht ganz nachvollziehen, aber meine haare wachsen auch wie unkraut, vielleicht bin ich deshalb nicht empfindlich. zurück zur hauptsache, steht dir ausgezeichnet.

LG
Cate

17. Januar 2012 um 06:33

Wow sieht echt gut aus :-). Ich liebe Bobs,aber das Fönen schreckt mich immer mal wieder ab :-(. Trotzdem bin ich da sehr experimentierfreudig. Meistesn umschreibe ich nur kurz was ich will und dann darf der Friseur was er möchte um das zu erreichen ;). Das krasseste war mal, dass ich mir sie hab von Schulterlang auf Streichholzkurz hab schneiden lassen. Das würd ich zwar auch nicht mehr so machen, aberwas muss muss ;)

17. Januar 2012 um 06:59

Daumen hoch, liebe Jettie! Der Bob und die Farbe stehen dir richtig gut - siehst klasse aus! :)
Ich bin total unmutig, was neue Frisuren angeht. Könnte mich (zumindest derzeit) absolut gar nicht von meinen langen Haaren trennen. Farbtechnisch bin ich auch schon seit 6 Jahren im dunkelbraun-rötlichen Bereich unterwegs, was anderes bzw. helleres steht mir überhaupt nicht..

17. Januar 2012 um 07:39

Guapa! Finds wirklich ganz grosse Klasse! Hab jetzt Bock auf Friseur!

17. Januar 2012 um 07:41

Kracher! Toll geschnitten! Ich freu mich für Dich, das Gefühl hab ich noch gut in Erinnerung. Bin vor Jahren in Portugal von "bis zum Hintern" auf etwa Deine jetzige Länge gestutzt.
Ansonsten logisch, für asiatische/afrikanische Haare schneiden, das ist eine eigene "Ausbildung". Gutes Handwerk ist eben immer noch was Feines.
Total toll. Erwachsen, dynamisch, weiblich, elegant, aber auch noch bisschen verspielt ... oh, ich bin begeistert. Und des Volumen ... :) Man möchte gleich reingreifen und es durchwuscheln ^^
Wünsch Dir viel Freude damit!

Jenny
17. Januar 2012 um 07:49

steht dir ausgezeichnet! find ich sogar fast besser als die langen haare :D

17. Januar 2012 um 08:03

Ich stehe auf Anti-Langewele-Frisuren! Vor Jahren hatte ich mal einen asymetrischen Bob, der im Nacken sehr kurz war uns nach vorne hin viel länger wurde. Gefile mir so lange bis es plötzlich mode war... Dann hieß es wachsen lassen. Jetzt habe ich etwas über schulterlanges Haar, Seitenscheitel, leicht gestuft... aber nein! Nicht langweilig! Ich habe mir einen Sidecut reinschneiden lassen. Und ich lieeeeebe es!

17. Januar 2012 um 08:04

Hey liebste Jettie!

Also zuerst muss ich sagen: Die neue Frisur steht dir ausgezeichnet. Lange Haare sind wunderschön aber für mich sind kurze Haare irgendwie "gepflegter" und flotter (haha). ;-D
Ich gehöre auch eher zur Fraktion, die beim Frieur gerne mal was Neues ausprobiert: Diesmal bitte alles in rot | Diesmal 20cm weniger... alles schon da gewesen. Im Moment "muss" ich sie mir nur langstehen lassen weil noch unsere Hochzeitsfotos ausständig sind. >_>

Und was ich noch unbedingt loswerden muss: Bitte, bitte, bitte zeig den explodierten Pudel!!! xD

Liebste Grüße
Christina

17. Januar 2012 um 08:10

Die neue Frisur steht dir sehr hübsch ,der Schnitt ist sooooo klasse ,bei dem Foto von der Seite sieht man das sehr gut :)

LG<3

17. Januar 2012 um 08:36

Die neue Frisur ist großartig und steht dir richtig richtig gut!!!

17. Januar 2012 um 08:59

Wow, Jettie, der Bob steht dir wunderbar! Kompliment und Respekt vor deinem Mut. Ich weiß, Haare wachsen, aber langsamer als meine Geduld erträgt ;)

17. Januar 2012 um 09:39

Die Frise sieht richtig, richtig gut aus! Ich bin ein Fan von langen Haaren, finde aber, dass dir der Bob viel besser steht! Weil's jettiesker aussieht. Passt einfach!

Dewi
17. Januar 2012 um 09:58

Das ist ja wirklich sehr schön! Steht dir richtig gut!

17. Januar 2012 um 10:09

thumbs up - der kurze bob steht dir wirklich massiv besser als die langen haare!

17. Januar 2012 um 10:18

Der Bob ist klasse! Steht dir echt gut, find ich besser als die langen Haare.
Ich hatte so eine Frisur immer als Kind aber dann hab ich mir gesagt es reicht! Ich lasse sie mir nun wachsen und färbe nichts mehr...boah hab ich ne Hammer Natur-Haarfarbe..ist mir nur auch mal so aufgefallen :D

17. Januar 2012 um 10:53

Der Bob steht dir wirklich gut! Siehst frisch damit aus! :)

17. Januar 2012 um 11:10

Cool! Kurze Haare stehen dir wirklich ausgezeichnet. :)

Ich hatte auch mal einen Bob. Wenn da morgens die Haare kreuz und quer standen, habe ich einfach mein "Dschi Äitsch Die" gezückt. Voilà.

Hach, meine Haare sind auch grad wieder so schön lang.
Es sollte mal ein Gerät erfunden werden, mit dem man ganz easy peasy von kurz auf lang und wieder zurück wechseln kann (ohne kotzhässliche Clip-In-Extensions)...

17. Januar 2012 um 11:29

@my_private_jet Das ist deine natürliche Lippenfarbe?? Neid...

17. Januar 2012 um 11:33

deine neue frisur find ich klasse!! Hab fast den selben haarschnit :P

LG

Antje

beautywahnsinn.blogspot.com

17. Januar 2012 um 11:53

Die Frisur ist wirklich süß! Jetzt bitte nicht hauen, denn ich mein das eher im erwachseneren Sinne von romantisch. ^^ Der Braunton steht dir auch sehr gut. Mussten deine Haare vorher blondiert werden, oder konnte das ein bisschen sanfter gemacht werden?
Meine Haare mag ich am liebsten lang und lass sie so bleiben, dafür experimentiere ich gern mit Farbe, auch wenn die Ansätze nerven. Momentan bin ich zuckerwatterosa auf dem Köpfchen. Ein Jahr lang war ich komplett schwarz da oben, uhh. :D

17. Januar 2012 um 12:02

Hey :)

Ich finde sieht super aus - auch ich habe mir die Haare radikal von Rückenmitte auf Pixie geschnitten im Sommer. Aber, weil sie so kaputt waren ;)

♥ http://dealystar.blogspot.com/ ♥

17. Januar 2012 um 12:48

Ich finde die Frisur steht dir super und irgendwie find ich auch, dass es eine richtig Jettie-Frisur ist: Frech und frisch :D

Ich gehöre wohl auch eher zu den Langweilern, und mir kommen schon die Tränchen, wenn mein Friseur zu viel abschneidet. 2008 habe ich mir ein einziges Mal eine krasse Veränderung "gegönnt" von Taillen-lang-langweilig zu kurzer Bob. Ich fands richtig cool, aber dann habe ich meine lange Haare vermisst und seitdem versuche ich sie wieder zu züchten wie blöd xD

17. Januar 2012 um 12:56

Toll! Gefällt mir richtig gut der Schnitt! Sieht so erwachsen aus ^^
Ich trau mich auch immer nicht, zuviel abschneiden zu lassen ;-( aber so 2cm Spitzen müssen es dann schon sein.
Ich trau mich vielleicht auch mal zu einem Bob irgendwann, aber meine Haare sind so fein, da macht das auch keinen Spaß.
Im Moment bin ich grad dabei meine Naturhaarfarbe wiederzubekommen. Bald werde ich mich vom Hellblond verabschieden müssen, aber es ist nicht so leicht...
Bussi, liebe Grüße
Claui

Schneizel
17. Januar 2012 um 13:43

Dann musst du jetzt immer nach Taiwan zum Friseur jetten, wa? Dit wäre doch der wahre Luxus...

Ick meinte neulich so zu meiner Friseurin: "Machensemal wie Se wolln!" und sie sagte: "Echtma?" (freudig mit Schere klapper) und ick so: "Logo!" Tja, wat soll ick sagen, sollte man öfter machen. Und sie kann super Locken schneiden, da gibt es so eine Spezial-Kurvenschneid-Technik. Habe auch etwa so viel Haare gelassen wie du.

17. Januar 2012 um 13:56

Ok, es sind schon 113 Kommentare, aber ich geb meinen Senf auch noch dazu hab: De siehst großartig aus mit dem Bob!!!! Schreibt eine parteiische Kurzhaarträgerin ;)

17. Januar 2012 um 14:19

Wow, sieht toll aus^^ Besonders die Seitenansicht gefällt mir sehr gut! Ich werde mir wohl auch bald wieder einen Bob schneiden lassen...ist einfach eine tolle Frisur! Der kritische Blick auf dem Vorher-Bild ist Gold wert ;)

17. Januar 2012 um 14:20

@my_private_jetHüstel ich und meine *ich sag's jetzt einfach* Momente ^^
Ich fand ja deine Haare in den Locken-mit-Glätteisen-Posts auch ganz dolle (dezent parteiisch punkto Locken err) - aber der neue Schnitt...des passt! ♥

17. Januar 2012 um 14:21

Sieht richtig süß aus auf den Bildern uns steht dir wirklich gut :)

17. Januar 2012 um 14:28

Gefällt mir gut! Und das beste: mit so kurzen Haaren finde ich auffällige Lippenstifte viel besser zu tragen, sieht irgendwie passender aus. Ich freu mich also auf kommende Fotos! (mit Russian Red und Konsorten (; )

17. Januar 2012 um 14:41

@chlorophilie Also nach deiner mehrzeiligen Lobeshymne darfst du gerne mal herkommen und durchwuscheln :D Krchkrch

17. Januar 2012 um 14:41

Ach ja, Haare, relativ empfindliches Thema. Ich versuche aktuell von Shampoo wegzukommen.
Richtig kürzer schneiden lassen, wollte ich zu Weihnachten vorletztes Jahr, meine Schwester (gelernte Friseuse) hat auch ordentlich was abgeschnitten, für meinen Geschmack hätte es ruhig mehr sein können. Ist dann aber nicht so gekommen und mittlerweile lasse sie lieber wieder lang wachsen. Ansonsten hab ich mir letztes jahr den Traum erfüllt zu einer richtigen Rothaarigen zu werden, aber so toll sah es dann doch nicht aus (nicht toll genug um 6 Wochen später wieder nachzufärben ;o). Joa, nen Rotstich krieg ich in mein Schokobraun immer rein und das sieht auch gut aus^^

17. Januar 2012 um 14:41

@J. Das war ja wirklich eine Epidemie, dieser Victoria Beckham Bob, ne! Aber Sidecut - Wow, Hut ab!

17. Januar 2012 um 14:42

@Christina LOL Nein, der explodierte Pudel bleibt mein persönliches und geheimes Schreckbild eines jeden Morgens!! :D

17. Januar 2012 um 14:44

@Fluffy Auf das Gerät kannst du aber lange warten :D Und wenn es erfunden werden würde, dann tät's wohl auch mehr kosten als uns lieb wäre zu bezahlen ;D

17. Januar 2012 um 14:45

@Betty Nein, ohne Blondieren vorher. Das hätte ich auch meinen Haaren nicht angetan... hatte vor einigen Jahren als rebellischer Möchtegernpunk mal eine Phase, in der ich habe bleichen und tönen lassen - das nehmen sie mir bis heute übel!

17. Januar 2012 um 14:46

@miu nguyen Haha, dankeschön! Ich muss gar net züchten, das Gestrüpp wächst einfach nach allen Seiten wie bekloppt :D

17. Januar 2012 um 14:47

@Schneizel Du, dit wäre echt was. Ich freue mich immer auf meinen Friseurbesuch, wenn ich in der Heimat bin. Das ist dann mein heiß ersehntes Highlight!

Hört sich ja cojonig an deine Aktion! Das müsste ich auch mal bringen, aber wenn dann bitte nur unter Einfluß von Medikamenten, sonst puller ich mir ins Hösken.

17. Januar 2012 um 14:48

@beautyjagd Freue mich, dass du trotzdem kommentierst :D Ich munkel ja mit mir selbst, ob ich nicht auch zur permanenten Kurzhaarträgerin werden sollte. *grübel*

17. Januar 2012 um 14:48

@Chocola Der Blick ist gut, ne :D Ich kann unfassbar und unmenschlich Scheiße gucken. Oder ist das einfach mein Gesicht? *nachdenk*

17. Januar 2012 um 14:49

@mementomori Stimme absolut zu, das etwas "Biedere" an Kurzhaarschnitten in Kombination zu knalligen Lippenstiften - da bomb!!

17. Januar 2012 um 14:49

wow jettie....sieht wirklich ganz toll aus die neue friese. ich muss sagen sie gefällt mir so gut dass ich ein bild grad ausgedruckt hab und ernsthaft überlege damit nach der arbeit zum friseur zu gehen. "einmal jettie bitte" :-D

17. Januar 2012 um 14:52

@hi guys ;D Ich mag Rostich gaaaar nicht bei mir, da schüttelt es mich richtig :D

17. Januar 2012 um 16:05

Ich finde der Bob steht dir wirklich gut!
So schön voluminös! Du siehst so erwachsen aus und irgendwie auch brav :D
Die Farbe ist übrigens auch toll, die passt serh schön zu deinem Teint ; )

17. Januar 2012 um 16:16

Ich finds schööön! Und ich hab mich totgelacht über die 42jährige Uschi xD

17. Januar 2012 um 16:30

Es sthet dir wunderbar!

Ich denke du hast natürlich mit der Haarstriktur die die Frisre "da drüben" besser kennen recht, aber da du ja nicht jedesmal rübefliegst:

(ich weiss nicht welcher dein frisör ist) aber mod's her auf der immermanstraße ist super und bei noch nicht ausgelernten auch nicht so extrem teuer

Schneizel
17. Januar 2012 um 17:26

PS. Här, här, die 42jährige Uschi, die ne flotte, rotzgörige Frisur will. Is klar, was da rauskommt. Ich find das noch gar nicht so alt, aber was soll ich sagen, ich bin 50. Und kriege auch immer so ein Queen-is-not-amused-Gesicht/abwechselnd mit unbeherrschtem Prusten, wenn meine Friseurin mich fragt, ob ich das lieber etwas *freakiger* haben möchte. Das *mir* würdiger älterer Dame. *Freakig*.

17. Januar 2012 um 17:42

Mir gefällts total gut ♥
Ich habe schon lange lust mal wieder was neues zu versuchen.
Leider sehen meine Haare an den tagen, für die der Frisörtermin vorgesehen ist, so prima aus, das ich dann wieder kneife ;)

Yessie
17. Januar 2012 um 18:24

waaaaaaaahnsinn, was ein neuer Haarschnitt alles anrichten kann!! ich musste zweimal hinschauen, weil ich dich auf den Fotos erstmal gar nicht erkannt habe xD
es sieht richtig richtig gut aus.
Hut ab und Daumen hoch! i like!! <3

17. Januar 2012 um 18:37

respet!!
da hast du wirklich mut bewiesen!!
die länge steht dir hervorragend!
grüsse
Mumme

17. Januar 2012 um 18:40

Nicht schlecht, Jettie!

An mir könnte ich mir das niemals vorstellen. Hab einmal mit 17 meine Haare auf etwa diese Länge kürzen lassen und hab es bitter bereut. Aufgrund meiner Haardicke seh ich dann einfach nur aus wie ein explodiertes Sofakissen.
Mittlerweile bin ich mit meinen Haaren soweit, dass ich weiß, dass ich einfach eine Langhaarträgerin durch und durch bin - und zwar richtig lang. Momentan sind sie so auf Steißlänge und sollen noch länger werden. Ich fühl mich so wohl, wie noch nie in meinem Leben mit meinen Haaren. Einfach viel mehr Vielfalt an Frisuren als ich es noch mit deutlich kürzeren hatte :-).

17. Januar 2012 um 18:53

@my_private_jet

ohja!! ich hasse leute, die einem direkt nen lebenswandel unterstellen, nur, weil man mal beim frisör war.

hab auch schon frisöre erlebt, die selbst immer ganz bedröppelt sind, wenn man sagt "mach mal 20 zentimeter weg". als ob das was schlimmes ist und man in ner depression steckt oder ähnliches. die wenigsten kommen drauf, dass man einfach mal NUR ne andere frisur will.

17. Januar 2012 um 19:03

dein mut hat sich gelohnt, sieht bombe aus!

ich lasse meine haare gerade von nem bob wieder länger wachsen, teils aus unlust/geldmangel, teils, weil mir ein guter frisör fehlt.

bin kein mensch, der um jeden zentimeter flennt, allerdings habe ich ganz genaue vorstellungen von dem, was ich will.
habe das gefühl, alle guten frisöre in unserer stadt sind längst ausgewandert, wegen den "bitte nur die spitzen schneiden"-menschen.

jetzt hat man entweder die wahl zwischen metrosexuellem schnitt oder omi-matte. auf beides habe ich nicht wirklich bock.

meine perfekte frisur sieht so aus: volumen, glanz, eleganz, aber trotzdem peppig.
das haben die wenigsten frisöre drauf. leider. zumindest die preislich angemessenen nicht ;)

meistens bin ich zufrieden mit meinen haaren, aber wenn ich ein paar bad-hair-days hintereinander hatte überlege ich schon immer, ob ich mal wieder schneiden lassen sollte.

meine haare sind dünn, deshalb muss ich immer aufpassen, dass nicht hinterher alles angeklatscht aussieht. und ich hab nen leichten quadratschädel.. deshalb fallen auch manche frisen schon weg.

naja.. wenn ich mal wieder lust auf risiko habe, traue ich mich mal wieder. schade, dass mein lieblingsfrisör ausgewandert ist.. aber auch verständlich ;)

17. Januar 2012 um 19:11

Aaaaahhh!! die neuen haare stehen dir echt GUT!! :)
ICh hab auch so eine mähne, aber ich trau mich nicht scheiden. ich glaub mir steht das einfach nicht so :/
oder ich hab einfach schiss^^

vl schaut ja mal jemand bei meinem "Blog" vorbei, wenn man das so nennen kann :P

http://lillycookie.blogspot.com/

liebe grüße!
sonja :)

Anonym
17. Januar 2012 um 19:21

Sieht total gut aus :-)

17. Januar 2012 um 19:34

Sieht wesentlich lebendger aus, als vorher. Glückwunsch zum Entschluss. Bei mir wuchert es auch schnell wild. Ich muss alle 4 Wochen zum Friseur, sonst dreh ich durch mit der Wolle auf dem Kopf.

Anonym
17. Januar 2012 um 19:48

Zu deinem Post (der, wo die Friseurin meinte, deine Stirn sei nicht lang genug): so ein Blödsinn. Jeder kann einen Pony tragen; wenn ich mich mit dir vergleiche, ist meine asiatische Stirn genauso "lang" wie deine und ich trage schon seit einigen Jahren einen Pony (u.a. weil man sich um die Augenbrauchen nicht so doll kümmern muss^^).
Also wenn ich du wäre, würde ich das irgendwann einmal ausprobieren, wenn du genug von deinem Seitenscheitel hast :)

17. Januar 2012 um 21:03

Steht dir richtig gut! Peppige, freche und kesse Kurzhaarfrisuren sind wirklich nur was für Uschis. Aber so elegant sieht es gut aus.
Ich bin bei Frisuren mehr als nur langweilig.
1. Fühle ich mich einfach als langhaarige Frau und würde durchdrehen, wenn ich kurze Haare hätte. Leider wachsen meine Haare sehr langsam und werden daher auch nie so richtig lang. Also sind sie immer irgendwie mittellang, und ich habe immer die Hoffnung, dass sie lang werden.
2. Habe ich auch noch so einen Eierkopf mit Geheimratsecken, dass ich auf keinen Fall einen Mittelscheitel, einen tiefen Seitenscheitel oder die Haare aus dem Gesicht tragen kann... Also muss ich einen Pony haben. Seitlich, weil leichter zu stylen.
3. Habe ich mir als Teenie ein paar mal die Haare gefärbt und finde, dass meine Naturhaarfarbe mir am besten steht und noch dazu am gesündesten und am wenigsten nervenaufreibend ist.
4. Vor 1,5 Jahren war ich mutig und habe mir von einer tunesischen Friseurin, die vermutlich nicht an europäisches Fusselhaar gewöhnt war, schulterlang und stufig schneiden lassen. Sah gut aus. Dann ist es rausgewachsen und sah zauselig aus. Mach ich nicht wieder.

Anonym
17. Januar 2012 um 21:26

Ich hatte erst letzte Woche einen absoluten Anfall... normalerweise gehöre ich auch zu den Mädels, die total an ihren Haaren hängen, aber durch das ständige Aufliegen im Winter etc. haben sich die in letzter Zeit so verknotet, dass ich immer EWIG zum Bürsten gebraucht habe. Irgendwann ist mir dann der Kragen geplatzt, ich habe den Friseur angerufen und die hatten glücklicherweise noch genau einen Termin frei. Insgesamt sind zwischen 15-20cm abgekommen, meine Haare sind etwas länger als schulterlang. Da ich lange Haare liebe, lasse ich sie auf jeden Fall wieder wachsen, aber im Moment bin ich einfach nur glücklich, dass die kaputten Fusseln absind und ic nach dem Duschen nur noch 20Sekunden zum Bürsten brauche :) Jippie...

Du siehst übrigens auch fabelhaft aus und der Lippenstift steht dir super!

17. Januar 2012 um 21:30

ich finde das sieht richtig richtig gut aus. ich habe mir vor ein paar wochen auch die haare schneiden lassen. so von nippellänge auf schlüsselbeinhöhe und dann gestuft.
bin jetzt schon in versuchung sie noch kürzer zu schneiden aber ich weiß nicht ob ich ohne zopf kann...
und ich beneide dich um den coolen quer-rüber-gelegt-pony
will ich auch, geht nicht dank wirbel -.-#
liebe grüße JuJu

17. Januar 2012 um 21:59

Steht dir ganz wunderbar deine neue Frisur! Früher war ich auch jemand, der spätestens bei Schulterlänge zum Friseur ist und radikal gekürzt hat. Jetzt versuche ich aber meine Haare mal lang wachsen zu lassen. Ziellänge ist bis zur Brustmitte. Aktuell sind sie etwa schulterlang plus/minus je nach Styling. Und ich muss zugeben, dass mir tatsächlich jeder mm weh tut. Wenn man darauf wartet, dass die Haare lang werden dauert es ewig. Ich habe schon das Gefühl meine Haare wachsen gar nicht mehr ;).

Angie
17. Januar 2012 um 22:10

Och Gott, wie hübsch! Ich bin entzückt. :)

17. Januar 2012 um 22:52

Wow, die Frisur steht dir wirklich super :) Mal etwas Anderes.

Juliet
-Les Filles

17. Januar 2012 um 22:57

Steht dir sehr, sehr gut! Ich hätte nur keine Lust, jeden morgen zu stylen, lieber länger schlafen :D

Liebe Grüße

17. Januar 2012 um 23:29

Schöner Schnitt, Jettie! Ich wünschte, ich hätte nur ein klitzekleines Bisschen mehr Fülle, so wie du. Ich trage derzeit auch Bob, aber eben eher die Europäisch-Platthaar-Variante. ^-^
Allerdings juckt es mich schon seit einiger Zeit in den Fingern, mir einen Pixie-Schnitt zuzulegen... Mal sehen, wenn ein paar Weihnachtskilos wieder runter sind und ich nicht mehr Gefahr laufe, mit dem Schnitt wie eine Pummel-Elfe auszusehen. ^-^

18. Januar 2012 um 17:34

ich habe meine Haare auch eine Zeit lang immer radikal abgeschnippelt, wieder wachsen lassen & wieder abgeschippelt. krasse zeit. jetzt züchte ich sie. :D
aber woow. steht dir gut. du wirkst richtig erwachsen. ;)♥

18. Januar 2012 um 17:44

Ich schliesse mich den Mädels hier an, sehr schöner Haarschnitt Jettie! ;)

Ich trage meine Haare mit erhobenem Haupt langweilig lang. Meistens zusammengebunden oder offen, alles andere liegt bei meinem dicken (typisch asiatisch?) Haar nicht drin. Ein Windstoss allein reicht aus um meine "Frisur" wegzufegen x)

Liebe Grüsse!

18. Januar 2012 um 22:04

Es sind wunder wunderhübsch aus! Ich liebe meinen Bob auch über alles :)

18. Januar 2012 um 22:05

Oh ich finde der Schnitt steht dir super! :)
Früher hab ich auch oft radikal gleich mind. 10cm abshcneiden lassen .. nun möchte ich aber meine Haarlänge beibehalten und schneide mir jeden Monat 1-2cm selbst ab ;D

19. Januar 2012 um 14:06

Ich bin entzückt. :) Schöne Jettie ist schön!

Sonja
20. Januar 2012 um 08:33

suuuupergeil!!! :D steht dir toll! :)

Anonym
20. Januar 2012 um 12:13

Kurze Haare lassen einen älter, kleiner und dicker wirken, nicht mein Fall. Das Braun ist aber schön.

20. Januar 2012 um 18:26

Haha ich war vorgestern beim Friseur und hab mir auch einen Bob schneiden lassen. Ich bin tendenziell auch eher radikal in sowas. Nach ner Weile kann ich meine langen Haare nicht mehr sehen und da hilft einfach nur noch eine Schere und eine Portion Mut. Danach geht es mir immer besser :)

Übrigens finde ich überhaupt nicht, dass so eine Frisur älter, kleiner und dicker macht. Ich musste echt warten bis ich ende 20 war, ehe ich Bob tragen konnte, da ich sonst immer gleich wie ein Kleinkind rüberkam. Mich macht die Frisur definitiv jünger. Vielleicht liegt ist das bei uns Asiaten so?

20. Januar 2012 um 21:31

Die kurzen Haare stehen dir wunderbar!!!

20. Januar 2012 um 22:02

*thumbs up*
Steht dir wirklich super :)

Wünschte ich könnte auch so mutig sein wenn's um meine Haare geht :S

by the way: dein Blog ist einfach genial :>
Ich sitze nickend und lachend vor'm PC weil ich mir so oft denke: Jap, das seh' ich ganz genau so! :D

LG <3

26. September 2013 um 15:08

Ich weiß, dass dieser Post schon etwas älter ist und mir ist aufgefallen, dass mein "Ich lese den Blog in meinen Lernpausen" Plan überhaupt nicht klappt, weil ihr mich so zum lachen bringt. Ich höre mich an wie eine Hyäne in der stillen Bib!
Danke für die unterhaltsamen Posts :-)
Kate

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)