Sonntag, 23. Oktober 2011

LE Jagd: Now and Then

Hallo ihr Lieben!

In unregelmäßigen Abständen wird meine E-Mailbox von Essence und Catrice überschwemmt, und zwar mit Previews. Auch die dm-Marken (bspw. Alverde und P2) schicken Newsletter mit Produktübersicht und Preisen, allerdings immer nur vereinzelt mit akzeptablen Zeiträumen zwischen den Mails. Bei den Cosnova-Marken ist es tatsächlich stets ein riesiger Schwall an Information, der mich jedes Mal ein wenig überfordert und mich reizüberflutet.

So sieht das dann aus in den Blogger-Mailboxen:


Cosnova ist für mich ein Paradebeispiel an dieser Stelle, da es oft wochenlang still um die Marke ist und dann BÄÄÄM kommen alle E-mails auf einmal. Nebst einer kleinen Intromail gibt es dann immer einen Anhang mit einer kurzen Pressemitteilung (siehe unten) sowie Login-Dateien zu einer Plattform, wo es die Produktbilder zum Runterladen gibt.


Also durchaus sehr professionell gemacht!! So entstehen übrigens die häufigen "Previewfluten" zu Mitternacht an den Tagen nach den "Sperrvermerken" ;)

Nun haben diese Fluten aber zwei Dinge bei mir bewirkt: Ich habe sowieso schon überaus selten Previews à la "Copy & Paste" auf meinem Blog gepostet, und habe nun noch weniger das Bedürfnis es zu tun, um mich nicht an der monotonen Massenvermüllung der Dashboards zu beteiligen. Und zweitens stumpfen mich die Previews den LEs gegenüber komplett ab (jaja, die Ballerina Backstage war wirklich eine Ausnahme!! :D) - man hat das Gefühl diese Produkte fast schon komplett zu kennen und somit entsteht kaum noch Spielraum zum Selbsterforschen und für Überraschungen. Seitdem wir diese Previews bekomme kaufe ich tatsächlich viel weniger aus Essence und Catrice LEs und gehe viel öfter an ihnen vorbei.

Und obwohl ich es sehr begrüße, wenn Firmen uns Bloggern "unter die Arme greifen" und uns mit Material, Fotos und Infos versorgen, muss ich sagen, dass ich die "LE Jagd" der früheren Zeiten ein bisschen vermisse. :) Sie waren viel aufregender, und es stellte sich stets die Frage: Welcher Blogger aus welcher Region findet zuerst die neue LE und kann uns mit Informationen und Fotos versorgen? Und die Antwort darauf war all so oft Paddy von Innen und Außen (so wie zum Beispiel hier oder hier oder hier), die uns besonders damals immer mit großartigen Bildern und einem grandiosen Jagdinstinkt ganz scharf auf die LEs gemacht hat!

Damals hatten nur Pinkmelon und andere unabhängige Portale die Presseinformationen bekommen und das war unsere einzige Referenz für Previewbilder, die dann soooo oft von dem Produkt an sich abgewichen sind :D Erinnert ihr euch? Mein liebstes Beispiel ist der Essence Creamylicious Bronzer!



Vermisst ihr die gute alte LE-Jagd auch so wie ich? Dieses Gemauschel im Forum, wenn Pinkmelon was Neues veröffentlich hat und das ständige Aktualisieren des Dashboards in der Hoffnung, dass jemand die LE gefunden hat und uns mit Bildern versorgen kann... das war so aufregend :D

Oder seid ihr froh um die Previews und dass Firmen, und insbesondere Cosnova, uns nun so bereitwillig und großzügig mit Infos versorgt und man quasi bereits vor Releasedatum schon fast immer alle Infos online abrufen kann? Wie steht ihr zu Previews?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen! Einen schönen Sonntagabend noch! Schmuuus, eure LE-nostalgische Jettie

26 Kommentare

23. Oktober 2011 um 20:52

Ich guck mir ehrlich gesagt, wenn, dann nur eine Preview in meinem Dashboard an. So...willkürlich. I have ze power of clicking when i wants it muahaha. Und das ist halt meist gar nicht Schlag Mitternacht höhö.

Dazu kommt, dass es nur darum geht zu erfahren, welche Produkte kommen - den Bildern kann man eh nie vertrauen.

Das Beste zum Schluss: cosnova teilte mir auf Nachfrage mit, sie hätten ja gar keinen Presseverteiler für Blogger *lach*

Ja, ihr mich auch.

23. Oktober 2011 um 20:52

Ohhh mit den Bildern weckst du tatsächlich Erinnerungen. Ich bin damals wie eine Wahnsinnige hinter dem Highlighter der Moonlight LE hergerannt und habe ihn nirgendwo bekommen (ich saß sogar einmal mit nem halben Nervenzusammenbruch aufm Boden in dem ca. 15 Drogeriemarkt den ich abgeklappert hatte). Was war ich glücklich als mein Freund mich überrascht hat und mir einige Produkte (auch den Highlighter!) als Überraschung gekauft hatte :D :D
Zu gerne würde ich mir dieses Hinterherjagen zurückwünschen...Vor allen Dingen waren die LE's irgendwie liebevoller und kreativer als heute...

23. Oktober 2011 um 20:55

Ich informier mich vorab, dann weiß ich, ob ich mir die Mühe machen sollt, öfter mal in den Drogeriemarkt zu schauen - oder eben nicht. Früher war mir oft nicht mal klar, dass etwas eine LE ist, wenn ich am Aufsteller vorbeigegangen bin. Mir sind die Vorabinfos also lieb, wenn ich sie auf den Blogs lese, auch wenn die Enttäuschung im Geschäft dann schon manchmal gegeben ist. Mit mir macht man so auf alle Fälle mehr Geschäft.

23. Oktober 2011 um 20:55

Also ich weiß nicht wie es damals war, denn ich bin erst seit eineinhalb Jahren auf den verschiedensten Blogs unterwegs. Aber ich kann vollstens nachempfinden, was du geschrieben hast. Die Jagd nach LE's, ohne zu wissen was einen erwartet, hört sich wirklich toll an. Schon irgendwie schade, dass das mittlerweile anders ist.
Aber eines kann ich bestätigen: Es gibt doch kaum etwas nervigeres als zugespamte Dashboards voller sich wiederholender Previews. :D
My Pink Fairytale

23. Oktober 2011 um 21:02

die Zeit war wohl vor meinem Blogger-wahnsinn ^^
ich kenne es im Grunde nicht anders, als es jetzt ist, aber das mag auch daran liegen, dass ich selbst kein großer Preview à la "Copy & Paste", wie du es sagtes, bin.
Ich mache soetwas auch prinzipiell nicht auf meinem Blog, da man damit ja ohnehin schon überall überflutet wird.
Aber ich lese solche Beiträge dann auch nicht. Bin ja meist vorher sowieso schon über die le´s informiert, also ist das unnötig.
Aber es ist durchaus aufreibend, wenn das Dashbord damit überquillt >.<
Lg ♥

23. Oktober 2011 um 21:04

Ich gestehe, viele der Previews mails schaue ich gar nicht mehr an, nicht weil ich nicht wissen möchte was kommt, sondern weil 5 Minuten später mein Dashboard damit voll ist.
Interessiert mich eine Pressemitteilung schaue ich auch eher zufällig einen Post an und gut ist. Dann auch noch darüber zu berichten traue ich mich dann auch gar nicht mehr. Durch die Reizüberflutung geht ein bisschen die Besonderheit einzelner Produkte verloren.

Grundsätzlich finde ich die Idee super Blogger mit Infos zu versorgen, aber seitdem es zum "wer postet zuerst drüber" geworden ist, neige ich oftmals dazu gar nicht mehr bewußt nach etwas Ausschau zu halten. Sollte ich dann eine LE vor Ort sehen, schaue ich mal drüber und entweder nehme ich etwas mit oder auch nicht.

23. Oktober 2011 um 21:06

Ich muss sagen ich finde die Newsletter ganz gut. Ich möchte als Bloggerin informiert sein und deshalb ist es klasse die Infos aus erster Hand zu erhalten. Was das massenhafte Veröffentlichen nach Mitternacht betrifft... naja klar, etwas nervig. Legt sich aber nach spätestens 2 Tagen.
Ich persönlich veröffentliche Previews nur, wenn ich von den LEs besonders begeistert bin und natürlich mit eigener Meinung. Previews mit eigenen Kommentaren lese ich allerdings auch sehr gerne.
LE-Jagt ist für mich eher die ersten realen Bilder, Swatches, Reviews zu sehen/lesen/veröffentlichen, aber daran ändern Newsletter ja nichts. Aber vielleicht bin ich einfach nicht nostalgisch genug :)

Liebste Grüße
Lilas

23. Oktober 2011 um 21:11

Ich weiss noch wie ich vor rund 2 1/2 Jahren drei Tage hintereinander in zwei verschiedene DMs gehechtet bin um was bestimmtes von einer LE zu bekommen. ^^
Ja, ich vermisse es!

23. Oktober 2011 um 21:25

Ich finde diese Sache mit den Previews in letzter Zeit richtig nervig...

Wie du schon geschrieben hast, tauchen dann jedes Mal pünktlich ab Mitternacht ungefähr 50 Posts auf, die alle die gleichen Fotos zeigen und nach dem zweiten Post interessieren die weiteren identischen Berichte dazu ja auch keinen mehr wirklich :(

LG Samantha

23. Oktober 2011 um 21:28

Ich finde Previews nur teilweise interessant. Die Bilder und "Farbechtheit" kann man eh vergessen. Ich finde die Preise interessant und was mich so ungefähr bei der LE erwartet. Die Werbetexte gehen garnicht (!!!), bei keiner Marke, ich les sie mir deshalb auch nie durch. Da wird sowieso nur immer das beste vom besten versprochen.

Ich persönlich weigere mich auch, über jede Popel LE zu schreiben, über die schon 100000 andere Blogs berichtet haben. Nur LEs die mich RICHTIG interessieren stelle ich auch meinen Lesern vor. Das ist ungefähr eine pro Monat ^^

23. Oktober 2011 um 21:33

Oh ja, die alte LE-Jagd war viel lustiger - heute gibt es oft immer die selben perfekten Bilder mit den selben tollen Werbetexten dazu. Langweilig!

http://bellezzalibri.blogspot.com/

23. Oktober 2011 um 21:38

Da ich als Klein-Blogger keine Preview-Mails kriege, bleibt die Jagd für mich irgendwie doch noch in etwa so wie früher bestehen. Ausnahme ist natürlich, dass man die Sachen viel eher vorangekündigt in den Blogs findet und daher länger drauf brennt. Aber all das hilft mir ja eh nicht, wenn meine Drogerien zu den Nachzüglern gehören. Ich will mir schließlich selbst einen Eindruck verschaffen...
Für mich geht die Jagd weiter!

23. Oktober 2011 um 21:42

LE-Albträume....mein Neugier ist immer schnell befriedigt...oh anscheinend befriedigt man mich schnell ;) Ok ich mag immer nur die erste Preview die ich sehe und die ist meistens in meinem eigenen Postfach ;) Muhaha

23. Oktober 2011 um 21:53

Mh, ein Stück weit gebe ich Dir Recht. Ich finde es gut, dass die Hersteller uns mit Infos versorgen (günstigere Werbung können sie ja kaum haben und nutzen diesen Weg ja auch entsprechend) und man schon weiß, auf was man Jagd machen will. Ich selbst empfinde es dann aber auch oft "anstrengend", wenn überall das Gleiche zu lesen ist. Ich habe inzwischen für mich entschieden, nicht über alles zu berichten, sondern nur über das, was mir selbst gefällt. Alle anderen Infos gibts ja schließlich bei den einschlägigen Blogs zur genüge :-)

LG Nessy
www.fuelandfashion.de

Lotti
23. Oktober 2011 um 22:00

Was viele Blogger wohl gar nicht wissen, ist, dass sie mit dem Veröffentlichen von PR dann auch journalistisch tätig werden. Heißt, dass der Blog dann auch ein ordentliches Impressum braucht mit allem Tralala.
Und natürlich freuen sich die Firmen nen Ast, wenn jemand entgeldfrei die Infos multipliziert. Geringer Aufwand für die, große Reichweite fast für umme.

23. Oktober 2011 um 22:47

Jaaaaa, der Creamylicious war der Hammer. Aber so geht es mir heute auch noch. Die Catrice out of space fand ich im Regal dann auch nicht mehr so schön.

23. Oktober 2011 um 23:36

Siehste, ich habs doch gesagt :D Ich hab mich nicht getraut Dich anzusprechen :/ Man...ej..dieser doofe innere SChweinehund auch immer...Schade!

24. Oktober 2011 um 00:06

inzwischen bin ich auch davon abgekommen previews zu schreiben, hab sie still und heimlich in eine weitere seite eingefügt damit ich hin und wieder nachschauen kann, von wann die LE war oder wann welche nochmal kommt...Generell dinde ich die LE´s in den letzten Monaten sooo gääähn. ich sehe mich lieber nach neuen Firmen/Produkten um.

Anonym
24. Oktober 2011 um 00:30

Was ist eigentlich der Deal bei Previews? Bekommen alle Blogger_innen, die Previews bringen, automatisch Produkte aus den entsprechenden LEs "kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt", wie es immer so schön heißt?

24. Oktober 2011 um 02:00

@ Godfrina: Ist ja lachhaft so etwas zu behaupten, wenn gleichzeitig die Dashboards so aussehen :D

@ Sandy: Die habe ich auch gejagt, sowie auch auch die Creamylicious... die beiden waren echt schlimme LEs für mich ;) Bin damals an jeder Drogerie an der ich vorbei war gehalten, um danach Ausschau zu halten. :D

@ Mathilda: Natürlich sieht man die "nackte Wahrheit" erst im Laden, aber ich bin so abgestumpft, dass ich mir selbst die Aufsteller im Laden oft gar nicht mehr richtig anschaue, weil ich denke, dass ich nichts mehr "entecken" kann, was ich nicht schon aus den Previews kenne.

@ Mela: Früher war es wirklich eine Jagd und sehr viel unbefangener :)

@ Milchschoki: Ich überscrolle Previews auch immer, egal wie "liebe- und mühevoll" sie eventuell gestaltet sind. Das mag auch daran liegen, dass ich die Dinger eben auch schon im Postfach liegen habe. Für reine Leser ist das vielleicht etwas anderes, wenn sie so einen (Augenmerk liegt hier auf dem Singular) Post im Dashboard entdecken.

@ Dani: Wenn du es willst, dich aber nicht "traust", dann sollte das aber nicht so sein! Wenn du Böcke hast das zu posten, dnan solltest du das tun. Ich finde die Besonderheit der Blogs geht eher verloren als die der Produkte. Kennst du einen, kennst du alle, so in der Art... und das ist schade, weil Blogs in erster Linie Blogs sind und keine PR Werbeflächen.

@ Erbse: :D <3

@ Cream: Ich persönlich stelle LEs lieber vor, wenn ich sie gefunden habe oder gekauft habe. Aber diese reinen Pressebilder finde ich gruselig, vor allem bei den Drogerieprodukten.

@ Christerl: Boriiiing :)

@ Lotti: PR, Werbung, Impressum - das sollte mittelerweile den meisten bekannt sein. Die meisten Mädels, die blogtechnisch schon länger unterwegs sind,haben zumindest ein Impressum... der Rest muss halt bluten, wenn was passieren sollte. Was soll man machen.

@ Jabelchen: *abklatsch* Creamylicious und Nude Sensation waren der Burner.

@ Shia: Aber wieso denn nicht? Hätte ich dich erkannt hätte ich auch was gesagt, aber es war so schweinevoll... :( Nächstes Mal eben! :)

@ Anonym: Es gibt keinen Deal... da unterstellst du den Bloggern mehr Habgier und/oder Doofheit (je nach dem wie du es auslegen möchtest) als es eigentlich der Fall ist. Die, die es posten, machen diese Werbung umsonst und bekommen in der Regel nichts für umme. Bzw. sie bekommen schon etwas für umme, aber es besteht keine 100%ige Korrelation zwischen diesen beiden Dingen, aber bei einigen Firmen vielleicht 50%... oder 80%... Denk dir den Rest.

24. Oktober 2011 um 08:42

Mir geht es total wie dir! Seitdem ich mit Presse-Infos "überschwemmt" werde und dann am Tag nach dem Sperrvermerk mein Dashboard mich ebenfalls mit diesen Infos "überschwemmt", hab ich die Lust, ebenfalls über die LEs zu bloggen, verloren...! Ich sag mir dann immer, ich veröffentliche dann vielleicht einen Sammelpost, wenn ich ein paar Dinge dieser und jener LE ergattert habe... aber dann vergesse ich es entweder, oder die LE ist dann so "out", dass es eh keinen Menschen mehr interessiert... :D

24. Oktober 2011 um 09:36

Huhuuu!
Mir ist das in der Form aber tatsächlich lieber. Ich bin so IN JEDEM Fall vorher informiert, kann in etwa abschätzen, was mich interessiert und ...die Jagd hat man doch dennoch?
Ich weiß noch, wie ich mir vor zwei Wochen noch aus der Ballerina LE im Rossmann (weniger belebt) einen der Copper-Cremelidschatten ergattern konnte!
Manche Produkte sind auch bereits kurz nach Erscheinen ausverkauft. Aber nur wenige.
Ich habe auch den Eindruck, dass viel mehr nachgeliefert wird, d.h. das "L" in "LE" ist gar nicht mehr so "L". : /
Einerseits ist's natürlich komfortabler, weil die Chance auch ein begehrtes Produkt zu bekommen größer ist, andererseits...ist' eben nicht mehr "L". Eine Gratwanderungs-Verarsche.

LG,
Kathi

24. Oktober 2011 um 10:48

Ich glaube in einem Jahr Blogger-Dasein habe ich erst zwei oder drei Previews geposted und weigere mich auch weiterhin vehement mit allen anderen gleichzeitig rumzuspammen. Ich bin jetzt eher dahin übergangen, dass ich lieber in den Laden gehe, Bilder und Swatches mache und dann sowas zu Bloggen. Ist für mich etwas mehr Tipparbeit, macht mir aber mehr Spaß und ist für die Leser hoffentlich spannender und informativer.

Am schlimmsten finde ich ja jene Leute, die sich nicht an Sperrvermerke halten und dann alles schon viel früher als die Masse bloggen. Sowas ist unfair.

Mir machen LEs immer noch Spaß, auch wenn ich nicht mehr (aber auch nicht weniger *hust*) kaufe als noch vor einem Jahr.

Ich glaube, dass die ganzen Previews Schuld dran sind, dass LEs noch schneller leer sind als vor einiger Zeit. Man macht sich vorher schon gegenseitig heiß, was die Must Haves sind und dann stürmen alle los. Nicht gut für Leute, die einen Job haben und dann vielleicht erst drei Tage später in den Laden können.

24. Oktober 2011 um 11:41

ich lese keine previews und schreibe auch keine ich warte lieber ob ich durch zufall etwas sehe was mir gefällt

24. Oktober 2011 um 15:40

Mmh, das mit der "alten" LE-Jagd war wohl auch vor meiner Zeit^^ Die erste LE, aus der ich bewusst etwas gekauft habe war die Eclipse LE letztes Jahr..
Dass die Dashboards regelmäßig überfüllt sind, finde ich jetzt nicht soo schlimm, man muss es ja nicht anklicken. Nur manchmal ist es sehr extrem und ich bin nur mit Scrollen beschäftigt :D
Seit ein paar Monaten mache ich daher kaum noch solche Previews, nur von LEs, die mich sehr interessieren. Das finde ich immer ganz hilfreich für mich selbst, da ich so schon mal darüber nachdenken kann, was mich aus der LE interessiert.. Naja, deswegen finde ich Previews eigentlich ganz hilfreich, zumindest meistens :)
Ich habe auch schon 2-3 Mal bei essence/Catrice nachgefragt wegen diesem Newsletter, aber irgendwie bekomme ich nie ´ne Antwort, bzw. eine standartisierte. Dann eben nicht, die können mich mal^^ Eigentlich bin ich ganz froh, dass mein Postfach dann nicht so zugemüllt wird :)

24. Oktober 2011 um 16:26

In letzter Zeit gehe ich auch öfter an den Le´s vorbei,
irgendwie fehlt dieses "gefühl" von damals wirklich :S
Schade eigentlich

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)