Donnerstag, 24. März 2011

Der Traum jeder Frau

Nanu!

Elizabeth Taylor ist leider von uns gegangen, aber etwas wusste ich zu Lebzeiten nicht von ihr: Sie hatte angeblich eine doppelte Reihe von Wimpern! Das habe ich ja noch nie gehört. Es soll sich dabei um einen Genfehler handeln. Folgendes Bild habe ich bei der Recherche im Internet gefunden:


Dabei wächst über den normalen Wimpern noch eine Reihe von Wimpern und macht sie unglaublich dicht. Das habe ich noch nie gehört, geschweige denn bei jemandem gesehen!! Ich bin begeistert und will das auch :) -- Obwohl es vielleicht ein bisschen "geschmacklos" ist darüber so zu reden, wenn es tatsächlich ein Genfehler ist.

Nun löst sich vielleicht auch das Rätsel, dass nicht immer in Mascarawerbung digital nachgeholfen wird, sondern einfach Models mit doppeltreihigen Wimpern genommen werden. ;)

Wusstet ihr, dass es sowas gibt? Findet ihr das auch so praktisch wie ich, oder gar ein wenig gruselig? ;) Tja, man lernt halt nie aus, ne! :) Schmuus

57 Kommentare

24. März 2011 um 00:44

Bevor ich deinen Beitrag gelesen habe, habe ich noch nie davon gehört. Interessant. Hätte ich auch gerne, dann wären die Zeiten von Markisenwimpern vorbei :)

24. März 2011 um 00:45

Krass, ich wusste weder, dass es das gibt, noch, dass Liz Taylor das angeblich hatte. Aber wünschenswert fände ich es schon...Dafür würde ich wohl auch den erhöhten Mascara-Verbrauch hinnehmen.
Liebe Grüße, Lisi

24. März 2011 um 00:49

Ich hab noch nie davon gehört und finde es sehr interessant! Hätte ich auch gern, aber ohne Gendefekt bitte :)

Wenn ich groß bin lass ich mir Wimpernextentions bzw. Verlängerungen machen xD

24. März 2011 um 00:54

Ana, ich würde das sehr gerne haben :( Dann hätte sich wenigstens eins der Probleme (kurz, wenig, gerade) gelöst ;)

Lisi, hallöchen, erhöhter Mascaraverbrauch wäre mir dabei echt total egal :D LG an dich zurück!

Suki, wann bist du denn groß? =) Und wie sehen Wimpernextentions aus?!

24. März 2011 um 00:55

Ich wusste schon, dass es das gibt, bei mir ist das an meinem linken Auge auch so gewesen, allerdings nicht am kompletten Auge *grml* Hab voll Panik bekommen, weil das auch total gejuckt hat :/ Mein Augenarzt meinte aber, das wär überhaupt nicht schlimm! :D So schön wie auf dem Foto sah das bei mir aber leider nicht aus :/

24. März 2011 um 00:55

Melly, das ist bei dir einfach so gewachsen???? Ist ja gruselig!!

24. März 2011 um 01:04

Woah...dann bräuchte man ja gar keine Mascara oder Eyeliner mehr. Bestimmt hat das der Darsteller von Richard Alpert (nestor Carbonell) aus Lost aka. Mr.Eyeliner (ok, so nenn ich ihn nur) auch.

24. März 2011 um 01:12

ich bin groß, wenn ich irgendwann fertig studiert habe und Geld verdiene :)

Wimpernextentions können zum Beispiel so aussehen:
http://www.lash-it.de/grafix/eye_gal_02.jpg
cool, oder?? Ich werde auf jeden Fall etwas gegen meine Stummelwimpern machen!
flache, Nase, Schlupflider.. alles egal. Wimpern sind mir dagegen sehr wichtig :D

24. März 2011 um 01:17

als mein gendefekt der wahl wären ja immer noch verschieden farbige augen. links grün rechts blau.

24. März 2011 um 01:18

lange wimpernhaare bekommt man an seinen eigenen wimpern gelötet/geklebt(?), sodass die wimpern nicht nur dichter aussehen, sondern auch länger - das sind wimpernextensions die ich kenne. zumindest ist es in asien recht beliebt ^^;

24. März 2011 um 01:54

ich hab noch nie davon gehört.. wenn die doppelten Wimpern da einzige ist, was der Gendefekt hervorruft, kann man mit leben.
Ich hab auch kurz und wenig u. einige wachsen in alle Richtungen. nach oben, innen, links, woimmer sie stören... :-(

Im Aussenwinkel wachsen die unteren hoch und die obern runter.. so dass sie sich immer verhakeln. das ist ärgerlich, fühlt sich komisch an, wenn sie geschminkt sind.

Einige Jahre wuchsen sie plötzlich so. Vorher waren sie recht OK, aber jetzt sind sie zwar nicht mehr so verrückt, aber sie fallen oft einfach aus.
Jucken, dann reibt man oder zieht ganz vorsichtig und sie sind draussen. *bääh* Auch die Augenbrauen... :-((



Ach... liest du gern, lustiges aus dem Leben?? ;-))

Mach doch mit bei der Verlosung meines ersten ebooks "Nachbarn und andere Katastrophen" :-)
Würde mich ehrlich freuen :-)

http://aufgeschnappt-erzaehlt.blogspot.com/2011/03/zu-gewinnen-mein-niegelnagelneues-e.html

Liebe Grüße!

24. März 2011 um 03:23

Ich finde das durchaus brauchbar ;))) Wusst ich gar nicht, Sachen gibts ...

Cora
24. März 2011 um 03:28

Hm, mir ist nicht ganz klar, was mit "doppelte Reihe von Wimpern" gemeint sein soll...
Wimpern sind doch nie nur eine neben der anderen angeordnet, sondern immer in mehreren Reihen!? *wunder* (hier zum Beispiel gut zu erkennen: http://family-zen.com/blog/archives/mit-den-augen-des-kindes-sehen/baby-auge)

Das einzige, was ich dazu finden kann, ist eine Krankheit namens "Distichiasis"... und wer die Bilder dazu googelt, sieht, dass das weder schön ist, noch angenehm für den Betroffenen.

*grübel*

24. März 2011 um 06:50

Wow... noch nie gehört!!!! Wie cool ist das?! :D Und wir mühen uns mit Kleber und Eyeliner ab *tse*

24. März 2011 um 07:36

Ohhh das ja praktisch^^ Wusste auch nicht, dass es das gibt... würde ich gerne mal nur ganz einfach getuscht sehen :)

24. März 2011 um 08:00

Ich hab auch immer mal wieder ein oder zwei Härchen die ein Stück über'm üblichen Wimpernrand stehen, aber eine ganze Reihe? Nicht schlecht ;D

Azalea
24. März 2011 um 08:01

Ich wusste dass es sowas bei Rassehunden gibt. Da ist es aber recht unangenehm für das Tier da die innere Wimpernreihe oft auf den Augapfel klappt und Entzündungen hervorruft.

24. März 2011 um 08:43

Also mein Freund hat solche Wimpern...toll oder? Ihm bringt das nur nichts und ich hätte die gerne...ungerechte Welt!lg mary

24. März 2011 um 08:57

Mir gehts leider genauso wie PinkGirl und es ist nicht schön :-(
Am Außenwinkel beider Augen habe ich eine zweite Reihe von Wimpern, die zwar dadurch den äußeren Bereich verdichtet, mir aber super Probleme bei Dingen wie dem Lidstrich macht. Prinzipiell male ich die zweite Reihe mit an, wodurch sie verklebt usw.

Wenn es wirklich eine dichte Reihe zweiter Wimpern ist, die nahtlos an die erste ansetzt, dann wäre es sicher nett. Aber dieses blockieren vom Eyeliner ist nur doof :-(

24. März 2011 um 08:59

Ich habe einzelne Ausreißerwimpern, die über den normalen Wimpern wachsen. Vielleicht bekomme ich ja irgendwann auch eine zweite Reihe.

Bis eben habe ich von diesem Gendefekt noch nichts gehört. Mich würde es nicht wundern, wenn fieserweise mehr Männer daran leiden. Denn da gibt es ja so schon eine Typen mit Prachtwimpern, die jede Frau zum Sabbern bringen und dabei eher Neid als Verlangen nach dem Typen auslösen. Welche Frau will schon einen Mann mit viel tolleren Wimpern?!

24. März 2011 um 09:13

Oh, davon höre ich zum ersten Mal. Wenn man dadurch keine Beeinträchtigungen hat, dann ist es sicher nicht schlecht, soviel "Masse" vorzuweisen.
Etwas scary wirkt es im ersten Augenblick schon, aber das ist ja oft so, wenn den Menschen etwas ungewohnt vorkommt.
_________

Liebe Grüße an Dich;
ich wünsche Dir einen sonnigen Frühlings-Donnerstag.
Britta

24. März 2011 um 09:15

das kannte ich vorher noch gar nicht, das ist ja interessant..... ja da hat die werbung mal recht *lach*

24. März 2011 um 09:37

Solche Launen der Natur finde ich (als Naturwissenschaftler) immer am spannendesten :D Kannte ich vorher aber auch nicht.

Anonym
24. März 2011 um 10:31

Klingt ein bisschen wie ein vorgezogener Aprilscherz ;-D. Den Werbefuzzis glaube ich aber nicht, dass sie Models mit diesem Gendefekt - der sicher auch nicht besonders häufig ist - für ihre Mascarawerbung nehmen. Die meisten Models und Prominente hat man ja auch schon mit weniger Schminke gesehen, und da ist mir bei noch keiner ein Extremwimpernwachstum aufgefallen...

Nichtsdestotrotz: DEN Gendefekt hätte ich auch gern! :-D

24. März 2011 um 11:17

Das wusste ich nicht - als weder, dass es sowas gibt, noch dass es bei Liz Taylor der Fall war. Ich kannte nur die Geschichte aus einem ihrer ersten Filme, wo sich der Kameramann oder Regisseur beschwert hat, wer denn bitte dem Kind die falschen Wimpern angeklebt hätte? Dabei waren die echt.

24. März 2011 um 11:44

Ich scheine auch eine doppelte Wimpernreihe zu haben, hielt es aber bisher für normal o.O, vor allem, da ich deswegen trotzdem keine Monsterwimpern habe..

24. März 2011 um 11:48

Das ganze nennt sich Distichiasis und ist entweder angeborenoder kann auch in Folge einer vernabrten Bindehautentzündung auftreten. Bei dieser Krankheit wachsen wimpernähnliche Haare aus den Talgdrüsen des Lidrandes. Leider ist es in fast allen Fällen so, dass diese Härchen zum Auge hin wachsen und somit an der Hornhaut scheuern. Dann heißt es entweder ausreißen oder in schlimmeren Fällen mittels OP Abhilfe schaffen.

Im Hinblick auf die Möglichen Nebenwirkungen bleib ich lieber bei meinen durchsichtigen, geraden Wimpern.

Anonym
24. März 2011 um 12:06

Ich hab auch Distichiasis die sogenannte Wimpern Reihe und es kann sehr wohl auch schön sein und braucht uberhaupt nicht unangenehm sein .. nur mal so zur Info an Cora! Es kommt drauf an wo die andere Wimpernreihe liegt.. nehmen wir mal du hast die doppelte Wimpernreihe am Rechten Auge unten über den eigentlichen Wimpern, dann ist es durchaus nicht angenehm, weil du hast ein ständiges Fremdkörpergefühl im Auge und deine Augen können sich Entzünden! Liegt die Wimpernreihe aber jetzt dadrunter, sieht es sehr toll und dicht aus, genau wie bei mir. ;-)

24. März 2011 um 12:22

Oh, das erinnert mich an die Tierdoku Sendung, die ich letztens gesehen habe. xD Ein Welpe hatte auch diesen Gendefekt und das war bei dem eher schlecht. D:

24. März 2011 um 12:23

Man lernt ja nie aus ;) Hatte noch nie davon gehört.

Also die Bilder die man bei Googel findet sehen schon ein bisschen gruselig aus. Aber solange die Betroffenen keine Beschwerden haben und einfach dichtere Wimpern besitzen, ist es doch nicht schlecht.

Anonym
24. März 2011 um 12:50

Genfehler sind ja nicht immer was Schlimmes ;) Mutationen können auch helfen zu überleben, weil die Lebewesen dann besser angepasst sind als andere. Vll sind doppelreihige Wimpern irgendwann mal überlebenswichtig? :P

zimt-peppermint

24. März 2011 um 12:53

Also wenn ich mir meine Wimper nso ansehe, dann sind die auch nicht in einer Reihe sondern eher zweireihig, mit einzelnen dazwischen. Aber ich dachte das ist normal. Also jetzt bin ich verwirrt, vielleicht hab ich auch diesen Gendefekt.

24. März 2011 um 12:54

Also sowas:http://gesundheit.germanblogs.de/wp-content/uploads/2009/01/augen-flickr-orangeacid.jpg wäre doch normal oder? So sieht es ungefähr bei mir aus.

24. März 2011 um 13:11

Der Hammer! Nein, das wusste ich nicht, aber jetzt wo ich es weiß, will ich es auch!!!

24. März 2011 um 13:19

Hab gerade mal gegoogelt, weil ich das auch noch nicht kannte. Aber so eine angenehme Sache scheint das nicht zu sein. Die Wimpern wachsen anscheinend an den Stellen, wo sie nicht wachsen sollten und gehen Richtung Auge, was wohl Probleme mit der Hornhaut verursachen kann. Da verzichte ich lieber auf den Gendefekt!

24. März 2011 um 16:45

Ach .. was theoretisch immer Gen-Fehler sind .. mein Bio-Lehrer hat auch erzählt, dass theoretisch Brüste, die größer als C sind auch ein Genfehler sind xD

24. März 2011 um 17:49

Huhu, liebe Jettie :-)

ich möchte dich gern etwas schokoladifizieren :D

Hier, lies mal, vielleicht gefällt dir ja auchmein Cartoon :D
Wenn du dich über die Würste dabei wunderst... ich mach nicht nur meinen Beautyblog :D

http://wurstologie.simcreations.de/blogwurst/schoggi-fur-die-wurste/

Liebe Grüße!

24. März 2011 um 18:34

Davon hab ich ja auch noch nie gehört! Ich sag ja immer, Beautybloggen und -lesen macht schlau ;) Eine doppelte Wimpernreihe hätte ich auch gern.

24. März 2011 um 18:55

noch nieeee gehört! interessant interessant.... x)

24. März 2011 um 19:17

Sehr praktisch ;) Bei mir wachsen nur einzelne Wimpern hinter der eigentlichen Wimpernreihe. Die zupf ich aber immer (Aua!), weil ich sonst nicht vernünftig Eyeliner auftragen kann, da diese 1-2 Wimperchen einfach im Weg sind. Aber gleich 2 komplette Reihen hat schon was!
LG,
Solana

Anonym
24. März 2011 um 19:18

Vielleicht sollte man anfangen statt Gen"fehler" über Gen"feautures" zu reden, dann darf man auch offiziell etwas gut finden oder froh über seine Eigenart sein.

24. März 2011 um 19:20

ist doch prinzipiell nciht schlimm einen genfehler zu haben, wenn dir dadurch nicht ausgerechnet hare aus den handflächen wachsten...

Anonym
24. März 2011 um 19:26

Ich hab links eine Wimper in der 2. Reihe.

Anonym
24. März 2011 um 20:20

das is n gendefekt?
Ich dachte jeder hat das..also bei mir is es auch so und ich dachte immer das wäre normal oO

24. März 2011 um 21:30

Also ich finde das ehrlich gesagt voll abstoßend. Die Vorstellung bereitet mir Gänsehaut...pfui.

25. März 2011 um 02:48

Wow krass. Wusste nicht dass das ein genfehler ist. Ich hab das auch und mich nervt es extrem, besonders beim Lidstrich ziehen, weil ich dann die obere Reihe mitziehe. Und die Haare einfärbe und die aufs Lid kommen und dann hab ich da Striche.

Wie Nougatmuffin schon gesagt hat wachsen die bei mir auch oft nach unten so dass ich sie wirklich manchmal rausreißen muss, sonst pieken die mir immer ins Auge.

Außerdem ist es verdammt schwer ne Wimperntusche zu finden die meine Wimpern nicht verklumpt. Da kommt leider kaum eine durch.

25. März 2011 um 09:21

Mein Hund hat, bzw hatte das auch. Wir mussten deswegen zum Tierarzt, weil der zweite Wimpernkranz teilweise so blöd gewachsen ist, das die Wimpern ins Auge gepikst haben. Die wurden dann 'weggebrannt' und verödet, damit da nix mehr nachwächst.

25. März 2011 um 21:24

Liz Tayler war so eine hübsche Frau, mit violetten Augen...Das mit den Wimpern hab ich mal in einer Biographie von ihr gelesen. Sie war eine tolle Schauspielerin und ich habe viele Filme von ihr gesehen.

Ne doppelte Wimpernreihe möcht ich nicht unbedingt haben. Mir würde es reichen, wenn meine dichter wären :-)

25. März 2011 um 22:09

Mein Freund hat auch am unteren Wimpernkranz zum Groesstenteil eine doppelte Wimpernreihe-hatte bevor ich ihn kannte,soetwas auch noch nie gesehen!

26. März 2011 um 16:48

Uhhh ich wusste zwar auch nicht direkt, dass es so was gibt ABER ich hab gerad egemrkt dass ich auch mehr als eine Reihe wimpern habe.... dacht das wär normal...

30. März 2011 um 18:49

Ich bin so traurig dass Liz Taylor von uns gegegangen ist, und ich kann dir sagen, das auf dem Bild ist NICHT Liz Taylor, denn sie hatte violette Augen! Die Schönsten Augen Hollywoods eben.

2. April 2011 um 20:26

Hab davon bis heute noch nie gehört :)
Unten sind meine Wimpern in einer Reihe, oben wachsen aber auch welche über den anderen. Sind allerdings so dicht, dass man es nicht direkt eine zweite Reihe nennen kann,.. aber das ist doch normal so oder? Ich meine, mein wem wächst denn eine Wimper neben der anderen?

Anonym
1. Juni 2011 um 15:02

kommt bei südamerikanischer abstammung oft vor oder leute aus der wüste oder aus der costa & sierra

Yvee
22. Juni 2011 um 19:18

ich weiß der post ist schon älter.....ich hab ihn aber jetzt erst gesehen ;) ich hab zwar keine doppelte wimpernreihe, aber ich musste als kind mal am auge operiert werden, weswegen meine wimpern dran glauben mussten. damit es nicht allzu blöd aussieht, hat man das dankenswerterweise an beiden augen gemacht. seitdem habe ich unglaublich lange wimpern, von der viele wohl träumen würden, aber ich kann nur sagen, dass es oft auch soooo unpraktisch ist. wirklich JEDE mascara macht bei mir fliegenbeine, also verklebt und IMMER habe ich punkte kurz unter den augenbrauen, weil meine wimpern da oben anditschen und wenn da frisch mascara drauf ist färbt das halt ab. so hat alles seine vor- und nachteile ^^

30. Oktober 2011 um 19:48

der post ist zwar schon ne weile her, aber ich bin jetzt wieder drauf gestoßen und auch wenn's wahrscheinlich keiner mehr liest, wollte ich mal "aufklären":
mit doppelter wimpernreihe sind nicht 2 reihen am wimpernkranz gemeint, sondern auf der oberen und/oder unteren wasserlinie wachsen wimpern!!
diese krankheit heißt "distichiasis" und wenn man das mal bei der google bild-suche eingibt, sieht man auch, dass es keine "schöne" angelegenheit ist.
eine doppelte wimpernreihe, so wie sie sich hier vorgestellt wurde, hätte ich auch gerne;
aber eine distichiasis ist mit sicherheit nicht so schön :(

Anonym
27. Dezember 2014 um 21:51

Ich habe auch eine zweite Wimpernreihe.Immer mehr Haare wachsen über meine normale Wimpernreihe.Ich weiß wirklich nicht was ich davon halten soll.Einerseits finde ich es ganz schön,andererseits habe ich Angst das bald mein ganzes Lid mit Haare überwachsen ist.

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)