Mittwoch, 5. Januar 2011

Omablümchentapeten-Maske

Hallo ihr Lieben!

Ich habe letztens in Holland bei einem Angebot zugeschlagen, bei dem jeweils eine Maske von Montagne Jeunesse nur einen Tacken gekostet hat. Diese Masken gibt es auch hier zu erwerben, ich sah sie neulich bei Müller, aber ich glaube bei DM gibt's die auch. Im Ausland allerdings gab es eine größere Auswahl, und so schlug ich dort zu.

Wenn ich keine Ahnung hab, welches Produkt gut ist, fahre ich immer die Methode das zu kaufen, was schon recht ausverkauft ist, da ich der Meinung bin so erkennen zu können: "Aha, einige vor mir haben das schon gekauft und ergo für gut befunden!" :) Natürlich kann hier die Fehlerquote auch sehr sehr hoch sein, entweder die Leute haben auch keine Ahnung, oder der Laden hat die Ware einfach nur nicht aufgefüllt, etc. Von dieser Maske war nur noch ein Exemplar da und da dachte ich "Nehme ich! Die muss wat können!". Aber bei einem Euro hat man sich ja auch keinen Fingernagel abgebrochen!

Ich entschied mich u.a. für die Calming Dead Sea Anti-Stress Spa Facial Face Tonic (lol?) mit Meeresmineralien... als ich sie auspackte, habe ich mich kringelig gelacht! Ich erwartete zwar nicht, dass sie so aussieht wie diese fiese 3D-bearbeitete Version auf der Verpackung, aber das, was ich auspackte, brachte mich noch mehr zum Lachen. Wessen Oma musste sterben, damit ihre Tapete bei Montagne Jeunesse recycelt werden konnte?

Kritisches Beäugen der Versprechungen auf der Verpackung
Ratloses Schulterzucken über dieses abgespacte Maskendesign

Eine lila Maske mit dunkelvioletten Blümchen drauf... klasse!! Damit hätte ich ja verstecken spielen können in den Wohnungen x-beliebiger Omis :) Hätte mich quasi mit dem Hintergrund gemorpht. :D Wer ist denn bitte auf so eine doofe Idee gekommen?

Mein schneller Senf (aka Express Review) zur vielzulangernamemaske von Montagne Jeunesse:

  • Nicht so vollgetränkt mit dem Produkt und nicht so schweinekalt wie die Balea Tuchmaske
  • Riecht nicht gut, nicht schlecht.... Erschreckend ist, dass man nicht weiß, wonach das riecht!
  • Ich hatte es nicht erwartet, aber die Maske "refresht" die Haut und hat einen ähnlichen Effekt wie Minze! Das hat mir leider gar nicht gefallen, und dennoch habe ich die 10 Minuten Tragezeit ausgehalten. Die Haut prickelt und sticht, und das ließ mich leider gar nicht entspannen :(
  • Ist kleiner als die Balea Maske, vielleicht ist die Marke schon geübter in der Maskenherstellung ;)
  • Erfrischung, "Frischekick" - Ja, vor allem durch das Prickeln! Aber mehr auch nicht. Keinen Langzeiteffekt, keine glattere oder prallere Haut danach.
  • Kostet zwischen 1-2€ im Drogeriemarkt
  • Man kann die Maske alternativ benutzen um an Karneval als Omatapete verkleidet auf den Zug zu gehen! Toll!
Nach zwei missglückten Erlebnissen mit Tuchmasken aus der Drogerie verstehe ich absolut nicht, was an Tuchmasken so toll sein soll. Die tollsten Masken sind für mich die Peel-Off-Masken, die benutze ich schon seit Teenzeiten :) Was sind eure Tuchmaskenerlebnisse? Empfehlungen? Ich wäre noch für 1-2 Tests bereit ;) Schmuuus

25 Kommentare

5. Januar 2011 um 11:36

"Wessen Oma musste sterben, damit ihre Tapete bei Montagne Jeunesse recycelt werden konnte?"

ahahahaha xD
toll!

Tuchmasken habe ich noch gar nicht getestet, find ich irgendwie doof, dass man eine Packung nur 1mal benutzen kann, während andere Masken immer 2 Anwendungen sind. Aber ne Freundin schwört auf die Tuchmaske von Rival de Loop.

5. Januar 2011 um 11:37

Bei den Sauf- und Schminkwochenenden mit meinen Freundinnen heissen die Dinger immer nur "Leatherface" nach dem Typen von Texas Chainsaw Massacre.

5. Januar 2011 um 11:41

Hihi, die Tapete ist ja lustig :D

Ich habe gestern meine erste Tuchmaske ausprobiert, eine 'black pearl' Maske, die ich bei einem Onlineeinkauf gratis mitbekommen habe. Ich bin absolut begeistert, meine sonst furchtbar trockene Haut ist auch heute noch schön rosig und fühlt sich angenehm an, nix mehr trocken!!
Also die Maske könnte ich dir auf alle Fälle empfehlen, gibts halt hier nicht zu kaufen.

5. Januar 2011 um 12:49

Ich bleib bei meiner Heilerdemaske von Luvos. Tuchmasken sehen gruselig aus und mit Peeloffmasken hab ich ganz blöde Erfahrungen gemacht, vor allem mit der von Balea (atusch!). Bei diesen Tuchdingern kann ich mir irgendwie auch nicht vorstellen, was die bringen sollen, außer die Haut nass und kalt zu machen :/

5. Januar 2011 um 12:52

Hihihi, das ist ja witzig! Wobei Lila ja ganz nach Deinem Geschmack sein dürfte, nech?

Ich habe noch nie eine Tuchmaske getestet, mir sind die irgendwie unheimlich *lol*.

Ein gelungener Post mal wieder, Liebe Grüße.

5. Januar 2011 um 12:55

haha .. geeeil... ich glaub nicht mal meine Oma würde sich so eine Tapete dran klatschen :D

und prickeln und stechen geht gar nich!

5. Januar 2011 um 12:59

Meine Oma hat so einen Duschvorhang :D

5. Januar 2011 um 13:09

Du siehst mal wieder rattenscharf aus :)

5. Januar 2011 um 13:20

*muahahah* Sehr lustige Bilder. Ich hab noch nie was von Tuchmasken gehört, werde mir im DM aber heute eine zulegen, WEIL ich mag das Geschmiere im Gesicht nicht so, vielleicht kommt mir so ne Maske da entgegen...

5. Januar 2011 um 13:22

Ich hatte letztens auch eine ausprobiert, weiß nur nicht mehr welche davon. Aber ich habe sie nicht vertragen. Nach zwei Minuten kribbelte meine Haut und ich war rot wie eine Tomate.
So was passiert mir eigentlich sonst nie.

5. Januar 2011 um 13:26

Ich habe gerade schon Tränen gelacht, nur wegen der Bilder :D
Als ich dann noch deinen Text gelesen hab, konnte ich nicht mehr.
Ob das wirklich Tapetenreste sind? Wäre auf jeden Fall mal sinnvolles Recycling.
Ich hab von der Marke aber ehrlich gesagt noch nie was gehört oder gesehen.

5. Januar 2011 um 14:24

Welche Peel-Off Maske kannst du denn empfehlen? Ich würde gerne mal eine ausprobieren, um einfach mal ne Abwechslung zu meinen Heilerdemasken zu haben.

5. Januar 2011 um 14:53

oh nein!!! ich hätt mich grad fast an meinem essen verschluckt!!! xD

das erste bild ist der absolute oberhammer!!!! :D

5. Januar 2011 um 15:34

Ich mag die getränkten Masken auch überhaupt nicht. Da denke ich immer, dass ich meinen Putzlappen auf dem Gesicht habe...ja, mein Putzlappen riecht recht frisch ;)

beachkangaroo
5. Januar 2011 um 15:36

da ist ja jemandem ein wunderschönes muster für ne maske eingefallen..nicht einfach langweilig und einfarbig,nein,da hat jemand ganz tief in der kreativkiste gewühlt.aber die war halt scheinbar schon ein bissl älter..sind alle masken von der marke so bemustert worden?

ich hab selbst noch nie ne tuchmaske ausprobiert,sondern bin bei den ganz normalen creme-artigen masken geblieben.hat bis jetzt auch immer gereicht^^

danke für diesen lustigen post:)

5. Januar 2011 um 16:34

Ich hab noch gar keine Erfahrungen mit solchen Masken, einfach weil ich mich nicht an die ran getraut habe.
Nachher krieg ich die nicht richtig aufs Gesicht (Quadratschädel plus Feinmotorisch nicht begabt) oder sau damit wer weiß wie rum. Also irgendwie glaube ich, dass ich davon jetzt auch weiterhin die Finger lassen werde xD

5. Januar 2011 um 16:41

oh gott dieser post ist zu genial XD herrlich!

5. Januar 2011 um 17:08

Bananenkatze, ich war just bei Rossmann und habe einige Masken von RdL eingesackt. Eine Tuchmaske habe ich aber nicht entdecken können? Kannst du vielleicht nachfragen, welche deine Freundin benutzt? Ich habe mir jetzt einige normale Masken zu 29 oder 39 Cent gekauft. Vielleicht können die ja auch was. Aber zu dem Preis bezweifel ich das eigentlich.

Uinda, Black Pearl Maske? Woher kam die denn? Bin neugierig geworden :) Meine Haut ist aber net trocken, also wäre die Maske vielleicht eh nichts für mich... Kam die aus Asien?

Glittermuffin, in asiatischen Ländern sind die Tuchmasken total gehyped, aber ich denke, dass sie dort anders oder besser sein müssen... wenn sie alle so wären wie die 2 die ich getestet habe, wäre der Hype auf jeden Fall für den Arsch! Ich glaube sehr "in" sind vor allem dort die Mitessermasken, die sind schwarz und reißen alle Mitesser aus ihren wohlbehüteten Poren ;)

Britta, ja im Prinzip fände ich das Muster ganz schön für einen... Schreibblock oder ein Mousepad, lol, aber net auf meinem Jesicht!

Jazz, das sticht wie tausend Nadeln! Unschön... danach war das Gesicht kurz taub :O Hätte mir opportunistischerweise schnell ein Piercing stechen können ;)

Chrissi, dann grüß mal bitte deine Oma von mir :D

Alice, ich glaube bei DM gibt es nur eine Tuchmaske von Balea. Habe heute nur drübergescannt bei DM, net richtig geguckt, aber die von Balea ist auch nur bedingt empfehlenswert!

Chrissi, in mir schleicht die Ahnung hoch, dass die Masken von der Firma einfach Scheiße sind!

YrMngldHrt, schön, dass dich das amüsiert hat :D lol ich könnte mir das wirklich vorstellen... vielleicht kooperieren die mit nem Baumarkt und kaufen die Reste davon ;D

Jana, ich habe so eine Peel Off Maske von Cosmence (von Createurs... blah) aus der Tube, die ich ganz gut finde! Die von der Marke mit der Schokomaske (komm gar net drauf) finde ich auch okay. Habe mir gerade eine von Rival de Loop gekauft. Mache aber auch gerne einen separaten Post über Peelingmasken, wenn du magst :)

Jule, bitte putz bei mir! Ich glaube allerdings, dass deine Putzlappen besser riechen als speziell DIE Maske, die roch nach Algentümpel... errgh.

Beachkangaroo, das weiß ich leider nicht, das war wie gesagt meine erste Maske von der Marke! Aber ich werde das auch tunlichst unterlassen mehr von denen auszuprobieren!

Dulcis Amare, also du willst ja keine OP an dir selbst ausführen... ;) Da braucht man keine Feinmotorik! Aber du hast Recht, sie sind kein Must-Try!

5. Januar 2011 um 18:22

Ich habe ja neulich eine Tuchmaske von Muji ausprobiert (und auf meinem Blog davon berichtet), da sah ich ähnlich aus wie Du ;) Nur war die leider nicht so schön bedruckt mit Blümchen, erinnert einen auch an bedrucktes Klopapier, oder?
Überhaupt war es nur ein Tuch, das man in Lotion tauchen musste, weil sie in der Verpackung so groß war wie ein 20-Cent-Stück. Ich Spielkind musste das natürlich ausprobieren, aber ich bleibe auch bei meinen Luvos-Heilerde-Masken und Peel-Off-Masken :)

5. Januar 2011 um 21:11

jetzt brauchst du noch die passende tatsächliche tapete damit du die "kopflose" mpj spielen kannst.
ich möchte bitte für dieses spektakel ein ticket lösen. :D

6. Januar 2011 um 10:08

Die Bilder sehen toll aus! lol musste sogar schmunzeln

LG

6. Januar 2011 um 21:49

Die echten asiatischen Tuchmasken sind schon besser. Vor allem die Koreaner haben's drauf. Hach, und so entspannend... <3

Notfalls kann man aber auch Gesichtswasser/grünen Tee/was auch immer auf Kosmetiktücher geben und sich stellenweise aufs Gesicht tun.

7. Januar 2011 um 09:25

Gott, ich find solche Masken schrecklich. Gruselig. Erinnern mich immer an Jason oder House of Wax >_<
Ja, doch. Frech ab und zu! :)

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)