Samstag, 30. Oktober 2010

Glossy Hilde, Magimania und Lipglossuschi

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich heute kurz mit einiger Gewinnspielwerbung für Blogs, die ich wirklich auch sehr schätze und mag! Da ich schon länger nichts gewonnen habe und ich da richtig Bock drauf habe (speziell weil ich Posts gesehen habe von Menschen, die iPads gewinnen oder Burberry Geldbörsen), muss ich nochmal mein Glück herausfordern ;) Vielleicht meint das Glück es ja heute gut mit mir.


Meine liebe Hilde von Glossy World verlost drei Sets und feiert ihren tollen Blog mit einem sehr schönen Hintergrund ;) Es ist für jeden etwas dabei, vom Lidschattenfan bis zum Nagellackjunkie. Für die High-End-Produkte-Abstauber natürlich auch. Ich würd gerne das dritte Set haben. Wer nicht mal bei der Glossy Hilde vorbeischaut, hat was verpasst.



Magi und ihre Co-Bloggerinnen sind umgezogen für alle, die es nicht mitbekommen haben. Wer also weiterhin diesen großartigen Blog verfolgen will, sollte sich die neue URL bookmarken. Wer mitmachen will kann das auch noch bis morgen Abend tun. Wer's nicht versucht ist selber Schuld. Die Preise sind hot und die Tussen, die den Blog führen auch.



Diesen Blog muss ich euch ja auch nicht vorstellen. Er ist gespickt mit Zynismus, Motzerei und wunderschönen AMUs von einer ganz speziellen Lady. Sie hat sich echt nicht lumpen lassen und hat MAC VV Sachen raus, dass einem das Kinn auf den Boden klatscht. Schaut vorbei, gratuliert zum Blogiläum und erheitert euch an diesem originellen Blog.

Schönes Wochenende wünsche ich euch allen. Nächste Woche habe ich einige lustige Posts in Planung :) Hihihi, muss jetzt schon schmunzeln, wenn ich daran denke. Schmuus

Montag, 25. Oktober 2010

Doppel-Gähn und Dreifach-Schnarch

Hallo ihr Lieben!

Ich war heute ganz überraschend und unerwartet bei DM (wie oft liest man diesen verlogenen Satz auf Beautyblogs?), es ist als ob das Auto dort alleine hingefahren wäre ;) Mein Hauptaugenmerk lag auf der himmlischen Balea Karamelltraum-Handseife, die ich bei den Mädels von Les belles affaires gesehen habe. - Das Regal dafür war vorhanden, und es war ratzeputzefimmel LEER... unglaublich. Wieviele Düsseldorfer lesen bitte euren Blog? Dann war ich stinkig und beschloss die langweiligsten LEs der Welt zu fotographieren, und zwar in einer Auflösung, die vor 20 Jahren nicht mal gut gewesen wäre.

Metallics Limited Edition - Essence


Es gibt 3 Quads mit "Geleyeliner", der dem aus den Smokey Eyes Sets von Essence sehr ähnlich sind. Quasi... ein bisschen weicher Lidschatten, aber kein wirklicher Geleyeliner. Glitterspray, Gel-Eyeliner-Pinsel, Sticker sind gähn, Lippenstifte sind abgespaced im warsten Sinne und können höchstens über normalen Lippenstift einen futuristischen Effekt erzielen. Die einzigen zwei interessanten Dinge sind die Jumbo Eye Pencils zu 1,75€ in Kupfer, Schwarz und Silber und die Nagellacke zu 1,95€ (Achtung Preiserhöhung!). Umgehauen hat mich davon nichts, der schwarze Jumbo hat mich nach Hause begleitet. Alles in allem, gähhhn.

Meet me at 12:30 Limited Edition - P2

 

War diese LE irgendwo angekündigt worden? Und wieso überhaupt 12:30? Die Verpackung erinnert mich an die von Nivea, die Lippenstifte sind ein wenig langweilig und recht sheer (helles rosa, ein beiges Nude und ein lila-bräunliches Etwas), ein paar Lidschatten, eine Art Lidschattenbase (sieht aus wie Vaseline) und ein Augenbrauenpuderduo, ein kratziges Pinselset, Lip Pencils, Mascara, Eyeliner, federlicheWimpern und ein Duo "Coquette" mit einem Puder und einem Rouge, welche cremig aufgetragen werden und dann pudrig werden. Um ein paar Anglizismen einzuwerfen: Cream to powder duo. Yeah. Ähnelt dem Blush aus der Essence Go Snow LE sehr. Hätte es nicht 3,95€ gekostet und wäre nicht nur eine relativ helle Nuance erhältlich gewesen, hätte ich es vielleicht mitgenommen. Nagellacke gibt's auch, in dezent glitzerigem Lila, Blau und Grün. Die Flaschen gefallen mir sehr gut! Es sind 9ml enthalten.


Und die Lippenstifte hatten eine sehr witzige Verpackung, da musste ich ein wenig schmunzeln... :)


Ich würde mal sagen, Geld gespart, oder? Hat jemand auch diese zwei witzigen LEs gefunden und gar ein Schmuckstückche entdeckt? Ist meine Beurteilung zu harsch oder stimmt ihr mir da zu? Schmuuus, eure LE-Detektivin mit der großartigen Handykamera

Sonntag, 24. Oktober 2010

Zwicken, Schlagen, Schämen, Sporten - eine Benetint Review

Hallo ihr Lieben!

Eine kurze und knackige Review zu einem wirklich großartigem Produkt, wie ich finde. Es handelt sich um Benetint von Benefit, eine rotgefärbte Flüssigkeit für Wängchen und Lippchen. Das Produkt kommt in einem Fläschchen und sieht erstmal aus wie Nagellack. Im Deckel steckt ein Pinselapplikator und zum Verblenden benutzt man die Patschefinger - fertig ist die Chose!

Der Effekt, den Benetint zaubert, ist eigentlich so simpel und einfach, dass es schon fast wieder genial ist. Allerdings rechtfertig Genialität nicht wirklich den Preis von 32 Tacken... das finde ich schon witzig viel Geld für 12,5ml rote Flüssigkeit in einem recycelten Nagellackfläschchen. Man muss aber sagen, dass man wiederum wirklich jahrelang damit auskommt. Die Flasche unten habe ich bestimmt über 30 Mal benutzt und sie ist kaum merklich leerer geworden.


Der Effekt ist folgender: Wenn ihr viel und schnell gesportet habt, und euch die Pumpe geht, oder wenn euch jemand neckisch in die Pausbäckchen kneift, oder wenn ihr euch in der Straßenbahn auf die Schnauze legt und euch schämt, oder wenn ihr einfach eine auf die Schnauze bekommt. - Was dann? Dann lauft ihr rot an. Ohne viel rumzuschnacksen, das ist der Effekt. Der Vorteil ist, dass es sehr natürlich aussieht und nicht nach einem künstlichen, gar noch glitzernden Rougebalken.

Es geht ruckzuck, lässt sich sehr gut mit den Fingern verblenden (aber bitte schnell sein und net zwischendurch noch ein großes Geschäft machen, dann trocknet Benetint nämlich ein), und es lässt sich auch schichten. Ihr könnt also ganz alleine entscheiden, ob ihr nach großer Schlägerei mit den Weibern aus dem Ghetto aussehen wollt, oder lieber nach etwas Harmloserem à la "Ich bin von der Treppe, äh ne, gegen die Tür gefallen... oder so". Einige Effektaufnahmen :)


Oben seht ihr, wie ich getinted, dann geblendet, und immer wieder geschichtet habe... Na das letzte Bild sieht doch gut aus, oder? Sieht 1A aus wie eine allergische Reaktion auf meine Pulliärmel oder meine Armbanduhr ;)


Oberlippe ohne (oh Hilfe, die sieht ganz fad und grau aus...) und Unterlippe mit ca 2-3 Schichten Benetint. Na, sieht doch super natürlich aus, oder? Als ob man gerade 3 Tage am Stück heftig rumgeknutscht hätt.

Fazit: Benetint ist ein tolles Produkt, welches eine natürliche Frische und Röte zaubert... es ist leicht zu handhaben, dosieren und schichten! Wunderbar. Zwei große Mankos hat es dennoch: Der Preis und die Haltbarkeit. Nein, nicht, dass Benetint zu wenig hält, sondern im Gegenteil, es hält so bombastisch und trotzt Regen und Schweiß und ist wirklich nur mit viel Mühe abzubekommen. Und dennoch, wer auf diesen natürlichen und leicht zu handhabenden Look steht, sollte investieren.

Dieses Produkt wurde mir freundlicherweise kostenlos von Doreen zur Verfügung gestellt, weil sie Blushes hasst und sich trotzdem eins gekauft hat, weil sie ein totales Opfer von Sale und Reduzierungen ist. :) Da sie weder persönlich, noch beruflich mit Benefit unter einer Decke steckt, ist es ihr piepwurstegal, wenn die Review negativ ausgefallen wäre. Dicker Schmus an dich, meine Letschobraut!

Soviel zu einer "kurzen und knappen Review", hm? ;) Arrgh. Wer hat Benetint noch und liebt es? Oder meint ihr, das ist ein zu sehr gehyptes Produkt? Ich wüsste nicht, mit welchem anderen Produkt ich solch einen Effekt erzielen könnte. Schönen Sonntag Abend mit "Schwiegertochter gesucht", ich WEIß, dass ihr dass alle guckt ;) Schmuuuus

Beeriges Sonntags-Schnäuzchen

Hallo ihr Liebenn!

Heute morgen bin ich noch vor 12 aus dem Bett geschwungen (an einem Sonntag! Sollte gleich mal Fieber messen... ;D) und habe flugs geduscht. Wieso? Weil ich total Bock auf Schminken hatte :) Es ist nichts Spektakuläres, aber ich finde es toll!


UDPP + NYX Jumbopencil Milk
MAC Pigmente Sunny Daze, Mauvement und Naked
Urban Decay e/s Hustle
BB Gel Eyeliner in Sepia Ink
Meine Maybelline Hello Kitty Mascara ;)
P2 Augenbrauengel + Kron Brauenbogen
NYX Puder Mocha
BB Pink Raspberry Lipgloss

Habt ihr heute, oder generell sonntags, auch ein geschminktes Schnäuzchen? Ich bin sonntags normalerweise immer ungeschminkt! Wie ist das Wetter bei euch - bei uns scheint die Sonne und verleitet arg zum Rausgehen, auch wenn es schweinekalt ist! Schmuuus

Asian Make Up - BB Cream (4) - Nachtrag

Hallo ihr Lieben!

Ich trage heute Informationen zur BB Cream nach, und zwar einige Swatches der Farben, die ich besitze, sowie auch die Inhaltsstoffe auf Chemie-isch :) Ich verstehe da kein Wort von, aber ich bin mir sicher, dass diejenigen, die danach gefragt haben, das sicher entziffern können ;) Bei der einen Creme, die ich momentan eigentlich am häufigsten benutze, stehen nur Inhaltsstoffe auf Japanisch drauf. Das verstehe ich dann schon direkt doppelt nicht ;)



Von unten nach oben, mit hellster Nuance beginnend:
  • Oriks Pure White Plus BB: Ist mir viel zu hell, da meine Arminnenfläche bestimmt NC20 ist, aber meine Armoberfläche über NC30. Sie riecht aber waaaahnsinnig gut und ist sehr sehr hochwertig. Ich werde mich im Tiefwinter mal an ihr versuchen, vielleicht bin ich bis dahin erhellt :) Die Inhaltsstoffe sehen wie folgt aus (zum Vergrößern und Lesen bitte drauf klicken).

  • Dr. Ci Labo BB Perfect Cream Natural: Diese Cremes gibt's in Natural und Light, Dark und Shiny (?? zählt das als Hautfarbe?). Ich habe Natural und komme damit ganz gut klar, es ist kein 100%es Match, aber bei so wenigen Farben, die die im Angebot haben, würde mich es auch wundern, wenn es genau passen würde. Dieses Mädel beschwert sich in einer Review über die mangelnden Farbauswahl, da ihr Gesicht eine andere Farbe annimmt als ihr Hals :) Anscheinend ist diese Marke eine der wenigen, die ihren BBs keine Parabene zusetzt und somit kosten diese BBs auch ca. 4x mehr als normale. Japanische INCIs:

    • L'Egere All in One White BB Cream: Die sieht ganz schön orangestichig aus, aber auch diese habe ich bereits getestet und alles lief einwandfrei, der Unterschied zwischen Gesicht und Hals war jetzt nicht sehr krass. Nach meiner Recherche gibt es hierzu wirklich nur eine Nuance... das fände ich mal frech! ;) Inhaltsstoffe sind folgende:
    •  L'Egere Water Drop Shiny Pearl BB Cream: Die dunkelste von allen meinen BBs, und das witzigste, sie hat beim Swatchen so Bläschen geworfen. Das liegt wahrscheinlich an einer chemischen Reaktion, da sie ölfrei ist und ich bestimmt 329572 Millionen verschiedener Substanzen an den Händen hatte ;) War lediglich witzig zu sehen, nicht gefährlich oder sonstiges. Auch hier glaube ich, dass es nur eine Nuance gibt. Es steht nichts auf meiner Verpackung, und auch nichts auf deren Website.

    Ich glaube also, dass es durchaus BB Creams für alle Häutchen gibt. Es wird aber definitiv einfacher sein, wenn man hell ist (so wie die meisten Japanerinnen, die sind durchschnittlich unter NC20) als wenn man dunkel (über NC40 ist glaube ich schon sehr schwer). Da muss man es auf einen Versuch ankommen lassen, wenn man bestellen will und nicht testen kann. Zu den Inhaltsstoffen - was sagt ihr mir dazu so? Ich versteh kein Chemie-isch! ;) Freue mich auf die INCI-Experten und ihre Meinung! Schmuuus

    Freitag, 22. Oktober 2010

    Save the Kitten

    Meine Hello Kitty Mascara ist endlich da! Testen tue ich die aber erst später.
    (Mensch verlässt den Raum)


     "Pst, die Luft ist rein. Was ist das denn Neues?"


     "Also Mädels, irgendwie kommt sie mir bekannt vor."


     "Das ist eine verlorene Schwester! Wir müssen helfen!"


     "Hau ruck, hau ruck!"


     "Zieh, Panda-Kitty-Chan, zieeeeh!"


     "Schnell weg!"

    Donnerstag, 21. Oktober 2010

    Kommt (un)bald - ELF Mineral Brushes

    Hallo ihr Lieben!

    Heute poste ich mal eine Vorschau, da ich sie noch auf keinen anderen deutschen Blog entdecken konnte. Es handelt sich dabei um die dritte Generation von ELF Pinseln: Die erste sind die normalen, struppig-kratzigen, permanent ausblutenden Pinsel mit den weißen Stielen und die zweite Generation sind die qualitativ schon sehr viel hochwertigeren aus der Studio Line mit den schwarzen Griffeln. Dieser Unterschied macht sich allerdings auch im Preis bemerkbar.



    Nun kommen die Mineral Brushes, und zwar in altbekannter ökologischer Ausführung: Recyceltes Alu, nachhaltiges Bambusholz und 100% synthetische Taklonborsten. Solche Öko-Pinsel kennen wir bereits von EcoTools und Zoeva beispielsweise. Die Preise sehen für jeden Pinsel aus je folgender Linie wie fogt aus:

    Pinsel 1. Generation "Toter Igel": $1 - £1,50 - €1,79
    Pinsel 2. Generation "Black Elegance": $3 - £3,50 - €4,49
    Pinsel 3. Generation "Birkenstock und Litschi": $5 - £ ?? - € ??

    Wenn es so nach dem Schema weitergeht, könnten sie beispielsweise £5,50 und €8 kosten... das wäre schon ganz schön happig! Aber sind ja nur Spekulationen. Die Pinsellinie ist gerade bei ELF in den USA herausgekommen, und wie ich das von vergangenen Produktreleases kenne dauert es ca. 5-8 Monate bis sie in Deutschland auch erhältlich sein werden. Ob sie wohl auf dem Mars produziert werden? ;)

     
    In den USA gibt es auch ein tolles Set für $10 mit einem Complexion Brush (für Highlighter, Bronzer, Puder, Rouge, etc.), Concealer Brush, Blending Eye Brush, Mini Kabuki und Öko-Tasche (die EcoTools Brushes kommen auch in Taschen aus demselben Material). Wieviel die dann bei uns kosten werden, ist natürlich eine andere Sache ;)


    Ich finde ja, dass die Linie recht ansprechend ist, denn die Pinsel sehen gut aus! Nachdem ich wirklich begeistert bin von den Studio Brushes, würde ich den Mineral Brushes auch eine Chance geben. Wenn sie allerdings wirklich zwischen 6-8€ kosten sollten, finde ich das schon ganz schön heftig, weil es ja quasi gar nicht mehr mit dem Slogan von ELF vereinbar ist. EcoTools schafft es js auch, fast zu 100% identische Pinsel zu niedrigeren Preisen zu produzieren.

    Verwendete Bilder (c) ELF USA / All pictures used (c) ELF USA

    Was haltet ihr davon? Gääähn oder doch einen Blick wert? Hat die Welt denn nicht eigentlich schon genug umweltfreundliche Pinsel, oder kann man davon nie genug zur Auswahl haben? Gerade wegen dem wahrscheinlich hohen Preis bin ich da sehr zwiegespalten. Schmuuuus

    Mittwoch, 20. Oktober 2010

    Ich bin im Club!

    Hallo ihr Lieben!

    Ich war heute kurz bzw. ungewollt lange (war so in Eile, aber gerade dann mussten die Douglas Frauen noch apathischer oder schnatternd in der Gegend rumstehen und sich noch langsamer bewegen als sonst!) im Douglas beim MAC Counter und bin jetzt wie so viele im Cyndi-Tussen Club :) Die Farben sind wunderwunderwunderschön!

    Mein Adoptivkater findet das auch ganz knorke!

    Und was macht man mit komischen Stickern? Komische Sachen natürlich!


    Wer ihn/sie noch nicht hat, aber lange gezögert und überlegt hat - ich würde sagen, ihr verpasst etwas! Anfangs dachte ich ich sei komplett resistent gegen die Dinger, aber je mehr ich gebrainwashed wurde durch YouTube Videos, Reviews, Bilder, Hauls, desto mehr wollte ich ihn. Erst begegneten wir uns in einer kleinen Swatch-Romanze, und dann überkam mich das Haben-Wollen-Gefühl. Ich besitze bis jetzt auch noch keine MAC Lippenstifte, und das soll schon was heißen, wenn Cyndi wirklich wirklich her musste. Ich finde 18€ für einen Lippenstift viel, und auch 16,50€ für den Gloss sind nicht ohne. Aber diese Investition lohnt sich wirklich - wenn ihr die finale Entscheidungshilfe braucht, dann lasst ihn euch auftragen, und ihr werdet sehen, ob er euch steht und gefällt oder eben nicht.

    Ihr lest es bestimmt zum x-ten Mal, aber es ist ein wirklich alltagstaugliches Rot, wunderschön dezent und elegant und dennoch auffällig. Besonders die Farbe des Glosses sieht interessant in der Verpackung aus - man könnte garantiert stundenlang darüber diskutieren, was für eine Farbe das ist. Mir sind solche Formalitäten wuppe, Hauptsache ich finde sie SCHÖN! :) Lady Gaga hat mich ganz gegenteilig von Cyndi, so gar nicht angemacht!

    Wer hat ihn, wer liebt ihn? Und wer nicht? Ich finde diese Viva Glam Kollektion rundum gelungen. Wenn man denkt, dass die Lippenstifte schon klasse sind, dann hat MAC mit den Lipglossen noch gut nachgesetzt! Bravo! Und das nächste Mal bitte ruhig 50% off ;) Schmuuuus

    Montag, 18. Oktober 2010

    Asian Make Up - BB Cream (4)

    Hallo ihr Lieben!

    Diejenigen, die sich ein wenig in der asiatischen Kosmetikwelt auskennen, haben natürlich schon von ihr gehört: Die BB Cream. BB steht für Blemish Balm (Blemish = dt. "Makel") oder auch Blemish Base. Es wurde ursprünglich von Dermatologen in Deutschland erfunden, um Akne- und Operationsnarben zu verdecken. Im Jahr 2005 wurde die breite Masse darauf aufmerksam, weil koreanische Popstars es benutzten. - Asien war infiziert und die BB Cream gelang auf die Must-Have-Liste aller asiatischen Kosmetikfans. Und asiatisch sein heißt quasi automatisch Kosmetikfan sein ;) Im Übrigen benutzen auch viele Jungs mit oder ohne Aknenarben diese Creme.


    Es vereint grundsätzlich zwei Produkte in einem: Es löst Regenerationsprozesse der Haut an wie ein Pflegeprodukt und hat die Deckkraft wie ein Make Up. Daher der Name Blemish Balm - sie soll wirklich alles bedecken: Aknenarben, Pickelchen, Rötungen, etc. Darüber hinaus haben viele BB Creams die Eigenschaft aufzuhellen ("Whitening effect") und haben auch sehr hohe SPFs (20-50 ungefähr). Sie versorgen die Haut mir genügend Feuchtigkeit und sorgen anscheinend auch für einen Anti-Aging Effekt.

    Die BB Cream ist kein Exklusivprodukt einer Marke - es gibt viele koreanische und japanische Marken, die dieses Produkt herstellen: Missha, BRTC, Dr. Ci Labo, The Face Shop, Etude House, Skin79, Skinfood, Nature Republic, Legere, Hanskin und und und...

    Rundum, die BB Cream soll können: Regenerieren, heilen, ebnen, Feuchtigkeit spenden, Alterungsprozess aufhalten, aufhellen, sonnenschützen, ist langanhaltend, Rötungen / Male / Pigmentstörungen / Pickelchen / Narben abdecken aber nicht 'maskieren',  und alle sollen sie nutzen können, ungeachtet vom Hauttyp. Sie ist also Hautpflege, Make Up Base, Sonnenschutz und Foundation. Klasse Sache, wenn's denn klappt ;) Böse Zungen behaupten auch es sei einfach ein Tinted Moisturizer. Ich habe es erstmal mit 2 verschiedenen Marken ausprobiert. Auf den Bildern ohne Nachpudern und ohne Concealer.



    Ich benutze nun die Creme im Wechsel mit meiner normalen Foundation schon ein wenig länger und muss sagen, dass ich sie als schnelle Alternative sehr gut finde. Ich muss ein Puder drübergeben, um einen matteren Effekt zu erzielen, aber sonst finde ich Haltbarkeit, Tragekomfort, Deckungsgrad und Ergebnis super! Zum Whitening Effekt kann ich nicht viel sagen, da ich persönlich weder sehr scharf bin auf Blässe noch auf Bräune. Ich reiße mir also kein Bein aus, um supidupihell zu werden. Ich kann mir aber nicht so gut vorstellen, dass Leute mit krassen Narben im Gesicht diese damit abdecken können.

    Das war meine kleine Einführung zur viel gehypted BB Cream - der europäische Markt ist dem Hype ziemlich gut entkommen, wohingegen in Asien und Amerika die Creme sehr viel bekannter und beliebter ist. Und überhaupt erhältlich ;) Hoffe, dass ihr ab heute alle was mit dem Begriff BB Cream etwas anfangen könnt. Gegenbenenfalls werde ich noch einen zweiten Post der Cream widmen, wenn Bedarf besteht. Hab da noch einige Samples, die ich testen kann.

    Wenn ihr Fragen habt. schießt los! Wie findet ihr den Effekt? Ich finde die Cream hat super kleine Rötungen, Male, etc. abgedeckt und ist super handlich auftragbar ohne Pinsle oder Werkzeug. Schönen Abend wünsche ich euch! Schmuuus

    MNY ain't no Chocolate Bitch

    Hallo meine Lieben!

    Ich hoffe ihr habt alle einen angenehmen Wochenbeginn, auch wenn es sehr kalt ist und mir persönlich bereits schon davor graut, wie tief die Temperaturen noch sinken werden :(

    In meinem letzten Post rief ich ja zu der MNY-Nerv-Aktion auf, um eine uns gewidmete LE einzufordern ;) Wir schafften es auf über 50 positive Kommentare auf den Post, sowie etliche erhobene Daumen bei Facebook und unzählig viele Tweets bei Twitter! Und dennoch gab uns MNY einen Korb und versuchte uns mittels eines billigen Ablenkungsmanöver von unserem Vorhaben abzubringen.


    Das erinnert mich arg an ein Schild bei Ikea, welches mich jedes Mal zum schmunzeln bringt.


    Ikeaschild: "Gefällt dir die gelbe Tasche? Dann nim dir eine blaue mit!"

    Aha, also wenn mir die gelbe gefällt, darf ich eine blaue kaufen, das ist aber lieb. Und wenn ich eine Chocolate-Bitch-LE will, darf ich irgendwelche doofen Looks und Musen kreieren. Na, da hab ich doch ooch nix gewonnen, Ikea und MNY! Verarschen kann ich mich doch alleene ;)

    Und dennoch habe ich eine Muse zusammengestellt - nicht, weil ich auf das billige Ablenkungsmanöver reingefallen bin, sondern um MNY mal zu zeigen, wie das alles hätte aussehen können! Dann pack ich noch meinen PR Text drunter und et voilà, wir haben eine Art Preview zu einer Fake-LE, die uns leider aber verwehrt bleibt. Mir gefällt es eigentlich trotzdem ganz gut ;)


     

    "Bist du schon im Schokoladenfieber? Der Tiefherbst kommt, die Temperaturen sinken und die Laune gleich mit. Was könnte es da besseres geben als eine wärmende heiße Schokolade, Erdbeeren mit heißer Schokosoße oder einfach einer puren Tafel von der edlen Süßgkeit, um den Glückspegel zu steigern? Dazu gibt es natürlich das edle nude AMU in vielen eleganten Braunschattierungen mit passendem beerigen oder dunkelvioletten Lippenstift. Be a Chocolate Bitch!"

    Schade, dass MNY uns abgesagt hat und nicht auf den Wunsch einiger Konsumenten eingegangen ist, oder gar einen alternativen, FSK-tauglicheren LE-Titel diskutiert hat. Wie findet ihr meine selbsterstellte Fake-Preview? ;) Danke nochmal an alle, die die LE-Idee unterstützt haben, auch wenn es nicht geklappt hat! :( Schmuuus

    Freitag, 15. Oktober 2010

    MNY LE - I'm a Chocolate Bitch

    Hallo ihr Lieben!

    Diese Woche war sehr anstrengend und traurig für mich, deswegen war ich nicht sehr viel unterwegs auf meinem Blog. Doch ab nächster Woche werde ich wieder regelmäßig bloggen, also lasst euch überraschen. Danke für eure herzliche Anteilnahme bei Twitter und via persönlichen Nachrichten. Ihr seid affenstark (geiles Wort), Mädels!

    Und desweiteren - eine Idee wurde in Twittter geboren, und muss nun die Möglichkeit erhalten sich entfalten können. Beim Previewlesen der (kommenden) MNY LEs ist mir eine Regelmäßigkeit aufgefallen: I'm a Sweetheart, I'm a Jungle Chick, I'm an Iced Angel... hmm und vielleicht I'm a Chocolate Bitch. Passt doch großartig, oder? Ein PR Text dazu sähe wohl so oder so ähnlich aus:

    "Bist du schon im Schokoladenfieber? Der Tiefherbst kommt, die Temperaturen sinken und die Laune gleich mit. Was könnte es da besseres geben als eine wärmende heiße Schokolade, Erdbeeren mit heißer Schokosoße oder einfach einer puren Tafel von der edlen Süßgkeit, um den Glückspegel zu steigern? Dazu gibt es natürlich das edle nude AMU in vielen eleganten Braunschattierungen mit passendem beerigen oder dunkelvioletten Lippenstift. Be a Chocolate Bitch!"

    Und weil MNY sich nun gerne damit rühmt sich allein von Web 2.0 Marketing zu stemmen, wollen wir die Kraft der virtuellen Fanbase ausreizen! Wenn ihr die Idee, den Namen und das "Projektchen" gut findet, sagt MNY es laut und deutlich! ;) Wenn ihr das alles Scheiße findet, aucht gut, man kann nicht alles mögen ;)

    Twitter: Sagt es via Twitter:"Ich finde die 'I'm a Chocolate Bitch'-LE-Idee super!"
    Facebook: Folgt MNY bei Facebook. Hier wurde bereits der Vorschlag von einem großartigen Weib gepostet! Kommentiert oder gebt auch Daumen hoch :) An die Scheiße-Finder: Daumen runter geht leider nicht.

    Das soll auf keinen Fall falsch verstanden werden als Beweihräucherung meines eigenes Blogs oder ähnliches! Es ist einfach nur eine bescheurte Idee, die an einem normalen Donnertagabend geboren wurde und von schokoliebenden Weibern unterstützt wurde. In diesem Sinne: Schmuuus und viva la Schlampa! Eure Che Schokovara

    Mittwoch, 13. Oktober 2010

    Regenbogenbrücke


    Meine liebe, süße Fellschnauze, ich weiß, dass du erfolgreich über die Regenbogenbrücke geschritten bist und dich eine bessere und fröhlichere Welt dahinter erwartet, und dennoch tut es so unendlich weh. Du wirst schmerzlich vermisst von allen, die dich kannten und liebten. Du wirst immer in unseren Herzen sein, deine Lücke wird nie gefüllt werden können. Ich liebe dich und werde stets an meine Erinnerungen an dich festhalten. Dein Frauchen

    Montag, 11. Oktober 2010

    Eine Überraschung in Tea Rose


    Ich bin verliebt in meine Burberry Ikat Canvas Hobo Bag in Tea Rose! Danke an die Überraschungsgeber :))