Sonntag, 11. Dezember 2011

Türchen 11 by Paul Schneemann


Hallo! Ich bin Paul der Schneemann und darf euch heute für meine Adoptivmami Jettie (die hat leider immer noch wenig Zeit, weil wir ja umgezogen sind) ein Türchen öffnen. Sie macht nämlich mit so anderen Mädchen, die alle Anmalsachen für das Gesicht mögen, so einen Kalender für Advent in dem die Sachen verschenken. Voll komisch, wieso die so fremden Menschen Sachen schenken, also ich würde das ja nicht machen. Aber ich krieg' ja auch nicht so viel Taschengeld von der Mutti... Naja, jendenfalls hat die folgenden Gewinn für euch gekauft:


Ja okay okay, ich gehe ja schon aus dem Bild, damit ihr euch den prächtigen Gewinn mal aus der Nähe anschauen könnt :) Habe mich nur reingeschmuggelt, weil ich mich selbst recht fotogen finde... naja, und ich werde halt einfach gerne fotographiert! Hoppla, da greift die Mutti echt zu gemeinen Mitteln wie Feuer, um mich aus dem Bild zu mobben. Das könnte mich doch umbringen!! Rabiat!


Der Gewinn:
  • Yankee Candle Three Small Jars Christmas Gift Set mit drei kleinen Glastiegeln à 104 Gramm (Normalpreis pro Glas 11€, Brenndauer pro Glas 25-40h) in den Gerüchen Christmas Wreath, Winter Wonderland und Christmas Eve.
Falls ihr Yankee Candles nicht kennt, dann lest doch mal was die Mutter hier und hier darüber geschrieben hat. Wenn ihr sie kennt, wisst ihr ja, was der Gewinn für ein Schätzelein ist :) Ich persönlich habe ja nicht so ein Interesse an Kerzen, aber falls ihr Interesse habt, dann macht doch mit!


  • Seid Leser des Blogs von meiner Mutti.
  • Seid über 18 oder habt eine Einverständniserklärung der Eltern im Falle, dass ihr gewinnt.
  • Macht mit bis zum Stichpunkt: Sonntag, 11.12.2011 um 23.59 Uhr.
  • Jeder darf nur ein Mal teilnehmen.
  • Gebt eure E-mail Adresse (AUSRUFEZEICHEN) in den Kommentaren an.
  • Beantwortet folgende Frage in den Kommentaren: Ihr bekommt den Auftrag mir eine Freundin zu bauen. Sind Karotte, Ast und Steine die richtigen Utensilien, um eine hübsch geschminkte Schneefrau für mich zu bauen - oder wie würdet ihr rangehen?
  • Die Gewinnerin wird nach Kreativität der Antwort auserkoren und wird via E-mail benachrichtigt, wie auch auf dem Blog verkündet.
  • Viel Spaß und Glück!!

Hmm, ja das war's dann auch schon... ich hoffe, dass wir einen richtig kalten Winter haben werden, damit ich auch lange überleben kann! Habt einen schönen dritten Advent, ich gehe jetzt Schneekekse essen und zünde eine Kerze in meinem Adventskranz an. Aber da muss ich immer tierisch aufpassen nicht zu nah dran zu sein, sonst nehme ich immer so schnell ab!

Morgen ist übrigens so eine andere menschengesichtanmalsachenverrückte Frau dran mit Menschenanmalsachen verlosen... Körschblüte nämlich. Schaut doch mal bei ihr vorbei, wenn ihr noch nicht die Karottennase voll habt von Adventskalendern!

Flockige Grüße,

75 Kommentare

11. Dezember 2011 00:15

Nein, nicht Karotte, Ast und Steine. Wenn Jettie Deine Mutter ist, dann lieber ein bisschen FUTTER verwenden. Ich hoffe nur, dass Deine Freundin dann nicht unter mysteriösen Umständen, begleitet von dem Geräusch "OMNOMNOM" verschwindet.

11. Dezember 2011 00:36

Lieber Paul,

ein Frauchen für dich hätte Haut wie ein Pfirsich und Mandeläuglein, einen süßen kleinen Mund wie eine Kandiskirsche und wäre weich und flauschig wie Zuckerwatte.
Sie würde nach leckeren Yankee- Lebkuchen- Candlen duften und wäre so süß und zart wie ein Zuckergussäpfelchen.
Geschminkt wäre Paulina wie folgt-
Erdbeergussrote Lippen, ihre veilchenblauen Augen würde sie stets mit goldigen weihnachtlichen Glitzerstaub, wie auf den Lebkuchen, betonen.

Sie wäre eine richtig hübsche kleine schöne Weihnachtsschneefrau, die gerade so ist, dass du nicht vor Verzückung dahinschmelzt.

Kleiden würde sie sich so-
in einer Robe aus glitzernden Schneeflöckchen wie eine kleine Schneeprinzessin, mit einem Collier aus langen Eiszapfen, die in der Sonne funkeln und glitzern.
Ihre winzigen Schühchen wären aus kleinen Schneeglöckchenblättern- gerade passend zum Kleid.
Und auf dem Kopf hätte sie eine kleine niedliche flauschige Mütze aus rosa Zuckerwatte, genauso weich wie ihre weißen Locken.

Ihr wäret sehr glücklich zusammen, denn sie würde dich vor der Sonne beschützen, indem sie dich abschirmt und du sie vor Menschen, die sie etwas zu süß und lecker finden ;)

Ach-.... und im Frühling würde sie natürlich ein Blumenkleid und ein farbenfrohes Make-up in Pastelltönen tragen. :)

11. Dezember 2011 00:37

Lieber Paul,

du bist wirklich ein kleines Schnuckelchen und hast eine ganz besondere Schneemann-Freundin verdient.
Da sie auch zu dir passen muss, ist es sehr wichtig, dass sie auch glitzert, sonst nimmt man sie ja gar nicht wahr ;)

Aber wer bitte benutzt denn heutzutage noch Karotten, Äste und Steine, um einen Schneemann zu bauen? Das ist ja TOTAL out.

Die Augen einer dir würdigen Schneemann-Freundin müssen funkeln - wie wäre es also mit funkelnden Glitzersteinchen? Die Farbe darfst du dir aussuchen, ich weiß ja nicht ob du eher auf blaue, grüne oder braune Augen stehst. Und deine Freundin soll dir schließlich gefallen.

Mütze und Schal bekommt deine Kleine in einem dezenten Rosaton, denn ihre Kleidung soll sich natürlich nicht mit deinem rot beißen. Ein schöner Stoff für die Kleidung lässt sich sicher auch finden, Fleece wäre sicher klasse.

Kommen wir mal zur Nase.. eine Karotte ist einfach zu oldschool, das passt nicht zu dir. Wie wäre es stattdessen mit einem Lippenstift in einer schönen rosa Verpackung als Nase? Das würe doch sicherlich wunderbar aussehen, passend zu Mütze und Schal. Außerdem muss man deine Kleine doch auch direkt als Schneefrau identifizieren können.

Den Mund würde ich aus einem gebogenen roten Stück Holz herstellen. Warum rot? Na weil die Kleene Lippenstift trägt.

Die Arme.. tja. Ich möchte dir wirklich nicht zu nahe treten, Paul. Aber du hast ja selbst auch keine Arme. Ich denke daher nicht, dass deine Freundin welche braucht.

Ganz wichtig auch: gerötete Wangen. Das gehört sich für eine anständig geschminkte Freundin einfach.
Hierfür kann man sicher rotes Transparentpapier, als Kreis ausgeschnitten, nutzen.

Und zu guter letzt: Glitzer! Damit die Kleene funkelt und allen anderen Schneefrauen die Schau stiehlt. Eine richtige Diva eben ;)

11. Dezember 2011 00:39

Hört uff ey, ihr macht den kleinen Paule ganz rattig :D

11. Dezember 2011 00:39

ach verdammt, vor lauter Kreativität habe ich natürlich prompt vergessen, meine Mailadresse anzugeben. Verzeiht mir bitte, lieber Paul und liebe Paul-Mutti.
Ihr könnt mich unter lever-de-la-lune@gmx.de erreichen :)

11. Dezember 2011 00:40

Hallo Paul, für Deine Traumfrau rolle ich nicht nur 3 dicke Schneekugeln, sondern 5, wenn Du weißt, was ich meine? *zwinker*

P.S. Übrigens habe ich eine ganze Schneemannplätzchenfamilie zu Hause, die hab ich alle zum Fressen gern! ♥♥♥

Viele Grüße, auch an die Mutter!

moppisblog@web.de

11. Dezember 2011 01:40

Ach Paul.
Erstmal würde ich deiner Schneefrau ein paar weibliche Rundungen verpassen. (also Arsch und Titten) Damit natürlich noch nicht genug. Um die Schneemannfrau nicht nur hübsch sondern auch sexy zu machen, würde ich sie in ein Wäschegeschäft schleifen. Das hat auch den Vorteil, dass man draußen mal ein paar heiße Stündchen verbringen kann, falls es dann doch zu kalt ist^^ (Wenn du verstehst was ich meine). Aber das soll noch nicht genug sein, schließlich muss sie auch heiße Blicke draufhaben, um Paul zu verführen, also würde ich mein Glück versuchen und ihr ein perfektes Megan-Fox-Gesicht zaubern und falls es nicht klappen sollte, wozu gibt es den Schönheitsdok?

gute_nudel1234@web.de

Steffi
11. Dezember 2011 01:45

Natüüürlich sind Karotte, Ast und Steine nicht das richtige Zubehör, um eine wunderschöne Schneedame zu bauen.
Ganz ehrlich? Augen aus Kieselsteinen sind nicht gerade die beste Vorraussetzung für einen verführerischen Augenaufschlag.

Was man braucht um dir, lieber Paul, die perfekte Begleiterin für die kühlen Stunden zu zweit zu bauen sind vielerlei Dinge. Nicht, dass wir oberflächlich wären, neeeein, aber fangen wir an, Schritt für Schritt:

- "deine blauen Augen machen mich so sentimental": also, blaue Knopfaugen soll deine Schneedame bekommen..

- "Rudolph, the red-nosed reindeer
had a very shiny nose": ja, vielleicht ist eine rote Nase für ein Rentier super, aber "red" und "shiny" sind zwei Dinge, die eine Dame nicht unbedingt über ihre Nase hören möchte..also vielleicht doch lieber eine etwas dezentere Farbe, vielleicht in ihrer Hautfarbe..ein weißer Tischtennisball?

- "Rote Lippen soll man küssen..": da kommen wir der Sache doch schon etwas näher ;) .. rote Lippen..mhh..natürlich! Aus welchem anderen Material wären die besser gemacht als aus süßen Kirschen?

- so, damit deine Schneedame auch nicht matt und müde aussieht, noch etwas Feenstaub-Glow und fertig ist deine Begleiterin für die kühlen Wintermonate

Und wenn sie nicht geschmolzen sind, dann leben sie noch heute :)

zwergbunny@web.de

11. Dezember 2011 02:07

Ihr bekommt den Auftrag mir eine Freundin zu bauen. Sind Karotte, Ast und Steine die richtigen Utensilien, um eine hübsch geschminkte Schneefrau für mich zu bauen - oder wie würdet ihr rangehen?

Da fehlt noch etwas, nämlich Schminke. :D Wie sollte die Schneefrau denn geschminkt sein ohne Schminke?
Und dann noch bisschen Schnee, für den Körper.
Ich würde, um ein bisschen Farbe im Gesicht zu bekommen einfach "Erde" von der Marke "Boden" verwenden und für einen rosigen Teint, wären vlt. ein Blush von der Marke "Erdbeeren" sehr gut geeignet. Dann sieht das Schneefrau auch gleich viel frischer aus. :D
Ein schicker Schlauchschal darf natürlich auch nicht fehlen. Hab ich noch etwas vergessen? Achja, die Lippen. Da würde ich Nudelippen bevorzugen und einfach den Ton Nude von der Marke "Salami" nehmen und sie ins Gesicht, an der richtigen Stelle platzieren :D

Hoffe, dass das jetzt nicht alles irgendwie total gestört klingt, aber das viel mir so spontan ein xD
Ich finds lustig, so etwas um 2 Uhr nachts zu schreiben :P

mania_c@web.de
LG :) <3

11. Dezember 2011 02:17

Och Paul du bist ja ein Schätzchen ♥
Wenn es dich zu gewinnen gäbe, wäre ich sofort dabei!
Ich würde dir eine super sexy Schneelady hinbastelt (natürlich mit ner kleinen Portion Menschenanmalsachen im Schneegesicht, für den glow und so...) Aber weil du nicht zur Adoption stehst, wünsche ich allen Mädels die mitmachen ganz viel Glück.
Lg Taly

11. Dezember 2011 02:27

Ok, pass auf Paul, du kannst dir doch nicht einfach eine Frau bauen lassen, du musst dich schon selbst ein bisschen anstrengen und eine erobern! Melde dich doch bei eDarling an, das hat mein Leben verändert :D

Aber wenn ich dir eine bauen würde, dann würde ich nur die zartesten, funkelsten Schneeflöckchen fangen, ihre funkelnden Knopfaugen würde ich eigenhändig meinem Teddy rausreissen, ihre zwei Extraschneekugeln würde ich je mit einer feinen Perle in der Mitte versehen, die ich selbst den Austern in 1800m Tiefe entrissen hab. Ihr Rundungen wären vollendet und in feinster Spitze verpackt, sie würde wissen was mit deiner Möhre machen würde ;D

Kannst dich bei Interessa ja mal melden: nettemomo ät googlemail punkt com

11. Dezember 2011 03:40

Hiermit bewerbe ich mich selbst als Freundin für Paul. Für ihn würde ich sogar meinen Mann verlassen. Ich bin mir sicher, ich bin ganz genau sein Typ. Mein Bewerbungsfoto steht am Ende dieses Postings:

http://irisleblog.blogspot.com/2011/12/autumn-winter-collection.html

Falls er ein Date möchtet, meine Emailadresse ist: irisleblog@googlemail.com

Liebe Grüße an meine Blushmentorin :-)

11. Dezember 2011 07:34

Liebe Mutti, lieber Paul,

ich finde es ist wirklich an der Zeit, dass der Paul langsam erwachsen wird und auf eigenen Beinen - pardon - Schneekugeln steht. Eine Freundin ist da natürlich ein guter erster Schritt.

Charakterlich sollte sie jedenfalls keine Zicke sein, sondern eher humorvoll und der Kumpeltyp. Und sie muss kochen können, damit die Mutti über den Winter kommt. So von wegen Vegetarier - ist nicht. Deshalb gibt's auch keine Möhre als Nase, sondern eine ordentliche Salami. Und wenn die Holde dann mal nicht pariert, reißt - äh beißt Mama Jettie ihr die Nase ab. Als Augen gibt es zwei Lidschattendöschen von MAC. Inhalt? Was Goldiges. Patina? Die Lippen sind Kirschrot und aus Fruchtgummi. Das erspart morgendlichen Mundgeruch ... die Küsse sind immer zuckersüß. Auf den Wangen bedarf es, um der Mutti zu gefallen, Rouge und Highlighter. Darf auch ein wenig mehr sein, bei dem Schneewittchenweißen Teint (frei von Unreinheiten und glatt wie ein Babypopo) der Schneefrau. Sie hat schwarzes, langes Haar aus ausgerollten Lakritzschnecken. Steht Paul auf große Möpse? Ich müsste das wissen, damit ich weiß, wie groß die Kugeln sein müssen ... Aber mit einer guten Hand voll macht man wohl nie was falsch und falls sie zu klein sind, werden die bei heißen Knutschereien schon kleiner (Schneeschmelze!). Klamottentechnisch ist alles von Jogginghosenschlabberhomestyle bis zum Ballkleid erlaubt. Statt Besen gibbet's ein Handtäschchen. Louis Vuitton? Fingernägel aus Mandelplättchen werden auch gerade lackiert, während ich hier so tippe. Etwas weihnachtlich Rotes soll es sein. Damit die Nägel hübsch sind, wenn du ihr gleich den Ring anlegst, Paul. Hast du das gehört? Ein RING. Ich hör schon die Hochzeitsglocken läuten und freu mich, dass mein Schwiegersohn das Adoptivkind von der Jettie ist.

Und jetzt hoffe ich, dass die Yankee Candles bald meine Bude bedüfteln. :)

Einen schönen dritten Advent mit viel lecker Kekskram und so wünscht buntewollsocke!

buntewollsocke ät gmx.de

11. Dezember 2011 08:08

ALTER!
Für den HAMMER-Gewinn würd ich sogar selbst zur Schneefrau für den guten Paul werden.
Das glaubste aber.

Also, mein Angebot steht! Na Paulchen? ;-)

Gruß,
Leila

11. Dezember 2011 08:08

Natüüürlich E-Mail vergessen, ahhh!

miamellama[at]googlemail.com

11. Dezember 2011 08:15

Lieber Paul,

für meinen Geschmack sind deine 3 Zutaten schon gut getroffen... ich bin dann mal fix draußen und warte auf den Schnee ;-(

Glg deine Sarah

sarah-meister@gmx.de

11. Dezember 2011 08:42

Welch kreativer Vorschlag! :)

Also Paul,
deine Traumfrau würde nicht aus Ast und Karotte bestehe aus 5 Schneebällen... Anstatt Knopf Augen, trägt sie funkelnde Swarovski Steinchen. Anstatt einer Möhren Nase, trägt sie einen kleinen, roten Lippenstift.. Sie hat wunderbar frische rote Wangen und stets ein Lächeln auf ihren roten Lippen. Sie trägt eine kesse Mütze und ein süßes Weihnachtsfrauenkleid. Da sie ihren Schal verloren hat, musst du immer aufpassen, dass sie nicht friert. Also: Immer schön kuscheln, ihr 2 :)

nudel.blog@web.de

11. Dezember 2011 09:05

Hallo Paul!

Ich würde natürlich an deine perfekte Schneefrau ersteinmal mathematisch rangehen und auf Millimeterpapier einen Entwurf zeichnen und den goldenen Schnitt berechnen und gucken, die ich die 90 - 60 - 90 stabil hinbekomme. Dann mache ich ein Grundgerüst, ein befreundeter Bildhauer hilft mir dabei, die Proportionen abzuschätzen und natürlich sollen auch alle Kanten schön mit Schnee verputzt werden, denn wer will schon eine Frau, die nicht fein verputzt ist und sich herausgeputzt hat?
Natürlich bekommt sie einen für ihr Teint nudes, schneeweißes Makeup mit roten Lippen (keine Sorge, kussecht!) und verführerischen Klimperwimpern.

ich hoffe, sie wird dir gefallen!

chaostime@hotmail.de

Anonym
11. Dezember 2011 09:41

rollin, rollin, rollin.... und zwar ganz große schneekugeln. aufeinandersetzen und mit einem hütchen, einer dazupassenden handtasche und einem lippenstift versehen. vermutlich eher einem pflegenden lippi, weils draussen ja ganz schön kalt ist. dazu einen lidschatten mit frost finish :)

flockige grüße an dich, lieber paul
geraldine
geraldine@networld.at

11. Dezember 2011 09:43

Hallo,

Ich würde dir eine Freundin backen!Der Kopf aus Nugat und der Hintern aus Marzipan:-)
Und dann schön mit Zuckerschrift,Smartis und co verzieren.

Lg Vanessa
piccola19i@yahoo.de oder va.berisa@googlemail.com

11. Dezember 2011 10:09

Lieber Paul,
ich denke nicht, dass du ein oberflächliches Arschloch bist, deshalb braucht deine Freundin auch keine soooo große Oberweite!
Damit deine Schnegge auch deiner Mudda gefällt (Schwiegertochter gesucht :D) brauch sie ganz viel Blush und muss schimmern /glown (wobei, ein glühender Schneemann...), male ich ihr rote Lippen und zaubere ihr Kochkünste, denn deine Mutter mag Essen sehr, sehr, sehr gerne!
Deine Nase wäre der MAC Russian Red (i know u love it)
und holla die Waldfee, fertig ist dein Eheweib, möge es für immer halten!

Fröhlichen dritten Advent allerseits,
ichfind.michsuper@gmx.de

11. Dezember 2011 10:24

Hallo Mädels,
es tut mir leid, aber ihr braucht gar nicht weiter Pauls Traumschneefrau zu beschreiben, denn sie existiert bereits(!) und lebt sogar bei mir!
Zum Beweis haben Lotta (so heißt die Dame) und ich ein Mini-Shooting für Paul gemacht, guckst du hier:
http://i44.tinypic.com/10h21r5.jpg und
http://i39.tinypic.com/b6x9hg.jpg

Lotta hat sich in zwei verschiedenen Outfits präsentiert, sie war sich einfach nicht sicher bei der Farbwahl (...und welche (Schnee)Frau kennt das nicht?!).
Gern würde Lotta Paul mal kennen lernen, hat sie mir geflüstert.
Um sie für das erste Date schick zu machen würde ich Lotta ein bisschen schminken. Ihre Nase würde ich konturieren und highlighten, damit sie nicht so.. platt aussieht! :D Ein bisschen silber Schneeflockenglitzer würde ich ihr auf die Mütze verpassen, damit diese genauso toll funkelt wie Lottas Augen und Gewand. ;)
Dann wär Lotta sicher so selbstbewusst, dass sie mit einem Lächeln im Gesicht Paul von sich überzeugen möchte - für alle Eventualitäten hängt ja schon der Mistelzweig bereit...

Liebe Grüße von mir und Lotta, die nun wieder den Adventskalender meines Freundes bewachen geht. :D

the-lunacy(at)web(punkt)de

11. Dezember 2011 11:10

Ich würde ein paar Steine nehmen als Augen und für die Knöpfe. Dann einen Schal und eine tolle Mütze. Der Schneefrau würde ich noch einen Besen geben :P

Liebe Grüße
yvonnelo[at]web.de

11. Dezember 2011 11:23

Lieber Paul,

hab meine Mail vergessen, habe Eintrag #2 :)- die Schneefrau, die dir am besten gefallen hat ;)

aaebrelly@web.de

Anonym
11. Dezember 2011 11:26

Da es ja erwiesen ist, daß Paare, deren Gesichter sich ähneln, am besten zusammen passen, würde ich beim Gesicht von Pauls Freundin definitiv auf Karotte und Steine zurückgreifen. Schließlich soll die Liebe ja zumindest den gesamten Winter halten. Beim Outfit kann man natürlich kreativ sein. Ich würde auf jeden Fall eine Fellweste und eine passende Beanie wählen. Aber Paul kann da gerne noch ein Wörtchen mitreden. ;)

birdy.k@web.de

11. Dezember 2011 11:47

Also um für Paul eine richtige heiße (oder ist das für Schneefrauen lebensgefährlich?) Schneefrau zu bauen, sollten auf keinen Fall Kieselsteine ins Gesicht kommen.
Schöne rote Lippen, mega Lashes, und richtig overblushed, damit sie nicht so blass aussieht. Und Kurven braucht die Frau. So ein Magermodel schmilzt ja bei den ersten Sonnenstrahlen und Paul will ja lange was von/mit ihr haben.

Ich hoffe, das gefällt Paul, sonst kann er sie ja selbst umformen.

Liebe Grüße, Katharina

Charabella@gmx.at

11. Dezember 2011 12:01

lieber paul,

ich würde dir eine schneefrau backen :) aus schokolade, nougat und marzipan! so kannst du an ihr knabbern und sie (als figurbewusste frau) ürde sich an deiner möhren-nase zu schaffen machen! wenn das mal nicht zusammenpasst? ;)

LG, M.oussi (gfc)

moussi@freenet.de

11. Dezember 2011 12:06

Also von der Form her wäre sie ähnlich wie Paul, vielleicht noch ein bisschen attraktive Oberweite dabei und sie würde natürlich in einem wunderschönen rot/pink glitzern statt blau! Die Möhre dürfte wohl dabei sein, damit ein süßer Eskimokuss bei den beiden möglich ist und der Mund würde verführerisch rot sein!

Mistletoezweige würden ihre wundervollen langen Haare formen und sie zur schönsten Paula-Schneefrau aller Zeit machen! :)


saishubabe@gmail.com

11. Dezember 2011 12:26

Die Welt braucht mehr Menschen wie euch!

11. Dezember 2011 12:40

Also ich würde dir eine wunderschöne Schneefrau aus Makeup basteln.
Als Bauch eine MAC Puderdose, als Kopf eine MAC Lidschattendose. Die Augen würden aus Lidschattenkrümeln bestehen. Die Nase wäre das Schwämmchen eines Lipglossapplikators. Der Mund wäre wunderschön voluminös aufgetragen mit einem roten Lippenstift. Haare würde ich dir aus Zahnseide basteln (Zahnhygiene ist ja wohl mal sehr wichtig für schneefrauen), die ich mit einem flüssigen Blush färben würde.
So das wäre sie auch schon, die perfekte Schneefrau für dich. Heißen würde sie Paula die Pausbäckige :-)

Ganz liebe Grüße

Schminktussi

Email: sandrakretzschma@aol.com

11. Dezember 2011 12:43

Hallo Paul,
schön dich kennenzulernen. Du klingst wie ein sehr netter Schneemann und ich würde mich sehr freuen, dich einmal kennenzulernen. Hier ein paar Angaben über mich: Ich bin Susi und komme aus Schneehausen. In meiner Freizeit geh ich gerne spazieren oder spiele mit meiner Schneekatze. Kosmetik ist eine meiner Leidenschaften.

Da mir persönlich Kontaktanzeigen mit Foto immer besser gefallen, habe ich hier noch eins für dich gemacht: http://www.flickr.com/photos/71861137@N02/6491875083/in/photostream (Leider hab ich keine bessere Kamera, tut mir sehr leid!) Wenn du mich auch gerne kennenlernen würdest, schreib am besten unter Susanne(ät)viktoria-kino.de
Viele verschneite Grüße, Susi.

Anonym
11. Dezember 2011 12:45

Wichtig ist doch nur, dass Pauline genug Schnee vor der Hütten hat... Die Gute hat er ja eh nur für eine Saison.
(und Paul immer dran denken: Gelber Schnee ist KEIN Zitroneneis!)

(mensarula@gmx.de)

11. Dezember 2011 12:49

Was bei einer richtigen SChneefrau nicht fehlen darf ist eine schicke Handtasche und statt einem Besen bekommt sie von mir einen Pinsel in die Hand gedrückt. Weibliche Rundungen dürfen auch nicht fehlen :D

blumenband[at]live.de

11. Dezember 2011 12:50

Hallo lieber Paul!
Was, Du suchst ne Frau?
Ich würd´ Dir eine bauen,
brauchst gar nicht so zu schauen :o)
Aus Äpfeln, Nuss und Mandelkern,
die hättest Du zum Fressen gern.
Was sagt denn Deine Mutter?
Gibt die Dir denn kein Futter??
Nein, war nur Spaß, Pauline wirst Du lieben.
Ich würd den Schnee erst sieben,
dann wird er kuschelweich.
Schnell Kopf, Bauch, Popo daraus gemacht,
das wäre doch gelacht.
Dazu zwei Strahleäugelein,
ne Möhre soll die feine Nase sein.
Aus Zuckerstange einen Mund,
die ganze Pauline kugelrund.
Auf den Kopf ne warme Mütze,
damit sie nicht zittert wie Wackelgrütze.
Sie würd Dir Deinen Tag versüßen,
ich möchte Dich hiermit ganz herzlich grüßen.
Und Deine liebe Mutter auch!
Übrigens: tolle Kerzen hat Deine Mama im Gepäck...
Ich würde mich drüber freuen wie jeck :o)

Alles Liebe + allen einen fröhlichen 3.Advent
Anja - KubschA(at)gmx.de (via Bloglovin´)

11. Dezember 2011 12:52

Nein, also eine Freundin aus Schnee dekoriert mit Ästen, Karotten und Steinen - da ist ja gar nichts für Paul Schneemann. Da muss schon etwas luxuriöseres und glamouröseres her. Von der Größe her natürlich ein wenig zierlicher als Paul, jedoch auch glitzernd, jedoch in einem schönen rosa-rot. Und natürlich mit wunderbarem Rouge auf den Wangen, und ganz langen Wimpern, einem schönen Amu. Und dekoriert mit einer süssen Mütze mit Fake-Fell-Bommel und einem farblich passenden Schal. Fertig wäre dann Paula Schneefrau. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute (glücklich und zufrieden).

MyOwnMemento@web.de
GFC: OneMoment

Viele Grüße, U.

11. Dezember 2011 12:57

Lieber Paul,
für dich bin ich kreativ geworden und habe aus den vollen meiner alchemistischen Apparaturen geschöpft, um dir dieses Gedicht zu komponieren, bei dessen Lesung es zu Wundern kommen mag. Am besten du zeigst es nicht deiner Mum, nicht, dass sie noch rot wird ;P

Super-mega-geheimes Frauzept für Paul

Haare aus Ramen,
die Lippen von MAC,
zwei leckere Macarons bilden ihr Heck.
Die Äuglein Kabukis, ganz sanft und rund,
passend zum hübschen Kirschenmund.
Zwei nette Möpse aus Schneekugeln klein,
die Glitzern und funkeln beim gehen allein.
Charakterlich wäre sie unheimlich nett,
ein verdorbenes Luder jedoch..-pardon, ich schweif ab.
Drum Paul such geschwind in der Kammer der Mutter
Nach Pinseln, Schminke und auch Butter,
und bring sie zu mir, ich schwör ich krieg's hin,
dir die Frau zu schaffen, nach der dir der Sinn ;)


In dem Sinne, du weisst wo du mich findest, just whistle and i'll be there ;)

Liebst,
Lily

revelria at gmx.de

11. Dezember 2011 13:41

Karotten, Steine und Äste wären natürlich nur ein Teil dessen was man benötigt Schal, Mütze und ne Perücke würde ich auf jedenfall benutzen und wenn ich Wimpern hätte ich ich nicht mehr bräuchte/ benutzen kann würde ich die ebenfalls anbringen.
Evtl. würde ich noch ne Jacke benutzen und das drum herum vielleicht aus Witz mit Sonnencreme, Sonnenschirm , Strandtuch und co. dekorieren =)

anna-cornehl@onlinehome.de

11. Dezember 2011 14:10

Ich würde drei weiße Rumkugeln übereinanderstapeln, ähäm liebevoll miteinander verschmelzen und dann natürlich schneewitchenhaft mit roten Lippen (Zuckerguss) und schwarzem Haar (Jettie, da bist du gefragt) versehen.
Sie würde Pr(a)(u)line heißen (Verstehste, Paul? Praline + Pauline = Prauline, haha) und eure Kinder wären süß, alkoholisch und heiß-kalt zugleich.
Na, wie klingt das? Ich würde euch auch die Flitterwochen nach Honululu spendieren.. nee, warte, Alaska wäre wohl besser ;)
P.S. Halt sie besser von Jettie fern oder hoff, dass die nicht auf Pralinen steht, sonst könnte das tödlich für Prauline ausgehen, und dann müsste ich mich zum Rächer aufschwingen, und glaub mir, das wollen wir lieber nicht :/

Falls Paul eher bloß auf ein erotisches Abenteuer aus ist, hätte ich hier noch ne olle Barbie rumstehen, die könnte ich weiß anmalen und nackig zu euch rüberschicken :D

Viel Spaß bei deinen Fantasien, während du alle Kommentare liest, lieber Paul!

Deine pralinenmachende Leni :)
tekaell@web.de

11. Dezember 2011 14:12

Paul bekommt von mir eine "klassische" Schönheit zur Freundin.

Natürlich bekommt sie einerseits eine Karottennase und Äste als Arme aber sie ist keinesfalls altmodisch;)
Mit ein paar kleinen Stöckchen verpasse ich ihr schöne,lange Klimperwimpern.
Statt des langweiligen gestreiften Schals bekommt sie einen modernen,flauschigen Rundschal um den zierlichen Hals.
Für die richtige Wangenröte ein bisschen Lebensmittelfarbe auf die Wängchen und für Lippenrot wird ebenfalls damit gesorgt.
Augen aus Ohrringsteckern für den funkelnden Blick und fertig ist Frau Schneemann :)

machenwirehnicht@nixneues.de

11. Dezember 2011 15:11

Huhu,
das ist ja eine süße Aufgabe :) Aber auf jeden Fall braucht man für eine hübsche Schneefrau Schnee :D
Als Knöpfe schlage ich Glitzersteine vor und Augen und Mund werden kleine, flache Kiesel, die schön glänzen. Ein Stubsnäschen bekommt die Süße auch und das wird eine Hagebutte, es ist nämlich ganz kalt draußen und sie hat schon ein ganz rotes Näschen.
Was natürlich nicht fehlen darf ist eine Mütze und ein Schal und weil es eine Lady ist: eine Handtasche :)

Alles Liebe!
Silva
lieblingssofa at gmx.de

11. Dezember 2011 15:22

Alsooo lieber Paul, das wichtigste Utensil wäre natürlich erst einmal Schnee! Nur gut dass ich im Thüringer Wald wohne und hier schon genug von der weißen Pracht rumliegt ;)
Damit deine Freundin auch zuckersüß wird, bekommt ihre Bluse Pralinenknöpfe und ihr Gesicht einen Schmollmund aus Zuckerstange. Dazu eine weiße Schokokuss-Nase und dunkle Kulleraugen aus Rocher.
Da kannst du sicher nicht widerstehen, Paul =)

Liebe Grüße
Linda
lindchensworld@googlemail.com

11. Dezember 2011 15:26

Ich würd ihr rosa Bäckenchen geben. Am Liebtsen aus Lebensmittelfarbe. Der rest soll dem Paulchen doch lieber ähneln sonst ist es ja keine SChneekönigen mehr ne ;)

11. Dezember 2011 15:27

Paul bekommt eine wunderschöne Frau aus zwei silbernen Weihnachtskugeln. Passend dazu werden noch Mütze & Schal gestrickt. Ans Gesicht darf natürlich nur Schminke dran. Außer die Nase, die muss leider aus Knete angefertigt werden ;)

LG

kauyeng@googlemail.com

11. Dezember 2011 15:44

Lieber Paul,

eine Frau aus Schnee mit Steinen, Karotten und Ast würde sicher viel zu schnell wegrennen. Daher würde ich dir eine aus rosa Zuckerguss machen, mit tollen roten Lippen und schönen Wimpern. Funkelnd und wünderschön!

okos-welt@web.de

11. Dezember 2011 15:53

Liebster Paul,

um dir die perfekte Frau zu zaubern, benötige ich mehr als nur Ast, Möhre und Steine!!! Immerhin soll sie ja was besonderes sein und nicht eine 0815-Frau! Findest du nicht auch?

Dementsprechend benötige ich für deine perfekte Frau neben Ast, Möhre und Steine, eine Fake-Fur-Mütze sowie einen Fake-Fur-Schal - oder doch lieber sowas wie'n Schlauchschal? Das muss ich mir dann spontan nochmal anschauen. Außerdem müsste sie ja auch noch Rouge sowie auch Lippenstift tragen... sonst hat sie dich nicht verdient. ;) Also bekommt sie Augen aus gebrannte Mandeln, Wangen aus den roten Liebesäpfeln und einen perfekten Kussmund aus Zuckerstangen! :)

Und gefällt dir die Vorstellung? :) Dann müssen wir nur noch hoffen, dass es bald schneit, dann mache ich mich sofort an die Arbeit. :)

linhsfashionandlifestyleworld (at) gmx.de

Liebste Grüße,
Linh

11. Dezember 2011 15:59

Paul!
Du suchst eine Freundin? Ach komm schon, als wenn du keine abkriegen würdest, du bist doch sooo toll! Aber keine Panik, ich kenn da jemanden. Sie ist richtig süß.
sie ist was besonderes. Steine, Äste und Karotte: das haben viele. Einzigartigkeit ist ihr zweiter Vorname. Mit schönen großen Kulleraugen und laaangen Wimpern. Glitzern tut sie natürlich auch. Und wie du leuchtet sie von innen heraus. Eine tolle Ausstrahlung ist das A und O. Wie ein kleiner Engel kommt sie daher. Vielleicht mit niedlichen Flügeln aus weißen Federn und einem Heiligenschein! Und dabei laaaange blonde gelockte Haare.
Na, gerätst du schon ins Schmachten? xD
Dabei rote Lippen zum Küssen und Wangen, die vor Verlegenheit (und Rouge xD) so süß rot sind.
Vielleicht gefällt sie dir ja, sie hat mir nämlich zugeflüstert, dass sie dich echt süß findet ;) Triff dich doch mal mit ihr! Ich glaube, ihr zwei seid füreinander bestimmt!

Liebe Grüße und viel Glück euch beiden!
Ramona

rloeppenberg (at) aol.com

11. Dezember 2011 16:03

Lieber Paul,

leider liegt noch kein Schnee, deswegen ist es sehr schwierig, dir eine Freundin zu bauen.
Da es aber ohnehin viel süßer ist, wäre ich gerne bereit, dir eine schicke Dame aus Kokosmakronenteig zu backen!
Damit Paulina genauso schön glitzert, wie du, sprühe ich sie mit dem tollen neuen Glitzerspray von KIKO ein http://www.kikocosmetics.com/eshop/de/product/-/productdetail/shimmer-distilled/KC01201062/2602448
Auch ein Schal ist nicht passen, für deine liebe Frau, da sollte eine Stola her http://www.amazon.de/dp/B005L8BZH8/ref=asc_df_B005L8BZH85622022?smid=A1O0BOOJGP4FNN&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22506&creativeASIN=B005L8BZH8
Für einen umwerfenden Augenaufschlag bekommt Paulina false Lashes http://www.maccosmetics.com/product/150/248/1-Lash/index.tmpl
Und um die Hübsche noch ein bisschen eisiger und frischer zu gestalten, wird sie damit http://www.maccosmetics.com/product/shaded/154/19168/Glitter-and-Ice-Mineralize-Eye-Shadow/index.tmpl geschminkt!
Für einen schönen roten Kussmund würde ich Paulinas Lippen mit Good to the Bad http://www.maccosmetics.com/product/shaded/168/15667/Sheen-Supreme-Lipstick/index.tmpl anmalen :-)

Dann mal viel Spaß euch beiden!!!

Liebe Grüße und einen schönen Adventssonntag

Johanna

johannaweik@yahoo.de

11. Dezember 2011 16:32

ich würd dir aus schneemangel 2 freundinnen backen. eine darf die jettie dann aufessen ohne schlechtes gewissen und eine behälst du für dich. die suche nach der schokoladenseite fällt bei der guten dann auch aus... ;)

ladylicious@arcor.de

11. Dezember 2011 16:35

Gummibärchen, Smarties, einen pinken Hello Kitty-Schal, das ausrangierte Glitzertussitäschchen und den BH von letzter Party vorgeschnallt :) fertig ist die ideale Kandidatin. Paule würde sich freuen^^

11. Dezember 2011 16:35

PS: natürlich hab ich doofe Kuh die eMail vergessen (typisch) round-about-me@web.de

11. Dezember 2011 16:43

Oha lieber Schneemann, da ich normalerweise immer nur über den RSS-Reader lese, habe ich mich doch fix nochmal als "richtige Leserin" angemeldet und hoffe nun, dass Dir meine Freundin gefällt:

Zuerst mal muss ich es schneien lassen, denn bei uns in Düsseldorf liegt noch kein Schnee.
Zum Glück habe ich einen guten Draht zu Frau Holle, denn ich habe früher gerne Märchen gelesen und bin auch im Jugendalter noch in Kontakt mit ihr geblieben - ein hoch auf Handy und Breitbandinternet! :-)

Ah, es schneit. Klasse, dann fangen wir mal an...

Zunächst mal rolle ich zwei Schneekugeln, die eine kleiner als die andere, denn wir wollen ja nicht, dass sie "Wasserkopf" oder so genannt wird.
Nun hiefe ich mit aller Kraft den Kopf auf den runden Unterkörper - neeeeein Frau Schneemann, ich meine damit nicht, dass Du fett bist, es ist doch nur... ach, Frauen :-P
Kopf sitzt, also geht es ans Make Up.
Die Augen setze ich mit zwei gleichmäßigen schwarzen Steinchen direkt vom Rhein, wo ich wohne, denn die sind besonders glatt und gleichmäßig geformt. Da wir ja bald Weihnachten haben, bekommt sie noch ein paar silberne glitzernde Steinchen, die dort auch rumschwimmen und die dann die Wimpern ein wenig mehr betonen (sieht man ja sonst nichts von).
Als Nase bekommt sie natürlich keine schnöde krumme Karotte, sondern nur eine der besten, direkt vom Hofladen nebenan. (Die haben übrigens auch ganz leckere Mandarinen, was Du noch eine kleine Aufmerksamkeit als Mitbringsel für Euer erstes Date brauchst...)
Den Mund forme ich ebenfalls aus den wohlgeformten Steinchen vom Rhein - falls Du Dir da vollere Lippen wünscht, ich bi nda noch flexibel, geb mir einfach Bescheid.

Nun, da es schneit, ist es ja etwas kälter geworden und ich lege ihr noch einen schönen warmen Schal um, denn Du willst sie ja sicher nicht gleich nach Eurem Kennenlernen gesund pflegen müssen. Außerdem noch eine fesche Mütze in einem knalligen Rot, damit Du sie gleich wiedererkennst, falls sie im Weihnachtsmarktgetümmel verloren geht (glaube mir, ich habe da Erfahrungen und mein eigener roter Mantel hat meinem Freund da oft schon geholfen, mich wiederzufinden...).

Nun, das war es fast schon, fehlen nur noch die Knöpfe für den schneefarbenen Mantel -plopp- und fertig :-)

Falls Du Dich beschweren möchtest (aber falsl sie zickig ist, kann sie das nicht von mir haben, ich hab das nämlich noch...), dann melde Dich gerne bei mir unter der Mailadresse: steffenrebecca@web.de
Und wenn alles passt, dann überrede doch Deine Mama mal, dass sie mir die Yankees überlässt - da fahre ich nämlich totaaaal drauf ab ;o)

Vielen Dank :-)

11. Dezember 2011 16:54

Lieber Paul,

da ich Weihnachten liebe und dabei auch die klassisch alten Traditionen, würde ich deine Freundin nur aus Schnee, Steinen, Ästen und einer Karotte bauen. Aber eine Mütze und Schal sollte noch drin sein. :-)
Manchmal muss die Kreativität im Zaum gehalten werden um nicht das einfache Schöne zu zerstören.

Falls du meine Einstellung teilst, melde dich bei mir!
TheLifeandLena@googlemail.com

11. Dezember 2011 17:34

Lieber Paul,
ich würde dir eine Frau aus 2 Cakepops backen, diese wären mit weißer Schokolade überzigen und mit Minirosa/weißen Herzchen geschmückt. Die Augen wären 2 leckere Schokokugeln und ihr Norwegerschal und Norwegermützchen wären aus feinem Marzipan.
Warum du diese Frau unbedingt wählen mußt? Weil auch deine Mutti sie lieben würde, so sehr das du jede Woche eine neue Frau bekommen müsstest <3

goforit8181@web.de

11. Dezember 2011 17:52

Ich meinte zu groß bei den Möpsen und nicht zu klein. Aaaargh.

11. Dezember 2011 18:18

Der Paule sucht ne Frau
und will dass ich ich eine bau.
Ich mache ihm eine kernige Braut,
die ihn aus seinen Schneeschuhen haut.
Mandelaugen gebe ich ihr,
damit gefällt sie dir.
Die Nase aus Pekannuss,
reibe sie beim ersten Kuss.
Die Lippen aus Orangenschnitz zart,
sie hat garantiert keinen Damenbart!
Mit Paprikapulver die Wangen gerötet,
ihr Charme hat schon so manchen getötet.
So hoffe ich auf ein gutes Gefallen
und wünsche Frohe Weihnachten allen!

schroedingerskatze@alphafrau.de

Nienchen
11. Dezember 2011 19:12

Ich würde deine liebende Frau aus Pizzateig für den Körper, Oliven für die Augen, einem wohlgeformten Mund aus zwei Paprikastreifen und einer Nase aus Bifi formen. Die Haare bestehen natürlich aus tollen würzigen Käsestreifen.
Ach ja, die Möpse kriegen dann noch zwei süße Salamischeiben als... Nip...*hust nicht zu detailliert werden*

Falls du, lieber Paul dann beim samstäglichen Sportschau-Abend von ihr genervt wirst, steck sie in den Ofen und futter sie einfach auf! HA! Und schon nervt die Olle nicht mehr. Na, ist das nicht praktisch?

Meine Mailadresse: meyer-janina@t-online.de

11. Dezember 2011 19:24

also ich hab ja Erfahrung im Schneemann bauen (s. hier http://www.queedin.de/index.php?showimage=104), da würde ich auch noch ein passende Schneefrau hinbekommen.

natürlich würde ich ihr nicht so eine olle Mütze verpassen, sondern vielleicht einen kecken Hut auf der Stirn, ein paar blaue Knopfaugen würden sich finden lassen und Wimpern hab ich sowieso immer im "Malkästchen", so dass sie den perfekten Schlafzimmerblick hätte.

Ein Stubsnäschen zum Reinbeißen lecker in Form einer gefrorenen Erdbeere - na wie wär`s?

und den roten Kussmund würde ich ihr höchstpersönlich anmalen, eine meiner leichtesten Übungen!

natürlich hätte sie nicht so einen ollen Stock in der Hand, da würde wohl eher ein Handtäschchen baumeln, schließlich will sich auch mal eine Schneefrau die Nase pudern und die Lippen nachziehen. und das Zubehör muss sie ja irgendwo aufbewahren, nicht wahr?

11. Dezember 2011 19:25

und wenn Du wissen willst, wer die gerade beschriebene Dame basteln kann, schreib an Queedin@gmx.de

11. Dezember 2011 19:50

maaaan, was für ein geiler Gewinn, warum bin ich nur so unkretiv? ó.ò

Karotte, Ast und Steine sind genau die Utensilien, die ich für eine adrette Schneedame verwenden würde. :-) Allerdings dürfen weibliche Formen und rote Steine als Mund nicht fehlen.

ramona_engel@gmx.net

11. Dezember 2011 20:00

ach das sind keine schlechten Materialien aber ich würde noch kleine (!) rot-orange blätter nehmen um ihr verliebt-geblushte wangen zu machen und etwas größere blätter für ein hübsches kleid

engel_c@arcor.de

Mops
11. Dezember 2011 20:18

Mein Bruder und ich haben einmal die perfekte Schneefrau gebaut. Wir haben erst eine rießige Regenwasser-sammel-Tonne voll Schnee gefüllt, festgeklopft und umgedreht. Da hatte sie schonmal einen Rock. Darauf kam eine große Kugel Schnee und eine kleinere für den Kopf. Das ganze Weib war bestimmt 1,70m groß. Die Bauchkugel haben wir dann noch stundenlang bearbeitet und geformt, bis sie zwei rießige Brüste und Arme hatte. Die Nase war aus Schnee und die Augen waren zwei kleine Steinchen. Dann hat sie einen Eimer als Hut bekommen und Haare aus Alufolie. Wir haben gut 5 Stunden lang an der Guten gebaut und am Ende war sie wirklich groß und prall.
So im Nachhinein betrachtet wäre sie wohl ein guter Fang für dich gewesen, Paulchen.
Allerdings hatte mein Vater damals schon so eine Schreckschusspistole für Sylvester und ihr Ausschnitt war wirklich verlockend....
Long story short: Die Alufolie ist bis zu unseren Nachbarn aufs Grundstück geflogen.
Für den Spaß hat sich das lange Bauen wirklich gelohnt.
platsche-pitty@ web.de

11. Dezember 2011 20:41

also, ich gehe das ganze mal ganz pragmatisch an. es ist winter. es liegt schnee. sprich: nahrungsquellen sind versieht, es sei denn man ist magersüchtig und schafft es tatsächlich, sich lediglich von wasser/geschmolzenem schnee zu ernähren. da ich dem kleinen paul so etwas nicht wünsche, sieht die ideale schnee frau für mich so aus.
die dicken, wulstigen...äh ich meine vollen knutsch lippen zaubere ich aus einer wunderbaren, saftigen, leckeren weißwurst. die kann man auch super mit lippenstift anmalen, wenn der dame mal nach etwas mehr farbe im gesicht ist. und bei bedarf kann paul auch an ihr knabbern (aber vorsicht: man sollte die bayerischen gebote ehren und sich nur vormittags an ihr vergreifen!!!).die nase, nun. sie ist eine frau. wie wir alle wissen, müssen wir uns hin und wieder einer kleinen notlüge bedienen. es ist also nur logisch, dass die nase der werten frau, sie heißt übrigens else, recht lang gewachsen ist...genau genommen handelt es sich und eine ganze stange toblerone. da sind die einzelnen portionen auch schon mundgerecht abgeteilt, paul muss nur abbeißen und tada- die frau wird schöner und schöner und paul satt! die augen müssen, eh klar, natürlich mandelförmig sein - wir wissen alle um des paules mutterkomplex- etwas anderes als asiatisch aussehende augen werden bei ihm immer durchs raster fallen!zu sehr ist die liebe zu seiner mama jettie...also wird durch einige, am besten geröstete, mandelplättchen die perfekte augenform geformt. die augenbrauen aus gegossener schokolade rundet dies ab (florentiner, hallo!). die hübsch geblushten wangen bekomme ich mit 2 rote beete scheiben hin. ich mein man braucht ja auch mal wieder was herzhaftes, ne. die schwarzen haare (wie gesagt, mama komplex), bestehen aus einer wallenden mähne sepia spagetti <3.
so und nun, guten appetit :)
zaubermaerchenwald@web.de

11. Dezember 2011 20:51

Also, für deine schöne Schneefrau braucht es natürlich Karotte, Ast und Steine, aber auch eine schöne Kette und einen schmucken Hut :)


Wünsch dir und deiner Mama einen schönen 3. Advent! ;)

Liebe Grüße,
Melli

drangshi (at) gmail. com

11. Dezember 2011 21:38

So mein lieber Paul, mir erzählen sie auch immer "dir muss man erst einen Mann backen" also werd ich das bei dir jetzt auch versuchen, wobei backen wohl genau der falsche weg wäre ;)
Da Weihnacht ja ein ziemlich traditionelles Fest ist bin ich der Meinung, eine tradionelle Freundin würde auch zu dir passen.
Ich plädiere für Kieselsteine, da deine Schminkmama diese wunderschön mit sämtlichen Kajalstiften ihres Vertrauens zu dem herrlichsten Augenaufschlag verhelfen kann, den du je gesehn hast.
Für die Karottennase hat deine Schminkmama bestimmt auch noch ein wenig Concealer, damit die Huggel auch schon kaschiert werden.
Und an Lippenstift dürfte es ihr wohl auch nicht mangeln. Aber das eröten wird wohl ganz von selbst kommen, wenn du ihr mit deinem adretten Schal entgegenkommst.

Ich hoffe, wir werden von deiner Schminkmama weiter auf dem Laufenden gehalten was dich angeht, ganz liebe Grüße, Tanja

arcolopa@web.de

11. Dezember 2011 21:59

Damit deine Freundin so schön glitzert wie du, würde ich sie aus gaaanz vielen kleinen Diamanten zusammenkleben!
Jawoll, so viel wär mir dein Glück wert ;)

becksbier05@googlemail.com

Chi
11. Dezember 2011 22:02

Liebe Jettie!

Also meiner Meinung nach spielen Karotte, Steine und Ast eine sehr wichtige Rolle, was Pauls Traumfrau anbegeht! Allerdings bin ich der Meinung, dass man keine Schneefrau für Paul bauen braucht oder soll. Pauls perfekte Frau existiert schon. Darf ich vorstellen? Olga heißt die Gute!
http://img17.imageshack.us/img17/5638/paulstraumfrauolga.png
"Iiiieeeek, sie ist ja gar keine Schneefrau!" wirst du dir wahrscheinlich denken. Bitte nicht vorzeitig urteilen! 7 Gründe, warum Paul sich gegen eine klassische Schneefrau und für diese russische Schönheit entscheiden sollte!

1. Olga hat das coolste Auto auf der ganzen Welt! Und welcher Mann steht nicht auf tolle Autos?
2. Eine klassische Schneefrau schmilzt spätestens, wenn der Frühling eintrifft. Paul scheint mir da wesentlich robuster gebaut. Wäre es nicht traurig, wenn er nicht zusammen mit seiner Partnerin alt werden kann?
3. Olga isst keine Karotten! Ist ja auch logisch, weil sonst wäre ihr Auto längst aufgegessen. Also brauchen weder Paul noch seine Freunde Angst zu haben, dass ihnen eines Morgens ihre Nase fehlt! Oder generell, dass es irgendwann während der Beziehung zu ernsthafter Körperverletzung kommt.
4. Sie arbeitet als Osterhase. Das heißt, sie hat einen sicheren Job und ist finanziell unabhängig von ihrem Parner. Sie würde Paul nicht auf der Tasche liegen, sondern ihre Kosmetiksucht selber finanzieren ;)
5. Olga steht auf alles, was leuchtet und glitzert! Sie wird Paul lieben, da bin ich mir sicher! :)
6. Gegensätze ziehen sich an! Klar ist es wichtig, dass man Gemeinsamkeiten hat, aber Gegensätze machen einen erst interessant. Leute, die sich zu ähnlich sind, laufen Gefahr, dass sie sich irgendwann langweilen. Die Tatsache, dass Olga keine Schneefrau ist, sondern ein pinkes russisches Osterhäschen, macht sie doch erst interessant und sorgt für ein wenig Spannung ;)
7. Uuuuuund sie liebt Russian Red von Mac! Mal ehrlich, eine Frau, die Russian Red zu schätzen weiß, kann gar kein schlechter Mensch... äh, Tier sein, oder? ;)

So, ich hoffe, dass ich im Gewinnspiel Beachtung finde, obwohl es ja eigentlich darum ging, die perfekte SCHNEEFRAU für Paul zu BAUEN :)
(Mein Biolehrer würde: "Setzen, 6!" sagen :D, aber ich möchte nur das Beste für Paul, also riskier ich es mal :) )

nam-chi.nguyen@web.de

11. Dezember 2011 22:21

Ich habe mir heute den ganzen Tag Gedanken über deine Traumfrau gemacht. Auf jeden Fall möchte ich, dass da etwas Längeres drauß wird und da genau liegt das Problem: Auch wenn es hart ist, sind wir doch mal ehrlich. Die Halbwertszeit eines Schneemanns sieht bei steigenden Temperaturen nicht gerade rosig aus. Aus dem Grund brauchst du auch eine Frau, die Kälte genauso liebt und braucht wie du, damit ihr euch in der Kühlkammer, die ich natürlich für euer gemeinsames Glück anmieten werde wohlfühlt.
Erst hab ich dran gedacht, dir auch eine Schneefrau zu bauen, aber ich bin etwas zimperlich und mag es nicht, wenn ich nach sollchen Bauarbeiten total nasse und durchgefrorene Hände habe. Bleibt also nur eins, ich mach auf Frankenstein und schnippel und nähe dir eine Frau zusammen.
Und wie soll sie nun aussehen? Schwarze Haare, blasser ebenmäßiger Teint (ggf schon vorhandene Moderflecken lassen sich sicher mit dem Make Up deiner Mama verdecken) und Rundungen an den richtigen Stellen. Brauchst du deine Möhre eigentlich noch für was anderes außer zum Riechen?? *hust* möchte ja, dass alles zu deiner Zufriedenheut ist. Bei Änderungswünschen stehe ich natürlich zu Verfügung.

Coladewe[ät]web[dot]de

11. Dezember 2011 22:41

Als Kind hab ich sehr gern Schneefrauen gebastelt. Aus Schnee natürlich.
Ich hab immer Schal, schöne Hut und Regenschirm genommen. Ich würde heute vllt eine Tasche dazugeben, sonst wär es ja keine ganze Frau.
Karotte? Ich bitte dich, ich würd eher eine Traube nehmen, denn ich finde Frauen haben immer feine Nasen.
Ich empfinde Steine als kalt, also nehme ich lieber Kunstblumen als Augen und Mund.

lsondermann@googlemail.com

11. Dezember 2011 22:52

Eine Frau zu finden
für den Paule-Mann,
sie an ihn zu binden,
ob ich da helfen kann?

Drei Kugeln sollt' sie haben,
rund und (hand)fest.
Die Augen schillern in
herrlichen Farben,
nichts zu sehen von ollem
Geäst!

Ein zierliches Näschen klein
und fein,
die Augen mit leuchtenden
Farben verziert,
die Wangen sollten zartrosa
sein.
Den Glow hübsch verteilt und
nicht nur verschmiert!

Volles, glänzendes Haar, frei
von Spliss,
ein winterfrster Look, der erst
im Frühjahr sie verlässt:
So besteht sie ihn gewiss,
den Schwiegermuttertest!


Liebe Grüße Yoosie

Yoosie2808@googlemail.com

11. Dezember 2011 23:17

Der Körper kugelig gerollt aus Watt`,
damit der Paul es schön kuschelig hat.

Die Augen aus funkelnden Steinen gemacht,
sie wurden vom Sternenhimmel mitgebracht.

Die Nase so schlicht wie seine,
eine Karotte nenn ich also meine.

Der Mund aus süßen Zuckerperlen hergestellt,
denn so hat es sich Paul vorgestellt.

Die Arme gemacht aus edlen Zweigen,
denn bei sowas da bin ich ganz eigen.

Mütz und Schal aus bunter Seide,
denn so mögen wir es alle beide.

So passen wir zusammen wie Tag und Nacht,
denn nur etwas edles ist für unseren Paul gedacht.


kathi.mailings[at]gmx.de

11. Dezember 2011 23:24

Hallo Paul!

Zuerst einmal finde ich es suuuper, dass du nun Ausschau nach einer hübschen Schneedame hältst!

Wenn ich dir eine bauen würde, würde Sie folgendermaßen aussehen:

Zuerst würde ich auf strahlendweisen Neuschnee warten, denn deine Angebete soll ja wunderschön werden, das ist frischer glitzernder Schnee schöner als alter (und Frau möchte ja auch eine reine Haut haben!).
Ihre Figut wäre rundlich weiblich, wie es sich gehört. Die dürren Klappermodelle frieren im Winter immer so schnell! Deine Schneefrau hat also ihre Kurven am richtigen Fleck!
Die Augen wären aus Kohle, denn nur die sind wie bei dir original (Steine gehen einfach nicht!). Die Wimpern wären ein paar Tannen-Nadeln, die den schönen Augenaufschlag unterstützen.
Die Lippen wären ebenfalls aus kleinen Kohle-Stückchen, oder, falls du es bevorzugst, aus roten Glas-Steinchen, für den glänzenden Knutschmund. Eine kleine feine frische Karotte rundet das Gesicht deiner Traumfrau ab.

Kohlen dienen ebenfalls zur Zier des Körpers.

Ein adrettes Tuch um den Kopf, der Reisigbesen in der Hand, fertig ist deine hübsche Frau!
Und seien wir mal ehrlich: es gibt nichts besseres, als die klassische Schönheit! :)

Schicke ganz viele Grüße an dich und die Mutti!
Und ein dickes Danke für dieses tolle Türchen! Ich hab vor ein paar Tagen bei Thalia sabbernd vor den Yankee-Candles gestanden und nur mein leerer Geldbeutel hat mich abgehalten einzukaufen! ;)

LG, Nici

Mail: little.devil666[at]web.de

12. Dezember 2011 03:11

Ihr seid der hammer!!! Ehrlich, habe mich großartig amüsiert beim lesen und desöfteren laut aufgelacht. You made my day!!! Aber umso schwerer wird das aussuchen der gewinnerin :((

Anonym
12. Dezember 2011 18:19

sag mir BITTE wo du paul gekauft hast:DD hab ihn schonmal in einem schauffenster als deko gesehen und suche seitdem nach ihm:D

12. Dezember 2011 20:22

Ich kann zwar nicht mehr mitmachen, aber ich finde diesen Post einfach zu süß. Da hast du dir (ihr euch?) wirklich viel Zeit und Mühe gemacht. Total putzig geschrieben. (:
Lg.

Kata
13. Dezember 2011 18:50

Wie Geil! Paul, komm auch mal bei mir zu Besuch ;)

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)