Sonntag, 13. November 2011

Koh - OPI für OMIs?

Hallo ihr Lieben!

Beim meinem letzten großen Streifzug durch die niederländische Beautywelt ist mir im Eindhov'schen de Bijenkorf ein sehr großer Counter aufgefallen, den es vorher dort nicht gegeben hat. :D Es handelt sich dabei um die niederländische Nagelspezialistenfirma Koh. Wer glaubt, dass es sich dabei um eine japanische Marke handelt, der irrt, denn ähnlich wie die ebenfalls niederländische Marke Rituals, fahren die Koh-Macher genauso auf dieses japanisch-chinesische Image des ganzheitlichen Wohlfühlens ab und profilieren sich daran wie es nur geht. Scheint wohl ein bisschen werbeträchtiger zu sein als das liberal-allesfrittieren-kiff-Image des niederländischen Lifestyles :)

Koh ist spezialisiert auf alles, was mit Nägeln zu tun hat und besitzt in den Niederlanden eine recht hohe Marktposition. Jedenfalls war der laden rammelvoll, als ich dort eintraf und es wurde gut, viel und munter eingekauft. Ebenfalls gibt es dort die Möglichkeit sich vor Ort eine Maniküre geben zu lassen, bei der auch eine Hand- und Nagelanalyse vorgenommen wird.


Einige Bilder meiner Impressionen vom relativ neuen Counter, von denen es in den Niederlanden nur einen in Amsterdam und einen in Eindhoven gibt. Expansionen sind aber weiterhin geplant. In Deutschland gibt es diese Marke in etlichen privaten und kleinen Parfümerien zu erwerben, eine Liste findet ihr hier.

Was nun so speziell an der Marke ist, das weiß ich leider nicht - eine Pulle der Farblacke kostet beispielsweise ungefähr 14,95€ in den Niederlanden, in Deutschland bewegen sie sich preislich in einem ähnlichen Segment. Jetzt würde ich fast sagen, dass ich aber lieber zu OPI, Essie, China Glaze und seit neustem auch leidenschaftlich gerne Zoya, greifen würde. Während aber die aufgezählten Marken eher auf junges Publikum zielen und für den 08/15-Nagelsalon sind, visiert Koh eher die wirklich nachhaltige, gesunde Pflege und das etwas "reifere" Klientel an... das ist aber reine Vermutung und gefährliches Halbwissen, und basiert auf keinerlei Fakten *hust* :D

Koh Winterkollektion 2011 via

Der Hololack oben ist wirklich suuuuuuper schön! Es gab auch tatsächlich einige Farben mit denen ich arg geliebäugelt habe, aber die Vernunft hat doch gesiegt. Dadurch, dass ich kaum Erfahrungsberichte zu den Nagellacken kenne, war es mir ein zu großes finanzielles Wagnis. :) Wie viele andere Nagellackfirmen auch, springt Koh auch auf viele Trendzüge der Nagellackwelt auf: es gibt ein Black Pearl Dupe, sowie ein Paradoxal und natürlich auch ein Particulière Dupe, sowie matte Überlacke, etc. Ihr wisst ja, das Übliche ;)


Was ich am meisten mochte war, dass die Verkäuferin mir eine Broschüre in die Hand gedrückt hat, in der komlpett alle Nagellackfarben als klebende Sticker enthalten sind. Es ist zwar nur eine kleine Spielerei und keinesfalls so hilfreich wie sich ein Nagelrad an den Finger zu halten, aber immerhin geben sie sich Mühe dem potenziellen Kunden etwas zum Spielen anzubieten :D


Kennt ihr Koh? Was denkt ihr über diese Marke? Ich tue mich ein wenig schwer wirklich zu verstehen, was Koh wirklich von allen anderen Nagelspezialisten abhebt. - Doch irgendwas muss dran sein, wenn sie so erfolgreich sind.

Im Übrigen fragte mich die Verkäuferin ob meine Nägel (siehe oben, und sie sind nicht im besten Zustand), echt seien oder nicht :D Das fand ich schon befremdlich, als Spezialistin sollte sie das eigentlich nach kurzer Observation herausfinden, oder?

Ich hoffe meine kleine Vorstellung (viele von euch schauen ja gerne über den Tellerrand) hat euch gefallen, und ihr verbringt einen schönen Sonntagabend.

Schmuuus, eure vermoeide maar gelukkige Jettie

47 Kommentare

13. November 2011 um 17:55

DER HOLOLACK! OMG OMG OMG HABEN HABEN HABEN HABEN!!! *_____*
du böse Anfixtante du

13. November 2011 um 17:56

So ganz aktuell scheint die Liste mit den führenden Parfümerien aber nicht zu sein - in meiner Stadt gibt es auch ein Display und sie ist nicht gelistet ^.^

Mich macht Koh überhaupt nicht an, viel zu teuer, das Design finde ich hässlich und es ist sogar weniger Inhalt als bei OPI glaube ich, und kostet um die 20€. Nein danke -.-

13. November 2011 um 17:57

Ich habe die Marke schon ein paar Mal im Douglas Onlineshop gesehen, war neugierig, aber auch nicht neugierig genug das Geld dafür zu bezahlen.
Aber der Holo Lack ist ja mal ein Träumchen *Q*

13. November 2011 um 17:58

Im Becks kosten die Lacke 23€. Aus diesem Grund beobachte ich das Regal nur aus der Ferne. Bei 15€ wäre ich zumindest mal hingegangen, sind bestimmt interessante Farben dabei :)

13. November 2011 um 17:59

Lol, danke für die Aufklärung ;)
Hatte zwar bei Becker (?) in Düsseldorf schon mal eine der Nagellacke gesehen und sie war mir grob ein Begriff, ich wusste aber noch nicht dass die Firma aus en NL kommt, weder dass sie so gefragt ist.

13. November 2011 um 18:00

Das Koh Zeug gibt es auch bei Douglas sogarhttp://www.douglas.de/douglas/Koh/index_b9896.html online da kostet ein Lack fast 20 € finde ich etwas teuer.

13. November 2011 um 18:07

Trotz Twitter hier nochmal. :D

Koh gibt es bei mir in den Pieper Filialen und ich habe da schon oft nach der einen oder anderen Flasche geguckt, besonders weil da auch öfter mal etwas reduziert ist.

Die Lacke sind nicht das Non plus ultra, aber sie sind schon von recht guter Qualität, behaupte ich einfach mal. Ich komme gut mit ihnen klar, beim Lackieren gibt es keine Zicken und sie halten auch recht gut.

Kurz um: Ich mag Koh. :-)

Nur sieht der helle Hololack bei mir unmöglich aus, määäh!

13. November 2011 um 18:16

Der Hololack sieht ja klasse!
Aber da ich keine Erfahrungen mit den Lacken der Marke habe, würde ich bei dem Preis eher zögern mir welche zu kaufen.
LG Aletheia

13. November 2011 um 18:16

BOOOA Dieser Hololack sieht sowas von geil aus, den hätte ich gerne!
Ich finde die Marke hört sich sehr interessant an, allerdings finde ich die Lacke schon ziemlich teuer.
Danke für die tollen Eindrücke!

13. November 2011 um 18:19

Ich habe mir vor kurzem bei Pieper einen Lack von KOH gekauft, dort waren alle KOH Lacke runtergesetzt. Die Marke kannte ich schon vorher, aber mir war der Spaß immer zu teuer. Ich trage den Lack auch schon eine ganze Woche auf den Nägeln und bin durchaus begeistert von der Langlebigkeit. Oder liegt das doch bloß am Überlack...na ich glaubs nicht.

13. November 2011 um 18:19

ich habe von der Marke gehört, allerdings sind sie mir einfach viel zu teuer, um mich mehr damit auseinanderzusetzten. Wobei der Hololack wirklich verdammt toll aussieht *-*

13. November 2011 um 18:19

Awww, der Holo-Lack sieht super mega toll aus! Ich kenne Koh bis jetzt nur von Douglas, habe aufgrund des Preises aber bisher von einem Kauf abgesehen... ;)

13. November 2011 um 18:21

Bei Pieper hab ich sie tatsächlich auch schon gesehen, aber noch nicht zugeschlagen. Ich muss auch zugeben, bei Nagellacken eher doch knausrig zu sein...
Wer übrigens vor allem die Fläschchen schön findet, der schaue sich bitte mal diesen Blogpost an... ^-^
http://blushingtide.blogspot.com/2011/08/al-di-schonen-sachen-frischt-gehault.html

13. November 2011 um 18:24

Yo, Koh kenn isch, aber ehrlich gesagt dachte auch ich dat wär ne japanisch-chinesische-Kollaboration. Siehste, hasste mir schon wieder mal was beigebracht. Hast aber recht der Hollo-Lack sieht auf dem Bild Knuller aus!

13. November 2011 um 18:32

In Oberhausen im Centro gibt es die bei Pieper auch.Dort sind viele Farben oft reduziert und kosten dann ca.10€.

13. November 2011 um 18:36

die Preise sind ja leider nun doch auch sehr hammer. Ich habe immer überlegt, mir mal einen zu gönnen, aber dafür waren mir die Farben nicht besonders genug. Sind die wriklich so erfolgreich? Ich kenne Koh bisher nur online und da kriegt man ja eber weniger mit, ob sich das gut verkauft oder nicht, aber man liest ja auch nichts dazu auf diversen Blogs usw...also...?!
Naja, mal sehen, ob sich irgendwann mal noch einer in meine Sammlung bequemt. Bisher ist es noch kein must-have-Gefühl. Lg ♥

13. November 2011 um 18:42

Koh gibt's doch schon länger bei Douglas! Ich hab mir einen bestellt und war ganz zufrieden (Review auf meinem Blog bei Interesse), aber ob ich noch mal 20€ dafür ausgeben würde, weiß ich nicht.

13. November 2011 um 18:50

Ich habe einen KOH Lack: Black Stars. Er ist zwar wunderschön, aber er deckt sehr schlecht. Was Nachkäufe von KOH Lacken meinerseits ausschließt, ist der Geruch. Der Black Stars stinkt grauenvoll nach Essig, egal welchen Basecoat ich benutze. Kürzlich habe ich ihn geswatcht - da fiel mir wieder ein, warum ich ihn nie trage.

13. November 2011 um 18:53

Gab es bei uns im Pieper. Mit Betonung auf gab! Da wohl keiner darauf angesprungen ist, verschwand der Aufsteller wieder recht schnell. Hat mich auch null gereizt.

13. November 2011 um 18:54

Wow der Counter sieht toll aus :D Nagellack-Wunderland :)
Aber leider wirklich ein bisschen teuer..

13. November 2011 um 19:11

Mich würde mal interessieren, wie man die Marke richtig ausspricht :P also ganz normal 'Ko'? ;)

Schöne Lackfarben haben die :)

Liebe Grüße

13. November 2011 um 19:30

Ach Jettie, sei nachsichtig mit ihr, deine Nägel sehen halt schon irgendwie unecht aus, so perfekt wie die sind;P

13. November 2011 um 19:31

Hier in München gibt es die Lacke im Ludwig Beck, dort kosten sie glaube ich 26 €, komplett lächerlich. Aktuell gibt es sie reduziert für um die 13 €. Mich sprechen die Lacke nicht an, außer es sind wirklich sehr spezielle Farben. Der Hololack ist so einer, vielleicht finde ich ihn im Sale :)

13. November 2011 um 19:47

Die Koh Lacke habe ich schon bei Douglas gesehen und haben mich null interessiert. Viel mehr interessiert mich, was für ein Lack DU auf den Fotos trägst, der ist nämlich sehr hübsch :)

13. November 2011 um 20:02

Ich hab die Lacke auch schon bei Pieper gesehen, fand sie allerdings nicht so interessant, als dass ich mich näher damit beschäftigen wollte. Sehr interessanter bericht auf jeden Fall und die Nagelsticker find ich witzig. Ich gestehe: Hätte auch nicht gedacht, dass die Marke aus den Niederlanden kommt. *rotwerd*

13. November 2011 um 20:06

Die Verkäuferin hat sicher nur gefragt ob deine Nägel echt sind um ein wenig zu schleimen ;)) Ich kann nicht verstehen was jetzt alle so geil an dem Holo Lack finden.Es gibt die Dinger doch schon von NFU oder anderen Marken zu günstigeren Preisen.Leute gebt nicht so viel Geld für nen Holo Lack aus.Wann tragt ihr den denn schon ???

13. November 2011 um 20:12

Den Hololack hatte ich vor einigen Wochen auch auf meinen Nägeln getestet und war wirklich verliebt, aber der Preis...

13. November 2011 um 20:16

Bei uns gint es KOH in einer Parfümerie und daher besitze ich 2 Lacke. Den Holo und einen anderen. Sehr schön. Aber normale Farben würde ich mir nicht kaufen :D

13. November 2011 um 20:29

DAS ist Holo!! geil geil geil
hab schon öfter von der marke gelesen, aber was sie so besonders macht weiß ich auch nicht..

13. November 2011 um 20:34

Ich kenne die Marke von diversen Nagelstudios (die vietnamesische Nagelmafia)... aber selber benutzt oder gekauft habe ich die Marke noch nicht, obwohl ich die Flasche voll schön finde. xD

Liebste Grüße,
Linh

13. November 2011 um 20:37

So omihaft sehen die gar nicht aus, aber 15 € wären sie mir nicht wert. Höchstens der Hololack, da gibt es ja im Moment nix günstiges und gutes (oder?) und ich hab gar keinen.
Schade eigentlich, Lacke im Stil der Klischees niederländischen Kultur wären doch mal was... Wohnwagenweiß, ein weediges braungrün, tulpenrot und natürlich ein zartes goudagelb. Und oranje natürlich.

13. November 2011 um 20:51

Wirklich spektakulär sind die Farben nicht, mit Ausnahme des einen Holos natürlich^^ und für um die 20€ auch nicht grad günstig. In dem Bereich bleibe ich lieber bei OPI :)

13. November 2011 um 21:33

Die Farben gefallen mir wirklich gut . . . aber für einen Nagellack ist mir der Preis zu hoch. Da muss mir ein Exemplar wirklich sehr gut gefallen, damit ich so viel Geld ausgebe.


http://chikadeesonthetree.blogspot.com/

13. November 2011 um 21:40

Also KOH mit Omi zu assozieren wäre mir im Traum nicht eingefallen. Wie kommst du da drauf?

Allein schon von den Farben her.

13. November 2011 um 21:55

Oh, und ich fall natürlich drauf rein und dachte tatsächlich, dass das ne asiatische Marke ist. xD Aber ich hab mir die Nagellacke auch nie genauer angeguckt, weil die in der Schweiz auch nicht gerade günstig sind. x_X Aber schön find ich den Namen trotzdem! Nur bin ich wahrscheinlich noch nicht in dem Alter angekommen, um deren Farbauswahl zu mögen. Da bleib ich vorerst doch lieber bei essence und Catrice. :>

13. November 2011 um 22:59

der name deines blogs ist richtig cool.. das wollte ich mal gesagt haben =)

13. November 2011 um 23:05

@ Schafini: Holo Bolo :D

@ WaxWhiteRose: Soll ich meinen Disclaimer einfügen, dass man neuerdings hier angefixt werden könnte? *kicher*

@ Carry: Hmm, ja das kann natürlich sein, aber überprüfen kann und werde ich das natürlich nicht :D Naja so vehement negieren kann ich die Marke nicht, mich interessiert nur, was daran so besonders sein soll.

@ Lalaith: Ach, danke, dass du mir das sagst, ich hab's dann auch entdeckt, dass es sie bei Douglas gibt Oo

@ Dani: Als ich in den NL war gab es sogar glaube ich 10% oder 20% off, aber irgendwie war mir das doch ein too risky business :D Ich wollte mich erstmal einiges im Internet darüber durchlesen.

@ Isa: Bitte :) Wieso die Holländer so heiß darauf sind, verstehe ich auch nicht so genau!

@ Faralalia: Danke für die Info!!

@ Shoppi: Wenn ich auch mal ein reduziertes Schätzchen finde, dann würde ich auch zuschlagen. "Recht gute Quali" sollte es auch mindestens sein für den Preis, finde ich! Der Hololack auf dem Foto hat auch so einen Grünstich, habe Angst, dass er nicht so gut ausschaut auf den Patschern.

@ Cassy: Bitte gerne :)

@ Rauschgiftengel: Ah, noch eine positive Stimme. Das freut mich... leider sind mir noch keine reduzierten Schätzchen über den Weg gelaufen, aber ich werde mal bei uns in der lokalen Parfümerie Ausschau halten.

@ Pi: Danke für die Eindrücke, habe die Parallele zum Aldilack schon gesehen. Aber ich glaube, dass Aldi da abgekupfert hat und nichts andersherum :D

@ Style Hunter Crew: Yo! :) Schön, dass du noch was lernen konntest bei mir, fühle mich direkt pädagogisch wertvoll... oder zumindest kosmetisch :D

@ Chrissi: Was Feines gekauft?

@ Milchschoki: Also sie müssen unfassbar erfolgreich sein, da sie sehr schnell expandieren und auch in Holland so gut wie in jeder Parfümerie, u.a. auch in jedem Douglas, zu finden sind. Die Fotos oben stammen von einem Counter, aber die Lacke gibt's halt überall zu erwerben. Erstaunlich... ich glaube nämlich nicht, dass die Marke wirklich Fuß fassen könnte in Deutschland - wobei ich keinen allzugroßen Mist erzählen will, da ich die Produkte nicht wirklich gut kenne.

@ DysfunctionalKid: Wie verhalten sich die Lacke im Gegensatz zu OPI & Co denn?

@ Elena: :( Ihhh, mies riechende Nagellacke sind ein riesiger Turnoff!!

@ Femme: "Ko", ja. :) Ganz einfach.

@ Mimi: Haha ja klar :D

@ Cream: Dasselbe was du sagst hat Dani oben schon ähnlich gesagt :D Ihr seid Blogzwillinge!

@ Tiffy: Catrice - Big Spender Wanted, discontinued. :)

@ Sternchen: Kein Ding, dafür bin ich ja da um euch aufzuklären. Wenigstens hast du nicht gedacht die Marke sei aus Taiwan äh China äh Taiwan ;)

@ Susi: Hihi, hat nichts genutzt, habe trotzdem nichts gekauft! Ich stimme aber mit dir überein, gute Holos gibt es auch zu Hauf von anderen Marken.

@ Coladewe: Wenn er dir wirklich gefällt, musst du dir auch mal was gönnen!!!

@ Val: Was ist das Besondere an den 2 Lacken, die du dir ausgesucht hast?

@ Linh: LOL Jaja die Vietnamesen und ihr Nagelstudioimperium :D LG zurück!

@ Mode-Äffchen: Ja geil ne, ich würde definitiv New Kids-Nagellack kaufen xD So in Bier-, Frikandel und Weedfarben xD

@ Luisa: Das habe ich oben ein wenig ausgeführt - weil ich glaube, dass die trotz dass sie einige fesche Farben haben, doch das ältere Klientel ansprechen mit diesem Image des japanischen Lifestyles, usw. Sie besitzen auch ein Wellnesscenter irgendwo in den Niederlanden, und ich glaube nicht, dass beispielsweise MNY oder Essence sowas eröffnen würden mit ihrer anvisierten Zielgruppe ;)

@ Lu: Das ist ja auch das, was die wollen! :)

13. November 2011 um 23:40

Der eine Lack ist grünlich Holo. Den habe ich im Sommer auf den Fußnägeln getragen. Das war ein Spaß! Der andere ist waldgrün mit schönen Flakies. Auch sehr hübsch. Überhaupt gibt es schöne Flakelacke von KOH.

14. November 2011 um 00:13

oh mein gott!! ich muss nach bielefeld! -> holo lack (:

http://smilingvoice.blogspot.com/

14. November 2011 um 08:47

Das sieht alles ganz schön cool aus.... ich bin dann ab jetzt auch gern eine OMA :)

14. November 2011 um 11:06

Ich habe gerade nachgesehen, mein Holo Lack von Koh heißt "Metallic Green" und er wirkt auf den Nägeln blass Grau-Grün und harmoniert mit meiner Hautfarbe GAR NICHT. Ein Trauerspiel. :D

Schneizel
14. November 2011 um 15:04

Obwohl ich ja prima in die Zielgruppe passe (grmpf), halte ich mich bei Koh zurück, weil diese Flaschen einfach so höllisch lang und schmal aussehen. Ich könnte es nicht leiden, wenn die Dinger zwischen den Zoyas aussehen wie Dirk Nowitzki zwischen lauter Jockeys. Allerdings ist diese eine blaue Flakiefarbe, die immer mal wieder schmachtend besprochen wird (und die du extra ausgelassen hast, gib's zu) wirklich interessant.

14. November 2011 um 16:18

Omis mit Holo-Lack auf den Krallen fände ich durchaus dufte, haha

15. November 2011 um 21:27

Hmmm...komisch, wieso wußte ich bloß, daß mir China-Taiwan jetzt ewig nachhängen wird *kicher* ;-)))

Jedenfalls habe ich mir heute nochmal die Lacke angesehen...hm...nee...ich find allein schon die Flasche doof...und die Farben...schon schöne dabei...aber die gibt es von anderen Marken eben auch :-) Also erstmal kein KOH für mich.
LG
*chen

16. November 2011 um 14:00

Ich kenne KOH und finde die Farben der Lacke, sowie das Design der Fläschen toll <3 Den Hololack hatte ich mir mal geholt bei Zalando - man muss eher sagen gegönnt :)
Er ist aber wunder wunder wunderschön - Augenporno!! Wenn da die Sonne scheint, starre ich die ganze Zeit meine Nägel an!
Ob ich mir noch andere Farben kaufen werde, weiß ich noch nicht. Wenn mich eine wieder so umhaut wie der Hololack, dann bestimmt :))

18. November 2011 um 22:08

Ich habe mittlerweile 3 KOH-Lacke ("Shaded Blue"& "Midnight Purple"), darunter auch der silberne Hololack ("Platinum Silver").
Ich bin zufällig in Holland darauf gestossen und mag sie alle auch sehr, sehr gerne. Farbabgabe, Trockenzeit etc. sind klasse.

Ich kann sie nur empfehlen! ♥

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)