Sonntag, 29. Januar 2012

Je m'appelle Coco Schrapnell

Hallo ihr Lieben!

Einen wunderschönen Sonntagmorgen wünsche ich euch! :) Ich hoffe ihr liegt alle noch im Bett und lest diesen Post brav unter eurer warmen Bettdecke während draußen der Winter nochmal richtig zuschlägt. In freudiger Erwartung auf den Frühling hatte ich eigentlich schon meine winterliche Kleidung eingemottet und die Ballerinas ausgepackt, aber die Realität eines eiskalt-sibirischen Spätjanuars kann selbst nun ich Verdrängerin Nummer 1 nicht mehr ausblenden :D

Vor recht langer Zeit (in cosmetic-wise terms!) kamen die Rouge Cocos von Chanel auf den Markt, die ja die cremig-feuchtigkeitsspendenden Lippenstifte revolutionieren sollten. Was mich lange Zeit abschreckte mir einen dieser Lippenstifte zuzulegen: Die Marke Chanel (meine leichte Aversion sollte mittlerweile bekannt sein auf dem Blog), die wirklich grottenhässliche Verpackung (ohne Flachs, wäre oben das KIK-Logo drauf würden es mehr Leute so empfinden, und vor allem gegen die slim-sexy Verpackung der Allures ist das nix!), sowie die große aber doch recht homogene Farbauwahl. Ach ja, der Preis von ca. 28€ ist natürlich auch nicht ohne. :)


Nun habe ich aber bei einem eBay Kosmetik Großhändler zugeschlagen (Schock, sie ist so eine die Kosmetik über eBay erwirbt), und mir die Nuance "11 Légende" gekauft. Die schnöde und dennoch sehr schöne, und von vielen als heilig erkorene, Mademoiselle hat mich nie so richtig angemacht. Ich bin ja für vieles anfällig, aber nicht für überteuerte Nude-Nuancen :D

Légende ist ein recht gedeckter Rosaton mit einem leichten Shinefinish und einem sehr jugendlichen Touch (ich sollte einen Anti-Preis für meine stets beschissenen Farbbezeichnungen bekommen), kein typisches "Rosenholz", aber dennoch alltagstauglich und wie ich finde, ein schönes Alltagslippenkleid für den Frühling (der doch ganz bald kommt, stimmt's?? *einred*). Merkwürdigerweise scheint die Farbe sehr abhängig vom Träger herüberzukommen, wie mir Google offenbarte. Aber erstmal einige Swatches:


An mir sieht das Schmuckstück dann so aus (die Bilder offenbaren, dass sie schon vor einiger Zeit geschossen wurde, denn ich habe mir keine Extensions ankleben lassen :D)


Ich finde die Nuance ganz gut für den Alltag, aber er gefällt mir nicht 100%ig an mir, denn ich bevorzuge für mich selbst einfach stärkere, dunklere und heftigere Töne. Es ist zwar nicht ganz fair und korrekt folgende Nuancen miteinander zu vergleichen, aber ich finde die verschiedenen Effekte im direkten Vergleich zu meinem einzigen anderen Chanel Lippenstift ziemlich offensichtlich:
Links: Hello, it's 8am and I'm in office. Rechts: Hello, this lipstick is just friggiiiiin hot!!

Wie ich vorhin erwähnt habe, habe ich einige Swatches und Tragebilder von Légende gefunden, die ganz arg unterschiedlich auf mich wirken:

Mich bestärken die verschiedenen Swatches nur darin, dass es arg auf Haut- und Haarfarbe und Ausgangsfarbe der Lippen ankommt. Nicht, dass ich es nicht vorher gewusst hätte, aber bei diesem Modell ist es auffällig heftig. Mir persönlich steht er so mittelmäßig, wie ich finde. Für den Alltag und die Arbeit vollkommen legitim und okay, aber abends dann doch lieber BÄM!! :D

Habt ihr einen dieser luxuriösen Rouge Coco Lippenstifte? Alle die Mademoiselle besitzen sagen bitte brav mal "SCHULDIG!" - oder besitzt ihr gar einen der anderen Farben, die vielleicht zu Unrecht weniger gehyped wurde? Wie findet ihr Textur, Farbauswahl und vor allem diese Alt-omma-verpackung (kommt mir nicht mit klassisch!)?

Ich finde die Textur ja in Ordnung, würde sie aber nicht als mein Lieblingsfinish bezeichnen. Wann kommt der Frühling eigentlich endlich, und wieso steht mir Légende nicht so gut? :D

Einen chillaxig-schönen Sonntag wünsche ich euch allen! Schmuuus, eure "legendäre" Jettie aka Coco Schrapnell :D

72 Kommentare

29. Januar 2012 um 11:36

Schuldig! :) Aber ich bin generell ein ziemlicher Chanellippenstiftejunkie )

29. Januar 2012 um 11:37

Also auf dem Swatch finde ich ihn recht knallig an dir dann aber wirklich nicht mehr, dennoch sehr schöne Farbe auch wenn ich dich mit roten Lippen hübscher finde =)

Liebe Grüße
JuJu

29. Januar 2012 um 11:41

Huhu!

Ich wollte nur mal loswerden, dass ich den Blog echt klasse finde und die Schreibweise fetzt! Solch amüsante Posts sind leider sehr selten anzutreffen!
Thumbs Up!

Liebste Grüsse,
Mafia <3

29. Januar 2012 um 11:43

Schuldig,

ich finde die Textur nach einer Weile eher trocken, ehrlich gesagt. Ich habe bessere von Alterra.

Übrigens, was denkst Du von uns, um halb zwölf noch im Bett... tzz... ich war schon zweimal um'n Block*
(*habe Lebkuchen gefunden und aufgefuttert) :-)

29. Januar 2012 um 11:48

Hm...wir sollten bei der nächsten "Kakao mit Spaß beim Schminke begrabschen"-Konferenz mal gucken, wie der Lippenstift einer Blondine steht...*hust*
Wie du weißt, bin ich stolze Besitzerin von "Mademoiselle", den ich auch schon gut runtergenudelt habe und der - trotz meiner Passion für knallige Ostblocknuttenlippen - einer meiner Lieblingslippenstifte ist. <3
ansonsten besitze ich noch Sari Doré, welchen ich aber nur im Frühling bzw Sommer trage.
Kauf eines weiteren Rouge Cocos nicht ausgeschlossen. :D

29. Januar 2012 um 11:49

Haha, liege wirklich noch im Bett :D Und nun tue ich etwas, was ich sonst nie tue, weil ich so ewig dafür brauche: mit dem Handy kommentieren ;-) Also hättest du nicht so einen witzigen Posttitel gewählt, dann hätte ich den Beitrag gar nicht erst geklickt, weil mich Chanel überhaupt nicht anmacht. Die Nagellacke seltsamerweise noch eher als die Lippenstifte. Würde mir aber nie was von dieser Marke kaufen (jaja, sag niemals nie).

So, jetzt habe ich ca. 5 Minuten für den Kommentar gebraucht, nur um dir zu sagen, dass du die geilsten Posttitel hast :D

29. Januar 2012 um 11:50

Ich liege noch im bett, ergo denke ich nur gutes von menschen die selbiges tun :D werde mich.für lachsbrötchen und kartoffelsalat mal aus dem bett geißeln. Aber essen werd ich trotzdem im bett hrhr :)

29. Januar 2012 um 11:50

Ähm ja, "SCHULDIG!". Doppelschuldig wenn man so will. Ich besitze auch noch Organdi Rose, der Mademoiselle verdammt ähnlich sieht (wie ich gerade festgestellt habe).

Ok, die Verpackung ist wirklich ein wenig "schlicht", stört mich aber nicht weiter. Da gibt es für mich persönlich auch andere Marken, die noch hässlicher aussehen.

29. Januar 2012 um 11:54

er gefällt mir aber sehr gut an dir ... und zu meiner schande muss ich sagen, dass mich dieses schlichte schwarz total anspricht *nichterschlagenbitte*

29. Januar 2012 um 12:01

Und es ist lecker, warm umme futt und gemüüütlich!!!

29. Januar 2012 um 12:03

Wenigstens ticken wir diesbezüglich anders :)) mein chanelopferchen! Würfest du einen neuen mademoiselle kaufen, wenn er weggenudelt ist??

29. Januar 2012 um 12:06

Also ich kommentiere grade auch auf dem handy und hasse es wie die pest. Verschreibe mich ständig und ohnr permanentw korrektur würde es si aussehen :D icg danje dir fûr das kompliment! Man muss ja sein backcover interessant gestalten, gell!

29. Januar 2012 um 12:07

Also ich finde, dass er dir sehr gut steht :)

Ich hab mir vor einer Weile auch meinen ersten Chanel Lippenstift gekauft (mich haben ähnliche Gründe davor abgehalten) und es wurde auch Légende :D War bei einem Parfümerieflohmarkt und für 10 Euro musste er einfach mit! Sonst gabs fast nur richtige Oma-Farben, die mir allesamt nicht gefallen haben..

An mir sieht er wieder irgendwie ganz anders aus, total witzig: Klick!

Die Textur finde ich ok, mag andere Finishes aber auch viel lieber. Den Duft und die Verpackung finde ich auch eher langweilig, da mag ich meinen Clarins Rouge Prodige viel lieber, der sieht um einiges edler aus ;)

29. Januar 2012 um 12:13

Hehe....stimmt. Sonst müssten wir da auch noch immer miteinander feilschen. :D
Ja, wenn Mademoiselle weggelutscht ist, werde ich ihn mir nachkaufen, da dieser Lippenstift zu JEDEM AMU passt, ohne dass er langweilig oder gar zu unauffällig ist. <3

Anonym
29. Januar 2012 um 12:23

ich find, die farbe steht dir super! ich hab einen l/s aus der rouge coco linie, und zwar "gabrielle". schönes KNALLrot, farbe finde ich super, aber die konsistenz leider nicht so - der flutscht so schnell weg, ist mir zu cremig...
ach, und das packaging find ich weder billig noch häßlich...

29. Januar 2012 um 12:30

Die Farbe ist wirklich relativ natürlich aber ich finde sie steht dir super gut.

Liebe Grüße

http://zuckerwattewunderland.blogspot.com/

Mone
29. Januar 2012 um 12:39

Ich besitze ein Exemplar mit dem Namen Confidentielle, das ich für 12 Euro oder so auf dem örtlichen Pieper-Grabbeltisch gefunden hab. Und ich bekenne mich schuldig, ich war einfach neugierig, was an den Chanelprodukten so toll sein soll, und wollte das mal verbilligt ausprobieren :D So richtig vom Hocker gehauen wurde ich bislang nicht, aber ich fühl mich natürlich mächtig luxuriös mit dem Lippenstift :) Vielleicht hab ich mehr Bezug zu der Farbe, wenns wärmer wird. Außerdem betont die Konsistenz wirklich jedes minikleine Schüppchen auf den Lippen.
Die Bobbi Browm Lippenstifte find ich übrigens recht ähnlich altmodisch im Verpackungsdesign. Da gibts auch eine Sorte mit diesem wundevollen goldenen Balken in der Mitte :D

29. Januar 2012 um 12:48

Ich bin seit kurzem auch mehr oder weniger stolze Besitzerin eines Schannel Lippenstiftes. Bei mir ist es Destinée (41) aus dem Frühjahrslook. Mademoiselle ignoriere ich seit jeher. Eine meiner Freundinnen hat den und ich finde ihn....zzzZZZZ....oh, sorry, eingeschlafen. So langweilig. Destinée ist jetzt auch keine Farbe, die die gemüter erhitzt, aber doch irgendwie tiefgründiger. Bei Temptalia sieht er allerdings seeeeehhhhhr anders aus als an mir. Da ist er sehr pinklastig, an mir ist es eher ein mittleres Rot. so wie April auf den Nägeln aussieht, sieht Destinée bei mir auf den Lippen aus....

Und die Verpackung....jaaaaa, kann man machen, geht aber schöner. Is halt n bisschen altbacken. Erinnert mich immer an überparfümierte Omas mit toupierten Haaren, die den Lippenstift aus der Tasche ziehen und in hypnotisch kreisenden Bewegung um den Mund herum verteilen.

29. Januar 2012 um 12:49

Unschuldig.
Ich besitze keinen einzigen Gegenstand von Chanel. Es ist mir schlicht und einfach zu teuer und so schön finde ich die Farben nicht.
Außerdem trage ich sowieso kaum Lippenstift und muss erstmal meine angesammelten alle aufbrauchen.
Vielleicht lege ich mir mit Anfang 40 einen Chanel Lippenstift zu

29. Januar 2012 um 12:50

Ich bin völlig den Rouge Coco Shines Lippenstiften verfallen und werde mir, sobald ich mir Dior Mazette und Dior Diorkiss gekauft und danach wieder etwas Geld habe, die Rouge Coco Lippenstifte mal wirklich genauer hinsehen. Das ist schon die Xte Farbe die mir auf Blogs extrem gut gefällt ^^

29. Januar 2012 um 12:51

Echt? Ich finde, der steht dir fast besser als der andere. Oo Schmeichelte deinem Teint!

Mademoiselle hab ich mir mal im Laden angeguckt. das ist so ne Farbe, die mir absolut nicht steht durch den Braunanteil.

29. Januar 2012 um 13:10

Ich liege nicht mehr im Bett, aber die Zeit ist ja inzwischen auch schon etwas fortgeschritten, nech? ;)

Ich muss sagen, dass mir die Farbe irgendwie gar nicht gefällt, zu pinkig für meinen Geschmack. Wobei ich sie an dir sogar noch besser finde als beim Swatch.

29. Januar 2012 um 13:21

Für den Alltag finde ich die Nuance sehr schön und absolut passend! :)
Wirklich interessant, wie unterschiedlich der ein und selbe Farbton an verschiedenen Typen wirkt...

Sahara
29. Januar 2012 um 13:33

bei der überschrift hats mich erstmal fast vom stuhl gehauen. sooooo geil! ich liebe deinen schreibstil! made my day!

29. Januar 2012 um 14:04

Schuldig!
Und es ist mein einziger Chanel bisher... da wollte ich es erst mal langsam angehen lassen.
Der war übrigens die "Duty-free-Belohnung" für 3(!!!) Stunden an allen Schlangen des Flughafens Venedig anstehen... sonst würde ich mir so ein Luxus-Stückchen eher nicht so leisten... man bekommt einfach so gute Alternativen von der preisgünstigeren Konkurrenz!
Und, ach ja: Ich bin IMMER NOCH IM BETT!!! HAR HAR!!! WINNER!!!

29. Januar 2012 um 16:17

Mademoiselle ist keine Nude-Nuance..

29. Januar 2012 um 16:20

@Sel Wenn man weiß ist wie ne Kalkleiste oder schwarz wie die Nacht, dann nicht. Aber für Leute mit gesund aussehendem, bronzigen Teint - Ja.

29. Januar 2012 um 16:54

Ich habe Camélia und Flamboyant. Allerdings habe ich beide billiger abgestaubt. ;)
Camélia ist ganz hübsch, aber in Flamboyant bin ich richtig verliebt! Und die Verpackung IST klassisch. :)

Liebe Grüße

29. Januar 2012 um 16:56

ich oute mich mal als "immer an Chanel vorbeigeherin"
Ich hab nicht einen Chanellippenstift, irgendwie vermisse ich das auch nicht. Die Marke ist mir einfach nicht so symphatisch wie andere und diverse Dinge, die man aus der Bloggerwelt so gehört hat (Chanel findet einige ausschließlich HighEnd Bloggerinnen nicht HighEnd genug und bemängelt, dass die Fotos nicht retuschiert werden!? WTF, ich will keine retuschierten Fotos sehen, dazu gibts offizielle Werbung!?) haben es mir dann ganz verdorben.
Ich liebäugle zwar schon länger mit dem Soleil Tan De Chanel, aber bisher hat sich der Kaufwille auch da zurückgehalten

29. Januar 2012 um 17:02

Coco Schrapnell - ich hab mich weggeworfen :D :D :D
Danke für diesen erfrischenden Beitrag!

LG
Pussybat

29. Januar 2012 um 17:13

Eine sehr schöne Farbe :) Also ich find das Design von Chanel eigentlich sehr schön :D

29. Januar 2012 um 17:33

Auf deinen Lippen sieht er sehr schön aus ♥
Vielen Dank für den Link ,hatte noch nieeeeeee sooo viele Klicks ,Merci beaucoup! :)

LG :*

29. Januar 2012 um 17:41

eine, traumhaft, schöne farbe ♥ bin hin & weg (:

29. Januar 2012 um 17:54

Mir gefällt die Farbe sehr gut, aber die bääääm Farben gefallen mir noch noch besser an dir :-)

So teure Lippies besitze ich (noch) nicht, die teuersten sind meine von MAC. 28 Euro für einen Lippenstift ist mir doch noch etwas zu teuer...

Schönen Sonntag noch

29. Januar 2012 um 18:40

@my_private_jet Ich glaub viele verstehen unter Nude-Lippies beige Töne, halt sowas wie Creme D'Nude :D Ich find auch, dass Mademoiselle ein hübscher Nude-Lippenstift ist, ich versteh darunter sowas wie YLBB-Farben, also keine womit ich wie eine Leiche aussehe :P

29. Januar 2012 um 19:37

Krass, wie unterschiedlich die Farben rauskommen. Danke für die Links und den wie immer lustigen und informativen Artikel.

29. Januar 2012 um 19:41

Haha, sehr geiler Beitrag! :) Finde die Farbe wirklich sehr schön und sie steht dir meiner Meinung nach auch ausgezeichnet! Irgendwie erinnert der mich auch an den Ku'Damm von P2, der leider ausm Sortiment geflogen ist... -.-

29. Januar 2012 um 20:42

@JuJu Gell, ich gefalle mir selbst auch viel besser mit Rot. Ist einfach BÄM! Danke, liebe Grüße :)

29. Januar 2012 um 20:43

@CrimiNail Art Danke Mafia, wir geben unser Bestes nicht zu schreiben wie fragil-demente 54-Jährige Omis, die die Kosmetik ernster nehmen als die Bild ;)

29. Januar 2012 um 20:44

Blogger zerschießt meine Kommentare... wat soll das, du Miststück. So ergibt es vorne und hinten gar keinen Sinn mehr :(

29. Januar 2012 um 20:45

@D D Oo Schlagen? Auf diesem Blog wird nicht geschlagen, damit dit klar ist :)

29. Januar 2012 um 20:46

@Mirela Dir steht er viel viel besser als mir, finde ich! Ich muss ganz ehrlich sagen, dass die Cocos wirklich gehyped wurden und tatsächlich auch fast jeder einen besitzt - was ich nicht ganz verstehe. Mir fallen ad hoc sehr viele andere Marken und Sorten ein, die besser sind, vor allem für das Geld. :)

29. Januar 2012 um 20:47

@akaTheBride Mademoiselle ist mir nüschts... viel zu beigelastig. Werde mir den vielleicht aus Spaß nochmal draufpinseln, aber ick gloob wir werden nicht mehr warm. :)

29. Januar 2012 um 20:53

@Mone Ich glaube dieses "exklusive" Gefühl treibt ca. 50% der Kaufenden dazu, selbiges zu tun. :)

29. Januar 2012 um 20:54

@CherryCandyKiss LOL Was habe ich gelacht bei der Vorstellung deiner beschriebenen Omas... danke dafür!! xD

29. Januar 2012 um 20:55

@Kiki Haha Anfang 40... geiler trockener Kommi! <3

29. Januar 2012 um 23:36

@Joanna Die Dior Rouges gefallen mir sehr viel besser als die Rouge Cocos! - Meine bescheidene, ehrliche Meinung :)

29. Januar 2012 um 23:36

@Julia Danke :) Und dito! Beigig ist nicht meins.

29. Januar 2012 um 23:36

@Sahara Haha danke :D Kam mir so spontan in den Kopf. Und es reimte sich auch noch <3

29. Januar 2012 um 23:37

@Lani Naja, wenn eine "Story" hinter den Schminkteil steht, dann verstehe ich auch, wenn man daran hängt. Um 14 Uhr war ich übrigens auch -wieder- im Bett xD ein Hardcore-Sonntag!

29. Januar 2012 um 23:38

@Mirela Korrekt, so sehe ich das auch :) Und da ich zu lange nachdenken muss um YLBB zu tippen, schreibe ich einfach "nude" :)

29. Januar 2012 um 23:39

@LoveT. Das freut mich sehr - und sehr gerne geschehen! Liebe Grüße

29. Januar 2012 um 23:40

@Angi Also Angi, ich habe ja einige die in der Preisklasse liegen und lass dir gesagt sein - irgendwann ist auch die Obergrenze an möglicher Qualität erreicht. MAC Lippenstifte sind top für einen 18,50€-Deal. Die Diors sind super, aber es ist natürlich fragwürdig, ob 30€ tatäschlich gerechtfertigt sind. Auch mein Burberry Lippenstift für 28€ ist super... aber hey, das ist doch das Mindeste, was man erwarten kann, wenn man für Qualität, und eigentlich noch mehr für den Namen zahlt. :)

29. Januar 2012 um 23:41

@Silberschatz Habe Kudamm auch und die sehen sich eigentlich nicht ähnlich :D Für uns Beautybekloppten zumindest nicht.

29. Januar 2012 um 23:44

Oh, wie sich die Geschmäcker doch unterscheiden, ich finde das Design von Chanel ja wunderschön. Schlicht und elegant, so wie Kosmetik aussehen soll, wenn ich schon so viel Geld für sie ausgeben muss :D Dagegen find ich ja andere Design grauenhafter, Dior z.B., brr ganz schlimm. Davon würde ich mir glaube ich nie etwas kaufen und sei die Farbe/die Qualität/etc. noch so toll.

30. Januar 2012 um 10:08

Der steht dir zwar super, aber: du musst einfach Rot tragen, Baby! :D Dagegen kann auch Légende nicht anstinken!

Anonym
30. Januar 2012 um 15:44

Der Chanel Legende sieht an Dir... bürotauglich (und schön) aus. *BÄM-Lippenstifte finde ich an Dir aber besser. :-)
Aber *BÄM geht halt auch nicht immer, richtig?

Ich selber besitze keinen Chanel-Lippenstift, aber in einem Anfall von Dekadenz und Verschwendungssucht habe ich mir im Dezember einen Guerlain Lippenstift mit dieser "Fahrstuhlmechanik" gekauft, von der ich geflasht war, aber ansonsten finde ich den farblich und pflegetechnisch nicht brüllend besser als meine Lippies für (deutlich) unter 10 Euro.

Was die Verpackung angeht, finde ich schon lange, dass die Chanel-Nagellacke sich nicht wesentlich von den Rival-de-Loop-Lacken unterscheiden. :-D
Für die Lippenstifte scheint ähnliches zu gelten.

Ich wünsche Dir 'ne schöne Woche!

LG Papyra

Anonym
30. Januar 2012 um 19:24

Die meisten Shades von Chanel sind nicht wirklich "BANG - IN YOUR FACE!!" sondern einfach sehr alltagstauglich. Ist halt die Marke. Finde der Shade steht dir, aber er ist in der Tat langweilig...oder eben alltagsmäßig ;)

31. Januar 2012 um 00:37

Hm, ich finde er steht Dir entschieden besser als der Vergleichslippenstift, der viel zu grell rüberkommt :) Aber so sind Geschmäcker eben unterschiedlich.

Simone**

1. Februar 2012 um 12:46

Hm... ich mag die Rouge Coco sehr gerne, es waren die ersten Lippenstifte, die meine Lippen nicht ausgetrocknet haben (und ich habe wirklich viiieeele probiert, high end oder Drogerie, alles dasselbe). Daher habe ich eine kleine feine Sammlung von ca. 10 Stück (nur Rouge Coco, von den anderen rede ich gar nicht, und jaaaa, darunter auch Mademoiselle). Heute trage ich Gabrielle, ein sehr schönes klassisches Rot. Love! Über die Hülle kann man sich streiten, ich mag halt das Chanel-Design gerne. ;)

1. Februar 2012 um 17:59

Schuldig! Mademoiselle war mein erster Chanel Lippi! ;)


Liebe Grüße

Antje

beautywahnsinn.blogspot.com

Anonym
2. Februar 2012 um 15:58

Schuldig! Und nicht nur der eine - und ich bin auch nohc total zufreiden. Für mich der beste, den's gibt! Und: Ich finde die Verpackung toll! Wenn ich an Dior addict denke, dann wird MIR schlecht. Das ganze Plastikzeug drumherum... Schrecklich!

Nadine
9. Februar 2012 um 18:56

Ui, ich habe auch einige Chanel Lippenstifte. Ich liebe die Qualität, sowie die Verpackung. Ich habe sehr sensible Lippen und bei sämtlichen Drogierie-Marken Lippies, kriege ich trockene, und aufreißende Lippen. Ist mit mit Chanel, Dior und Guerlain noch nie passiert. Zudem habe ich nun auch einige Rosa Töne gekauft, die jedoch meinen roten Lippies niiiiie den Rang ablaufen können ;)

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)