Samstag, 29. Januar 2011

Cupid's Nails

Wer braucht schon einen Kalender, wenn er öfters mal in Kaufhäuser geht? Was auch immer für Feiertage oder andere Festlichkeiten anstehen, sie werden anhand von geschmackloser und überladener Dekoration angekündigt, in der Regel auch noch Wochen vor dem eigentlichen Ereignis. - Aber wen kümmert das schon, hardcore Reizüberflutung durch grelle, psychedelischen Farben und die jute Karnevalsmukke, die aus den Boxen knallt. Sehgestörte, verwirrte Kunden kaufen mehr... oder so :)

So sind die Straßen ab Oktober mit Lichterketten und Glitzerfimmelkrams geschmückt, weil 90 Tage bis Weihnachten ja auch ein total überzeugendes Argument ist. Ostern wird bereits im Februar angemeldet, wenn man den Weihnachtsspeck noch auf den Hüften hat, Karneval noch vor der Anfutterung des Specks und das mir unsympathischste "Fest" ist Valentinstag, wird vielerort simultan zu Karneval angekündigt. Hurra! Und zwar mit den immerwährenden zwei schönsten, romantischsten, rötesten und verliebtesten Symbolen: Rosen und Herzen. Ne, wat kitschig! Und so überaus kreativ :)

Und wenn ich auch eigentlich gegen Herzen bin, so finde ich sie dieses Jahr einen Trend gar nicht so schlecht! Hier eine Mani, welche eigentlich nie nie nie (und nur die Ausnahmeberechtigung zu Valentinstag hat!) getragen werden dürfte: Herzen in allen Formen und Farben auf den Nägeln. Man kann sich komlpett 'normal' dazu anziehen und solche Nägel tragen - et voilà, das Valentinstagsfeeling ist komplett. - Insofern man das denn möchte. ;) Und das Beste ist: es geht schnell, es ist ein verspieltes Detail und man kann es sofort nach dem Tag oder Abend abwischen.

Man kann natürlich viel rumprobieren mit Glitter, Flimmer und das Herz bis zum Nagelbett ziehen, oder noch Steinchen und andere Deko reinbringen. Beliebt ist auch die "viele kleine Herzchen"-Variante, aber ich finde zwei Farben und ein großes Herz schon mehr als genügend.




Wie steht ihr zu Valentinstag? Pro oder Anti? Valentinstags Make Up ausdenken, Outfit zurecht legen und mit Schatzi fein essen gehen und Rosen geschenkt bekommen oder einfach nur NÖÖÖ! :) In diesem Sinne: Valentinstag doof. Auch MIT dir! Schmuus

23 Kommentare

29. Januar 2011 um 20:53

LOL.. ich find den Valentinstag megaunnötig.. ich hab es lieber wenn ich einfach mal so mit etwas schönem überrascht werde und nicht genau an dem und dem Tag.. das ist so unoriginell... Bei uns gibts schon gefärbte Hühnereier zu kaufen, also ist bald (oder auch nicht soooo bald) Ostern... dein Fingernagel mit dem weißen Herz ähnelt einer Praline :)

29. Januar 2011 um 21:24

Ich bin total unromantisch, aber Schokolade geschenkt bekommen ist immer toll^^.

29. Januar 2011 um 21:37

Valentinstag, och nööööö. Und Herzen sind auch nicht so mein Ding ;)

29. Januar 2011 um 21:56

ich find Valentinstag genau so blöd wie Muttertag, weil sie auf dem gleichen Prinzip basieren.

Wer seinem liebsten Menschen das ganze Jahr nicht zeigt, dass er geliebt wird, der kann sich seine Rosen zu dem Termin auch in den A**** schieben.

Lieber mal irgend eine spontane Kleinigkeit mitten im Jahr als diesen geplanten, überteuerten Driss.

29. Januar 2011 um 21:57

LoL @ Anja, rabiat aber ehrlich und richtig!

29. Januar 2011 um 22:25

ach, der olle valentinstag.
wenn ich meinen freund mit roten rosen (vermutlich noch auf dem boden verstreut), pralinen und total romantischen teelichtern in herzform erwischen würde, würde ich wohl eher das rtl "mitten im leben"-kamerateam im nebenraum vermuten, als es als romantische geste anzusehen. stehste? ;)
ich brauche diesen tag und die stereotyp-geschenke (siehe ohne-dich-ist-alles-doof-tasse/ -bettwäsche/ -buch) nicht.

29. Januar 2011 um 22:37

Valentinstag ist nicht so meins. Ich halte nicht viel davon, wenn man sich an dem Tag was schenkt. Das ist nur Geldmacherei für mich. Eine kleine Überraschung zwischendurch ist doch viel, viel schöner. Ich finde es immer schön, wenn man sich am Valentinstag Zeit für sich und seinen Liebsten nimmt und etwas gemeinsam unternimmt. Oft geht das ja im Alltag etwas unter.

29. Januar 2011 um 22:41

Süße Mani :-D
Ich mag den Valentinstag, warum, kann ich nicht genau erklären..Er erinnert mich an die Charlie Brown/Peanuts Comics, denn dort wurde er ja auch immer thematisiert & ich liebe die Peanuts *g*
Geschenke verteile ich aber nicht, wen ich mag, der weiß das (hoffentlich *lol*) auch so.
Aber ein Valentines Makeup mache ich ganz sicher *jawoll*
Liebe Grüße & ein schönes Wochenende :-)

29. Januar 2011 um 23:16

Der Valentinstag deprimiert mich jedes Jahr ^-^ ist mein Geburtstag xD und war bis jetzt jedes Jahr allein. Und dann kommen die ganzen dämlichen Anmerkungen wie: "Duu hast ja an Valentinstag Geburtstag, oooh :D" - "Hab's auch gemerkt -.-'"

:D :D :D

Anonym
29. Januar 2011 um 23:17

Da mein (Ex-)Freund vor wenigen Tagen mit mir Schluss gemacht hat, wird dieser Valentinstag wohl dieses Jahr eher zu Halloween für mich... überall fiese Herzchen, alles rosa und dann noch diese ganzen Paare - gruselig! Ich werde mich dieses Jahr echt völligst davon entfernen und mit nem guten Horrorschocker vor'n Fernseher verziehen.
Wenn man aber verliebt ist, find ich Valentinstag schon ganz süß...

Becci
29. Januar 2011 um 23:44

valentinstag von blumen menschen erfunden ^-^
Dein Nageldesign erinnert mich total an die neue illamasqua collection: http://www.illamasqua.com/collections/throb/

Dingsbums
29. Januar 2011 um 23:50

Valentinstag finde ich auch unnötig, aber wir haben auch kurz danach "Kennenlern und Irgendwie zusammen komm Tag" *g*, wenns nicht grad doof in der Woche fällt koche ich uns was besonderes, sonst halt an dem Wochenende danach. Wir schenken uns aber nichts. ;)

30. Januar 2011 um 00:07

An sich ja eine ganz suesse Idee, doch das ganze Tamtam geht mir wellig auf die Nerven ... Vor allem wenn man als Einzige im gesamten Umwelt Single ist. :/

30. Januar 2011 um 01:24

Diese ganzen Feiertage, die einzig und allein dem Kommerz geschuldet sind, gehen mir auf die Nerven. Wir haben hier keine Valentinstags-Tradition. Das ist schlicht importiert um mehr Pralinen und Parfum verkaufen zu können...

30. Januar 2011 um 09:40

Für Verliebte das Größte
Oder bessr für SIE, da sie sich endlich ohne schlechtes Gewissen von ihrem Schatz beschenken lassen darf, oder besser, er es tun muss, da SIE IHM sonst ein schlechtes Gewissen macht :P

Für so ziemlich jeden anderen Menschen einfach nur unnötig.
Denn wenn man jemanden liebt, schätzt man ihn das ganze Jahr, und nicht nur einen Tag davon.
Meiner Meinung nach.

Liebe Grüße
http://self-awareness-raising.blogspot.com/

30. Januar 2011 um 09:44

supercute mani - fänd' ich in verbindung mit der herzkönigin (respektive mit den anderen kartenfarben pik, karo, kreuz) an den anderen krallen süüüüper. oh! da leuchtet mir ne glühbirne auf über dem köpfchen, was mein diesjähriges faschingskostüm betrifft ...

30. Januar 2011 um 11:52

Ich habe nichts gegen Valentinstag, find ihn ganz süß ^-^ Ich finde es nur sehr schade, dass sich viele Paare nur an diesem Tag mal für einander Zeit nehmen...

Hab auch ein Nageldesign zu dem Thema, falls jemand schauen möchte:

http://www.youtube.com/watch?v=lexTOVS8Yjk

LG ♥

30. Januar 2011 um 12:26

Ja, kann mich dem einen anonymen Mädchen nur anschließen. Der Horror! Überall Pärchen, überall wird geknuddelt und geknutscht. Schrecklich. Ich werde mich auf Arbeit verkriechen.

30. Januar 2011 um 18:25

Also eigentlich find ichs toll überall alles in rot, pink und rosa zu sehen und diese Kitsch-Stimmung in den Läden. Ich selbst mach mit meinem Liebsten aber an diesem Tag überhaupt nichts besonderes. Und wie vorher schon gesagt wurde. Man sollte immer nett zueinander sein :D Nicht nur am Valentinstag :)

Steffi <3

http://so-life-addicted.blogspot.com/

30. Januar 2011 um 19:42

Ich bin relativ anti Valentinstag, weil ich der Meinung bin, dass dieser Tag unnötig ist und man sich jeden Tag Zeit für seinen Partner nehmen kann bzw. man keinen "festgelegten" Tag braucht, um sich Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn ich Blumen bekommen würde hätte ich natürlich trotzdem nichts dagegen :D

DasMel
31. Januar 2011 um 01:07

Och, sicher ist Valentinstag genauso kommerz wie Weihnachten oder Ostern, aber ich hab LIEBE es! Aber das Nageldesign ist furchtbar :D

31. Januar 2011 um 17:07

Die Nägel sehen voll toll aus. :) Aber ich bin eigentlich Anti Valentinstag. :D Mein Freund und ich, wir feiern das auch gar nicht... für uns sind nur die Geburtstage am wichtigsten und zu Weihnachten'ne Kleinigkeit (ja, und das obwohl ich nicht mal Christ oder Katholik bin). Alles andere ist eigentlich immer so "Ja, wir gehen vielleicht zum Mongolen oder so." Aber mehr auch nicht. :D

Liebste Grüße,
Linh
http://linhsfashionworld.blogspot.com/

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)