Donnerstag, 15. September 2011

Schneeflittchen reloaded

Hallo ihr Lieben!

Ein Look den man mit den schwarzen Haaren immer recht gut rocken kann ist der Schneewittchenlook. Also nicht, dass ich missverstanden werde - ich denke nicht auszusehen wie die hübsche Perle aus dem Disney-Märchen, lediglich erinnern alle Charakteristika des Looks an Schneewittchens typischen Look, nä! ;) Schließlich habe ich auch keine 7 Zwerge, sonst wäre meine Bude ja aufgeräumter und ich hätte immer warmes Essen auf dem Tisch stehen :)

Bereits in recht frühen Posts habe ich den Look für micht entdeckt, hier seht ihr ihn den Post dazu. Sogar die Haarlänge passte damals noch besser zum Look, ganz zu schweigen von den Sockenbergen auf dem Bett im Hintergrund :D Ich kann es mir nicht erklären, aber immer wenn es ein wenig kälter wird, spüre ich vermehrt den Drang nach diesem simplen, und dennoch ausdrucksstarken, Make Up.

Mein jetziger Teint ist leider nicht passenderweise schneeweiß oder hell, aber gottseidank auch nicht Asitoasterbraun, da ich dieses Jahr leider keinen Sommerurlaub hatte. Und selbst Balkonien hat ja bekannterweise kaum was hergegeben. ;) Hier seht ihr also meinen aktuellen Schneeflittchenlook im direkten Vergleich zur Vorjahrsumsetzung :)


Meiner Meinung nach ist es immer super interessant solche direkten Vergleiche zu sehen und kleine Veränderungen an seinem eigenen Schminkverhalten visuell vorgehalten zu bekommen. Damals habe ich Blush noch dezent aufgetragen, heute weiß ich gar nicht mehr wie das geht :D - Wohlbemerkt habe ich in der 2011er-Version versucht ihn dezent aufzutragen! Verglichen zu 2010 ist es aber trotzdem a bisserl heftiger. Was seit 2010 Merkwürdiges mit meinen Augenbrauen passiert ist, weiß ich leider gar nicht. Denke aber aktuell darüber nach wie ich sie in Schuss kriege.




Dieser Look, der eigentlich ja kaum mehr ist als eine rot-betonte Lippe ist, ist sehr einfach und schnell zu kreiieren. Ich fühle mich sehr wohl damit und trage ihn ab und an sehr gerne. Was ich dabei entscheidend finde ist der Rotton - während der Hema Lippenstift ein wenig dunkler und pinkstichiger ist, ist der Dior ein wenig orangestichiger. Letzteres eignet sich im Prinzip mehr für Pin Up Looks - einen Look, den Asiaten wiederum schlechter rocken können als den Schneewittchenlook. Für die Zukunft werde ich also lieber wieder dunklere, weniger orangige nehmen ;)

Wie findet ihr meine 2011er Schneewittchen? Oder findet ihr irgendwie die 2010er Variante besser, so wie ich :D Was sind eure favorisierten Looks, zu denen ihr immer wieder greift, wenn das Wetter kälter wird? Mutiert ihr dann auch zu Schneeflittchen, oder funzt er bei euch weniger gut, weil ihr eine andere Haarfarbe habt?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen und eure U20°C-Looks! Nachdem ich mich mit dem ghd durchgetestet habe, werde ich glaube ich wieder meine Haare schneiden lassen. Wenn ich das Bild oben so sehe, dann gelüstet es mir wieder so nach einer kürzeren Mähne (und weniger Nackenschwitze, haha) ;)

Schmuuuus, eure  2010&2011-Schneeflittchen Jettie

47 Kommentare

15. September 2011 um 12:06

mir gefällt der 2011 Look besser. Bite Of An Apple steht dir super :D Ich trag auch gern diesen Look, aber mit einem dezenteren Lippenstift.

15. September 2011 um 12:07

Ich finde die 2011 Variante schöner :) Weil deine Augen da ein wenig mehr herauskommen ;)Diese rote Farbe steht dir richtig gut ! :)

15. September 2011 um 12:16

Also der Look an sich ist klasse, aber das ist ja im Prinzip eh klar ;) Steht dir total! Und die Augenbrauen würde ich auch eher so lassen wie du sie jetzt hast. Auf jeden Fall von der Länge her :) Und wenn du deine Haare abschneidest: Schenkst du sie mir, damit ich die mir unten ran pappen kann?! Haare wachsen lassen dauert immer so lang eh, nervt -.-

Liebe Grüße Kässi

15. September 2011 um 12:19

Ich find den Look wirklich schön und beim 1. Blick auf beide fotos dachte ich noch, es wäre derselbe Lippenstift, da die Belichtung ja unterschiedlich ist, hätte das gut sein können.

Ich finde, dass dir der Schneeflittchenlook ausgezeichnet steht :-) Nichts für den Alltag, aber für besondere Abende

Anonym
15. September 2011 um 12:23

Mir gefällt 2010 auch besser, weil der Rotton schöner ist! Außerdem gefallen mir deine kürzeren Haare auch besser :)

15. September 2011 um 12:24

und wiedermal bin ich unentschieden:

ich finde beide versionen sauschick :D

bei mir und meinen blonden haaren würde das wohl nicht mal halbso gut aussehen. schade.

15. September 2011 um 12:27

Haha, wie cool! Noch jemand, der auf diesen Look steht! ♥
Nachdem ich von dir ja so wunderbar mit "Russian Red" angefixt wurde, hab ich mir vor kurzem den gleichnamigen Lipgloss gekauft und mich so verliebt, dass ich demnächst mit Sicherheit auch noch den Lippenstift kaufen werde. :D Mein Lieblingslook ist momentan daher auch der Schneewittchen/Pinup-Look! ;)

GLG
Nani

PS: Du rockst den Look total! :)

Anonym
15. September 2011 um 12:34

Oh, ich finde beide Versionen des Looks sehr hübsch an dir!
Ich selbst mutiere auch zum winterlichen Schneewittchen, ich hab auch dunkle Haare und von Natur aus wenig pigmentierte Haut. Mein Lippenstiftfavorit dafür ist Ruby Woo von MAC, Russian Red steht mir leider nicht so gut oder besser: meinen Zähnen, mit der Ruby wirken sie weißer (Gott, das klingt jetzt als hätte ich das übelste gelbe Pferdegebiß, ist aber nicht gaaanz so schlimm)!
Ein anderes Problem bei mir mit dem Look ist, dass ich extrem schnell superstreng aussehe, da muss ich mir schon viel Mühe mit den Haaren geben, um das wieder aufzuheben. Geht es noch jemandem so?
Adora

15. September 2011 um 12:35

Ich finde beide Looks sehr schön - 2010 mag ich deine Frisur lieber, schöner geschminkt finde ich dich allerdings dieses Jahr. :)

Achja, und: Sie haben Post! Habe dir eine E-Mail mit 'nem mega ausführlichen Bericht über meinen Senzera Stresstest geschickt. Ich hoffe, du langweilst dich nicht zu sehr beim Lesen. :D

15. September 2011 um 12:39

Witzigerweise finde ich, dass du dieses Jahr jünger aussiehst, als letztes Jahr... irgendwie mädchenhafter. Mir gefällt die letztjährige Version besser... da siehst du irgendwie "sinnlicher" aus, erwachsener! Gefällt mir gut! Die diesjährige Version auch, aber die letztjährige etwas mehr...

15. September 2011 um 12:40

Wow, wie lang deine Haare geworden sind! =O
2010 find ich schöner, aber da ist die Beleuchtung halt auch besser (nicht so gräulich-fahl) & der Rotton m.E. schöner.

Finde den Look an sich super, tu mir selbst aber immer etwas schwer damit, da ich einen gelbstichigen Teint habe, gleichzeitig aber sehr rosige Wangen. Das passt hinten und vorne nicht - Schneeflittchen-Typ hin oder her. :/

15. September 2011 um 12:42

Dein diesjähriges Schneewittchen finde ich richtig super! Alles passt und es ist ein wirklich schöner, etwas glamouröser Look ♥ Deine Augenbrauen finde ich aber überhauptnicht schlimm, ist doch schön, wenn man mehr als zwei schmale Striche da oben hat :) Ich finde sie jedenfalls gut so!
Liebe Grüße,
Isa

15. September 2011 um 12:46

Mir gefallen beide Looks gleich gut :)Steht Dir definitiv sehr gut.

15. September 2011 um 12:50

Ich liebe deine 2010er Haarfrisur zu dem Style, das stand dir einfach großartig. :)

15. September 2011 um 13:00

Ich liebe diesen Look! Ich hab zwar nur dunkelbraune Haare, dafür bin ich aber im Winter ziemlich blass. Mein rot war bis jetzt ein Maybelline Lippenstift, aber ich fürchte wegen dir brauch ich Russian Red ;-) Den Pin-up Look mag ich auch, mit nem schön geschwungenen Lidstrich.

15. September 2011 um 13:09

Wow, wie lang deine Haare geworden sind!
Aber hm - ja, die 2010er Frisur war schon sehr sehr schön! :)

Mir gefällts mit dem dunkleren, weniger orangen Lippenstift auch besser!

15. September 2011 um 13:11

Altee(r), wie lang wachsen deine Haare in einem Jahr? ò.Ó Das grenzt an Frechheit ^^

Ich finde den 2010-Look mit den kurzen Haaren & dem blaustichigen Lippenstift schöner :)

15. September 2011 um 13:15

mir gefällt 2010 besser, der Rotton passt einfach besser zu dir :) Die Frisur finde ich persönlich auch schöner, den Style hast du so richtig gerockt!

Mein U20°C-Look sieht ähnlich aus und dieses Jahr hab ich mich sogar passend für die dunkle Jahreszeit von meinem Naturblond getrennt und brünett gefärbt. Bin diesmal also auch ein echtes Schneeflittchen :D

Die Blushsache kommt mir übrigens bekannt vor. Ich hab erst letztes Jahr angefangen zu kapieren, dass Blush ein absolutes MUST ist, wenn man so eine Kalkleiste ist wie ich. Seit dem wird der auch von Monat zu Monat immer weniger dezent XD

15. September 2011 um 13:21

Mir gefällt 2010 einen kleiiiinen Tacken besser. Das könnte aber auch an der ungünstigeren Belichtungssituation 2011 liegen, denn die Unterschiede sind ja wirklich marginal.

Fest steht: Du rockst den Look! *highfive*

15. September 2011 um 13:45

..die 2010er version ist echt mal ne hausnummer! wunderschöne Haare..und das make up gefällt mir auch viel besser.
Also ich trage komischer weise bei kalten Temperaturen z.b. viel öfter roten Lippenstift und beim Blusher bin ich auch nicht mehr so geizig.Ich denke das mache ich um gegen das einheitsgrau draußen anzuschminken :)LG Desi

15. September 2011 um 14:06

Mir gefällt die Version von 2010 nen Tick besser. Kann auch am Licht liegen, aber Du wirkst da etwas frischer.
Es ist wahnsinn, wie schnell Deine Haare gewachsen sind. Irgendwelche Tricks oder einfach gute Gene?

15. September 2011 um 14:16

Woah sind deine Haare laaaaaaaaaaaang geworden! Sieht zwar schnieke aus, aber ich glaub mir gefallen die kurzen feschen Haare an dir lieber =) Und Schneewittchenlook ist immer klasse =D

Mein U20°C-Look: Schneewittchenlook, gedecktere Farben, taupe-braun-grau-Töne etc.

15. September 2011 um 14:42

im Vergleich finde ich 2010 viiieelll besser:)

Liebe Grüße

15. September 2011 um 14:52

2010 gefällt mir persönlich besser.
wenn's wieder herbstlich wird, pack ich mir grün, grau und braun aufs auge :)

http://bellezzalibri.blogspot.com/

Anonym
15. September 2011 um 15:05

Ich liebe rot an dir! Und ich finde, die kürzeren Haare stehen dir etwas besser, sieht rockiger aus! :-)

15. September 2011 um 15:19

Ich liebe diesen Look auch total und trage ihn super gerne... Ich finde 2010 besser wobei ich denke das es vieeel mit den Haaren zutun hat, das sieht wirklich irre schön an dir aus :)

15. September 2011 um 16:30

Wenn es gegen Herbst geht, dann werden die Töne einfach brauner oder düsterer bei mir.
Und ich finde die langen Haare richtig schön bei dir, kürzer macht dich jünger, finde ich. Bei deiner Haarquali sieht es super aus in lang :D
bussi

15. September 2011 um 16:41

Der dezent arrogante Gesichtsausdruck auf dem letzten Bild... abschätzend was die Zwerge wieder anstellen :) genial.

15. September 2011 um 16:50

Ich mag den Look total an dir. Und du hast recht, 2010 ist ein kleines bisschen hübscher.
Ich liebe das nachdenkende Schneeflittchen auf dem letzten Bild ;)

15. September 2011 um 17:17

Mir gefällt 2011 besser weiß auch nicht warum ;)
Ich habe eig. Keinen speziellen kalt look. Bei mir ändert sich nur die Kleidung.
Oh und Schneewittchen kann ich nicht weil blond. Rot trage ich trotzdem manchmal.

15. September 2011 um 17:19

Hui schick. Ich find 2010 auch besser vom Lippenstift... und von den Lichtverhältnissen auch ;)

Generell find ich beide Haarlängen schön. Hauptsache die Haare sind gesund. Die Blushs sind auch beide gut, ich find aber jetzt nicht, dass du da jetzt übertrieben hast. Mir gefallen nur die falschen Wimpern nicht so gut... die haben Lücken, oder?

15. September 2011 um 17:59

Uhh, find ich ja beides ziemlich töfte. Und Haare schneiden is auch super, das war echt ne tolle Frise, die du da hattest:)

Anonym
15. September 2011 um 18:38

2010 sieht besser aus! Der Lippenstift sieht rötlicher aus, der von 2011 irgendwie orangestichig.

Nonno
15. September 2011 um 18:54

Mir gefällt die 2010 Version besser. 2011 sieht irgendwie sehr befremdlich aus, was eventuell, wie Sari schon sagte am graustich deiner Haut liegen kann. Daher mag ich das Rouge und den Lidschatten zu dem hellen Teint auch nicht so.

Was ich dir schon öfter schreiben wollte, mir aber grade bei diesen Fotos wieder stark auffällt: Bitte zieh doch mal deine Augenbrauen nach! Ich bekomme jedes Mal das starke Bedürfnis sie aufzufüllen und grade am Ende noch weiter zu führen :)

Liebe Grüße
Nonno

15. September 2011 um 19:09

Oh die kurzen Haare stehen dir gut! Ich wünschte mir würden kurze Haare auch so gut stehen.
Ich persönlich finde die 2010-Variante schöner. Einerseits wegen dem wärmeren Licht, das lässt es nunmal "gesünder" und attraktiver wirken. Aber mir gefällt das Rot des Lippenstifts auch ein Stück besser und ich persönlich finde den Blush schöner platziert. :)

Liebe Grüße

15. September 2011 um 19:31

Mir gefallen sowohl der 2010er- als auch der 2011er-Look sehr gut.
Dir steht der Schneewittchenlook fantastisch und ich beneide dein Haarwachstum. Ja. :D

Meine Haare sind leider nicht Schneewittchenlook-kompatibel. Ich befürchte derzeit sind sie Nix-kompatibel. -.- Undefinierbare Farbe und so.^^

Im Winter greife ich beherzter bei Blush und Lippenstift zu.

Liebe Grüße, Lina

15. September 2011 um 19:56

Du bist ein wunderhübsches Schneeflittchen! Die kürzeren Haare sind ne gute Inspiration mal wieder den Frisör aufzusuchen...^^

15. September 2011 um 20:02

@ ALLE: Zwischen den Bildern liegen ca. ein Jahr und 3 Monate, da wachsen Haare schon mal :) Ich habe zwischendurch auch 2x nachgeschnitten. Aber ja, auch abgesehen davon wachsen sie recht schnell :) Und ein Geheimrezept habe ich dafür nicht, das ist genetisch. Dazu habe ich auch mal einen totaaaal informativen Post geschrieben :D --> http://www.chocolate-bit.ch/2010/10/asian-make-up-asian-hair-care-3.html Im Übrigen finde ich das selbst ein wenig als störend, da sich Haarschnitte für mich kaum "lohnen". Da blecht man viel Geld für ne neue Frise und dann wächst die ultraschnell wieder raus :(

@ Pastellfee: Wieso nicht mal knallig?

@ Kässi: Die nächste Ladung beim Friseur wird dir postalisch zugeschickt... LOL *wüüürg* ;) Liebe Grüße an dich!

@ Lisa Scandalous: Ich trage ihn auch im Alltag :) Da wird man auch schon mal witzig beäugt morgens in der Bahn ;)

@ Ketosis: Das wage ich zu bezweifeln! Auch Blondinen steht roter Lippenstift super, man muss nur wissen, welche Farbnuance zu einem passt!

@ Nani HibbyAloha (äh? lol): Danke! Mit dem RR Gloss habe ich auch schon geliebäugelt, aber ich mag Gloss nicht so gerne. Außerdem liebe ich ja gerade den matten Finish am Lippenstift :) LG zurück!

@ Adora: Ruby Woo habe ich auch auf dem Radar, aber mir noch nie auftragen lassen. Und ein bisschen gelbliche Zähne hat ja jeder, dafür muss man sich nicht schämen xD Aber du hast Recht, unterstreichen muss man es ja nicht auch noch.

@ Leonie: Danke, ich gehe gleich mal lesen :) Habe aber schon rübergescrollt.. er ist in der Tat SEHR lang!! xD Freue mich aber, dass es dir augenscheinlich gefallen hat!!

@ Soraya: Eine Freundin beschrieb es mal treffend "Egal was du tust, du wirst niemals alt aussehen". Da kann ich erfahrungsgemäß (leider?!) zustimmen.

@ Sari: Jau, das war auch im Mai damals, aber Mid-September gibt halt kein schönes Licht mehr ab. Wat willste machen, ne.

@ Isadonna: Danke für den lieben Zuspruch. Aber die Brauen könnten schöner sein, ich arbeite daran :)

@ Dani: <3 Merci

15. September 2011 um 20:02

@ Viva: Ich glaube ich lasse sie mir wieder so schnipseln. Aber zu gegebener Zeit erst :)

@ Joana: YES!!! Noch ein RR Opfer im Sack xD

@ Königin: Nenne meine Haare nicht frech :D Du bist selber frech!

@ WaxWhiteRose: Ja, ich werde mir sie auch bald wieder schneiden lassen. Vorher wird die Länge noch für den ghd vollends ausgenutzt! Huui, du bist jetzt brünett? Das ist ja auch so ein Phänomen, wie oft Blondinen sich zu der kalten Jahreszeit hin dunkler färben... das müsste man epirisch statistisch mal erheben :) Und übrigens: DEZENT und BLUSH ergibt in meinem Kopf schon lange keinen Sinn mehr. :)

@ Kirschi: <3 Für das Licht muss ich mir noch eine Lösung überlegen. Liebäugel seit Ewigkeiten mit einer Tageslichtlampe, aber dafür 30 Öcken... Naja! :) *highfive*

@ Desiree: Ja im Winter muss man sich ja irgendwie die Laune erhalten, sonst versinkt man in der großen grauen/schwarzen/navyblauen/braunen Masse und wird schneller depressiv als man bis 3 zählen kann :)

@ Jen: DEINE KURZEN HAARE sehen auch TOTAL klasse aus!! Bin fast vom Stuhl gefallen, als ich damals deine neue Frise sah. Total knorke!!

@ Anonym: Und ich bin ja rockig, oder wie? ;D Mir gefallen sie auch besser, vor allem wäscht man dann täglich einfach kürzer die Haare. Super!

@ Clau-Miau: Mir ist das eigentlich Wurst, ob ich jünger oder älter aussehe, meinen Ausweis muss ich beim Kauf diverser Getränke sowieso vorzeigen. ;) LG!

@ ET: Du sagst arrogant und der Kommi unter dir sagt nachdenklich :) Sehr lustig.

@ Val: Merci! Und ich denke soooooooo viel nach, du musst mich wirklich lieben xD

@ Mumin: Sollte man auch trotzdem!!!!

@ La Chinita: Die einzelnen Wimpernbrocken liegen weiter auseinander, ja. Sind nicht so dichte Doll Eyes Wimpern.

@ Mimi: Hihihi töfte!! Habe ich ja noch nie gehört :)

@ Anonym: Jau, dass er orangestichiger ist steht auch schon im Post.

@ Nonno: Halt dich fest, ich ziehe meine Augenbrauen sogar nach. Aber ich würde dich herzlich darum bitten: Leben und leben lassen! Ich will dir ja auch nicht im Gesicht rumfummeln, weil mir wat nicht passt. Lieben Gruß.

@ Souris: Kommt es nicht auf den passenden Schnitt an? Mir wurdeals Großkopf auch immer von sämtlichen Friseuren abgeraten davon sie kurz zu schneiden, und ich habe es trotzdem getan. :) Augenscheinlich gefällt es ja doch :)

@ Lina: Was dir gefällt, das solltest du auch tragen! Undefinierbare Farbe ist ja nicht unbedingt schlecht, dann gibt es auch nichts, was nicht dazu passt laut Farbenlehre, wa? ;) Liebe Grüße.

Nonno
15. September 2011 um 20:56

:D Das war auch nicht bös gemeint. Auf den Bildern fällt es grade am Ende halt kaum auf.

Liebe Grüße
Nonno

15. September 2011 um 21:51

Beide Looks sehen super aus! *Neid einer Dunkelblonden* Ich benutze übrigens auch immer im Herbst wieder mehr kräftigen Lippenstift, gegen Sommerende hin habe ich immer meine nudeste Phase ;)

15. September 2011 um 22:15

Mit kürzeren Haaren wirkt mein rundes Gesicht noch runder. :-/ Hatte mit 12 und 14 schonmal recht kurze Schnitte (auch verschiedene Schnitte) und beide sahen bescheiden aus in Kombination mit meinem Gesicht. Wer weiß vielleicht traue ich mich ja nochmal ran.
Lg

15. September 2011 um 22:51

Ich finde die Variante von 2011 auch besser. Für mich gehört zu diesem Schneewittchen-Look langes, schwarzes Haar dazu, deshalb bevorzuge ich auch die langhaarige Version. Den orangestichigen Lippenstift finde ich jetzt auch nicht so verkehrt zu dem Look, wobei dunkler natürlich noch typischer wäre ;)

Anonym
15. September 2011 um 23:06

Deine Augenbrauen sahen 2010 besser aus, irgendwie schnittiger :D

Anonym
16. September 2011 um 10:15

Letztes Jahr sahst du erwachsener aus, ladylike halt. Dieses Jahr finde ich weniger gut, zu kindlich, zu verspielt meiner Meinung nach.

Anonym
18. September 2011 um 16:15

Ich mag beide Looks, dir steht das Rot einfach. :)

Ich bin ja momentan total "angefixt" vom Russian Red (habe noch einen Douglas-Gutschein und der wird für irgendwas von MAC draufgehen, das steht fest :D), nur leider glaube ich, dass ich ihn im Alltag vermutlich nicht tragen würde. Ich betone immer meine Augen und trage eher dezentere Lippenstifte, und durch meine helle Haut und die hellen Haare würde ich in voller Montur mit dem RR sehr... ähm... interessant aussehen. :D
Liebe Grüße

Anonym
23. August 2012 um 00:26

Wah.. "leicht" zu spät, aber.. Das erste Bild ist der Wahnsinn (von 2010)*-* Absolute Perfektion. Hach ich könnte da so reinbeißen. <3 Danke für den Augenschmaus :3

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)