Donnerstag, 20. Januar 2011

Ich sehe Rot - und bringe es dir bei

Hallo ihr Lieben!

Vor einigen Wochen begann meine neu entdeckte Leidenschaft für die Nagellackfarbe Rot, und seitdem bin ich zusammen mit euch bzw. euren Tipps auf der Suche nach DEM perfekten Rot für mich. Daraus machte ich spontan eine Suchaktion, bei der ihr zeitnah meine Entwicklung miterleben könnt :) Die Suche ist langwierig und und schwer, da die Auswahl bei der klassischen Nagelfarbe 'Rot' so unglaublich groß ist und es gibt bestimmt in keiner Farbfamilie so viele ähnliche Lacke gibt... man weiß gar nicht, wo man anfangen soll zu suchen. - Aber ich stürze mich dennoch rotesmutig (haha) in die Mission:



Also, was muss das perfekte Nagelrot für mich haben?
  • Cremiges Finish (kein Glitzer, kein Schimmer, kein Flimmer, kein Holo, nix!)
  • Nicht zu orangestichig, nicht zu rosastichig, nicht zu braunstichig - ein pures Rot
  • Nicht zu dunkel (Omaaa), nicht zu hell (12-jährige Asi-Technotussi)
  • Ein richtig tolles Rot, was alltagstauglich ist
  • Sollte zu allem (kleidungs- wie auch anlasstechnisch) passen
  • Guter Auftrag, langer Halt, medium Trockenzeit
  • Preisklasse bis zu 10€ (Sorry Chanel), auch via eBay

Ich habe in einigen Gesprächen das Gefühl bekommen, dass einige Leute nicht wirklich ein Verständnis für Farben haben (bitte niemand angegriffen fühlen), deswegen schadet es ja nicht vorher mal die Basics nochmal zu wiederholen ;)
Rot liegt in dieser Farbmatrix zwischen Magenta und Gelb. Die Farbfamilien dazwischen nennt man jeweils Pink (Magenta und Rot) und Orange (Gelb und Rot), daher tendieren viele rote Lacke in jeweils eine Richtung. Das "reine Rot" liegt quasi in mitten dort, wo die Matrix getrennt wurde (links und rechts am Rand). Alle Farben werden nach unten hingehend dunkler, also ist der Schwarzanteil höher. Diejenigen Lacke, die eher in Richtung Gelb und Dunkel gehen, sind z.B. Chanel Rouge Noire.


Ich habe mir das "reine Rot" (also ohne Pink- oder Orangestich) rausgepickt, welches auf dem rechten Bild von rot bis dunkel (schwarz) dargestellt wird (rot bis hell [weiß] habe ich ausgelassen, da es pastellig wird und ich sowas nicht suche). Um auch den hell & dunkel Punkt auf meiner Liste zu erklären, finde ich das Bild ganz anschaulich. Was sich nun in der Farblehre und -theorie recht einfach anhört, ist bei der Suche nach Nagellack ein echt schwieriges Unterfangen. Oft sehen die Lacke aufgetragen anders aus als in der Flasche, und erscheinen je nach Lichteinfall und Lichttyp ganz anders. - Deswegen muss man sie fast immer kaufen und auftragen (obwohl viele Parfümerien ja jetzt Tester haben!), um die Farbe wirklich erkennen zu können.


Und obwohl es jedem selbst überlassen ist, welches Rot und wieviele verschiedene Rots sie besitzt und lackiert, so gibt es laut der "Typlehre" wieder mal Empfehlungen (von denen ich nicht viel halte...):
  • Dunkler / olivfarbiger Teint: "Wahres Rot" (das bin ich und das suche ich!)
  • Normaler Teint: Ein blaustichiges Rot wärmt euren Teint auf
  • Häutchen mit rosa Unterton: Orangestichiges Rot und Tomatenrot

    Bereits ausprobiert:
    • Catrice - Let's Talk about Barrie (10ml, 2,49€): Eine geniale Farbe, aber einfach kein Rot in dem Sinne, wie ich es suche. Auftrag und Haltbarkeit sind top, wie ich das gewohnt bin von Catrice. Und ich mag und trage den Lack auch wirklich ganz gerne, aber er ist einfach zu beerig und fällt damit komplett aus dem Rot-Muster. Fazit: Nicht mein perfektes Rot, da zu beerig und daher fast gar kein Rot mehr
    • Catrice - Caught on the Red Carpet (10ml, 2,49€): Die Farbe ist schön, das Rot für mich eigentlich fast schon zu dunkel. Auch diese Farbe ist eher pink- und beerenlastig als ein richtiges Rot. Was mich an dem richtig stört ist, dass er sheer bei 2 Schichten bleibt und man die Nagelspitzen sehen kann. - Das ist ein Knock Out Kriterium. Fazit: Nicht mein perfektes Rot, da zu beerig und sheer

    Bereits in meinem Besitz und im Test:
    • Gosh - Lambada (8ml, 6,99€ NL, GB, DK)
    • P2 - Diva (8ml, 1,55€ DM)
    • P2 - Passion (8ml, 1,55€ DM)
    • Essie - Jelly Apple (15ml, 4€ ebay, 12€ Douglas)
    • Essie - Limited Addiction (15ml, 4€ ebay, 12€ Douglas)
    • OPI - Red my Fortune Cookie (15ml, 5€ ebay, 16€ Douglas)
    • OPI - Bullish on OPI (15ml, 5€ ebay, 16€ Douglas)

    Weitere Empfehlungen von euch, die ich mir anschauen will:
    • OPI - Keys to my Karma (15ml, 5€ ebay, 16€ Douglas)
    • OPI - Vodka & Caviar (15ml, 5€ ebay, 16€ Douglas)
    • OPI - Thrill of Brazil (15ml, 5€ ebay, 16€ Douglas) - den hatte meine Mitbewohnerin und der war echt saugeil!
    • Revlon Red (15ml, ca. 11€)
    • Essie - Bold and Beautiful (15ml, 4€ ebay, 12€ Douglas)
    • China Glaze - Ruby Pumps (14ml, ebay 3-4€) - kaufe ich nicht, zu glitzerig

    Bereits morgen werde ich die nächsten zwei Lacke vorstellen und zu der Liste hinzufügen! :) Ich möchte euch nochmal danken für die vielen Empfehlungen, ich fand das sehr hilfreich und inspirierend. Leider kann ich mir nicht alle davon kaufen, also muss ich einige ausschließen.

    Hat meine Erklärung über die verschiedenen Rottöne jemandem geholfen ein bisschen Klarheit in die Geschichte zu bringen? Wie groß ist eure Sammlung roter Nagellacke? ;) Schmuus

        54 Kommentare

        Yv
        20. Januar 2011 um 17:36

        Ich weiß ich nerve dich bestimmt schon, aber....R..Re...Revlon..Red..! ;)

        20. Januar 2011 um 17:37

        Ich finde das mal mega interessant! Das es so viele Sorten an Roten-Nagelläcken gibt wurde mir erst bewusst als ich meine Liebe zum Nagellack gefunden hab. Musste letztens meine mom und die freundin von meiner mom darüber aufklären! Weil die ganz verwundert waren das ich soo viele Rottöne besitze bis ich das aufgeklärt habe und jeden Nagel mit einer anderen Rotfarbe lackiert habe! Da merkten sie auch den unterschied xD

        Bin mal gespannt welchen Rotton du für "Perfekt" erklärst ;)

        20. Januar 2011 um 17:38

        http://www.nailgal.com/thumbnails.php?album=10&page=2
        Schau dich hier mal um ;-)

        20. Januar 2011 um 17:40

        Was ist denn mit Maybelline Candy Apple?

        Anonym
        20. Januar 2011 um 17:41

        Hallo, wegen dem gestrigen Post zu den Augentapes habe ich dieses Video für dich gefunden, es sieht bei ihr ganz einfach aus, vielleicht kann man sich da mit der Zeit reinfuchsen:

        http://www.youtube.com/watch?v=Thg2-31FYvc

        20. Januar 2011 um 17:43

        ich hab gerade mal 6 rottöne, liebe sie aber heiß und innig! vl hilft dir ja dieser link weiter (unter reds&corals):

        http://www.chinaglaze.com/try-me/

        china glaze hat echt viele rottöne, vl ist ja was dabei?

        20. Januar 2011 um 17:49

        also ich hab einen superschönen roten lack ohne jeglichen schnick-schnack von manhattan, leider hat er weder name noch nummer, vorn steht aber lotus effect drauf! weiß aber gar nicht ob es den noch gibt..ich kann ja mal die augen offen halten :)

        20. Januar 2011 um 17:50

        ooh, mir fehlt in deiner aufzählung der empfehlungen der O.P.I. big apple red. ist näher an der tussi dran als an der omma, aber wunderwunderschön. cremiges finish, alltagstauglich, typ: "roter nagellack und du bist angezogen", u know?

        20. Januar 2011 um 17:52

        Rot ist wohl einer der Nagellackfarben die ich neben Taupe/Braun am wenigsten besitze einfach weil ich die meisten Rots wirklich schrecklich finde, das von dir gesuchte "wahre" Rot im übrigen auch^^ dennoch muss ich sagen das es obwohl es eine so populäre Farbe ist die absolut schwierigste Farbe ist. Rot ist nunmal nicht einfach Rot.

        ...ich weiß ja nicht ob du noch auf der Suche bist, wenn ja kann ich dir für Swatches NailGal empfehlen: http://www.nailgal.com/thumbnails.php?album=10 wenn du die Seite nicht eh schon kennst :)

        Anonym
        20. Januar 2011 um 18:00

        Naja, das mit der Farblehre stimmt ja auch so nicht... Warmer Unterton = warme Farben, kühler Unterton = kühle Farben... Und egal welches System mit wieviel Kategorien man benutzt, darin halten sie sich im Grunde alle... Und obwohl es neutrale Kategorien gibt, hängen doch fast alle mehr in eine Richtung, also man wäre dann neutral-kalt oder neutral-warm.
        Ich stimme aber dir zu, dass dunkle Typen oft (aber nicht immer) das reine Rot gut tragen können, und von dem was ich so gesehen habe, stimmt das in deinem Fall auch :-)
        Übrigens: Der Unterton ist nicht das, was man so richtig gut von außen sehen kann, das kriegt man meistens nur über das Testen der Farben raus (also z.B. steht mir Orange besser oder Pink? Das geht übrigens auch super mit Makeup, weil man es da meistens noch deutlicher sieht wenn eine Farbe BÄH ist als in den Klamotten) :-)

        20. Januar 2011 um 18:02

        Ich hab nicht ganz so viele rote, nur drei Stück. Mein Liebster ist allerdings der Astor Fash'n Studio Lack Nr.01, wie ich finde das perfekte rot, vorallem in der kombination mit der Haut meines Freunds xD

        Sahara
        20. Januar 2011 um 18:02

        ich hab mich auch erst vor ein paar monaten an roten nagellack getraut.
        entschieden habe ich mich für den manhattan lotus effect 45Q.
        ein etwas dunkleres, sattes rot - in meinen augen ohne orangestich und auf jeden fall ohne pinkstich, aber noch längst kein omarot.
        vielleicht magst du den ja auch.

        20. Januar 2011 um 18:15

        Also ich finde diesen Post genial! Vorallem ist mir aufgefallen, dass ich nicht einen roten Nagellack besitze! Wenn du also ferig bist, werde ich mir auch dein perfektes Rot zu legen.
        Du wohnst in Holland oder? Ich weiß ja nicht, ob ihr das Rossmann habt, weil meine Schwester besitzt ein rot von Rival de Loop und das sieht irgendwie danach aus, als ob es dein perfektes Rot wäre. Kostet auch nicht viel. Also wenn du die Möglichkeit hast, würd ihc mich freuen, wenn du das mit in deinen Vergleich einbauen könntest.
        Liebe Grüße

        20. Januar 2011 um 18:15

        OMG, der zweite Lack könnte sich wirklich "caught on Omas Nagellackschublade" nennen. Ich hab selten etwas omigeres gesehen. Ich finds auch furchtbar! :D Erinner mich an alte Russendamen mit Pelzmützchen und Muff.

        Ich hab ein perfektes Rot, aber das wird zu kirschig-pinkstichig für dich sein. Gibts auch gar nicht mehr, denke ich. Und den Namen hab ich eh vergessen.

        20. Januar 2011 um 18:16

        Ich als seit kurzem bekennender Rotfan finde Deine Erklärungen sehr gut & hilfreich!
        Ich mag & trage alle Rottöne, mein liebstes ist MAC "Sly like a Fox", was ich nach Deiner Farblehre der Kategorie "Rot mit Braunstich" zuordnen würde.
        Da ich Rot bis vor ein paar Monaten total langweilig fand (worüber ich mittlerweile nur noch den Kopf schütteln kann *g*), ist die Anzahl meiner roten Lacke im Gegensatz zu anderen Farbfamilien (wie z.B. Lila) für meine Verhältnisse noch relativ übersichtlich:
        Ich habe ca. 10 rote Nagellack, arbeite aber hart daran, diese winzige Anzahl zu vergrößern.

        20. Januar 2011 um 18:24

        Ich habe auch einige rote Lacke, diesen einen roten Ton zufinden ist wirklich nicht einfach.
        Ich finde Opi Nordic Night schön aber der geht auch wieder fast ins beerige.
        Viel Glück bei der weitern Suche.

        20. Januar 2011 um 18:27

        Ich finde p2 passion ist ein perfektes Rot :) Also für mich zumindest.. ansonsten hab ich noch p2 charismatic, diesen Rotton aus der Think Wild! Le von p2, die es irgendwann mal gab, der erinnert mich aber auch sehr an passion und dann noch 308A von MNY.. noch ein paar Beerentöne und so. Ist jetzt nicht so viel, aber ich brauch ja auch nicht tausende von roten Lacken :)

        20. Januar 2011 um 18:32

        Ich selbst habe auch so zwischen 10 und 20 Rote Lacke^^ Wenn Du ein Kiko in der Nähe hast, schau auch dort mal...da gibts viele tolle rottöne :)

        20. Januar 2011 um 18:40

        Du suchst also quasi FF0000? Kannst ja mal bei irgendeiner Firma anfragen, vielleicht schaffen die des^^

        20. Januar 2011 um 18:49

        Orangestiches oder Tomatenrot für kühle Untertöne? Was ist das denn für ein Quatsch! Also wie manche Leute auf die Idee, Beautyratschläge erteilen zu wollen, ist mir ein Rätsel.

        Leider fällt mir kein roter Nagellack für dich ein, da ich auch selbst keinen trage. Von Yves Rocher hatte ich mal nen hübschen, von den kleinen Dingern.

        Viel Erfolg!

        20. Januar 2011 um 18:56

        Du hast zwar schon eine Reihe an Empfehlungen, aber für mich ist zum Beispiel Kiko 240 ein sehr klassisches Rot ohne zu große Tendenzen zu anderen Farben. Er ist nur einen winzigen Ticken heller und weniger bräunlich als der Limited Addiction von Essie - ob man beide braucht, darüber lässt sich natürlich streiten ^^. Er wäre aber total in deinem preislichen Rahmen und die Qualität von den Kiko-Lacken finde ich auch recht gut :).

        20. Januar 2011 um 18:57

        das perfekte rot ist mmn der kiko 240 - apple red ist das perfekteste, klassischste (nicht omahafte ;) rot überhaupt! :) kann man aber nur auf der kiko seite bewundern, finde bei google irgendwie keine bilder dazu...

        20. Januar 2011 um 19:06

        Der Bullish wird dir dann zu braun sein, schätze ich.

        Ich setze immer noch alles aufs Karma. :D Der Thrill of Brazil ist dem recht ähnlich, der ist nur einen Tick "fester" im Auftrag als der Karma.

        20. Januar 2011 um 19:10

        OPI "Vodka & Caviar" ist wirklich toll.
        Ich kann dir noch OPI "Malaga Wine" und "St. Petersburgundy" empfehlen.
        Und "Fire" und "Dragon" von Chanel.

        20. Januar 2011 um 19:32

        Hihi, deine kleine Farblehre hat mich doch stark an den Kunstunterricht früher erinnert.
        Meine Sammlung roter Lacke ist ziemlich klein...mein (meiner Meinung nach) einziges "wahres" Rot ist der Passion von p2, meine anderes beiden Rottöne sind die 286 von Kiko (der hat aber schon wieder Braunanteile finde ich) und Raspberry Sorbet von essence sun club (limitiert, und gehört mehr ins Beerenton-eck, deswegen sprech ich ihm mal in deinem Sinne das Recht ab, ein Rotton zu sein :D)
        LG und viel Glück für dich und das einzig wahre Nagelrojo! :-*

        20. Januar 2011 um 19:40

        also eigentlich habe ich nur einen einzigen roten nagellack aber der ist einfach PERFEKT!!!
        nämlich: h&m red nail

        kein schimmer, nicht zu hell oder dunkel, deckt mit einer schicht!
        ich glaube nur das es den nicht mehr gibt :(

        bilder findest du hier:
        http://www.lacquerized.com/2010/03/h-red-nail-little-bit-more-on-nail.html'

        http://smoky-eyed.blogspot.com/2010/12/notd-h-red-nail.html

        20. Januar 2011 um 19:47

        Ich suche ja gerade nach dem perfekten Rot in Lippenstiftform, ein ähnliches Unterfangen wie Deines mit dem Nagellack.
        Bei den Nagellacken habe ich auch sofort an Kiko 240 gedacht. Dem Limited Addiction ähnlich ist der Maybelline Ultimate Red (Nr. 530), aber wahrscheinlich etwas zu dunkel für dich.
        Viel Erfolg, ich bin gespannt auf dein Ergebnis!!

        20. Januar 2011 um 20:13

        also den OPI Keys to my Karma würde ich nicht empfehlen. Ich hab ihn, er ist eher pinkstichig, nach 2 schichten sieht man auch noch die nagelspitze! spar das geld lieber und nehme einen anderen!
        ich hab ihn und mag ihn auch, aber erfüllt nicht deine kriterien :)

        20. Januar 2011 um 20:32

        Mein perfektes Rot ist eines aus einer ehemaligen p2 LE. Tja, leider, leider hab ich kein Back-Up, doch dein genannter Catrice 190 Caught on the red Carpet ist ein (fast) perfektes Dupe. Mein Liebling und die Farbe, wenn ich mich mal wieder nicht entscheiden kann. <3

        20. Januar 2011 um 20:41

        Catrice - Bloddy Marry to go? Oder ist das zu hell, also in den Technotussi bereich?

        20. Januar 2011 um 20:45

        Falls Big Spender Wanted als rot zählt, besitze ich einen einzigen roten Lack ;)
        Bei mir sammelt sich eher lila...

        Anonym
        20. Januar 2011 um 21:45

        Hallo,
        es kann sein, dass ich total unsensibel bin was Farben angeht aber ich habe noch eine OPI-rot Empfehlung: "O' Hare & Nails look great". Ich habe ihn von einer Freundin geschenkt bekommen. Auf die Frage hin, weshalb rot war eben die Antwort, dass er ihr so gut gefallen hat weil er eben kein Orangestich o.ä. hat. Ich habe gerade ein paar Bilder im Netz angesehenn - die geben die Farbe nicht richtig rüber. Er ist knallrot-rot. Wie die Hülse vom roten Garnier repair Lippenpflegestifft wenn er geschlossen ist genauer da, wo unten das Drehteil endet, die weiße Hülse noch nicht durchscheint. Sorry. war gerade das Beste zum Vergleichen. Kommt auch auf das Licht drauf an.
        Liebe Grüße

        PS: Bin aber Ü30...

        20. Januar 2011 um 21:57

        also mein lieblings-rot ist von MNY, da steht ja kein name drauf, aber die nummer unter der flasche ist 40, es ist ein schönes rot-rot

        20. Januar 2011 um 22:24

        Meine Nagellacksammlung in Rot... ich weiß auch nicht... ich habe 2 gleiche Rotlacke von Rimmel London, weil ich mir die 2. Flasche irgendwann kaufen musste, weil ich die 1. Flasche zu Hause gelassen habe und ich wollte mir an dem Wochenende unbedingt die Nägel rot lackieren. :D:D:D ANsonsten habe ich noch 2 andere Flaschen... o.O Aber die finde ich nicht so toll... o.O

        Liebste Grüße,
        Linh
        http://linhsfashionworld.blogspot.com/

        20. Januar 2011 um 23:21

        Also mein Lieblingsrot war immer entweder ein sehr sattes Blutrot oder die Farbe von sehr dunklen Rosen, ungefähr wie diese hier: http://dandieandiedesigns.files.wordpress.com/2009/09/blackmagicroses_400x400.jpg?w=400

        Die Farbe habe ich aber schon länger nicht mehr als Nagellack gesehen. Schade...

        Anonym
        21. Januar 2011 um 02:01

        Ich muss Juney zustimmen O.P.I. Malaga Wine ist auch für mich ein perfektes Rot nach deinen Kriterien. Ebenso O.P.I. Got the Blues for Red und Quarter of a Cent-Cherry. Trill of Brazil empfinde ich eher als helleres Rot, aber sowas ist ja auch immer Betrachtersache!
        Ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf der Suche und das Ergebnis.
        Giedre

        21. Januar 2011 um 12:29

        Also ich habe meinen Favoriten gefunden, der sich 1. sehr leicht auftragen lässt, 2. schnell trocknet und 3. preisgünstig ist (ca. 1,50 €). Nur von der Farbe her, weiß ich nicht, ob er dir zu "asi-technotussilastig" ist. Der Lack ist von RdL. Könnte sein, dass ich an den gleichen Farbton wie Schokofee denke. ;-) Da findest du ein Tragebild:
        http://heizelmaennchen.blogspot.com/2010/12/flohmarktfundstuck.html
        Falls er dir gefallen sollte, kann ich dir die genaue Bezeichnung gern raussuchen.

        21. Januar 2011 um 16:47

        Maybelline 505L Cherry könnte vllt. auch was für dich sein!

        Habe ein Blogeintrag mit Foto gefunden: http://dollface-24.blogspot.com/2010/09/notd-maybelline-cherry.html , finde dass das zweite Bild besser passt. Oh und Sheer ist er auf jeden Fall schon mal nicht und creme finish.
        Viel Erfolg weiterhin! :)

        21. Januar 2011 um 18:15

        der vielleicht?

        Eyeko Saucy Polish


        It's a classic! One coat of this rich scarlet shade will turn your talons into hot stuff!

        http://www.eyeko.com/eyeko-polish-p-74.html

        21. Januar 2011 um 18:22

        Ich liebe rote Nägel und wenn du das perfekte reine Rot gefunden hast musst du ganz laut schreien! Ich bin auch mehr ein olivfarbener Teint und liebe Let's talk about Berry bzw. Bloody Mary to go von Catrice aber die Haltbarkeit vom Bloody Mary ist einfach grottig vielleicht habe ich ein Montagsprodukt erwischt, keine Ahnung. :/

        Dingsbums
        22. Januar 2011 um 21:52

        Rot trage ich nicht so oft, darum ist meine Sammlung auch beschränkt.
        Ich hab aber den für mich perfekten roten Lack, ein Mini-Lack von der Esprit-Theke im dm, allerdings hat er ganz leichten Schimmer, also nicht das was Du suchst.

        23. Januar 2011 um 11:30

        heyho, ich hab vielleicht ein paar ideen ;)

        OPI - Double Decker Red
        OPI - Big Apple Red
        opi - Red Hot Gift

        25. Januar 2011 um 13:46

        Ich wollte dich nur vorwarnen, bevor du dir den Essie "Bold & Beautiful" zulegst...bei mir zumindest ist die Farbe UND das Finish so gut wie identisch mit dem Catrice "Caught on the red carpet". Ebenfalls dieses leicht transparente Jelly-Finish.
        Ich mag den ja, aber da der Catrice bei dir durchgefallen ist, dürfte der Essie es auch nicht sein.
        Viel Glück beim Suchen und Finden :-)

        LG

        Anonym
        25. Januar 2011 um 18:26

        ich kann dir wirklich den h&m nagellack "red nail" ans herz legen!!!

        Danni
        1. Februar 2011 um 15:09

        Ich empfinde Vodka & Caviar von OPI als den perfekten Rotton. Nicht dunkel, nicht hell. Ich als Laie erkenne weder einen Hang ins gelbliche noch zu sehr ins blaue.

        14. Februar 2011 um 21:00

        Hallöchen, hab mir heute einen wunderschönen roten Nagellack zugelegt, von einer Markae die mir eigentlich nicht so sympatisch ist.
        Hab ihn gerade aufgetragen und kann ihn als schönstes "Einfach nur rot" bezeichnen das ich besitze
        musste gleich an deinen Blog denken und hab gedacht das Post ich gleich mal.
        Werd ihn morgen vllt. bei mir online stellen.
        Kannst ja mal gucken.
        Es handelt sich um MNY (ganz vergessen zu erwähnen ;) )
        einen Namen oder eine Nummer kann ich nicht entdecken Ö.ö da steht zwar 353 aber ob das jezt die bezeichnung ist - keine Ahnung
        über haltbarkeit etc. kann ich leider noch nichts sagen. Allerdings hat er mit einer Schicht schon sehr gut gedeckt.
        LG Das Prinzesschen

        Anonym
        20. Februar 2011 um 17:45

        Hallo..
        ich hätte da noch einen Vorschlag. Der Silicium Color Care Nagellack von La Roche Posay Nr.24 müsste das sein..
        lg

        Anonym
        4. Juli 2011 um 15:18

        Habe mein perfektes Rot glücklicherweise bereits vor geraumer Zeit entdeckt: '600 sensual red' von Esprit - Color Last. Hatte vorher des gleiche Problem!

        Schade, dass die Marke sich nun anscheinend zurückzieht! :(

        Anonym
        13. Juli 2011 um 14:16

        Momentan hat p2 die '100% red' LE (aber nur in ausgewählten dms, soweit ich weiß) vielleicht findest du da ja was passendes ;-)

        Anonym
        13. September 2011 um 21:53

        falls du noch suchst: L.A. colors "berry"

        Anonym
        27. Oktober 2011 um 01:09

        Mich nervt's dass einige Leute immernoch denken, kalte Hauttypen brauchen kalte Farben oder warme brauchen warme...

        Warme Hauttypen brauchen kalte Farben um den Teint ein wenig 'abzukühlen' und kalte Hauttypen brauchen warme Farben um den Teint aufzuwärmen.. Also, das ist meine persönliche Meinung :)

        LG

        Anonym
        25. Mai 2013 um 14:26

        This is the reason having reliable biobank software is a necessity.

        Display on towards the exact tragedy of hard for that cause of your levels and characters.


        Here is my web blog borelioza objawy

        Anonym
        4. Juni 2013 um 22:32

        The main intermodal freight travel industry is another large business
        living globally.

        My blog ... pasożyty badanie

        Anonym
        11. Juni 2013 um 13:49

        It can also be stretched to cover texting with similar behaves in government.


        my webpage; homepage

        Kommentar veröffentlichen

        Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)