Sonntag, 23. Januar 2011

Akne, Pearl White, Glitzer - meine ersten Schminkversuche

Hallo ihr Lieben!

Die jute Liplosstante Tine hat u.a. mich getaggt zum Thema "Meine ersten Schminkversuche" und obwohl meine recht unspektakulär sind, mache ich natürlich sehr gerne mit :)

Wann hast du angefangen dich zu schminken?
Ich glaube irgendwas zwischen 11 und 13... aber die ersten echten Schminkerinnerungen kommen erst mit 15/16. Ich hatte aber ab 12 richtig fiese Stirnakne, keine Ahnung, ob ich deswegen zu schminken anfing... man kann nämlich keine Akne, so groß wie Stirnkrater wegschminken lol ;)

Was war der Grund dafür?
Ich weiß es nicht. Weil man Scheiße aussah und dachte, dass sich das mit Make Up ändern würde? Im Endeffekt weiß man, dass die meisten damit alles nur noch schlimmer gemacht haben :)

Hast du dich heimlich angemalt oder lockere Eltern die nix dagegen hatten?
Meine Eltern waren und sind recht liberal, ich durfte das. Kann mich zumindest nicht an irgendwelche Streits deswegen erinnern.

Woher kamen deine Schminktipps: Freundinnen, Zeitschriften a la Bravo, Mädchen und co. oder einfach ausprobiert?
Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich nehme an aus Zeitschriften und vom Abschauen bei meiner älteren Schwester. Eine Erinnerung habe ich bzgl. Tipps von Freundinnen: Es war ungefähr 6. Klasse, wir haben in der Pause dieses Spiel "Ball gegen die Wand werfen" (?! wie heißt das denn offiziell) gespielt und da meinte eine Klassenkameradin zu mir "Wie hast du denn den Lidschatten aufgetragen? Das musst du mit den Fingern machen, damit das nicht so kantig ist!" Also war der Applikatorauftrag zu kantig, da mag sie recht haben, aber ich mag die alte Klugscheißerin immer noch nicht :)

Wurden deine ersten Schminkprodukte gekauft, dir geschenkt oder doch bei Mama geklaut?
Habe ich mir alle gekauft, vornehmlich bei KD damals. Bei meiner Mami habe ich nur sporadisch geklaut, mal hier und da einen Lippie als ich ganz klein war, oder einige Lidschatten. Aber meistens musste ich nach der Schule noch nach der Straßenbahnfahrt auf den Bus warten. Hinter der Bushaltestelle war ein KD und da habe ich mir oft die Zeit totgeschlagen und Mist gekauft. Bevorzugte Marken: Manhattan, Jade (damals ohne Maybelline), L'Oréal und Chicogo (glaube ich, so heißt das). Hier ein anderer Tag mit alter Schminke und Fotos :)

Benutzt hab ich für meinen Look damals (bitte mit kurzer Erklärung zb. Farben, Marke etc. ): Foundation: Manhattan Puder und dieses Manhattan Puder, welches man auch feucht auftragen kann als Foundation quasi. Deckkraft ZERO, Akne volle Fahrt voraus! Einfach draufspachteln :) Ich habe Flüssigfoundation bis ich 22-23 war nicht benutzt, war mir zu heftig.
Puder: Siehe oben
Eyeshadow: PEARLWHITE, ROSA, HELLBLAU, PINK. Punkt. Meine Favoriten waren die Mono Lidschatten von L'Oréal!
Wimperntusche: Hatte auch mal die berühmte Jade Great Lash, die ja die beste Mascara EVER sein sollte. Tja, mit meinen Wimpern hat sie leider gemacht... nix. Aber meine Freundinnen haben sie auch benutzt, also tat ich das auch. Auch wenn sie bei mir 0 Effekt hatte. Yeah! Und Mascarapatzer hatte ich immer auf dem Lid :)
Kajal und Eyeliner: Einen dicken Eyelinerstrich oben, und unten nicht auf die Wasserlinie, sondern so richtig dick dadrunter. Meistens aber ohne Kajal :)) 
Augenbrauen: Wie die meisten habe ich die Transformation von superdickbuschigen Augenbrauen zu süperdünnen, auf 1mm schlecht gezupfte Augenbrauen durchlebt. So war das halt :) Brauen ausfüllen, kämmen, fixieren, das kannte man mit 12 net. Man wusste ja nicht mal, warum man Augenbrauen hat!
Rouge: Rouge kam mit 15/16 dazu. Rouge habe ich eins von meiner Mama gemopst, welches wuuunderschön ist. Mittlerweile habe ich dafür Ersatz gefunden... aber ich habe den vollen Blush bis zu Ende aufgebraucht, so toll fand ich ihn. Er ist einer der 2 Blushes, die ich in meinem Leben jemals aufgebraucht habe. Der andere ist von L'Oréal in einem nichtsaussagenden Rosenholzton.
Lippenstift: Da hatte ich glitzerige Color Riche von L'Oréal, glitzerige Lipglosse von L'Oréal, so komisch braune und rosane Lippenstifte von Jade. Heute mag ich weder Glitzer, noch glossy, noch braun. *schauder* Hatte aber, wie viele Mädels auch, vornehmlich Lipglosse ;) Und mit 14/15 habe ich mir mein erstes MAC Produkt gekauft. Das war zwar nicht der Sinn des Songs "Unpretty" von TLC, aber damals hörte ich zum 1. Mal von der Marke ;)

You can buy your hair if it won't grow
You can fix your nose if he says so
You can buy all the make up
That M.A.C. can make
But if you can't look inside you
Find out who am I too
Be in the position to make me feel
So damn unpretty
I'll make you feel unpretty too


Nagellack: Ich vermisse in diesem Tag Nagellack, deswegen habe ich ihn mal dazugefügt!! :D Ich habe damals auch schon Nagellack geliebt und lief mit 13 Jahren mit langen, schimmerblau lackierten Krallen durch die Gegend O.O  Ich hatte viele von diesen Express Nagellacken von Jade, in schimmrigen Blautönen (DIESEN habe ich gut in Erinnerung!!) und Pinktönen, glaube ich. Ich hatte eine beachtliche Nagellacksammlung für eine 13 Jährige. Meine erste Mani habe ich, als ich 15 war, in den USA machen lassen und war so verdammt stolz, dass ich ein Foto gemacht habe und es bis heute besitze, lol:

Hatte das mit den Nagellackswatches noch net so raus...
Und so sah der Look damals aus (bitte entweder mit Originalfoto oder nachgeschminkt:D):
Ihr seht, ich war gar nicht sooo schlimm, sondern einfach nur recht dezent und schlecht. Und viele Varianten hatte ich leider auch nicht drauf XD


Und jetzt ein gescanntes Bild. Da war ich zwar schon 18, aber ich glaube so ziemlich von 15-22 habe ich mich genauso oder so ähnlich geschminkt XD Der große "Durchbruch" kam 2008 kam mit der Entdeckung von YT Videos und dem Beautyjunkies-Forum!

Was waren eure Werkzeuge: Finger, Applikator oder tatsächlich schon Pinsel?
Ja, nachdem meine doofe "Freundin" das damals gesagt hatte beim Ballspielen, habe ich nur noch die Finger benutzt. :) Ach ja und so ein kratziges Pinselset hatte ich auch, von Fabiani von Karstadt. Richtig qualitativ hochwertig... nicht.

Hast du dich für die Schule anders geschminkt als am Abend?
Ich erinnere mich nicht wirklich gut, aber ich glaube da wurden dann die dunklen Produkte nochmal dicker aufgetragen. Also Kajal und Lidstrich :) War ja noch nicht hässlich genug lol

Was war dein peinlichstes Make up No-Go?
Diese Lidstriche... unten herum so weit weg vom Auge wie nur möglich und oben dick wie ein Zensurbalken. Und ich glaube mit der Puderfarbe lag ich auch öfter mal daneben, aber zu hell (hab mich versucht weiß zu schminken lol), net zu dunkel! ;) Kann sein, dass es noch Schlimmeres gab, aber das verdrängte ich wohl sehr erfolgreich :D

Welches Produkt hast du am meisten benutzt und hätte man dir nie wegnehmen dürfen:
Na mein fesches Manhattan Puder! I loved! ;)

Das Interessante ist, dass die meisten Sachen, mit denen ich anfing mich so dermaßen traumatisiert habe, dass ich sie nicht mehr mag (Glitzer, Schimmer, Pearl Finish bei Lidschatten!)... :) Grausam! Ich tagge alle, die Lust haben mitzumachen! Schmuus

10 Kommentare

23. Januar 2011 um 18:09

höhö, geil...mittlerweile glaub ich , ich bin diejenige die am furchtbarsten von uns allen ausgesehen hat :D

23. Januar 2011 um 18:11

Bei uns hieß das "Ball gegen die Wand werfen"-Spiel immer 'Eierflopp' haha ich glaub das nennt sich überall anders :D

23. Januar 2011 um 20:31

schickes Foto :)
Aber im Ernst: so schlimm sieht das nicht aus :D
Ich hoffe mal, dass ich in 10 Jahren oder so mein Make Up von heute nicht grausig finden werde...

24. Januar 2011 um 09:33

Ich finde das Foto hübsch!
Wieder ein sehr unterhaltsamer Post; vielen Dank!

Einen guten Wochenstart.
Liebe Grüße.
Britta

25. Januar 2011 um 16:11

Ich finde auch, so schlimm hats gar nicht ausgesehen, wenn man sich andere anschaut, bist du absolut gold dagegen ;)

Liebe Grüße

beachkangaroo
25. Januar 2011 um 16:56

wo ich diesen post so lesen,fallen mir selbst auch meine ersten schminkversuch ein..schlimm schlimm,wenn man sich jetzt bilder anschaut und man sich damals superheiß gefühlt hat und man jetzt erkennen muss, dass es leider nicht ganz so war^^
das foto von dir finde ich nicht schlimm,aber das amu war ja schon richtig heiß;)

kasusu
25. Januar 2011 um 18:54

Von allen "ersten Schminkversuchen" auf den blogs gefällt mir dein Amu noch am besten, fast schon ein Naturtalent ;). Meine schwarzen Augenbalken waren noch viel dicker und schluderiger und saßen am ende des Tages auch nicht mehr da, wo ich sie am Morgen hingepinselt habe.

25. Januar 2011 um 21:29

*Kicher* Ich erinnere mich lieber nicht an meine Anfänge zurück...ich sag nur grüne Maskara..wuäääähhhhh....gruselig!

26. Januar 2011 um 18:46

wir haben das Spiel immer "Ball an die Wand" genannt. Ich benutze das Manhattan Puder manchmal immer noch :D Aber mehr so als Puder und nicht als Foundation :D

sonja
5. Januar 2012 um 15:06

ich find das foto richtig süss :D naiv ^^

uuh die "zu-allem-blau-lidschatten-egal-welche-augenfarbe-du-hast"-phase hattest du nicht? glückliche! x) war zwar relativ kurz und hab danach viele böse kommentare erhalten weil ich meiner blauäugigen kollegin des knallhellblauen lidschatten ausreden wollte ^^

grüsschen sonja

Kommentar veröffentlichen

Bitte postet keine Werbelinks/URLs zu Euren Blogs oder Shops, da ich diese nicht mehr freischalte. Danke für die Einhaltung der Netiquette! :)