Freitag, 30. September 2011

... der Adler ist im Sinkflug...

Der Adler ist im Anflug...

Hallo ihr Lieben!

Bereits bei den ersten Bildern der kommenden MAC LE Cindy Sherman ähh Fall Colour haben die Hühner aufgekreischt - nein, igitt, pfui, hässliche Promobilder! Ich stimme zwar zu, dass man eine ganz eigensinnige Auslegung von Ästhetik haben muss, um diese Bilder schön zu finden (klick! klick!), aber eines muss man der Kollektion lassen - sie ist schön, stimmig, bunt und interessant. Auf jeden Fall interessanter als die MAC Me Over, aus meiner Sicht.

Und auch wenn ich eigentlich nicht dafür bin, solche LE Produke zu hypen (MSF Stereo Rose Dejavu olé!), hat diese Kollektion es wieder mit mir gemacht. Dieses Hirnausschalten. - Die MSFs. Lightscapade und Porcelain Pink. Letzterer ist meiner Meinung nach ein wenig gewöhnlicher, aber die Optik dieser Schätzchen sind einfach wunderbar nicht? Derjenige Aspekt, der mir am meisten wehtut ist der Preis. So sind die Babys auf einen stolzen Preis von ca. 27,50 Euronen je Pulle angestiegen. Autsch, das schmerzt selbst dem größten MSF-o-holic!!

Nach neusten Maccinen-Informationen kommt die LE am Samstag, dem 01.Oktober an die MAC Counter. - Ein interessante Tatsache in Anbetracht dessen, dass die MAC PR mir mitteilte, dass sie am 01.Oktober online kommen soll (ja aber wo? ;D) und am 04.Oktober in die Stores (ja aber wo, again? :D). Dass es bundesweite Abweichungen gibt ist ja in letzter Zeit nichts mehr Ungewöhnliches bei MAC. So oder so, auch ohne das exakte Datum --- Der Adler ist jedenfalls im Anflug..




(c) alle Bildrechte MAC / Estee Lauder Companies

Bei wem haben diese wunderschönen Mineralize Skinfinishes noch das Gehirn ausgeschaltet? Wer wird die LE jagen? Ich kann mir nicht helfen, denn auch wenn ich meine Jagdinstinkte mit Tranquilizern arg unterdrücken kann, so haben sie bei dieser LE auch nicht mehr geholfen. Also gebe ich mich der Sache hin und ziehe meine Jagdstiefel an, hole mein Gewehr und lege mich auf die Lauer.... Danke MAC für dieses künstliche Kirremachen - klappt ganz gut. :)

Mayday, mayday, der Adler ist im Anflug...! Schmuuus, eure Eagle Eye Jettie

Donnerstag, 29. September 2011

Honk if you love Nfu Oh

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß gar nicht, was los ist in letzter Zeit! Nicht unoft erwähnte ich auf diesem Blog, wie tief doch meine Liebe für matte Lidschatten, matte Lippenstifte und Creamfinishes bei Nagellack ginge. Ja, nun, diesbezüglich bin ich halt ein wenig... lasst uns sagen, "unaufregend". Ich brauche und mag den ganzen Glitzer-Schimmer-Flakey-Hype nicht. Aber komischerweise ist in diese Aversion ein wenig Dynamik geraten!

Als Teen habe ich Glitzer. Holoeffekt, und Schimmer geliebt und konnte nicht genug haben von metallischen Jade Maybelline Lacken und L'Oréal Glitzerlippies. Ich denke aus unbewusster Rebellion habe ich die darauffolgenden Jahre genau das Gegengteil gemocht. Aber ehrlich gesagt finde ich auch so einen simplen Nagellack in einer schönen Farben im Creamfinish einfach perfekt... hach, ein Träumchen! <3 Und auch wenn ich das nach wie vor am meisten liebe, scheinen sich die Holos, die Glitzerlacke und die Flakeys einen kleinen Spot in meinem Nagellackherzen erkämpft zu haben. :)

In diesem Post stellte ich euch bereits mein erstes koreanisches Baby vor, Nfu Oh 51. Hört sich immerhin kreativer an als R2-D2, nä! Nach euren Vorschlägen bezüglich eines passenden Unterlacks, habe ich es als erstes mit einer dunkelvioletten probiert. Seht nun: Nfu Oh 51 auf OPI Honk if you love OPI (Mittel- und Ringfinger, Rest: Honk solo). Am Mittelfinger ist eine Dötsche, die gerne ignoriert werden möchte :) Danke!


Der Effekt des Lackes, den man bereits in der Flasche erahnen konnte, zeigt sich tatsächlich auch in all' seinen Facetten auf einer dunkelvioletten Base (übrigens: auch solo eine geile Farbe, guckt euch ruhig mal 'Honk if you love OPI' an!). Ich bin ein bisschen begeistert. Zwar kann ich mir (noch...?!) nicht vorstellen jeden Tag eine solche Mani spazieren zu führen (hence auch nur zwei Finger mit dem Effektlack beglückt xD), aber so langsam wird es was. :)

Nfu Oh - Erhältlich bei Glamournails24
OPI - u.a. erhältlich bei Beautyzone2007 oder Douglas
Dötsche im Nagellack - Ein bisschen Verpeiltheit, eine Kommodenecke und Gefluche

Mal schauen, wie wir uns bei unseren nächsten Dates verstehen... und dann gerne auch mal auf andersfarbiger Basis. Wie gefällt euch meine Version auf diesem Lack? :) Ist es so, wie ihr es euch vorgestellt habt, oder seid ihr gar enttäuscht vom Effekt des Nfu Oh Lackes? Ich wurde in diesen Tagen sehr häufig auf den Lack angesprochen. Gutes Omen! ;)

Ich habe mir bereits schon mehr Glitzer- und Hololacke bestellt, ihr dürft also gespannt sein, was ich bald vorstellen werde, falls ihr meine Cremelacke immer schon langweilig fandet (was ich ganz schön frech fände ;D)! Schmuuus, euer Honk (ohne "if"-Bedingung) Jettie :D

Mittwoch, 28. September 2011

Mit Kiko auf Kriegsfuß

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr genießt diese schönen warmen Tage nochmal, bevor es wettertechnisch richtig mies losgeht! Ich persönlich habe ja schon richtig Panik vor dem Winter, der Dunkelheit und den Depressionen, die mit einher gehen werden *grusel* ;) Leider bekomme ich kaum Sonne ab, aber räkel mich im Büro jedes Mal mit meinem langen Hals wie eine Giraffe Richtung Fenster, um zumindest 1,5-2 Glückshormönchen ausstoßen zu können ;))

Also wenn ich mal nicht giraffenlike jedes Sonnenstrählchen absuche und wenn die Zeit es zulässt ein wenig zu bloggen, dann gelten dabei bei mir immer grob folgende Spielregeln:
  1. Sonnenstrahlung und Tageslicht ausnutzen, solange wir noch welches haben.
  2. So viele Fotos wie möglich schießen, um später "nur" noch die Texte hinzuzufügen.
  3. Minimaler Aufwand - maximaler Gewinn: das heißt beispielsweise, dass man sein ganzes Gesicht mit Produkten schminkt, die man einzeln mit Swatches vorstellen möchte - und sieht danach im Gesamtbild aus wie ein bunter Vogel.
Und so kam es, dass ich an einem sehr bloglastigen Samstagabend fix und foxi auf's Bett fiel und mich ein wenig ausruhen wollte. Wie das Schicksal aber wollte, sah ich, dass die liebe Jazz bei Twitter Selbstgespräche führte und sich fragte, ob sie zum just neu eröffnetem Kiko Store in Düsseldorf gehen sollte. Spontan entschloss ich sie zu fragen, ob wir uns dort daten sollten (wir kannten uns schon vorher - das mache ich doch nicht mit Fremden, haben Mutti und diese Werbung mit dem Hasen mir beigebracht :D). Flott etwas übergezogen, ins Auto gehüpft und schwupps war ich schneller als ich gucken konnte mit Jazz am Swatchen, Schnacken und Schminke Begrapschen.

Kiko ist in meiner Wahrnehmung irgendwie eine merkwürdige Marke - das Preislevel ist wirklich mehr als okay, die Produkte sind so lala, die Produktqualität schwankt arg. Es hat mich bisher noch nichts wirklich von den Socken gehauen, aber der moderate Preis treibt mich dennoch dazu etwas davon mitzunehmen. Dieses Mal wurden es folgende Dinge:


Während der Nagellack sowie der matte Lippenstift aus dem Standardsortiment sind, stammt die Palette "Unexpected Rosy Taupe" aus der aktuellen Herbstkollektion "Chic Chalet". Das Design von Kiko wirkt auf mich immer etwas klobig, unbeholfen und "abgespaced", wobei die Paletten einfach nur klobig-grob sind (Samttascherl hin oder her), und die Lippenstiftverpackung einfach die hässlichste der Welt ist. :) - Wer die Dinger von der anderen Seite kennt als die, von der ich fotographierte, weiß wovon ich spreche :D

Ich besitze zwei Kiko Nagellacke und bin bei beiden sehr enttäuscht von der Qualität. Den Nagellack 281 aus diesem Haul habe ich in zwei Schichten auf die Fußnägel aufgetragen (die Fingernägel waren besetzt), um die Farbe zu sehen, und er splitterte nach einem Tag. - Mir ist noch nie vorher Nagellack an den Füßen abgeblättert?! Ominös!


Eigentlich wollte ich auch die matten Lipcreams aus der "Chic Chalet" Kollektion mitnehmen, denn die sechs Farben, die es gibt, haben mir eigentlich recht gut gefallen. Ich swatchte sie auf die Hand und wollte sie eigentlich schon blind einpacken, da ich mir dachte, dass das so verkehrt nicht sein kann, das Zeugs. Dank Einwände der klugen Jazz habe ich ihn mir doch mal auftragen lassen, um die Farbe mal an mir zu sehen. Doch oh Schreck! Die Farbe stand mir recht gut, doch nach einigen Minuten trocknet die Lippenfarbe zu einer harten Schicht, die sich ähnlich anfühlt wie getrocknete Spachtelmasse - mit den Fingern wie mit der Zunge fühlbar. Ekelhaft!!! Absolut nicht vergleichbar mit meinen geliebten matten Lipcreams von Manhattan. Danke Jazz, dass du mich vor einem Fehlkauf im Doppelpack bewahrt hast :D


Mein Velvet Mat Lipstick gefällt mir super! Der hat eine ganz merkwürdige Konsistenz, aber hält Bombe auf den Lippen und ist auch wirklich matt. Ich würde zwar nicht behaupten, dass ich nun unbedingt mehr matte Lippenstifte von Kiko bräuchte, aber ich bin immerhin zufrieden mit dem Kauf.

Auch die Lidschattenpalette bereue ich nicht, denn die Farben sind wirklich niedlich. Das perlige Duochrome (auf den Swatches ganz rechts) gefällt mir super, sowie auch die zwei anderen dunkleren Töne. Es glitzert alles ein wenig arg, aber die hübschen Farben machen es wieder wett. Ich glaube je näher der Winter rückt, desto glitzer-, schimmer- und pearly-toleranter werde ich augenscheinlich. ;)

Der neue Kiko Store in Düsseldorf befindet sich übrigens hier:

Düsseldorf Arcaden
Kiko - Erdgeschoss (gegenüber von Douglas)
Friedrichstraße 133
40217 Düsseldorf
Telefon: (0211) 31 11 06-0

Habt ihr etwas aus dieser "Chic Chalet" Kollektion gekauft? Wie findet ihr meinen kleinen feinen Einkauf? - Für mich ist klar, dass ich keine weiteren Kiko Nagellacke kaufe, obgleich ihres niedrigen Preises. Dafür frustrieren mich absplitternde Nagellacke einfach zu sehr, als dass mir das nochmal weitere 2,50€ wert wäre.

Wie steht ihr so zu Kiko? Besitzt ihr viele Produkte von der Marke oder spricht euch das gar gar gar nicht an? Ich würde ja schon gerne mehr ausprobieren, habe aber einfach das Gefühl, dass es von Kiko keine Must Haves gibt (außer dem 103er Blush, den ich aber schon besitze), oder Produkte die von vielen einheitlich positiv bewertet werden und somit weniger "gefährlich" sind. - Was sind eure Kiko Must Haves?

Schmuuus, eure unexpected kriegsfussey Jettie

Montag, 26. September 2011

Willkommen in Jettieania

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr schon mal etwas von Christiania gehört? Um es ein wenig grob über den Daumen zu pellen: Es ist eine Freistadt in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, quasi eine vom Staat Dänemark geduldete, autonome Kommune mitten in der Zivilisation, in welcher aber nicht die Gesetze und sozialgesellschaftlichen Spielregeln Dänemarks herrschen, sondern einfach ganz eigene.

Wer nun glaubt es wäre sowas wie eine Art radikale Hausbesetzung, der irrt. Christiania umfasst gar mehrere Hektar Land und besitzt für sich selbst nochmal kleine Stadtteile und Bezirke. Alternative Kunst, Kultur, Literatur und die freie und individuelle geistige Entfaltung stehen in dieser politischen Enklave an höchster Stelle und erinnert ein ganz kleines bisschen an die 68er Bewegung. ;) -- Um mal politisch inkorrekt zu sein: Ich glaube in Christiania wohnt ein Haufen Kiffer (einziger Ort nebst Holland in dem Marijuana legal ist? ;D), der einfach keinen Bock hat nach den gesellschaftlichen Regeln zu spielen. ;)

Letztens habe ich in einem total lapidaren Gespräch mit meiner lieben Frau Shopping über eine Nagellacksammelbestellung gesprochen. - Und schwupps, halluzinierten wir beide plötzlich über eine Welt, in der man Hände mit mehr als zehn Fingern besitzt, da wir einfach zu viel Nagellack besitzen. Aus dieser Flachsidee entstand dieser Post.

MEIN CHRISTIANIA - Was wäre das dann wohl? Wie sähe das aus? Die Freie Schminkstadt JETTIEANIA -- ergibt doch Sinn, oder? ;) Logisch. Eine kleine imaginäre Welt, in der alles Kosmetische erlaubt ist... in der es keine Kreditkartenlimits gibt und in der es (ganz wichtig!) keine Männer gibt, die nörgeln, wenn man zu lange am Counter steht oder zu viele Sachen swatcht. Aber nun stelle ich euch zuerst mal meine Stadtflagge vor :D - Sie ist auch nur ganz leicht angelehnt an der von Christiania ;)


Flagge der Freien Schminkstadt Jettieania

Ist sie nicht hübsch? Und dann habe ich, auch überhaupt gar nicht angelehnt an die Gesetze in Christiania, die übrigens heißen:
  • Keine harten Drogen
  • Keine Waffen
  • Keine Gewalt
auch meine eigenen Gesetze aufgestellt:


Die Grundgesetze der Freien Schminkstadt Jettieania
  • Keine Schuldgefühle: Jede Bewohnerin der Freien Schminkstadt darf so viel Schminke kaufen, wie sie möchte. - Ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen!
  • Ein Schminktisch für jeden: Jede Bewohnerin hat einen wunderprächtigen und stauraumigen Schminktisch, in dem alles reinpasst, was sie kosmetikwise so besitzt. Sie hat dann alle Zeit und Ruhe der Welt sich zu schminken und es dabei herrlich zu genießen.
  • Kein Kreditkartenlimit: Niemals wird an der Kasse der peinliche Moment kommen, in dem die Kasse piept, weil mein sein Konto überzogen hat. Das wird es einfach nicht mehr geben :)
  • Kein Zickenterror: In einer Kommune mit so vielen Weibern sollte es eigentlich Zoff geben, oder? - Nicht in Jettieania! Wer hier auf Diva macht, fliegt!
  • Keine Männer: Männer sind ja manchal ganz nützlich, liebenswert und hilfreich. So nicht in Jettieania, denn das ist ein Frauenreich!
  • Jede schminkt wie sie mag: Es wird nicht hinter vorgehaltener Hand über das Make Up anderer gekichert! Jede darf babyblaues AMU, dunkel konturierte Lippen oder 1px dünne Augenbrauen tragen - WENN sie es denn so mag!! Denn Schminken ist freie Entfaltung und kein steifer Algorithmus!
  • Unendlich viele Finger zum Lackieren: Bei Bedarf wachsen auf Wunsch mehr Finger als man hat. Das dient natürlich dem Zweck den Nagellack aufzubrauchen :D Einige andere Vorteile hätten viele Finger ja auch, ne. - Ihr schlimmen Finger (höhö) denkt doch wieder nur an schweinische Sachen, oder? :D
  • Essen hat keine Kalorien: In Jettieania setzt man kein Fett an, denn hier hat Essen einfach keine Kalorien. Durch einen anderen Mechanismus wird aber verhindert, dass die Einwohnerinnen der Kommune abmagern. ;)
  • Täglich Abschminken: Das ist ein Muss!

Wäre das nicht ein Träumchen Kinder?? Würdet ihr in meine Freistadt ziehen? - Ihr müsstet aber dafür ertragen, dass ich der Checker in Jettieania bin ;D Wie sähen eure Regeln für eine Freie Schminkstadt aus? :D Wovon träumt ihr schon ewig beim Thema Schminke? :) Ich bin riesig gespannt, wie eure Freien Schminkstädten hießen und was für Regeln dort herrschen würden! Lasst uns zusammen ein wenig spinnen und träumen :)

Schmuuus, eure oberste Herrscherin in Jettieania, Jettie xD

PS: Der Post ist, wie immer, nicht ganz ernst gemeint. Ne. ;)

Montagsmaler 15 - Rubbel die Katz

Hallo meine lieben Pinselschwinger!


Momentan geistert auf Youtube vereinzelt ein TAG rum, der sich 5 Minutes Makeup Challenge nennt und z.B. so oder so abläuft. Da ich momentan nicht über massig Zeit verfüge, habe ich mich von diesem TAG zum heutigen AMU inspirieren lassen. Wie aufmerksame Verfolger des Montagsmalers jedoch wissen, bin ich beim Schminken Frau Slowmo herself und deswegen eigentlich absolut die falsche Person für so einen TAG. Also habe ich ihn etwas abgewandelt und die 5 Minutes Challenge auf das AMU beschränkt (und auch das hat mich schon ordentlich gestresst! :D). Und ganz im Sinne dieser "Zack, zack"-Challenge werd ich jetzt nicht mehr rumquatschen, sondern euch flink die Fotos präsentieren.


Benutzt habe ich folgende Produkte:
Urban Decay Primer Potion
MAC Brulé (auf dem kompletten beweglichen Lid)
The Balm Mary-Lou Manizer (in der Lidfalte)
MAC Fluidline Blacktrack (als Eyeliner)
Chanel Stylo Yeux Rose Platine (über Blacktrack, am unteren Wimpernkranz und auf der unteren Wasserlinie)
Essence Multiaction Smokey Eyes

Kurz und schmerzlos: kennt ihr diesen TAG und habt ihn vielleicht schon mal ausprobiert? Wenn ja, habt ihr es geschafft oder wart ihr so ein Loser wie ich (der die Spielregeln änderte, um so doch zu gewinnen :-P)? Das war es auch schon von mir für diese Woche. Beim nächsten Mal nehme ich mir wieder etwas mehr Zeit für euch - versprochen! Habt bis dahin eine fabelhafte Woche!

Eure Montagsmalerin

Sonntag, 25. September 2011

Geschichtsstunde zum Byzantinischen Reich

Hallo ihr Lieben!

Dieses ist die zweite Geschichtsstunde bei GTBHC nachdem es bereits vor einem Jahr eine kurze Geschichtsstunde zur Französischen Revolution gab.

Das Byzantinische Reich, von Geschichtskennern auch kurz und knackig Byzanz genannt, ist auch unter dem Namen Oströmisches Kaiserreich bekannt. Die zeitliche Begrenzung der Existenz des Reichs geben die Reichsteilung des Römischen Reiches im Jahr 395, sowie die Eroberung von Konstantinopel durch die Osmanen im Jahr 1453, vor. Die prägende Eigenschaft des Byzantinischen Reiches ist eine Mischung aus dem römischen Staatswesen, der griechischen Kultur sowie dem christlichen Glauben.

Aber was hat das mit Give the Bitch her Chocolate im Jahr 2011 zu tun? :D - Wenden wir unseren Blick mal weg von schnöden Geschichtsfakten, gewaltsamen Eroberungskriegen und größenwahnsinnigen Expansionsvorhaben hin zu dem, was uns Mädels ja eigentlich viel mehr interessiert: Kultur, Kunst, Architektur, Mode und Dekoratives (Das ist nur ein Seitenhieb, ich bin vollen Herzens dafür, dass mehr Frauen naturwissenschaftliche Felder entern und nicht mehr unbedingt nur typische "Tussi"-Studiengänge belegen ;D).

Inspiriert von den prunkvollen Bauten, den prächtigen Farben und den goldlastigen Ausschmückungen, releaste Chanel eine kleine feine pre-Herbst Kollektion mit dem Namen Byzance. Ich werde an dieser Stelle keine PR Bilder hier zeigen, sonst werde ich hier noch von Chanel verknackt (ob man in diesem Fall Handschellen in Form vom Chanel-Logo bekommt? Mhöhöö..höö.. Flachwitz ahoy). Allerdings gibt es hier Bilder zur Modekollektion und hier Bilder zur Makeup-Kollektion.

Obgleich ich Chanel gegenüber prinzipiell aus vielen Gründen nicht angetan bin, so bin ich schwach geworden. Ich sah diesen Post bei Café Make Up und dieses Tragebild und es war um mich geschehen! Und wie sollte es anders sein, dass gerade dieser Lippenstift, den ich so großartig fand, nur in den USA in einer special freaky shizzle ma nizzle LE gelauncht wurde, und nicht hier in Europa. - That's my luck!

Aber gottseidank habe ich ja geheime CIA (in diesem Fall "Chanel-insane Addicts") Connections zum Chanel Opfa #1 Mara und habe mit ihr zusammen aus den USA ordern dürfen. Juhu, danke nochmal dafür, meine liebe Dealerin! Ich fühle mich zwar schmutzig, wenn ich den Lippenstift trage, weil es eben Chanel ist, aber ein Mal ist kein Mal, oder? Und er steht mir doch so gut.... xD Seht selbst:
Chanel: "The lipstick icon – renowned for its lustrous colour, sensational comfort and fabulous wear – debuts Rouge Byzantin, an iridescent ruby red with a hint of sapphire, for a rich, jewel-toned lip look. Limited Edition."

Zu diesem Lippenstift konnte ich einfach nicht nein sagen. Durch seinen minimalen Metallschimmer ist er unheimlich lebhaft auf den Leben, richtig "vivid". Das gefällt mir richtig gut, obwohl ich ja sonst immer die flache 2D-Optik von matten Produkten liebe ;) Eins muss ich allerdings sagen - der Lippenstift macht mich ein wenig "alt" und "seriös" :) Aber dann passt er ja immerhin zu meiner 70-jährigen Seele.

Wie findet ihr meinen neuen Lippenstift? Wie gefällt euch die ganze LE denn so? Hättet ihr bei dem Baby auch zugeschlagen? Und überhaupt - wieso gab es diese LE mal wieder nur den USA? Blöder, größerer, profitabler US-Kosmetikmarkt :D 

Ich finde er eignet sich super für jede Jahrszeit, und ich bin froh ihn gekauft zu haben, damit ich Chanel jetzt lange Zeit konsumtechnisch den Rücken wieder zudrehen kann. Ätsch! Ertappt ihr euch auch manchmal dabei von einer Marke zu konsumieren, die euch eigentlich unsympathisch ist? Mich interessieren eure Meinungen :) Schmuuus, eure def-NOT-CIA-Jettie ;)

Donnerstag, 22. September 2011

Düsseldorf - neues altes Mekka der Kosmetikkranken

Hallo ihr Lieben!

Nicht, als ob es nicht reichen würde, dass Magi uns bereits heiß auf die Möglichkeit von Inglot in Düsseldorf gemacht hat. Jetzt habe ich auch noch just entdeckt, dass sich etwas Tolles bei Karstadt eingeschlichen hat. Nachdem das Kaufhaus nun einige Wochen lang renoviert hat, ist die ganze Beautyabteilung wunderschön neu und recht elegant geworden. UND was gibt es dort Neues?

Eine, nein, ZWEI große, volle, neue und vor allem saubere GOSH Theken mit allem, was die Marke bietet (außer Pinseln). Das Allerbeste ist, dass die Preise super moderat sind (Adieu NYX-Deja Vu!) und ich sagen kann, dass es das gleiche Preislevel wie in Holland ist.

Die Theke ist von beiden Seiten befüllt
Neben diesen bahnbrechenden Neuigkeiten, gibt es noch einen neuen Benefit Counter bei Karstadt (mir hätte der im Kaufhof an der Kö gereicht, aber zwei ist natürlich besser als eins.. oder keins... :D), sowie ein kleines Handspa von LCN.



Toll, oder toll? Ich muss NIE wieder aus Düsseldorf raus, um woanders Kosmetik zu kaufen :D Freue mich auf eure Meinungen dazu. Jetzt aber schnell wieder an die Arbeit. Schmuuus, eure Adrenalin-Jettie

Montag, 19. September 2011

Dior Lippenstiftbattle: (D-Day)³

Hallo ihr Lieben!

So sehr ich diese Lippenstiftbattlewoche auch geliebt habe, und so sehr es mir auch Spaß gemacht hat, so bin ich doch nun auch froh, dass dies der letzte Post zu diesem Thema sein wird ;) Irgendwann ist auch mal jut, ne! Man soll ja bekanntlich aufhören, wenn's am schönsten ist... oder so :D Heute gibt es die Verkündung der Gewinnerinnen in dreierlei Hinsicht: Wer von euch darf einen wunderschönen Mazette und einen königlichen Pink Junon mit nach Hause nehmen und für mich viel interessanter - wer hat eigentlich das Lippenstiftbattle gewonnen? Blondiebarbie etwa, oder doch Schwarzkopfbarbie?



Lassen wir alles (ein letztes Mal!!) flugs Revue passieren und schauen mal, wer mehr Stimmen bis jetzt abgesahnt hat im Rahmen dieses blutigen, harten Battles *zähnefletsch*:

54.43% zu 45.57% - Absolut: 1751 Stimmen
55.54% zu 44.46% - Absolut: 1588 Stimmen
59.56% zu 40.44% - Absolut: 1511 Stimmen
42.07% zu 57.93% - Absolut: 1557 Stimmen
44.43% zu 55.57% - Absolut: 1733 Stimmen
21.21% zu 78.79% - Absolut: 1509 Stimmen
78.62% zu 21.38% - Absolut: 1431 Stimmen

Nach Adam Riese Hans-Peter Wurstmann (denn selbst er schafft diese hochkomplexe Rechnung) macht das 4:3 als Endstand für mich (WEEEEHAA) und somit setze ich mir mal ganz unverliebt (röchel) das Gewinnerkrönchen auf und gehe mit stolz geschwollener Brust eine Runde um den Block spazieren :D

Ein freudiger Lippenstiftjeck mit lecker Krönschen

An dieser Stelle möchte ich mich bei Lena bedanken, dass sie die Cojones hatte gegen mich anzutreten. Tja, nun bin ich unangefochtene Blushkönigin, sowie Lippenstiftrockerin und freue mich auf das nächste Battle! :) Natürlich gibt es dieses nicht zeitnah (ich hab erstmal genug bebattlet, dit strengt ganz schön an :D), und natürlich auch nur wenn sich jemand traut gegen mich anzutreten ;D

Um mich nicht alleine im Siegesreichtum zu aalen, werden direkt die Gewinnerinnen der Lippenstifte hinterhergejagt. Herzlichen Glückwunsch an Caro H. und Monica P., welche aus über 140 Einsendungen per Zufallsgenerator gezogen wurden. Ich hoffe ihr freut euch :) Eine E-Mail von mir flattert bald bei euch ins Briefkästerle!

Und ein herzliches Dankeschön an ALLE, die sich SEHR viel Mühe in der kreativen Beantwortung der Gewinnspielfrage gegegeben haben und es tatsächlich zu Stande gebracht haben mehr als ein "Hallo ich will den Lippenstift. Idee: Nachschminken" in eine lieblose E-Mail zu quetschen ;)


Und nun wünsche ich euch eine gute Woche, lasst euch von diesem miesepetrigen Wetter bloß nicht runterziehen!! Danke nochmal an alle, die sich an dieser Battlewoche in welcher Form auch immer beteiligt haben, uns hat das sehr viel Freude gemacht und das mehrmalige tägliche Updaten der Votingseite hat uns eine Menge Spiel, Spaß & Spannung verschafft ;)

Schmuuuus, eure Lippenstiftkönigin (ich bin nicht eingebildet, das ist doch immerhin nun statistisch-empirisch belegt xD) Jettie