Mittwoch, 30. November 2011

Swooshtorial

Hallo ihr Lieben!

Vor einiger Zeit machten Jettie und ich Bekanntschaft mit der ominösen Swoosh-Technik, welche eine Maccine beim MAC me over Event bei mir anwendete. Und spätestens nach der Evil Entscheidungshilfe waren auch einige von euch im Swoosh-Fieber und fragten nach einem Tutorial. Allerdings ließen bei mir sowohl die erforderliche Zeit als auch die Motivation in den letzten Wochen bzw. Monaten zu wünschen übrig, weshalb ich eurer Bitte erst jetzt nachkomme. [An dieser Stelle möchte ich aber betonen, dass dies eine Ausnahme bleiben soll!! Wenn nicht gerade demnächst die revolutionäre Floooooooosh-Brooosh-Smoooosh-Technik auftaucht, wird es keine weiteren Tutorials von mir geben.]

Als ich mich dann endlich zu diesem Swooshtorial durchringen konnte, spielte die liebe Sonne die ganze Zeit verstecken mit mir. Für ein Foto war sie da, dann war sie komplett weg. Für's nächste blinzelte sie lediglich etwas aus ihrem Wolkenversteck, um mir für das darauffolgende Foto die volle Breitseite zu geben. Dementsprechend krass sind die Schwankungen der Lichtverhältnisse im Verlauf des Tutorials geworden, was mir sehr leid tut. Ein Glück kommt es hierbei jedoch in erster Linie auf die Technik und nicht die korrekte Farbwiedergabe an, sodass wir das denke ich verschmerzen können. Ok, let the show begin...

So soll es mal aussehen:


Step 1: Das bewegliche Lid grundieren. In meinem Fall mit dem NYX Jumbo Eye Pencil in Milk und dem MAC e/s in Brulé. (Ich möchte diese Gelegenheit dann direkt auch mal ausnutzen, um euch mit Lena, dem Nacktmull, bekanntzumachen. :D Tja, das ist das Los der Blondinen, wa?!)


Step 2: Die Lidfalte mit eurer Grundfarbe entlangfahren und dabei in der Mitte ein ca. 5mm großes Loch (je nach Augenform und -größe) lassen. Ich habe hierfür MAC e/s in Spellcaster aus dem Evil Eye Quad genommen.


Step 3: Die Kanten schon einmal leicht verblenden mit einem sauberen Pinsel.


Step 4: Jetzt oberhalb der Grundfarbe mit einer weiteren Farbe verblenden. Ich habe hierfür MAC e/s in Palace Pedigreed aus dem Evil Eyes Quad genommen.


Step 5: Schattieren und Verblenden bis der Arzt kommt. Dies ist eigentlich der wichtigste Schritt, damit euer Grundgerüst den richtigen Swoosh-Look bekommt. Hierfür dunkelt ihr am besten die Lidfalte noch etwas ab (in meinem Fall mit MAC e/s in Moody gemischt mit etwas Evil Eye - beides aus dem Evil Eye Quad) und nehmt dann mit einem Blendepinsel die Grundfarbe und die Blendefarbe in verschiedenen Intensitäten auf und wurschtelt so lange rum bis es euch gefällt.


Step 6: Eyeliner ziehen. Ich habe hierfür MAC Fluidline in Midnight Blues genommen.


Step 7: Wimpern tuschen. In meinem Fall bitter nötig und zwar - wie immer - mit der Essence Multiaction Smokey Eyes.


Et voilà:


Mensch Leute, das war anstrengend. Nicht nur diese nervigen dauernd wechselnden Lichtverhältnisse, sondern auch das Fotografieren beim Schminken. So ganz alleine stellt das, zumindest für mich, eine ganz schöne Herausforderung dar. :D Umso mehr hoffe ich, dass dieses kleine Swooshtorial einigermaßen verständlich und hilfreich für euch war und diejenigen, die es sich gewünscht haben, nun zufrieden sind! Außerdem glaubt ihr mir jetzt vielleicht endlich, dass dieser Look eigentlich recht einfach ist vom Grundgerüst her. Einzig das Schattieren und Blenden bedarf vielleicht einiger Übung...

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Tag und sehe euch dann alle hoffentlich beim nächsten Montagsmaler wieder.

Eure Montagsmalerin in swooshiger Mission

37 Kommentare

30. November 2011 um 11:17

Das sieht echt sehr sehr schön aus....
Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, ich verlose eine Sleek Palette!
http://beauty-rebellen.blogspot.com/
LG
Nisi

30. November 2011 um 11:19

Die Techniksieht super interessant aus, muss das wohl auch mal testen.

Hast zufällig noch ein Bild vom geöffneten Auge? xD

30. November 2011 um 11:20

Das ist ein sehr schönes AMU. Sieht sehr Zeitintensiv aus =)

30. November 2011 um 11:21

Das sieht ja gar nicht so schwer aus, wie anfangs gedacht :D Ist machbar!!!! :-)

30. November 2011 um 11:25

Ich möchte es jetzt auch gern nachschminken. Aber ich glaube, dass meine Augen dafür eine beschissene Form haben :D

30. November 2011 um 11:28

Jaaaaa dankeeeee endlich ein Swooosh-Tut!! Du glaubst nicht wie lange ich darauf gehofft und gewartet hab *freu* Nochmal dankeee!!

30. November 2011 um 11:36

Schön! Danke, dass du dir so viel Mühe damit gemacht hast!
Das werd ich auf jeden Fall mal nachschminken :)

Alles Liebe
http://bellezzalibri.blogspot.com/

30. November 2011 um 11:40

Mir gefällt das Ergebnis wirklich gut, habe ich so noch nie gemacht, ist aber einen Versuch wert :)

30. November 2011 um 11:46

Sehr schön. Das Quad ist echt supi. Ich trag das auch total gern :)

30. November 2011 um 12:15

Das ist echt toll geworden, aber klärt mich mal auf, was draan ist "swoosh-ig" ? Ich kenn diese Technik(?) nicht :D *noob*

30. November 2011 um 12:39

Das sieht so toll aus! Muss ich direkt mal ausprobieren! :)

Flowergirl
30. November 2011 um 12:52

Danke, Lena. Das ist echt super lieb von Dir, dass du dir die Mühe gemacht hast! Ich habe jetzt auch verstanden wie´s geht:)

30. November 2011 um 13:03

Das sieht richtig schön aus....werde ich auch mal ausprobieren. :)

30. November 2011 um 13:19

Tolles Tutorial, vielen Danke! :)
Das AMu gefällt mir sehr gut, sieht hübsch aus.

Jasmin
30. November 2011 um 13:28

Das sieht echt toll aus mit den beiden Farben in der Lidfalte, macht einen schönen Effekt. Ich probier das auf jeden Fall auch mal aus, denn ich habe noch nicht so nah am inneren Augenwinkel die Lidfalte betont (aus Angst ;)).

30. November 2011 um 13:40

Das sieht wirklich toll aus ! :) :) :)

30. November 2011 um 13:57

Ich würde mich auch total über Bilder bei geöffnetem Auge freuen, damit ich beurteilen kann, ob mir der Effekt gefällt.

30. November 2011 um 14:23

Das ist wirklich ein super Tutorial :) Ich hab mich an der Technik auch schon 1-2 Mal versucht, aber hab dann beim Verblenden ganz übermütig die Lücke immer geschlossen... Sah dann aber auch gut aus! Ein Bild mit einem geöffneten Auge (klingt irgendwie abartig...) fänd ich auch noch interessant!

30. November 2011 um 14:48

Ich wurde auch schon mal in diesem Stil geschminkt, wusste aber nicht dass es "swoosh" heißt:-)
Mir gefällt das sehr gut, weil es das Auge irgendwie plastischer wirken lässt. Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll; man könnte es evtl. auch als "Dreidimensionalität" beschreiben.

30. November 2011 um 14:57

Vielen Dank für das tolle Tutorial! Deine Wimpern sind wirklich beneidenswert... selbst ohne Mascara :)

30. November 2011 um 15:20

Gefällt mir echt gut. Vor allem die Farben. :) xxx

30. November 2011 um 15:20

Woah, das sieht richtig toll aus!
Muss ich auch mal testen. Wie würdest Du den Effekt beschreiben? Also vergrössert er das Auge, weil in der Mitte keine Farbe ist?

30. November 2011 um 16:07

wow!! Du hast ja wirklich drie wahnsinnig tolle und große Blogs!! Führst du die alle alleine??

♥♥Style-Roulette♥♥

xoxo,
Luísa

Schneizel
30. November 2011 um 17:46

Ick schminke mir ja nu ja nich de Oojen, aber wennick so wat sehe, sarick nur: Leistung, Montagsmalerin. Dit is Kunst. Is dit ja.

30. November 2011 um 19:58

schöne technik, aber ich würds auch sehr gern mit geöffnetem auge sehen, eventuell sogar noch mitm ganzen gesicht zusammen..

aber logo, wenn man den aufwand mit nem tut hat, dann is irgendwann am ende son bissel die luft raus, auch wenns spaß macht ;)

30. November 2011 um 22:00

Am schwierigsten finde ich bei Tutorials immer das Foto mit der Wimperntusche, vor allem da ich weder Stativ noch Selbstauslöser besitze :D Tolle Tutorial, werd ich vllt mal nachschminken!

30. November 2011 um 23:05

Gefällt mir! Werde ich mal probieren.

1. Dezember 2011 um 08:09

sieht richtig richtig gut aus! Vielen lieben Dank für die Mühe!

LG
Cate

1. Dezember 2011 um 09:49

Cool, das probiere ich mal aus! Danke für die Mühe.

1. Dezember 2011 um 12:23

@BöhseNisi Danke :)

@CocoAin Ja, unbedingt mal probieren! Nee, hab ich leider nicht, sorry. :(

@Kathy Danke. Ja, es kann u.U. etwas dauern, je nach Übung und Tagesform. ;)

@Lisa Scandalous Sag ich doch. :D

@Inga Danke :)

@Wiebke Ach, einfach mal probieren. Vielleicht kannst du es ja deinem Auge anpassen!?

@Lizzy Gerne, gerne!! :)

@Christerl Sehr gerne! Zeig mir/uns doch ruhig mal das Ergebnis, wenn du es nachgeschminkt hast. :)

@DaniB001 Danke! Ja, ruhig öfter mal was neues probieren!

@Sally Danke! Ja, ich liebe das Quad auch.♥

@Bambi Twelvetrees Swoosh kann man ja mit „rauschen“ übersetzen und das ist ja im übertragenen Sinne auch das, was man bei dem Look tut: der Pinsel „rauscht“ übers Auge beim ganzen Blenden. ;) Also das ist jetzt zumindest MEINE Interpretation. :D

@Lina Ja, unbedingt! Danke :)

@Flowergirl Oh, das freut mich! Gern geschehen! :)

@Jasmin Yeah, do it. :)

@Constanze Bitte, bitte… Freut mich!!

@Jasmin Ja, ich mag diesen Effekt auch sehr gern und wäre wohl ohne die tolle Maccine auch nicht auf die idee gekommen.

@T E L I S H A H Danke :)

@Jadira Ich hab leider keine, sorry. :( Aber probier es doch mal selbst aus, dann weißt du auch direkt, ob dir der Effekt an DIR gefällt. ;)

@Margery Hehe, ja man kann sich schon mal in Rage blenden. :D Ohne die Lücke muss ich das doch auch glatt mal ausprobieren. Tut mir echt leid, aber ich hab leider kein Foto mit geöffneten Augen. Bin irgendwie nicht davon ausgegangen, dass ihr das alle wollt… :-/

@Jasmin Stimmt, Dreidimensionalität trifft es ganz gut. :)

@Mrs.Mohntag Oh, dankeschön!! Naja, aber ohne Mascara ist von denen nicht so viel zu sehen…

@It's Kristy. Dude. Danke :)

@Realpishi Danke. :) Hm…schwer zu beschreiben. Vergößernd find ich den Effekt nicht unbedingt, aber eine Leserin hat das hier ganz gut mit „Dreidimensionalität“ beschrieben.

@Luísa Lión Öhm…..was?????

@Schneizel Na dit freut mir, Keule, wa! Janz schön große Worte. ♥

@ketosis Danke. :) Hm, die Fotos wären ja an sich nicht mehr deeeeer Aufwand gewesen, aber weil es ja um das reine Tutorial gehen sollte, aber ich da irgendwie nicht dran gedacht. :(

@cream Danke. :) Stativ? Selbstauslöser? Gab’s bei mir auch nicht. Dafür aber eine Menge Gefluche. :D Hm, aber ich finde glaub ich alles gleich schwer.

@AnDe Ja, mach das! :)

@Cate Danke. Hab ich sehr gern gemacht. :)

@Divina Bitte, bitte… Viel Spaß!

1. Dezember 2011 um 22:07

Tolles Tutorial Lena, das muss ich auch mal probieren. Schöne Step-by-Step Fotos! :D

4. Dezember 2011 um 13:44

Wow, werde ich unbedingt auch mal versuchen, abe irgendwie bin ich da immer etwas zu "dappisch" , danke für die Anleitung;-)

8. Dezember 2011 um 17:39

Lena, ich find deine ideen oft ganz toll, hab jetzt schon mehrfach verschiedenes nachgeschminkt. Super ist das du so viele unterschiedliche Farben, fuer mich manchmal völlig neu kombinierst. Weitermachen bitte:)!

18. Juni 2012 um 13:45

Wow (:
das MakeUp werde ich mal ausprobieren (:

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)