Montag, 3. Januar 2011

Fiese Fött

Hallo ihr Lieben!

Obwohl draußen noch Schnee zu Hauf liegt, und die naheliegendere und besorgniserrengedere Frage wohl eher diese ist: "Wo soll der ganze Schnee hin, wenn er taut?", widme ich mich heute einem ganz anderen Beautyproblem! ;) Die andere Frage werde ich dann eher in meinem imaginären Pseudoklimablog beantworten :)


Woran man merkt, dass es in Deutschland wärmer wird? - Für mich sind es: Menschen im Park oder an der Promenade, Sonnenbrillen, Muskelshirts (hust), eiscremeessende Leute und ein riesiges Must-Have hierzulande - FlipFlops oder Sandalen. Sobald es über 15 Grad wird und nur die Vorahnung eines Sonnenstrahls erhellt, reißen sich die Mitteleuropäer die Klamotten vom Leib, die Socken von den Füßen und hoffen bereits auf die Vorbrutzelung der Haut für den Malleurlaub in der Hochsaison! Da freut sich der Hautarzt mit!


Ich bin eigentlich sehr happy damit in den Mittelbreiten zu leben, weil wir hier alle Facetten der Jahreszeiten kennelernen dürfen: Schnee, Wärme, Hitze, Regen, Hagel, trockene Luft, feuchte Luft... in dem Land wo ich herkomme, kann man fast rund um's Jahr offene Schuhe tragen.

Aber das blanke Entsetzen schießt in mir hoch, wenn ich sehe, wie manche der entblößten Füße aussehen!! Den ganzen Winter, von ca. Oktober bis März sind die armen Viecher in dicken Socken in dicken Schuhen eingelümmelt und werden erfahrungsgemäß kaum gepflegt! Was man sieht - trockene, rissige Haut, Hühneraugen, Dreck unter den Zehen, dicke Hornhautschichten, oder superrote Füße vom übermäßigen Missbrauch von Bimssteinen oder Hornhauthobeln! Kooootz!

Auch ein häufiges Bild sind wunderschön gepflegte junge Damen mit schönem AMU, toller Haut und tollen Haaren, fashionable Style und - hornhauty feet! Pfui!

Wie steht ihr zur Fußpflege bereits vor dem Einbruch des Frühlings? Habt ihr eure Latscher vernachlässigt oder immer schön gecremt, gepflegt und genug Beachtung geschenkt? =) Wenn nicht - was sind eure Last-Minute-Tipps für fiese Fött? Eure Gewohnheiten interessieren mich! Schmuuus


Verzeiht mir das ekelhaftige Bild :) Es passte so gut. Und nein, das ist nicht mein Fuß :D

35 Kommentare

3. Januar 2011 um 19:04

*lach*
Danke Jettie, wegen Dir werd ich gleich heut Abend mit der Fußpflege für den Sommer anfangen.
Ich gehör zwar nicht zu der "Temperatur-ist-zweistellig-wo-ist-mein-Minirock"-Fraktion, aber ab so ca 25°C liiiiiiebee ich auch die unsäglichen FlipFlops ^^

Also danke ans Erinnern!

3. Januar 2011 um 19:11

Erfreulicher ist die Haut an meinen Füßen nicht trocken, während der Rest meiner Haut extrem trocken ist.
Ich habe auch fast keine Hornhaut, was in Highheels manchmal echt schwerzhaft sein kann :)
Mehr als sie nach jedem Duschen/Bad einzucremen mache ich nicht.

3. Januar 2011 um 19:12

Bei mir sind selbst im tiefsten Winter die Zehennägel lackiert. Ich eckel mich zutiefst vor Füßen, selbst vor meinen eigenen ;D. Das heißt Pflege ist das ganze Jahr angesagt.

3. Januar 2011 um 19:16

Bitte sehr für's Erinnern :) Ich dachte ich bin mal ganz anti und poste was anderes als die Cham Pale.

Dani, da hast du aber ein Schwein! Lieber keine Hornhaut und Schmerzen in Highheels (habe ich auch so), als "natural heels" ;)

Chrissi, das ist ein merkwürdiges Phänomen, aber ich kenne sooo viele Mädels die sich vor ihren eigenen Füßen ekeln. Eigentlich komisch!

3. Januar 2011 um 19:55

ich hab beim alverde tweetkalender ein fusspflegeset gewonnen, ich bin also optimal vorbereitet und weerde langsam mal anfangen die sachen zu benutzen. hornhautprobleme hab ich glücklicherweise auch nicht, dafür wachsen meine nägel bei den großen zehen immer ein -.- schmerzhaft und sieht total klumpig aus, so als wenn bloß dieser zeh übergewicht hätte.

ach ja und flipflop: ♥

Sahara
3. Januar 2011 um 19:57

ich mag keine füße.

noch nichtmal gepflegte frauenfüße.

und männerfüße sind noch häßlicher, selbst, wenn sie gepflegt sind (aber das sind sie ja noch seltener als bei frauen). deswegen finde ich, männerfüße sollten stehts besockt sein und in geschlossenen schuhen stecken!

zurück zum thema: ich mag auch meine füße nicht, aber ich fasse sie an. *g*
sie werden gebimst und gecremt übers ganze jahr.
und die nägel lackiert. obwohl das im winter kein schwein sieht - selbst ich nur zum duschen und beim umziehen.
ich finde unlackierte, nackte zehen äußerst unschön.

und ganz ganz schlimm finde ich lang gezüchtete fußnägel für "french nails". an den fingern ok. an den füßen für mich absolutes no-go!

bliebt die frage:
wieso findet ein großer teil der menschheit einen, selbst den eigenen und gepflegten körperteil unästhtisch?
aber vielleicht verschätze ich mich.
gibt ja auch ne andere seite, nämlich die der fußfetischisten.
welche gruppe da wohl größer ist?

brrrrrrrrrrr

Sahara
3. Januar 2011 um 20:03

hilfe----"stets" ohne "h" natürlich...und "bleibt"....hmpf...ohne korrekturbutton blamier ich mich auch nur von meiner besten seite :P

3. Januar 2011 um 20:38

Also ich pflege meine Füße auch im Winter sehr insbesondere da ich auch sehr zu trockenen Füßen und besagter Hornhaut neige. Deswegen gilt immer schön cremen und pflegen und wenn grad nichts anderes da ist auch einfach mit Handcreme eincremen: klappt super :)

3. Januar 2011 um 20:55

bei mir wird jeden tag nach dem duschen mit alverde gecremt. hornhaut wird regelmäßig abgerubbelt und zehennägel sind immer ordentlich geschnitten und meistens lackiert.
mit rauen hacken oder gar eingerissenen zehennägel kann ich gar nicht schlafen, weil ständig die decke so unangenehm drüberschuppert °__°"

3. Januar 2011 um 21:01

Meine Füße werden ein mehr oder minder regelmäßigen Abständen mit der Alverde Körperbutter eingeschmiert, dann in Söckchen gepackt und über Nacht ruhen gelassen. Dazu entferne ich im Sommer so wie im Winter Hornhaut und lackiere mir natürlich die Nägel. Komischerweise im Winter häufiger als im Sommer Oo na ja, man weiß ja nie, wer einem die nackten Füße anguckt ;))
Alles Liebe! <3

3. Januar 2011 um 21:02

Ich lebe, sobald es das Wetter zulässt, in FlipFlops. Meine Füße sind immer lackiert und gepflegt, selbst im Winter. Bin gerade in den USA und hier gönn ich mir dann auch gern die Mani/Pedi...Wenn meine Füße so wie auf dem Bild aussehen würden, könnt ich mich selbst nicht leiden, sowas find ich total widerlich :D

3. Januar 2011 um 21:05

also ich geh gleich mal in richtung fußpflege

3. Januar 2011 um 21:11

Könntest du Tipps oder Reviews zu Fußpflege und Fußcremes geben, Ich hab z.B. ken Plan wie man Hornhaut entfernt und weiß nicht welche Sachen gefährlich oder Harmlos sind. Man könnte ja Haut aufreiusen oder so. ich stell mir das sehr scmerhaft vor und eklig.

3. Januar 2011 um 21:13

Ich Pflege meine Füße das ganze Jahr, ich bin barfußläufer zu Hause und außerdem mag ich gepflegte Füße. Jeden Sa schneide ich Nägel, lackier um, rasple, creme, meistens mach ich sogar ein Fußbad und schiebe die Haut zurück :-)

3. Januar 2011 um 21:14

Ich vernachlässige die Pflege meiner Füße, ich finde das immer so umständlich. Im Moment sind sie schon sehr trocken und bräuchten Pflege. Ansonsten schneide ich mir regelmäßig die Nägel und lackiere sie fast immer (im Winter aber auch weniger). Sobald ich sie zeigen muss, lege ich mich natürlich mehr ins Zeug;)

3. Januar 2011 um 21:15

Ich pflege im Winter erst recht meine Füße - sind nämlich seeeehr trocken und mitgenommen von den vielen Stiefeln... Im Frühling hab ich dann nicht mehr so viel Arbeit =)

3. Januar 2011 um 21:22

Mir kommt's auch jedes Mal hoch, wenn ich so rissige Füße an Leuten sehe. Wie kann man nur seine Füße vergessen?? Ich schwöre auf die Weleda Fußcreme.

3. Januar 2011 um 21:38

pfui, pfui, pfui, pfui, pfui!
und das kurz nachdem ich bei bauer sucht frau narumols hornhaut habe wegstieben sehen!
baaaaah!
(jetzt habe ich meinen konstruktiven kommentar zum thema vergessen.)
:*

3. Januar 2011 um 21:45

Im Sommer hab ich meine Füße immer schön eingecremt und meine Fußnägel lackiert. Aber jetzt immer Winter hab ich die Armen doch ganz schön vernachlässigt :/ Ich sollte mal langsam wieder anfangen, damit sie in ein paar Monaten wieder vorzeigbar sind.

3. Januar 2011 um 22:01

Dieser Post ist mal wieder zum wegschmeißen *prust* *lach*! Aber du hast mich erwischt. Bekomme direkt ein schlechtes Gewissen. Im Sommer bin ich total pingelig, gehe auch zur Fußpflege und lasse mir French auf die Nägel machen. Ich habe sogar ein elektrisches "Hornhaut-weg-mach-Gerät", Fußpeeling, diverse Cremes usw. Jetzt im Winter bin ich ein Ferkel und kümmer mich nicht um meine Füße und das, obwohl sie total trocken sind....ich glaub, ich hole gleich mal mein ganzes "Werkzeug" raus....*schäm*

3. Januar 2011 um 22:03

ich liebe flip flops und high heels im sommer, nach dem baden creme ich sie auch immer mit ein und meine nägel schneide ich auch immer. aber wie das mit dem hornhaut entfernen richtig funktioniert weiß ich auch nicht, hab mich aber auch noch nicht dran versucht. ich hab allerdings seit ungefähr 4 monaten ein ziemlich hässliches problem: ich habe unter beiden großen zehen habe ich einen bluterguss der einfach nicht weggehen will, das sieht so scheußlich aus. weiß von euch vielleicht jemand wie ich das wegbekomme?

Anonym
3. Januar 2011 um 22:23

Ich mag meine Füße. Deswegen werden sie sommers wie winters gleich nett bekümmert und gepflegt. Hornhaut entfernen, Nägel schneiden, Nagelhaut wegmachen, eincremen, Nägel lackieren - Sie bekommen das volle Programm! Unter anderem auch, weil ich nienienienienie solche Füße wie auf dem Bild haben möchte und noch viel weniger, dass jemand das sieht. Und auch im Winter kann das passieren. Was ist, wenn ich mir den Fuß breche?
Außerdem finde ich, dass man seinen Füßen Pflege schuldig ist. Man trampelt den ganzen Tag mit vollem Gewicht auf ihnen rum und kümmert sich dann nicht drum. Fänd ich fies!

Giedre

3. Januar 2011 um 23:39

Ich mach gerade oft eine Socken/Cremepackung über Nacht, die wirkt wahre Wunder.
Insgesamt kann man sagen, Frühling - ich bin vorbereitet!
Lackiere auch sommers wie winters, ohne fühle ich mich nicht so wohl :-)

Liebe Grüße.

4. Januar 2011 um 00:49

Boah...help...wo haste denn das fiese Bild her?
Ich bekomme Albträume gleich. Danke auch. :-)

Gute Nacht.
A.D.

Anonym
4. Januar 2011 um 08:11

Bei mir gottseidank im Winter keine Hornhaut (da weite Schuhe und bequeme Socken) und kaum trockene Haut, daher vernachlässige ich im Winter mal ganz flott die Füße. Nägel werden regelmäßig gesäubert und geschnitten/gepfeilt und falls sie mir mal doch zu trocken erscheinen, kommt ein bisschen Urea-Creme drauf über Nacht und gut ist.
Gecremt, gebimsteint und lackiert werden sie dann wieder, wenn die Temperaturen über 15 Grad klettern.

LG, Tine

4. Januar 2011 um 13:19

Ich gehöre ja zu den Langeweilern, die im Sommer und Winter ungefähr die gleiche Art an Fußpflege betreiben: täglich nach dem Duschen eincremen (im Regelfall mit der Handcreme, die grad am Greifbarsten ist), alle paar Wochen mal Nägel und ein Peeling, und gut ist. Glücklicherweise gehöre ich aber zu den Leuten, die nicht mit wahnsinnigen Hornhautproblemen zu kämpfen haben - sonst würde ich da anders vorgehen.
Der einzige Unterschied zum Sommer: Ich verzichte im Regelfall auf Nagellack an den Füßen. Sieht eh keiner ;-)

4. Januar 2011 um 16:05

Ich muss gestehen: ich hab mich noch nie um meine Füße gekümmert...
Vielleicht sollte ich das mal ändern, obwohl sie es mir bis jetzt noch nicht übel genommen haben.

4. Januar 2011 um 16:22

Eingecremt werden die Füße täglich, und zwar jahreszeitenunabhängig :-). Muss das machen, weil ich mit Hornhaut zu kämpfen hab...das hasse ich!

4. Januar 2011 um 17:27

ich finde füße im allgemeinen doof!
außer meine eigenen ^.^

abundzu peeling + creme reicht im winter bei mir aus :)

4. Januar 2011 um 22:54

DANKE SCHÖN! Ich lebe seit 4 Jahre in DE und fasse es immer noch nicht wie hier ALLE ALTERSKLASSER mit solchen Füßen in der Öffentlichkeit laufen! Grüne Nägel bis zum geht nicht mehr, Käsefüßen weit und breit, so hart und trocken wie Schleifpapier.. IGIT! Damit kann ich überhaupt nicht leben. Ich schaue einfach nicht auf dem Boden. Ich pflege meine Füße das ganze Jahr über. Zu Hause ging ich noch jede 15 Tage zur Maniküre und Pediküre. Aber dort ist es nicht wie hier, falche Nägel draufklatschen, feddisch. Dort sind es 1.5 Stunden Pflege, lackieren, usw. Bei uns trägt keine Sau falsche Nägel. Fußnägel hält egal was KURZ und sauber! Das schafft man auch auch allein, DM ist perfekt dafür ausgestattet. Einmalig 15,- euro und ein paar Lacke und ich darf wieder mein Kopf in der Bahn senken. LG

5. Januar 2011 um 01:58

Ist ja interessant... hätte ich Psychologie studiert, hätte ich darauf basierend eine Arbeit über die Beziehung von Frauen zu (ihren) Füßen schreiben können ;)

Ich sehe, dass jede hier ihre ganz eigene Art hat ihre Füße zu pflegen. Außerdem sind die Bedürfnisse da wohl sehr unterschiedlich. Ich befürchte, wenn ich einen Post über Fußpflege mache, muss ich das auch demonstrieren und das würde ich nur ungern, sowie ihr das wahrscheinlich auch nur ungern sehen würdet :D

Ich werde mir da etwas überlegen! Liebe Grüße an euch alle <3

5. Januar 2011 um 12:56

Ich finde Fußpflege total wichtig! Nichts ist garstiger als Füße mit gelben und schiefen Nägeln, Hornhaut etc. BAH! Füße sollten genauso wie Hände gepflegt werden ... finde ich jedenfalls.

Ich gehöre so auch zu den ganzjährigen Fußpflegern: Maske, Peelen, cremen und immer schön kurz halten! Oben drauf gibt es dann noch einen netten Nagellack! :)

Von mir aus könnte ich schon morgen FlipFlops tragen! Meine Füße sind weich wie ein Babypopo! HAHA! ^^

5. Januar 2011 um 12:58

Achja: Mein heißer Tipp ist die Alverde Fußbutter! (Übrigens auch über Nacht für trockene Händchen)

Anonym
5. Januar 2011 um 21:55

meine füsschen werden das ganze jahr über geschmirgelt und gecremt. find füße irgendwie wichtig, außerdem soll schatzi die ja massieren und dafür müssen sie appetitlich aussehen ;) dafür sehen meine füße im sommer tatsächlich am schlechtesten aus, weil ich da oft barfuß unterwegs bin.

lg kaddi

Anonym
6. Januar 2011 um 00:20

`ne kollegin von mir ist immer topp geschminkt und die füße stinken zum himmel. ekelhaft!!!

oben hui unten pfui!

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)