Freitag, 19. August 2011

Jede Jeck es anders - Vor allem Zebras

Hallo ihr Lieben!

Bei einem Streifzug durch die Drogerien und Kaufhäuser Deutschlands konnte ich zwei LEs von Firmen ausfindig machen, die sowieso kaum jemanden interessieren: Misslyn und Rival de Loop Young. Okay - auch wenn die Marken nicht die gleiche Aufmerksamkeit bekommen wie MAC und Chanel und die Wartelisten für die neuen Kollektionsprodukte nur minimal länger sind bei den letzteren beiden, so muss man doch sagen, dass sich manche Firmen interessanter machen könnten, als sie sind.

Einige Instrumente dafür nennen sich Marketing (Social Media und Guerilla und so ein Gedöns, kostet auch nicht so viel wie aufwendige Printwerbung... siehe MNY), Qualität (am Ende des Tages muss doch einfach die Quali stimmen) oder Innovationskraft. Ich bin kein Experte, aber das wären mal meine wilden Ratereien und meine Maßnahmen, wenn ich meine Marke vorantreiben wollen würde.

Die zwei eben angesprochenen Firmen haben sich gedacht: Hey, einfach zur Seite mit den Möglichkeiten sich interessanter zu machen, her mit dem langweiligen und hässlichen Zeugs. Damit landen wir bei den momentanen LEs der beiden Marken: Während sich Misslyn für ein Zebra hält und eine Nagelkollektion in den Farben Schwarz und Weiß herausgebracht hat, hat sich Rival de Loop Young gedacht: Da simma jeck und tun ma so, als wäre es Karneval. Alaaf und Helau! Bin doch a Düsseldorfer Mädsche!


Misslyns Zebra LE aka "Nails in Fashion"


Es gibt zwei Crackling Lacke (bin ich die einzige, die die Dinger nicht mehr sehen kann?), sowie einen Topcoat, und auch normale Lacke, welche ebenso in S&W gehalten sind. Dazu eine Nagelfeile und einige Nail Sticker, welche vom Prinzip her genauso funktionieren wie die Beautybird-Sticker, die ich einst vorstellte. Während bei Beautybird eine Feile in jeder Packung Sticker lag, soll man sie wohl auch noch bei Misslyn selbst extra dazukaufen. Nun gut, bei Beautybird waren sie auch elefantös teuer!


Ich finde die Idee von einer S&W Kollektion nicht schlecht, aber mich spricht die LE nicht an. Misslyn ist eine schnuppernswerte Marke, die mich allerdings von den Preisen her noch ein wenig abschreckt. Mit Sicherheit muss ich nur auf DAS Produkt warten, was mich umhaut, um auch dort zuschlagen zu können (innerer Schweinehund, dann bist du erledigt!), aber diese LE hat jedenfalls nicht geholfen die Wertigkeit und Innovationskraft dieser Marke in meiner Wahrnehmung zu steigern.


Rival de Loop Youngs Karneval LE aka "Crazy Nails"

Die LE von Rival de Loop Young ist einfach nur grottenschlecht und sehr hässlich. Nachdem Rival de Loop Young nach der letzten LE, die fast zu 100% im Grabbelkörbchen gelandet ist, schon arg verhauen hat, haben sie einfach eine noch hässlichere LE gestaltet... das gibt's ja nicht, ne :D Doch schaut selbst. Auch hier ist das Thema: Rundum Nägel.

PS: Auf dem 2. Bild schaue ich mit Absicht so... auch wenn mir das wahrscheinlich keiner glaubt :D


Diese LE ist grausam!! Die Nagellackfarben sind vielleicht noch annehmbar, wobei auch nicht mein Geschmack - aber der Rest ist schlicht grausam! Insbesondere diese fiesen Nagelsticker (ebenso nach dem Beautybird-Prinzip) und diese Glitzerdinger, welche ich euch in der Großansicht ersparen möchte. Der gesamte Aufsteller wirkt schlimmer und ramschiger als jede Schminkecke mit 10 Jahre alten, Made in China - Lippenstifte beim Türken im Obstladen ums Eck.

Hier gibt es noch einen matten Topcoat (was ist langweiliger? Matte Topcoats oder Crackling Lacke... hmmm, da muss ich noch mal überlegen...) und einen ominösen, in meinem Aufsteller fehlenden "Grafitti Lack", den ich allerdings ebenso stark als Crackling Lack interpretiere!


Wie findet ihr die LEs? Denkt ihr "Ach die Alte übertreibt mal wieder" oder seht ihr das ähnlich wie ich? Während ich Misslyn noch ganz anständig finde, aber durchaus sehr langweilig, finde ich die Rival de Loop Young Produkte wirklich zum Weglaufen grausam. Selbst als 10-Jährige hätte ich mir die Sachen nicht gekauft!

Jetzt mal ohne Witz Kinder - wenn ihr im Team wäred, was zuständig wäre für die Idee, Umsetzung, Design und Promotion einer LE von einer Marke aus so einem Preissegment - was würdet ihr anders machen? Habt ihr Vorschläge, Ideen oder Kritik? Die verticken wir dann für einen Crackling Lack ans Promotionteam von Rossmann ;) Haha..!

Schmuuus, eure verfrühte Karnevalsjeckin Jettie

25 Kommentare

19. August 2011 um 10:21

Ich finde RdL generell ganz grausig. Bisher waren die Lacke, die ich von denen hatte, ausnahmslos qualitativ schlecht und sind alle im Müll gelandet. Und dazu, wie craaaaaazy doch diese Farben sind, hab ich mich auch schon aufgeregt. Das fände selbst meine 80jährige Omma nich crazy.

19. August 2011 um 10:25

Ich frage mich eh bei den meisten LE's wer sonen Schrott entwickelt und warum dann auch noch das OK gegeben wird, das aufn Markt zu schmeißen D:

Wobei die Blümchensticker doch wirklich toll sind! :D
Also von Rival de Loop.
Zumindestens dann, wenn man sie seiner kl Tochter schenken will für ihr Stickeralbum :D

19. August 2011 um 10:27

Wunderschön... einfach WUNDERSCHÖN *brech*... Nein, damit verdienen die sich wirklich keinen Pokal.

19. August 2011 um 10:30

Misslyn gefällt mir als Marke wirklich gut, allerdings nicht diese LE. Nicht mein Geschmack die Produkte.

Rival de Loop ist so ein ganz eigenes Thema. Ein Produkt von 50 spricht mich ab und an mal an. Da müsste vor allem die Designabteilung mal was ändern. Die Theke an sich ist ja auch irgendwie wenig ansprechend.

19. August 2011 um 10:35

ich würde rival de loop young komplett aus dem rossmann nehmen, weil die marke endsinnlos ist.
bei misslyn schrecken mich die preise auch ab, und zum thema zebra hätte ich mehr erwartet..
Liebe Grüße :)

Anonym
19. August 2011 um 10:41

Also an der Misslyn-LE bin ich im Laden vorbeigelatscht ohne anzuhalten - hab nur im Unterbewusstsein mitbekommen, dass es Misslyn war. S&W macht mich im Moment farbtechnisch mal gar nicht an. Und RdLY ist in meinem Kopf längst als Kinderschminke einsortiert. Von Misslyn hatte ich doch eher was "erwachseneres" und "stilvolleres" erwartet. Vor allem, wenn man sich die Preise ansieht.

Gruß Posinoe

19. August 2011 um 10:42

Sieht aus als hätten sie Nagellacke vom Standardsortiment genommen etwas Nagelsticker und einen Pappaufsteller dazugegeben und es als LE bezeichnet - sehr kreativ. Muss man schon sagen. ;)

19. August 2011 um 10:52

Ich muss ja leider anmerken, dass sich in die Reihe schlecht-designter Drogerie-LE so auch das ein oder andere "Schätzchen" von Essence und P2 einreihen kann. Da wird geschimmert und geglitzert was das Zeug hält, mit billigem Chromoptik-Plastik oder ramschiger Pappe um sich geworfen. Och nö.- Da zweifle ich so manches Mal am verkaufsfördernden Augenmaß der entsprechenden Marketingabteilung... vielleicht wollen die das nicht ansprechender machen? Man weiß es nicht. ^-^
Und dann kommt noch dazu, dass einige Marken keine eigenen Innovationen bringen, sondern (meist sehr viel später) auf die bereits von anderen entwickelten Züge springen. Das ist aber wohl, denke ich, auch eine Frage des Budgets.

Anonym
19. August 2011 um 11:03

Ich würde mir gerne den weißen Nagellack von Misslyn kaufen, aus dem einfachen Grund, dass ich einen deckenden weißen Nagellack brauche. Alles bisherige war ein Flopp. Leider gibt's keinen Tester und so ist es mir ehrlich zu teuer!

Vielleicht könntet ihr mir einen deckenden weißen Nagellack empfehlen?

19. August 2011 um 11:04

Nagel bezogene LEs lassen mich so oder so kalt *gähn*
Aber angesichts der RVDL-Kollekton gehts eher *gähn – schauder* – machen die keine Zielgruppenanalyse? Oder soll das für 10jährige sein?

19. August 2011 um 11:28

was hast du da für nen nagellack drauf bei dem rival de loop bild?

Anonym
19. August 2011 um 11:44

RdL Young muss bleiben! Allein schon wegen des sehr sehr hellen Mousse Make Ups! Ultrableichgesichter wie ich brauchen sowas :D
Ansonsten hat mich aber ehrlich gesagt auch noch nie was angesprochen von deren Produkten.

(... und aus Prinzip noch ein fröhliches Alaaf!)

Anonym
19. August 2011 um 12:18

Naja also ich finde die LE von Misslyn schlechter als Rival De Loop. Ganz einfach weil es absolut langweilig ist. Bei Rival De Loop finde ich die LE ganz okay, die Lacke passen schon von den Farben her, aber ich habe einen aus dem Standardsortiment und da sieht man nach der zweiten Schicht schon Bläschen & bla. Kotzt mich an sowas! Also qualitativ ist Misslyn sicherlich besser, aber die LE ist schlicht und einfach langweilig. Bei Rival De Loop erwarte ich schon gar nicht schöne Sachen. Da ist man es meistens gewohnt, dass die Qualität nicht so gut ist wie bei anderen Marken.

19. August 2011 um 12:30

Sehr amüsant geschrieben! Beide Marken sprechen mich Null an und sind vielleicht für die sehr junge Zielgruppe gedacht, die einfach mal alles für wenig Geld ausprobieren will. Und manche Leute laufen das ganze Jahr rum, als wär Karneval :-)

19. August 2011 um 12:35

Also ganz ehrlich: einen schwarzen und weißen deckenden Nagellack bekomme ich bei essence für 1,45€ (Stamping-Lacke, habe ich mir letztens gekauft und bin sehr zufrieden) und Crackling gibt es auch überall. Also nichts was in eine LE müsste.
Tja und RdL ist so ein Ding. Manchmal haben die wirklich ein paar Perlen in den LEs. Meist jedoch nicht bei RdL young. Z.B. der Harald Glöökler Lippenstift oder jetzt dieses Aqua-Puder. Aber normalerweise sind die Sachen wirklich so schrecklich bunt wie diese LE.
Liebe Grüße!

19. August 2011 um 12:53

Ich habe die LEs auch gesehen und stand genauso perplex davor wie Du... Ein Wahnsinn, wie man es schaffen kann, solche LEs zu lancieren.

19. August 2011 um 13:13

Insbesondere die RdL LE finde ich sterbenslangweilig und die Produkte überhaupt nicht ansprechend. Haben sich die Leute dabei überhaupt irgendetwas gedacht? Schon klar, dass es sich hier um eine Marke aus dem sehr günstigen Preissegment handelt, aber es muss doch nicht so "trashig" sein... Noch schockierender finde ich, dass bei deinem fotografierten Aufsteller schon Produkte fehlen :D

Liebe Grüße
Isabel

19. August 2011 um 13:35

die LEs hätten sie sich wohl besser gespart! Die haben das wahrscheinlich für Volksschüler (= Grundschulkinder) designt...

http://bellezzalibri.blogspot.com/

Anonym
19. August 2011 um 13:57

Ach, lasst uns in Zeiten des LE-Wahns doch dankbar sein für jedes limitierte Produkt, dem wir nicht verzweifelt hinterherjagen müssen...

19. August 2011 um 15:57

Die Misslyn Idee find ich durchaus witzig, und Leute die auf Tierprints stehen werden bestimmt ihren Spaß daran haben. Und die RDL LE ist absolut basic... Aber wer so was noch nicht daheim hat findet sich auch hier was.

Seien wir doch mal ehrlich: In unserer Beauty-Community sind wir absolut übersättigt was LEs angeht. Das uns nix mehr überrascht, überrascht mich nicht.^^

Anonym
20. August 2011 um 09:11

Ich finde RdL aber sowieso einfach nur schrecklich. Wobei mich eigtl. auch allgemein solche Billigmarken abschrecken.

21. August 2011 um 17:05

Rival de Loop finde ich generell schlecht. Werde mir nie ein Produkt davon kaufen!
Misslyn (oder wie das heißt?) kenn ich gar nicht. Den Bildern zu Folge ist dies wohl auch nicht schlimm.

Letztens hat mein Freund, als ich wieder die Blogs durch stöbert habe, zu mir gesagt:,, Gibt´s auch was anderes als LE´s?"
Und wenn wir mal ehrlich sind, es folgt eine LE der anderen! Meiner Meinung nach, werden diese auch immer platter! Mich hat schon lange nichts mehr richtig begeistert . . . damit finde ich hat Rookie mit ihrer Aussage über die LE´s vollkommen recht!

Anonym
21. August 2011 um 18:48

Das beste am Post ist dein konzentrierter Blick! ;)

21. August 2011 um 21:27

@ DysfunctionalKid: LOL!! Habe herzlich gelacht bei deinem Kommi, ich danke dir dafür!

@ Sui: Hahaha, ja dafür würden sich die Sticker echt eignen... aber selbst die kleine Tochter würde sie glaube ich verschmähen ;D

@ Dani: Ja, RdL ist echt abartig in vielerlei Hinsicht... selbst mit wenig Budget kann man tollere Sachen machen, ganz ehrlich!

@ Juliiiie: Sinnlos finde ich sie nicht, aber ich finde die Umsetzung katastrophal!

@ Anonym Posinoe: Die anderen LEs von Misslyn die ich bisher sah fand ich auch ansprechender. Ich hoffe, dass die Zebra LE einfach nur ein Fehlgriff war und die Ausnahme bleibt.

@ Pi: Das stimmt schon, siehe die matten Topcoats, die jetzt nun von ALLEN Firmen durchgenudelt wurden.... von OPI bis Chanel und weiterhin bis zum ganz bitteren Ende von RdL Young und Basic. :) Aber ich rede gar nicht von ganz innovativ-neuen Dingen, aber einfach vielleicht "mal was anderes" - siehe Cremeblushes von Essence oder Creme to Powder Blushes, ebenfalls von Essence. Das kleine Funken "Mut" finde ich durchaus sehr gut!

@ Anonym: Habe gehört da ist einer von CG ganz gut. Aber ich benutze leider keine weißen Lacke, von daher, kann ich nicht mit Empfehlungen dienen!

@ Bambi: Rival de Loop Young... ja, ich glaube die Zielgruppe müsste irgendwo zwischen 8-12 liegen, ja. :)

@ Kathrin: OPI - Nantucket Mist. Wird ausgelistet. Viel Glück, wenn du ihn noch finden willst :) Er ist wunderschöööön!

@ Anonym: Alles klärchen, ich hatte zwar nie dafür plädiert, dass RdLY gehen soll, aber da du mich auf meinem Blog an-alaafst, wünsche ich mir jetzt, dass die Linie aus dem Sortiment geht ;) Haha... Spaßerl! ;)

@ Klaine: Du sprichst aber von Rival de Loop, ich von Rival de Loop YOUNG! ;) RdL finde ich auch noch vollkommen okay!! LG zurück!

@ Nagellack-Junkie: das ist auch das, was mich schockiert. Günstig muss nicht billig sein!! LG zurück, danke für den witzigen Kommi :D

@ Anonym: Ja, also ICH bin jedenfalls dankbar *trööööt*

@ Anonym: Jau, habe mich bei dem Blick richtig bemüht... dachte schon beim Knipsen, dass es witzig aussähe, aber am PC brach ich in schallendes Gelächter aus :D

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)