Dienstag, 18. Januar 2011

Halten Sie sich zurück!

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute mal drei Looks geschminkt, welche verschiedene Partien des Gesichts hervorheben sollen. Obwohl ich mir Mühe gegeben habe es ein wenig zu "übertreiben", damit der Effekt sichtbar wird, weiß ich nicht, ob ich es geschafft habe. Dies hat den Hintergrund, weil es verschiedene Schminktypen gibt: Manche lieben es heftig auf den Wangen, manche schwören eher auf die betonte Augenpartie, und ich habe mich gefragt, ob das visuell einen sehr großen Unterschied macht. Der häufigste Typ ist meiner Meinung nach derjenige, der alles ein wenig hervorhebt, aber nichts so krass wie ich das beispielsweise demonstriere.

Natürlich will ich damit nicht sagen, dass es sich hier um ein entweder oder handelt! Wer Spaß hat daran, soll sich bitte alles zumalen, aber ich hab nun mal versucht auf jeweils eine Partie das Augenmerk zu lenken, und die anderen ein wenig zurückzuhalten. :) Dabei habe ich unterteilt in:

  1. "The Lip"
  2. "The Complexion"
  3. "The Eyes"
 Im Zuge der Diskussion "Retuschieren oder nicht" schreibe ich ab jetzt gerne dazu, was ich an den Bildern bearbeitet habe. Die Bilder wurden nur zugeschnitten, selbst Belichtung, Kontrast, Farben, etc. habe ich nicht geändert. Fotographiert wurde mit Blitz.

1. "The Lip"
Hier habe ich den Lippenstift "Kö" von P2 aufgetragen, welcher im übrigen beim Sortimentswechsel im März wohl rausfliegen soll. Er war ein billiger und trauriger Frustkauf, weil ich mir den Gulabi von MAC aus der Mickey Contractor verkniffen habe, welcher wuuuunderschön ist, aber auch wuuuunderteuer mit 18€. Auf den Augen nur Mascara und das "bisschen" Blush (ELF Studio Pink Passion und ein wenig konzentrierter den Wawawawoo von Essence) konnte ich mir leider doch nicht verkneifen ;) Aber zumindest poppt der Blush nicht so heraus wie der Lippenstift.


2. "The Complexion"
Nicht dass ihr denkt ich würde den Anglizismen im Übermaß frönen, aber "Complexion" lässt sich so schlecht auf Deutsch übersetzen, aber es ist genau das, was ich meine. Hier habe ich benutzt: Flüssighighlighter, Cremerouge, Puderrouge, Puderhighilghter, Bronzer. Es wurde im ganzen Gesicht angewendet, sprich, es wurde ein wenig konturiert. Ich glaube an meinem blöden dicken Grinsen kann man erkennen, dass diese Variante des Hervorhebens die mir liebste ist :))) Augen sind ungeschminkt, nur Mascara, und die Lippen sind mit einem sehr hellen Lippenstift (P2 Milky Chai aus dem alten Sortiment) und Concealer weggenommen worden.

Ich habe noch ein seitliches Bild finden können auf dem man ganz gut sieht, wie ich das immer mache (was nicht heißen soll, dass es die [einzig] korrekte Art und Weise ist). Auf dem Bild ohne Erklärung könnt ihr sogar die Farbabstufungen gut sehen, obwohl ich ein wenig rumgeblendet habe zwischen den "Schichten". In Wirklichkeit sieht das nicht so krass aus, es ist nur wegen dem Blitz :) Die "Flecken" an der Nase sind Kontur, ich weiß auch nicht, wieso das so fleckig aussieht :D

3. "The Eyes"
Hier habe ich so ein bisschen ausgerauchte Augen (MAC Club, Too Faced Ooh & Aah Black, MAC Naked Pigment) geschminkt, so wie ein dezentes Rouge (Summer of Love Rouge von Essence) aufgetragen und die Lippen auch wieder mit einem Nudegloss (MAC Glamour for All) weggenommen. Um einen kleinen Dramaeffekt reinzubringen, habe ich künstliche Wimpern von Kosmetik4less draufgestülpt, und zwar die #104 von Leni Lashes. Danke an das K4L Team für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Wimpern!

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass das AMU machen mir am schwersten fällt, oder daran, dass ich einfach einen frischen, tollen, schimmerigen und gesunden Teint einfach liebe, aber die AMU Variante gefällt mir selbst am schlechtesten. Knallige Lippen sind schnell gemacht und haben einen tollen Effekt, während "the Complexion" einfach nur super erholt und gesund aussieht. Beim AMU sitze ich manchmal fast eine Stunde daran und es sieht 1. trotzdem blöd aus (oder worst case: noch blöder) und 2. ist der Effekt bei mir einfach nicht so da.

Welche Gesichtspartie hebt ihr am liebsten hervor? Oder seid ihr der Typ "Scheiß drauf, ich hebe alles hervor"? Ich habe auch noch die Hypothese, dass es stimmungsabhängig ist. Ich bin gespannt auf eure Vorlieben! Schmuuus

68 Kommentare

18. Januar 2011 um 18:24

Die Augen gefallen mir am allerbesten, die anderen Varianten teilen sich Platz 2.

Anonym
18. Januar 2011 um 18:29

bei dir: definitiv die lippe, dann der teint. rote lippen an dir sind einfach zucker! auge find ich bei dir too much.

bei mir selbst: im alltag definitiv der teint, ansonsten eher augen, und das auch nur weil ich so schmale lippen habe und meine augen betont einfach gut aussehen.

18. Januar 2011 um 18:30

Ich hebe am liebsten meine Augen hervor. Für Complexion bin ich zu faul, liegt vll auch daran, dass ich eh schon ne zeitlang mit Concealer herumhantieren muss, damit man meine alten Pickelrötungen nicht mehr sieht... und Lippen verhau ich eher als Augen XD

Anonym
18. Januar 2011 um 18:34

Hi :-) ich finde das ist eine super idee! wann was gut aussieht, liegt auch viel am eigenen gesicht, ist ja klar... eine bekannte von mir betont *immer* ihren mund, und es sieht so lala aus... letztens hatte sie mal ein echt professionelles augenmakeup drauf und den mund so "normal" betont, und das sah so hammer aus. sie sah aus wie eine echte schönheit, und das hab ich ihr dann auch gesagt.
aber zurück zum thema... bei dir bevorzuge ich eindeutig die lippenbetonung, zumindest im rahmen dieser fotos. finde ich interessant, ich sehe selten leute, bei denen mir krasse lippen besser gefallen als krasse augen. auf platz zwei kommen dann die betonten augen für dich, aber weit entfernt. platz drei dann "complexion". ich nehme an, dass das IRL anders aussieht, aber mit blitzlicht glänzt das so dass ich beim thumbnail dachte du hast ne fettcreme einmal übers gesicht gezogen ;-) sorry, ich nehme mal einfach an dass du ein freund direkter worte bist :-) wie schon gesagt, alle kommentare basieren auf den bildern, wie es in echt aussieht weiß ich ja nicht :-) aber super gute idee! ich werd*s weiter verlinken.

18. Januar 2011 um 18:36

Kein Ding anonym, konstruktive und argumentativ starke Kritik sind sehr willkommen. Wegen meiner öligen Haut fange ich eh nach einer (schnellen) Weile an zu glänzen. Ich habe es natürlich für die Fotos auch ein wenig übertrieben, so sehr habe ich noch nie "geglowt" (oder wie du es sagst, gefettcremt) in Wirklichkeit. :)

18. Januar 2011 um 18:40

Ich mache auch alles gleichzeitig. Das größte Augenmerk lege ich auf meine ... Augen. Weil die am meisten Zeit brauchen. Da muss ich auch am präzisesten arbeiten. Und dürfte ich nur ein produkt verwenden (Selbstgeißelung, wer würde das tun?!), wäre das Mascara en masse.

18. Januar 2011 um 18:43

Auch wenn du die amu-Variante nicht so gut findest:

= Ich persönlich finde es am schönste wenn du den Fokus auf die Augen lenkst. Das dritte Bild mit falschen Wimpern + etwas rauchigen Lidschatten finde ich einfach sehr schön. LG

Jana:)
18. Januar 2011 um 18:50

hey:)
mir gefallen an dir auch betonte augen am besten:) vielleicht ein kleinwenig dezenter:D

ich betone bei mir selbst immer die wangen:) und je nach laune die augen mit dezentem eyeliner :)

18. Januar 2011 um 19:08

ich mache auch alles aufeinmal, aber nicht nach "ich HEBE alles HERVOR", sondern eher "ich verfeinere alles etwas", so dass es ein schönes dezentes gesammtbild gibt.
ansonsten auch stimmungsmäßig mal doller..!
gruß
http://ani-the-imp.blogspot.com/

18. Januar 2011 um 19:09

Ich finde deine Augen Version auch am schönsten ^-^ und mag es bei auch so am liebsten.

18. Januar 2011 um 19:11

Also Es muss für mich das gesamte Gesicht gesehen werden. Entweder hebe ich meine Augen stark hervor und lasse die Lippen dezent oder wie in meinem Urlaub habe ich oft meine Lippen stark mit rot betont und meine Wimpern nur getuscht und einen Eyeliner dezenten gezogen.

18. Januar 2011 um 19:13

Mir ist auch die Complexion-Variante am liebsten :) Und ich finde auch, dass sie bei dir toll aussieht! Ich tu mich nur beim Konturieren an meiner Gesichtsform etwas schwer....
Stark Betonte Augen find ich besonders für den Alltag einfach 'too much' (um mal mit Anglizismen weiter zu machen) - da wirkt das gesunde Strahlen einfach besser =)
LG

18. Januar 2011 um 19:19

bei dir finde ich die Lippe am schönsten, dann die Augen und zum Schluss erst das Complexionbild. Liegt aber daran, dass ich Glow im Allgemeinen nicht so mag.

Ich persönlich betone meine Augen immer sehr (mega extrem) stark :D mir gefällt das einfach so. Lippen sind meistens nude, aber auch mal knallig. Das ist bei mir stimmungsabhängig - wie du schon angedeutet hast. Und konturieren tu ich auch, dazu dann noch ein bisschen...oder ein bisschen mehr...Blush und fertig. Hört sich jetzt ein bisschen nach Clown an, aber mir gefällts :)

18. Januar 2011 um 19:20

definitiv die augen, ich liebe es mit den verschiedensten farben rumzuwerkeln. zusätzlich geb ich aber auch noch meinen wangen kontur, sonst seh ich aus wie ein mondgesicht.
liebe grüße

18. Januar 2011 um 19:21

Wenns schnell gehen muss die Lippen. Weil ein hingeschmiertes AMU sieht meist bescheiden aus da muss man sich schon ein wenig mehr Mühe geben :-D Ein Lippi und ein wenig Puder im Gesicht geht schnell und einfach.
Bei dir gefällt mir auch die Lippen Variante am Besten.
Ansonsten betone ich gern alles farblich passend zueinander oder auch mal Augen und Lippen, seh das ned so eng :-D

18. Januar 2011 um 19:24

Also beim Teintbild glänzt du etwas sehr doll, ich nehme an, das liegt (zum Teil?) am Bild.
Der rote Lippenstift sieht toll an dir aus!

Normalerweise mach ich von allem etwas mit Hauptaugenmerk auf den Augen - ich trag einfach zu gern Lidschatten passend zur Kleidung!
Würde gern auch mal roten Lippenstift tragen, ich hab mal einen gefunden, der sah so was von super aus an mir (von Maquillage), aber für die Uni... >.<
Mein Teint ist momentan furchtbar (Sch*** Hormone), deshalb versuch ich da eher, mit den Augen abzulenken. Außerdem mag ich meine Augen irgendwie. xD

18. Januar 2011 um 19:30

Ich betone mal die Augen oder mal die Lippen abwechselnd, aber nie zusammen, da ich mich sonst zu angemalt empfinde. Meiner Meinung nach, soltest du den Fokus bei dir eher auf den Mund legen, steht dir einfach am besten.
LG

18. Januar 2011 um 19:42

Ich lege den größten Akzent eigentlich immer auf die Augen. Das muss nich gleichbedeutend sein mit *drama, smokey eyes etc*, kann auch -wie heute- nur helle Base mit Lidstrich sein, aber meine Augen fallen doch immer zuerst auf. An 2. Stelle kommt bei mir dann der Teint, Lippen nur ganz ganz selten mal zum Weggehen.

An dir gefallen mir von den Bildern her auch die betonten Augen am besten, gefolgt von den Lippenbildern und dann der Teint.
Eigentlich kannst du alle Varianten prima tragen.

xxx

18. Januar 2011 um 19:43

Also an dir (aufgrund dieser Bilder uasgesucht ;-)) gefallen mir Lippen und Augen am Besten. Dasselbe überschneidet sich aber mit meinem Empfinden an mir selbst -> wahrscheinlich mag ich es insgesamt lieber als betonte Wangen :-D

Liebe Grüße

18. Januar 2011 um 19:44

Ich heb am liebsten Augen und Lippen hervor, einfach aus dem Grund weil ich die Complexion only Version bei mir langweilig finde xD (bei mir siehts dann einfach nur RUND aus lol)
Aber wenn ich so drüber nachdenke, paare ich Complexion sowieso jedes Mal entweder mit Lip oder AMU~ °_°

18. Januar 2011 um 19:48

Bei dir find ich die Lippen Version am schönsten, danach kommt die Augen Version =)

Bei mir isses stimmungsabhängig, aber ich würd sagen, dass ich doch meine Augen am liebsten betone, danach erst die Lippen. Von der Complexion Variante halt ich nicht sehr viel ^^; Sieht iwie komisch aus.

18. Januar 2011 um 20:00

Ich glaube, die Complexion-Fotos kommen auf meinem Bildschirm nicht so raus, wie sie im RL sind. Auf dem seitlichen Foto sehe ich super, dass dir das steht. Aber ich mag auch die anderen Varianten an dir, und roter lieppnatift steht dir einfach super :) (hab ich schon mal gesagt, glaube ich.
Ich wechsle ab, mal bin ich in der Complexion/Rouge-Phase, dann wieder mehr bei den Augen und zurzeit sind es die Lippen.

18. Januar 2011 um 20:05

Die Augen! Und öfter mal unfreiwillig die Wangen, weil mein Licht morgens sehr schummrig ist :D

18. Januar 2011 um 20:16

Auf 'Gulabi' von MAC bin ich ja auch ein wenig scharf ;).

Ich bin eigentlich immer der Augen-Typ gewesen. Habe ganz lange GAR NICHTS mit meinen Lippen gemacht. Und auf die Wangen kam bisschen Rouge und Highlighter. Mittlerweile besitze ich doch einige wunderschöne Lippenstifte, die ich gerne trage und dafür aufs Auge verzichte. Um deinen zweiten Typ zu vollführen müsste ich mal einen Bronzer bzw. Blush zum Konturieren kaufen ;). Und die passenden Pinsel.

18. Januar 2011 um 20:17

augen!! die smokey eyes sehen einfach wundervoll aus.. total geheimnisvoll!

18. Januar 2011 um 20:30

Ich bin der Augentyp mit gelegentlichem Seitensprung zum Lippentyp.
Ich hab zwar auch oft meinen Basic-Look, aber da betone ich eigentlich gar nix wirklich... der ist einfach SEHR natürlich.

Mit Rouge hab ich so Hass-Liebe - ich verwende immer welchen und mag es auch gerne, aber nur ganz dezent. Egal wie der restliche Look aussieht, die Wangen bekommen bei mir immer nur einen ganz zarten Hauch Farbe, so das man nur ganz leicht sieht, das ich Rouge trage bzw. ich einfach frischer aussehe, aber eben nur sehr, sehr dezent...

18. Januar 2011 um 20:31

Ich schminke mich eher dezent und lege mehr Wert auf den Teint. Ich liebe Highlighter und Blush! Trotzdem benutzte ich oft sehr dezente Brauntöne als AMU. Obwohl ich Lippenstift liebe trage ich ihn nicht so häufig, weil ich es oft vergesse und bei Lipgloss bleiben meine Haare dran kleben (bäääh!)

Ich finde dir steht alles, aber ich mag die Lippenvariante am liebsten, da dir mMn rote Lippen gut stehen und so helle Lippen nicht so gut bei deinem Teint aussehen.

Wenn man die Augen so stark betont sieht es, so finde ich es, schneller tussig/billig aus. Besonders weil man so viele verschiedene Töne auf die Augen klatschen kann...

18. Januar 2011 um 20:34

stehen tut dir definitiv alles, aber es hat jede Variante ihre Vorzüge.. ich mag ja meist die Augen oder Augen etwas dezenter und dafür Lippen und mehr auf den Wangen.

Nur "Gesicht" ginge bei mir nicht, weil ich dann total fade aussehe :/

18. Januar 2011 um 20:47

Bei mir ist das ganz einfach: Foundation, Puder, ein bisschen Rouge und ein bisschen Wimperntusche und fertig. Wenn es abends mal weggeht entweder Lippenstift oder die verrauchten Augen.
Und ich muss mich Jen anschließen, wenn ich mir so die Fotos anschaue, dann finde ich, dass Dir Variante Nr. 1 und Nr. 3 beide besser stehen als Nr. 2.
Das AMU ist doch perfekt, was gibts da zu bemängeln?! :)

Anonym
18. Januar 2011 um 20:56

Ich finde bei dir gerade Variante 3 am besten. Finde ich sehr schön, wenn du deine Augen so betonst.

18. Januar 2011 um 21:05

Hey, das ist eine ganz feine Idee für nen Post, sehr unterhaltsam! Mir gefällt an dir auch die Lippenvariante am Besten, sieht mehr stylish weniger tussish aus, als die betonten Augen ;)

18. Januar 2011 um 21:11

Ich beton am meisten meine Auge, Rouge ist natürlich trotzdem immer dabei.
Nur Lippen finde ich wunderschön, aber damit fühl ich mich (noch) etwas unwohl.

18. Januar 2011 um 21:16

Ich bin leider unfähig, Konturen zu machen :) Lippen kommen nur zum Ausgehen richtig ins Licht, also bleiben ja nur die AUgen :)

Schön erklärt, danke!

Anonym
18. Januar 2011 um 21:30

Augen! Das sieht supertoll und sehr sexy aus, da bist Du wunderhübsch :-) Lippen finde ich auch interessant, am wenigsten gefällt mir Complexion ;-)

18. Januar 2011 um 21:39

Ich finde das zweite Bild sieht sehr schön aus, so frisch und erholt und natürlich hübsch :-)

aber ich finde, auch wenn es dir selbst nicht so gefällt, dass es bei dir auch gut aussieht, wenn du die AUgen betonst, man selbst ist immer am strengsten mit sich selbst! ;-)

18. Januar 2011 um 22:12

Ich bin da ja gaaanz anderer Meinung als du. Ich finde die Augen Variante an dir am schönsten. Das lässt dein Gesicht viel offener wirken.

Die 2. Variante hingegen gefällt mir - jedenfalls auf den Bildern - garnicht. Ich finde das sehr rosa wirkende Rouge nicht schön und find auch nicht das es dich frisch aussehen lässt, im Gegenteil. Da sieht das Essence Rouge auf dem letzten Bild viel frischer aus =)

Also
1. Eyes
2. Lippen
3. "The Complexion"

Find wenn du deine Lippen oder Augen betonst, macht das dich total schön <3

Lustig, wie die Meinungen auseinander gehen.
LG

18. Januar 2011 um 22:25

Wenn ich ein auffälliges AMU schminke, dann bleibt der Rest dezent.
Und trag ich einen kräftigen Lippenstift, dann gibt´s nur einen Lidstrich auf dem Lid und Mascara.
Mit dem Blush richte ich mich nach Farbe der Augen ODER der Lippen, je nachdem, was stärker geschminkt ist. Blush immer dezent, aber sichtbar. ;-)

Ich mag bei Dir alle Varianten!

18. Januar 2011 um 22:39

Ich finde auch die Lippen Variante am besten, bei mir sieht aber Auge meist am besten aus :)

18. Januar 2011 um 22:40

An dir gefällt mir die von dir bevorzugte Variante am Besten, direkt gefolgt von den betonten Lippen. Das AMU Bild gefällt mir auch sehr gut, aber es ist irgendwie... ungewohnt. :D

Ich bin dann wohl zu 99% der Augen Typ. :D Für die "Complexion" Variante stelle ich mich derzeit echt noch zu blöd an (habe den Dreh mit Blush, Bronzer und Co einfach noch nicht raus) und knallige Lippen sehen bei mir zu sehr nach Bordsteinschwalbe aus. :D

18. Januar 2011 um 22:41

Ich find dir steht die Lippenvariante hervorragend!!!

Bei mir betone ich am liebsten die Augen.
Wobei ich für den Abend jetzt auch schon ein paarmal den roten Lippenstift ausgepackt habe und davon auch begeistert war. Ist allerdings nix für den Alltag.

18. Januar 2011 um 22:48

ist natürlich ansichtssache, aber ich finde dich besonders hübsch mit dem AMU
das steht dir fantastisch :)

ich nehme von allem ein bisschen ;)

lg

18. Januar 2011 um 23:08

Augen sind bei mir immer ein must - ich hab Schlupflider, die die Augenform ungeschminkt oder nur mit Mascara unästhetisch aussehen lassen. Also wird da kräftig mit Kajal und Lidschatten nachgeholfen. AMU klappt bei mir immer am besten. Wenn mir danach ist, kommt noch ein kräftiger Lippie drauf, weil meine Lippen so blass sind. Alternativ darfs auch mal knalliges Rouge sein, aber dann fallen die Lippen sehr dezent aus. Ich steh einfach auf knallig. Konturieren tu ich eigentlich nur zum Weggehen oder wenn ich zuviel Zeit hab.

An dir gefällt mir die Lippenvariante am besten :) Nur Complexion ist für meinen Geschmack dann doch zu nackt.

Anonym
18. Januar 2011 um 23:24

Ich finde es schon sehr interessant wie unterschiedlich Du auf den drei kleinen Fotos nebeneinander wirkst. Bei dem dritten wo die Augen am stärksten betont sind, wirkt meiner Meinung nach Dein Gesicht viel schmaler.

Ich persönlich betone die Augen am meisten, allerdings bin ich auch (mitlerweile) zufriedenen Brillenträgerin und die Brille schluckt schon eine ganze Menge, darum kann ich mich da austoben. *g*

Die Lippen betone ich zwar auch immer, allerdings hält das nicht lange, da muß man mich schon frisch aus dem Haus erwischen.

18. Januar 2011 um 23:29

Ich hebe am liebsten meine Augen hervor. Da ich zum Glück recht lange Wimpern mit Schwung habe, liebe ich sie einfach mit Mascara drauf. Allerdings muss es dann nicht noch Lidschatten sein.
So einen Glow im Gesicht mag ich aber auch total und ein bisschen konturieren.

Aber ich finde dein AMU mit den Wimpern sieht klasse aus!

18. Januar 2011 um 23:57

Augen sind bei mir das Wichtigste. Lidstrich, Lidschatten und Wimperntusche müssen sein. Rouge eher dezent und Lippen fast immer nude. aber dein Complexion-Face gefällt mir!

Weibchns Blog

Constanze
19. Januar 2011 um 01:23

Top Post und klasse Fotos! Ich finds immer wieder genial, wie Du in Wort und Bild das Wesentliche geballt aud den Punkt rüberbringst ;)

Ich hab für mich festgestellt, dass ich keine Lieblingsreihenfolge hab, sondern ne Machbarkeitsreihenfolge. Im Alltag setze ich auf Lippen, weil die einfach super schnell gehen und als verschlafene immer zu späte Medizinstudentin schätze ich das sehr ^^
Wenn ich Zeit habe, abends zum Ausgehen oder auch so, schminke ich fürs bisschen Sexbomben-Feeling auffällige AMUs mit allem was dazugehört.
Mit Complexion halte ichs nach Lust und Laune, wies halt grad passt...

19. Januar 2011 um 01:40

Ich bin ein immer Nur-Augen-Mensch, mehr als YLBB sieht bei mir aus als wenn ich im Horizontalen arbeiten würde^^

Anhand der Fotos gefällt mir bei dir auch die Augenvariante am besten, ganz dicht gefolgt von Lippen. Weniger mag ich das Complexion, liegt aber eher daran, dass ich damit nix anfangen kann.

Der Sinn von Highlighter hat sich mir eh noch nicht erschlossen, erst pudert man alles möglichst matt und dann haut man Glanzpuder drauf?!? :D

19. Januar 2011 um 01:54

Bei dunklen Haaren und Augen finde ich Typ 3 am Besten. Bei Blondinen finde ich dunkles AMU im Alltag oft zu heftig. P.S. Bin kein Fan von retouchierten Fotos- speziell in Zeitschriften wird ein Frauenbild vermittelt das so gar nicht existiert. P.p.s. Bei dem Comlexion-Glow wird selbst JLo neidig ;)

19. Januar 2011 um 08:22

In den meisten Fällen, hebe ich die Augen hervor, nutze aber trotzdem Rouge und Gloss, allerdings dann dezent.
Ich würde jetzt nicht unbedingt alle drei Varianten miteinander kombinieren.
:)

Ich schwanke aber mittlerweile immer öfter und betone manchmal nur die Lippen. Am liebsten mit matten Lippenstiften von MAC.

Kommt immer auf mein Outfit an, ich stimme das aufeinander ab.

19. Januar 2011 um 09:44

Ich habe da immer zwei Varianten:
1. Complexion und dezent die Lippen
2. Augen und dezent die Lippen
Die Lippen alleine heb ich nie hervor, weil meine sehr schmal sind. Und für "alles" will ich mir als Morgenmuffel nicht Zeit nehmen.

19. Januar 2011 um 10:09

Mir gefallen die betonten Augen an Dir am besten.
Aber auch Lips und Complexion haben was!

Sehr sehr hübsch siehst Du in allen drei Varianten aus *knuddel*.

Liebe Grüße.
Britta

19. Januar 2011 um 12:15

An dir gefällt mir die Lippen Version am besten. Danach Augen und dann Complexion. Die letzten beiden Varianten liegen gerade bei deinen Bildern für mich gaaaaaaaanz weit hinten, was aber an der Nuden Lippe liegt ;)

Ich persönlich mag Nude Lippen einfach eher nicht bis nie^^... Und auch wenn ich ein AMU Junkie bin, so braucht es dafür oft Zeit. Für den Alltag bin ich dann doch eher ein Fan von Lippe, mit Mascara aber auch ordentlich konturiert. Die Betonung von einer Sache war noch nie so meins ;)

19. Januar 2011 um 13:24

Augen und Lippen :)

Ich selbst mache das je nach Stimmung :D

19. Januar 2011 um 13:41

Momentan sind es bei mir die Lippen, aber dann muss es eine wirklich auffällig Farbe sein.
Die Augen betone ich meistens wenn ich abends mal rausgehe.
liebste Grüße
ThePechfee
MeinBlog

19. Januar 2011 um 14:09

Die Lippenvariante ist spitze. Die Farbe ist knallig und sendet Impulse aus.

19. Januar 2011 um 18:02

Mir gefällt bei dir die Betonung auf den Augen am besten. Am zweit besten finde ich die Betonung auf den Lippen.

Ich betone am meisten meine Augen.Das gefällt mir bei mir am besten.

Liebe Grüsse

Vany
http://vanysbeauty.blogspot.com/

19. Januar 2011 um 19:25

Ich wäre hier in deinem Post eher die Variante 1 oder aber 2. :) Entweder hebe ich meine Augen hervor, wobei ich natürlich auch Blush benutze, aber halt sehr dezent, damit ich nicht "übermalt" aussehe... oder aber ich habe Lust meine Lippen zu betonen, da schminke ich meine Augen dann eher hell oder dezent und hebe die Lippen mit einem roten Lippenstift hervor... aber am liebsten hebe ich meine Augen hervor. :) Und das obwohl ich meiner Meinung nach nicht immer vernünftige AMUs hinbekomme (dann, wenn ich mir was bestimmtes vorgenommen habe, funktioniert das nicht, aber immer dann, wenn ich mir denke "ja ja, jetzt schnell schnell und dann weg", dann gelingt mir das meistens überraschender Weise sehr gut). :D

Liebste Grüße,
Linh
http://linhsfashionworld.blogspot.com/

19. Januar 2011 um 21:39

Das find ich jetzt erstaunlich, ich finde, das AMU steht dir total gut, finde ich eigentlich die schönste Variante O_o An mir selbst mag ich auch ein kräftiges Augenmake-up am liebsten, danach kommt "The Lip" und dann erst "The Complexion". ^^ Ich hatte allerdings auch jahrelang Akne und obwohl meine Haut jetzt schön ist, ist das immer noch relativ tief drin.

Anonym
21. Januar 2011 um 16:48

Ich finde das AMU am Besten, die 2. Variante finde ich ein Bisschen too much..

zimt-peppermint

22. Januar 2011 um 15:42

Ich finde auch die Augen richtig toll. Asiatinnen haben oft etwas kleinere Augen und mit den Wimpern wirken deine viel größer und wunderschön. Mir gefällt's echt gut! Muss demnächst endlich mal falsche Wimpern ausprobieren.

22. Januar 2011 um 17:11

The Lip & The Complexion gefällt mir am besten dir. Warum? Deine Augen sehen auch mit weniger sehr hübsch aus finde ich. By the way, du hast ein total hübsches Profil Jettie!
LG die Petra ;)

Anonym
22. Januar 2011 um 21:23

1 finde ich am besten!
3 ist TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO much.

14. Dezember 2012 um 14:41

1. sieht an Dir unglaublich Ladylike aus.... sowas mag ich!
2. hast Du zu Recht mit "erholt" benannt, für meinen Geschmack kommt es aber für ein Tagesmakeup nicht ernst/seriös genug rüber
3. Partay, sag ich da nur!

Fazit: Die drei Looks sind alle klasse, schreien meiner Meinung nach nur nach unterschiedlichen Aktivitäten!
Mit the Lip ownst Du jede Pressekonferenz, the Complexion schlemmert bei Dim Sum und the Eyes rocken jede Feier.

Ich selbst bevorzuge Eyes (Brillenträger, so kurzsichtig dass meine Augen noch kleiner aussehen - kontrastreiche AMUs) und Lips (wenn schon schneewittchenblass, dann bitte auch blutrote Lippen).

The Complexion versuche ich ab und zu, gelingt mir aber meist nicht. Und: eine Seite wird sowieso immer anders als die andere... -.-

Liebe Grüße,
Carla

Anonym
25. Januar 2014 um 21:40

Also mir gefällt eine Kombi aus Augen und Komblekschn. Was für Highlighter hast du da benutzt? Sieht super aus!

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)