Montag, 17. Januar 2011

Cream Color Base & Kohorten


Hallo ihr Lieben!

Aus dem Anlass, dass ich mir just meine ersten CCBs besorgt habe, möchte ich einige Worte zu den Konsistenzen der verschiedenen Produkte loswerden. Leider fehlt in meiner Sammlung noch ein MAC Blushcreme aus dem Standardsortiment. Über die Dinger kann ich also nichts erzählen ;)
  • Bobbi Brown Pot Rouge (11ml, 25€): Eher hart und ölig
  • MAC Cream Color Base (3,2g, 19€): Eher hart und ölig
  • MAC Cremeblend Brush (5,6g, ~21-24€) : Eher weich und moussig, "cream to powder"
  • NYX Creamblush (5,3g, ~7€): Fast matschig (wie man auch sehen kann) und sehr klebrig

Während die drei anderen Produkte relativ bekannt waren, so sind CCBs für manche ein nicht erforschtes Terrain. Sie werden von MAC als kleine Zauberallrounder bezeichnet, die alles können. In den helleren Nuancen werden sie als Highlighter verwendet, oder als Base für Augenmakeup. Etwas knalligere dienen als Wangenfarbe, Base für Puderblush, Lippenfarbe sowie Base für AMUs. Eine Liste derjenigen CCBs, welche nicht jeweils im Augen- oder Mundbereich benutzt werden dürfen, liegt bei jedem Produkt mit bei:
"Not for eye area: Bamboo, Cooled Pink, Devilish Orange, Fabulush, Flaming Fuchsia, Flighty, Fuchsia Perfect, Full Fuchsia, Improper Copper, Madly Magenta, Movie Star Red, Orange Alarm, Pink Shock, Plumed Violet, Premeditated, Reel Red, Rich Coral, Rich Spice, Soft Rose, Tickle Me Pink, Vintage Rose und Virgin Isle.
Not for lip area: Brown Dusk, Fawntastic, Greensmoke, Mid-Tone Sepia, Pink, Plumed Violet, Slick, Vintage Rose und White."
Warum man das allerdings nicht darf, steht nicht drin. Ich finde es komisch, da z.B. Plumed Violet bei beiden steht, heißt das dann, dass man ihn nur ausschließlich auf der Wange benutzen darf, welches ein sehr beschränktes Nutzungsfeld ist? Im Internet las ich aber von vielen, die es trotzdem an den verbotenen Stellen ausprobiert haben, und keine allergischen Reaktionen gezeigt haben.

Meinen Virgin Isle CCB (ein großartige knalliges Koralle im Pöttchen, ein rosastichiges Koralle auf den Wangen, wunderbar schichtbar, I love it!) finde ich auf den Wangen wunderbar! Die Applikation mit Fingern finde ich mühsam, aber das ist in meinem Empfinden bei vielen Cremeprodukten so. Ich präferiere dann immer den Auftrag mit einem Pinsel, wenn ich einen da habe. Auf den Lippen trocknet der leider ein wenig aus.

Alles in allem finde ich die härteren Konsistenzen besser, da ich im Auftrag besser mit ihnen zurecht komme, aber auch die Cremeblended sind super mit ihrer "cream to powder" Formel. Im direkten Vergleich macht man mit den Pot Rouges einen besseren Deal als mit CCBs, da in ihnen fat 4x mehr drin ist! Das NYX Produkt verliert leider im direkten Vergleich.

Laut Magi und Karrie sollen noch mehr Produkte mit der Cremeblend Formel ins Sortiment kommen, juhu! Habt ihr eins der Produkte, oder gar so eine 'exotische CCB'? ;) Wie kommt ihr damit klar? Schmuuus

8 Kommentare

17. Januar 2011 um 23:22

oh ich liebe cremeblushes!
hast du einen favoriten unter den dreien?

hmm... also ich kann mir vorstellen, dass die ccbs, die nicht fürs auge geeignet sind, evtl öle haben, die ins auge laufen und damit reaktionen auslösen könnten. dafür dann aber eine farbe herzustellen, die weder für augen noch für mund geeignet sind, find ich ja mal total doof^^

lg :)

17. Januar 2011 um 23:22

Hübsch sehen sie ja aus, aber ich fand schon diesen flüssig Blush von p2 kompliziert zum auftragen, da bin ich wohl zu doof für :D bleibe dann lieber bei den normalen, da gibts ja genug schöne für mich =)

17. Januar 2011 um 23:25

Huhu Vera. Ich hab doch 4 Sachen aufgezählt :D Also ich glaube, unter Einbezug aller Faktoren finde ich entweder die Pot Rouges und die Cremblend am besten. Ist natürlich eine andere Frage, ob ein Mensch wirklich 11g bzw. 11ml Creamblush braucht... die sind unheimlich (und zwar alle 4!) stark pigmentiert und man braucht minimal wenig. Aber eigentlich, wenn ich darüber nachdenke, dann kann ich alle empfehlen. Sogar die matschigen von NYX für das kleine Geld... man muss nur mit der Matschigkeit klarkommen. Aber fleckig werden die z.B. nicht. Die CCBs sind viel besser schichtbar als die Cremeblend, da war ich ganz begeistert. Kommt wirklich drauf an, was für Faktoren dir halt wichtig sind ;)

Talasia, also soweit ich mich entsinnen kann ist das liquid blush von P2 in so nem Pumpspender, oder? Das ist leider gar nich zu vergleichen mit den Schätzelein oben in den Pfännchen :))

17. Januar 2011 um 23:50

Die CCB in Virgin Isle habe & liebe ich auch :-D
Außerdem habe ich noch einen Cremeblend Blush, aber ich find den so komisch im Auftrag, so klebrig. Kann aber auch daran liegen, daß ich Creme Blushern generell nicht sooo wahnsinnig gern mag & deshalb voreingenommen bin. MAC Blushcremes habe ich auch mal gehabt, Ladyblush finde ich hübsch, weil es so ein natürlicher Roséton ist. Aber ehrlich gesagt benutze ich trotzdem eigentlich immer Puderblushern weil sie auf meiner (eigentlich eher trockenen) Haut viel besser halten. Die Cremesachen verschwinden nach einer Weile bzw. werden fleckig.

17. Januar 2011 um 23:56

Ja, ich hab eine CCB, allerdings in der Farbe hush, die sehr hell und schimmrig ist. Im Töpchen hat sie mir irgendwie besser gefallen als aufgetragen, ich experimentiere momentan noch mit ihr herum. Ich dachte sie sei bestimmt ne coole Puderrouge-Unterlage, geht auch ganz nett, aber mein elf-3in1 Stift macht das mindestens genau so gut. naja, vielleicht werden wir ja noch Freunde.
Auch hab ich ein BB potrouge in calypso coral und finde es super! Generell mag ich Cremeblush supergerne, da er bei mir viel besser hält.

Seeehr gespannt bin ich ja auf die cremeblend blushes. Creme to powder? Hatte ich noch nie, die Neugier ist sooo groß!

Danke für den schönen Vergleich, meine Angefixtheit steigt weiter, und das bei gerade begonnenem Kaufstopp... ;)

Liebe Grüße,
Lisi www.lisisblog24.blogspot.com

18. Januar 2011 um 20:36

Ich wollte schon soo lange die günstige Variante von NYX testen, habs aber nie geschafft...
Ich hab auf verschiedenen Blogs gelesen, dass die Konsistenz der NYX Cream Blushes sehr unterschiedlich ist, abhängig von der Farbe. Ich weiß nicht ob da was dran ist.

19. Januar 2011 um 10:16

Danke für den tollen Vergleich. Ich habe auch einige Cremeblushes, aber irgendwie sind mir die pudrigen doch lieber.
Aber eine eindrucksvolle Intensität haben sie, das muss man schon sagen.

Liebe Grüße.
Britta

19. Januar 2011 um 18:09

Ich habe noch keine Cream-Blushes, aber ich will schon lange eines ausprobieren. Bis jetzt habe ich noch keine passende Farbe gefunden. Wahrscheinlich werde ich bei MAC mal schauen.

Liebe Grüsse

Vany
http://vanysbeauty.blogspot.com/

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)