Donnerstag, 14. Juli 2011

Kobold goes Clubbing

Hallo ihr Lieben!

Vor kurzem fragte Koko via Twitter nach Namensvorschlägen für einen Lidschatten, der zu dem Zeitpunkt gerade in die Produktion gehen sollte. Die Motivation für Vorschläge war es, dass man besagten Lidschatten gewinnen könne, wenn man erfolgreich den Namensvorschlag einreichen würde. :) Weil ich solche Gedankenspielchen gerne mag und auch auf Anhieb einige Ideen hatte, sandte ich welche ein und gewann auch prompt - wobei ich mit letzterem weder rechnete, noch es beabsichtigte :D So wurde der Kosmetik Kosmo Lidschatten "Koboldgelüste" geboren.

Dieser flatterte auch letzte Woche bei mir ins Häuschen und ich möchte einige Fotos mit euch teilen:


Ich kannte keine Einzelheiten über den Lidschatten - so packte ich ihn aus und habe ihn direkt geswatcht. Prompt fiel mir die wahrscheinlich nicht ungewollte Ähnlichkeit zum MAC Club Lidschatten auf. Zur Validierung meiner These habe ich daneben geswatcht - et voilà, es sind fast optische Dupes. Bei den Swatchbildern kann man allerdings schon sehen, dass der grüne Schimmer beim Club ein wenig feiner ist und die Grundfarbe von Koboldgelüste ein dunkleres, dominanteres Braun ist.


Ich besitze keine Kosmetik Kosmo Produkte bisher und war ehrlich gesagt immer schon ein wenig neugierig auf die Qualität der Produkte, die Koko bekanntermaßen selbst herstellen lässt, da man wirklich geteilte Meinungen diesbezüglich hört. Beim ersten Reinpatschen in den Lidschatten haben sich kleine Knubbelkrümel am Finger gebildet, was mich ein wenig erschrocken hat.

Es ist alles ein wenig gröber, unfeiner und weniger brilliant als bei MAC und ich würde auch eher zum MAC Lidschatten tendieren, würde ich einen kaufen wollen, denn Club ist eine tolle Farbe. Über die Qualität von Koboldgelüste kann ich allerdings nicht sagen, da ich ihn noch nicht ausprobiert habe. Dieser Post gilt lediglich dem Swatchen und dem Vergleichen ;)

Wie findet ihr Koboldgelüste? Wie findet ihr generell Produkte, die anderen, sehr gehypten Produkten (wie z.B. beim Chanel Paradoxal, MAC Satin Taupe, etc.) absichtlich oder unabsichtlich sehr ähnlich sind? Findet ihr das toll, wenn es die Möglichkeit gibt günstige Dupes zu kaufen, oder würdet ihr immer zum Original greifen, obgleich des Preises? Was sind eure Abgrenzungskriterien? Eure Meinungen interessieren mich :) Schmuus, eure Kobold-Jettie

39 Kommentare

14. Juli 2011 um 11:51

Wem der MAC zu teuer ist, der hat hier sicher eine gute Alternative gefunden! Die Qualität des KK Lidschattens würde mich sehr interessieren!

14. Juli 2011 um 12:00

Ich habe Kokos Video gesehen, als die Lidschatten gepresst wurden und sie so nett darauf verwiesen hat, wer die Namensgeberin ist und wem der Lidschatten ähnelt ;D
Ich finde die Idee super von Koko. Der Lidschatten ist wunderhübsch weniger teuer. Wieso nicht? Das ist eine tolle Nische, die sie da ausnutzt. Klar will man immer das Original, aber in diesem Fall, würde ich 1000%ig zu Kokos Variante greifen! :D
Super Idee, super Dupe, super Name! :D

Liebe Grüße Charlie

14. Juli 2011 um 12:00

Der Name ist ja mal genial ! Gut getroffen :) ! Fetzt !

Und ich finde er könnte schon als fast Dupe durchgehen und ist perfekt für den kleineren Geldbeutel oder für Leute die einfach nicht so viel Geld ausgeben wollen für einen MAC Lidschatten !
Ich denke auch das man am Auge direkt nicht wirklich einen Unterschied erkennen kann was nun was ist. Ob MAC oder nicht MAC.

Ich habe auch noch keinen Lidschatten von Koko gekauft oder bestellt, es gibt zwar schöne Farben da aber bisher traf das "Haben muss" Gefühl bei mir noch nicht ein :)

Liebe Grüße

14. Juli 2011 um 12:07

Der ist wirklich schön! ^^
Ich würde, denke ich, zum Dupe greifen. Natürlich hat man da nicht unbedingt die selbe Qualität, aber ich denke, man bezahlt eben auch viel Geld einfach nur für den Markennamen ;)

Es hat sich ein kleiner Tippfehler eingeschlichen >> Im ersten Absatz, dort wo zum Produkt verlinkt wird, steht "Koboldgeflüster" ^^°

14. Juli 2011 um 12:09

Muahaha, cool. Einen Lidschatten bennen gehört definitiv auch noch zu den Dingen die ich vor meinem Tod machen muss.^^ Ich hab diese Woche immerhin schon einen eigenen Lipgloss zusammen gepantscht, aber den kann man nicht kaufen. Voll unspektakulär!

Ich finds nicht schlecht das es jetzt ein "offizilles" Club-Dupe gibt, weil ich durchaus Verständnis für Menschen habe die sich keinen Lidschatten für 13€ oder 17€ bei MAC kaufen wollen... Auch wenn ich nicht auf Teufel komm raus ein Dupe suchen würde, wenn mich das Original schon überzeugt hat.

Nur bei Chanel Paradoxal haben mich die Massen Dupes irgendwann genervt. Vonn Kosmetik Kosmo, von ANNY, von Alessandro, von Essence... Da gabs ja auf keinem Blog was anders mehr...

14. Juli 2011 um 12:20

Also den Club finde ich swatchtechnisch 1000mal schöner. Bei dem anderen sieht man ja fast keinen grünen Schimmer.
Generell finde ich es gut, wenn es günstige optische Dupes gibt, besonders bei Farben die einem nicht richtig 100% zusagen..Paradoxal zB hätte ich mir niee gekauft..erstens weil ich mir nicht nen Lack für ü 20 Euro kaufe und weil ich die Farbe auch nicht soooo toll fand. Also schon schön, aber nur für 1,75 von essence ;-) falsl man versteht was ich meinr.

14. Juli 2011 um 12:32

Danke für den Swatch Jettie, hatte ja auf Twitter schon gebettelt ;D! Mir gefällt er wirklich gut, und besonders toll finde ich, dass er ein fast Dupe zum Club ist ;)! Für diejenigen die nicht die finanziellen Mittel haben um sich mal eben Club zu kaufen (zu denen ich mich durchaus dazu zähle ): ) eine tolle Alternative.
Generell kaufe ich ganz gerne mal die Dupes anstatt dem Original, wobei ich auch oft feststellen musste, dass sie mit dem Original nicht mithalten können (Alverde Nude Rose gg. MAC Naked Lunch)....

14. Juli 2011 um 12:35

Die sehen ja zu 98% idendtisch aus :O Zumindest auf den Bildern^^ Der Name ist toll ;)
Ich finde solche Dupes super, weil mir MAC und Co. einfach zu teuer sind. Club fand ich jetzt zwar noch nie soo toll, aber ich glaube, damit steh ich ziemlich allein da :D

14. Juli 2011 um 12:35

Dupes finde ich super, gerade für den kleineren Geldbeutel. Meist greif ich dann doch am liebsten zum Original. Junkie eben. Auf den Augen würde es wahrschienlich keinem auffallen.
Deine Namensgeben passt wie Faust auf's Auge. Haste jut jemacht!!!

14. Juli 2011 um 12:58

Ich finde günstige Dupes an sich immer gut, insbesondere für den Geldbeutel. Wenn das Dupe auch qualitativ nicht schlecht ist,greife ich gerne zu.
LG

14. Juli 2011 um 13:07

schicke Farbe, gefällt mir richtig.
lG, Eva

14. Juli 2011 um 13:09

Guter Dupe! Wenn ich mal da zugreifen soltle dann sichera uch diesern :D MAC Club ist mir einfach zu teuer dafür das sich so ne Farbe nicht alltäglich nutzen könnte.

14. Juli 2011 um 13:22

ich finde diese Nachmacherei meist ziemlich dämlich, da die Qualität selten an das Original rankommt. Schön ist natürlich, wenn man ein Dupe findet, dass qualitativ besser oder gleichwertig ist weil Geld sparen nunmal bedeutet, dass man mehr kaufen kann aber was nützt einem die schönste "must have" Farbe, wenn es dann keinen Spaß macht, sie zu benutzen?
Wenn mich ein Dupe qualitativ überzeugt greife ich gern zu, das kam bisher aber noch nicht so häufig vor, lieber kaufe ich weniger und hab dafür ein Original

14. Juli 2011 um 13:32

Super-Name von Dir :) Schon deswegen müsste ich auch mal testen. Die Farbe gefällt mir gut, wenn die Qualität auch noch ok ist, dann finde ich so ein "Dupe" gar nicht schlecht.

14. Juli 2011 um 13:38

Wie cool, DU warst also der Namensgeber :)

Club finde ich ein bisschen schöner, aber trotzdem ein wunderschöner Lidschatten!

LG

bellamo
14. Juli 2011 um 15:26

Ich find, wenn schon was Eigenes, dann eben was EIGENES. Klar ist es für Leute toll denen das Original vllt zu teuer ist aber anderen die Ideen zu klauen und sie dann ganz stolz (und sogar noch mit dem Hinweis darauf, dass es ein Dupe ist) als quasi Eigene zu präsentieren find ich daneben.
Wenn man selbst keine Ideen hat sollte man es einfach lassen und bei Koko kommt es ja nicht grad selten vor, dass einem Sachen von "ihr" i.wie bekannt vorkommen. Nööö...find ich blöd.

Anonym
14. Juli 2011 um 15:28

wer Wert auf Haltbarkeit und Tragekomfort legt und außerdem das Gefühl mag, ein Original zu besitzen, der soll halt zum Original greifen... alle anderen (mich inkl.) sind mit Dupes auch gut bedient. Ein Laie erkennt den Unterschied niemals. Wobei man natürlich sagen muss, dass das komplette Erscheinungsbild stimmig sein muss. Wer schon ein gefälschtes Longchamp-/Louis Vuitton-/whatever Täschchen mit sich rumträgt, wird seinen Gegenüber niemals davon überzeugen, dass seine Schminke High-End und nicht aus der Drogerie ist.

Manuela
14. Juli 2011 um 15:39

Habe mir den Lidschatten "Koboldgelüste" sofort gekauft. Ich find ihn super! An MAC schreckt mich nicht der Preis ab, sondern die Tatsache, dass die Tierversuche nicht ausschließen. Der Name Koboldgelüste ist echt passend.

14. Juli 2011 um 16:38

Ich würde mir keinen Lidschatten kaufen, nur weil da MAC draufsteht, dafür ist mir der Spaß dann doch zu teuer.
Mit den Lidschatten im Drogeriebereich (v.a. von Catrice) bin ich durchaus zufrieden, freue mich natürlich aber auch über günstigere Dupes zu wunderschönen Farben, deren Qualität natürlich auch stimmen muss. :)

Koboldgelüste ist ja der Renner! =D Ich werde mich mal in Kokos Onlineshop umsehen, einige Lidschatten sollen ja doch sehr schön sein.

Liebe Grüße

14. Juli 2011 um 16:54

Also mir gefällt der Name jetzt nicht sooooo^^ Ist ja aber Geschmackssache ;)
Eigentlich finde ich Dupes ganz gut, nur wenns zu viel wird und es sehr offensichtlich ist, dass Inhalt und Verpackung dreist kopiert sind (hallo essence??), gehts mir auf die Nerven. Aber da ich Club habe, spielt das für den Lidschatten eh keine Rolle ;)
Es müsste mal ne Dupe-LE geben. Einfach alle teuren Sachen bagekupfert, würde bestimmt weggehen wie warme Semmeln :D (wenn ich eine Kosmetikfirma hätte würde ich nur Dupes produzieren, da verdient man sich doch dumm und dämlich, haha)

14. Juli 2011 um 16:56

die Post war da :) danke dir

http://round-about-me-facts.blogspot.com/2011/07/danke-jettie.html

lG, Eva

14. Juli 2011 um 17:05

Mir fehlt der schöne grüne Schimmer ein bisschen... Koboldgelüste scheint - zumindest auf deinen Swatchbildern - eher etwas mehr silbrig und kühler zu schimmern.
Ich würde unheimlich gerne mal einen Vergleich am Auge sehen... gerade das Ausblenden mit Club ist ja immer so'n kleines Highlight. Wüsste gerne, ob der Koko-Lidschatten da vielleicht mithalten kann.

14. Juli 2011 um 17:50

Ich greife generell auf Dupes zurueck, weil ich einfach kein Geld für so teure Kosmetik hab! Da ist es auch kein Drama, wenn es sich um ein paar Nuancen vom Original unterscheidet oder die Qualität nicht ganz mithalten kann. Guter Durchschnitt reicht eben auch. :)

14. Juli 2011 um 18:21

coole und günstigere alternative zu mac :)

Anonym
15. Juli 2011 um 11:21

@ bellamo: Klar kann man das so sehen, aber ich denke bei Kosmetik-Kosmo gibt es auch genug eigene Farben. Ich habe zwar keine einziges Produkt davon, aber ich finde es nicht schlimm, wenn es da ähnliche Sachen zu teureren Produkten gibt. Ich würde es eher Kunden- und Marktorientierung nennen und sie hat die Firma nicht gegründet, um damit pleite zu gehen, sondern gerade um Sachen zu verkaufen und Geld damit zu verdienen. Außerdem finde ich es löblich, dass Koko durchaus zugibt, dass die Ähnlichkeit gewollt ist und nicht so tut, als wäre die Farbidee komplett auf ihrem eigenen Mist gewachsen.
Ich kann da Lenis meinung nur zustimmen, einfach Dupes produzieren, das verkauft sich. Siehe diese essence-LE, wo drei der vier Nagellacke ein Chanel-Vorbild hatten...

15. Juli 2011 um 13:18

Ich habe keine Lidschatten von Mac, weil ich einfach so nicht das Geld neben dem Studium dafür über habe. Ich habe mir Koboldg. nun bestellt - aus Neugier und weil ich gelesen habe dass der Club wunderbar zu grünen Augen passen soll. Ich bin gespannt.

15. Juli 2011 um 15:42

Ich finde es eher blöde etwas nur zu produzieren, weil es ein Dupe zu etwas sein könnte. Es gibt in Kokos Sortiment ja mehrere solcher Kandidaten.

Es ist natürlich super für die Konsumenten und clever von ihr gedacht, aber für mich wirft es irgendwie ein negatives Licht auf sie.

Irgendwas nachmachen und als mein Eigenes verkaufen, um es dann günstiger zu verkaufen, sieht irgendwie nicht so toll aus.

15. Juli 2011 um 15:45

Sieht nach einer netten Alternative für den Club aus! ♥

15. Juli 2011 um 16:56

Ich habe gerade über meine Liebe zu den Kosmetik Kosmo Lidschatten einen BlogPost niedergetippt... Vllt. hat ja jemand interesse ihn zu lesen... http://jessiesbuntewelt.blogspot.com/2011/07/meine-neue-groe-liebe.html

15. Juli 2011 um 17:04

Hallo!
Ich bin grade ehr zufällig auf deinen Blog gestoßen und bin echt begeistert. Werde auf jeden Fall öfters vorbei schauen! Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen? Noch habe ich kaum Leser, aber ich hoffe das ändert sich nach und nach.
http://unikatich.blogspot.com/
Follow me :)

15. Juli 2011 um 19:34

Ich habe nichts gegen günstige Dupes aber in der Tat finde ich es auch wenig angebracht offensichtliche Ähnlichkeiten zu gehypten Produkten als eigenen Idee zu verkaufen und so immense Eigenwerbung stört mich sowieso. Aber an sich kann es mir wurscht sein :-)

Yessie
16. Juli 2011 um 12:44

der Name "Koboldgelüste" ist zwar originell, keine Frage... allerdings passt er eher zu irgend einem grünlichen Schnaps, als zu einem Lidschatten! Mac hat mit seinem Namen "Club" eher ins Schwarze getroffen. Nichtsdestotrotz bist du ein Sprachgenie :)

Anonym
16. Juli 2011 um 13:42

Huhu! Na, wie wärs mit einem neuen Google-Analytics-Post? :D Ich würde mich sehr freuen!

18. Juli 2011 um 01:08

Hallo Anonym, ich komme leider in letzter Zeit nicht dazu, da diese Posts immer sehr zeitaufwendig waren. Ich werde mich bemühen, da es mir auch ganz viel Spaß gemacht hat die Analytics Posts zu schreiben, kann aber nichts versprechen. Liebe Grüße!

18. Juli 2011 um 10:58

Mir kommts drauf an wie die Qualität vom Dupe ist. Im Fall von Club gibt es sogar pigmentiertere Varianten der Farbe (z.B. Too Faced, Lorac, wenn auch in etwa gleich teuer), da nehm ich kein weniger pigmentiertes Dupe. Aber im Fall von Nagellack greif ich schon lieber zu (selbstgemischten) Dupes

18. Juli 2011 um 13:36

Generell finde ich Dupes super, vor allem, wenn sie noch um einiges günstiger sind als das Original, aber in der Quali doch gut mithalten. Wenn jemand aber ein neues Produkt herstellt und dadurch dann etwas einfach nur nachmachen will, dann finde ich es leicht merkwürdig. Wie soll ich es nur ausdrücken, wenn wir uns z.B. alle gegenseitig nachmachen bei was auch immer, dann geht die ganze Kreativität auf der Welt verloren. Ich seh das auch in meinem Studium. Wenn jemand eine gute Idee hat, dann wird es sofort von allen übernommen und das ist einfach schrecklich um es noch nett auszudrücken. Es ist ein schwieriges Thema mit vor und nachteilen wie ich finde.
LG, Bea

Anne
1. August 2011 um 12:59

Also ich habe mir jetzt endlich den KK Koboltgelüste zugelegt und bin restlos begeistert. Man kann super mit ihm arbeiten, er hat ein tolles Finish und das alles für einen schmalen Taler. Für mich steht er dem MAC Club in nichts nach und den fehlenden grünlichen Schimmer kann man ja leicht mit hineinarbeiten (habe diverse grüne Lidschatten zuhaus). Habe mir auch noch drei andere Farben von KK bestellt und bin so überzeugt davon, dass ich jetzt überlege, mir in Zukunft noch weitere Farben zuzulegen.Auf dem Auge erkennt doch eh niemand mehr, ob es sich um das Original oder ein (gutes) Dupe handelt ?! Und ich bin nunmal zu geizig, um MAC's ständige Preissteigerungen mitzumachen :-/

1. August 2011 um 21:44

ich habe auf meinem Blog einen Link zu diesem post gesetzt... ich hoffe es ist ok für dich, falls nicht gib mir doch bitte bescheid damit ich den raus nehmen kann. Und nein ich poste hier keinen Link zu meinem Blog es soll keine Eigenwerbung sein, ich informiere nur die Leute darüber und frage ob es ok ist ;-)

4. Juni 2013 um 21:32

Hui, hab ihn mir gerade als Refill gekauft, erstmal zum Testen! :D Geht zwar nur um ein Euro aber ich bin halt noch skeptisch! Danke für denSwatch, lang lang ists her aber mir hilft der Post noch heute ;) Toller, toller, toller Name! Eigentlich habe ich ihn nur deshalb bestellt bzw
bin drauf aufmerksam geworden ;) Respekt :p

LG Jasmin

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)