Samstag, 8. Januar 2011

Radierst du schon, oder peelst du noch?

Hallo ihr Lieben!

Heute reviewe ich ein Produkt, welches mir schon öfter in der Cyberbeautyszene begegnet ist - und zwar den First Class Kissmee Peelinghandschuh. Ich muss zugeben, dass ich ihn mir aus eigenen Stücken wahrscheinlich nicht gekauft hätte, da ich bezüglich des Peelens sehr nachlässig bin. Im Sommer letzten Jahres bekam ich einen original Hamam Handschuh aus der Türkei von einer türkischen Freundin geschenkt, und peele mich sonst auch gerne mit Duschpeelings. Letztere haben einen zufriedenstellenden, leider aber kurzzeitigen Effekt.

Nun wurde ich vor geraumer Zeit gefragt, ob ich nicht Böcke hätte eben diesen Kissmee Handschuh zu reviewen und so wie das bei allen ein wenig gehypten Produkten ist, ist natürlich die Neugierde groß! Ich stimmte zu und kann nach fast einer fast einmonatigen Testphase ein bisschen dazu berichten.

Mir persönlich ist wichtig, dass ich wirklich merke, sehe und spüre, dass da ein Effekt ist. Im besten Falle ist dieser Effekt auch noch einige Tage nach Anwendung spürbar, und dann bei Langzeitanwendung auch radikal sichtbar. Vorweg schonmal - eure Cellulite geht davon nicht weg, denn die Natur stellt einem nicht so einfach zu überbrückende Hürden, aber ich bin auch eine, die nicht daran glaubt, dass man dem Fluch der Cellulite entkommen kann. Man kann sie höchstens visuell reduzieren oder die Intensivierung eindämmen und den Fortschritt abbremsen :)

Peelen soll die Durchblutung fördern, die tote und unnötige Haut entfernen, damit gute und frische Neuhaut nachwachsen kann, und die Haut straffen. Bezüglich der Straffe konnte ich keinen Unterschied bemerken, da ich schon von Natur aus recht gummige Haut habe :) Ersteren beide Effekt kann man sehen und spüren. Vor dem Sommerurlaub ist das Peelen auch nochmal ganz wichtig, denn wenn ihr die tote Haut vorher entfernt, bleibt die Bräune euch länger erhalten.

Links: First Class Kissmee | Rechts: Original Hamam Lappen | im Bordeaux Partnerlook


Der geilste und typischste Effekt, den dieser Handschuh drauf hat ist die Abnahme der toten und schmutzigen Haut. Unter der Dusche könnt ihr damit rubbeln, allerdings sieht man dann nicht so viel davon, oder man muss mehr Kraft aufwenden, so dass die Haut runter kommt. Am besten ist der Effekt zu sehen, wenn ihr vorher gebadet habt und die Haut aufgeweicht ist. Alter Schwede, die Haut geht runter wie Butter! Ihr habt dann kleine graue Hautfetzen überall hängen, die ähnlich aussehen wie das überschüssige Produkt, wenn ihr mit dem Radierer rubbelt :) Diese tote Haut kann dann einfach abgespült werden. Danach ziehen auch Hautpflegeprodukte besser in die tieferen Hautschichten, da das tote Zeugs oben drauf weg ist. Mein absoluter Lieblingseffekt! Man peelt nicht nur, man radiert förmlich! :)

Nun war ich schon mal selbst in Hamam in der Türkei, in welchen sie dieselben Peelinghandschuhe benutzt haben, die ich auch aus der Türkei habe. Da funktioniert das Runterubbeln auch sonderbar gut, weil man vorher schon in der Saune, im Schleimbad, im Dampfbad, etc. war und aufgequollen ist wie eine Qualle!

Der First Class Kissmee an meiner Pranke :)
Im direkten Vergleich muss ich aber sagen, dass der original Hamam Handschuh vieeel gröber ist und noch mehr den roten Krebslook erzeugt als der Kissmee. Der Kissmee erfüllt die Aufgabe eines Peelinghandschuhs, und zwar mit drei Vorteilen:
  1. Er sieht schick aus und kommt in diversen Farben daher! Die Form erinnert mich komischerweise an eine dicke Zecke, aber das soll dem Gebrauch keinen Abbruch tun :)
  2. Er ist ein richtiger Handschuh mit Gummizug! Mein Hammam Handschuh ist eher ein Lappen, in den ich mich immer reinkrallen muss, damit er mir nicht von den Pfoten rutscht.
  3. Er ist schonender (Oberfläche ist feiner), und erzielt denselben Effekt wie der Hamam Handschuh mit weniger Kraftaufwand. Ist eigentlich auch kein Wunder, da er quasi auf dem Prinzip basiert.
Ich kriege wahrscheinlich von meiner türkischen Freundin auf den Deckel, wenn ich sage, dass ich ihren Handschuh nun ablösen werde! Okay, dieser hat allerdings aber auch nur umgerechnet ca. 50 Cent gekostet. ;) Er sieht ja schon ein wenig mitgenommen aus, muss ich leider sagen. Der Kissmee hingegen soll eine Lebenszeit von 2 Jahren haben, was sich dann hochgerechnet mehr lohnt als Duschpeeling für 2 Jahre zu kaufen. Und mein Hello Kitty Duschschwamm hat auch ausgedient :D


Mein persönliches Fazit: Ich finde den First Class Kissmee Handschuh außerordentlich gut! Besser als ich dachte. ;) Er sieht hübscher aus in der Dusche als mein alter Lappen, er ist einfach und praktisch in Handhabung und tut seine Arbeit sehr gut! Ich freue mich richtig darauf 1-2 Mal in der Woche meine olle tote Haut abnehmen zu können und das ultimative Radiergummi-Erlebnis zu haben! :) Meine Version kostet bei Kissmee 12,95€ mit 1,45€ Porto. Die normale Version, auf die sich meine Review allerdings nicht bezieht, kostet einige Tacken weniger mit 7,95€. Falls euer Interesse geweckt sein sollte, die Handschühchen sind bestellbar unter kissmee.de. Mit dem Code "MPJ" bekommt ihr bei einer Bestellung 15% Rabatt auf die Endsumme ohne Mindestbestelltwert. Er ist gültig bis Ende März 2011.

Als Belohnung für das Lesen einer so langen Review habe ich noch einen First Class Kissmee Handschuh in Ozeanblau gestellt bekommen, den ich an einen von euch verlosen darf. Kommentiert mir einfach bis zum 10.01.2011 um 21 Uhr folgende Frage: Peelt ihr, wenn mit welchen Produkten? Besitzt ihr auch einen Peelinghandschuh und seid ihr zufrieden damit, oder lebt ihr munter und fröhlich ohne Peelinghandschuh? Schmuus

102 Kommentare

8. Januar 2011 um 15:35

Ich peele z.Zt. mit einem Balea-Peeling, das ich mittelmäßig finde und ab und zu mit dem Sugar Scrub von Lush (sehr grob).
Einen Peelinghandschuh habe ich noch nie ausprobiert, klingt aber sehr interessant, zumal es nervt auch noch extra Tuben zum peelen überall stehen zu haben...

8. Januar 2011 um 15:44

ich habe gestern meinen Kiss bekommen und ihn ausprobiert, ich tippe sogar selbst grad an meiner Review :D
Ich kann dir nur zustimmen, diese "Radiergummireste" hatte ich auch - und das massenweise obwohl ich regelmäßig mit anderen Peelingcremes etc drangehe. Es ist der absolute Wahnsinn, wie meine Haut sich heute anfühlt und wie sie aussieht. Spitzensache so ein Handschuh :)

Anonym
8. Januar 2011 um 15:51

Also ich würde gerne mal so einen Peelinghandschuh testen, habe es aber noch nicht getan. Ich peele mich aber ab und an mal mit einem Peeling von Cosmence, das riecht echt lecker und fühlt sich gut an, ich seh aber keinen großen Unterschied, meine aber, die Haut sei weicher.

zimt-peppermint

8. Januar 2011 um 16:02

ich hab noch nie wirklich gepeelt (also im gesicht schon, aber am rest vom körper nicht) ... aber ich überlege schon seit längerem, den kissme zu kaufen. vielleicht tu ichs ja jetzt doch, wenn sogar du sagst, dass er so super ist (ja, du beeinflusst mich dauernd :P)

danini
8. Januar 2011 um 16:07

schande über mein haupt: ich peele nicht! ich hatte zwar peelingduschgel (von alverde, glaub ich), aber irgendwie spürte ich keinen effekt und dachte auch, es müsste nicht unbedingt sein - aber deine beitrag hat mich grad so überzeugt und nun hätte ich gern diesen peelinghandschuh! :D

(oldschoolbaby@gmx.de)

8. Januar 2011 um 16:30

Ich Pelle eigentlichnie weil ich viel zu faul dafür bin. Mit so einem Handschuh würde das ganze bestimmt sehr viel schneller gehen(;

8. Januar 2011 um 16:31

Ich meinte natuerlich peele mein iPod macht daraus immer was er will (;

8. Januar 2011 um 16:34

Liebchen, ich hab vor Weihnachten zum Verschenken auch bestellt. Einmal für die zu Beschenkende (das war meine Schwester) und einmal für die Kosmetikraupe Nimmersatt (das bin ich) - und ich hab mich so auf alte Haut gefreut und es KAM KEINE RUNTER :O
Ich war hochgradig irritiert. Aber ich hab mich vorher wahrscheinlich nicht gut genug aufgeweicht.. wie lange muss man sich denn quellen lassen?

8. Januar 2011 um 16:38

ich nehme neben den ganzen peelingduschsachen einen von diesen rückenschrubbern (die mit den 2 schlaufen an den enden^^) für den ganzen körper.
so ein handschuh interessiert mich gerade sehr, da der rückenschrubber zum teil kratzer hinterlässt und ich an manchen stellen aussehe, als hätte ich mit einer katze gebadet -.-

8. Januar 2011 um 16:39

Ich peele mich höchst selten mal aber den Kiss Me würd ich mich gern was näher ansehen.

Anonym
8. Januar 2011 um 16:40

ich peele nicht.. weder gesicht noch körper.
hab zwar früher ab und zu mal mit nem balea peeling gepeelt, aber das ergebnis hat mich nie wirklich überzeugt, sodass ich´s iwann gelassen hab und mit dem thema abgeschlossen hab.
dein blogpost hat mich allerdings sehr überzeugt und deshalb hätte ich auch gern diesen peelinghandschuh. ich denke vor allem für den sommer ist er bestimmt klasse, für eine gesund aussehende strahlende haut (naja ok eig will man ja immer eine gut aussehende haut haben, aber im sommer zeigt man sie halt öfters xD ). danke, für die tolle review
lg, liz (liz@popmessenger.de)

8. Januar 2011 um 16:56

Ich peele nur im Gesicht, mit einem Walgreens Eigenmarke Aprikosenkernpeeling gegen unreine Haut, und ich LIEBE es :)

8. Januar 2011 um 16:58

Boa, nen Gewinnspiel unten am Post verstecken... hehe xD

Ich peele...nicht. Jedenfalls den Körper. Da vernachlässige ich es immer generell...nur beim abtrocknen merke ich dann die alte Haut. Bah!

Das mit dem Code find ich übrigens Klasse! :)

8. Januar 2011 um 16:58

Peele mit dem Balea Duschpeeling ,finde der Effekt ist so wie du sagst ,recht gut aber nur kurz.

Würde jetzt enorm davon angefixt ,gerne den Keesmee haben :D

Liebe Grüße!

8. Januar 2011 um 16:59

ich peele bis jetzt noch garnicht, und hab ein bisschen angst das zu machen da meine beine sehr empfindlich sind und schnell ausschlag bekommen...

8. Januar 2011 um 17:02

Ich peele mit meinem Duschgel-Kaffeepulver-Gemisch und benutze einen normalen Waschlappen um die Paste auf meinem Körper zu verreiben.

8. Januar 2011 um 17:05

Ich peele eigentlich nur 1x die Woche mein Gesicht. Körper gar nie, aber nach deiner tollen Review zu diesem Kissme Handschuh, bin ich richtig interessiert daran! Würd sehr gerne deinen Handschuh gewinnen... falls ich doch kein Glück haben sollte, werde ich ihn mir Online bestellen.

Liebe Grüße

8. Januar 2011 um 17:07

hey,
also ich muss sagen, dass ich ein fauli bin was peeling angeht...ich besitze zwar ein duschpeeling, aber auch das benutze ich eher selten. auf die idee mit dem peelinghandschuh bin ich noch nicht gekommen, hört sich allerdings ganz interessant an. ich denke ich werde mir direkt einen zulegen und dann in zukunft schön fleissig peelen. vll gewinn ich ihn ja sogar?! ;)
liebe grüße, Julia

8. Januar 2011 um 17:10

Ich peele wenn dann mit einem Duschpeeling ansonsten bin ich gerade im Winter diesbezüglich ziemlich faul... Ausserdem habe ich auch schon mal mit Kaffeesatz gepellt weil ich irgendwo gelesen habe das es super für die Haut sei :-)

8. Januar 2011 um 17:15

Also einen Peelinghandschuh habe ich nicht.. Noch nicht? :D
Peelen tue ich mich auch ganz ganz selten, bin einfach zu faul dafür. Und wenn dann benutze ich ein Gesichtspeeling aus Polen und für den Körper eins von Partylite (habe ich bei so ner Art Tupperwarenparty gekauft, war ne Duftkerzenparty, die auch Peelings und Cremes verkaufen :D)

Liebe grüße :)
freakii.x3@hotmail.de

8. Januar 2011 um 17:15

Ich hab früher immer mal wieder mein Gesicht mit irgendwas von LIDL gepellt, was es dann leider irgendwann nicht mehr gegeben hat.
Und jetzt habe ich ein Waschgel von Alverde mit peelendem Effekt.
Den ganzen Körper habe ich allerdnsg noch nie in Angriff genommen.

beachkangaroo
8. Januar 2011 um 17:22

ich benutzte im moment das "thermal spa mineral massage"-peeling von palmolive für den körper und fürs gesicht von lacura das "sanftes gesichtspeeling-granatapfel".
einen peelinghandschuh habe ich noch nie getestet, ich hatte immer ein wenig angst,dass die vielleicht zu grob zu meiner haut sind. aber deine review klang ganz ansprechend und von daher überlege ich mir doch,evtl mal so einen handschuh zu testen. besonders das der 2 jahre halten soll klingt ja ganz vielversprechend und wenn das ergebnis auch noch stimmt..wunderbar.

8. Januar 2011 um 17:23

Ich peele...aber zuu selten, weil ich einfach zu faul dazu bin :D Wenn mir mal 'langweilig' unter der Dusche ist, benutze ich ein Peeling von Lacura Naturkosmetik, welches nach Granatapfel riecht. Aber meine Mama benutzt ziemlich oft Peelings und hat auch viele davon.

8. Januar 2011 um 17:28

ich bin ein peeling junkie :)
derzeit habe ich alverde kokos + lotusblüte, alterra cranberry + feige und rituals wai wang in benutzung und fürs gesicht noch extra :D

ich weiß nicht ob ich auf peeling verzichten könnte, aber den handschuh würd ich schon gern mal testen ^.^

8. Januar 2011 um 17:30

ich hab mal das duschgeel- peeling von balea benutzt aber da ich keinen Unterschied bemerkt hab, hab ich es auch sein lassen außer das meine haut allergisch reagiert hat. so ein peeling-handschuh hatten wir auch mal, aber der hat mega gekratzt und wurde dann entsorgt...
aber diesen kiss me würde ich sehr gerne ausprobieren..

8. Januar 2011 um 17:36

Ich peele sehr gerne, aber leider nicht so oft, weil ich ein Faultier bin :3 Super finde ich Kaffee-Peeling, das ist einfach total effektiv! Mit Peelinghandschuhen habe ich bisher leider keine guten Erfahrungen gemacht. Die meisten sind sehr grob und tuen aua ... =(
Umso gespannter bin ich, ob der Kissmee-Handschuh vielleicht das Richtige für mich ist! :D

8. Januar 2011 um 17:40

Ich peele ab und ann mit dem Natur Eigenmarke Pott von Rossmann (weiss nicht wie er heisst, aber gruen und salzig ist es). Ist fuer mich genau das richtige da ich bei den Duschpeelings meist einen wirklichen Effekt vermisse und andere Produkte zum Teil sehr austrocknen. Was auch ganz toll ist, ist das Peeling von "The Sanctuary" aber das gibt es in Deutschland glaube ich nicht...

http://germangreeneyedmonster.blogspot.com/

Sarah
8. Januar 2011 um 17:42

momentan peele ich meine Haut mit dem Himmbeer BodyScrub vom Body Shop :)

8. Januar 2011 um 17:43

Ich habe nur so einen billigen Peelinghandschuh von DM, also der auch die Form eines Handschuhs hat, diese bunten... man kennt sie sicher ;)
Ansonsten benutze ich ab und an Körperpeelings, ich habe eins von Boots, eins von Soap&Glory und eins von Senzera.

8. Januar 2011 um 17:48

Ich hab aktuell noch ein Peeling von Balea (Joghurt-Maracuja glaub ich) rumstehen, muss aber gestehen, dass ich es oft einfach vergesse oder es mir fest vornehme aber dann doch wieder zu lange dusche und das Wasser kalt wird...
Einen Peelinghandschuh o.ä. besitze ich nicht, wäre aber durchaus neugierig darauf!

8. Januar 2011 um 17:48

Ich würd gerne peelen weil ich extrem trockene Haut hab, aber mit Peeling kann ich da nicht bei gehen, dafür ist meine Haut zu empfindlich. Ich glaub ich sollte mir auch mal so nen Handschuh zulegen. Danke für die Review.

8. Januar 2011 um 17:51

Hey,
ich veranstalte momentan ein Schmink-Projekt auf meinem Blog, vielleicht hast du ja lust mitzumachen?
http://femmefatalexsabina.blogspot.com/search/label/schmink-projekt2.0

LG, Sabina

8. Januar 2011 um 17:51

Ich peele meinen Körper mit einem extrem groben Handschuh aus der Apotheke fragt mich nich von welcher marke ;)Ich hab extrem komische Haut und muss mind 1 mal die woche peelen ich machs mit dem Handschuh und duschgel und viel kraft ;D
Hört sich brutal an aber es muss sein.

8. Januar 2011 um 17:57

Ich habe momentan ein Körperpeeling ausm Bodyshop. Das ist auf jeden Fall das beste, was ich bis jetzt hatte, und es riecht so toll.
Nen Handschuh hatte ich schonmal, irgendson Billigding, da war ich gar nicht zufrieden mit. Aber nach deiner Review interessiert mich der Kissmee schon sehr... ;)

8. Januar 2011 um 18:08

Ich peele äußerst selten. Meistens nur im Sommer und dann auch nur die Beine, damit die in kurzen Hosen ordentlich geschmeidig aussehen :D Im letzten Jahr hab ich dafür son Duschpeeling von Müller Hausmarke (Name eben entfallen, Bad so weit weg) benutzt, das duftet so wunderbar Pfirsich und hatte einen ganz guten Effekt. Passend dazu habe ich aus der selben Reihe nämlich noch ein Schaumbad und eine Bodybutter. Leider wurde genau die Reihe jetzt aus dem Sortiment genommen. Aber ein bisschen von den Peeling hab ich noch.

So einen Handschuh hatte ich bisher aber noch nicht.

Anonym
8. Januar 2011 um 18:09

ich müßte aber bin immer zu faul dazu :(
hab mir zwar auch wieder einen handschuh berigt aber dieses reinschluppen in die finger nervt mich schon.
und creme peeling geht mir auch auf den senkel weil die dusche das immer direkt wegbraust und aufgrund frostködel mag ich zwischendurch das wasser nicht abstellen.
ergo hab ich schon dieverse mal überlegt mir einen kissme zu kaufen aber hab immer bammel gehabt das das nur wieder ein hype ist :-/

lg
andrea

8. Januar 2011 um 18:11

Ich hab einen Massage-Handschuh von ebelin mit Sisal&Frottee geschenkt bekommen und benutze den seitdem auch gerne. Die Sisalseite ist super fürs Peeling und wenn man da mal keinen Bock drauf hat, kann man sich gemütlich und genüsslich mit dem Frottee einseifen. Duschpeelings waren mir bisher einfach immer bissl zu suspekt und von selber wäre ich auf die Idee mit dem Handschuh auch nicht gekommen...

8. Januar 2011 um 18:13

ich peele meistens mit iwelchen duschpeelings ;)
aber ohne handschuh :/
aber ich glaub nach deiner review brauch ich einen :D

lg, verena :)

8. Januar 2011 um 18:14

Interessante Review. Hätte nicht gedacht, dass so ein weichaussender Handschuh was peeliges vollbringt.
Also ich hab einen groben Peelinghandschuh, den ich allerdings nicht mehr benutze, weil seine Farbe so hässlich ist. ;o

Constanze
8. Januar 2011 um 18:20

Ich peele so ziemlich alles --> Der Fluch der unreinen Haut. Gesicht mit nem Seesand-Peeling, Rücken und Dekolleté mit nem Körperpeeling und für Arme und Beine hab ich nen Handschuh(wegen Waxen und nachwachsenden Häarchen und so...)
Der Handschuh ist aus Synthetik, aber leider viel zu grob. Werde demnächst wohl wieder auf Natur-Luffa umsteigen. Wobei sich der Kissmee auch ziemlich gut anhört :D

8. Januar 2011 um 18:22

Mit Duschpeelings und solchen Produkten kommen ich gar nicht klar, irgendwie nutzt das nichts bei mir. Von dem Kissmee-Handschuh hatte ich schon öfter im Netz gelesen, aber gedacht: Naja, wieder so ein Hype der durch viel Bemusterung zustande gekommen ist.
Was du schreibst, finde ich aber sehr interessant. Den Radiergummieffekt führe ich herbei, in dem ich mich einmal im Monat in die Wanne lege, quellen lasse ;) und dann mit einer Massagebürste den gesamten Körper "peele". Mich würde der Handschuh jetzt auch interessieren, er klingt etwas hautfreundlicher als meine Methode ;)

8. Januar 2011 um 18:24

Jetzt im Winter peele ich eigentlich nicht, da eh kaum jemand meine Beine und Körper zu Gesicht bekommt. Im Sommer mache ich mir dann meist ein Peeling aus Salz und Olivenöl. Das Rezept hab ich mal im Internet gefunden, bin jedoch nur mittelmäßig davon überzeugt.

8. Januar 2011 um 18:39

ich peele mit dem cosmence papaya peeling und liiiieeebe es... aber auch die lush summer pudding ist gold wert

8. Januar 2011 um 18:43

Klingt wie ein kleines Wundermittel. =)
Ich peele derzeit auch mit einem Duschpeeling von Balea und, wenns mal gröber sein darf, nehme ich meine Peelingseife von Seifenparadies. =)

LIebe Grüße

8. Januar 2011 um 18:57

Lalala...
Ich habe ein Nivea Duschpeeling das ich fast nie benutze weil zu faul. In der Badewanne nutze ich manchmal so ein ähnliches Ding wie einen Handschuh und in der Dusche für die Beine manchmal den Sugar Scrub von Lush.

8. Januar 2011 um 19:03

seeehr interessant, dein review - ich habe mir noch nie überlegt einen peelinghandschuh zu benutzen. bevorzugt habe ich die letzte zeit das body scrub - orange buttermilch von fruttini (Müller) benutzt. besonders toll finde ich den fruchtigmichigen gerucht - da macht das duschen soooo viel spaß =)
fürs gesicht benutze ich ein hautverfeinerndes softpeeling von aok. das ist bei mir ganz oben auf der liste der produkte, die mich überzeugt haben ^^

Tanitally
8. Januar 2011 um 19:04

Also ich peele relativ regelmäßig, mit einem Duschpeeling von Balea. Finds auch wirklich nicht schlecht. Über den Kauf von einem Kissme Handschuh habe ich schon öfter nachgedacht, aber irgendwie konnt ich mich noch nie zu durchringen^^ Aber ausprobieren würde ichs schon sehr gerne :-)

8. Januar 2011 um 19:13

Ich habe nur ein Gesichtspeeling, was ich nur selten mal nutze und ganz selten auch mal fürs Dekolleté... allerdings liegt das mehr an meiner Faulheit. Das was du beschrieben hast klingt ja echt super! Von daher würde ich mich wirklich riesig freuen, wenn ich gewinnen würde.

Liebe Grüße, Caro
ucarolin [ät] gmx .de

Maria
8. Januar 2011 um 19:20

Hmm, also ausser den Duschpeelings von Balea und dem Gesichtspeeling von Alverde, die ich so 1-2 mal die Woche anwende, hab ich noch nichts anders versucht.
Einen Peelinghandschuh hab ich bis jetzt noch nie gehabt, es hört sich aber sehr interessant an, wenn der Effekt wirklich so gut ist^^

Liebe Grüße,
Maria

Ivy
8. Januar 2011 um 19:21

Ich peele mit dem morgendlichen Kaffeesatz,
vermischt mit ein wenig Sonnenblumenöl.
Macht superweiche Haut, leider sieht die Dusche danach immer furchtbar aus - insofern wäre so ein KissMe natürlich schon praktisch :).

Liebe Grüße,
Ivy
(ivy86@gmx.de)

8. Januar 2011 um 19:31

Also, so einen Peelinghandschuh hab ich nicht. Hatte zwar mal einen Luffa-Handschuh, aber der war irgendwie unerotisch und hatte so einen Oma-Touch.
Jetzt nehem ich halt verschiedene Duschpeelings, nach Lust und Laune, z.B. con Clarins, Balea, Lush oder The Body Shop.

Lieben Gruß
Dawn

8. Januar 2011 um 19:35

Wir haben so eine Peeling Seife die riecht ganz toll nach Melisse, die benutz ich meistens bzw. unter der Duschen nehme ich WENN ich meinen ganzen Körper peele mein Gesichtspeeling ich hab so ein pinkes von Synergen und das finde ich dafür ganz gut. Ich schleiche schon länger um den Handschuh herum im bildlichen Sinne mal sehen ob ich mich bald überreden kann :D

8. Januar 2011 um 20:35

Ich peele mit Lush: you snap the whip :)

8. Januar 2011 um 20:47

Ich peele meine Waden regelmäßig mit Kaffeesatz. Im Ernst, das nasse Kaffeepulver macht schlidderglatte Haut und hinterlässt sogar einen sanften, pflegenden Film. Ich mache das hauptsächlich damit zwischen den Epilierphasen die Haare nicht einwachsen. Der einzige Nachteil ist die Sauerei unter Dusche... Daher brauche ich einen Kissmee, und Ozeanblau ist sowieso die geilste Farbe im Badezimmer :)

8. Januar 2011 um 20:47

Also ich persönlich peele gar nicht.
Naja okay, ich hab eine große, weiche Duschbürste, mit der geh ich oftmals mit meinem Lieblingsduschgel über die Beine (für mich, das liebste an meinem Körper, da sie shcön lang und schlank sind *yay*! :D ), aber so richtig gepeeled hab ich noch gar nicht.
Oh und das Duschgel ist von the Body Shop, riecht unglaublich intensiv nach Vanille (weiße Tube, goldener Deckel, Bild mit Engeln drauf. Ich hab leider keine Ahnung wie das Produkt heißt^^° ) und ist sehr pflegend, wie ich finde.

8. Januar 2011 um 21:42

Ich peele mit ganz schnöden Duschpeelings aus der Drogerie. Momentan mit Balea Golden Touch.
Den Radiergummi-Effekt bekomme ich damit allerdings nichtmal ansatzweise hin und grübele grade über die Investition in oben genannten Handschuh ;)

Grüßlies Merrick

8. Januar 2011 um 21:44

Wow... das hört sich toll an. :) So einen möchte ich jetzt auch haben. :D:D:D:D
Ich peele zwar auch hin und wieder mal (1x die Woche)... aber ohne Handschuh. Hab da so'n Papaya Körper Peeling von agnés b. :) Riecht lecker nach Papaya und macht voll Bock. ;)

Liebste Grüße,
Linh
http://linhsfashionworld.blogspot.com/

liling
8. Januar 2011 um 21:46

Wenn ich peele, dann nur mein Gesicht xD Und zwar mit so einem Aprikosen-Peeling von Alverde. Das ist okay, aber jetzt auch nicht der super Hit xD

8. Januar 2011 um 21:50

Ach Menno....das klingt ja echt gut...hab schon so viel von dem Ding gelesen, war aber irgendwie immer zu geizig...aber das mit deinem Rabatt macht mich schon nachdenklich ;)
Zur Gewinnspiel-Frage:
Ich peele eigentlich grad nur mit Duschpeelings (meist von Balea) und dem Anti Cellulite Peeling von Balea. Erstere bringen echt nicht viel, zweiteres ist aber schon bissl besser, allerdings mache ich das viel zu selten und merke daher auch so gut wie keinen Effekt, außer dass ich kleine Pickelchen kriege, wenn ich das Zeug nicht vertrage. Peelinghandschuhe hatte ich noch nie, aber in Anbetracht der mäßigen Erfolge mit den anderen Billig-Peelingprodukten und meinem fortschreitenden Alter, wär es glaub ich toll, wenn ich den Handschuh bei dir gewinnen würde ;)
In diesem Sinne --> die-mit-dem-rotstift(at)gmx.de

Anonym
8. Januar 2011 um 21:54

Mit dem Peelingshampoo von Nivea und so einem Badeschwamm. Funktioniert aber nicht so doll....:(
laverne@gmx.net

8. Januar 2011 um 22:05

Klasse Review!!

Ja ich peele. Da ich ne absolute Selbstbräuner Tussi bin, ist das Peelen natürlich super wichtig. Bis vor kurzem habe ich ein Peeling von Sephoras Eigenmarke benutz aber dat is jetzt leer *heul*
Einen Peelinghandschuh habe ich auch (von DM) finde den aber totaaallll kacke.

Lg An

8. Januar 2011 um 22:08

Ach ja für mein Gesicht nehm ich so Peeling (Watte) Pads vom Schlecker. Die sind übrigends klasse ;-)

Anonym
8. Januar 2011 um 23:07

Ich peele meine Haut immer mit dem Kokosraspeln- Lotusblüte Peeling von Alverde. Das duftet so gut. :)

email: paashaaskaas@yahoo.com

8. Januar 2011 um 23:32

Ich peele mit einer Balea-Tube^^ in Brombeere oder so. Alles sehr erschwerlich, da ich nur eine Dusche habe... Irgendwie kann ich mir nicht, vorstellen, dass das so ein Wunderding ist :-)

9. Januar 2011 um 00:17

ich hab einige peelings ua weisser pfirsich und eins von agnes b. dazu noch einen luffa schwamm :)

dlh(at)live.de

mamblakunju
9. Januar 2011 um 00:47

ich hab schon das peeling von alverde (mit kokosraspeln *yammi*) und diverse von balea ausprobiert aber mein selbgemachtes aus olivenöl und zucker/salz ist der hammer <3

nach dem peeling muss ich mich nicht mal mehr eincremen weil das öl die haut schmuseweich pflegt.

hab auch schon um bodybutter aufzubrauchen diese in der microwelle warm gemacht und mit salz/zucker vermischt --> fast das gleiche ergebnis und wie gesagt danach nicht mehr eincremen müssen ^^

ich würde sehr gerne diesen handschuh gewinnen damit ich nicht jedesmal vor dem duschen in der küche rumrühren muss ^^

9. Januar 2011 um 00:48

ich peele mein gesicht (und dekolleté) regelmäßig. oft mit produkten von aok. und manchmal auch mit einem aprikosenkernpeeling, weil das dermaßen lecker riecht. außerdem sind die peelings von hydroderm sehr gut!
einen handschuhe habe ich allerdings noch nie verwendet. stelle ich mir aber sehr praktisch vor :)

9. Januar 2011 um 01:13

Viva: Versuche doch folgende Optionen. Ich lag ca. 10-15 Minuten in der Badewanne und habe danach die Körperteile aus dem Wasser gehoben und gepeelt. Das ging gut bereits ohne viel Kraftaufwand. Wenn du z.B. duschst, dann mach erstmal deinen Kram, wie Rasieren, Haarewaschen und alle Schweinereien, die du sonst immer machst und erst wenn du quasi fertig bist, dreh das Wasser aus und trockne dich nicht ab. Gehe dann mit ein wenig mehr Kraftauwand über z.B. Oberarme oder Waden und ergötze dich am Radiergummieffekt. :) Da bei allen die Schmerzgrenzen unterschiedilch sind, kann es sein, dass du ein wenig "härter" schrubben musst, als du eigentlich für notwendig gehalten hast... Es müsste eigentlich in kreisenden Bewegungen gut gehen, sowie auch in schrubbenden (rauf runter rauf runter) - letztere Methode haben die haarigen Türken im Hamam auch angewendet. ;) Versuch einfach ein paar Methoden. Vll probiere es auch nach eine Saunagang oder Schimmbadgang, aber es sollte eigentlich schon's Baden reichen, damit du dich radieren kannst. Ein wenig Duschgel oder Duschöl kannst du auch noch auf der Haut lassen, damit das Rubbeln weniger unangenehm ist. You will make it work, ich glaube an dich!

Lila: Ein Wundermittel ist der Handschuh nicht, denn er ist durch die gute und gut durchdachte Verarbeitung einfach gut. Dass ein gut verarbeiteter Peelinghandschuh qualitativ besser ist als gängiges Drogeriepeeling, müsste aber schon recht logisch erscheinen ;) Wie gesagt, da ich den Hamam Handschuh hatte, hatte ich eigentlich gedacht, dass der Kissmee jetzt wirklich gar nicht so viel besser sein konnte. Ist er aber doch ;)

KleeTG
9. Januar 2011 um 01:18

Meine Peelingroutine hat sich seit den Anfängen extrem geändert. Am Anfang habe ich diesen teuren Kram von Garnier oder Neutrogena benutzt für das Gesicht, aber diese Produkte trocknen meine Haut einfach zu sehr aus! Am Körper habe ich das Duschpeeling von Balea benutzt, allerdings war der Erfolg nicht soooo berauschend. Am wichtigsten bei einem Peeling ist mir, das vor allem an den Beinen die feinen Haare nicht einwachsen und sich dann entzünden. Dann fühlt sich die Haut am Oberschenkel echt an wie frisch aus dem Sandkasten entstiegen :-O Vielleicht ist so ein Handschuh ganz ohne Chemie die Lösung?!

9. Januar 2011 um 02:13

Danke für die Review! Ich habe noch keinen Peelinghandschuh und liebäugele schon länger mit dem Kissmee. Im Moment peele ich noch fleißig mit dem Balea Duschpeeling mit Kokos-Vanille. Ich bin ein kleiner Peeling-Junkie ... mindestens 1x pro Woche ist das Ganzkörperpeelingein MUSS für mich. LG

9. Januar 2011 um 08:09

Oh wow das hört sich ja wirklich gut an O.o hätte ich nicht gedacht. Ich denke das könnte etwas sein, was ich mir auch anschaffen würde. Derzeit peele ich eher unregelmäßig weil ich meistens keine Lust habe XDDD fauuuul! Aber wenn dann mit Duschpeeling (das leckere Kokos Vanille von Balea *_*) oder ich habe so einen Peelinghandschuh den man so bei Douglas usw. bekommt...weißt du welche ich meine? Warte....*such* so einen hier http://media.glamour.de/img/b640x550/zs/misc/the-body-shop.2.jpg
Aber wie gesagt eher unregelmäßig ^^

9. Januar 2011 um 10:22

Ich habe den First Class Handschuh im letzten Jahr mal bei Fr. Shopping gewonnen, und bin damit auch sehr zufrieden. Der Rubbeleffekt ist enorm gut, man kann das Ding ordendlich hygienisch waschen, und er bleibt angezogen in Form. Top Produkt!
LG Petra :)

9. Januar 2011 um 11:08

Ich peele meist mit so einem Noppen-Schrubbel-Ding (hmmm... klingt irgendwie anders als ichs mein... naja) oder mit diversen Peelings. Mal TBS, mal Alverde. Je nach Lust und Laune. Im Moment bin ich allerdings etwas nachlässig.

Da ich schon öfter über den Kauf des Kiss-Me nachgedacht habe, käme mir ein Gewinn gerade gelegen. ;D

Liebe Grüße

Anonym
9. Januar 2011 um 11:09

Heyho! Ich war Jahrelang ein richtiger Peeling-Muffel obwohl ich staubtrockene Beine habe, also ansich die perfekte Zielgruppe ;] Ich peel mich mit 2 Produkten, einmal dem Erdbeer-Peeling von Bodyshop und des klassischen "schubber-handschuhen", ich hab meine für 1-2Euro bei TKMaxx bekommen, Kaufanreiz; sie sind rosa! Ich hab von Bodyshop noch ein zweites Paar in weiß, erkenne aber keinen Unterschied. Einfach so mit dem Handschuh auf der Haut rum-rubbeln finde ich sehr kratzig, ich nehm immer ein Duschgel dazu. Einfach auf einen der Handschuhe ein wenig auftragen, aufschäumen und den ganzen Körper abrubbeln. In der Kombination mit einölen oder cremen bekomm ich davon seidenweiche Haut, auch an den Ellbogen und Knien.
Auf den Kissmee Handschuh bin ich trotzdem neugierig, der "Radiergummi-Effekt" klingt spannend, da ich den bei meinen Handschuhen nicht habe.
Liebe Grüße
phöserMuffin

9. Januar 2011 um 11:36

Toller Bericht!
Kann man den Kissmee auch im Gesicht anwenden?
Habe bisher nur mal Peelingcremes o.ä. getestet, war aber nie zufrieden und benutze deshalb gar nichts in dieser Richtung.
Der Rubbelhandschuh klingt echt super, da man kein Produkt verwenden muss, was man vielleicht nicht verträgt, ich reagiere da immer sehr empfindlich.
Liebe Grüße!

9. Januar 2011 um 11:39

Upsss, Mail-Adresse vergessen: moppiable@web.de

9. Januar 2011 um 13:02

Ich peele wenn dann nur mit Duschpeeling, einen Handschuh oder ähnliches hatte ich noch nie. Aber wie du schon gesagt hast, die Duschpeelings sind vom Effekt her nicht so toll. Ich habe auch schon mehrere Reviews zwecks des KissMe Handschuhs gelesen und war auch immer kurz davor zu bestellen, aber dann wär das Geld doch zu schade gewesen, wenn ich ihn nicht benutzt hätte. Jetzt will ich ihn aber doch haben, um zu rubbeln was das Zeug hält ;)

Janine
9. Januar 2011 um 13:06

Juhu, der Gewinn ist ja spitze! =) Und ich gebe zu, ich bin eine Peeling-Schlampe, hihi... Ich benutze jeden Tag sanfte Peelings weil ich mich damit irgendwie viel sauberer fühle als mit normalem Dusch- oder Waschgel. Fürs Gesicht benutze ich das Nivea Visage tägliche Wasch-Peeling, da es nicht zu grob für die empfindliche Haut ist, jedoch (subjektiv) porentief reinigt und das Make-up entfernt. Beim Duschen muss das Palmolive Thermal Spa Mineral Massage Duschgel herhalten. Auch hier finde ich den Peelinggrad sehr angenehm und genau richtig. Zusätzlich hängt noch ein uralter Peeling-Handschuh in der Dusche, der alle Jubeljahre mal benutzt wird, wenn sich z.B. kleine Pickelchen im Dekolleté abzeichnen o.ä. Alles in allem reicht das sicher aus, ABER... Der Peelinghandschuh hat mich schon arg angefixt... Wie oft der schon in meinem Warenkorb landete und dann doch nicht bestellt wurde... Hach. Irgendwie konnte ich bisher nämlich einfach nicht glauben was daran anders sein sollte als bei den 08/15-Handschuhen aus der Drogerie... Nun ja. Freuen würde ich mich jedenfalls wie ein Schnitzel über das Teil... =)

Einen schönen Sonntag wünsche ich!
LG

9. Januar 2011 um 13:20

Hallo moppi, ja er eignet sich auch für das Gesicht! Tendiere immer dazu arg an der Nasw zu pellen und benutze ihn dort punktuell. Man kann ihn aber für das ganze Gesicht benutzen, bitte nur nicht zu fest aufdrücken wie bei der Körperregion!

Tina
9. Januar 2011 um 13:40

Also ich peele meistens mit Duschgel, in das ich grobes Meersalz gebe. Das funktioniert wesentlich besser als die normalen Duschpeelings, aber mich würde dieser Handschuh auch brennend interessieren.
fiesi@gmx.net

9. Januar 2011 um 14:37

Ich habe so eine Bürste für's Gesicht. Es ist momentan so ein Test, ich hatte auch schon Handschuhe und Lappen aber ich bin nie wirklich zufrieden damit. Meine Haut ist auch sehr empfindlich was so was angeht. Ich habe quasi bereits Probleme wenn ich eine Waschcreme mit diesen Peelingperlen nutze. Ist wirklich gruselig, aber bisher habe ich auch nichts gefunden was nützt. Ich habe mir nach Deiner Review die Seite angeschaut - ich finde der Handschuh klingt wunderbar - ich probiere also mein Glück einen zu gewinnen, ansonsten glaube ich wird dieser Handschuh auf meine Wanted-Liste setzen. Besonders für das Gesicht - ich hätte die Hoffnung dass meine Haut dann endlich was von den Pflegeprodukten aufnimmt.

9. Januar 2011 um 14:48

Nach Deinem Beitrag hab ich direkt meinen alten Kissmee reaktiviert und mich vorhin unter der Dusche abgeschrubbelt..allerdings ohne Radiergummi-Effekt ;)

9. Januar 2011 um 15:19

Ich benutze zur Zeit auch ein sugar scrub von lush, das ist mir aber eigentlich zu grob... der wellness-effekt geht verloren weil die Körnchen so groß sind, dass ich danach auch krebsrot bin.
Generell bin ich beim Peelen des Gesichts gewissenhafter als beim Körper; das Gesicht ist so alle drei Tage dran, der Körper nur wenn ich viel Zeit in der Dusche habe.

Liebe Grüße,
Lisi (www.lisisblog24.blogspot.com)

9. Januar 2011 um 15:54

Also ehrlich gesagt habe ich das mit dem Peelen des gesamten Körpers nie so eng gesehen.
Das Gesicht klar, da nutze ich ein Peeling von L'oreal.
Für den Körper habe ich auch Peelduschen, aber diese erzielen natürlich nicht den gewünschten Effekt.
Ich wär gespannt auf so einen Handschuh :-)

9. Januar 2011 um 16:19

ich peele mich ehrlich gesagt nur selten und wenn, dann mit einem duschcremepeeling aus der tube. so einen handschuh besitze ich nicht... leider ;)aber wenn ich einen hätte, würde ich mich wahrscheinlich öfter peelen. deine review klingt sehr verlockend :)

Julii
9. Januar 2011 um 16:38

Also ich habe nur einen Peeling-Schwamm mit leichtem Peel-Effekt. Ich peele nur mein Gesicht gezielt, obwohl so ein gehyptes Produkt schon ziemlich gut klingt :)
julia.stahl1@web.de

übrigens: "Bezüglich der Straffe (...)"
es heißt Straffung :P

9. Januar 2011 um 16:48

Danke für die Review. Von diesem Produkt hört man echt nur Gutes und Du jetzt auch......bin schwer angefixt!

Liebe Grüße.
:-)

Anonym
9. Januar 2011 um 17:23

Ich habe eine Milch & Honig Seife, die tauche ich in grobes Meersalz. Dann einfach richtg schön einschrubben damit :) Danach eincremen und alles ist Lenor-Bär-weich. Ich würde am liebsten täglich den ganzen Dreck abschrubben, erfahrungsgemäß reicht 1x die Woche.
Würde gerne mal so einen Handschuh ausporbieren, bin bisher vor der Investition davon gelaufen!

Sophie
sophie_gredinger@web.de

9. Januar 2011 um 17:54

Ich habe so einen Duschpuschel, der hat auch einen leichten Peelingeffekt.
Aber eigentlich müsste ich viel öfter peelen! :D

9. Januar 2011 um 18:08

ich hatte mal einen peelinghandschuh vom body shop, der war ganz ok, aber doch ziemlich grob zur haut irgendwie. zur zeit benutze ich ein peeling mit papaya von ccb. das ist ok, aber nicht wirklich ideal. ein neuer peelinghandschuh muss her. ;)
lg

9. Januar 2011 um 18:12

Habe gerade festgestellt das du meine Leserin geworden bist. Da knallte meine Kinnlade erstmal auf den Boden. Vielen Dank!

Super Post, hab heute auch über Peelings berichtet. Überlege mir auch den Handschuh zu kaufen, man hört nur gutes.
LG :)

9. Januar 2011 um 18:37

Meinen Körper peele ich seit ein paar Monaten auch immer mit dem First Class Kiss und bin hochzufrieden!

First Gesicht wechsele ich immer mal wieder die Peelings durch, aber bleibe immer wieder am Sensai Silk Peeling Powder hängen. Ein Enzym-Peeling, dass wahre Wunder vollbringt... zumindest bei meiner Haut! :)

9. Januar 2011 um 18:46

Also ich benutze nur Peelingduschzeugs. Meistens von Balea. Finde die Duschperlen, die die drinne haben immer so toll. Die rubbeln bei mir auch alles runter. Von so einem Handschuh hör ich nämlich gerade zum ersten Mal. Aber er klingt interessant. Würde ich auch zu gerne mal ausprobieren wollen. :)

9. Januar 2011 um 20:18

Leider bin ich beim peelen zielich nachlässig... Ich habe mir ein Peeling von The Bodyshop gekauft, aber auch nur, weil es reduziert war und soooo gut nach Erdbeere duftet ;) Ich kenne mich mit Peelingprodukten überhaupt nicht aus und bin auf der Suche nach etwas tollem! Einen Peelinghandschuh habe ich noch nur ausprobiert, ich habe nur einen Duschschwamm! L

9. Januar 2011 um 21:43

Früher hab ich viel gepeelt, als ich mich mit Inhaltsstoffen usw noch nicht befasst hatte.
Da hatte ich auch mal ein Körperpeeling ausm Rossmann, aber das war nicht so dufte.
Den Körper peel ich am liebsten mit einem Duschschwamm, mittlerweile hab ich 3 Stück. Einen ausm Bodyshop, der sich langsam auseinander legt, einen orangen ausm DM und zu Weihnachten hab ich einen mitm Rentier geschenkt bekommen XDD
Dann hab ich noch einen Rückenschrubber, den find ich auch super. Mit sonm Handschuh liebäugel ich auch schon länger, aber konnte mich bis jetzt noch nicht dazu druchringen.
Fürs Gesicht misch ich mir mein Peeling entweder selber an aus Olivenöl und Salz, oder benutz einmal wöchentlich die Tote Meer Maske von Schaebens, damit peelt man ja auch ein bisschen. Momentan bin ich auf der Suche nach einem milden Peeling fürs Gesicht, dass man täglich benutzen kann. Tja so ist das :)

Christine
9. Januar 2011 um 23:47

Peele janz oldschool mit Zucker-Olivenöl-Pampe.
Ist immer eine Riesensauerei - daher eher selten.
Die Duschpeelings aus der Drogerie sind ja wohl ein schlechter Scherz. Alles, wo ein paar Körnchen drin...rum... schwimmen, schimpfen die ein Peeeeeeling...

Rubyfruit
10. Januar 2011 um 00:13

Also ich peele je nach lust und laune, entweder benutze ich meine hände und das aktuelle balea öl-peeling golden touch oder ich nehme normales duschgeel und dazu n peelinghandschuh aus der drogerie. Aber der Kiss Me Handscuh hört sich ja genial an, muss den echt mal testen :)

10. Januar 2011 um 10:04

Ich peele leider viel zu selten, bin oft zu faul dazu ;) Habe gerade ein Baleapeeling in Benutzung, v.a. wegen des tollen Duftes gekauft :o) Habe auch einen Peeling Handschuh aus einem Set, der aber leider nicht den gewünschten Effekt bringt! Der Kissmee Handschuh interessiert mich schon lange :) LG!

10. Januar 2011 um 15:47

ich peele eigentlich garnicht, habe ich bisher nicht als nötig empfunden. allerdings muss ich zugeben, dass du mich nun zieeeeemlich neugierig gemacht hast! :)

10. Januar 2011 um 16:20

Ich habe eine Peelingseife von Lush, die mir ganz gut gefällt, aber nicht sonderlich gut riecht. Duftet quasi nach Vogelfutter und sieht auch so aus. So einen Handschuh habe ich noch nie ausprobiert.

13. Januar 2011 um 22:10

fyi, your turkish friend is planning to buy one of this kissme gloves : )

13. Januar 2011 um 22:21

ohh, you could also let me get you one for your birthday or something like that :) shipping must be higher to NL, no? xx

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)